Überblick

  • Die Klasse 12 der Fachoberschule Technik wird im schulischen Schwerpunkt geführt, um bestmöglich auf wichtige Inhalte, die im Grundstudium technischer Studiengänge gelesen werden, vorzubereiten.   
  • Ziel der einjährigen Vollzeitweiterbildung ist die Vorbereitung auf ein technisches bzw. ingenieurwissenschaftliches Studium an Fachhochschulen, Universitäten und gleichgestellten Hochschulen.
  • In den Lerngebieten des berufsbezogenen Bereichs werden die Grundlagen der folgenden Themenfeldern unterrichtet: Betriebswirtschaft, Elektrotechnik, Energietechnik, Mechanik, Regelungstechnik, Steuerungstechnik, Technische Kommunikation.
  • Abschluss ist die allgemeine Fachhochschulreife.
  • Voraussetzung ist eine einschlägige Berufsausbildung in einem technischen Berufsfeld wie z. B. der Bau-, Elektro-, Holz- und Metalltechnik oder der IT-Berufe.

Aufnahmevoraussetzungen

In die Klasse 12 der Fachoberschule kann aufgenommen werden,

  • wer den Sekundarabschluss I - Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss besitzt und eine mindestens zweijährige erfolgreich abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung und den Berufsschulabschluss nachweist.
  • Ein dem Berufsschulabschluss gleichwertiger Bildungsstand kann dabei auch durch eine entsprechende Feststellung der notwendigen Kenntnisse durch die aufnehmende Schule ersetzt werden.

oder

  • wer eine mindestens fünfjährige einschlägige hauptberufliche Tätigkeit ausgeführt hat.
  • Ebenfalls kann aufgenommen werden, wer durch den erfolgreichen Besuch einer Berufsfachschule oder der Einführungsphase des Beruflichen Gymnasiums in einer einschlägigen Fachrichtung und durch die Ableistung eines einschlägigen Praktikums in einer Praktikumseinrichtung im Gesamtumfang von mindestens 960 Stunden einen dem erfolgreichen Besuch der Klasse 11 gleichwertigen Bildungsstand nachweist.

Abschluss und Berechtigungen

Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung wird die Fachhochschulreife erworben. Diese berechtigt zum Studium an einer Fachhochschule bzw. zur Aufnahme eines Bachelor-Studiengangs auch an Universitäten in grundsätzlich allen Fachrichtungen.

Ein erfolgreicher Besuch der Fachoberschule Klasse 12 wird im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) und im Europäischen Qualifikationsrahmen (EQR) auf Stufe 4 eingeordnet.

Stundentafel

LernbereicheWochenstunden
Berufsübergreifender Lernbereich mit den Fächern18
Deutsch
Englisch
Mathematik
Naturwissenschaft
Politik
Sport
Religion
Berufsbezogener Lernbereich mit den Lerngebieten12
Komplexe technische Systeme analysieren
Technische Systeme entwerfen
Planungen realisieren
Technische System optimieren
Produktionsprozesse wirtschaftlich gestalten
Ein techisches Projekt planen, durchführen, dokumentieren und evaluieren
Gesamtwochenstunden30

Schriftliche Prüfung

Die schriftliche Prüfung besteht aus jeweils einer Klausurarbeit

  • im Fach Deutsch,
  • im Fach Englisch,
  • im Fach Mathematik und
  • dem berufsbezogenen Lernbereich (lerngebietsübergreifend)

Die Bearbeitungszeit beträgt für die Klausurarbeiten in den Fächern Englisch und Mathematik jeweils drei, für die beiden anderen Klausurarbeiten jeweils vier Zeitstunden.

Förderungsmöglichkeiten

Als Schülerin und Schüler der Fachoberschule haben Sie grundsätzlich Anspruch auf eine Förderung nach dem Berufsausbildungsförderungsgesetz. Sie können sich unter Opens external link in new windowhttp://www.das-neue-bafoeg.de informieren. Es existieren ggf. weitere Fördermöglichkeiten. Soldaten können z. B. durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) gefördert werden.

Anmeldung

Die Fachoberschule Technik Klasse 12 startet an den BBS Wilhelmshaven jeweils im August. Die Anmeldung sollte bis Ende Opens external link in new windowonline erfolgen. Soweit noch freie Plätze vorhanden sind, können auch später eingehende Anmeldungen berücksichtigt werden.

Die Zusagen werden ab Mitte März verschickt. Der Unterricht beginnt am 1. Schultag nach den Sommerferien.



Kontakt

Kontakt Standort Heppens

Sekretariat:Tel.: 04421/ 16-49 00
Fax: 04421/ 16-49 02
Mail an Verwaltung Heppens

Sekretariat
Berufliches Gymnasium:
Tel.: 04421/ 16-49 20
Fax: 04421/ 16-49 01
Mail an Verwaltung Heppens

Kontakt Standort Friedenstraße

Sekretariat: Tel.: 04421 / 16-48 00
Fax: 04421 / 16-48 88
Mail an Verwaltung Friedenstraße