Aufnahmevoraussetzungen

In die Klasse 11 der Fachoberschule kann aufgenommen werden, wer den Sekundarabschluss I — Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss besitzt. Die Aufnahme ist nur möglich, wenn spätestens bis zum Schuljahresbeginn ein geeigneter Praktikumsvertrag für den fachlichen Schwerpunkt Wirtschaft vorgelegt wird. Nach der Klasse 11 erfolgt durch Konferenzbeschluss die Versetzung in die Klasse 12.

In die Klasse 12 der Fachoberschule kann aufgenommen werden, wer die Voraussetzungen von Nr. 1 oder Nr. 2 erfüllt, d.h.:

  1. den Sekundarabschluss I — Realschulabschluss oder einen gleichwertigen Abschluss besitzt und eine mindestens zweijährige erfolgreich abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung (Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung) sowie den Berufsschulabschluss oder eine mindestens fünfjährige hauptberufliche Tätigkeit in der Fachrichtung Wirtschaft nachweist.

     2.  den erfolgreichen Besuch

  • der einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft oder der Klasse 11 des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft (mit Versetzung in den 12. Jahrgang)
  • und ein Praktikum in der Fachrichtung Wirtschaft im Gesamtumfang von mindestens 960 Stunden nachweist.


Kontakt

Kontakt Standort Heppens

Sekretariat:Tel.: 04421/ 16-49 00
Fax: 04421/ 16-49 02
Mail an Verwaltung Heppens

Sekretariat
Berufliches Gymnasium:
Tel.: 04421/ 16-49 20
Fax: 04421/ 16-49 01
Mail an Verwaltung Heppens

Kontakt Standort Friedenstraße

Sekretariat: Tel.: 04421 / 16-48 00
Fax: 04421 / 16-48 88
Mail an Verwaltung Friedenstraße