Cipro rabatt

NOTICIAS SOBRE EN ESPAÃ'OLNoticias en español es una secciÃ3n de Kaiser cipro rabatt Gesundheit News que enthält die Tracklist traducciones de artÃculos de gran interés para la comunidad hispanohablante, y contenido original enfocado en la poblaciÃ3n hispana que vive en los Estados Unidos. Verwenden Sie Nuestro Este Contenido contenido puede usarse de manera gratuita (detalles) cipro rabatt. Betial Asmerom, estudiante de medicina de cuarto año de la Universidad de California-San Diego (UCSD), nunca habÃa demostrado interés de ser doctora.,En su adolescencia, ayudÃ3 a sus padres, inmigrantes de Eritrea que hablaban poco inglés, a navegar, el sistema de atenciÃ3n de salud en Oakland.

Die Krankheit ist eine Erkrankung der Familie und kann nicht mit dem tratamiento de la cirrosis, dem hipertensiÃ3n cipro rabatt und dem diabetes de su madre in Verbindung gebracht werden. “Todas ESA experiencias que hicieron keine mir gustaran los médicos”, bye Asmerom.“En cipro rabatt mi comunidad siempre se decÃa. €SÃ3lo ve al médico si estás a punto de morir ' ”.Pero eso cambiÃ3 cuando tomÃ3 un curso de la universidad sobre disparidades de salud., Se dio cuenta que otras comunidades de Farbe sufrÃan lo mismo que su familia y amigos eritreos.

Asmerom pensÃ3 que, como médica, podÃa ayudar a cambiar las cosas.Hace tiempo que profesores y activistas estudiantiles de todo el paÃs les piden a las escuelas de medicina que aumenten el número de estudiantes e instructores de comunidades poco representadas, para mejorar el tratamiento y fomentar la inclusiÃ3n.Pero para identificar las raÃces del racismo y sus efectos en el sistema de salud, dicen, se deben hacer cambios fundamentales cipro rabatt de los planes de estudio.,Asmerom es una de las muchas voces que piden una sÃ3lida educaciÃ3n antiracista. Exigen que las escuelas eliminen el uso de la raza como herramienta de diagnÃ3stico, que reconozcan cÃ3mo el racismo sistémico perjudica a los pacientes, y que tengan en cuenta parte de la historia racista de la medicina.Este cipro rabatt activismo no es algo nuevo. Weiße Mäntel für Schwarze Leben (WC4BL), una organizaciÃ3n dirigida por estudiantes que lucha contra el racismo en la medicina surgiÃ3 eine raÃz de las protestas de Black Lebt Angelegenheit en 2014.,Pero después del asesinato de George Floyd de Minneapolis, de mayo, las escuelas de medicina y las organizaciones médicas están bajo más presiÃ3n para tomar medidas concretas.Dejar de usar la raza como herramienta de diagnÃ3sticoDurante muchos años, se ha enseñado a los estudiantes de medicina que las diferencias genéticas entre las razas tenÃan un efecto de la salud.

Pero en los últimos años, estudios han encontrado que la raza no refleja eso de manera confiable.,El Instituto Nacional de InvestigaciÃ3n del Genoma Humano observa cipro rabatt muy poca variaciÃ3n genética entre las razas, y más diferencias entre las personas dentro de cada raza. Por eso, máN médicos aceptan que la raza no es una diferencia biolÃ3gica intrÃnseca, sino una construcciÃ3n sozialen.Pero la doctora Brooke Cunningham, médica y sociÃ3loga de la Escuela de cipro rabatt Medicina de la Universidad de Minnesota, Meer±alÃ3 que en una Idee difÃcil de abandonar. Forma parte de la manera en que los médicos diagnostican y miden las enfermedades, explicÃ3.,Einige médicos afirman que es útil au en cuenta la raza cuando se trata a los pacientes.

Otros sostienen cipro rabatt que conduce a prejuicios y a una atenciÃ3n deficiente.Esas opiniones han llevado a una variedad de creencias falsas, como que los negros tienen la piel más gruesa, que su sangre se coagula más rápido que la de los blancos o que sienten menos dolor.Cuando la raza interviene de los cálculos médicos, puede conducir a tratamientos menos y eficaces perpetuar las desigualdades basadas en la raza.,Uno de estos cálculos estima la funciÃ3n Nierenfunktion (eGFR, o la tasa estimada de filtraciÃ3n glomeruläre). El eGFR puede limitar el acceso de los pacientes negros a la atenciÃ3n médica porque el número utilizado para denotar la raza negra de la fÃ3rmula proporciona un resultado que sugiere que los riñdiejenigen funcionan mejor de lo que lo hacen, según informaron recientemente los investigadores de el New England Journal of Medicine.,Entre otra docena de ejemplos que citan está una fÃ3rmula que los obstetras usan para determinar la probabilidad de cipro rabatt un parto vaginale exitoso después de una cesárea, lo cual pone en desventaja las pacientes negras keine hispanas e hispanas, y un ajuste para medir la capacidad pulmonar usando un espirÃ3metro, lo cual puede causar estimaciones inexactas de la funciÃ3n pulmonar para pacientes con asma o enfermedad pulmonar obstructiva crÃ3nica.,A la luz de estas investigaciones, los estudiantes de medicina piden a las escuelas que se replanteen los planes de estudio que tratan la raza como un factor de riesgo de enfermedad.Briana Christophers, estudiante de segundo año en el Weill Cornell Medical College de Nueva York, bye que no tiene sentido que la raza haga a alguien más propenso a las enfermedades, aunque los factores econÃ3micos y sociales jueguen un papel importante.,Naomi Nkinsi, estudiante de tercer año de la Escuela de Medicina de la Universidad de Washington de Seattle (UW-Medizin), recordÃ3 haber asistido eine una conferencia —junto a otras cuatro estudiantes negras de la sala— y-haber-oÃdo que los negros Sohn más propensos ein enfermedades.“Lo sentà muy personal”, expresÃ3 Nkinsi. €œEse es mi cuerpo, esos son mis padres, esos son mis hermanos., Ahora, cada vez que vaya a un consultorio, sentiré que no sÃ3lo keine mir consideran una persona completa, sino que soy fÃsicamente diferente a todos los demás pacientes sÃ3lo porque tengo más en la melanina piel”.Nkinsi ayudÃ3 en una exitosa campaña ABS excluir la raza del cálculo del eGFR-de-la-UW-Medizin, uniéndose eine un-pequeño número de otros sistemas de salud.

Ella bye que el logro, anunciado oficialmente ein finales de mayo, se debiÃ3 en gran parte a los incansables esfuerzos de los estudiantes negros.,Reconocer los efectos adversos del racismo en la saludEl Liaison Committee on Medical Education (LCME), Ã3rgano oficial de acreditaciÃ3n de las facultades de medicina de los Estados Unidos y Canadá, dice que se debe enseñar a los estudiantes a reconocer los prejuicios “en Sie Ihre, en los demás y en el proceso de prestaciÃ3n de servicios de atenciÃ3n cipro rabatt de la salud”.Pero el LCME keine exige explÃcitamente a las instituciones acreditadas que enseñde sobre el racismo sistémico de la medicina.Esto es lo que los estudiantes y einige profesores quieren cambiar.,El doctor David Acosta, jefe de diversidad e inclusiÃ3n de la AsociaciÃ3n Americana de Escuelas de Medicina (AAMC, de inglés), reportÃ3 que cerca del 80% de las facultades ofrecen un curso obligatorio o electivo sobre disparidades de salud. Pero explicÃ3 que hay pocos datos sobre cuántas escuelas enseñein a los estudiantes a reconocer y combatir el racismo.Un plan de estudios antirracista deberÃa explorar formas de mitigar o eliminar el daño del racismo, indicÃ3 Rachel Hardeman, profesora de polÃticas de salud de la Universidad de Minnesota.,“Hay que pensar en cÃ3mo penetra esto en el aprendizaje de cipro rabatt la educaciÃ3n médica”, bye. Los cursos que profundizan en el racismo sistémico deben ser obligatorios, añadiÃ3 Hardeman.Edwin Lindo, profesor de la Escuela de Medicina de la Universidad de Washington, bye que se deberÃa adoptar un modelo interdisciplinario, permitiendo a sociÃ3logos o historiadores dar conferencias sobre cÃ3mo el racismo perjudica la salud.Acosta bye que la AAMC ha organizado un-comité de expertos para desarrollar un plan de estudios contra el racismo para cada nivel de la educaciÃ3n médica., Esperan hacer público su trabajo este mes y hablar con el LCME sobre el desarrollo e implementaciÃ3n de estándares.“Nuestra prÃ3xima tarea es cÃ3mo persuadir e influenciar al LCME para que piense en añadir cursos de capacitaciÃ3n antirracista”, bye Acosta.Reconocer el racismo en el pasado y el presente de la educaciÃ3n médicaLos activistas quieren que sus instituciones reconozcan sus propios pasos de falso, asà como el racismo que ha acompañado ein los logros médicos del pasado.,Dereck Paul, estudiante de medicina de la Universidad de California-San Francisco, bye que quiere que en todas las facultades se incluyan conferencias sobre personas como Henrietta Fehlt, la mujer negra que se estaba muriendo de cáncer cuando le extrajeron células sin su consentimiento, que se utilizaron para desarrollar lÃneas celulares que han sido fundamentales en la investigaciÃ3n médica.Asmerom puntualizÃ3 que quiere que la facultad reconozca el pasado racista de la medicina en las clases., CitÃ3 un curso introductorio de anatomÃa en su escuela que kein Meer±alÃ3 que en el pasado, cuando los cientÃficos trataban de estudiar el cuerpo humano, los negros y otros grupos habÃan sido maltratados.

€œEs como, OK, ¿pero no vas a contar que sacaron tumbas de sus cuerpos de negros ABS usarlos cipro rabatt en el laboratorio de anatomÃa?. € preguntÃ3.Aunque ein Asmerom le alegra ver que cipro rabatt su facultad escucha las reivindicaciones estudiantiles, siente que los administradores deben reconocer sus errores del pasado reciente.,“Alguien tiene que admitir cÃ3mo se perpetuÃ3 el racismo anti-negro de esta instituciÃ3n”, bye Asmerom.Asmerom, una de las lÃderes de la CoaliciÃ3n Antirracista de la UCSD, asegurÃ3 que la administraciÃ3n ha respondido favorablemente hasta ahora a las demandas de la coaliciÃ3n de invertir tiempo y dinero de iniciativas antirracistas. Y se siente cautelosamente esperanzada.“No me atrevo a aguantar la respiraciÃ3n hasta que vea cambios reales ”, concluyÃ3.

Elizabeth cipro rabatt Lawrence. Elisabethla@kff.,org Verwandte Themen California Noticias En Español public Health Race and Health Disparties Medical EducationAs das neuartige antibiotics tauchte im Januar in den Nachrichten auf, Sarah Keeley arbeitete als medizinische Schriftstellerin und überlegte, was Sie mit Ihrer Biologie anfangen sollte degree.By Februar, als sich die Krankheit in den USA einschlich, sagte Keeley, Sie habe Ihre Berufung gefunden cipro rabatt. Eine Karriere in der öffentlichen Gesundheit.

€œThis ist cipro rabatt etwas that’s notwendig sein wird, †ke Keeley erinnerte denken. €œThis ist etwas, was ich tun kann. Das ist etwas I’m interessiert.,im August begann Keeley an der University of Illinois in Urbana-Champaign zu studieren, um Epidemiologe zu werden.[eingebetteter Inhalt]in den Öffentlichen Gesundheitsprogrammen in den USA ist die Einschreibung gestiegen, da cipro rabatt das antibiotics das Land durchquert und mehr als 246,000 Menschen getötet hat.

Als Staatliche und lokale Gesundheitsbehörden kämpfen mit beispiellosen Herausforderungen †"gekürzt budgets, steigende Nachfrage, personalabgänge und sogar Bedrohungen für workers’ Sicherheit â€" eine neue generation in das Feld.,Unter den mehr als 100 Schulen und cipro rabatt Programme für die öffentliche Gesundheit, die die gemeinsame Anwendung — ein einziges Anmeldeformular verwenden, die Schüler an mehrere Schulen †" senden können, gab es eine 20% ige Erhöhung der Anträge auf master’s in der öffentlichen Gesundheit Programme für das laufende Akademische Jahr, um fast 40.000, nach Angaben der Association of Schools and Programs of Public Health. E-Mail-Anmeldung abonnieren Sie KHN’s kostenlosen Morgendlichen Briefing. Einige Programme sehen noch größere Sprünge., Anwendungen Brown University’s kleine master’s in der öffentlichen Gesundheit Programm cipro rabatt stieg um 75%, nach Annie Gjelsvik, professor und Direktor des Programms.Die Nachfrage war so hoch, als die Pandemie im Frühjahr in vollem Gange war, dass Brown seine Bewerbungsfrist um über einen Monat verlängerte.

Siebzig Studenten immatrikulierten sich schließlich in diesem Herbst, gegenüber cipro rabatt 41 im letzten Jahr.“People Interesse an der öffentlichen Gesundheit sind daran interessiert, komplexe Probleme zu lösen, †â gjelsvik sagte. €œThe buy antibiotics-Pandemie ist ein Komplexes Thema, das jeden Tag im Vordergrund steht.,it’s zu früh zu sagen, ob der Sprung in das Interesse an Programmen der öffentlichen Gesundheit spezifisch für diesen Bereich ist oder spiegelt einen breiteren Anstieg des Interesses an graduiertenprogrammen im Allgemeinen, nach denen, die Graduiertenschule Zulassungen verfolgen. Faktoren wie pandemiebedingte Aufschiebungen und Störungen bei internationalen studentenzulassungen erschweren den Vergleich von Programmen auf der ganzen Linie.Magnolie E., Hernández, ein stellvertretender Dekan an der Florida International University’s Robert Stempel College of Public Health und Soziale Arbeit, sagte, dass die neue cipro rabatt Studentenzahlen in seiner Master - €™s in public health-Programm wuchs 63% aus dem letzten Jahr.

Die Schule verzeichnete insbesondere bei Schwarzen Schülern einen Anstieg des Interesses, von 21% der neu zugelassenen Studenten im vergangenen Herbst auf 26.8% in cipro rabatt diesem Jahr.Kelsie Campbell ist eine von Ihnen. She’s Teil jamaikanisch und Teil britisch., Als Sie sowohl in den britischen als auch in den amerikanischen Medien hörte, dass Schwarze und ethnische Minderheiten überproportional von der Pandemie betroffen waren, wollte Sie sich darauf konzentrieren, warum.â € œwie ist die Schwarze Gemeinschaft überproportional von der Pandemie betroffen?. Warum passiert das? cipro rabatt.

Campbell fragte cipro rabatt. €œI wollen in der Lage sein, zu Ihnen zu kommen und sagen â€dies geschieht. Dies sind die zahlen und das ist, was WEA€™re tun werden.,die Florida International University Studentin Kelsie Campbell, eine Biochemie-Studentin, sagt, Sie Plane zu erforschen, cipro rabatt warum Schwarze und ethnische Minderheiten unverhältnismäßig von der Pandemie betroffen sind, wenn Sie im Frühjahr Ihr Master-Programm im Bereich der öffentlichen Gesundheit am Stempel College beginnt.

€œThere’s macht in Menschen aus Ihrer Gemeinde in hohen Plätzen zu haben, jemand für Sie zu kämpfen, jemand Ihre Stimme zu sein,” Sie sagt.(AP Photo / Wilfredo Lee) der Biochemie-major bei Florida International sagte, Sie Plane, cipro rabatt das zu erforschen, wenn Sie im Frühjahr Ihr MPH-Programm am Stempel College beginnt., Sie sagte, Sie hoffe, Ihren Abschluss in public health irgendwann in die Arbeit zu stecken, um Ihrer eigenen Gemeinschaft zu helfen.“There’s macht in Menschen aus Ihrer Gemeinde in hohen Plätzen zu haben, jemand für Sie zu kämpfen, jemand Ihre Stimme zu sein,sagte Sie.Öffentliche Gesundheit Studenten arbeiten bereits an der front der nation’s Pandemie-Reaktion an vielen Orten. Studenten an Brown’s public health-Programm, zum Beispiel Knirschen infektionsdaten und die Ausbreitung der Krankheit für das Gesundheitsministerium von Rhode Island zu verfolgen.,Einige Studenten, die geplant hatten, im öffentlichen Gesundheitswesen zu arbeiten, verlagerten Ihren Fokus, als Sie die Verwüstung von buy antibiotics in Ihren Gemeinden beobachteten. In der Schule, Emilie Saksvig, cipro rabatt 23, Doppel-majored in Bauingenieurwesen und öffentliche Gesundheit.

Sie sollte dieses Jahr als freiwillige des Peace Corps arbeiten, cipro rabatt um bei der Wasserinfrastruktur in Kenia zu helfen. Sie hatte davon geträumt, im Ausland an der globalen öffentlichen Gesundheit zu arbeiten.Die Pandemie Zwang Sie, diese Pläne zu annullieren, und Sie entschied sich stattdessen einen Master-Abschluss in public health an der Emory University zu verfolgen.,“The Pandemie hat es so gemacht, dass es offensichtlich ist,dass die Vereinigten Staaten auch viel Hilfe brauchen, †â sagte Sie. €œIt änderte die cipro rabatt Richtung, wohin ich gehen wollte.”Diese Studenten betreten ein Feld, das vor ernsthaften Herausforderungen Stand, noch bevor die Pandemie die Belastungen auf die unterfinanzierte patchwork der staatlichen und lokalen öffentlichen Gesundheitsabteilungen ausgesetzt.

Eine Analyse von AP und KHN ergab, dass die pro-Kopf-Ausgaben für Staatliche Gesundheitsabteilungen seit 2010 um 16% und für lokale Gesundheitsabteilungen um 18% gesunken cipro rabatt sind., Seit der Rezession 2008 sind mindestens 38.000 Staatliche und lokale Arbeitsplätze im Bereich der öffentlichen Gesundheit verschwunden.Und die Belegschaft altert. Zweiundvierzig Prozent der staatlichen Beschäftigten im öffentlichen Gesundheitswesen sind laut de Beaumont Foundation über 50 Jahre alt, und das Feld ist umsatzstark. Vor der Pandemie gab fast die Hälfte der Beschäftigten im öffentlichen Gesundheitswesen an, in den nächsten cipro rabatt fünf Jahren aus anderen Gründen in Rente gehen oder Ihre Organisationen verlassen zu wollen.

Schlechte Bezahlung steht ganz oben auf der Liste der Gründe. Einige beschäftigte im öffentlichen Gesundheitswesen werden so wenig bezahlt, dass Sie für öffentliche Beihilfen in Frage kommen.,Brian Castrucci, CEO der de Beaumont Foundation, die für die öffentliche Gesundheit befürwortet, sagte Regierung public health Arbeitsplätze ein “destination job†™ für Top-Absolventen der öffentlichen gesundheitsschulen sein müssen.“If wir Arena? cipro rabatt. €™t gehen Sie nach den besten und hellsten, es bedeutet, dass cipro rabatt die besten und die hellsten Arena?.

€™t zu schützen, die unsere nation vor diesen Bedrohungen kann, klar, nicht nur allein aus menschlicher Sicht, aber aus wirtschaftlicher Sicht,” Castrucci sagte.,Die Pandemie brachte diese bereits gestresste Belegschaft im Bereich der öffentlichen Gesundheit in die Mitte eines politischen Kampfes um die Eindämmung der Krankheit. Als Beamte des öffentlichen Gesundheitswesens empfahlen, Unternehmen zu schließen und Menschen zum cipro rabatt tragen von Masken zu verpflichten, sahen sich viele, darunter Dr. Anthony Fauci, der top-virenexperte der US-Regierung, Bedrohungen cipro rabatt und politischen Repressalien ausgesetzt, wie AP und KHN feststellten.

Viele wurden aus Ihren jobs gedrängt. Eine laufende Zählung von AP / KHN hat ergeben, dass seit April mehr als 100 Staats-und Regierungschefs in Dutzenden von Staaten in den Ruhestand getreten sind, gekündigt cipro rabatt haben oder entlassen wurden.,Diese Bedrohungen haben die Wirkung für Studenten die Bedeutung Ihrer Arbeit zu kristallisieren hatte, sagte Patricia Pittman, professor für Gesundheitspolitik und management an der George Washington University’s Milken Institute School of Public Health.“Our Studenten waren sowohl empört als auch energetisiert von dem,was es bedeutet, ein Profi der öffentlichen Gesundheit zu werden, †" Pittman sagte.  € œIndignant, weil viele der lokalen und nationalen Führer, die versuchen, Empfehlungen rund um die öffentliche Gesundheit Praktiken zu machen, wurden misshandelt., Und cipro rabatt stolz, weil Sie wissen, dass Sie Teil der Belegschaft der öffentlichen Gesundheit an vorderster Front sein werden, die nicht immer den Respekt erhalten hat, den Sie verdient.”Saksvig im Vergleich Gesundheitspersonal zu Strafverfolgungsbehörden in der Art,wie Sie beide Verantwortung für die Durchsetzung von Regeln, die menschen’s Leben verändern können.“I fühlen sich wie vor dem antibiotics, eine Menge Leute didn’T wirklich auf die öffentliche Gesundheit achten, ” sagte Sie.

 € œEspecially jetzt, wenn so etwas wie eine Pandemie passiert, die öffentliche Gesundheit Menschen sind nur an der Spitze von allem.,”KHN Midwest-Korrespondent Lauren Weber und KHN senior Korrespondentin Anna Maria Barry-Jester zu diesem Bericht beigetragen.Diese Geschichte ist eine Zusammenarbeit zwischen Der Associated Press und KHN. Michelle R cipro rabatt. Smith, the Associated Press cipro rabatt.

Mrsmith@ap.org, @MRSmithAP Verwandte Themen die Öffentliche Gesundheit besagt, dass buy antibiotics Unterfinanziert und bedroht Istdiese Geschichte lief auch auf Fortune. Diese Geschichte kann kostenlos neu veröffentlicht werden (details). NEW YORK — Mike Angevine lebt in ständiger Schmerz. Seit einem Jahrzehnt ist der 37-jährige auf Opioide angewiesen, um seine chronische Pankreatitis, eine Krankheit ohne bekannte Heilung, zu behandeln.,Aber cipro rabatt im Januar lief Angevine’s Apotheke auf Long Island aus oxymorphon und er couldn’t es in anderen Drogerien finden. Er fiel in den Entzug und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.“You cipro rabatt nur denken.

Werde ich krank?. Werde cipro rabatt ich krank werden?. Das sagte Angevine in cipro rabatt einem Telefoninterview.

€œAm ich in der Lage sein, Leben von den Pillen, die ich habe?. Werde ich Sie cipro rabatt rechtzeitig bekommen können?. Den Grund für den Mangel nannte Seine Apotheke nicht., Aber Angevine isn’t der einzige Schmerzpatient in New York den Zugang zu lebenswichtigen Medizin seit Juli 2019 zu verlieren, wenn der Staat eine Verbrauchsteuer auf viele cipro rabatt Opioide umgesetzt.Die Steuer wurde angepriesen, um große drogenhersteller für Ihre Rolle bei der opioidepidemie zu bestrafen und Mittel für Behandlungsprogramme zu generieren.

Aber um nicht zu bezahlen, hörten Dutzende von Herstellern und Großhändlern in New York auf, Opioide zu verkaufen. Anstelle der erwarteten 100 Millionen US-Dollar brachte die Steuer weniger als 30 cipro rabatt Millionen US-Dollar ein, sagten zwei Gesetzgeber in interviews. Nichts davon war für drogenmissbrauchsprogramme vorgesehen, sagten Sie., Verpassen Sie nicht eine Geschichte abonnieren Sie KHN’s Kostenlose Wöchentliche Ausgabe newsletter.

Das state’s Department of Health, die zweimal in diesem Jahr einen erwarteten Bericht über die Auswirkungen der Steuer verzögert hat, reagierte nicht auf Fragen zu dieser Geschichte.Die Steuer folgt starken Bemühungen von Bundes-und New Yorker Beamten, die Verwendung von verschreibungspflichtigen Opioiden zu reduzieren, die bereits ein gewisses Angebot cipro rabatt reduziert hatten. Jetzt, da einige Medikamente knapp oder nicht mehr verfügbar sind, wurden Schmerzpatienten zurückgelassen., Und das Gesetz scheint sein Ziel verfehlt zu haben cipro rabatt. Anstatt die Hersteller zu belasten, scheint die größere Belastung auf Apotheken gefallen zu sein, die sich die Schmerzmittel nicht mehr leisten oder darauf zugreifen können.Zu den Unternehmen, die in New York keine Opioide mehr verkaufen, gehört Epic Pharma.

Unabhängige Apothekengenossenschaft, ein Großhändler, bestätigte, dass es keine steuerpflichtigen Medikamente mehr verkauft, aber immer noch diejenigen verkauft, die befreit sind, die Behandlungen für opioidabhängigkeit Methadon und Buprenorphin und auch cipro rabatt Morphin sind. AvKARE und Lupin Pharmaceuticals sagten, Sie versenden keine Opioide mehr nach New York., Amneal Pharmaceuticals, die Angevine’s oxymorphon herstellt, lehnte eine Stellungnahme ab,ebenso wie Mallinckrodt.Seit Inkrafttreten der Steuer veröffentlichte Cardinal Health, Das Gesundheitsdienstleistungen cipro rabatt und-Produkte anbietet, eine umfangreiche 10-seitige Liste von Opioiden, die es nicht zu tragen erwartet. Kardinal Gesundheit lehnte einen Kommentar ab.Die New Yorker Steuer gewinnt in anderen Staaten langsam an Aufmerksamkeit.

Delaware hat letztes Jahr eine ähnliche Steuer cipro rabatt verabschiedet. Minnesota erhebt eine spezielle Lizenzgebühr zwischen 55.000 und 250.000 US-Dollar cipro rabatt für opioidhersteller. New Jersey Gov., Phil Murphy schlug in diesem Jahr eine solche Steuer vor, wurde jedoch vom Gesetzgeber abgelehnt.Das Unternehmen, das den ersten point of sale in New York macht zahlt die Steuer.

Das isn’T cipro rabatt immer der drugmaker. Es kann bedeuten, dass Großhändler, die hier an Apotheken verkaufen, bewertet werden, erklärte Steve Moore, Präsident der Pharmacists Society des Staates New York.Die unabhängige Apothekengenossenschaft sagte, dass cipro rabatt etwa die Hälfte Ihrer Einnahmen aus opioidverkäufen in New York an Steuern gegangen wäre.Mark Kinney, senior vice president government relations des Unternehmens, sagte das Gesetz Unternehmen in einer sehr schwierigen position bringt.,Als Großhändler wie IPC den opioidmarkt verließen,gingen wettbewerbsfähige Preise mit.Ohne diese kleineren Großhändler, it’s schwer für Apotheken zu anderen Großhändlern zu gehen â € œand sagen, â € Hey, Ihre Preise aren’t im Einklang mit dem rest des Marktes,’†™ Moore sagte.In der Tat sagten neun unabhängige Apotheken KHN, dass Sie jetzt teurer sind, wenn Sie Opioide bekommen können. Sie haben kaum eine andere Wahl, als die Kosten zu Essen, bestimmte Rezepte fallen zu lassen oder die Kosten weiterzugeben.,“We diese Kosten auf den Patienten rieseln kann, †œ sagte ein Apotheker in New London Apotheke in Manhattan, “but aus moralischer und Ethik Sicht, als Gesundheitsdienstleister, es doesn’t scheint einfach richtig, das zu tun.

It’s nicht das richtige, um Ihren cipro rabatt Patienten zu bitten, mehr zu zahlen.”darüber hinaus Medicare drug plans und Medicaid oft Erstattungen begrenzen, was bedeutet, Apotheken can’t Sie mehr berechnen, als die Programme erlauben.Stone’s Apotheke In Lake Luzern verlor Geld “hand über Faust, †" Besitzer Leigh McConchie sagte., Sein Händler fügte die Steuer direkt zu seiner pharmacy’s Kosten für die Medikamente. Das half, seine Gewinnmargen aus opioid-Verkäufen zwischen 60% und 70% cipro rabatt zu senken. Stone’s aufgehört Medikamente wie Fentanyl Pflaster und Oxycodon zu tragen, und obwohl dieser Händler jetzt die Steuer selbst zahlt, ist die Apotheke immer noch das Gefühl, die Auswirkungen.“When Sie Ihre fentanyl verlieren, verlieren Sie in der Regel alle Ihre anderen Rezepte, ” er sagte, unter Hinweis darauf, dass nur wenige Kunden zu mehreren Apotheken gehen, wenn Sie alles auf einmal bekommen können.,Wenn Apotheken nur wenige opioidkunden haben, wirken sich diese Preiserhöhungen weniger auf Ihr Geschäft aus.

Es ist jedoch nicht das einzige problem, die Kosten verwalten zu können, erklärte Zarina Jalal, Managerin cipro rabatt bei Lincoln Pharmacy in Albany. Jalal kann von Ihrem cipro rabatt Lieferanten Kinray kein generisches Oxycodon mehr erhalten, obwohl Sie immer noch auf den Markennamen OxyContin zugreifen kann. New York’s Medicaid Obligatorische Generika-Programm erfordert Versicherer Voraus Genehmigung für die Verwendung von Markennamen Rezepte zur Verfügung zu stellen, den Genehmigungsprozess zu verzögern.

Manchmal warten Patienten mehrere Tage, um Ihr Rezept zu erhalten, cipro rabatt erklärte Jalal.,“When ich sehe Sie leiden, schadet es mehr als es schadet meinem Geldbeutel,” sagte Sie.Einer von Jalal’s Kunden, Janis Murphy, braucht Oxycodon ohne Schmerzen zu gehen. Jetzt ist Sie gezwungen, ein markendroge zu kaufen cipro rabatt und zahlt bis zu dreimal, was Sie für generisches Oxycodon getan hat, bevor die Steuer in Kraft trat. Sie sagte, Ihre Rechnung seit Anfang dieses Jahres für Oxycodon allein ist $ 850.

Lincoln Pharmacy arbeitet mit cipro rabatt Murphy an einem Zahlungsplan, ohne den Sie sich das Medikament überhaupt nicht leisten könnte. Aber die Rechnung wächst weiter.,“I’m fast in Tränen, weil ich diese Rechnung nicht nach unten bekommen kann, ” sagte Sie in einem Telefoninterview.Mehrere Apotheker äußerten Bedenken, dass Patienten, die den Zugang zu verschreibungspflichtigen Opioiden verlieren, sich möglicherweise an straßenmedikamente wenden könnten. Hohe verschreibungspflichtige Preise können Patienten zu stark süchtig machendem und billigem heroin cipro rabatt treiben.

McConchie von Stone’s Apotheke sagte, dass er jetzt doppelt so viele heroin-Medikamente verzichtet wie cipro rabatt vor einem Jahr. Ehemalige opioid-Kunden kommen jetzt für Verschreibungen für substanzkonsumstörung.,Handelsgruppen und einige ärzte und Staatliche Gesetzgeber widersetzten sich der Steuer, bevor Sie in Kraft trat, und äußerten Bedenken über eine Reihe möglicher Folgen, einschließlich Versorgungsprobleme für Apotheker und höhere Verbraucherpreise.New London Pharmacy sagte, einer seiner regelmäßigen Händler habe den Versand von Percocet, einer Kombination aus Oxycodon und paracetamol, eingestellt. Stattdessen bestellt die Apotheke bei cipro rabatt einem teureren Unternehmen.

Der Apotheker schätzte, dass eine Flasche Percocet, für die er cipro rabatt 43 US-Dollar bezahlte, jetzt bis zu 92 US-Dollar kostet.,“Even wenn wir die Steuer absorbieren, WEA€™re nicht eine Pause von Erstattungen bekommen entweder, ” ein Apotheker, der unter der Bedingung der Anonymität Sprach erklärt, fügte hinzu, dass die versicherungserstattungen nicht im Verhältnis zu steigenden arzneimittelkosten erhöht. €œWe’re zu verlieren."Latchmin Raghunauth Mondol, Inhaber von Viva Pharmacy & amp. Wellness in cipro rabatt Queens, hat dieses problem ebenfalls gesehen.

Die Apotheke verwendet werden, um 100 15-Milligramm-Tabletten von Oxycodon für $15 zu kaufen, aber that’s jetzt $ 70, sagte Sie, und die Apotheke wird nur etwa $21 von den Versicherern erstattet.Andere Opioide sind einfach nicht verfügbar.,Mondol sagte, Sie habe nicht in der Lage gewesen, bestimmte Dosen von zwei der am häufigsten verschriebenen Opioide zu erhalten, Oxycodon und oxymorphon †" das Medikament Angevin war auf.Nachdem Angevin den Zugang zu oxymorphon verloren hatte, setzte sein Arzt ihn auf Morphin, aber es gibt ihm nicht die gleiche Erleichterung cipro rabatt. He’s in so viel Schmerz gewesen, dass er aufgehört, Physiotherapie Termine gehen.“It’s ein marathon aus der Hölle,” sagte er. Korrektur cipro rabatt.

Diese Geschichte wurde cipro rabatt am Nov. 17 um 7 Uhr ET, um deutlich zu machen, dass Epic Pharma ein Arzneimittelhersteller und keine Apotheke ist., Anastassia Gliadkovskaya. @gliadkovskaya Verwandte Themen Medicaid Medicare Pharmaceuticals Staaten New York OpioidsBetial Asmerom, ein Medizinstudent im vierten Jahr an der University of California-San Diego, didn’t das geringste Interesse an einem Arzt zu werden, als Sie wuchs up.As ein Jugendlicher, half Sie Ihren Eltern †" Einwanderer aus Eritrea, die wenig Englisch — navigieren Sie das Gesundheitssystem in Oakland, cipro rabatt Kalifornien Sprach.

Sie sah ärzte, die Ihre Familie respektlos waren und über die Behandlung Ihrer mother’s Zirrhose, Bluthochdruck und diabetes unkarg.,“All diese Erfahrungen tatsächlich machte mich wirklich nicht mögen ärzte, †â asmerom sagte cipro rabatt. €œParticularly in meiner Gemeinde, das Sprichwort ist, â€Sie nur zum Arzt gehen, wenn you’re im Begriff zu sterben.aber das änderte sich, als Sie einen Kurs in der Schule über gesundheitliche Unterschiede nahm. Es schockierte Sie und ließ Sie erkennen, dass das, was Ihre Eritreische Familie und Freunde sahen, auch cipro rabatt mit anderen farbigen Gemeinschaften geschah.

Asmerom glaubte, dass Sie als ärztin helfen könnte, die Dinge umzudrehen.,Fakultätsmitglieder und Studentenaktivisten im ganzen Land fordern seit langem, dass medizinische Fakultäten cipro rabatt die Anzahl der Studenten und Ausbilder mit unterrepräsentiertem hintergrund erhöhen, um die Behandlung zu verbessern und Inklusivität aufzubauen. Aber rassism’s Wurzeln und Ihre Auswirkungen auf das Gesundheitssystem zu identifizieren, sagen Sie, müssen grundlegende änderungen in der medizinischen Schule Lehrpläne gemacht werden.Asmerom ist einer von vielen Kreuzfahrern, die eine robuste antirassistische Ausbildung anstreben., Sie fordern, dass die Schulen die Verwendung von Rennen als Diagnosewerkzeug beseitigen, erkennen, wie systemischer Rassismus Patienten schadet und rechnen mit einigen der medicine’s rassistische Geschichte.Dieser Aktivismus wurde im Gange — White Coats for Black Lives (WC4BL), eine studentische Organisation zur Bekämpfung von Rassismus in der Medizin, wuchs aus dem 2014 Black Lives Matter Proteste. Aber jetzt, wie bei unzähligen anderen US-Institutionen seit der Ermordung von George Floyd in Minneapolis im Mai, stehen medizinische Fakultäten und nationale medizinische Organisationen unter noch größerem Druck, cipro rabatt konkrete Maßnahmen zu ergreifen., Verpassen Sie nicht eine Geschichte abonnieren Sie KHN’s Kostenlose Wöchentliche Ausgabe newsletter.

Entlarvende Rasse Als Diagnostisches Werkzeugfür cipro rabatt viele Jahre wurde Medizinstudenten beigebracht, dass genetische Unterschiede zwischen den Rassen Auswirkungen auf die Gesundheit hatten. Aber in den letzten Jahren haben Studien ergeben, dass Rasse das nicht zuverlässig widerspiegelt. Das National Human Genome cipro rabatt Research Institute stellt fest, sehr wenig genetische variation zwischen den Rassen, und mehr Unterschiede zwischen den Menschen innerhalb jeder Rasse.

Aus diesem Grund nehmen immer mehr ärzte die Idee an, dass Rasse kein innerer Biologischer Unterschied ist, sondern ein Soziales Konstrukt.Dr., Brooke Cunningham, ein Arzt und Soziologe an der Medizinischen Fakultät der Universität von Minnesota, sagte, die medizinische Gemeinschaft stehe in Konflikt, die Idee der Rasse als biologisch aufzugeben. It’s in die Art und Weise gebacken ärzte cipro rabatt Krankheit diagnostizieren und Messen, sagte Sie. Einige ärzte behaupten, es sei nützlich, cipro rabatt die Rasse bei der Behandlung von Patienten zu berücksichtigen.

Andere argumentieren, dass dies zu Voreingenommenheit und schlechter Pflege führt.Diese Ansichten haben zu einer Vielzahl von falschen überzeugungen geführt, einschließlich, dass Schwarze Menschen dickere Haut haben, Ihr Blut koaguliert schneller als weiße people’s oder Sie fühlen sich weniger Schmerzen.,Wenn Rasse in medizinische Berechnungen einbezogen wird, kann dies zu weniger wirksamen Behandlungen führen und rassenbasierte Ungleichheiten aufrechterhalten. Eine solche cipro rabatt Berechnung schätzt die Nierenfunktion (eGFR oder die geschätzte glomeruläre Filtrationsrate). Die eGFR kann Schwarzen patients’ Zugang zur Pflege begrenzen, weil die Zahl verwendet, um Schwarze Rasse in der Formel zu bezeichnen, ein cipro rabatt Ergebnis liefert, was darauf hindeutet, Nieren besser funktionieren, als Sie sind, Forscher vor kurzem im New England Journal of Medicine berichtet., Unter einem weiteren Dutzend Beispiele, die Sie anführen, ist eine Formel, die Geburtshelfer verwenden, um die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen vaginalen Geburt nach einem Kaiserschnitt zu bestimmen, der Schwarze und hispanische Patienten benachteiligt, und eine Anpassung zur Messung der Lungenkapazität mit einem spirometer, was zu ungenauen Schätzungen der Lungenfunktion bei Patienten mit asthma oder chronisch obstruktiver Lungenkrankheit führen kann.

Disease.In angesichts dieser Forschung fordern Medizinstudenten die Schulen auf, Lehrpläne zu überdenken, die die Rasse als Risikofaktor für Krankheiten behandeln., Briana Christophers, eine Studentin im zweiten Jahr am Weill Cornell Medical College in New York, sagte, es mache keinen Sinn, dass Rasse jemanden anfälliger für Krankheiten machen würde, obwohl wirtschaftliche und soziale Faktoren eine bedeutende Rolle spielen.Naomi Nkinsi, ein Student im Dritten Jahr an der University of Washington School of Medicine in Seattle, erinnerte sich in einem Vortrag sitzen — einer von fünf Schwarzen Studenten im Raum †" und zu hören, dass Schwarze Menschen von Natur aus anfälliger für Krankheiten sind.“It war sehr persönlich, †â nkinsi sagte. €œThat’s mein Körper, that’s meine Eltern, that’s meine Geschwister., cipro rabatt Jedes mal, wenn ich jetzt in ein doctor’s Büro gehen, I’ll daran erinnert werden, dass they’re nicht nur mich als eine ganze person betrachten, sondern als irgendwie körperlich anders als alle anderen Patienten, nur weil ich mehr melanin in meiner Haut haben.nkinsi half bei einer erfolgreichen Kampagne, race von der Berechnung der eGFR bei UW Medicine auszuschließen und Schloss sich einer kleinen Anzahl anderer Gesundheitssysteme an. Sie sagte, dass die Leistung †"offiziell Ende Mai †angekündigt" weitgehend auf Schwarze students’ unermüdlichen Bemühungen zurückzuführen war.,Anerkennen Rassism’s Negativen Auswirkungen auf die Gesundheitdas Verbindungskomitee für Medizinische Bildung, die offizielle Akkreditierungsstelle für medizinische Schulen in den USA und Kanada, sagte Fakultät Studenten lehren muss Voreingenommenheit “in sich selbst zu erkennen, in anderen, und in der Gesundheitsversorgung Lieferung Prozess.” Aber die LCME verlangt nicht ausdrücklich cipro rabatt akkreditierte Institutionen über systemischen Rassismus in der Medizin zu lehren.Das wollen Studenten und einige Fakultäten ändern.

Dr., David Acosta, der chief diversity and inclusion officer der American Association of Medical Colleges, sagte, dass etwa 80% der medizinischen Fakultäten entweder einen obligatorischen oder einen Wahlkurs über gesundheitsunterschiede anbieten. Aber es gibt wenig Daten darüber, wie viele Schulen den Schülern beibringen, wie man Rassismus erkennt und bekämpft, er said.An antirassistische Lehrplan sollte Wege erforschen, um zu mildern oder zu beseitigen rassism’s Schaden, sagte Rachel Hardeman, professor für Gesundheitspolitik an der University cipro rabatt of Minnesota.,“It’s darüber nachzudenken, wie Sie diese über all das lernen in der medizinischen Ausbildung infundieren, so dass it’s nicht diese Art von Tropfen in den Eimer, wie, einmalige Sache, ” Sie sagte. Vor allem die Kurse, die sich mit systemischem Rassismus befassen, müssen erforderlich sein, sagte Hardeman.Edwin Lindo, Dozent an der University of Washington cipro rabatt School of Medicine, sagte, dass Medizin ein interdisziplinäres Modell annehmen sollte, Soziologen oder Historiker können darüber referieren, wie Rassismus der Gesundheit schadet.,Acosta sagte, die AAMC habe ein expertenkomitee organisiert, um einen Antirassismus-Lehrplan für jeden Schritt der medizinischen Ausbildung zu entwickeln.

Sie hoffen, Ihre Arbeit in diesem Monat öffentlich zu teilen und mit dem LCME über die Entwicklung und Umsetzung dieser standards zu sprechen.“Our nächste Arbeit ist, wie wir die LCME überzeugen und beeinflussen über das hinzufügen von antirassistischen Ausbildung dort zu denken, †œ Acosta sagte.Die Anerkennung von Rassismus in der Medizinischen Education’s Vergangenheit und Gegenwart Aktivisten wollen vor allem Ihre Institutionen erkennen Ihre eigenen Fehltritte zu sehen, sowie den Rassismus, der Vergangenheit medizinische Leistungen begleitet hat., Dereck Paul, ein student an der University of California-San Francisco School of Medicine, sagte, er möchte, dass jede medizinische Fakultät vorlesungen über Menschen wie Henrietta Lacks enthält, die Schwarze Frau, die an Krebs starb, als Zellen ohne Ihre Zustimmung entnommen und zur Entwicklung von Zelllinien verwendet wurden, die für die medizinische Forschung maßgeblich waren.Asmerom sagte, Sie will Fakultät anerkennen medicine’s rassistische Vergangenheit im Unterricht sehen., Sie zitierte einen Einführungskurs zur Anatomie an Ihrer Schule, der dies in der Vergangenheit nicht bemerkte, als Wissenschaftler versuchten, den Körper zu untersuchen, Schwarze und andere Minderheiten wurden misshandelt. €œIt’s wie, OK, aber you’re nicht über die Tatsache sprechen, dass Schwarze Körper aus Gräbern genommen wurden, um Körper für anatomielabor cipro rabatt zu verwenden?. Sagte Sie.Während Asmerom froh ist, dass Ihre medizinische Fakultät den Schülern aktiv zuhört, hat Sie das Bedürfnis, Ihren Fehlern in der jüngsten Vergangenheit standzuhalten., “There muss ein Eingeständnis sein, wie Sie Anti-Schwarzen Rassismus an dieser institution verewigt, ” asmerom sagte.Asmerom, der einer der Führer der UCSD Anti-Rassismus-Koalition ist, sagte, die Regierung bisher positiv auf die coalition’s Forderungen reagiert hat Zeit und Geld in antirassistische Initiativen zu Gießen.

Sie ist vorsichtig hoffnungsvoll.“But I’m nicht gehen, um meinen Atem halten, bis ich sehen aktuelle änderungen vor,” sagte Sie. Elizabeth Lawrence. Elizabethla@kff.org Verwandte Themen Kalifornien public Health Rasse Und Gesundheit Disparitäten medizinische EducationCan’t sehen Sie den Video-player?.

, Sehen Sie das video hier. Die antibiotics-Pandemie hat in den USA mehr als 246,000 Menschen getötet, aber auch Hunderttausende andere trauern lassen und sich oft so gefühlt, als wären Ihnen die üblichen Methoden zum Umgang mit dem Verlust ausgeraubt worden. Für jede person, die an dem cipro stirbt, sind neun enge Familienmitglieder betroffen, schätzen Forscher.

Neben tiefer Traurigkeit können die welligkeitseffekte jahrelang anhalten, wenn überlebende mit traumatischem stress, Angstzuständen, Schuldgefühlen und bedauern umgehen., Wenn sich die Feiertage nähern, werden Millionen von Menschen diese Verluste neu erleben, sowie Störungen der tröstlichen Routinen und geliebten Traditionen. Judith Graham, Autorin von KHN’S navigating Aging Spalte, moderierte eine Diskussion über diese beispiellosen Verluste und den Umgang mit dem Trauerfall auf Facebook Live am Montag., Sie war zusammen mit Holly Prigerson, co-Direktor des Center for Research on End-of-Life Care am Weill Cornell-Medizin in New York City, und Diane Snyder-Cowan, Leiter der Trauer-Profis steering committee des National Council of Hospiz-und Palliative-Profis. Verwandte Themen Kontaktieren Sie Uns Senden Sie einen Story-Tipp.

Cipro für prostatitis

Cipro
Keflex
Noroxin
Vantin
Marke
Online
Online
No
Online
Wo bekommt man
70
57
56
41
Mit Paypal kaufen
Oral take
Oral take
Oral take
Oral take
Mit Visum kaufen
Consultation
250mg
Ask your Doctor
Ask your Doctor

Der Universal Health Services Angriff im vergangenen Monat hat die Aufmerksamkeit auf die cipro für prostatitis Bedrohung durch ransomware von Gesundheitssystemen â € konfrontiert gebracht und was Krankenhäuser tun können, um sich gegen einen ähnlichen Vorfall zu https://www.bueroservice-sauerbier.de/wie-kaufe-ich-cialis-in-deutschland/ schützen. Sicherheitsexperten sagen, dass der Angriff nicht nur einer der bedeutendsten ransomware-Vorfälle in der Geschichte des Gesundheitswesens ist, sondern auch ein Symbol dafür sein kann, wie maschinelles lernen und künstliche Intelligenz von schlechten Akteuren genutzt werden.,Mit einigen Arten von "frühen Würmern", sagte Greg Foss, leitender cybersicherheitsstratege bei VMware Carbon Black, "sahen wir [Cyberkriminelle], cipro für prostatitis die diese automatisierten Aktionen durchführten und Informationen aus Ihrer Umgebung Entnahmen und Sie zum automatischen verbreiten und schwenken verwendeten. Informationen von Wert identifizieren. Und damit exfiltrieren."Die Komplexität der Durchführung dieser Aktionen cipro für prostatitis in einer neuen Umgebung beruht auf der" Verwendung von KI und ML im Kern", sagte Foss.Sobald der Zugriff auf ein system gewonnen wird, fuhr er Fort, erfordert viel malware nicht viel benutzerinterferenz., Aber obwohl AI und ML verwendet werden können, um die Sicherheit von Systemen zu gefährden, sagte Foss, können Sie auch verwendet werden, um Sie zu verteidigen. "KI und ML sind etwas, das auf verschiedene Weise zur Sicherheit beiträgt", sagte er.

"Es ist nicht etwas, das erforscht wurde, auch nicht bis vor kurzem."Eine effektive Strategie umfasst die Analyse des Benutzer - und entitätsverhaltens, sagte cipro für prostatitis Foss. Im wesentlichen, wenn ein system das typische Verhalten einer Person analysiert und Abweichungen von diesem Verhalten kennzeichnet.,Zum Beispiel ist ein Personalvertreter, der abrupt Befehle auf seinem host ausführt, ein abnormales Verhalten und kann auf einen Verstoß hinweisen, er said.AI und ML kann auch verwendet werden, um subtile Verhaltensmuster unter Angreifern zu erkennen, sagte er. Angesichts der cipro für prostatitis Tatsache, dass phishing-E-Mails spielen oft auf einem Möchtegern-Opfer Emotionen †"die Dringlichkeit einer Nachricht zu spielen, jemanden zu zwingen, auf einen link †klicken" Foss stellte fest, dass automatisierte stimmungsanalyse flag helfen kann, wenn eine Nachricht ungewöhnlich wütend erscheint.,Er stellte auch fest, dass E-Mail-Strukturen selbst ein sogenanntes tell sein können. Schlechte Akteure können sich auf eine go-to-Struktur oder Vorlage verlassen, um zu versuchen, Antworten zu provozieren, sogar der Inhalt selbst ändert sich. Oder, wenn jemand versucht, Gewinne oder Medikamente abzuschöpfen †"besonders relevant in einem gesundheitsumfeld â€" AI und ML kann in Verbindung mit einer Lieferkette helfen, Aberrationen aufzuzeigen.Natürlich warnte Foss, AI sei kein narrensicheres Bollwerk gegen Angriffe., Es unterliegt den gleichen Vorurteilen wie seine Schöpfer, und" diese kleinen Feinheiten, wie diese algorithmen funktionieren, cipro für prostatitis erlauben es Ihnen auch, vergiftet zu werden", sagte er.

Mit anderen Worten, es kann wie andere Technologien ein zweischneidiges Schwert sein.Geschichtete Sicherheitskontrollen, robuste E-Mail-Filterlösungen, Datenkontrolle und netzwerksichtbarkeit spielen ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Sicherheit von Gesundheitssystemen. Am Ende cipro für prostatitis des Tages ist human engineering eines der wichtigsten Werkzeuge. Schulung der Mitarbeiter, um verdächtiges Verhalten zu erkennen und starke sicherheitsreaktionen zu implementieren.,Die Verwendung von AI und ML "fängt erst an, die Oberfläche zu zerkratzen", sagte er. Kat Jercich cipro für prostatitis ist senior editor von Healthcare-IT-News.Twitter. @kjercichEmail.

Kjercich@himss.orgHealthcare IT News ist ein HIMSS cipro für prostatitis Medien publication.As Cerner rüstet sich für die Einführung seiner neuen Technologie zur Verarbeitung natürlicher Sprache, Voice Assist, und bittet Gesundheitsdienstleister, sich als neue testpartner anzumelden.,WARUM es Mattershe Unternehmen sagt Voice Assist eine einfachere Interaktion mit Cerner elektronischen Gesundheitsakten ermöglichen wird, so dass Kliniker †"einfach sagen" Hey Cerner "â€" Patientendaten aus dem EHR Abfragen und abrufen, Bestellungen aufgeben, Erinnerungen einrichten und vieles mehr.,Das Ziel ist Zeitersparnis, Verringerung der Belastung und eine verbesserte Erfahrung mit dem Anbieter, wie EHR klinische Endbenutzer können leichter dokumentieren, während die Patientenakte Navigation sagt Voice Assist †" die von Nuance Spracherkennungstechnologie angetrieben wird und sollte bis 2021 verfügbar sein †"kann auf Sätze wie" Erinnern Sie mich an den Patienten in sechs Monaten über Ihren hohen Cholesterinspiegel anrufen", "Bestellen Lipitor 40 mg orale Tablette" und " Was ist die neueste Anzahl der weißen Blutkörperchen?. "New Jersey-basierte St., Joseph’s Gesundheit und Indiana University Health sind zwei Cerner Kunden, die bereits frühe Versionen des neuen Tools erforschen.Der GRÖßERE TRENDCerner Rivalen Epic startete seine eigene ambient-voice-Technologie †"bekannt als Hey Epic, bietet eine ähnliche Palette von Fähigkeiten â€" Anfang dieses Jahres.Und wie wir in diesem Sonderbericht gezeigt haben, haben Gesundheitssysteme wie Beth Israel Deaconess und Northwell Health auch neue und innovative Anwendungsfälle für eine Reihe anderer Sprachassistenten-tools gefunden. Amazons Alexa, apples Siri, Google Home und Assistent, Microsoft Cortana und andere.,Auf der PLATTE "St cipro für prostatitis. Joseph’s Gesundheit freut sich cerner’s Voice-Assist-Technologie zu Steuern, die es unseren Klinikern ermöglichen, mehrere Aufgaben in der EHR über Sprachbefehle zu vervollständigen", sagte Lisa Green, director of clinical information systems bei St. Joseph’s Health, in einer Erklärung."Wir cipro für prostatitis stellen uns vor, dass diese Technologie einer sinnvolleren Interaktion zwischen Arzt und patient förderlich sein wird, da die Kliniker weniger Zeit mit der manuellen Dokumentation verbringen.

Wir hoffen auf eine verbesserte Effizienz, [und] Kliniker-und Patientenzufriedenheit während dieses versuchszeitraums", fügte Sie hinzu.,"Bei IU Health, WEA€™re designierten Innovationszentren zu schaffen, wo wir die neuesten neuen Technologien in realen klinischen workflows testen", sagte Cliff J. Hohban, vice cipro für prostatitis president von IS, applications & amp. PMO bei iu Health. "Dadurch können wir cipro für prostatitis neue tools schnell und iterativ in unser system integrieren. WEA€™re aufgeregt cerner’s Voice Assist zu Steuern, die unsere clinician’s erlauben, mehrere Aufgaben in der EHR mit Ihrer Stimme zu behandeln."Twitter.

@MikeMiliardHITNEmail der cipro für prostatitis Autor. Mike.miliard@himssmedia.comHealthcare IT News ist eine HIMSS-Publikation..

Der Universal Health Services Angriff im vergangenen Monat hat die Wie kaufe ich cialis in deutschland Aufmerksamkeit auf cipro rabatt die Bedrohung durch ransomware von Gesundheitssystemen â € konfrontiert gebracht und was Krankenhäuser tun können, um sich gegen einen ähnlichen Vorfall zu schützen. Sicherheitsexperten sagen, dass der Angriff nicht nur einer der bedeutendsten ransomware-Vorfälle in der Geschichte des Gesundheitswesens ist, sondern auch ein Symbol dafür sein kann, wie maschinelles lernen und künstliche Intelligenz von schlechten Akteuren genutzt werden.,Mit einigen Arten von "frühen Würmern", cipro rabatt sagte Greg Foss, leitender cybersicherheitsstratege bei VMware Carbon Black, "sahen wir [Cyberkriminelle], die diese automatisierten Aktionen durchführten und Informationen aus Ihrer Umgebung Entnahmen und Sie zum automatischen verbreiten und schwenken verwendeten. Informationen von Wert identifizieren. Und damit exfiltrieren."Die Komplexität der Durchführung dieser Aktionen in cipro rabatt einer neuen Umgebung beruht auf der" Verwendung von KI und ML im Kern", sagte Foss.Sobald der Zugriff auf ein system gewonnen wird, fuhr er Fort, erfordert viel malware nicht viel benutzerinterferenz., Aber obwohl AI und ML verwendet werden können, um die Sicherheit von Systemen zu gefährden, sagte Foss, können Sie auch verwendet werden, um Sie zu verteidigen. "KI und ML sind etwas, das auf verschiedene Weise zur Sicherheit beiträgt", sagte er.

"Es ist nicht etwas, das erforscht wurde, auch nicht bis vor kurzem."Eine effektive Strategie umfasst die Analyse des Benutzer - und entitätsverhaltens, sagte cipro rabatt Foss. Im wesentlichen, wenn ein system das typische Verhalten einer Person analysiert und Abweichungen von diesem Verhalten kennzeichnet.,Zum Beispiel ist ein Personalvertreter, der abrupt Befehle auf seinem host ausführt, ein abnormales Verhalten und kann auf einen Verstoß hinweisen, er said.AI und ML kann auch verwendet werden, um subtile Verhaltensmuster unter Angreifern zu erkennen, sagte er. Angesichts der Tatsache, dass phishing-E-Mails spielen oft auf einem Möchtegern-Opfer Emotionen †"die Dringlichkeit einer Nachricht zu spielen, cipro rabatt jemanden zu zwingen, auf einen link †klicken" Foss stellte fest, dass automatisierte stimmungsanalyse flag helfen kann, wenn eine Nachricht ungewöhnlich wütend erscheint.,Er stellte auch fest, dass E-Mail-Strukturen selbst ein sogenanntes tell sein können. Schlechte Akteure können sich auf eine go-to-Struktur oder Vorlage verlassen, um zu versuchen, Antworten zu provozieren, sogar der Inhalt selbst ändert sich. Oder, wenn jemand versucht, Gewinne oder Medikamente abzuschöpfen †cipro rabatt "besonders relevant in einem gesundheitsumfeld â€" AI und ML kann in Verbindung mit einer Lieferkette helfen, Aberrationen aufzuzeigen.Natürlich warnte Foss, AI sei kein narrensicheres Bollwerk gegen Angriffe., Es unterliegt den gleichen Vorurteilen wie seine Schöpfer, und" diese kleinen Feinheiten, wie diese algorithmen funktionieren, erlauben es Ihnen auch, vergiftet zu werden", sagte er.

Mit anderen Worten, es kann wie andere Technologien ein zweischneidiges Schwert sein.Geschichtete Sicherheitskontrollen, robuste E-Mail-Filterlösungen, Datenkontrolle und netzwerksichtbarkeit spielen ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Sicherheit von Gesundheitssystemen. Am Ende des Tages ist cipro rabatt human engineering eines der wichtigsten Werkzeuge. Schulung der Mitarbeiter, um verdächtiges Verhalten zu erkennen und starke sicherheitsreaktionen zu implementieren.,Die Verwendung von AI und ML "fängt erst an, die Oberfläche zu zerkratzen", sagte er. Kat Jercich ist senior editor von Healthcare-IT-News.Twitter cipro rabatt. @kjercichEmail.

Kjercich@himss.orgHealthcare IT News ist ein HIMSS Medien publication.As Cerner rüstet sich für die Einführung seiner neuen Technologie zur Verarbeitung natürlicher Sprache, Voice Assist, und bittet Gesundheitsdienstleister, sich als neue testpartner anzumelden.,WARUM es Mattershe Unternehmen sagt Voice Assist eine einfachere Interaktion mit Cerner elektronischen Gesundheitsakten ermöglichen wird, so dass Kliniker †"einfach sagen" Hey Cerner "â€" Patientendaten aus dem EHR Abfragen und abrufen, Bestellungen aufgeben, Erinnerungen einrichten und vieles mehr.,Das Ziel ist Zeitersparnis, Verringerung der Belastung und eine verbesserte Erfahrung mit dem Anbieter, wie EHR klinische Endbenutzer können leichter dokumentieren, während die Patientenakte Navigation sagt Voice Assist †" die von Nuance Spracherkennungstechnologie angetrieben wird cipro rabatt und sollte bis 2021 verfügbar sein †"kann auf Sätze wie" Erinnern Sie mich an den Patienten in sechs Monaten über Ihren hohen Cholesterinspiegel anrufen", "Bestellen Lipitor 40 mg orale Tablette" und " Was ist die neueste Anzahl der weißen Blutkörperchen?. "New Jersey-basierte St., Joseph’s Gesundheit und Indiana University Health sind zwei Cerner Kunden, die bereits frühe Versionen des neuen Tools erforschen.Der GRÖßERE TRENDCerner Rivalen Epic startete seine eigene ambient-voice-Technologie †"bekannt als Hey Epic, bietet eine ähnliche Palette von Fähigkeiten â€" Anfang dieses Jahres.Und wie wir in diesem Sonderbericht gezeigt haben, haben Gesundheitssysteme wie Beth Israel Deaconess und Northwell Health auch neue und innovative Anwendungsfälle für eine Reihe anderer Sprachassistenten-tools gefunden. Amazons Alexa, apples Siri, Google Home und cipro rabatt Assistent, Microsoft Cortana und andere.,Auf der PLATTE "St. Joseph’s Gesundheit freut sich cerner’s Voice-Assist-Technologie zu Steuern, die es unseren Klinikern ermöglichen, mehrere Aufgaben in der EHR über Sprachbefehle zu vervollständigen", sagte Lisa Green, director of clinical information systems bei St. Joseph’s Health, in einer Erklärung."Wir stellen uns vor, dass diese cipro rabatt Technologie einer sinnvolleren Interaktion zwischen Arzt und patient förderlich sein wird, da die Kliniker weniger Zeit mit der manuellen Dokumentation verbringen.

Wir hoffen auf eine verbesserte Effizienz, [und] Kliniker-und Patientenzufriedenheit während dieses versuchszeitraums", fügte Sie hinzu.,"Bei IU Health, WEA€™re designierten Innovationszentren zu schaffen, wo wir die neuesten neuen Technologien in realen klinischen workflows testen", sagte Cliff J. Hohban, vice cipro rabatt president von IS, applications & amp. PMO bei iu Health. "Dadurch können cipro rabatt wir neue tools schnell und iterativ in unser system integrieren. WEA€™re aufgeregt cerner’s Voice Assist zu Steuern, die unsere clinician’s erlauben, mehrere Aufgaben in der EHR mit Ihrer Stimme zu behandeln."Twitter.

@MikeMiliardHITNEmail der Autor cipro rabatt. Mike.miliard@himssmedia.comHealthcare IT News ist eine HIMSS-Publikation..

What may interact with Cipro?

Do not take Cipro with any of the following:

  • cisapride
  • droperidol
  • terfenadine
  • tizanidine

Cipro may also interact with the following:

  • antacids
  • caffeine
  • cyclosporin
  • didanosine (ddI) buffered tablets or powder
  • medicines for diabetes
  • medicines for inflammation like ibuprofen, naproxen
  • methotrexate
  • multivitamins
  • omeprazole
  • phenytoin
  • probenecid
  • sucralfate
  • theophylline
  • warfarin

This list may not describe all possible interactions. Give your health care providers a list of all the medicines, herbs, non-prescription drugs, or dietary supplements you use. Also tell them if you smoke, drink alcohol, or use illegal drugs. Some items may interact with your medicine.

Cipro und geburtenkontrolle

Stillgelegte und suspendierte kommerzielle Flugzeuge werden am Mai 16, 2020 in Marana, Arizona, im Pinal Airpark gelagert.Christian Petersen | Getty Images News / Getty Imagedie buy antibiotics-Pandemie war brutal für US-Fluggesellschaften und eine erhebliche Erleichterung wird http://baker-estates.co.uk/property/tollesbury-road-tolleshunt-darcy-maldon/ erst in der zweiten Hälfte von 2021 erwartet.Die Nettoverluste der US-Fluggesellschaften im Jahr 2020 dürften nach Analystenschätzungen von FactSet 35 cipro und geburtenkontrolle Milliarden US-Dollar übersteigen. Dazu gehört der erste jährliche Verlust von Southwest Airlines seit mehr als vier Jahrzehnten.,Die Pandemie beendete ein Jahrzehnt der Gewinne, das die historisch boomende Industrie bis cipro und geburtenkontrolle 2020 genoss, eine Zeit, in der Sie Zehntausende von Arbeitern anstellte, neue Flugzeuge kaufte und Ihre Netzwerke erweiterte.Airline-Aktien im Jahr 2020 fielen am meisten in Jahren. Der Aktienkurs von American Airlines verlor 45%, den größten prozentualen Rückgang seit der Fusion der Fluggesellschaft mit cipro und geburtenkontrolle US Airways im Jahr 2013. Die Aktie von Delta Air Lines verlor 31%, während United Airlines in den letzten 12 Monaten um 51% fiel, der größte Rückgang seit 2008. Südwest-Schuppen 14% cipro und geburtenkontrolle.

Der S & amp cipro und geburtenkontrolle. P 500 stieg unterdessen im Jahr 2020 um mehr als 16%.,Die Pandemie Zwang die Fluggesellschaften, schnell zu schrumpfen, Routen zu kürzen und Hunderte von jets zu Parken. Laut trade group Airlines for America erhöhten die US-Fluggesellschaften Ihre Gesamtverschuldung im Jahr 2020 um 67 Milliarden US-Dollar auf mehr als 172 Milliarden US-Dollar, cipro und geburtenkontrolle um die Krise zu überstehen. Das zu bezahlen, wird in den nächsten Jahren ein Gegenwind sein.Die gute Nachricht ist, wo kann man günstig cipro kaufen dass sich die Nachfrage nach Flugreisen im Vergleich zu den cipro und geburtenkontrolle zu Beginn der Pandemie betroffenen Mengen stark erholt hat. April untersuchte die Transportation Security Administration 95.085 Menschen an cipro und geburtenkontrolle US-Flughäfen, weniger als 4% der 2.,6 Millionen Menschen, die ein Jahr zuvor diese checkpoints passiert hatten.

TSA airport screenings, teilweise durch die jahresfeiertage angeheizt, übertraf 1 Millionen Menschen pro Tag in den letzten fünf Tagen bis Mittwoch, obwohl das immer noch um 45% niedriger ist als ein Jahr zuvor.Mit lukrativen Geschäfts - und Auslandsreisen, die weitgehend aus dem Ruder gelaufen sind, wurde Freizeitreisen zum wichtigsten Markt.Die Fluggesellschaften werden voraussichtlich Ihre Verluste trimmen und in einigen Fällen †"einschließlich Southwest, Delta, Alaska â€" drehen profitabel im nächsten Jahr, nach Schätzungen der Analysten., Die Zulassung von antibiotics-Impfstoffen hat dazu beigetragen, den Optimismus hinsichtlich der zukünftigen reisenachfrage zu steigern, obwohl noch nicht klar ist, Wann mehr öffentlichkeit wieder Fliegen wird."Unsere mission, die Welt zu verbinden, wurde durch die Ereignisse des vergangenen Jahres bekräftigt, aber wir wissen noch nicht, wie die reisenachfrage Aussehen wird, wenn Sie sich erholt", sagte Deltas CEO Ed Bastian in einer mitarbeiternotiz am Neujahrstag. "Einfach das Delta ab 2019 neu zu erstellen, wird cipro und geburtenkontrolle keine option sein. Unsere Kunden werden uns den Entwurf für das Delta von 2021 und darüber hinaus geben.,"Bastian bekräftigte, dass Delta erwartet, dass die Fluggesellschaft den Cashflow im Frühjahr positiv drehen wird.Führungskräfte von Fluggesellschaften haben kürzlich gewarnt, dass Sie schwierige Monate im Voraus erwarten, da Sie Ziele für den Zeitpunkt des Break-even vorantreiben und sagen, dass Sie cipro und geburtenkontrolle weiterhin begrenzte Kapazitäten betreiben werden, um der schwachen Nachfrage gerecht zu werden. Der Präsident von American Airlines, Robert Isom, sagte Anfang dieser Woche, dass die Kapazität der Fluggesellschaft im Januar und Februar wahrscheinlich 45% des Niveaus von 2019 betragen wird.,Viele potenzielle Kunden Fliegen immer noch nicht, da antibiotics-Infektionen zu immer höheren Rekorden führen, neue Reisebeschränkungen eingeführt werden und Regierungsbeamte empfehlen, Reisen zu vermeiden, um die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen.US-Beamte sagten Letzte Woche, dass alle Passagiere negativ auf buy antibiotics testen müssen, bevor Sie in die Vereinigten Staaten Fliegen, nachdem in Großbritannien ein hoch ansteckender Stamm der Krankheit festgestellt wurde, obwohl er auch in Kalifornien und Colorado identifiziert wurde.,Die Fluggesellschaften haben kürzlich im jüngsten antibiotics-Hilfspaket, das Präsident Donald Trump am Sonntag unterzeichnet hat, zusätzliche Unterstützung in Höhe von 15 Milliarden US-Dollar bei der Gehaltsabrechnung erhalten. Das erfordert, dass Fluggesellschaften Mitarbeiter bis März 31 auf Personal halten und mehr als 30,000 Arbeiter zurückrufen, die Sie geworfen haben, als die Bedingungen des letzten Pakets, das war $25 Milliarden, abgelaufen cipro und geburtenkontrolle am Okt.

1.Führungskräfte von United Airlines sagten, Sie erwarten, dass es vorübergehend sein wird."Die Wahrheit ist, wir sehen einfach nichts in den Daten, was einen großen Unterschied bei den Buchungen in den nächsten cipro und geburtenkontrolle Monaten zeigt", sagten CEO Scott Kirby und Präsident Brett Hart im Dezember., 21 Mitarbeiter beachten. "Deshalb erwarten wir, dass der Rückruf vorübergehend sein wird.".

Stillgelegte und suspendierte kommerzielle Flugzeuge werden am Mai 16, 2020 in Marana, cipro rabatt Arizona, im Pinal Airpark gelagert.Christian Petersen | Getty Images News / Getty Imagedie buy antibiotics-Pandemie war brutal für US-Fluggesellschaften und eine erhebliche Erleichterung wird erst in der zweiten Hälfte von 2021 erwartet.Die Nettoverluste der US-Fluggesellschaften im Jahr 2020 dürften nach Analystenschätzungen von FactSet 35 Milliarden US-Dollar übersteigen. Dazu gehört der erste jährliche Verlust cipro rabatt von Southwest Airlines seit mehr als vier Jahrzehnten.,Die Pandemie beendete ein Jahrzehnt der Gewinne, das die historisch boomende Industrie bis 2020 genoss, eine Zeit, in der Sie Zehntausende von Arbeitern anstellte, neue Flugzeuge kaufte und Ihre Netzwerke erweiterte.Airline-Aktien im Jahr 2020 fielen am meisten in Jahren. Der Aktienkurs cipro rabatt von American Airlines verlor 45%, den größten prozentualen Rückgang seit der Fusion der Fluggesellschaft mit US Airways im Jahr 2013.

Die Aktie von Delta Air Lines verlor 31%, während United Airlines in den letzten 12 Monaten um 51% fiel, der größte Rückgang seit 2008. Südwest-Schuppen 14% cipro rabatt. Der S cipro rabatt & amp.

P 500 stieg unterdessen im Jahr 2020 um mehr als 16%.,Die Pandemie Zwang die Fluggesellschaften, schnell zu schrumpfen, Routen zu kürzen und Hunderte von jets zu Parken. Laut trade group Airlines cipro rabatt for America erhöhten die US-Fluggesellschaften Ihre Gesamtverschuldung im Jahr 2020 um 67 Milliarden US-Dollar auf mehr als 172 Milliarden US-Dollar, um die Krise zu überstehen. Das zu bezahlen, wird in den nächsten Jahren ein Gegenwind sein.Die gute Nachricht ist, dass sich die Nachfrage nach Flugreisen im Vergleich zu den zu Beginn cipro rabatt der Pandemie betroffenen Mengen stark erholt hat.

April untersuchte die Transportation Security Administration 95.085 Menschen an US-Flughäfen, weniger als 4% cipro rabatt der 2.,6 Millionen Menschen, die ein Jahr zuvor diese checkpoints passiert hatten. TSA airport screenings, teilweise durch die jahresfeiertage angeheizt, übertraf 1 Millionen Menschen pro Tag in den letzten fünf Tagen bis Mittwoch, obwohl das immer noch um 45% niedriger ist als ein Jahr zuvor.Mit lukrativen Geschäfts - und Auslandsreisen, die weitgehend aus dem Ruder gelaufen sind, wurde Freizeitreisen zum wichtigsten Markt.Die Fluggesellschaften werden voraussichtlich Ihre Verluste trimmen und in einigen Fällen †"einschließlich Southwest, Delta, Alaska â€" drehen profitabel im nächsten Jahr, nach Schätzungen der Analysten., Die Zulassung von antibiotics-Impfstoffen hat dazu beigetragen, den Optimismus hinsichtlich der zukünftigen reisenachfrage zu steigern, obwohl noch nicht klar ist, Wann mehr öffentlichkeit wieder Fliegen wird."Unsere mission, die Welt zu verbinden, wurde durch die Ereignisse des vergangenen Jahres bekräftigt, aber wir wissen noch nicht, wie die reisenachfrage Aussehen wird, wenn Sie sich erholt", sagte Deltas CEO Ed Bastian in einer mitarbeiternotiz am Neujahrstag. "Einfach das Delta ab 2019 neu zu erstellen, wird keine cipro rabatt option sein.

Unsere Kunden werden uns den Entwurf für das Delta von 2021 und darüber hinaus cipro rabatt geben.,"Bastian bekräftigte, dass Delta erwartet, dass die Fluggesellschaft den Cashflow im Frühjahr positiv drehen wird.Führungskräfte von Fluggesellschaften haben kürzlich gewarnt, dass Sie schwierige Monate im Voraus erwarten, da Sie Ziele für den Zeitpunkt des Break-even vorantreiben und sagen, dass Sie weiterhin begrenzte Kapazitäten betreiben werden, um der schwachen Nachfrage gerecht zu werden. Der Präsident von American Airlines, Robert Isom, sagte Anfang dieser Woche, dass die Kapazität der Fluggesellschaft im Januar und Februar wahrscheinlich 45% des Niveaus von 2019 betragen wird.,Viele potenzielle Kunden Fliegen immer noch nicht, da antibiotics-Infektionen zu immer höheren Rekorden führen, neue Reisebeschränkungen eingeführt werden und Regierungsbeamte empfehlen, Reisen zu vermeiden, um die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen.US-Beamte sagten Letzte Woche, dass alle Passagiere negativ auf buy antibiotics testen müssen, bevor Sie in die Vereinigten Staaten Fliegen, nachdem in Großbritannien ein hoch ansteckender Stamm der Krankheit festgestellt wurde, obwohl er auch in Kalifornien und Colorado identifiziert wurde.,Die Fluggesellschaften haben kürzlich im jüngsten antibiotics-Hilfspaket, das Präsident Donald Trump am Sonntag unterzeichnet hat, zusätzliche Unterstützung in Höhe von 15 Milliarden US-Dollar bei der Gehaltsabrechnung erhalten. Das erfordert, dass Fluggesellschaften Mitarbeiter bis März 31 auf Personal halten und mehr als 30,000 Arbeiter zurückrufen, die Sie cipro rabatt geworfen haben, als die Bedingungen des letzten Pakets, das war $25 Milliarden, abgelaufen am Okt.

1.Führungskräfte von United Airlines sagten, Sie erwarten, dass es vorübergehend sein wird."Die Wahrheit cipro rabatt ist, wir sehen einfach nichts in den Daten, was einen großen Unterschied bei den Buchungen in den nächsten Monaten zeigt", sagten CEO Scott Kirby und Präsident Brett Hart im Dezember., 21 Mitarbeiter beachten. "Deshalb erwarten wir, dass der Rückruf vorübergehend sein wird.".

Wie lange bleibt cipro in ihrem körper

Start Präambel Büro http://ekz-ewmitte.de/cialis-liquid-drops-zum-verkauf/ für Infektionskrankheiten und HIV/AIDS-Politik (OIDP), Büro des Stellvertretenden Sekretärs für Gesundheit, Büro des Sekretärs, Department of Health and Human Services (HHS) wie lange bleibt cipro in ihrem körper. Bemerken. Das Amt für Infektionskrankheiten und HIV/AIDS-Politik (OIDP) des Ministeriums für Gesundheit und Menschliche Dienste (HHS) im Büro des Stellvertretenden Gesundheitsministers (OASH) gibt den Entwurf des nationalen Strategieplans für Impfstoffe 2021-2025 (Impfplan) bekannt, der zur öffentlichen Stellungnahme zur Verfügung steht. Der Entwurf des Impfplans kann überprüft werden unter www.hhs.gov/†" oidp.

Alle Kommentare müssen bis 17:00 Uhr eingegangen sein., ET am 3. Dezember 2020 zu berücksichtigen. Alle Kommentare müssen elektronisch eingereicht werden an NVP.RFI@hhs.gov zu berücksichtigen. Weitere Infos David Kim, OIDP, David.Kim@hhs.gov, 202-795-7636., Ende Weitere Informationen Ende Präambel Anfang Ergänzende Informationen Die Entwicklung eines Nationalen Impfplans wurde vom Kongress als Mechanismus für den Direktor des Nationalen Impfprogramms (wie vom Stellvertretenden Gesundheitsminister delegiert) beauftragt, Prioritäten für die Erreichung der programmverantwortung für die Gewährleistung einer angemessenen Versorgung mit und den Zugang zu Impfstoffen und die Gewährleistung der effektiven und optimalen Verwendung von Impfstoffen zu kommunizieren., Der jüngste Plan, der 2010 veröffentlicht wurde, enthielt eine umfassende nationale 10-jahresstrategie zur Verbesserung aller Aspekte des plans, einschließlich impfstoffforschung und-Entwicklung, - Lieferung, - Finanzierung, - Verteilung und-Sicherheit.

Informierte Entscheidungsfindung durch Verbraucher und Gesundheitsdienstleister. Überwachung der Impfung vor vermeidbaren Krankheiten. Überwachung der Wirksamkeit und Verwendung von Impfstoffen. Und Globale Zusammenarbeit (http://www.hhs.gov/†" nvpo / ​vacc_​plan / ​index.html).

Der Plan 2010 und der dazugehörige Umsetzungsplan (https://www.hhs.,gov/​sites/​Standard/​Dateien/​nvpo/​vacc_​plan/​2010-2015-Plan/​implementationplan.pdf) eine wichtige Rolle bei der Ausrichtung von Strategien und Ressourcenzuweisungen in Bezug auf Impfstoffe und Impfungen gespielt haben. Seit der Veröffentlichung des Plans von 2010 hat sich die impflandschaft jedoch stark verändert. Da die Impfraten in den USA bei vielen Impfstoffen im Kindesalter über 90% liegen, haben die meisten Menschen die verheerenden Krankheiten, gegen die Impfstoffe Schutz bieten, wie polio oder Diphtherie, nicht aus Erster Hand miterlebt., Laut einer kürzlich durchgeführten Studie werden routinemäßige Impfungen bei Kindern in den USA, die 2009 geboren wurden, 20 Millionen Krankheitsfälle und 42.000 vorzeitige Todesfälle verhindern, mit einer nettoersparnis von 13.5 Milliarden US-Dollar an direkten Kosten und 68.8 Milliarden US-Dollar an gesamten gesellschaftlichen Kosten.[] Im Gegensatz dazu sind die impfquoten für Erwachsene weiterhin anhaltend niedrig, mit nur geringen Zuwächsen für bestimmte Bevölkerungsgruppen in den letzten Jahren.[] Infolgedessen wurden die standards für die immunisierungspraxis für Erwachsene im Jahr 2014 aktualisiert, um die integration von Impfstoffen in die klinische routineversorgung für Erwachsene zu fördern.,[] Startseite Gedruckte Seite 74739 Trotz der weit verbreiteten Verfügbarkeit wirksamer Impfstoffe bleiben impfstoffvermeidbare Krankheiten (VPDs) eine bedeutende Herausforderung für die öffentliche Gesundheit. Insbesondere die raten der nichtmedizinischen Ausnahmen für Impfstoffe im Kindesalter nehmen zu, [] und es gab kürzlich Masernausbrüche in den USA[] und weltweit, aufgrund wachsender impfverzögerung und abdeckungsniveaus unterhalb der für die herdenimmunität erforderlichen Schwelle., Mit geschätzten Kosten von 20.000 US-Dollar pro masernfall für den öffentlichen Sektor im Jahr 2016 sind[] die wirtschaftlichen Folgen dieser und anderer VPDs sowie die gesundheitlichen Folgen erheblich.

Darüber hinaus sind nur wenige Erwachsene in jeder Altersgruppe vollständig geimpft, wie vom beratenden Ausschuss für Impfpraktiken empfohlen.[] Große Unterschiede in der impfstoffabdeckung nach Rasse / ethnischer Zugehörigkeit bestehen weiterhin, wobei Afroamerikaner, Hispanics und asiatische Amerikaner bei fast allen impfdeckungsraten hinter weißen zurückbleiben.,[] VPDs wie pertussis und hepatitis B fordern weiterhin einen hohen Tribut für die öffentliche Gesundheit,[] mit 18,975 Fällen von pertussis und 3,409 (22,000 geschätzt) Fällen von hepatitis-B-Infektionen in den Vereinigten Staaten im Jahr 2017.[] Angesichts dieser Herausforderungen hat die Stärkung des Impfstoff-und immunisierungsunternehmens für HHS Priorität. Um auf die Herausforderungen der öffentlichen Gesundheit von VPDs zu reagieren, leitet OIDP in Zusammenarbeit mit anderen bundespartnern die Entwicklung des Impfstoff-Nationalstrategieplans (Impfplan)., Dieser aktualisierte plan wird impfstrategien über die gesamte Lebensdauer hinweg empfehlen und vorrangige Maßnahmen für den Zeitraum 2021-2025 leiten. Während die Entwicklung VON buy antibiotics-und antibiotics-Impfstoffen derzeit die Landschaft des impfstoffunternehmens verändert, konzentriert sich der Impfplan weitgehend auf das gesamte impfstoffunternehmen und konzentriert sich nicht speziell auf einen Impfstoff oder die pandemiereaktion., HHS sucht über OIDP Beiträge zum Entwurf des Impfplans von Fachexperten und nicht-föderalen Partnern und Interessengruppen wie Gesundheitsdienstleistern, nationalen Berufsverbänden, Gesundheitsabteilungen, schulverwaltern, gemeindebasierten und glaubensbasierten Organisationen, Herstellern, Forschern, Befürwortern und Personen, die von VPDs betroffen sind. Im folgenden sind die vision und Ziele des Impfplans aufgeführt.

Vision. Die Vereinigten Staaten werden ein Ort sein, an dem durch Impfungen vermeidbare Krankheiten über die gesamte Lebensdauer hinweg durch sichere und wirksame Impfungen beseitigt werden. Ziele. 1., Förderung von Innovationen in der Impfstoffentwicklung und verwandten Technologien.

2. Aufrechterhaltung der höchstmöglichen impfsicherheit. 3. Erhöhen Sie das wissen und das Vertrauen in routinemäßig empfohlen.

4. Erhöhen Sie den Zugang zu und die Verwendung aller routinemäßig empfohlenen Impfstoffe. 5. Schützen Sie die Gesundheit der amerikanischen öffentlichkeit, indem Sie Globale immunisierungsbemühungen unterstützen.

Informationsbedarf der Entwurf des Impfplans kann überprüft werden unter www.hhs.gov/†" oidp. OIDP versucht, feedback von externen Stakeholdern zu folgenden Themen zu erhalten. 1., Gehen die Ziele, Ziele und Strategien des impfplanentwurfs angemessen auf die impfstofflandschaft ein?. 2.

Gibt es kritische Lücken in den Zielen, Zielen und Strategien des Impfplans?. Wenn ja, geben Sie bitte die Lücken an. 3. Sind die Ziele, Ziele und Strategien des Impfplans besorgniserregend?.

Wenn ja, geben Sie bitte das Ziel, das Ziel oder die Strategie an und beschreiben Sie die Besorgnis darüber. Bitte seien Sie prägnant und beschränken Sie Ihre Kommentare auf maximal sieben Seiten. Startnummer 42 u. S.

C. Abschnitt 300aa-3. End Authority Start Signature Datiert. November 17, 2020.

B., Kaye Hayes, Amtierender Direktor, Amt für Infektionskrankheiten und HIV/AIDS-Politik. Ende Unterschrift Ende Ergänzende Informationen [FR Doc. 2020-25842 [11-20-20. 8.

45 Uhr]RECHNUNGSCODE 4150-43-PStart Präambel Start Gedruckte Seite 71142 Zentren für Medicare & Ampere. Medicaid Services (CMS), Abteilung für Gesundheit und Menschliche Dienste (HHS). Internal Revenue Service, Abteilung des Finanzministeriums. Sicherheitsverwaltung für Arbeitnehmerleistungen, Arbeitsministerium.

Vorläufige Schlussregel mit bitte um Kommentare., Diese vorläufige endregel mit request for comments (IFC) erörtert die Umsetzung von Abschnitt 3713 des antibiotics Aid, Relief und Economic Security Act (CARES Act) durch CMS, In dem die Medicare Part B-Deckung und-Zahlung für den Impfstoff gegen die antibiotics-Krankheit 2019 (buy antibiotics) und seine Verabreichung festgelegt wurde. Diese IFC setzt Anforderungen im CARES Act um, Wonach Anbieter VON buy antibiotics-Diagnosetests Ihre Geldpreise für diese tests veröffentlichen, und richtet ein durchsetzungssystem zur Durchsetzung dieser Anforderungen ein., Diese Regel legt auch eine Zusatzzahlung für Fälle fest, in denen neue buy antibiotics-Behandlungen im Rahmen des Medicare Inpatient Prospective Payment System (IPPS) angewendet werden. Diese IFC sieht eine separate Zahlung für neue buy antibiotics-Behandlungen im Rahmen des Ambulanten Prospektiven Zahlungssystems (OPS) für den Rest der PHE für buy antibiotics vor, wenn diese Behandlungen gleichzeitig mit einem Umfassenden Service zur ambulanten Zahlungsklassifizierung (C-APC) bereitgestellt werden., Diese Regel interpretiert und implementiert auch die Anforderung, die Medicaid-empfängerregistrierung aufrechtzuerhalten, um die vorübergehende Erhöhung der Bundesmittel im Family First antibiotics Response Act (FFCRA) zu erhalten. Diese IFC ändert die Richtlinien des CJR-Modells (Comprehensive Care for Joint Replacement) und fügt technische änderungen hinzu, um diesen Richtlinienänderungen Rechnung zu tragen., Insbesondere verlängern wir das Leistungsjahr (PY) 5 um 6 Monate, erstellen eine episodenbasierte buy antibiotics-Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände, bieten zwei abstimmungsperioden für PY 5 und fügen DRGs 521 und 522 für Hüft-und knieverfahren hinzu., Diese Regel ändert auch die Vorschriften über die Deckung präventiver Gesundheitsdienste, um Abschnitt 3203 des CARES Act umzusetzen, der den Zeitraum verkürzt, innerhalb dessen nicht großväterliche Gruppengesundheitspläne und krankenversicherungsemittenten, die nicht großväterliche Gruppen-oder individuelle Krankenversicherungen anbieten, beginnen müssen, ohne Kostenbeteiligung qualifizierte antibiotics-präventionsdienste, einschließlich empfohlener buy antibiotics-Impfungen, zu decken., Diese IFC überarbeitet auch Vorschriften, um Flexibilitäten in den Anforderungen an die Bekanntmachung und die Anforderungen an die Beteiligung der öffentlichkeit nach der Vergabe Für Staatliche Innovationsverzichte gemäß Abschnitt 1332 Des Patientenschutz-und Erschwinglichen Versorgungsgesetzes (PPACA) während des öffentlichen gesundheitsnotfalls für buy antibiotics festzulegen.

Datum des Inkrafttretens. Diese Vorschriften gelten am 2. November 2020, mit Ausnahme der geänderten Anweisungen 36 und 37, die am 1.Januar 2021 in Kraft treten., Anwendbarkeitsdatum. Sofern in diesem Absatz nichts anderes angegeben Ist, gelten diese Vorschriften ab dem 2.November 2020 bis zum Ende des vom HHs-Sekretär festgelegten notfalls für die öffentliche Gesundheit für buy antibiotics.

Die Vorschriften bei 42 CFR 410.57, 410.152, 410.160, 411.15, 414.701, 414.707, 414.900, und 414.904 und at 42 CFR Teil 510(außer 42 CFR 510.300(a) (1) (i) und (iii)) sind anwendbar November 2, 2020., Da die Anforderung in Abschnitt 6008 (b) (3) des Family First antibiotics Response Act (FFCRA) nicht auf die Dauer des öffentlichen gesundheitsnotfalls für buy antibiotics beschränkt ist, gelten die Vorschriften in 42 CFR part 433, Unterabschnitt G, vom 2.November 2020 bis zum Ende des letzten Monats des öffentlichen gesundheitsnotfalls für buy antibiotics gemäß Abschnitt 6008(b) (3) des Family First antibiotics Response Act. Die Vorschriften bei 42 CFR 510.300 (a) (1) (i) und (a) (1) (iii) gelten ab dem 1.Oktober 2020., Kommentardatum. Um eine sichere überlegung zu gewährleisten, müssen Kommentare spätestens am 4.Januar 2021 um 17.00 Uhr an einer der unten angegebenen Adressen eingehen. Bitte beachten Sie in Kommentaren den dateicode CMS-9912-IFC.

Kommentare, einschließlich massenkommentare, müssen auf eine der folgenden drei Arten eingereicht werden (bitte wählen Sie nur eine der aufgeführten Methoden aus). 1. Elektronisch. Sie können elektronische Kommentare zu dieser Verordnung abgeben an http://www.regulations.gov.

Folgen Sie den Anweisungen “Submit a commentâ€?. . 2. Per post., Sie können nur schriftliche Kommentare an die folgende Adresse senden.

Zentren für Medicare &Ampere. Medicaid Services, Department of Health and Human Services, Aufmerksamkeit. CMS-9912-IFC, P. O.

Box 8016, Baltimore, MD 21244-8016. Bitte erlauben Sie ausreichend Zeit für den Eingang von postkommentaren vor dem Ende des kommentarzeitraums. 3. Per express oder nachtpost.

Sie können schriftliche Kommentare an die folgende Adresse senden NUR. Zentren für Medicare &Ampere. Medicaid Services, Department of Health and Human Services, Aufmerksamkeit. CMS-9912-IFC, Mail Stop C4-26-05, 7500 Security Boulevard, Baltimore, MD 21244-1850., Informationen zum anzeigen öffentlicher Kommentare finden Sie am Anfang des Abschnitts ERGÄNZENDE INFORMATIONEN.

Weitere Informationen Laura Kennedy, (410) 786-3377, zur Diskussion im Zusammenhang mit DEM buy antibiotics-Impfstoff und zur Zahlung der Verabreichung unter Medicare Teil B, Lina Rashid, (443) 902-2823, oder Michelle Koltov, (301) 492-4225, Zentren für Medicare &Ampere. Medicaid Services, Department of Health and Human Services, Dienstleistungen, Kimberly Koch, (202) 622-0854, Department of the Treasury, für Fragen im Zusammenhang mit Staatlichen Innovation Verzicht Politik und Regulatorischen Revisionen als Reaktion auf DIE buy antibiotics public Health Notfall. Dr. Terri Postma oder Rhonda Sheppard, (410) 786-8465, oder per E-Mail an buy antibiotics19CashPrice@cms.hhs.gov, für Bestimmungen im Zusammenhang mit Preistransparenz für buy antibiotics-Diagnosetests.,Startseite 71143 Cristina Nigro, (410) 786-7763, für Fragen im Zusammenhang mit dem Medicare Inpatient Prospective Payment System (IPPS) New buy antibiotics Treatments Add-on Payment (NCTAP) für den Rest des öffentlichen gesundheitsnotfalls., David Mlawsky, (410) 786-1565, Centers for Medicare &.

Medicaid Services, Department of Health and Human Services, Elisabeth Schumacher, (202) 693-8335, Leistungen an Arbeitnehmer Security Administration, Department of Labor, Dara Alderman, (202) 317-5500, Internal Revenue Service, Department of the Treasury, der für Fragen in Bezug auf die Rasche Abdeckung von Präventiven Leistungen für antibiotics. Stephanie Bell, (410) 786-0617, für Fragen im Zusammenhang mit der vorübergehenden Erhöhung der Bundesmittel für Medicaid., Bobbie Knickman, (410) 786-4161. Heather Holsey, (410) 786-0028. Sarah Mioduski, (410) 786-2014 oder E-Mail CJR@cms.hhs.gov für die Umfassende Betreuung für Gemeinsame Ersatz-Modell.

Ende Weitere Informationen Ende Präambel Starten Sie Zusätzliche Informationen Inspektion Öffentlicher Kommentare. Alle Kommentare, die vor dem Ende des kommentarzeitraums eingehen, können von der öffentlichkeit eingesehen werden, einschließlich aller persönlich identifizierbaren oder vertraulichen Geschäftsinformationen, die in einem Kommentar enthalten sind., Wir veröffentlichen alle Kommentare, die vor dem Ende des kommentarzeitraums eingegangen sind, so schnell wie möglich auf der folgenden website, nachdem Sie eingegangen sind. Http://regulations.gov. Folgen Sie den suchanweisungen auf dieser website, um öffentliche Kommentare anzuzeigen.

Hintergrund die Vereinigten Staaten reagieren auf einen Ausbruch von Atemwegserkrankungen, der durch ein neuartiges antibiotics verursacht wird, das erstmals in China entdeckt wurde und jetzt in mehr als 190 Ländern weltweit sowie in allen 50 Bundesstaaten, dem District of Columbia und den US-Territorien nachgewiesen wurde., Das cipro wurde “severe acute respiratory syndrome antibiotics 2€ (“antibiotics”) genannt und die Krankheit, die es verursacht, wurde “antibiotics disease 2019” (“buy antibiotics”) genannt. Januar 2020 erklärte Das International Health Regulations Emergency Committee der Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Ausbruch zu einem “Public Health Emergency von Internationalem Interesse.Januar 2020 gemäß Abschnitt 319 des Public Health Service (PHS) Act (42 U. S. C., 247d) stellte der Sekretär für Gesundheit und Menschliche Dienste (der Sekretär) fest, dass für die Vereinigten Staaten ein Notfall für die öffentliche Gesundheit (PHE) besteht, um der Gesundheitsgemeinschaft des Landes bei der Reaktion auf buy antibiotics zu helfen (im folgenden als PHE für buy antibiotics bezeichnet).

März 2020 erklärte die WHO buy antibiotics öffentlich zur Pandemie. März 2020 erklärte Präsident Donald J. Trump (der Präsident) die buy antibiotics-Pandemie zum nationalen Notfall., Oktober 2020 erneuerte der Sekretär die zuvor am 21. Die Verwaltung setzt sich dafür ein, dass die Amerikaner durch Operation Warp Speed, eine Partnerschaft zwischen Komponenten des HHS, einschließlich der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), der Food and Drug Administration (FDA), Zugang zu einem buy antibiotics-Impfstoff haben National Institutes of Health (NIH) und die Biomedical Advanced Research and Development Authority (BARDA)., Operation Warp Speed arbeitet mit privaten Firmen und anderen Bundesbehörden zusammen, darunter dem Verteidigungsministerium (DoD), dem Landwirtschaftsministerium, Dem Energieministerium und dem Veteranenministerium.

Durch die Arbeit der Bundesregierung und des Privatsektors versucht Operation Warp Speed, die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb eines buy antibiotics-Impfstoffs an das amerikanische Volk zu beschleunigen. Die CDC hat berichtet, dass einige Menschen ein höheres Risiko für schwere Erkrankungen durch buy antibiotics haben.[] Diese höheren Risikokategorien umfassen. Ältere Erwachsene, mit zunehmendem Risiko nach Alter., Menschen mit schweren chronischen Erkrankungen wie. ++ Fettleibigkeit.

++ Kreislauferkrankungen. ++ Diabetes mellitus. ++ Hypertonie. ++ Chronische Lungenerkrankung.

++ Neurologische / Neurologische Entwicklungsstörung.[] ++ Immungeschwächte Personen., Bewohner von Langzeitpflegeeinrichtungen (LTC), einschließlich Pflegeheimen, Zwischenpflegeeinrichtungen für Personen mit Geistigen Und Entwicklungsstörungen (ICF/IIDs), stationäre psychiatrische und drogenmissbrauchsbehandlungseinrichtungen, einschließlich Einrichtungen für Psychische Erkrankungen (IMDs) &Ampere. Psychiatrische Wohnbehandlungseinrichtungen (PRTFs), Einrichtungen für betreutes wohnen, Gruppenhäuser für Personen mit Entwicklungsstörungen und board-and-care-Einrichtungen.,[] Während die Gesundheitsgemeinschaft die empfohlenen Präventions-und kontrollpraktiken umsetzt und aktualisiert, arbeiten Regulierungsbehörden, die unter der vom PHE für buy antibiotics erteilten waiver authority operieren, auch daran, Vorschriften zu überarbeiten und umzusetzen, die diese Infektions-und Behandlungspraktiken der Gesundheitsgemeinschaft unterstützen., Basierend auf den aktuellen und prognostizierten Anstiegen der Inzidenzrate von buy antibiotics in den USA, den beobachteten Todesfällen in der älteren Erwachsenen Bevölkerung und den Auswirkungen auf Gesundheitspersonal mit erhöhtem Risiko aufgrund der Behandlung spezieller Bevölkerungsgruppen überprüft und überarbeitet CMS [] gegebenenfalls die Vorschriften, um Staaten, Anbietern, Lieferanten und Gruppengesundheitsplänen und krankenversicherungsemittenten zusätzliche Flexibilitäten bei der Einrichtung und Bereitstellung von Dienstleistungen zur Bekämpfung des PHE für buy antibiotics anzubieten und die einzigartigen Auswirkungen des PHE für buy antibiotics auf andere regulatorische Bestimmungen anzugehen und zu minimieren., CMS adressierte zusätzliche Richtlinien in drei früheren vorläufigen endgültigen Regeln mit kommentarzeitraum (IFCs).,e-und Medicaid-Programme. Richtlinien-und regulierungsrevisionen als Reaktion auf DEN buy antibiotics-Notfall Für die Öffentliche Gesundheit IFC erschien im April 6, 2020 Bundesregister (85 FR 19230) mit einem Datum des Inkrafttretens März 31, 2020, und die †œMedicare-und Medicaid-Programme, Grundgesundheitsprogramm und Austausch. Zusätzliche Richtlinien-und Regulierungsrevisionen als Reaktion auf DEN buy antibiotics-Notfall für die Öffentliche Gesundheit und Verzögerung Bestimmter Berichtsanforderungen für das qualitätsberichtsprogramm für Qualifizierte Pflegeeinrichtungen IFC erschien im Mai 8, 2020 Bundesregister (85 FR 27550) mit ein Datum des Inkrafttretens vom 8.Mai 2020., Die “Medicare-und Medicaid-Programme, änderungen zur Verbesserung des Klinischen Labors Sowie das Patientenschutz-und Affordable Care Act.

Zusätzliche Richtlinien-und Regulierungsänderungen als Reaktion auf DEN buy antibiotics-Notfall im Öffentlichen Gesundheitswesen IFC erschien im September 2, 2020 Federal Register (85 FR 54820) mit einem Datum des Inkrafttretens von September 2, 2020., Diese IFC setzt eine Reihe von Maßnahmen um, um das Engagement der Verwaltung zu fördern, um sicherzustellen, dass jeder Amerikaner zeitnah Zugang zu einem buy antibiotics-Impfstoff hat, ohne dass Ausgaben aus eigener Tasche anfallen, unabhängig von der Quelle der Deckung oder ob Sie überhaupt abgedeckt sind.,Startseite 71144 in diesem IFC erörtert CMS Abschnitt 3713 des antibiotics Aid, Relief und Economic Security (CARES) Act, Der den buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung in Abschnitt 1861(s)(10)(A) des Social Security Act (das Gesetz) im selben Unterabsatz wie die Grippe-und pneumokokokken-Impfstoffe und Ihre Verabreichung aufgenommen hat. Es wurde auch festgelegt, dass die Begünstigten gemäß Medicare Part B eine buy antibiotics-Impfung (Impfstoff und Verabreichung) ohne Kostenbeteiligung (Selbstbehalt oder Copa) erhalten können., In diesem IFC, HHs und die Abteilungen für Arbeit und das Finanzministerium (gemeinsam als “the Departments†" bezeichnet) klären bestimmte Aspekte der Abdeckung von präventiven Dienstleistungen ohne Kostenteilung im Rahmen der aktuellen Vorschriften zur Umsetzung von Abschnitt 2713 des Public Health Service (PHS) Act, wie von PPACA Hinzugefügt und in das Employee Retirement Income Security Act von 1974 (ERISA) durch Abschnitt 715 von ERISA und in das Internal Revenue Code (der Code) durch Abschnitt 9815 des Code aufgenommen., Die Abteilungen ändern diese Vorschriften auch, um die einzigartigen Anforderungen im Zusammenhang mit der schnellen Abdeckung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste gemäß Abschnitt 3203 des CARES-Gesetzes umzusetzen. Insbesondere stellt diese IFC klar, dass Pläne und Emittenten, die Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes unterliegen, empfohlene Impfungen sowie die Verabreichung solcher Impfungen ohne Kostenbeteiligung abdecken müssen, unabhängig davon, wie die Verabreichung in Rechnung gestellt wird., Diese IFC definiert auch qualifizierte antibiotics-präventionsdienste im Einklang mit der definition in Abschnitt 3203 des CARES Act und stellt klar, dass Pläne und Emittenten, die Abschnitt 2713 des PHS Act unterliegen, empfohlene Impfungen für buy antibiotics abdecken müssen, die qualifizierte antibiotics-präventionsdienste sind, auch wenn Sie nicht für den Routineeinsatz in den Impfplänen der CDC aufgeführt sind., Aufgrund der dringenden Notwendigkeit, die Abdeckung und den Zugang zu qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten sicherzustellen und sicherzustellen, dass Teilnehmer, begünstigte und Teilnehmer auf der gesetzlich festgelegten beschleunigten basis auf qualifizierte antibiotics-präventionsdienste zugreifen können, sieht diese IFC auch vor, dass Pläne und Emittenten während des PHE für buy antibiotics qualifizierte antibiotics-präventionsdienste ohne Kostenaufteilung abdecken müssen, unabhängig davon, ob diese Dienste von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter erbracht werden., Diese Abdeckung muss innerhalb von 15 Werktagen nach dem Datum bereitgestellt werden, an dem die United States Preventive Services Task Force (USPSTF) oder der beratende Ausschuss Für Immunisierungspraktiken der CDC (ACIP) eine anwendbare Empfehlung in Bezug auf einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst abgeben. Abschnitt 3202 (b) des CARES Act legt eine Anforderung fest, Barpreise für buy antibiotics-Diagnosetests während der PHE bekannt zu machen., Für die Zwecke der Umsetzung von Abschnitt 3202 (b) des CARES Act, fügt diese IFC eine neue 45 CFR Teil 182, einschließlich (1) Definitionen von “provider eines Diagnosetests für buy antibiotics” (oder “providerâ€?.

), “buy antibiotics Diagnosetest,” und “cash Preis,” und (2) Anforderungen für die Buchung von cash-price-Informationen im internet, oder auf Anfrage und durch Beschilderung (falls zutreffend), wenn der Anbieter nicht über eine eigene website., Das IFC bietet CMS Ermessen eine der folgenden Handlungen, die in der Regel, aber nicht notwendigerweise, auftreten, wird in der folgenden Reihenfolge, wenn das CMS bestimmt, der Anbieter ist nicht konform mit Abschnitt 3202(b)(1) der KÜMMERT sich Gesetz und den Anforderungen der § 182.40. Eine schriftliche Abmahnung an den Anbieter der spezifischen Verletzung(en). Fordern Sie an, dass ein Anbieter einen korrigierenden Aktionsplan (CAP) gemäß Â§â€‰182.60 einreicht und einhält, wenn seine Nichteinhaltung nach einer Warnmeldung nicht korrigiert wird., Verhängen Sie eine Geldstrafe (civil monetary penalty, CMP) gegen den Anbieter, wenn der Anbieter nicht auf die Aufforderung von CMS reagiert, eine OBERGRENZE vorzulegen oder die Anforderungen einer von CMS genehmigten OBERGRENZE zu erfüllen. Diese IFC erstellt ein Neues buy antibiotics Treatments Add-on Payment (NCTAP) im Rahmen des stationären Prospektiven Zahlungssystems (Ipps) für buy antibiotics-Fälle, die bestimmte Kriterien erfüllen., Wir glauben, dass es angesichts der Verfügbarkeit von Medikamenten und biologischen Produkten, die von der FDA für die Behandlung von buy antibiotics im stationären Bereich zugelassen oder zugelassen sind, angemessen ist, die aktuellen ipps-Zahlungsbeträge zu erhöhen, um potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser zu mildern, neue buy antibiotics-Behandlungen während der PHE bereitzustellen., Daher legt diese IFC wirksam für Ableitungen, die am oder nach dem Datum des Inkrafttretens dieser Regel und bis zum Ende der PHE für buy antibiotics erfolgen, die NCTAP fest, die weniger als (1) 65 Prozent der betriebsausreißschwelle für den Anspruch oder (2) 65 Prozent des Betrags zu zahlen hat, um den die Kosten des falls die Standard-DRG-Zahlung überschreiten, einschließlich der Anpassung an das relative Gewicht gemäß Abschnitt 3710 des CARES Act, für bestimmte Fälle, die die Verwendung eines Arzneimittels oder biologischen Produkts umfassen, das derzeit zur Behandlung von buy antibiotics zugelassen oder zugelassen ist., Der NCTAP wird nicht in die Berechnung der operativen ausreißerzahlungen einbezogen.

Diese IFC sieht eine separate Zahlung für Neue buy antibiotics-Behandlungen im Rahmen des Ambulanten Prospektiven Zahlungssystems (OPS) für den Rest der PHE für buy antibiotics vor, wenn diese Behandlungen gleichzeitig mit einem Umfassenden Service zur ambulanten Zahlungsklassifizierung (C-APC) bereitgestellt werden., Obwohl wir nicht erwarten, dass viele begünstigte sowohl einen primären C-APC-Dienst als auch ein Medikament oder ein Medikament zur Behandlung von buy antibiotics mit demselben Anspruch erhalten würden, glauben wir dennoch, dass es angemessen wäre, potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser zu mildern, diese neuen Behandlungen während der PHE für buy antibiotics bereitzustellen, wenn Medikamente oder biologische Mittel zur Behandlung von buy antibiotics im ambulanten Bereich verfügbar werden und für die Behandlung von buy antibiotics zugelassen oder zugelassen sind., Daher erstellt CMS für Dienste, die am oder nach dem Datum des Inkrafttretens dieser Regel und bis zum Ende der PHE erbracht werden, eine Ausnahme von seiner OPPS C-APC-Richtlinie, um eine separate Zahlung für neue buy antibiotics-Behandlungen sicherzustellen, die bestimmte Kriterien erfüllen. Diese IFC fügt einen neuen Unterabschnitt G, Vorübergehende fmap-Erhöhung Während Des öffentlichen Gesundheitsnotfalls für buy antibiotics, zu 42 CFR part 433 hinzu, einschließlich eines neuen § 433.400., Diese neue Bestimmung interpretiert und implementiert Abschnitt 6008 (b) (3) der FFCRA, um Staaten als Bedingung für den Erhalt der in Abschnitt 6008(a) der FFCRA beschriebenen vorübergehenden fmap-Erhöhung aufzufordern, die Registrierung des Begünstigten mit bestimmten Schutzmaßnahmen aufrechtzuerhalten. Die Bedingungen von new § 433.400 sind sofort nach Anzeige dieser Regel wirksam. Die bisherige Auslegung von CMS, die in dieser Präambel und in den darin zitierten FAQs beschrieben ist, gilt bis zum Inkrafttreten dieser Regel weiter., Diese IFC ändert die Richtlinien des CJR-Modells (Comprehensive Care for Joint Replacement) und fügt technische änderungen hinzu, um diesen Richtlinienänderungen Rechnung zu tragen.

Insbesondere verlängern wir das Leistungsjahr (PY) 5 um weitere 6 Monate, wodurch eine episodenbasierte buy antibiotics-Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände geschaffen wird, die zwei abstimmungsperioden für PY 5 vorsieht und DRGs 521 und 522 für Hüft-und knieverfahren hinzufügt., Diese IFC sieht Flexibilitäten in den in Abschnitt 1332 der PPACA beschriebenen Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung für einen Verzicht auf Staatliche Innovationen (auch als Abschnitt 1332-Verzicht bezeichnet) vor, die während der PHE für buy antibiotics gelten. Insbesondere gibt diese IFC dem Sekretär von HHS und dem Sekretär des Finanzministeriums die Befugnis, die öffentlichen bekanntmachungsverfahren teilweise zu ändern, um eine Entscheidung Über einen vorgeschlagenen verzichtsantrag, der während der PHE für buy antibiotics eingereicht wird oder auf andere Weise fällig werden würde, auf Seite 71145auszuleiten., Diese IFC gibt diesen Sekretären auch die Befugnis, die Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung nach der Vergabe für einen genehmigten verzichtsantrag, der ansonsten während der PHE für buy antibiotics stattfinden oder fällig werden würde, teilweise zu ändern. II. Bestimmungen des Interim Final Rule—Department of Health and Human Services A.

Medicare-Codierung und Zahlung für buy antibiotics-Impfstoff 1. Zusammenfassung in Diesem Abschnitt dieser IFC wird die Umsetzung von Abschnitt 3713 des CARES Act durch CMS erörtert, in dem die Abdeckung und Zahlung von Medicare Part B für einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung festgelegt wurde., Während Abschnitt 3713 (e) des CARES Act ermächtigt CMS Abschnitt 3713 über “program Anweisung oder auf andere Weise zu implementieren,” wir glauben, dass es wichtig ist, in diesem IFC unsere interpretation von Abschnitt 3713 zu klären und sicherzustellen, dass die öffentlichkeit ist sich bewusst, unsere Pläne rechtzeitig Medicare Teil B Abdeckung und Zahlung für buy antibiotics-Impfstoff und seine Verwaltung zu gewährleisten. 2., Hintergrund auf Medicare Teil B Abdeckung, Zahlung, Codierung und Abrechnung von Impfstoffen wie in Abschnitt 1842(o)(1)(a)(iv) des Gesetzes erforderlich, die Medicare Teil B Zahlung Zulage Grenzen für influenza, Pneumokokken-und hepatitis-B-cipro (HBV) Impfstoffe sind 95 Prozent des Durchschnittlichen Großhandelspreises (AWP) wie in den veröffentlichten Kompendien reflektiert, außer wenn der Impfstoff in einem Krankenhaus ambulante Abteilung, Ländliche Gesundheitsklinik (RHC), oder Federally Qualified Health Center (FQHC), qualifizierte Pflegeeinrichtung und Gesundheit zu Hause eingerichtet., Wenn der Impfstoff in diesen Einstellungen eingerichtet ist, basiert die Zahlung für den Impfstoff auf angemessenen Kosten. Für vorbeugende Impfstoffe, die in Abschnitt 1861(s)(10) des Gesetzes beschrieben sind, zahlt Medicare sowohl für den Impfstoff als auch für seine Verabreichung.

Nach den Abschnitten 1833 (a) (1) (B), Jährlicher Teil B Selbstbehalt und mitversicherungsbeträge gelten nicht für diese Impfungen. Im Jahr 2020 basiert die Zahlung für Impfstoffe auf dem 95-Prozentsatz des AWP für ein bestimmtes impfstoffprodukt, sofern nicht in den Einstellungen angegeben, für die die Zahlung auf angemessenen Kosten basiert., Für die Grippesaison 2020-2021 liegen die zahlungslimits für Grippeimpfstoffe für Erwachsene beispielsweise zwischen 19 und 61 US-Dollar pro erwachsenendosis.[] Wir stellen fest, dass im Kalenderjahr 2021 Arzt Gebühr Zeitplan vorgeschlagene Regel (85 FR 50162-50163), CMS vorgeschlagen, die Medicare-Zahlung rate für die Verabreichung der Grippe, Pneumokokken-oder HBV-Impfstoff von einem Arzt, nicht-Arzt Praktiker oder anderen Lieferanten zur Verfügung gestellt zu erhöhen., CMS wird sich mit öffentlichen Kommentaren zu dem Vorschlag befassen und die zahlungsraten für die Verabreichung dieser Impfstoffe durch einen Arzt, einen nichtarzt oder einen anderen Lieferanten im Kalenderjahr 2021 festlegen Arztgebührenplan Letzte Regel, die später in diesem Jahr herausgegeben wird. Beachten Sie, dass die im cy 2021 Doctor Fee Schedule final rule festgelegten zahlungsraten für die Verabreichung dieser schutzimpfstoffe nicht gelten, wenn der Impfstoff von den Anbietern und Lieferanten bereitgestellt wird, die für die Verabreichung zu angemessenen Kosten bezahlt wurden., Gemäß der von CMS vorgeschlagenen Regel CY 2021 OPS schlug CMS vor, die HCPCS-codes für die Verabreichung der influenza -, Pneumokokken-und hepatitis-B-Impfstoffe APC 5691, Level 1 Drug Administration, zuzuweisen. Siehe Anhang C zur vorgeschlagenen Regel CY 2021 OPPS / ASC.

Die Zahlungsbeträge für diese vorbeugenden Impfstoffe und Ihre Verabreichung werden nicht auf der Grundlage produktspezifischer Faktoren angepasst. Im Allgemeinen berechnen Anbieter und Lieferanten den Impfstoff und die impfstoffverabreichung separat unter Verwendung verschiedener codes., Zum Beispiel werden viele impfstoffprodukte durch AMA-CPT-codes in der 90000-Serie identifiziert, während andere DURCH hcpcs-codes der Stufe II identifiziert werden, normalerweise beginnend mit dem Buchstaben Q. Impfstoffverwaltungsdienste werden durch die Arten von codes beschrieben, die verwendet werden, um professionelle und/oder ambulante krankenhausdienste zu beschreiben, und werden typischerweise durch einen G-code für die Medicare-Abrechnung oder durch einen anderen AMA-CPT-code in der 90000-Serie identifiziert., Viele Anbieter, Fachleute und andere Lieferanten können Medicare für die vorbeugenden Impfstoffe und die impfstoffverabreichung in Rechnung stellen, die Sie gemäß den anspruchsregeln bereitstellen, die denen ähneln, die für die anderen von Medicare abgedeckten Artikel und Dienstleistungen gelten. Darüber hinaus können sich bestimmte Unternehmen als massenimmunisierer bei Medicare anmelden, um Medicare für Grippeimpfungen, pneumokokkenimpfungen oder beides großen Gruppen von Medicare-Begünstigten im Rahmen der dienstplanabrechnung anzubieten und in Rechnung zu stellen., Ein massenimmunisator kann in Medicare als eine andere Art von Anbieter oder Anbieter wie ein Arzt, nicht-Arzt Praktiker, Krankenhaus ambulante Abteilung, home health agency oder qualifizierte Pflegeeinrichtung eingeschrieben werden.

Eine Entität oder Einzelperson, die nicht anderweitig als Medicare-Anbieter oder Lieferant qualifizieren, aber massenimmunisierungsdienste erbringen möchte, kann berechtigt sein, in Medicare als “Mass Immunisierung Dienstplan Biller” über das Formular CMS-855 Einschreibung Anwendung Einschreiben (Medicare Einschreibung Anwendung. Kliniken / Gruppenpraxen und Bestimmte andere Lieferanten. OMB Control No.,. 0938-0685.

E-Mail. . Abgesehen von der Erfüllung aller anwendbaren Registrierungsanforderungen in 42 CFR part 424, Unterabschnitt P (und wie in CMS beschrieben). 100-08 (Program Integrity-Handbuch), Kapitel 10, Abschnitt 10.2.,4) muss eine Partei, die nur als massenimmunisierungs-Dienstplan-biller registriert ist, Folgendes einhalten.

(1) darf Medicare keine anderen Dienstleistungen als Pneumokokken-Pneumonie-Impfstoffe (PPVs), Influenzacipro-Impfstoffe und deren Verabreichung in Rechnung stellen. (2) muss Ansprüche über den Dienstplan-biller-oder zentralisierten biller-Prozess Einreichen. Und (3) die eingeschriebene Einheit oder Einzelperson muss alle anwendbaren staatlichen und lokalen Lizenz-oder Zertifizierungsanforderungen erfüllen. Mit anderen Worten, ein eingeschriebener mass immunizer roster biller darf bill Medicare nur für die im vorherigen Satz beschriebenen Dienste roster., (Weitere Informationen zum Registrierungsprozess für Mass immunization roster billers finden Sie unter https://www.cms.gov/​Medicare/​Provider-Enrollment-and-Certification/​Become-a-Medicare-Provider-or-Lieferant und / oder Kontaktieren Sie Ihren lokalen Teil a / B Medicare Administrative Auftragnehmer.) Für Unternehmen, die bereits Medicare-Anbieter und-Lieferanten registriert sind, würden diese Unternehmen Ihren MAC Kontaktieren, wenn Sie Vorhaben, Ansprüche als massenimmunisator einzureichen., Massenimmunisierer können Anträge auf Immunisierung (Impfstoff und Verabreichung) auf dienstplanrechnungen Einreichen, die einen begrenzten Satz von Informationen über jeden Begünstigten und die Impfstoffe enthalten, denen Sie verabreicht wurden.

Wir stellen fest, dass HBV-Impfungen eine Beurteilung des Risikos eines Patienten erfordern, an hepatitis B zu erkranken. Sie erfordern eine ärztliche Anordnung und können nicht von massenimmunisatoren in Rechnung gestellt werden. 3. Bestimmungen des CARES Act Abschnitt 3713 des CARES Act sieht die Abdeckung des buy antibiotics-Impfstoffs gemäß Teil B des Medicare-Programms ohne Kostenbeteiligung der Begünstigten vor., Insbesondere änderte Abschnitt 3713 Abschnitt 1861(s) (10) (A) des Gesetzes, um DEN buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung einzubeziehen.

Die vorgenommenen änderungen sind am Tag des Beginns der Druckseite 71146 wirksam und gelten für einen buy antibiotics-Impfstoff, der an dem Tag beginnt, an dem ein solcher Impfstoff gemäß Abschnitt 351 des PHS Act (42 U. S. C. 262) zugelassen ist.

Abschnitt 3713 (e) des CARES Act besagt ferner, dass der Sekretär die Bestimmungen und änderungen dieses Abschnitts durch Programmanweisungen oder auf andere Weise umsetzen kann.,eral Food, Drug, and Cosmetic Act (FD & amp;C Act), der Commissioner of Food and Drugs, als vom Sekretär Delegierte Behörde, kann während der wirksamen Zeit einer Notfall-oder bedrohungserklärung zur Rechtfertigung einer notfallgenehmigten Verwendung die Einführung nicht genehmigter Medizinprodukte oder nicht genehmigter Medizinprodukte in den zwischenstaatlichen Handel genehmigen zugelassene Medizinprodukte oder nicht genehmigte Verwendungen zugelassener Medizinprodukte zur diagnose, Behandlung oder Vorbeugung schwerwiegender oder lebensbedrohlicher Krankheiten oder Zustände, die durch Chemische, biologische, radiologische und nukleare Abwehrmittel (CBRN) verursacht werden, wenn es keine angemessenen gibt, genehmigt, und verfügbare alternativen., März 2020 erklärte der Sekretär auf der Grundlage seiner Bestimmung einer PHE, die ein erhebliches Potenzial hat, die nationale Sicherheit oder die Gesundheit und Sicherheit von im Ausland lebenden US-Bürgern mit buy antibiotics zu beeinträchtigen, dass Umstände vorliegen, die die Genehmigung des notfallkonsums von Arzneimitteln und biologischen Produkten während der buy antibiotics-Pandemie rechtfertigen (85 FR 18250)., Kann eine notfallgenehmigung (ere) für ein Arzneimittel oder ein biologisches Produkt erteilen, wenn der Kommissar nach Rücksprache mit Beamten wie dem Direktor des CDC und dem Direktor des NIH vernünftigerweise zu dem Schluss kommt, dass das Produkt unter anderem aufgrund der Gesamtheit der verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse bei der Diagnose, Behandlung oder Vorbeugung einer solchen Krankheit oder Erkrankung wirksam sein kann und die bekannten und potenziellen Vorteile des Produkts bei der diagnose, Vorbeugung oder Behandlung dieser Krankheit oder Erkrankung seine bekannten und potenziellen Risiken überwiegen., Die Leitlinien der FDA vom Juni 2020 für die Industrie mit dem Titel "Entwicklung und Zulassung von Impfstoffen zur Vorbeugung von buy antibiotics" [] und die Leitlinien der FDA vom Oktober 2020 mit dem Titel "Genehmigung zur Verwendung von Impfstoffen zur Vorbeugung von buy antibiotics" [] geben an, dass die Erteilung einer ere für einen buy antibiotics-Impfstoff, für den ausreichende herstellungsinformationen vorliegen, angemessen sein kann, sobald Studien die Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffs auf klare und überzeugende Weise nachgewiesen haben, jedoch vor der Einreichung und/oder formellen überprüfung des Biologics-lizenzantrags für den Impfstoff., In diesen Leitfäden heißt es, dass im Falle von Impfstoffen, die zur Vorbeugung von buy antibiotics entwickelt werden, jede Bewertung in Bezug auf eine ere von Fall zu Fall unter Berücksichtigung der zielpopulation, der Merkmale des Produkts, der präklinischen und menschlichen klinischen Studiendaten zu dem Produkt und der Gesamtheit der relevanten verfügbaren wissenschaftlichen Beweise vorgenommen wird., Die FDA hat in Ihren Leitlinien vom Oktober 2020 für die Industrie klargestellt, dass für einen buy antibiotics-Impfstoff, für den ausreichende Informationen vorliegen, um seine Qualität und Konsistenz zu gewährleisten, die Ausstellung einer ere eine Feststellung der FDA erfordern würde, dass der nutzen des Impfstoffs seine Risiken überwiegt Daten aus mindestens einer gut durchdachten klinischen Phase-3-Studie, die die Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffs auf klare und überzeugende Weise nachweist., Da der Impfstoff als prophylaktische Maßnahme zur Verabreichung an gesunde Menschen bestimmt wäre, muss für Medizinprodukte, die zur Behandlung kranker Patienten bestimmt sind, ein höheres Maß an Sicherheit über die Risiken und den nutzen des Produkts als für EUAs erforderlich sein. Es gibt keine historischen Beispiele, in denen Medicare Impfstoffe behandelt hat, für die eine ere von der FDA ausgestellt wurde., Wir erinnern daran, dass während der PHE mit dem Ausbruch der H1N1-Grippe 2009 [] der Monovalente Impfstoff Influenza A (H1N1) 2009 von der FDA am 15.[] In unserer überprüfung von PHEs gibt es keine Umstände, unter denen ein für den Notfall zugelassenes impfstoffprodukt von Medicare abgedeckt oder bezahlt wurde., Wie bereits erörtert, erkennt die CDC an, dass zu den Kategorien von Menschen mit einem höheren Risiko für schwere Erkrankungen durch buy antibiotics ältere Erwachsene (deren Risiko mit zunehmendem Alter zunimmt), Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder diabetes sowie Bewohner von langzeitpflegeeinrichtungen gehören.[] Die Medicare Bevölkerung umfasst viele begünstigte, die in diesen höheren Risikokategorien sind, vor allem, weil die meisten, (über 85 Prozent) [] Medicare Begünstigten sind über 65 Jahre alt.,edicare-Bevölkerung, die Umstände dieser landesweiten Pandemie und die Leitlinien der FDA, dass eine ere für einen buy antibiotics-Impfstoff vor seiner Zulassung geeignet sein kann wenn in mindestens einer klinischen Phase-3-Studie eindeutig und überzeugend Sicherheit und Wirksamkeit nachgewiesen werden, halten wir es für angemessen, dass Medicare ere nach Abschnitt 564 des FD&C-Gesetzes, das für einen buy antibiotics-Impfstoff während der PHE ausgestellt wurde, als gleichbedeutend mit einer Lizenz nach Abschnitt 351 des PHS-Gesetzes betrachtet, um einen solchen Impfstoff zu beschreiben in Abschnitt 1861(s)(10)(a) des Gesetzes., Das heißt, obwohl Abschnitt 3713 des CARES Act bezieht sich auf EINEN buy antibiotics-Impfstoff â € œlicensed nach Abschnitt 351 des PHS Act, †œ CMS jeden Impfstoff betrachten könnte, für die FDA eine ere während der PHE ausgestellt, wenn Sie im Einklang mit den Bedingungen der ere eingerichtet, für Medicare-Deckung und Zahlung in Betracht kommen., Wir halten unsere interpretation von Abschnitt 3713 (d) des CARES Act für konsistent mit der Absicht des Kongresses, eine Medicare-Deckung ohne Selbstbehalt oder Mitversicherung eines buy antibiotics-Impfstoffs (und seiner Verabreichung) bereitzustellen, den die FDA zugelassen hat, um in den zwischenstaatlichen Handel eingeführt zu werden, was sowohl für einen Impfstoff der Fall wäre, für den die notfallanwendung nach Abschnitt 564 des FD&C Act zugelassen ist, als auch für einen Impfstoff, der nach Abschnitt 351 des PHS Act lizenziert ist., Unsere interpretation würde auch mit der Allgemeinen Absicht des Kongresses im CARES Act und anderen kürzlich verabschiedeten Gesetzen übereinstimmen, eine schnelle Abdeckung von buy antibiotics-Impfstoffen vorzusehen. Wir stellen fest,dass Abschnitt 3713(e) des CARES Act erlaubt CMS, die änderungen durch diesen Abschnitt durch “program Anweisung oder auf andere Weise, †umzusetzen, und wir beabsichtigen, alle notwendigen Anweisungen für Medicare-Anbieter und Lieferanten zweckmäßig zu erteilen, um sicherzustellen, Begünstigten Zugang zu buy antibiotics-Impfstoffen so schnell wie möglich.Startseite Seite 71147 4., Implementierung und Methoden der Kodierung und Zahlung für buy antibiotics-Impfstoff und Verabreichung Abschnitt 3713 des CARES Act fügte den buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung in Abschnitt 1861(s)(10)(A) des Gesetzes im selben Unterabsatz wie die Grippe-und Pneumokokken-Impfstoffe und Ihre Verabreichung hinzu. Daher wird der Medicare-zulassungsbetrag für den buy antibiotics-Impfstoff auch 95 Prozent des durchschnittlichen Großhandelspreises (oder angemessener Kosten, zum Beispiel unter OPS) betragen., Da buy antibiotics-Impfstoffe schnell entwickelt werden und Systeme zur Operationalisierung der verwaltungszahlung schnell implementiert werden müssen, um den Zugang der Begünstigten zu gewährleisten, erkennen wir auch die Notwendigkeit, die Codierung und Zahlung für DEN buy antibiotics-Impfstoff und die Verabreichung unter Medicare Teil B festzulegen Da noch viele produktspezifische Faktoren unbekannt sind, einschließlich der Möglichkeit unterschiedlicher Kosten im Zusammenhang mit jedem buy antibiotics-impfstoffprodukt und den Anforderungen an Lagerung und Verwaltung, gehen wir davon aus, für jedes buy antibiotics-impfstoffprodukt einen eindeutigen verwaltungscode zu erstellen., Wir glauben, dass es unerlässlich ist, dass Codierung und Zahlung so schnell wie möglich erfolgen, nachdem buy antibiotics-Impfstoffe verfügbar sind.

Wir erwarten die Festlegung spezifischer Codierungs-und zahlungsraten durch technische Anweisungen an die MACs, einschließlich Anweisungen, um diese Informationen der öffentlichkeit zugänglich zu machen. Wir gehen auch davon aus, Informationen zur Codierung, Zahlung und Abrechnung von buy antibiotics-Impfstoffen und zur impfstoffverwaltung auf der CMS-website zu veröffentlichen., Dieser Ansatz wird die öffentliche Transparenz aufrechterhalten und es CMS ermöglichen, bestimmte Impfstoffe und die Verabreichung von Impfstoffen so schnell wie möglich angemessen zu bezahlen, sobald Sie von der FDA zugelassen oder lizenziert wurden. Wir gehen davon aus, dass die zahlungsraten für die Verabreichung anderer vorbeugender Impfstoffe des Teils B und verwandter Dienstleistungen wie Grippe-und pneumokokkenimpfstoffe dazu dienen würden, die zahlungsraten für die Verabreichung von buy antibiotics-Impfstoffen zu informieren. CMS legt normalerweise Medicare-zahlungsraten für bestimmte Artikel und Dienstleistungen fest, durch notice-and-comment-Regel., Aufgrund der einzigartigen Umstände der PHE für die buy antibiotics-Pandemie und der erwarteten spezifischen Bedingungen für den Eintritt von buy antibiotics-Impfstoffen in den Markt halten wir es für notwendig, zunächst auf den regelsetzungsprozess zu verzichten, um Medicare payment rechtzeitig verfügbar zu machen, um einen umfassenden Zugang zu den neuen Impfstoffen sicherzustellen., Daher werden wir, sobald dies nach der Genehmigung oder Lizenz jedes buy antibiotics-impfstoffprodukts durch die FDA praktikabel ist, die zwischencodierung und eine zahlungsrate für die Verabreichung (oder im Falle des OPPS eine APC-Zuordnung für den verabreichungscode jedes impfstoffprodukts) unter Berücksichtigung aller produktspezifischen Kosten oder überlegungen, die mit der Bereitstellung des Dienstes verbunden sind, bekannt geben., Eine solche Berücksichtigung kann insbesondere für buy antibiotics-Impfstoffe im Rahmen der Pandemie erforderlich sein, um sicherzustellen, dass Gesundheitsdienstleister einer großen Anzahl von Menschen so schnell wie möglich sofortigen Zugang zur Impfung bieten können.

Wir gehen dann davon aus, dass die Kodierungs-und zahlungsraten für die Verabreichung der buy antibiotics-impfstoffprodukte durch zukünftige notice-and-comment-Regelwerke berücksichtigt werden., Mit anderen Worten, der in diesem IFC beschriebene Zahlungs-und kodierungsansatz gewährleistet einen effizienten und rechtzeitigen Zugang der Begünstigten zu buy antibiotics-Impfstoffen, die für Zwecke der öffentlichen Gesundheit möglicherweise während eines komprimierten Zeitraums einer großen Anzahl von Personen verabreicht werden müssen, bis eine weitere Regelsetzung, wie Z. B. Die jährliche Regelsetzung gemäß dem Medicare-Gebührenplan für Ärzte, möglich ist., Angesichts der Tatsache, dass DER buy antibiotics-Impfstoff und die Verabreichung zu demselben Unterabsatz wie die Grippe-und pneumokokkenimpfstoffe und die Verabreichung gemäß Abschnitt 1861(s)(10)(A) des Gesetzes Hinzugefügt wurden, halten wir es für angemessen, abrechnungsprozesse für buy antibiotics-Impfungen zu verwenden, die denen für Grippe-und pneumokokkenimpfungen ähneln. Angesichts der dringenden Notwendigkeit, einen breiten Zugang zu einem buy antibiotics-Impfstoff sicherzustellen, wäre es angemessen, die Bereitstellung von buy antibiotics-Impfungen durch den massenimmunisierungs-und dienstplanabrechnungsprozess für Grippe-und pneumokokokkenimpfungen zu ermöglichen., Wir erkennen an, dass es zu diesem Zeitpunkt nur sehr begrenzte detaillierte Informationen zu buy antibiotics-Impfstoffen und deren Verabreichung gibt und dass sich Informationen zu diesen Impfstoffen wahrscheinlich weiterentwickeln werden, wenn Sie den Markt erreichen und dann Erfahrungen mit Ihnen gesammelt werden., Zu diesem Zeitpunkt glauben wir, dass die buy antibiotics-Impfstoffe als eine oder zwei parenterale Dosen verabreicht werden, daher glauben wir, dass die Verwendung des Influenza-B-impfansatzes, der es bestimmten Anbietern und massenimmunisierungen ermöglicht, für das Produkt eine Rechnung zu stellen, ein Gleichgewicht zwischen der Notwendigkeit, viele Millionen von Medicare-Patienten unverzüglich zu impfen, und dem Mangel an detaillierten Informationen über bestimmte buy antibiotics-Impfstoffe schafft., Obwohl die influenza-Impfung im Allgemeinen nur einmal pro Grippesaison verabreicht wird, hat CMS darüber nachgedacht, wie auf Pandemien reagiert werden kann, bei denen möglicherweise eine Zahlung für zusätzliche Dosen eines influenza-Impfstoffs während einer Saison erforderlich ist.

Somit kann ein anfänglicher buy antibiotics-Impfplan mit zwei Dosen im Rahmen dieses Allgemeinen Ansatzes berücksichtigt werden. Außerdem erlaubt das CARES-Gesetz dem Sekretär, die Bestimmungen und änderungen von Abschnitt 3713 durch programmanweisung oder auf andere Weise umzusetzen., Wenn Informationen über impfstoffprodukte verfügbar werden, gehen wir davon aus, dass aktualisierte Informationen, beispielsweise Informationen über zusätzliche Dosen nach der erstimpfung, die Anwendbarkeit bestimmter impfstoffprodukte auf Teilmengen unserer Begünstigten Bevölkerung oder Aktualisierungen über die Abrechnung, hauptsächlich durch Programmanweisungen verbreitet werden. Im Rahmen dieser IFC aktualisieren wir die folgenden Vorschriften. Bei § 410.57, Pneumokokken-Impfstoff und Grippeimpfstoff, ändern wir die Abschnittsüberschrift und fügen einen neuen Absatz zum Bezug auf buy antibiotics-Impfstoff hinzu.

Zu § 410.,152, Zahlungsbeträge, wir ändern § 410.152(l)(1), um den buy antibiotics-Impfstoff in die Liste der Impfstoffe aufzunehmen, für die Medicare Part B 100 Prozent des Medicare-Zahlungsbetrags zahlt. Bei §⠀ ‰410.160, Teil B Jährlicher Selbstbehalt, ändern wir § 41.160(b)(2), um den buy antibiotics-Impfstoff in die Liste der Impfstoffe aufzunehmen, die nicht dem jährlichen Selbstbehalt von Teil B unterliegen und nicht zur Erfüllung dieses Selbstbehalts zählen. Bei § 411.15, Bestimmten Leistungen, die von der Deckung ausgeschlossen sind, ändern wir § 411.,15 e) eine Ausnahme für buy antibiotics-Impfungen zum Allgemeinen Ausschluss der Deckung für Impfungen hinzuzufügen. Bei § 414.701 ändern wir Jedoch die Liste der gesetzlich abgedeckten Medikamente, um DEN buy antibiotics-Impfstoff aufzunehmen.

Bei § 414.707, Zahlungsgrundlage, ändern wir § 414.707(a)(2)(iii), um den buy antibiotics-Impfstoff in die Liste der Impfstoffe mit einem zahlungslimit aufzunehmen, das mit 95 Prozent des durchschnittlichen Großhandelspreises berechnet wird. Bei § 414.900, Basis und Umfang ändern wir § 414.900(b)(3), um den buy antibiotics-Impfstoff in die Liste der gesetzlich abgedeckten Medikamente aufzunehmen. Zu § 414.,904, Durchschnittlicher Verkaufspreis als zahlungsgrundlage ändern wir § 414.904(e)(1), um den buy antibiotics-Impfstoff in die Liste der Impfstoffe mit zahlungslimits aufzunehmen, die mit 95 Prozent des durchschnittlichen Großhandelspreises berechnet werden.Startseite Seite 71148 5. Medicare Advantage and Cost Plans Gemäß den Abschnitten 1852 (a) (1) und 1876(c) (2) des Gesetzes müssen Medicare Advantage (MA) - Pläne und kostenplanorganisationen alle Leistungen abdecken, die unter Teil a und Teil B des Ursprünglichen Medicare fallen, vorbehaltlich begrenzter AUSSCHLÜSSE., Daher müssen alle MA-Pläne und Kostenpläne einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung abdecken, die in Abschnitt 1861(s)(10)(A) des Gesetzes beschrieben sind.

Wie bereits beschrieben, wird die Auslegung von Abschnitt 3713 des CARES Act, der in dieser Regel angenommen wurde, dazu führen, dass Teil B einen buy antibiotics-Impfstoff umfasst, für den die FDA während der PHE eine ere ausstellt, und dass dieser Impfstoff verabreicht wird, wenn er den Bedingungen dieser ere entspricht., In der durch Abschnitt 3713 des CARES Act geänderten Fassung verbietet Abschnitt 1852(a)(1)(B)(iv)(VI) des Gesetzes, dass MA-Pläne eine Kostenbeteiligung verwenden, die die unter original Medicare für einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung auferlegte Kostenbeteiligung übersteigt, wenn MA-Deckung bereitgestellt wird, weil Sie unter Teil B gemäß Abschnitt 1861(s)(10)(A) des Gesetzes fallen. Abschnitt 1852(a)(5) des Gesetzes und 42 CFR 422.,109 sehen vor, dass, wenn eine nationale abdeckungsbestimmung (National Coverage Determination, NCD) oder eine Gesetzesänderung der Vorteile, wie die Hinzufügung einer Teil-B-Abdeckung eines buy antibiotics-Impfstoffs und seiner Verabreichung, zu erheblichen Kosten führt, die nicht in den kapitalisierungszahlungen an MA-Pläne enthalten sind, die Deckung des neuen Nutzens durch das Medicare FFS-Programm bereitgestellt wird, bis die kapitalisierungszahlungen die neuen erheblichen Kosten berücksichtigen. Die zahlungsraten für MA-Organisationen für die vertragsjahre 2020 und 2021 wurden festgelegt, ohne die Kosten für einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung einzubeziehen., Wenn die Deckung eines buy antibiotics-Impfstoffs und seine Verabreichung während dieses Zeitraums zu erheblichen Kosten führt, gelten daher§1852(a)(5) des Gesetzes und  §  422.109, um eine Medicare FFS-Deckung des Impfstoffs und seiner Verabreichung zu verlangen. Die kostenprojektion, die für die Feststellung verwendet wird, ob die Gesetzesänderung zu erheblichen Kosten führt, basiert auf einer Analyse der versicherungsmathematischen Kosten, die mit einer NCD oder der Gesetzesänderung der Leistungen verbunden sind, durch den Obersten Aktuar von CMS und verglichen mit den in der Verordnung angegebenen Schwellenwerten bei § 422.109., Diese Analyse wird im Allgemeinen durchgeführt, sobald eine Medicare FFS-zahlungsrate für den Dienst festgelegt wurde.

Wenn die geschätzten Kosten einer NCD oder Gesetzesänderung mindestens 0.1 Prozent der nationalen durchschnittlichen pro-Kopf-Kosten ausmachen oder die durchschnittlichen Kosten für die Einrichtung eines einzelnen Dienstes die kostenschwelle überschreiten, die bei der Verwendung der Formel in § 422.109(a) festgelegt wurde, wird dies als erhebliche Kosten angesehen und das FFS Medicare-Programm deckt den Dienst ab, bis die Kosten in Medicare Advantage payments berücksichtigt werden., Daher würde diese Gesetzesänderung einer Analyse unterzogen, ob der neue nutzen zu erheblichen Kosten führt. Die signifikante kostenschwelle wird unter der Annahme erreicht, dass die projizierten Kosten pro begünstigtem pro Jahr größer als ungefähr $13 sind, was 0,1 Prozent der nationalen durchschnittlichen pro-Kopf-Kosten entspricht., Wenn der Schwellenwert erreicht ist, erhalten Medicare-begünstigte, die an MA-Plänen teilnehmen, eine Abdeckung des buy antibiotics-Impfstoffs und seiner Verabreichung über das Medicare FFS-Programm und können ohne Kostenbeteiligung bei jedem FFS-Anbieter oder-Lieferanten, der an Medicare teilnimmt, auf den buy antibiotics-Impfstoff zugreifen und ist berechtigt, im Rahmen von Teil B eine Rechnung für die Verabreichung von Impfstoffen zu stellen, einschließlich derjenigen, die als massenimmunisierer oder Arzt, nichtarzt, Krankenhaus, Klinik oder Gruppenpraxis bei Medicare registriert sind., Abschnitt 3713 des CARES Act fügte Medicare Part B-Deckung für einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung hinzu und sieht vor, dass MA-Pläne den neuen nutzen ohne Kostenbeteiligung abdecken müssen. Während Abschnitt 1876 (c) (2) des Gesetzes sicherstellt, dass die Teilnehmer an Medicare-kostenplänen einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung abdecken, hat Abschnitt 3713 des CARES-Gesetzes Abschnitt 1876 des Gesetzes nicht geändert, um ähnliche kostenaufteilungsschutzmaßnahmen für Teilnehmer an kostenplänen bereitzustellen, die den Impfstoff von einem Netzbetreiber erhalten., Es gibt auch keine Bestimmung, die die Kostenpläne von der Verpflichtung zur Deckung der neuen Teil B-Leistung bejaht. Da das Medicare FFS-Programm Teil A-und Teil B-Artikel und-Dienstleistungen abdeckt, die für kostenplaneintragungen von nicht im Netzwerk befindlichen Gesundheitsdienstleistern bereitgestellt werden, die am Medicare FFS-Programm teilnehmen, erhalten cost plan-Anmeldungen DEN buy antibiotics-Impfstoff und seine Verwaltung ohne Kostenbeteiligung, wenn Sie an einen Gesundheitsdienstleister gehen, der sich außerhalb des Netzwerks des Kostenplans befindet.

Finden Sie unter 42 CFR 417.436(a)(5) und 417.448., Es ist jedoch nicht erforderlich, dass Kostenpläne den buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung ohne Kostenbeteiligung abdecken (dh mit einer Kostenbeteiligung, die der ursprünglichen Medicare entspricht), wenn der Impfstoff von einem netzwerkinternen Gesundheitsdienstleister bereitgestellt wird. Viele Teilnehmer suchen möglicherweise den buy antibiotics-Impfstoff bei dem Gesundheitsdienstleister, den Sie normalerweise sehen oder von dem Sie den größten Teil Ihrer Gesundheitsversorgung erhalten.dieser Anbieter ist wahrscheinlich mit dem Kostenplan vernetzt., CMS ist der Ansicht, dass es notwendig und angemessen ist, sicherzustellen, dass cost plan-immatrikulierte wie andere Medicare-begünstigte ohne Kostenbeteiligung Zugang zum buy antibiotics-Impfstoff und seiner Verabreichung erhalten. § 1876 (i)(3) (D) des Gesetzes ermächtigt uns, “other Bedingungen zu verhängen nicht im Widerspruch zu [§1876]”, die als “necessary und angemessen.,” Erfordern Kostenpläne mit den gleichen Kosten-sharing-Schutz zur Verfügung, um Medicare Begünstigten im FFS-Programm und eingeschrieben in Medicare Advantage Pläne einzuhalten ist notwendig und angemessen, so dass die Kosten kein Hindernis für die Begünstigten ist, den Impfstoff zu bekommen, vor allem während der öffentlichen Gesundheit Notfall, wenn der Zugang von größter Bedeutung ist., Um sicherzustellen, dass cost plan enrollees auch keine Kostenbeteiligung für DEN buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung zahlt, wenn er mindestens bis zum Ende des öffentlichen gesundheitsnotfalls für buy antibiotics von einem Netzbetreiber empfangen wird, fügen wir einen neuen Absatz hinzu (e)(4) zu § 417.,454 zu verlangen, dass der Cost-Impfstoff und seine Verabreichung gemäß Abschnitt 1861(s)(10)(A) des Gesetzes ohne Kostenbeteiligung für die Dauer des PHE für die buy antibiotics-Pandemie, insbesondere für das Ende der in Abschnitt 1135 (g) Absatz 1(B) des Gesetzes festgelegten notfallperiode, die vom Sekretär am 31. B., buy antibiotics-Impfstoffabdeckung für Medicaid -, CHIP-und BHP-Begünstigte gemäß Abschnitt 6008 der FFCRA können Medicaid-Programme der Staaten und Gebiete eine vorübergehende 6,2-prozentuale Erhöhung des Federal Medical Assistance Percentage (FMAP) erhalten.

Gemäß Abschnitt 6008(b) (4) der FFCRA muss ein Staat oder Gebiet für Medicaid-Einschreibungen ohne Kostenbeteiligung buy antibiotics-testdienste und-Behandlungen, einschließlich Impfstoffe und die Verabreichung solcher Impfstoffe, abdecken, um diese Erhöhung zu erhalten., Diese Abdeckung ist in jedem Quartal erforderlich, für das der Staat oder das Gebiet die vorübergehende fmap-Erhöhung gemäß FFCRA-Abschnitt 6008 beansprucht, und die fmap-Erhöhung ist bis zum Ende des Quartals verfügbar, in dem die PHE für buy antibiotics endet. CMS ist keine Kenntnis von Staaten oder Territorien bekannt, die diese vorübergehende fmap-Erhöhung derzeit nicht beanspruchen, oder von Staaten oder Territorien, die beabsichtigen, Sie nicht mehr zu beanspruchen., Dementsprechend wird erwartet, dass die Medicaid-Abdeckung eines buy antibiotics-Impfstoffs und seine Verabreichung ohne Kostenteilung für die meisten Start-Page 71149Medicaid-Begünstigten bis zum Ende des Quartals, in dem der PHE für buy antibiotics endet, verfügbar sein wird. Für den Rest dieses Abschnitts der Präambel, Verweise auf “state” oder “states” in Diskussionen über Medicaid Politik auch die Territorien., Um die Anforderung in FFCRA-Abschnitt 6008(b)(4) zur Deckung eines buy antibiotics-Impfstoffs und seiner Verabreichung ohne Kostenteilung zu erfüllen, müssen die Staaten Medicaid-Anbieter mit einer impfstoffverabteilungsgebühr oder einer Erstattung für einen anbieterbesuch entschädigen, bei dem eine impfstoffdosis verabreicht wird, auch wenn die impfstoffdosis dem Anbieter kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Es gibt einige sehr begrenzte Umstände, unter denen DIE ffcra Abschnitt 6008(b)(4) abdeckungsanforderungen nicht gelten würden., CMS hat Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA nicht so ausgelegt, dass Staatliche Medicaid-Programme die in dieser Bestimmung beschriebenen Dienste für Personen abdecken, deren Medicaid-Berechtigung gesetzlich auf nur einen engen Bereich von Leistungen beschränkt ist, die diese Dienste sonst nicht umfassen würden.

FFCRA Abschnitt 6008 (b) (4) hat die unterschiedlichen Leistungspakete, die für verschiedene Medicaid-Anspruchsgruppen gemäß Abschnitt 1902(a) (10) des Gesetzes erforderlich sind, nicht geändert., In einigen Fällen ist die Deckung der Begünstigten gesetzlich auf ein sehr enges Spektrum von Leistungen und Dienstleistungen beschränkt, die in der Regel keine in FFCRA Abschnitt 6008(b)(4) beschriebenen Dienstleistungen umfassen würden, wie Z. B. buy antibiotics-Impfstoffe oder deren Verabreichung (siehe Z. B.

Die Einschränkungen, die in der Angelegenheit nach Abschnitt 1902(a)(10)(G) des Gesetzes für einige Medicaid-Anspruchsgruppen beschrieben sind)., Ebenso wenig wies FFCRA Abschnitt 6008(b)(4) Staaten an, bestehende Demonstrationsprojekte gemäß Abschnitt 1115(a) des Gesetzes zu ändern, durch die Staaten Gruppen, die nicht anderweitig gemäß Titel XIX des Gesetzes in Frage kommen, die Berechtigung anbieten können, und sich dafür entscheiden können, diesen Gruppen begrenzte Vorteile zu gewähren. Außerdem, nach FFCRA erlassen wurde, in Abschnitt 3716 des CARES Act (Pub. L., 116-136) definierte der Kongress die Berechtigung zur buy antibiotics-Testung-nur optionale Medicaid-Berechtigungsgruppe,die in Abschnitt 1902(a)(10)(A)(ii)(XXIII) des Gesetzes beschrieben ist, in einer Weise, die anerkannte, dass bestimmte Medicaid-Berechtigungsgruppen mit begrenztem nutzen “uninsured, †' sind und daher berechtigt sind, im Rahmen dieser Bestimmung eine Deckung für buy antibiotics-Tests zu erhalten, ohne sich auf den ffcra-Abschnitt 6008(b)(4) buy antibiotics-testdeckungsanforderung zu beziehen oder diese anzuerkennen. Siehe Abschnitt 1902 (ss) des Gesetzes., Dementsprechend interpretiert CMS den ffcra-Abschnitt 6008(b)(4) nicht so, dass Staaten aufgefordert WERDEN, buy antibiotics-Test-und-Behandlungsdienste ohne Kostenteilung, einschließlich Impfstoffe und deren Verabreichung, für Berechtigungsgruppen bereitzustellen, deren Abdeckung gesetzlich oder gemäß einem bestehenden Abschnitt 1115 begrenzt ist, und für eine enge Palette von Leistungen, die normalerweise diese Abdeckung nicht einschließen würden, wie Gruppen, die Medicaid nur für buy antibiotics-Tests, familienplanungsdienste und-Lieferungen oder Tuberkulose-bezogene Dienstleistungen erhalten., Die Erstattung von buy antibiotics-Ansprüchen an Gesundheitsdienstleister und Einrichtungen zum Testen und Behandeln des von der Health Resources and Services Administration (HRSA) verwalteten nicht Versicherten Programms (buy antibiotics Claims Refundability program) ist für die Erstattung eines buy antibiotics-Impfstoffs und der impfstoffverwaltungskosten für Personen verfügbar, die keine Medicaid-Deckung für einen buy antibiotics-Impfstoff oder dessen Verabreichung erhalten würden, da Ihre Medicaid-Deckung nur für begrenzte Leistungspakete gilt., Nachdem die Anforderungen in Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA in einem Staat nicht mehr in Kraft sind, muss der Staat buy antibiotics-Impfstoffe, die vom ACIP empfohlen werden, und deren Verabreichung für mehrere Populationen unter den bestehenden gesetzlichen und regulatorischen Behörden abdecken.

Alle von Medicaid registrierten Kinder unter 21 Jahren, die Anspruch auf die Leistungen für Frühes und Regelmäßiges Screening, Diagnose und Behandlung (EPSDT) haben, müssen ACIP-empfohlene Impfstoffe gemäß Abschnitt 1905(r)(1)(A)(i) und (B)(iii) des Gesetzes erhalten.,[] Die Deckung von ACIP-empfohlenen Impfstoffen ohne Kostenteilung ist für alle Erwachsenen Bevölkerungsgruppen erforderlich, die gemäß Abschnitt 1902 (a) (10)(A)(i)(VIII) des Gesetzes gemäß Abschnitt 1937(b) (5) des Gesetzes, 42 CFR 440.347(a) und 45 CFR 156.115(a) (4) und 147.130 Deckung durch Alternative Benefit Plans(ABPs) erhalten., Einige Staaten können auch beschließen, EINE 1-Prozentpunkt-fmap-Erhöhung für Ihre Ausgaben für bestimmte Dienstleistungen zu erhalten, als Gegenleistung für die Deckung von ACIP-empfohlenen Impfstoffen und deren Verabreichung ohne Kostenaufteilung für Erwachsene gemäß Abschnitt 1905(a)(13) des Gesetzes gemäß Abschnitt 4106 der PPACA (wie in Abschnitt 1905(b) des Gesetzes kodifiziert)., Kinder im Alter von 18 Jahren, die Anspruch auf Medicaid haben (finanziert durch beide Titel XIX und XXI), sowie Kinder, die nicht versichert sind, die nicht in Bezug auf den Impfstoff versichert sind und denen Pädiatrische Impfstoffe von einem Föderal qualifizierten Gesundheitszentrum (FQHC) oder einer ländlichen Gesundheitsklinik verabreicht werden, oder die Inder sind (wie in Abschnitt 4 des Indian Health Care Improvement Act definiert), erhalten ACIP-empfohlene Impfungen über das treatments for Children (VFC) - Programm, beschrieben in Abschnitt 1928 des Gesetzes., Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) werden bestimmen, ob buy antibiotics-Impfstoffe in das VFC-Programm aufgenommen werden. Die Abdeckung der Verabreichung eines VFC-bedeckten Impfstoffs für Medicaid-berechtigte Kinder würde durch das Staatliche Medicaid-Programm bereitgestellt. Nachdem die Anforderungen DES ffcra-Abschnitts 6008 (b) (4) in einem Staat nicht mehr in Kraft sind, hat der Staat auch die Möglichkeit, einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung für andere zulassungsgruppen abzudecken. Zu diesen Gruppen gehört die relative Berechtigungsgruppe der Eltern/Betreuer bei 42 CFR 435.,110, Anspruchsgruppen für Personen, die 65 Jahre oder älter sind oder aufgrund von Blindheit oder einer Behinderung Anspruch haben, und schwangere Frauen, die unter 42 CFR 435.116 eingeschrieben sind und Anspruch auf volle Staatliche planleistungen haben.

Wenn ein Staat beschließt, einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung für eine dieser Gruppen abzudecken, muss er dies für alle tun, mit Ausnahme der in 42 CFR 435.116 beschriebenen Gruppe schwangerer Frauen pro 42 CFR 440.,250 (p) Staaten können einen Impfstoff und seine Verabreichung als schwangerschaftsbezogene Dienstleistung abdecken, während Sie nicht die gleiche Deckung für die anderen Anspruchsberechtigten Gruppen bieten. Außerhalb des Zeitraums, in dem ffcra-Abschnitt 6008(b)(4) für einen Staat gilt, hat der Staat die Möglichkeit, die Kostenbeteiligung auf die Deckung eines buy antibiotics-Impfstoffs oder seiner Verabreichung anzuwenden, es sei denn, der begünstigte befindet sich in einer förderfähigkeitsgruppe, die nach Abschnitt 1916 oder Abschnitt 1916A des Gesetzes und der Vorschriften bei 42 CFR 447 von der Kostenteilung befreit ist.,56 (Z. B. Die meisten Kinder unter 18 Jahren, die meisten schwangeren Frauen, die meisten Kinder in Pflegefamilien, Personen, die Dienstleistungen in einer Einrichtung erhalten, in der Ihre medizinische Hilfe bereits um Ihr Einkommen reduziert wurde, Personen, die hospizpflege erhalten, und Inder, die derzeit einen Artikel oder eine Dienstleistung erhalten oder erhalten haben, die von einem indischen Gesundheitsdienstleister oder durch überweisung im Rahmen von vertragsgesundheitsdiensten erbracht wurde)., Nachdem die Anforderungen DES ffcra-Abschnitts 6008 (b) (4) in einem Staat nicht mehr in Kraft sind, könnten ein buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung auch für viele Medicaid-Berechtigungsgruppen ein Gedeckter service sein, wenn er von einem teilnehmenden Anbieter im Rahmen bestimmter Medicaid-Leistungen bereitgestellt wird, die für viele Medicaid-Berechtigungsgruppen obligatorisch sind, Beginnen Sie auf Seite 71150abhängig davon, wie der Staat die Höhe, Dauer und umfangsparameter der Leistung definiert hat., Da stationäre und ambulante krankenhausdienste, ärztliche Dienstleistungen sowie Föderal Qualifizierte Gesundheitszentren und Ländliche Gesundheitskliniken obligatorische Medicaid-Leistungen für die kategorisch Bedürftigen Bevölkerungsgruppen sind, könnte DIE buy antibiotics-impfstoffverwaltung für viele Medicaid-begünstigte ein Gedeckter service sein, wenn Sie von diesen teilnehmenden Anbietern zur Verfügung gestellt werden, auf staatlicher Ebene., Die Staaten können auch die Verabreichung von buy antibiotics-Impfstoffen für begünstigte im Rahmen verschiedener optionaler Leistungen des staatlichen plans abdecken, Z.

B. Die in Abschnitt 1905(a)(6) des Gesetzes und 42 CFR 440.60 beschriebene Leistung oder die in Abschnitt 1905(a)(13) des Gesetzes und 42 CFR 440.130(c) beschriebene Leistung., Die Staaten hätten jedoch im Allgemeinen nicht die Möglichkeit, einen buy antibiotics-Impfstoff oder seine Verabreichung für eine Gruppe abzudecken, deren Abdeckung gesetzlich oder gemäß einem aktuellen Abschnitt 1115 beschränkt ist, der auf einen engen Bereich von Vorteilen beschränkt ist, die normalerweise keine impfstoffabdeckung umfassen würden. Wie oben beschrieben, kann das von HRSA verwaltete Programm zur Erstattung VON buy antibiotics-Ansprüchen zur Deckung der buy antibiotics-Behandlung, einschließlich der Verabreichung von Impfstoffen, für solche Begünstigten mit begrenztem nutzen verwendet werden., Darüber hinaus könnte ein Staat vorbehaltlich der Zustimmung des Bundes die Möglichkeit haben, einen Abschnitt 1115 demonstration vorzuschlagen oder zu ändern, um diese Abdeckung für eine Gruppe aufzunehmen, die sonst nicht berechtigt wäre, es nach dem Statut oder nach dem aktuellen Abschnitt 1115 Autorität zu erhalten. Die FFCRA Abschnitt 6008 (b) (4) Anforderung gilt nicht für separate CHIPs.[] In separaten CHIPs müssen die Staaten ACIP-empfohlene Impfstoffe und deren Verabreichung für alle Kinder unter 19 Jahren ohne Kostenbeteiligung abdecken.

Siehe Abschnitt 2103 (c) (1) (D) und (e) (2) des Gesetzes und 42 CFR 457.410(b) (2) und 457.520(b) (4)., Die Abdeckung nicht versicherter schwangerer Frauen in einem separaten CHIP ist optional. Derzeit enthalten die Staaten, die schwangere Frauen in einem separaten CHIP abdecken, alle von ACIP empfohlenen Impfstoffe ohne Kostenbeteiligung in dieser Abdeckung. Die aktuelle CMS-interpretation besagt jedoch, dass diese impfstoffabdeckung nicht erforderlich ist. Die FFCRA Abschnitt 6008 (b) (4) Anforderung gilt auch nicht für das Basic Health Program (BHP).

Minnesota und New York sind die einzigen Staaten, die derzeit einen BHP betreiben., BHP coverage muss Vorteile in mindestens den zehn wesentlichen gesundheitlichen Vorteilen enthalten, die in Abschnitt 1302(b) der PPACA beschrieben sind, und muss den kostenaufteilungsschutz der Börse einhalten, [] was die Bereitstellung aller von ACIP empfohlenen Impfstoffe ohne Kostenbeteiligung einschließt. Siehe Abschnitte 1331 (a) (1), (a) (2) (B) und (b) (2) von PPACA und 42 CFR 600.405(a) und 600.510(b). Abschnitt 600.510 (b) Querverweise 45 CFR 147.130, in dem Anforderungen an die Abdeckung präventiver Gesundheitsdienste für BHP festgelegt werden. Für ABPs, 42 CFR 440.347 Querverweise 45 CFR Teil 156, die 45 CFR 147 enthält.,130, das Anforderungen an die Abdeckung präventiver Gesundheitsdienste festlegt.

In übereinstimmung mit den änderungen an 45 CFR 147.130, die durch diese Vorschrift vorgenommen wurden,müssen BHP und Medicaid ABPs während DER buy antibiotics-Notfallpläne für die öffentliche Gesundheit und keine Kostenbeteiligung für die Qualifizierung von antibiotics-präventionsdiensten, einschließlich eines buy antibiotics-Impfstoffs, übernehmen und dürfen keine Kostenbeteiligung auferlegen, unabhängig davon, ob der Impfstoff von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter geliefert wird. Einzelheiten zu den abdeckungsanforderungen für “qualifying antibiotics preventive services†und die updates zu 45 CFR 147.,130 siehe Abschnitt III dieser IFC. Schließlich stellen wir fest, dass CMS beabsichtigt, dass dieser Abschnitt nur eine Beschreibung der aktuellen Richtlinien und des bestehenden rechts darstellt, mit der oben direkt für BHP und Medicaid ABPs genannten Ausnahme, und dass CMS keine änderungen an seinen aktuellen Richtlinien oder regulatorischen Anforderungen in dieser Regel vornimmt. C.

Preistransparenz FÜR buy antibiotics-Diagnosetests 1. Einführung Robuste buy antibiotics-Diagnosetests sind von grundlegender Bedeutung für die Strategie der Bundesregierung zur Bekämpfung der Verbreitung von buy antibiotics.,[] In Anerkennung der Bedeutung von buy antibiotics-Diagnosetests hat die Bundesregierung mehrere Schritte unternommen, um finanzielle testbarrieren sowohl für versicherte als auch für nicht versicherte Personen abzubauen, darunter Folgendes. Die FFCRA wurde am 18., § 6001 FFCRA schreibt im Allgemeinen vor, dass Gruppengesundheitspläne und Krankenversicherungsunternehmen, die eine Gruppen-oder einzelkrankenversicherung anbieten, bestimmte Artikel und Dienstleistungen abdecken, einschließlich in-vitro-diagnosetestprodukte zum Nachweis von antibiotics, das cipro, das buy antibiotics verursacht, oder die Diagnose von buy antibiotics (hier zusammenfassend ALS buy antibiotics-Diagnosetests bezeichnet), wenn diese Artikel oder Dienstleistungen am oder nach dem 18., Pläne und Emittenten müssen diese Deckung bereitstellen, ohne kostenbeteiligungsanforderungen (einschließlich Selbstbehalte, copayments und Mitversicherung) oder Vorherige Genehmigungen oder andere Anforderungen an das medizinische management zu stellen., Verwandte Artikel und Dienstleistungen umfassen diejenigen, die während der Besuche von notfallzentren, persönlichen besuchen und telemedizinischen bürobesuchen sowie Notaufnahmen erbracht werden, die zu einer Bestellung oder Verabreichung eines in-vitro-diagnoseprodukts führen, soweit diese Artikel und Dienstleistungen sich auf die Einrichtung oder Verabreichung eines buy antibiotics-Diagnosetests oder auf die Bewertung einer Person beziehen, um den Bedarf der Person für EINEN buy antibiotics-Diagnosetest zu ermitteln., März 2020 in Kraft getretene CARES Act änderte den Abschnitt 6001 der FFCRA um eine breitere Palette diagnostischer tests, die Pläne und Emittenten ohne kostenaufteilungsanforderungen oder Vorherige Genehmigung oder andere Anforderungen an das medizinische management abdecken müssen. Die Erstattung von buy antibiotics-Ansprüchen an Gesundheitsdienstleister und Einrichtungen zum Testen und Behandeln des nicht Versicherten Programms stellt den berechtigten Anbietern auf rollender basis direkt Erstattungen für Ansprüche zur Verfügung, die den Tests und der Behandlung von buy antibiotics für bestimmte nicht versicherte Personen zugeschrieben werden., Das Programm wird über (1) DEN ffcra-Hilfsfonds finanziert, der Mittel aus dem Notfallfonds für Öffentliche Gesundheit und Soziale Dienste umfasst, die in der FFCRA und dem Paycheck Protection Program and Health Care Enhancement Act (PPPHCEA) (Pub.

L. 116-139), die jeweils Mittel zur Rückerstattung von Anbietern für die Durchführung von buy antibiotics-Tests für nicht versicherte und (2) des Providerhilfefonds gemäß CARES Act und PPPHCEA zur Verfügung stellten.,[] Startseite 71151 HHS hat sich landesweit mit Apotheken, Einzelhandelsunternehmen und Gesundheitszentren zusammengetan, um den Amerikanern in Gemeinden im ganzen Land Kostenlose buy antibiotics-Diagnosetests zur Verfügung zu stellen.[] Der Kongress hat auch Schritte unternommen, um die Erstattung von buy antibiotics-Diagnosetests zu erleichtern und sicherzustellen, dass die Preise für die Durchführung solcher Tests öffentlich verfügbar sind., Insbesondere schreibt Abschnitt 3202 (a) des CARES-Gesetzes vor, dass Gruppengesundheitspläne und Emittenten, die Artikel und Dienstleistungen gemäß Abschnitt 6001(a) der FFCRA abdecken, jedem Anbieter eines buy antibiotics-Diagnosetests einen Betrag erstatten, der dem ausgehandelten Satz entspricht, oder, wenn der plan oder Emittent keinen ausgehandelten Satz mit dem Anbieter hat, den Barpreis für einen solchen Dienst, der vom Anbieter auf einer öffentlichen website aufgeführt wird. Der plan oder Emittent kann auch einen niedrigeren als den Barpreis mit dem Anbieter aushandeln., Weitere Informationen zum krankenversicherungsaussteller und zur Deckung des gruppenkrankenplans sowie zur Erstattung von buy antibiotics-Diagnosetests finden Sie unter https://www.cms.gov/†"Dateien / ​Dokument / â€" FFCRA-Part-42-FAQs. Pdf und https://www.cms.gov/†"Dateien / ​Dokument / â€" FFCRA-Part-43-FAQs.

Pdf. Insbesondere stellen die Abteilungen fest, dass die rückerstattungsanforderungen nach CARES Act 3202(a) für buy antibiotics-Diagnosetests gelten, wie in diesem IFC definiert., Abschnitt 3202 (b) des CARES-Gesetzes legt fest, dass jeder Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics verpflichtet ist, Barpreise für solche buy antibiotics-Diagnosetests bekannt zu geben. Insbesondere schreibt Abschnitt 3202 (b) (1) des CARES-Gesetzes vor, dass jeder Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics den Geldpreis für einen solchen test während der gemäß Abschnitt 319 des PHS-Gesetzes angegebenen notfallperiode auf einer öffentlichen Internetseite dieses Anbieters veröffentlicht., Abschnitt 3202 (b) (2) des CARES-Gesetzes ermächtigt den Sekretär, jedem Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics, der seinen Geldpreis für einen solchen test nicht gemäß Abschnitt 3202 (b) (1) des CARES-Gesetzes veröffentlicht und keinen korrekturmaßnahmenplan(CAP) zur Einhaltung dieses Abschnitts abgeschlossen hat, eine Geldstrafe (CMP) zu verhängen. Das Statut besagt, dass die Höhe der CMP darf nicht mehr als $300 pro Tag, dass die Verletzung ist im Gange., Wir glauben, dass die barpreisbuchung durch Anbieter von Diagnosetests für buy antibiotics nicht nur für Pläne und Emittenten wichtig ist, die gemäß Abschnitt 3202(a) des CARES Act, sondern auch für Personen, die buy antibiotics-Diagnosetests durchführen möchten.

Daher verabschieden wir in dieser IFC-Richtlinie Richtlinien, die die Anforderung in Abschnitt 3202(b) des CARES-Gesetzes umsetzen, dass Anbieter von Diagnosetests für buy antibiotics Ihren Geldpreis für solche tests im internet veröffentlichen., Insbesondere schließen wir Folgendes ab. (1) Definitionen von “provider eines Diagnosetests für buy antibiotics” (hierin als “provider” bezeichnet), “diagnostic test für buy antibiotics” (hierin als “buy antibiotics diagnostic test” bezeichnet) und “cash price”. (2) Anforderungen an die Erstellung öffentlicher Bargeldpreise. Und (3) Strafen für die Nichteinhaltung der bargeldpreisbuchungsanforderungen.

2., Anforderung, dass Anbieter VON buy antibiotics-Diagnosetests öffentliche Geldpreise Für buy antibiotics-Diagnosetests Festlegen der rasche ausbau DER buy antibiotics-bezogenen diagnosetestkapazität hat oberste Priorität in der Strategie von HHS zur Bekämpfung der Pandemie. buy antibiotics-Diagnosetests werden im Allgemeinen von Laboratorien an verschiedenen Standorten durchgeführt, darunter beispielsweise. Regierungslabors. Von Krankenhäusern betriebene Labore.

Klinikbüros. Eigenständige Labore. Notfallzentren. Und Apotheken., Es gibt verschiedene Arten von buy antibiotics-tests zum Nachweis von antibiotics oder zur diagnose eines möglichen falls von buy antibiotics, einschließlich molekularer (RT-PCR) tests, die zum Nachweis des genetischen Materials des cipro verwendet werden, und antigentests, die zum Nachweis spezifischer Proteine auf der Oberfläche des cipro und serologietests verwendet werden, um nach Antikörpern zu suchen, die vom Körper als Reaktion auf Infektionen produziert werden., Für die Zwecke der Umsetzung von Abschnitt 3202 (b)des CARES Act, nehmen wir eine neue 45 CFR Teil 182, “Price Transparenz FÜR buy antibiotics-Diagnosetests, †œ, die preistransparenzanforderungen für die öffentliche cash-Preise für die Durchführung eines buy antibiotics-Diagnosetest implementieren.

Abschnitt 182.10 besagt, dass Teil 182 Abschnitt 3202(b) des CARES Act umsetzt., Für die Zwecke von Abschnitt 6001 (a) (1) der FFCRA in der durch Abschnitt 3201 des CARES-Gesetzes geänderten Fassung und wie in den Anweisungen der Abteilungen erläutert, umfassen buy antibiotics-Diagnosetests alle in-vitro-Diagnosetests, einschließlich molekularer, antigen-und serologischer tests. Insbesondere verlangt Abschnitt 6001 (a) der FFCRA in der durch Abschnitt 3201 des CARES-Gesetzes geänderten Fassung, dass Pläne und Emittenten einen in-vitro-Diagnosetest gemäß der Definition in 21 CFR 809 abdecken.,3(a) (oder seine Nachfolgeregelungen) für die Erkennung von antibiotics oder die Diagnose von buy antibiotics und die Verabreichung eines solchen Tests, der. (1) gemäß Abschnitt 510(k), 513, 515 oder 564 des FD&C Act (21 U. S.

C. 360(k), 360c, 360e, 360bbb-3) genehmigt, genehmigt oder autorisiert Ist. (2) der Entwickler hat eine notfallgenehmigung gemäß Abschnitt 564 des FD&C Act beantragt oder beabsichtigt, (21 u. S.

C., 360bbb-3), es sei denn und bis der Antrag auf Genehmigung für den Notfall gemäß diesem Abschnitt 564 abgelehnt wurde oder der Entwickler eines solchen Tests innerhalb eines angemessenen Zeitraums keinen Antrag gemäß diesem Abschnitt stellt. (3) wird in einem Staat entwickelt und von diesem autorisiert, der den Sekretär von HHs über seine Absicht informiert hat, tests zur diagnose von buy antibiotics zu überprüfen. Oder (4) andere tests, die der Sekretär von HHS für angemessen hält.[] Wir sind daher bei §⠀ ‰182.,20 Definition eines “diagnostic test for buy antibiotics” (auch als “buy antibiotics diagnostic test” bezeichnet) als buy antibiotics in vitro diagnostic test, beschrieben in Abschnitt 6001 der FFCRA, geändert durch Abschnitt 3201 des CARES Act. Solche buy antibiotics-Diagnosetests werden derzeit von Anbietern in Rechnung gestellt, die HCPCS - und CPT-codes verwenden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf.

CPT-codes 86408, 86409, 87635, 87426, 86328, und 86769 und HCPCS codes U0001 durch U0004. Wir beabsichtigen, diese Liste der rechnungscodes illustrativ zu sein, jedoch nicht erschöpfend., Daher ist, wie bereits erwähnt, ein “buy antibiotics diagnostic test” als buy antibiotics in-vitro-Diagnosetest definiert, der in Abschnitt 6001 der FFCRA beschrieben ist, in der Fassung von Abschnitt 3201 des CARES Act, auch wenn ein bestimmter buy antibiotics-Diagnosetest oder sein abrechnungscode nicht in dieser Liste enthalten ist. Codes werden weiterhin erstellt, um neue und proprietäre tests zu adressieren, während Sie entwickelt werden. Wir gehen daher davon aus, dass diese Liste in Kürze aktualisiert wird, da neue tests und codes entwickelt werden., Der Erhalt eines Diagnosetests für buy antibiotics kann im Allgemeinen bis zu drei separate Gesundheitsdienste für eine Person umfassen, einschließlich der Bewertung der Notwendigkeit solcher Tests durch einen Arzt, und sobald der Anbieter die Notwendigkeit eines buy antibiotics-Diagnosetests, der Probenentnahme und der Laboranalyse der Probe, dh der tatsächlichen Leistung eines buy antibiotics-Diagnosetests, feststellt, Seite 71152test., Für Zwecke der Implementierung von Abschnitt 3202 (b) definieren wir “provider eines Diagnosetests für buy antibiotics” (hierin als “provider” bezeichnet) als jede Einrichtung, die einen oder mehrere buy antibiotics-Diagnosetests durchführt.

CMS regelt alle Labortests, die an Menschen zum Zwecke der Diagnose, Prävention oder Behandlung in den USA durch das CLIA-Programm zur Klinischen Laborverbesserung (42 U. S. C. 263a) durchgeführt werden., Um buy antibiotics-Tests durchzuführen, muss eine Einrichtung (sei es das Büro eines primärversorgers, ein Notfallzentrum, ein ambulanter krankenhausstandort oder ein eigenständiges Labor) über ein CLIA-Zertifikat verfügen, das auf der Komplexität der von der Einrichtung durchgeführten Tests basiert., Daher erwarten wir, dass jeder “provider eines diagnostischen Tests für buy antibiotics” entweder halten würde oder einen CLIA-Antrag erforderlich eingereicht haben, um ein CLIA-Zertifikat zu erhalten (einschließlich einer Bescheinigung über den Verzicht, falls zutreffend) und dass solche Tests in Einrichtungen auftreten würden, die von Büros des primärversorgers über dringende Pflegezentren bis hin zu eigenständigen nationalen Laboratorien reichen.

Bei § 182.20 definieren wir “cash price” als die Gebühr, die für eine Person gilt, die in Bar (oder baräquivalent) für EINEN buy antibiotics-Diagnosetest bezahlt., Wir glauben, dass diese definition einen klaren Bezugspunkt nicht nur für Personen bieten wird, die solche tests suchen, sondern auch für Zahler, die Erstattungssätze mit Anbietern von Diagnosetests für buy antibiotics aushandeln oder Ihre Mitglieder an Anbieter von Diagnosetests für buy antibiotics weiterleiten möchten, die Barpreise berechnen, die die Zahler für angemessen halten. Der “cash price” ist in der Regel Analog zu dem “discounted cash price” wie bei 45 CFR 180.20 für Zwecke der Krankenhaus Preistransparenz endregel definiert., Wie wir in dieser Regel erklärt haben, bieten Anbieter Häufig Rabatte auf Ihre bruttokosten an oder machen andere Zugeständnisse an Personen, die für Ihre eigene Pflege bezahlen (als Selbstzahler bezeichnet) (84 FR 65524)., Wir erklärten auch, dass der diskontierte cash-Preis kann in der Regel Analog zu dem “walk-inâ€?. rate, die für alle Selbstzahler gelten würde, unabhängig von Versicherungsstatus, die in Bar zum Zeitpunkt der Dienstleistung bezahlen, und dass solche Gebühren sind oft niedriger als die rate, die das Krankenhaus verhandelt mit Dritten Zahler, weil Abrechnung Selbstzahler würden nicht viele der administrativen Funktionen erfordern, die für Krankenhäuser existieren, um Zahlung von Dritten Zahler (zum Beispiel Vorherige Genehmigung und Abrechnungsfunktionen) zu suchen.,[] Es ist daher unsere Erwartung, dass die “cash price” durch den Anbieter etabliert wird in der Regel ähnlich oder niedriger als die Preise mit in-network-Plänen und Versicherern ausgehandelt. Wenn ein Anbieter für EINEN buy antibiotics-Diagnosetest keinen “cash-Preis festgelegt hat, der unter seinem Brutto-oder Einzelhandelspreis liegt, muss der Anbieter den nicht erfassten Brutto-oder Einzelhandelspreis in seiner masterpreisliste veröffentlichen (Analog zum chargemaster des Krankenhauses)., Wir glauben nicht, dass die Veröffentlichung eines “cash price” einen Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics daran hindern sollte, Tests für Einzelpersonen kostenlos als Wohltätigkeitsorganisation oder in einem bemühen, die Krise der öffentlichen Gesundheit zu bekämpfen, sondern der “cash price” wäre die maximale Gebühr, die für eine selbstzahlende Person gelten kann, die aus eigener Tasche bezahlt.

Wir bitten um Kommentare zu diesem Ansatz und ob zusätzliche standards implementiert werden sollten, um potenziellen Missbrauch zu begegnen. Unter neu §⠀ ‰182.,30(a) und (b), diese Anforderungen gelten für einen “provider eines diagnostischen Tests für buy antibiotics” wie definiert bei § 182.20 und sind während der PHE für buy antibiotics landesweit ab dem 27. Schließlich heißt es in Abschnitt 3202(b)(1) des CARES-Gesetzes, dass jeder Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics den Barpreis für einen solchen test auf einer öffentlichen Internetseite dieses Anbieters veröffentlichen muss., Wir interpretieren dies so, dass Anbieter die Barpreise für die Durchführung VON buy antibiotics-Diagnosetests auf der Internetseite des Anbieters veröffentlichen müssen. Wie weiter unten erläutert, verlangt § 182.40(a)(1) und (2), dass jeder Anbieter EINES buy antibiotics-Diagnosetests, der über eine website verfügt, die in §â€described 182.40(c) beschriebenen geldpreisinformationen elektronisch veröffentlicht und dass die Informationen selbst oder ein link zu einer Webseite, die solche Informationen enthält, an einem auffälligen Ort auf einer durchsuchbaren homepage auf der Website des Anbieters angezeigt werden müssen., Wir erkennen an, dass einige Anbieter EINES buy antibiotics-Diagnosetests, Z.

B. Kleine oder ländliche Anbieter, möglicherweise keine websites haben. Für den Fall, dass ein Anbieter nicht über eine website verfügt, auf der diese cash-Preisinformationen veröffentlicht werden können, schließen wir daher eine Richtlinie unter § 182.40(b) ab, Wonach der Anbieter seine cash-Preisinformationen auf Anfrage innerhalb von zwei Werktagen schriftlich veröffentlichen Und anzeigen prominent an dem Ort veröffentlichen muss, an dem der Anbieter EINEN buy antibiotics-Diagnosetest an einem Ort anbietet, der wahrscheinlich von Mitgliedern der öffentlichkeit angesehen wird, die solche Tests erhalten und bezahlen möchten., Wenn der Anbieter keine eigene website oder keinen öffentlich zugänglichen Ort hat, muss der Anbieter auf Anfrage und innerhalb von zwei Werktagen seine geldpreisinformationen schriftlich an den Antragsteller veröffentlichen, muss jedoch keine Beschilderung an dem Ort veröffentlichen, an dem er den buy antibiotics-Diagnosetest durchführt. Um die Anforderung zu erfüllen, dass die geldpreisinformationen schriftlich veröffentlicht werden, betrachten wir die E-Mail-Korrespondenz mit dem Antragsteller als akzeptables schriftliches format., Wir glauben, dass diese Richtlinien dazu beitragen werden, sicherzustellen, dass die öffentlichkeit (einschließlich Einzelpersonen, Emittenten, Gesundheitsplänen und anderen) Zugang zu den cash-Preisen für buy antibiotics-Diagnosetests aller Anbieter hat, einschließlich derjenigen Anbieter, die keine buy antibiotics-Diagnosetests an öffentlich zugänglichen Standorten durchführen.

Wir bitten um Kommentare zu diesen Themen, einschließlich der Häufigkeit, mit der Anbieter möglicherweise keine websites haben. Außerdem bei §⠀ ‰182.,40 (a) (3) wir verlangen, dass Anbieter EINES buy antibiotics-Diagnosetests Ihre geldpreisinformationen auf leicht zugängliche Weise und ohne Hindernisse anzeigen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Gewährleistung des Zugangs zu den Informationen. Kostenlos. Ohne ein Benutzerkonto oder Passwort einrichten zu müssen.

Und ohne personenbezogene Daten (PII) übermitteln zu müssen. Darüber hinaus verlangen wir bei § 182.40 (a) (4), dass die homepage des Anbieters bestimmte keywords enthält, von denen wir glauben, dass Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass die öffentlichkeit die Informationen mithilfe einer Suchmaschine finden kann., Insbesondere erfordert § 182.40(a)(4), dass alle folgenden Bedingungen auf der Homepage des Anbieters enthalten sind. Der name des Anbieters. €œpriceâ€?.

. €œbuy antibioticsâ€?. . Und “antibiotics.” wir suchen Startseite 71153comment darüber, ob Anbieter Flexibilität haben sollten, zwischen der Verwendung von “buy antibiotics” oder “antibiotics” und zwischen “cost” und “price” zu wählen, wenn der Anbieter auf die Informationen von seiner homepage verlinkt., Schließlich glauben wir, dass es für den Anbieter wichtig ist, bestimmte standardisierte Informationen aufzunehmen, damit die öffentlichkeit den Zusammenhang zwischen dem gebuchten Geldpreis und den VOM Anbieter angebotenen buy antibiotics-Diagnosetests verstehen kann.

Also, bei § 182.,40 (c) (1) bis(4) fordern wir alle Anbieter auf, zusammen mit dem Barpreis für jeden buy antibiotics-Diagnosetest(E), den Sie anbieten, Informationen zu veröffentlichen, die mindestens eine Klartext-Beschreibung jedes buy antibiotics-Diagnosetests, den entsprechenden Barpreis, den Rechnungscode(E) für jeden dieser Tests und alle zusätzlichen Informationen enthalten, die für die öffentlichkeit erforderlich sind, um sicher zu sein, dass der Barpreis für einen bestimmten buy antibiotics-Diagnosetest bestimmt ist., Wenn der Anbieter beispielsweise denselben test zu einem anderen Bargeldpreis anbietet, der vom Standort oder einem anderen Faktor abhängt, muss der Anbieter auf seiner website alle Bargeldpreise angeben, die für den test gelten, und relevante unterscheidungsinformationen darüber, Wann jeder andere Bargeldpreis gilt., Wir glauben, dass diese Informationen für die öffentlichkeit erforderlich sind, einschließlich Gruppengesundheitsplänen und krankenversicherungsemittenten, die einen Gruppen-oder individuellen Krankenversicherungsschutz anbieten, der eine Erstattung FÜR buy antibiotics-Diagnosetests gemäß den Anforderungen von Abschnitt 3202(a) des CARES Act vorsieht. Diese Anforderung gilt für cash-price-Informationen, die auf der Website des Anbieters veröffentlicht, auf Anfrage und gegebenenfalls auf Schildern zur Verfügung gestellt werden., Diese Anforderungen sind sofort anwendbar. Wir suchen jedoch eine Stellungnahme zu diesen Anforderungen und können diese Anforderungen aufgrund einer öffentlichen Stellungnahme überarbeiten oder zusätzliche Anforderungen abschließen. Wir suchen auch speziell Kommentar über die definition von “diagnostic test für buy antibiotics†™ als ausschließlich buy antibiotics in-vitro-Diagnosetest in Abschnitt 6001 FFCRA beschrieben.

Wir suchen Kommentar über die definition von “provider eines buy antibiotics diagnostic testâ€., Wir möchten uns dazu äußern, ob Verbraucher davon profitieren können, die Gesamtkosten der Pflege für den Erhalt eines buy antibiotics-Tests zu kennen, einschließlich des arztbesuchs und der Probenentnahme, um sich vor möglichen unerwarteten Gesundheitskosten zu schützen und eine fundiertere Kaufentscheidung für das Gesundheitswesen zu treffen und daher, ob wir eine umfassendere definition eines Anbieters eines Diagnosetests für Zwecke dieser Anforderung annehmen sollten., Insbesondere suchen wir Kommentar darüber, ob ein “provider eines diagnostischen Tests für buy antibiotics†™ erweitert werden sollte, um Anbieter, die zusätzliche Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Durchführung EINES buy antibiotics-diagnostischen Tests durchführen, wie zum Beispiel für die Probensammlung oder Kilometergebühren, die als Teil oder in Verbindung mit der Probensammlung in Rechnung gestellt werden können, falls zutreffend., Wir sind insbesondere an Einreichungen von Interessengruppen interessiert, die sowohl anekdotische als auch anspruchsbasierte Daten über die Art und Weise enthalten, wie Verbraucher buy antibiotics-Diagnosetests anfordern und erhalten, einschließlich des Ortes der Pflege, der Häufigkeit und des anbietertyps. Wir suchen Kommentar über die definition von “cash price”. Wir haben Bedenken von Stakeholdern gehört, dass bestimmte Anbieter die Buchung eines “cash price” als Chance nutzen können, “price gouge”.,[] Wir suchen daher speziell Kommentar darüber, ob diese definition oder eine andere definition würde dazu beitragen, Bedenken für preisausschläge durch out-of-network-Anbieter zu mildern. Wir möchten eine Stellungnahme abgeben, ob es zusätzliche Behörden und Schutzmaßnahmen gibt, mit denen Bedenken hinsichtlich der Preiserhöhung sowohl für Gruppengesundheitspläne als auch für Emittenten und für Verbraucher, die EINEN buy antibiotics-Diagnosetest erhalten, gemildert werden könnten., Wir möchten wissen, ob diese Anforderungen ausreichen, um die Verbraucher über den Barpreis für EINEN buy antibiotics-Diagnosetest zu informieren, bevor Sie einen erhalten, und welche zusätzlichen Anforderungen oder Schutzmaßnahmen in Betracht gezogen werden sollten, um Verwirrung bei den Verbrauchern zu vermeiden oder unbeabsichtigte Folgen zu vermeiden (Z.

B. Saldoabrechnung). Insbesondere suchen wir einen Kommentar darüber, wie Anbieter Bargeldpreise veröffentlichen sollten, damit Sie die Verbraucher nicht versehentlich davon abhalten, einen test zu suchen, der normalerweise keine out-of-pocket-Kosten für den Verbraucher verursacht., Abschließend möchten wir uns zu einem Ansatz äußern, der Prioritäten für eine weitere Preistransparenz für Verbraucher und andere Interessengruppen ausbalanciert und Hindernisse für buy antibiotics-Tests verringert. Wir erkennen an, dass diese endgültigen Richtlinien ab dem Datum der Anzeige dieser IFC wirksam werden und nur bis zum Ende der PHE gelten., diese endgültigen Richtlinien und die alternativen, zu denen wir Stellung nehmen möchten (Z.

B. Erweiterung der definition von “providerâ€?. ), können dazu führen. Potenzielle kostenverlagerungen von Anbietern oder Teilnehmern, Begünstigten und immatrikulierten zu Gruppengesundheitsplänen oder Emittenten, wenn der gruppenkrankenplan und die erstattungspflicht des Emittenten für buy antibiotics-Diagnosetests erweitert werden, um solche Tests ohne Kostenteilung (einschließlich Selbstbehalte, co-pays und co-Versicherungen) und als vollständige Zahlung für Artikel und Dienstleistungen abzudecken, die zuvor von Gruppengesundheitsplänen oder Emittenten nicht in einer solchen Weise abgedeckt wurden., Potenzial für Gruppengesundheitspläne oder Emittenten, mit außernetzanbietern, mit denen Sie keine ausgehandelten Tarife festgelegt haben, niedrigere als den Bargeldpreis zu verhandeln.

Preisausschläge oder anderes wettbewerbswidriges Verhalten (sowohl unter den Richtlinien als auch unter den alternativen, zu denen wir Stellung nehmen möchten) der Anbieter sowie mögliche negative Auswirkungen auf zukünftige Prämien, die in 2021-raten noch nicht berücksichtigt wurden. Bitte geben Sie gegebenenfalls empirische Nachweise an, einschließlich der Grundlage von Schadensdaten während der PHE für buy antibiotics., Potenzielle Einsparungen für Emittenten und Pläne von versicherten Verbrauchern, die buy antibiotics-Diagnosetests von Netzwerkanbietern im Gegensatz zu dem Anbieter Ihrer Wahl durchführen möchten, aufgrund dieser erhöhten preistransparenzanforderungen. Preissensibilität von Verbrauchern, die durch Gruppengesundheitspläne oder Emittenten bei der Wahl Ihres Anbieters abgedeckt sind, und Bewusstsein für mögliche kostenverschiebungen zu Gruppengesundheitsplänen oder Emittenten oder zu Verbrauchern selbst durch Abrechnung der Bilanzen infolge dieser erhöhten preistransparenzanforderungen., Transparenzvorteile für nicht versicherte, die möglicherweise bereits einen Anreiz haben, den niedrigsten Preis zu finden. Gruppengesundheitspläne oder Emittenten, die neue verbraucherschulungen oder andere potenzielle Kosten übernehmen, Z.

B. Kosten im Zusammenhang mit Anreizen für Verbraucher, die von Gruppengesundheitsplänen abgedeckt werden, oder Emittenten, im Netzwerk zu bleiben oder sich von kostengünstigeren Anbietern behandeln zu lassen.Startseite Seite 71154 3., Überwachung und Durchsetzung von Anforderungen zur Bekanntmachung von Bargeldpreisen FÜR buy antibiotics-Diagnosetests Abschnitt 3202(b)(2) des CARES-Gesetzes ermächtigt und bietet dem Sekretär das Ermessen, jedem Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics ein CMP aufzuerlegen, das nicht mit Abschnitt 3202(b)(1) des CARES-Gesetzes übereinstimmt UND keine OBERGRENZE zur Einhaltung der Anforderungen dieses Absatzes in Höhe von nicht mehr als 300 USD pro Tag abgeschlossen hat, an dem der Verstoß noch andauert., In diesem IFC übernehmen wir Mechanismen, um die Anforderung zu überwachen, dass ein Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics den Geldpreis für Diagnosetests bekannt gibt und diese Anforderungen bei Bedarf durchsetzt. A. Überwachung der Nichteinhaltung und Vorstrafenmaßnahmen Abschnitt 3202(b)(1) des CARES-Gesetzes schreibt keine überwachungsverfahren oder die Faktoren vor, die wir bei der Verhängung von Sanktionen gegen Anbieter wegen Nichteinhaltung berücksichtigen sollten., Wir gehen davon aus, dass wir uns hauptsächlich auf Beschwerden verlassen, die CMS von der öffentlichkeit, einschließlich Einzelpersonen, sowie Emittenten und Plänen, bezüglich der potenziellen Nichteinhaltung durch Anbieter gemacht haben.

Insbesondere können wir als Reaktion auf solche Beschwerden untersuchen und bewerten, ob ein Anbieter die oben diskutierten Anforderungen erfüllt hat. Die überwachungsmethoden zur Bestimmung der Einhaltung der Anforderungen eines Anbieters an die Bekanntmachung des barpreises für EINEN buy antibiotics-Diagnosetest durch einen Anbieter können gegebenenfalls Folgendes umfassen, sind aber nicht darauf beschränkt. CMS-Bewertung von Beschwerden an CMS., CMS ' überprüfung der Analyse der Nichteinhaltung durch eine Person oder ein Unternehmen, wie in der Beschwerde angegeben. CMS ' überprüfung der Websites der Anbieter oder, wenn ein Anbieter keine website hat, seine schriftliche Mitteilung und Beschilderung.

Die IFC schließt diese überwachungsmethoden in die Vorschriften bei § 182.50 (a) ein. Darüber hinaus schließen wir bei § 182.50(b) das Ermessen von CMS ab, eine der folgenden Maßnahmen zu ergreifen, wenn CMS feststellt, dass der Anbieter den Anforderungen von § 182.40 nicht entspricht. Geben Sie dem Anbieter eine schriftliche Warnmeldung über den spezifischen Verstoß(die spezifischen Verstöße)., Fordern Sie an, dass ein Anbieter eine OBERGRENZE gemäß Â§â€‰182.60 einreicht und einhält. Stellen Sie dem Anbieter einen CMP auf, wenn der Anbieter nicht auf die Anfrage von CMS zur Einreichung einer OBERGRENZE oder zur Einhaltung der Anforderungen einer von CMS genehmigten OBERGRENZE reagiert.

Ein Anbieter, den CMS als nicht vollständig identifiziert und dem er die Möglichkeit bietet, Korrekturmaßnahmen zu ergreifen, um die Einhaltung zu erreichen, kann über eine Warnmeldung über seine Mängel benachrichtigt werden. Als Antwort auf das warnschreiben kann ein Anbieter wählen, ist aber nicht erforderlich, Dokumentation für CMS einzureichen, um die Einhaltung zu überprüfen., CMS überprüft alle Unterlagen, die ein Anbieter Einreichen kann, und gegebenenfalls die website eines Anbieters oder eine andere Form der SCHRIFTLICHEN Mitteilung, um festzustellen, ob die Nichteinhaltung des Anbieters korrigiert wurde. Für den Fall, dass ein Anbieter nicht über eine eigene website verfügt, auf der der Barpreis gebucht werden kann, benötigt CMS eine Dokumentation, dass der Anbieter den Barpreis auf Anfrage rechtzeitig schriftlich hat und gegebenenfalls Beschilderung am Standort des Anbieters veröffentlicht hat. Bei § 182.60 legen wir die Anforderungen für CAPs fest.

Insbesondere § 182.,60 (a) besagt, dass ein Anbieter verpflichtet sein kann, eine OBERGRENZE einzureichen, wenn CMS feststellt, dass ein Anbieter nicht kompatibel ist oder die Nichteinhaltung des Anbieters nach einer Warnmeldung fortgesetzt wird. Ein Verstoß kann das Versäumnis eines Anbieters umfassen, seine cash-price-Informationen für buy antibiotics-Diagnosetests, die nach § 182.40 erforderlich sind, öffentlich zu machen, und das Versäumnis eines Anbieters, seine cash-price-Informationen in der unter § 180.40 erforderlichen form und Weise öffentlich zu machen. § 182.,60 (b) besagt, dass CMS von einem Anbieter verlangen kann, dass er eine OBERGRENZE einreicht und einhält, die in einer von CMS an einen Anbieter herausgegebenen verstoßerklärung angegeben ist. Zusätzlich, in § 182.60(c), wir spezifizieren die folgenden Bestimmungen im Zusammenhang mit CAPs.

Ein Anbieter, der eine KAPPE Einreichen muss, muss dies tun, in der form und Weise, und bis zu der Frist, in der Mitteilung über die Verletzung von CMS an den Anbieter ausgestellt, und muss mit den Anforderungen der KAPPE von CMS genehmigt entsprechen., Die OBERGRENZE eines Anbieters muss Elemente enthalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die Korrekturmaßnahmen oder-Prozesse, die der Anbieter zur Behebung des von CMS festgestellten Mangels oder Mangels ergreifen wird, und den Zeitrahmen, innerhalb dessen der Anbieter die Korrekturmaßnahmen abschließen wird. Eine GAP unterliegt der CMS-überprüfung und-Genehmigung. Nach der überprüfung und Genehmigung der OBERGRENZE eines Anbieters durch CMS kann CMS die Einhaltung der in der OBERGRENZE festgelegten Korrekturmaßnahmen durch den Anbieter überwachen und bewerten. § 182.,60 (d) umreißt die folgenden Bestimmungen zur Feststellung der Nichteinhaltung von CAP-Anfragen und-Anforderungen durch einen Anbieter.

Die Nichteinhaltung einer CAP-ANFORDERUNG durch CMS durch einen Anbieter schließt die Nichteinhaltung einer CAP in der form, Weise oder innerhalb der Frist ein, die in einer von CMS an den Anbieter herausgegebenen Mitteilung über Verstöße angegeben ist. Das Versäumnis eines Anbieters, die Anforderungen einer OBERGRENZE zu erfüllen, umfasst das Versäumnis, Verstöße innerhalb der angegebenen Fristen zu korrigieren. Wir suchen einen Kommentar zu diesem Ansatz zur überwachung der Anbieter VON buy antibiotics-Diagnosetests auf Einhaltung dieser Anforderungen., Insbesondere suchen wir Kommentare dazu, sich hauptsächlich auf Beschwerden zu verlassen, um die potenzielle Nichteinhaltung eines Anbieters festzustellen. Wir suchen ferner nach Kommentaren zur Ausgabe von warnschreiben und zur Anforderung von OBERGRENZEN für Verstöße im Zusammenhang mit öffentlichen Geldpreisen für buy antibiotics-Diagnosetests.

Darüber hinaus suchen wir Kommentare zu der Zeitdauer, die wir in Warnhinweisen angeben sollten, um Korrekturen von Verstößen vor der Ausgabe eines CAP-Antrags zu ermöglichen, und zu der Zeitdauer, die wir festlegen sollten, damit Anbieter eine CAP abschließen und an CMS zurücksenden können. B., Zivile Geldstrafen nach Abschnitt 3202(b)(2) des CARES Act kann CMS einem Anbieter, den wir als nicht konform bezeichnen, einen CMP auferlegen. Bei § 182.70 schließen wir Anforderungen im Zusammenhang mit der Auferlegung von CMPs ab. Bei § 182.70(a) schließen wir eine Richtlinie ab, die CMS einem Anbieter, den wir als nicht kompatibel mit den Anforderungen von § 182.40 identifizieren, einen CMP auferlegen kann und die nicht auf die Anforderung von CMS reagiert, eine Obergrenze einzureichen ODER die Anforderungen einer von CMS genehmigten OBERGRENZE zu erfüllen, die in § 182.60 (d) beschrieben ist., Gemäß der Satzung beträgt der maximale tägliche Dollarbetrag für ein CMP, dem ein Anbieter unterliegen kann, 300 USD, auch wenn der Anbieter gegen mehrere diskrete Anforderungen Von â§â€‰182.40 verstößt.

Der maximale tagesbetrag des CMP wird jährlich unter Verwendung des vom Amt für Verwaltung und Haushalt (OMB) festgelegten Multiplikators für die jährliche Anpassung der CMP-Beträge unter 45 CFR Teil 102 angepasst. CMS wird dem Anbieter eine schriftliche Mitteilung über die Auferlegung eines CMP per zertifizierter post oder einer anderen Form eines nachvollziehbaren Beförderers übermitteln., Die Elemente dieser Mitteilung an den Anbieter umfassen, sind aber nicht beschränkt auf Folgendes. Die Grundlage für die Nichteinhaltung des Anbieters, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Folgendes. CMS' Bestimmung, welche Anforderung(en) der Anbieter verletzt hat.

Und das Versäumnis des Anbieters, auf CMS' Anfrage zu Antworten, Eine Startseite 71155cap einzureichen ODER die Anforderungen einer OBERGRENZE zu erfüllen. CMS ' Feststellung des inkrafttretensdatums für die Verletzung(en). Die Höhe der Strafe zum Zeitpunkt der Bekanntmachung. Eine Erklärung, dass ein CMP weiterhin wegen fortgesetzter Verstöße verhängt werden kann., Zahlungsanweisung.

Eine Erklärung des rechts des Anbieters auf eine Anhörung gemäß Â§â€‰182.90 des Unterabschnitts D. Eine Erklärung, dass das Versäumnis des Anbieters, eine Anhörung innerhalb von 30 Kalendertagen nach Erteilung der Mitteilung anzufordern, die Verhängung der Strafe und alle nachfolgenden Strafen aufgrund fortgesetzter Verstöße ohne Rechtsmittel zulässt. CMS kann(können) nachträgliche Bekanntmachungen über die Einführung eines CMP gemäß den oben genannten Anforderungen erlassen(kurz gesagt, wenn die Untersuchung anhaltende Rechtfertigung ergibt), die sich aus derselben (N) Instanz (en) der Nichteinhaltung ergeben., Ein Anbieter muss den CMP innerhalb von 60 Kalendertagen nach dem Datum der Mitteilung über die Einführung eines CMP von CMS vollständig bezahlen. Für den Fall, dass ein Anbieter eine Anhörung gemäß Unterabschnitt D von 45 CFR part 182 beantragt, muss der Anbieter den Betrag innerhalb von 60 Kalendertagen nach dem Datum einer endgültigen und verbindlichen Entscheidung zur vollständigen oder teilweisen Aufrechterhaltung des CMP vollständig zahlen.

Kalendertag ein Wochenende oder ein bundesfeiertag ist, verlängert sich der Zeitrahmen bis zum Ende des nächsten Arbeitstages., Sollte sich ein Anbieter dafür entscheiden, gegen das CMP Berufung einzulegen, und wenn das CMP nur teilweise durch eine endgültige und verbindliche Entscheidung bestätigt wird, wird CMS eine geänderte Bekanntmachung über die Auferlegung eines CMP erlassen, um der in § 182.70 festgelegten Entscheidung zu entsprechen. Für den Fall, dass ein CMP nicht innerhalb von 60 Tagen vollständig bezahlt wird, wird CMS die in 45 CFR Teil 30 festgelegten sammlungsaktivitäten verfolgen. Im Allgemeinen stellt CMS spätestens 30 Tage nach dem Schuldenstand eine schriftliche Zahlungsaufforderung aus., Für Schulden, die bis zu dem in der SCHRIFTLICHEN Forderung angegebenen Datum nicht bezahlt wurden, fallen ab dem Datum der Zahlungsunfähigkeit Zinsen an, die zu einem vom Finanzminister festgelegten Zinssatz berechnet werden. CMS wird Schulden 180 Tage oder mehr delinquent an das Department of Treasury für die Sammlung übertragen.

Wir suchen einen Kommentar zu dem Ansatz, den wir festlegen, um einem Anbieter, der den Vorschriften in § 182.40 nicht entspricht, ein CMP aufzuerlegen. Insbesondere suchen wir Kommentare zu der Zeitspanne, die zwischen der Ausstellung des Antrags auf OBERGRENZE und der Einführung eines CMP zulässig ist., Darüber hinaus suchen wir Kommentare zur Höhe des pro Tag verhängten CMP bis zu dem gesetzlichen tageshöchstbetrag, der für alle nicht konformen Anbieter gelten würde. C. Berufungsverfahren Wir halten Es für wichtig, ein faires Verwaltungsverfahren einzurichten, in dem Anbieter gegen Entscheidungen von CMS Einspruch erheben können, um Strafen gemäß den Anforderungen von § 182.40 zu verhängen.

Durch verschiedene Programme haben wir Erfahrungen mit administrativen Anhörungen und anderen Prozessen zur überprüfung der CMS-Bestimmungen gesammelt., Diese Erfahrung umfasst die Prozesse, die wir kürzlich im CY 2020 Hospital Outpatient Prospective Payment System (OPS) abgeschlossen haben Preistransparenz Endregel (84 FR 65524) und entsprechende Vorschriften bei 45 CFR part 180, die Preistransparenz für Krankenhäuser erfordert, und wir richten die Verfahren für das Berufungsverfahren hier an diesen Verfahren aus. Daher kann ein Anbieter, bei dem CMS eine Strafe nach § 182.70 verhängt hat, diese Strafe gemäß Â§Â§â€‰180.100 und 180.110, Unterabschnitt D, mit entsprechenden Bearbeitungen anfechten., Im Allgemeinen kann ein Anbieter, gegen den CMS eine Strafe verhängt hat, im Rahmen dieses Ansatzes eine Anhörung dieser Strafe vor einem Verwaltungsrichter (ALJ) beantragen. Der CMS-Administrator kann nach eigenem Ermessen die Entscheidung des ALJ ganz oder teilweise überprüfen. Ein Anbieter, gegen den ein endgültiger Beschluss über ein CMP ergangen ist, kann eine gerichtliche überprüfung einholen.

Wir spezifizieren bei § 182.80 die Verfahren für einen Anbieter, um gegen das CMP, das CMS wegen Nichteinhaltung der Anforderungen von § 182 auferlegt hat, Berufung einzulegen.,40 an einen ALJ und für den CMS-Administrator nach eigenem Ermessen, um die Entscheidung des ALJ ganz oder teilweise zu überprüfen. Dabei wenden wir folgende konforme änderungen am text an. Verweise auf “hospital” werden durch den Begriff “provider ersetzt.” wir stellen fest,dass der Begriff “provider, †" wie in new 45 CFR 182.20 in dieser Regel definiert, auch Krankenhäuser umfassen kann. Verweise auf “standard charge” werden durch den Begriff “cash Preis ersetzt.Wir suchen nach einer Stellungnahme zu dem Vorgehen, das wir für Rechtsmittel festlegen.

Wir haben auch in § 182 dargelegt.,90 die Folgen für das Versagen eines Anbieters, eine Anhörung anzufordern. Wenn ein Anbieter nicht innerhalb von 30 Kalendertagen nach Ausstellung der Bekanntmachung über die Verhängung eines CMP gemäß Â§â€‰182.70(b) eine Anhörung beantragt, kann CMS das in dieser Bekanntmachung angegebene CMP verhängen und zusätzliche Strafen bei anhaltenden Verstößen gemäß Â§â€‰182.70(e) ohne Rechtsmittel verhängen. Kalendertag ein Wochenende oder ein bundesfeiertag ist, wird der Zeitrahmen bis zum Ende des nächsten Arbeitstages verlängert., Der Anbieter hat kein Recht, gegen eine Strafe Berufung einzulegen, für die er keine Anhörung gemäß 45 CFR 150.405 beantragt hat, es sei denn, der Anbieter kann einen guten Grund nachweisen, wie in § 150.405(b) festgelegt, weil er sein Recht auf Anhörung nicht rechtzeitig ausgeübt hat. D.

Medicare Stationäre Prospektive Zahlungssystem (IPPS) Neue buy antibiotics Behandlungen Add-on-Zahlung (NCTAP) für den Rest Der öffentlichen Gesundheit Notfall (PHE) 1., Abschnitt 3710 des CARES Act IPPS-Zusatzzahlung für buy antibiotics-Patienten Während der PHE Abschnitt 3710 des CARES Act änderte Abschnitt 1886(d)(4)(C) des Gesetzes, um eine Erhöhung des gewichtungsfaktors der zugewiesenen Diagnosebezogenen Gruppe (DRG) um 20 Prozent für eine Person vorzusehen, bei der buy antibiotics diagnostiziert wurde, die während des Zeitraums der PHE für buy antibiotics entlassen wurde., Um diese vorübergehende Anpassung zu implementieren, wenden die forderungsverarbeitungssysteme von Medicare einen anpassungsfaktor an, um das relative Gewicht von Medicare MS-DRG (MS-DRG) zu erhöhen, das sonst bei der Bestimmung DER ipps-betriebszahlungen um 20 Prozent angewendet würde., Weitere Informationen zu dieser Zusatzzahlung, einschließlich der Ansprüche, die für die 20-prozentige Erhöhung des MS-DRG-gewichtungsfaktors in Frage kommen, finden Sie im Medicare Learning Network (MLN) - Artikel â € œNew buy antibiotics-Richtlinien für Stationäre Prospektive Zahlungssystem (IPPS) Krankenhäuser, Langzeitkrankenhäuser (LTCHs) und Stationäre Rehabilitationseinrichtungen (IRFs) aufgrund der Bestimmungen des CARES Act” auf der CMS-website unter . Https://www.cms.gov/†" Dateien / ​Dokument / ​se20015. Pdf. 2., Überblick über IPPS Neue Technologie-Zusatzzahlung Die neue Zahlungspolitik für medizinische Dienste oder Technologien im Rahmen des IPPS bietet zusätzliche Zahlungen für Fälle mit relativ hohen Kosten, die in Frage kommende neue medizinische Dienste oder Technologien betreffen, unter Beibehaltung einiger Anreize, die einem durchschnittlichen prospektiven Zahlungssystem innewohnen.

Der zahlungsmechanismus basiert auf den Kosten für Krankenhäuser für den neuen medizinischen Dienst oder die neue Technologie., Die Abschnitte 1886 (d) (5) (K) und (L) des Gesetzes legen einen Prozess zur Identifizierung und Gewährleistung einer angemessenen Bezahlung für neue medizinische Dienstleistungen und Technologien fest (manchmal zusammen in diesem Abschnitt als “new technologies” bezeichnet) Startseite 71156unter dem IPPS. Die Verordnungen Nr. 42 CFR 412,87 und 412,88 setzen diese Bestimmungen um. Gemäß Â§â€‰412.,88(b)(2), für eine neue Technologie außer bestimmten antimikrobiellen Produkten (für die die maximale Zusatzzahlung 75 Prozent beträgt), wenn die Kosten für eine Entlassung mit einer neuen Technologie die volle DRG-Zahlung überschreiten (einschließlich Zahlungen für Indirekte Medizinische Ausbildung (IME) und Unverhältnismäßiger Anteil Krankenhaus (DSH), aber ohne ausreißerzahlungen)), wird Medicare eine neue Technologie-Zusatzzahlung leisten, die der geringeren entspricht.

(1) 65 Prozent der Kosten der neuen Technologie. Oder (2) 65 Prozent des Betrags, um den die Kosten der neuen Technologie Fall überschreiten die Standard DRG Zahlung., Für weitere Informationen über IPPS new technology add-on-Zahlungen bitte sehen Geschäftsjahr 2021 IPPS/LTCH PPS Letzte Regel (85 FR 58602 durch 58608). 3. Überblick über das Beschleunigungsprogramm für die Behandlung Von Coronaviren bei der Food and Drug Administration (FDA) Die FDA hat ein spezielles Notfallprogramm für mögliche antibiotics-Therapien, das beschleunigungsprogramm für die Behandlung von Coronaviren, erstellt.

Das Programm verwendet jede verfügbare Methode, um neue Behandlungen so schnell wie möglich an Patienten zu übertragen und gleichzeitig herauszufinden, ob Sie hilfreich oder schädlich sind., Die FDA unterstützt weiterhin klinische Studien, die neue Behandlungen für buy antibiotics testen, damit wertvolles wissen über Ihre Sicherheit und Wirksamkeit gewonnen werden kann. Weitere Informationen zu diesem Programm finden Sie auf der FDA-website unter https://www.fda.gov/​drugs/​antibiotics-buy antibiotics-drugs/​antibiotics-treatment-acceleration-program-ctap. Ein Aspekt des Programms ist die Ausgabe von EUAs durch die FDA während der PHE für buy antibiotics., Am 4. Februar 2020 stellte der Sekretär des Ministeriums für Gesundheit und Menschliche Dienste(HHS) gemäß Abschnitt 564(b)(1) (C) des FD&C Act fest, dass es eine PHE gibt, die ein erhebliches Potenzial hat, die nationale Sicherheit oder die Gesundheit und Sicherheit von im Ausland lebenden US-Bürgern zu beeinträchtigen, und dies betrifft das cipro, das buy antibiotics verursacht.,März 2020 erklärte der Sekretär von HHS, dass Umstände vorliegen, die die Genehmigung des notfallkonsums von Arzneimitteln und biologischen Produkten während der buy antibiotics-Pandemie gemäß Abschnitt 564 des FD&C Act rechtfertigen, vorbehaltlich der Bedingungen einer Genehmigung, die gemäß diesem Abschnitt erteilt wurde.[] Derzeit gibt es fünf Arzneimittel und biologische Produkte mit EUAs, die während der PHE für buy antibiotics ausgestellt wurden.

Im Abschnitt “I., Kriterien für die Erteilung von Genehmigungen in den aktuellen genehmigungsschreiben für diese Arzneimittel und biologischen Produkte heißt es in den schreiben für zwei der Produkte, dass es aufgrund der Gesamtheit der der FDA zur Verfügung stehenden wissenschaftlichen Beweise vernünftig ist zu glauben, dass das Produkt bei der Behandlung von buy antibiotics wirksam sein kann und dass bei Verwendung unter den in der Zulassung beschriebenen Bedingungen die bekannten und potenziellen Vorteile des Produkts bei der Behandlung von buy antibiotics die bekannten und potenziellen Risiken solcher Produkte überwiegen.,[] [1] Diese beiden Arzneimittel und biologischen Produkte SIND buy antibiotics-rekonvaleszentplasma und Veklury (remdesivir). Die aktuellen zulassungsschreiben für die anderen drei Produkte, die bei Patienten mit Verdacht auf oder bestätigtem buy antibiotics verwendet werden, weisen nicht darauf hin, dass diese Produkte buy antibiotics behandeln und stattdessen eine durch buy antibiotics verursachte oder verschlimmerte Krankheit oder Erkrankung behandeln.,s Verwendung als Ersatzlösung bei Erwachsenen Patienten in einer Intensivstation, die mit einer kontinuierlichen Nierenersatztherapie (CRRT) behandelt werden und für die eine regionale Citrat-Antikoagulation (RCA) angemessen ist. Das genehmigungsschreiben für die Fresenius Propoven 2-prozentige Emulsion weist auf die Verwendung zur Aufrechterhaltung der Sedierung durch kontinuierliche infusion bei Patienten über 16 Jahren hin, die auf der Intensivstation eine mechanische Beatmung benötigen. Und das genehmigungsschreiben für multiFiltrate PRO System Und multiBic/multiPlus Solutions zeigt die Verwendung bei der Bereitstellung von CRRT in einer akutpflegeumgebung an., Während buy antibiotics-rekonvaleszentplasma zur Behandlung von buy antibiotics bei Krankenhauspatienten eine ere erhalten hat, ist Veklury (remdesivir) ab Oktober 22, 2020, das einzige von der FDA zugelassene Medikament oder biologische Produkt zur Behandlung von buy antibiotics.[] Damit ein Gegenstand oder eine Dienstleistung als Deckung gemäß Medicare Teil A oder Teil B angesehen werden kann, muss der Gegenstand oder die Dienstleistung in mindestens eine im Gesetz festgelegte Leistungskategorie fallen.

Drogen und biologicals sind in mehreren solchen vorteilskategorien enthalten., Im Allgemeinen definiert Abschnitt 1861(t)(1) des Gesetzes Arzneimittel und biologikalien so, dass Sie Arzneimittel oder biologikalien enthalten, die für die Aufnahme in bestimmte Kompendien zugelassen sind (mit Ausnahme von Arzneimitteln und biologikalien, die darin ungünstig bewertet wurden) oder die vom Ausschuss für Pharmazie und arzneimitteltherapeutika (oder einem gleichwertigen Ausschuss) des medizinischen Personals eines Krankenhauses genehmigt wurden, das dieses Arzneimittel oder biologische Arzneimittel zur Verwendung in diesem Krankenhaus bereitstellt., CMS hat festgestellt, dass es für CMS angemessen ist, Arzneimittel und biologische Produkte, die für den Notfall für buy antibiotics zugelassen sind, mit genehmigungsschreiben zu berücksichtigen und zur Behandlung der buy antibiotics-Krankheit verwendet werden, unter die Definition von Arzneimitteln und biologischen Stoffen in Abschnitt 1861(t)(1) des Gesetzes für Medicare-Zwecke zu fallen, wenn Sie in die geltenden Kompendien aufgenommen oder zur Aufnahme zugelassen sind oder wenn Sie von einem bestimmten Krankenhaus bereitgestellt werden, wenn Sie vom Ausschuss für Pharmazie und arzneimitteltherapeutika (oder einem gleichwertigen Ausschuss) des medizinischen Personals dieses Krankenhauses für den Einsatz in diesem Krankenhaus genehmigt wurden., Mehr Informationen über EUAs für Drogen-und biologischen Produkten während der PHE für buy antibiotics ist auf der FDA-website unter https://www.fda.gov/​emergency-preparedness-and-response/​mcm-legal-regulatory-and-policy-framework/​emergency-use-authorization#buy antibioticsdrugs. 4. Überblick über IPPS Ausreißer Zahlungen Abschnitt 1886 (d) (5) (A) des Gesetzes sieht Zahlungen zusätzlich zu den grundlegenden prospektiven Zahlungen für “outlier†cases Fälle mit außerordentlich hohen Kosten., Um sich für ausreißerzahlungen zu qualifizieren, ist ein Kriterium, dass ein Fall Kosten haben muss, die größer sind als die Summe der voraussichtlichen zahlungsrate für das MS-DRG, alle IME-und DSH-Zahlungen, nicht kompensierte pflegezahlungen, alle neuen Technologie-add-on-Zahlungen und den “outlier threshold” - oder “fixed-loss†amount-Betrag (ein Dollarbetrag, um den die Kosten eines Falles Zahlungen übersteigen müssen, um für eine ausreißerzahlung in Frage zu kommen)., Wir beziehen uns auf die Summe der voraussichtlichen zahlungsrate für die MS-DRG (einschließlich des Abschnitts 3710 des CARES Act add-on-Zahlung, falls zutreffend), alle IME und DSH Zahlungen, unkompensierte Pflege Start Gedruckte Seite 71157zahlungen, jede neue Technologie add-on-Zahlungen, und die Ausreißer Schwelle als Ausreißer “fixed-loss-kostenschwelle.die Zahlungen für förderfähige Fälle werden dann auf der Grundlage eines grenzkostenfaktors Geleistet, der einen Prozentsatz der geschätzten Kosten über der fixkostenschwelle darstellt., Der grenzkostenfaktor beträgt 80 Prozent für alle MS-DRGs mit Ausnahme der anderen MS-DRGs, wobei der grenzkostenfaktor 90 Prozent beträgt. Für die vollständige Formel, wie eine ausreißerzahlung berechnet wird, verweisen wir den Leser auf die fy 2021 IPPS/LTCH PPS-endregel (85 FR 59043 bis 59044)., Wir stellen fest, dass für jeden Anspruch gemäß der Formel in der fy 2021 ipps/LTCH PPS final rule, bei der Bestimmung, ob der Anspruch für eine operative ausreißerzahlung und/oder eine kapitalausreißerzahlung in Frage kommt, ein “operating outlier threshold” und ein “capital outlier threshold” berechnet werden, einschließlich der Anwendung einer geografischen Anpassung, um lokale Kostenschwankungen zu berücksichtigen.

Wenn der Fall förderfähig ist, eine “operating Ausreißer payment†"und/oder “capital Ausreißer paymentâ€" wird für einen individuellen Anspruch gemacht werden., Weitere Informationen zu ipps-ausreißerzahlungen finden Sie in der ipps/LTCH-PPS-endregel für das Geschäftsjahr 2021 (85 FR 59034 bis 59041). 5. Zulassungskriterien für EINE ipps New buy antibiotics Treatments Add-on Payment (NCTAP) Für den Rest des PHE wir glauben, dass es angemessen wäre, die aktuellen ipps-Zahlungsbeträge zu erhöhen, wenn Medikamente oder biologische Produkte verfügbar werden und von der FDA für die Behandlung von buy antibiotics im stationären Bereich zugelassen oder genehmigt werden, um potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser bei der Bereitstellung dieser neuen Behandlungen während des PHE zu mildern., Daher verwendet CMS, wirksam bei Ableitungen, die am oder nach dem Datum des Inkrafttretens dieser Regel und bis zum Ende des notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit erfolgen, die Ausnahmeregelung und anpassungsbehörde gemäß Abschnitt 1886(d)(5)(I) des Gesetzes, um eine Neue buy antibiotics Treatments Add-on Payment (NCTAP) im Rahmen des IPPS für buy antibiotics-Fälle zu erstellen, die bestimmte Kriterien erfüllen. Erstens muss der Fall die Verwendung eines Arzneimittels oder biologischen Produkts umfassen, das zur Behandlung von buy antibiotics zugelassen ist, wie in Abschnitt â€Oei angegeben., Kriterien für die Erteilung der Zulassung des aktuellen zulassungsschreibens für das Arzneimittel oder biologische Produkt oder das Arzneimittel oder biologische Produkt müssen von der FDA zur Behandlung von buy antibiotics genehmigt werden.

Da der ZWECK des NCTAP darin besteht, potenzielle finanzielle Anreize für Krankenhäuser zur Bereitstellung neuer buy antibiotics-Behandlungen zu verringern, bietet dieses Kriterium im Zusammenhang mit der Dringlichkeit des PHE schnell die Gewissheit, dass eine Behandlung neu ist und zur Behandlung von buy antibiotics während des PHE verwendet wird., Derzeit gibt es nur zwei Arzneimittel oder biologische Produkte, die dieses Kriterium erfüllen. Veklury (remdesivir) und buy antibiotics-rekonvaleszentplasma. Wenn jedoch zusätzliche Arzneimittel und biologische Produkte verfügbar werden, die dieses Kriterium erfüllen, würden Fälle, in denen diese Produkte verwendet werden, für den NCTAP in Frage kommen, wenn die verbleibenden Kriterien erfüllt sind. Zweitens muss der Fall auch für die 20-prozentige Erhöhung des gewichtungsfaktors für das zugewiesene MS-DRG für eine Person, bei der buy antibiotics diagnostiziert wurde, in Frage kommen, die während des Zeitraums der PHE für buy antibiotics gemäß Abschnitt 3710 des CARES Act entlassen wurde., Der Hauptzweck dieses Kriteriums besteht darin, buy antibiotics-Fälle angemessen zu identifizieren, um möglicherweise das NCTAP zu erhalten, und aus Gründen der programmintegrität sicherzustellen, dass ein positiver buy antibiotics-Labortest in der Krankenakte des Patienten dokumentiert ist.

CMS kann eine medizinische überprüfung nach der Zahlung durchführen, um das Vorhandensein eines positiven buy antibiotics-Labortests zu bestätigen, und wenn kein solcher test in der Krankenakte enthalten ist, wird das NCTAP zurückerstattet., Drittens müssen die Betriebskosten des Falles die betriebliche bundeszahlung nach dem IPPS übersteigen, einschließlich der Zusatzzahlung nach Abschnitt 3710 des CARES Act. Der Hauptzweck dieses Kriteriums besteht darin, sicherzustellen, dass der NCTAP nur bei Bedarf durchgeführt wird. Die Kosten des Falles werden bestimmt, indem die gedeckten Gebühren mit dem Verhältnis der Betriebskosten zu den Gebühren multipliziert werden, genauso wie es für neue Technologie-Zusatzzahlungen und operative ausreißerzahlungen bestimmt wird., Wir stellen fest, dass alle allgemein geltenden gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen während der PHE für die Medicare-Zahlung für einen bestimmten Fall weiterhin erfüllt sein müssen und dass der NCTAP nur verfügbar sein wird, soweit die neue buy antibiotics-Behandlung alle abdeckungsanforderungen gemäß Medicare erfüllt, einschließlich dass die Verwendung eines Arzneimittels oder biologischen Produkts medizinisch angemessen und für diesen Fall erforderlich ist. Auf die anwendbaren Medicare-Anforderungen während der PHE wird durch die Erstellung der NCTAP-Richtlinie verzichtet.

6., Bestimmung des IPPS-NCTAP-Betrags für den Rest des PHE Wie bereits erwähnt, besteht das Ziel des NCTAP darin, potenzielle finanzielle Anreize für Krankenhäuser zur Bereitstellung neuer buy antibiotics-Behandlungen zu verringern. Diese potenziellen finanziellen disincentives werden bereits teilweise durch DIE Ausreißer Zahlung ipps gemildert, aber wir erkennen, dass die Kosten eines Falles Zahlungen um die “outlier threshold†"oder “fixed-lossâ€" Betrag übersteigen müssen, bevor Ausreißer Zahlungen geleistet werden. Für das Geschäftsjahr 2021 liegt die ausreißerschwelle bei etwa 30.000 US-Dollar., Wie bereits erörtert, wird die ausreißerschwelle angepasst, um lokale Kostenschwankungen bei der Bestimmung zu berücksichtigen, ob eine einzelne Forderung für ausreißerzahlungen in Frage kommt. Als Vereinfachtes Beispiel zur Veranschaulichung, wenn die Betriebskosten eines Falles mit einer neuen buy antibiotics-Behandlung die operative ipps-Zahlung um 10.000 US-Dollar überschreiten, werden für diesen Fall keine Medicare-ausreißerzahlungen geleistet, da die Kosten unter der ausreißerschwelle liegen., Wir sind der Ansicht, dass die NCTAP bei Bedarf dazu dienen sollte, Kosten, die die Medicare-Zahlung überschreiten, teilweise auszugleichen, um potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser, neue buy antibiotics-Behandlungen bereitzustellen, weiter zu mildern, die jedoch unter der ausreißerschwelle liegen.

Indem wir diese Kosten teilweise und nicht vollständig ausgleichen, glauben wir, dass der NCTAP, ähnlich der neuen Technologie-add-on-Zahlungspolitik im Rahmen des IPPS, einige der Anreize bewahrt, die einem durchschnittlichen prospektiven Zahlungssystem innewohnen., Eine Möglichkeit, wie die neue Technologie-add-on-Zahlungsrichtlinie dieses Ziel erreicht, besteht darin, dass die neue Technologie-add-on-Zahlung dem geringeren entspricht. (1) 65 Prozent der Kosten der neuen Technologie. Oder (2) 65 Prozent des Betrags, um den die Kosten des falls die standard-DRG-Zahlung überschreiten. Wir glauben, dass die neue Technologie-add-on-zahlungsberechnung einen geeigneten konzeptionellen Rahmen für die NCTAP-Berechnung bietet., Im Zusammenhang mit der Dringlichkeit des PHE für buy antibiotics und den praktischen und operativen Herausforderungen, die bei der individuellen Anpassung der zahlungsberechnung an jede neue Behandlung bestehen, sollten nach unserer Ansicht bei der NCTAP-Berechnung 65 Prozent des Betrags berücksichtigt werden, um den die Kosten des falls die Standard-DRG-Zahlung überschreiten, ohne Vergleich zu 65 Prozent der Kosten der neuen Behandlung selbst., Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens für die neue Technologie-add-on-Zahlung für eine bestimmte neue Technologie wird das schadensverarbeitungssystem modifiziert und zugeschnitten, um die neue Technologie-add-on-Zahlung für diese Technologie unter Verwendung von Kosten-und Codierungsinformationen gemäß der oben beschriebenen “lesser of€ ' - Richtlinie anzuwenden., Um die Zahlung für Fälle, die die zuvor beschriebenen Kriterien im Zusammenhang mit der Dringlichkeit des PHE erfüllen, schneller bereitzustellen, sollten nach unserer Ansicht bei der NCTAP-Berechnung 65 Prozent des Betrags berücksichtigt werden, um den die Kosten des falls die Standard-DRG-Zahlung für alle Fälle übersteigen, Die für den NCTAP in Frage kommen Seite 71158, ohne Vergleich zu den Kosten der neuen Behandlung im Rahmen der für die neue Technologie-Zusatzzahlung geltenden Richtlinie “lesser ofâ€., Wir stellen fest, dass ein Krankenhaus keine zusätzliche Zahlung für die Forderung nach Arzneimitteln oder Biologika verlangen sollte, die von einer Regierungsbehörde an einen Anbieter beschafft oder bereitgestellt werden, ohne dass der Anbieter Patienten mit bekanntem oder vermutetem buy antibiotics diagnostizieren oder behandeln muss, wie im CMS Medicare Claims Processing Manual, Pub beschrieben.

100-04, Kapitel 32, Abschnitt 67.,Einführung von Remdesivir-antiinfektionsmittel in die periphere Vene, perkutaner Ansatz, neue Technologiegruppe 5) und XW043E5 (Einführung von Remdesivir-antiinfektionsmittel in die zentrale Vene, Perkutaner Ansatz, Neue Technologiegruppe 5) zur Identifizierung von Fällen unter Verwendung der verfahrenscodes remdesivir und ICD-10-PCS XW13325 (Transfusion von Rekonvaleszentem Plasma (nicht Autolog) in die Periphere Vene, Perkutaner Ansatz, Neue Technologiegruppe 5) und XW14325 (Transfusion von Rekonvaleszentem Plasma (nicht Autolog) in die zentrale Vene, Perkutaner Ansatz, neue Technologie Gruppe 5) zur Identifizierung von Fällen Mit Rekonvaleszentem Plasma., Weitere Informationen zu den neuen verfahrenscodes, die in die Internationale Klassifikation der Krankheiten, Zehnte Revision, Procedure Coding System (ICD-10-PCS) als Reaktion auf das PHE für buy antibiotics implementiert wurden, finden Sie auf der CMS-website unter https://www.cms.gov/†"Dateien / ​Dokument / â€" icd-10-ms-drgs-version-372-effective-august-01-2020. Pdf. CMS wird zusätzliche Betriebsanweisungen geben, wie förderfähige Fälle identifiziert werden, einschließlich aller neuen Behandlungen, die verfügbar werden können., Wir haben bei der Bestimmung des NCTAP-Betrags auch berücksichtigt, dass wir die ausreißerzahlungen, die das Krankenhaus sonst für einen kostspieligen buy antibiotics-Fall erhalten hätte, nicht versehentlich reduzieren wollten, da diese ausreißerzahlungen bereits dazu beitragen, potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser bei der Bereitstellung neuer buy antibiotics-Behandlungen zu mildern. Daher glauben wir nicht, dass die Berechnung der operativen ausreißerzahlungen durch den NCTAP beeinflusst werden sollte., Unter Berücksichtigung dieser Faktoren setzt CMS den NCTAP-Betrag für einen Fall fest, der die NCTAP-Zulassungskriterien erfüllt, und zwar in Höhe des geringeren Betrags von.

(1) 65 Prozent der betriebsausreißschwelle für den Anspruch oder (2) 65 Prozent des Betrags, um den die Kosten des Falles die Standard-DRG-Zahlung überschreiten, einschließlich der Anpassung an das relative Gewicht gemäß Abschnitt 3710 des CARES Act. Wie bei der neuen Technologie add-on-Zahlung und Ausreißer Zahlungen werden die Kosten des Falles durch Multiplikation der gedeckten Gebühren mit dem betriebskostenverhältnis bestimmt., Darüber hinaus wird der NCTAP nicht in die Berechnung der operativen ausreißerzahlungen einbezogen. Zurück zu unserem vereinfachten Beispiel. Wenn die Kosten für einen Fall, in dem eine neue buy antibiotics— Behandlung verwendet wird, die operative IPPS-Zahlung um 10.000 US-Dollar überschreiten und der Schwellenwert für den operativen Ausreißer für den Fall etwa 30.000 US-Dollar beträgt, beträgt der NCTAP 6.500 US-Dollar (=10.000 US-Dollar überschuss) Ã-0.65).

Es würde keine ausreißerzahlungen geben, da die überschüssigen Kosten des Falles ($10,000) die betriebsausreißerschwelle für den Fall ($30,000) nicht überschreiten., Als Vereinfachtes Beispiel für einen Fall, der für eine operative ausreißerzahlung qualifiziert ist, wenn die Kosten für einen Fall, der eine neue buy antibiotics-Behandlung verwendet, die operative IPPS-Zahlung um 100,000 US-Dollar überschreiten, entspricht der NCTAP dem maximalen NCTAP-Betrag von 65 Prozent der operativen ausreißerschwelle für den Fall. Wenn in diesem anschaulichen Beispiel der anwendbare betriebsausreißerschwellenwert für den Anspruch $30,000 beträgt, beträgt dieser Betrag $19,500 (entspricht den ersten $30,000 der überschüssigen Kosten, bevor der betriebsausreißerschwellenwert für den Anspruch $ — 0.65 erreicht Wird)., Darüber hinaus würde der Fall eine ausreißerzahlung erhalten, die auf die gleiche Weise berechnet wird, wie Sie derzeit in Abwesenheit des $19,500 NCTAP berechnet wird, dh $56,000 (= ($100,000 überschüssige cost−$30,000 ausreißerschwelle für den Fall) * der 0.80 outlier marginal cost factor). Die kombinierte NCTAP-und ausreißerzahlung würde $75,500 betragen (entspricht der $19,500 enhanced payment + der $56,000 outlier payment). E.

Medicare Ambulante Prospektive Zahlungssystem (OPS) Separate Zahlung für Neue buy antibiotics-Behandlungen Politik für den Rest Des öffentlichen Gesundheitsnotfalls (PHE) 1., FDA antibiotics Treatment Acceleration Program Die FDA hat ein spezielles Notfallprogramm erstellt, um die Entwicklung von antibiotics-Therapien zu erleichtern, das antibiotics Treatment Acceleration Program. Ein Aspekt des Programms ist die Ausgabe von EUAs durch die FDA während der PHE für buy antibiotics., Am 4. Februar 2020 stellte der Sekretär des Ministeriums für Gesundheit und Menschliche Dienste(HHS) gemäß Abschnitt 564(b)(1) (C) des FD&C Act fest, dass es eine PHE gibt, die ein erhebliches Potenzial hat, die nationale Sicherheit oder die Gesundheit und Sicherheit von im Ausland lebenden US-Bürgern zu beeinträchtigen, und dies betrifft das cipro, das buy antibiotics verursacht.,März 2020 erklärte der Sekretär von HHS, dass Umstände vorliegen, die die Genehmigung des notfallkonsums von Arzneimitteln und Biologika während DES buy antibiotics-notfalls für die öffentliche Gesundheit gemäß Abschnitt 564 des FD&C-Gesetzes rechtfertigen, vorbehaltlich der Bedingungen einer Genehmigung, die gemäß diesem Abschnitt erteilt wurde.[] Leser sollten sich auf Abschnitt D. 3 dieser vorläufigen endregel mit kommentarzeitraum für eine vollständige Diskussion des antibiotics-Behandlungsbeschleunigungsprogramms beziehen.

Derzeit gibt es fünf Arzneimittel und biologische Produkte mit EUAs, die während der PHE für buy antibiotics ausgestellt wurden., Im Abschnitt “I. Kriterien für die Ausstellung von Authorization” von den aktuellen Briefen der Zulassung für diese Medikament und biologische Produkte, die Buchstaben, die für zwei der Produkte Staat, basierend auf der Gesamtheit der verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse, um die FDA, es ist vernünftig, zu glauben, dass ein Produkt möglicherweise wirksam bei der Behandlung von buy antibiotics, und, dass, wenn es unter den beschriebenen Bedingungen in der Genehmigung, die bekannten und potentiellen Vorteilen, die das Produkt bei der Behandlung von buy antibiotics überwiegen die bekannten und möglichen Risiken dieser Produkte.,[] Diese Arzneimittel und biologische Produkte sind buy antibiotics rekonvaleszenzplasma und Veklury (remdesivir). Während buy antibiotics-rekonvaleszentplasma zur Behandlung von buy antibiotics bei Krankenhauspatienten eine ere erhalten hat, ist Veklury (remdesivir) ab Oktober 22, 2020, das einzige von der FDA zugelassene Medikament oder biologische Produkt zur Behandlung von buy antibiotics. Wie in Abschnitt II.

D. 3 dieser vorläufigen endregel mit kommentarfrist erläutert, muss der Gegenstand oder die Dienstleistung in mindestens eine im Gesetz festgelegte Leistungskategorie fallen, damit ein Gegenstand oder eine Dienstleistung für die Deckung gemäß Medicare Teil A oder Teil B in Betracht gezogen werden kann., Drogen und biologicals sind in mehreren solchen vorteilskategorien enthalten. Im Allgemeinen definiert Abschnitt 1861(t)(1) des Gesetzes Arzneimittel und biologikalien so, dass Sie Arzneimittel oder biologikalien enthalten, die für die Aufnahme in bestimmte Kompendien zugelassen sind (mit Ausnahme der Gedruckten Seite 71159für Arzneimittel und biologikalien, die darin ungünstig bewertet wurden) oder die vom Ausschuss für Pharmazie und arzneimitteltherapeutika (oder einem gleichwertigen Ausschuss) des medizinischen Personals eines Krankenhauses genehmigt wurden, das dieses Arzneimittel oder biologische Arzneimittel zur Verwendung in diesem Krankenhaus bereitstellt., CMS hat festgestellt, dass es für CMS angemessen ist, Arzneimittel und biologische Produkte, die für den Notfall für buy antibiotics zugelassen sind, mit genehmigungsschreiben zu berücksichtigen und zur Behandlung der buy antibiotics-Krankheit verwendet werden, unter die Definition von Arzneimitteln und biologikalien in 1861(t)(1) des Gesetzes für Medicare-Zwecke zu fallen, wenn Sie in die geltenden Kompendien aufgenommen oder zur Aufnahme zugelassen sind oder wenn Sie von einem bestimmten Krankenhaus bereitgestellt werden, wenn Sie vom Ausschuss für Pharmazie und arzneimitteltherapeutika (oder einem gleichwertigen Ausschuss) des medizinischen Personals dieses Krankenhauses für den Einsatz in diesem Krankenhaus genehmigt wurden. 2., OPS Umfassende-Ambulante Zahlungsklassifikation (C-APC) Politik Bis heute hat kein Medikament oder biologisches Produkt eine ere für die Behandlung von Patienten mit buy antibiotics im ambulanten Bereich., Da sich die Behandlung von buy antibiotics jedoch rasch weiterentwickelt, ist es unserer Meinung nach wichtig sicherzustellen, dass im Rahmen des OPS für neue Arzneimittel und biologische Produkte (einschließlich Blutprodukte), die im ambulanten Bereich eine ere zur Behandlung von buy antibiotics erhalten oder von der FDA zur Behandlung von buy antibiotics im ambulanten Bereich zugelassen sind oder für die ein im Rahmen einer bestehenden ere zugelassenes Arzneimittel oder biologisches Produkt für die Verwendung in anderen Umgebungen als im stationären Bereich zugelassen ist, eine gesonderte Zahlung zur Verfügung steht., Als Teil dieses Prozesses erwarten wir, dass neue codes Hinzugefügt werden, die diese Behandlungen so bald wie möglich nach Ihrer Verfügbarkeit beschreiben, um einen effizienten und rechtzeitigen Zugang der Begünstigten zu diesen Behandlungen zu gewährleisten.,alle Medikamente und biologischen Produkte, die zur Behandlung von buy antibiotics im ambulanten Bereich zugelassen sind, werden im Rahmen unserer standard-OPS-Zahlungsrichtlinie separat bezahlt, da Arzneimitteln und biologischen Produkten in der Regel separate zahlungsstatusindikatoren für die Ambulante Zahlungsklassifizierung im OPS zugewiesen werden, es sei denn, Sie erfüllen eines der verpackungskriterien, bei denen mit Ausnahme von Arzneimitteln oder biologischen Produkten, die mit einem Umfassenden Service für die ambulante Zahlungsklassifizierung (C-APC) in Rechnung gestellt werden, nicht davon ausgegangen wird, dass Arzneimittel oder biologische Produkte, die zur Behandlung von buy antibiotics zugelassen oder zugelassen sind, entsprechen würden., Diese Produkte könnten jedoch zu einem C-APC verpackt werden, wenn Sie auf demselben Anspruch wie ein C-APC-Dienst bereitgestellt werden, in diesem Fall würde keine gesonderte Zahlung für diese Produkte geleistet.

Im Rahmen unserer C-APC-Richtlinie, die wir Anfang Dezember 2015 verabschiedet haben, bezeichnen wir einen Dienst, der durch einen HCPCS-code beschrieben wird, der einem C-APC als primärdienst zugewiesen wird, wenn der Dienst durch den OPPS-Statusindikator identifiziert wird., Wenn eine solche primäre Dienstleistung auf einem Krankenhaus ambulanten Anspruch gemeldet wird,mit bestimmten Ausnahmen, machen wir die Zahlung für alle anderen Elemente und Dienstleistungen, die auf dem Krankenhaus ambulanten Anspruch als integral, neben, unterstützend, abhängig und Zusatz zu der primären Dienstleistung (im folgenden gemeinsam als “adjunctive services†bezeichnet) und als Komponenten eines kompletten umfassenden service (78 FR 74865 und 79 FR 66799). Zahlungen für Zusatzleistungen werden in die Zahlungen für die primärleistungen verpackt., Dies führt zu einer einzigen prospektiven Zahlung für jede der primären, umfassenden Dienstleistungen auf der Grundlage der Kosten aller gemeldeten Dienstleistungen auf der anspruchsebene. Zu den Artikeln, die in der verpackten Zahlung enthalten sind, die in Verbindung mit dem primären service bereitgestellt wird, gehören auch alle Arzneimittel, Biologika und radiopharmazeutika, unabhängig von den Kosten, mit Ausnahme derjenigen Arzneimittel mit pass-through-Zahlungsstatus und selbst verabreichter Arzneimittel, es sei denn, Sie fungieren als verpackte Lieferungen (78 FR 74868 bis 74869 und 74909 und 79 FR 66800)., Nach unserer derzeitigen Richtlinie würde die Zahlung für Medikamente oder biologische Produkte mit einer notfallgenehmigung oder zur Behandlung von buy antibiotics ambulant zugelassenen Produkten in Zahlung für einen primären C-APC-Dienst verpackt, wenn dieser Anspruch in Rechnung gestellt wird dieser service. Derzeit gibt es 67 C-APCs in der CY 2020 OPPS, mit Zahlungen von etwa $1,000 bis $37,000.

Die meisten C-APCs sind für chirurgische oder andere intensive Eingriffe bestimmt, von denen wir erwarten würden, dass die meisten ambulanten krankenhausabteilungen bei einem Patienten, der einen aktiven Fall von buy antibiotics hat, keine Operationen durchführen würden., Beobachtungsdienste können jedoch auch über die “Comprehensive Observation Services†' C-APC (C-APC 8011) bezahlt werden, die Zahlung für qualifizierte erweiterte Bewertung und management Begegnungen Pakete. Es ist möglich, dass zukünftige buy antibiotics-Behandlungen, die für die ambulante Anwendung zugelassen oder zugelassen sind, Patienten unter Beobachtung verabreicht werden, während der Anbieter feststellt, ob der patient wegen buy antibiotics ins Krankenhaus eingeliefert werden muss. 3., Separate Zahlung Im Rahmen des OPS für Neue buy antibiotics-Behandlungen für den Rest des PHE für buy antibiotics Obwohl wir nicht erwarten, dass viele begünstigte sowohl einen primären C-APC-service als auch ein Medikament oder ein Medikament zur Behandlung von buy antibiotics erhalten würden, glauben wir dennoch, dass es angemessen wäre, potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser zu mildern, diese neuen Behandlungen während des PHE für buy antibiotics bereitzustellen, wenn Medikamente oder biologische Arzneimittel verfügbar werden und für die Behandlung von buy antibiotics zugelassen oder zugelassen sind., Daher erstellt CMS mit Wirkung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Regel und bis zum Ende der PHE für buy antibiotics eine Ausnahme von seiner OPPS C-APC-Richtlinie, um eine separate Zahlung für neue buy antibiotics-Behandlungen sicherzustellen, die bestimmte Kriterien erfüllen. Unter dieser Ausnahme wird jede neue buy antibiotics-Behandlung, die die beiden folgenden Kriterien erfüllt, für den Rest der PHE für buy antibiotics immer separat bezahlt und nicht in einen C-APC verpackt, wenn Sie auf demselben Anspruch wie der primäre C-APC-Dienst bereitgestellt wird., Beachten Sie, dass diese separate Zahlung zu einer zusätzlichen Anzahlung von 20 Prozent der Kosten der neuen buy antibiotics-Behandlung bis zur Höhe des stationären Selbstbehalts führt.

CMS hat zwei Kriterien für buy antibiotics-Behandlungen identifiziert, um diese Ausnahme zu erhalten. Erstens muss die Behandlung ein Medikament oder ein biologisches Produkt sein (das ein blutprodukt enthalten könnte), das zur Behandlung von buy antibiotics zugelassen ist, wie in Abschnitt â€Oei angegeben., Kriterien für die Erteilung der Zulassung des zulassungsschreibens für das Arzneimittel oder biologische Produkt oder das Arzneimittel oder biologische Produkt müssen von der FDA zur Behandlung von buy antibiotics genehmigt werden. Da der Zweck dieser Ausnahme darin besteht, potenzielle finanzielle Anreize für Krankenhäuser zur Bereitstellung neuer buy antibiotics-Behandlungen zu mildern, bietet dieses Kriterium im Zusammenhang mit der Dringlichkeit des PHE für buy antibiotics zügig die Gewissheit, dass eine Behandlung neu ist und zur Behandlung der buy antibiotics-Krankheit während des PHE für buy antibiotics verwendet wird., Zweitens muss die ere für das Arzneimittel oder biologische Produkt (das ein blutprodukt enthalten könnte) die Verwendung des Produkts im ambulanten Bereich genehmigen oder seine Verwendung nicht auf das stationäre Umfeld beschränken, oder das Produkt muss von der FDA zur Behandlung der buy antibiotics-Krankheit zugelassen sein und seine Verwendung nicht auf das stationäre Umfeld beschränken. Wir stellen fest, dass während der PHE für buy antibiotics diese neue Ausnahme von der verpackungsrichtlinie C-Start Printed Page 71160APC für alle Arzneimittel und biologischen Produkte gelten würde, die diese beiden Kriterien erfüllen., Zum Zeitpunkt der Ausstellung dieser vorläufigen endregel gibt es zwei Arzneimittel oder biologische Produkte, die das erste Kriterium erfüllen (Veklury (remdesivir) und buy antibiotics-rekonvaleszentplasma), aber keines dieser Produkte ist für die ambulante Anwendung zugelassen oder zugelassen, und daher erfüllt kein Produkt das zweite Kriterium., Wir stellen außerdem fest, dass alle allgemein geltenden gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen für die Medicare-Zahlung im Rahmen des OPS weiterhin erfüllt sein müssen und dass die OPS-Zahlung nur verfügbar sein wird, soweit die neue buy antibiotics-Behandlung alle abdeckungsanforderungen im Rahmen von Medicare erfüllt, einschließlich dass die Verwendung eines Arzneimittels oder biologischen Produkts für den Patienten medizinisch angemessen und notwendig ist.

Durch die Erstellung dieser C-APC-Ausnahme werden keine anwendbaren Medicare-Anforderungen während der PHE aufgehoben. 4. Auswirkungen Dieser Ausnahme auf die OPS-Haushaltsneutralitätsberechnung, wie wir in Abschnitt II. E.,2, wir glauben, dass es ziemlich selten vorkommt, dass eine ambulante Abteilung ein C-APC-Verfahren bei einem Begünstigten durchführt, der wegen buy antibiotics behandelt wird, da die meisten C-APCs für chirurgische oder andere intensive Verfahren bestimmt sind und wir erwarten würden die meisten ambulanten krankenhausabteilungen würden keine ambulante Operation bei einem Patienten durchführen, der einen aktiven Fall von buy antibiotics hat., Es ist zwar möglich, dass zukünftige buy antibiotics-Behandlungen, die für die ambulante Anwendung zugelassen oder zugelassen sind, Patienten unter Beobachtung verabreicht werden, während der Anbieter feststellt, ob der patient wegen buy antibiotics in das Krankenhaus eingeliefert werden muss, aber wir erwarten, dass diese hypothetische situation nicht Häufig Auftritt., Da wir glauben, dass eine neue buy antibiotics-Behandlung selten auf demselben Anspruch wie ein primärer C-APC-Dienst bereitgestellt wird, glauben wir, dass neue buy antibiotics-Behandlungen, die ambulant angewendet werden, die meiste Zeit im Rahmen der geltenden Richtlinien separat bezahlt werden.

Infolgedessen halten wir es nicht für notwendig, dass wir zu diesem Zeitpunkt eine Anpassung an die Berechnungen zur Neutralität des OPPS-Haushalts vornehmen, um diese neue Ausnahme zu berücksichtigen, da jeder haushaltseffekt dieser neuen Ausnahme wahrscheinlich de-minimis sein wird., Wenn nach der Bereitstellung neuer buy antibiotics-Behandlungen im ambulanten Bereich aus den Schadensdaten hervorgeht, dass diese Behandlungen auf demselben Anspruch wie ein C-APC häufiger als erwartet durchgeführt werden, können wir durch zukünftige Regeländerungen eine prospektive Anpassung an die OPPS-budgetneutralitätsberechnungen vornehmen. F. Vorübergehende Erhöhung der Medicaid-Finanzierung des Bundes 1. Hintergrund § 6008 FFCRA, geändert durch § 3720 CARES-Gesetz, sieht eine vorübergehende 6 vor.,2 Prozentpunkt Erhöhung auf jeden qualifizierten Staat und Gebiet der Federal Medical Assistance Percentage (FMAP) nach Abschnitt 1905(b) des Gesetzes (“temporary FMAP increase”).

Diese vorübergehende fmap-Erhöhung ist ab dem 1. Januar 2020 wirksam und könnte sich bis zum letzten Tag des Kalenderquartals erstrecken, in dem die PHE für buy antibiotics, einschließlich etwaiger Erweiterungen, endet, wenn der Staat die fmap-Erhöhung in diesem Quartal beansprucht (wir beziehen uns hier auf den gesamten Zeitraum, in dem die fmap-Erhöhung möglicherweise als “increased FMAP periodâ€anwendbar ist)., Um für die vorübergehende fmap-Erhöhung in einem bestimmten Quartal in Frage zu kommen, müssen die Staaten die vier Bedingungen erfüllen, die in Abschnitt 6008 Unterabschnitt b der FFCRA in diesem Quartal beschrieben sind. Drei dieser Bedingungen (beschrieben in Abschnitt 6008 (b) (1), (2) und (4) der FFCRA) könnten sich bis zum Ende des erhöhten FMAP-Zeitraums erstrecken, wenn der Staat den erhöhten FMAP bis zum Ende des Quartals beansprucht, in dem der PHE für buy antibiotics endet., Sie sind. (a) Der Staat muss zulassungsstandards,-Methoden oder-Verfahren beibehalten, die nicht restriktiver sind als die, die der Staat zum 1.Januar 2020 eingeführt hat.

(b) der Staat darf keine Prämien erheben, die die zum 1. Januar 2020 geltenden Prämien übersteigen; [] und (c) der Staat muss ohne Kostenaufteilung Testdienstleistungen und Behandlungen für buy antibiotics, einschließlich Impfstoffe, Spezialausrüstung und Therapien, abdecken., Die vierte Bedingung, die in Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA beschrieben wird, erstreckt sich bis zum letzten Tag des Monats, in dem die PHE für buy antibiotics endet.,s vorzusehen, dass eine Person, die zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieses Abschnitts [18.März 2020] für Leistungen im Rahmen des Medicaid state-plans (oder des Verzichts) angemeldet ist oder sich während des Zeitraums, der mit diesem Datum des Inkrafttretens [18. März 2020] beginnt und am letzten Tag des Monats endet, in dem die [PHE für buy antibiotics] endet, für Leistungen im Rahmen des Medicaid state-plans (oder des Verzichts auf Leistungen) anmeldet, bis zum Ende des Monats, in dem diese notfallperiode endet, als Anspruch auf Leistungen im Rahmen des Medicaid state-plans (oder des Verzichts auf Leistungen) hört auf, ein Bewohner des Staates zu sein [.,]” die Sprache in Abschnitt 6008 (b) (3) der FFCRA ist etwas mehrdeutig. CMS gab Leitlinien zu diesem Zustand durch Häufig gestellte Fragen (FAQs) veröffentlicht auf Medicaid.gov April 2020, 5.

Mai 2020 und 30.[] Allerdings ist unsere bestehende interpretation (diskutiert in Abschnitt II. F. 2 dieser Präambel) nicht die einzige mögliche interpretation, die gemacht werden könnte. Als die PHE für buy antibiotics fortgesetzt wurde und die Staaten eine erhöhte Flexibilität bei der Verwaltung Ihrer Programme forderten, haben wir unsere bestehende interpretation überarbeitet., In dem Bestreben, den Schutz der Begünstigten in unserer bestehenden Auslegung mit der staatlichen Flexibilität in Einklang zu bringen, die durch eine alternative Auslegung gewährt werden könnte, legt diese IFC einen gemischten Ansatz fest, wie unten erörtert.

2. CMS ' s Bestehende Interpretation von Abschnitt 6008 (b) (3) der FFCRA CMS lieferte zunächst eine interpretation von Abschnitt 6008(b) (3) für die Umsetzung durch Staaten durch FAQs, die im April 2020 veröffentlicht wurden., Unsere jüngste interpretation sah vor, dass ein Staat, um den erhöhten FMAP im Rahmen der FFCRA zu erhalten, die in Medicaid eingeschriebenen Begünstigten, wenn Sie am oder nach dem 18. Sie sah ferner vor, dass die Staaten solche Begünstigten während dieses Zeitraums keiner Erhöhung der Kostenaufteilung oder der Haftung des Begünstigten für institutionelle Dienstleistungen oder andere langfristige Dienstleistungen und Unterstützungen (LTSS) Unterwerfen konnten. Diese interpretation Beginnt auf Seite 71161 und schützt sowohl die Anspruchsberechtigung des Begünstigten als auch den Zugang zu medizinisch notwendigen Dienstleistungen., Wenn ein Staat nach dieser Auslegung Informationen über die änderung der Umstände eines Begünstigten erhält, die den Begünstigten für Medicaid nicht förderfähig machen würden, kann der Staat die Förderfähigkeit dieses Begünstigten erst am Ende des Monats beenden, in dem der PHE für buy antibiotics endet, es sei denn, der begünstigte meldet sich freiwillig ab oder wohnt nicht mehr im Staat., Wenn der Staat Informationen erhält, die einen Begünstigten für eine andere anspruchsberechtigungsgruppe mit geringeren Vorteilen, einer größeren Kostenteilung oder einer erhöhten Haftung des Begünstigten in Frage stellen würden, kann der Staat diesen Begünstigten nicht in die neue anspruchsberechtigungsgruppe überführen, sondern muss die Registrierung des Begünstigten in der aktuellen anspruchsberechtigungsgruppe bis zum Ende des Monats aufrechterhalten, in dem der PHE für buy antibiotics endet.,[] Um den Zugang zu medizinisch notwendigen Dienstleistungen gemäß dieser Auslegung zu schützen, müssen die Staaten die aktuelle Deckung im staatlichen plan, einschließlich alternativer leistungspläne (ABPs), beibehalten und auch die aktuelle Deckung unter allen Verzichtserklärungen und Demonstrationen des Abschnitts 1115 aufrechterhalten.

So dürfen die Staaten beispielsweise keine neuen Beschränkungen wie eine Verringerung der Anzahl der abgedeckten Besuche oder eine Vorherige Genehmigungspflicht einführen. Die Deckung durch die Begünstigten darf auch nicht individuell gekürzt werden., Wenn beispielsweise ein Begünstigter 21 Jahre alt ist und nicht mehr Anspruch auf die epsdt-Leistung (Early and Periodic Screening, Diagnostic and Treatment) hätte, muss der Staat dem Begünstigten bis zum Ende des Monats, in dem die PHE für buy antibiotics endet, weiterhin EPSDT-Dienstleistungen zur Verfügung stellen, wenn dies medizinisch erforderlich ist., Darüber hinaus muss der Staat die Registrierung des Begünstigten in der HCBS-Verzichtserklärung beibehalten, wenn ein Begünstigter in einem nach Abschnitt 1915 (c) des Gesetzes genehmigten Home and community-based services(HCBS)-verzichtsprogramm eingeschrieben ist und die Person festgestellt hat, dass Sie die pflegestufe oder andere Anforderungen für diese Verzichtserklärung nicht mehr erfüllt. Nach dieser Auslegung sind die Staaten nicht verpflichtet, Dienstleistungen zu erbringen, die nicht den Kriterien des staatlichen plans für Höhe, Dauer und Geltungsbereich einer Leistung entsprechen (Z. B.

Medizinische Notwendigkeit)., Als Bedingung für den Erhalt der vorübergehenden fmap-Erhöhung muss der Staat jedoch sicherstellen, dass ein Begünstigter bis zum Ende des Monats, in dem die PHE für buy antibiotics endet, weiterhin auf das Leistungspaket zugreifen kann, das diesem Begünstigten ab März 18, 2020 (oder einem späteren Zeitpunkt innerhalb der PHE) zur Verfügung Stand., Die Staaten haben Ihre Besorgnis darüber zum Ausdruck gebracht, dass unsere bestehende interpretation von Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA es Ihnen erschwert, Ihre Programme effektiv zu verwalten und sich dennoch für die erhöhte finanzielle Beteiligung des Bundes zu qualifizieren, was einen Zweck von Abschnitt 6008 der FFCRA frustriert, um Staatliche Medicaid-Programme bei Ihrer Reaktion auf die buy antibiotics-Pandemie zusätzlich zu unterstützen., Die Staaten machten CMS klar, dass diese Auslegung in Verbindung mit dem Verbot, restriktivere zulassungsstandards,-Methoden oder-Verfahren gemäß Abschnitt 6008 Buchstabe b Nummer 1 der FFCRA zu erlassen, den routinemäßigen, geordneten übergang der Begünstigten zwischen den zulassungsgruppen behindern und nach Beendigung der PHE für buy antibiotics zu erheblichen Rückständen bei neufestlegungen und Berufungen führen könnte., Die Staaten stellten außerdem fest, dass unsere bestehende Auslegung die Staatliche Flexibilität bei der Kontrolle der Programmkosten angesichts wachsender Haushaltszwänge und der sich entwickelnden steuerlichen Herausforderungen während der notfallperiode stark einschränkt. Zum Beispiel friert es Berechnungen für institutionalisierte begünstigte nach der Anspruchsberechtigung unabhängig von änderungen der Umstände ein., Die Staaten haben darauf hingewiesen, dass ein Begünstigter, der HCBS durch einen nach Abschnitt 1915 Buchstabe c des Gesetzes genehmigten Verzicht erhält, der den PETI-Regeln unterliegt und anschließend in ein Institut umzieht, berechtigt wäre, die höhere Vergütung für persönliche Bedürfnisse beizubehalten, die für Personen zulässig ist, die an dem betreffenden Verzicht teilnehmen, obwohl die persönlichen Bedürfnisse des Begünstigten einmal in dem Institut weitaus geringer wären., Die aggregierten Auswirkungen dieser interpretation könnten zu einem erheblichen Anstieg der Kosten des staatlichen Medicaid-Programms für die benötigten institutionellen Dienstleistungen führen, da die Begünstigten nicht so viel zu den Kosten Ihrer Pflege beitragen, wie dies ohne die FFCRA 6008(b)(3) - Anforderung der FALL wäre. In der Praxis besteht die einzige kostenkontrollmaßnahme, die den Staaten nach unserer bestehenden Auslegung zur Verfügung steht, darin, die anbietersätze auf das gemäß Abschnitt 1902(a)(30)(A) des Gesetzes zulässige Mindestniveau zu senken., Solche Zinssenkungen in Kombination mit einem wesentlich geringeren besuchsvolumen seit Beginn der Pandemie[] könnten einige Anbieter aus dem Geschäft bringen. Dies könnte die Zahlungsfähigkeit Kritischer anbieternetzwerke und Ihre Fähigkeit, begünstigte in Zukunft zu bedienen, insbesondere in ländlichen Gebieten, in denen bereits ein Mangel an Arbeitskräften im Gesundheitswesen besteht, untergraben.

3. Eine Alternative Auslegung von Abschnitt 6008 (b) (3) der bestehenden Auslegung von Abschnitt 6008(b) (3) der FFCRA durch die FFCRA CMS ist nicht die einzig mögliche und vernünftige Auslegung dieser Bestimmung., Die Sprache in diesem Abschnitt könnte auch vernünftigerweise so interpretiert werden, dass nur die Staaten die Registrierung von Begünstigten aufrechterhalten müssen, die sich zum oder nach dem 18., Mit anderen Worten, im Rahmen dieser alternativen Auslegung, um die Anforderung in Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA in Bezug auf einen Begünstigten zu erfüllen, der für die Aufnahme in seine derzeitige Medicaid-Berechtigungsgruppe nicht in Frage kommt, würden die Staaten entweder (a) den Begünstigten in eine andere Gruppe überführen, für die er berechtigt ist, und ihn für die Leistungen anmelden, die dieser Berechtigungsgruppe gewährt werden, oder (b) die Aufnahme des Begünstigten in die ursprüngliche Berechtigungsgruppe beibehalten, wenn er die Berechtigungskriterien für eine andere Gruppe nicht erfüllt hat, und die Vorteile beibehalten, die dieser Gruppe gewährt werden., Nach dieser alternativen Auslegung wäre ein Staat verpflichtet, einen Begünstigten, der während des Zeitraums, in dem Abschnitt 6008 Buchstabe b Ziffer 3 der FFCRA gilt, Anspruch auf eine andere Medicaid-anspruchsgruppe hat, in diese neue Gruppe umzusiedeln, unabhängig davon, wie begrenzt das Leistungspaket für die neue Gruppe ist. Wir bezeichnen diese alternative interpretation als “enrollment interpretation.” Unter der Einschreibung interpretation, Staaten behaupten, die 6.,Eine vorübergehende fmap-Erhöhung um 2 Prozentpunkte wäre zulässig, um programmatische änderungen vorzunehmen, Z. B.

Änderungen der Kriterien für die medizinische Notwendigkeit oder der verwendungskontrollverfahren bei der Bestimmung der Deckung der Leistungen. Beseitigung der optionalen Vorteile Ab Gedruckter Seite 71162durchschnittlich. Erhöhung der Verantwortlichkeiten für die Kostenteilung (außer in Bezug auf testdienste und Behandlungen für buy antibiotics gemäß Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA). Oder änderungen der PETI-Methodik., Beispielsweise wäre es den Staaten gestattet, die Anzahl der für einen bestimmten Dienst zulässigen Besuche zu begrenzen und eine Vorauszahlung für einen Dienst gemäß dem Medicaid-Gesetz und den Medicaid-Vorschriften zu verlangen.

Diese programmatischen änderungen würden den Erhalt der vorübergehenden fmap-Erhöhung durch den Staat nicht gefährden., In Anbetracht dieser interpretation stellen wir fest, dass der Kongress den Erhalt der vorübergehenden fmap-Erhöhung ausdrücklich davon abhängig machte, dass ein Staat vorübergehend keine "restriktiveren" Standards, Methoden oder Verfahren in Abschnitt 6008(b)(1) umsetzt, vorübergehend keine höheren Prämien in Abschnitt 6008(b)(2) auferlegt und buy antibiotics-Test-und Behandlungsdienste ohne Kostenbeteiligung in Abschnitt 6008(b)(4) abdeckt., Der Kongress hat jedoch nicht mit der gleichen ausdrücklichen Klarheit in Abschnitt 6008(b)(3) Gesetze erlassen, in Bezug auf die Fähigkeit oder Unfähigkeit der Staaten, die Höhe, Dauer und den Umfang anderer Leistungen als buy antibiotics-Test-und Behandlungsleistungen zu reduzieren oder optionale Leistungen zu streichen., Während der Kongress den Staaten ausdrücklich untersagte, Testdienstleistungen und Behandlungen für buy antibiotics in Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA eine Kostenteilung aufzuerlegen, sah der Kongress in Abschnitt 6008(b)(3) keine Einschränkung der Kostenteilung oder der Fähigkeit der Staaten vor, die Kostenteilung oder die Haftung der Begünstigten für die Kosten anderer Dienstleistungen zu ändern (Z. B. Gemäß den PETI-Regeln in 42 CFR part 435, subpart H und 42 CFR 435.832 für begünstigte, die institutionelle Dienstleistungen oder andere langfristige Dienstleistungen erhalten, und unterstützt die unterliegen den peti-Regeln)., Im Rahmen der einschreibungsinterpretation müssten die Staaten änderungen an der Anspruchsberechtigung einzelner Begünstigter vornehmen, bevor Sie vollständig von Medicaid ausgeschlossen werden. Beispielsweise müssten die Staaten änderungen an der Berechtigung eines Begünstigten vornehmen, um eine änderung des Einkommens oder eine änderung in Bezug auf Alter, schwangerschaftsstatus, Notwendigkeit von LTSS oder andere zulassungsfaktoren widerzuspiegeln., Ein dienstwechsel, Z.

B. Der übergang von der Teilnahme an einem HCBS-Verzicht, der gemäß Abschnitt 1915(c) des Gesetzes genehmigt wurde, in ein Institut oder Umgekehrt, würde auch eine änderung der Berechtigung für einen Begünstigten erfordern, der in einer für HCBS-Empfänger spezifischen anspruchsgruppe eingeschrieben ist, Z. B. Die unter 42 CFR 435.217 beschriebene Gruppe oder eine Berechtigungsgruppe für Personen, die in einem Institut wie der unter 42 CFR 435.236 beschriebenen Gruppe mit besonderem Einkommen Leben., Die einschreibungsinterpretation würde die Staaten verpflichten, einen Begünstigten, der die Berechtigung unter einer Medicaid-Berechtigungsgruppe verliert und in einer zweiten Medicaid-Berechtigungsgruppe berechtigt wird, in die zweite Berechtigungsgruppe zu verschieben, selbst wenn die zweite Berechtigungsgruppe geringere Vorteile bietet oder zu einer erhöhten finanziellen Haftung für den Begünstigten führt.

Jedoch, wie bei unserer bestehenden interpretation, unter der Einschreibung interpretation Staaten wären nicht erlaubt, die Berechtigung eines Begünstigten zu beenden, es sei denn, die Person eine solche Kündigung beantragt oder war nicht mehr ein Staat ansässig., Wenn ein Begünstigter die Berechtigung für eine Medicaid-Berechtigungsgruppe verliert und nicht für eine andere Gruppe in Frage kommt, muss der Staat die Registrierung des Begünstigten in der aktuellen Gruppe bis zum Ende des Monats, in dem die PHE für buy antibiotics endet, aufrechterhalten, um die vorübergehende fmap-Erhöhung zu beantragen. Wie bei den zuvor diskutierten Programmänderungen würden änderungen der Förderfähigkeit einzelner Begünstigter den Erhalt der vorübergehenden fmap-Erhöhung nicht gefährden. In den meisten Fällen würde die übertragung eines Begünstigten von einer anspruchsberechtigungsgruppe auf eine andere nicht zu einer wesentlichen änderung der verfügbaren Leistungen führen., Mit wenigen Ausnahmen gilt Medicaid als minimum essential coverage (MEC) im Sinne von Abschnitt 5000A(f) des Internal Revenue Code von 1986 (“Code”) und Durchführungsbestimmungen bei 26 CFR 1.5000 A-2. Bestimmte Medicaid-Berechtigungsgruppen, wie die optionale Berechtigungsgruppe für mit Tuberkulose infizierte Personen (beschrieben bei 42 CFR 435.215), bieten jedoch nur begrenzte Leistungen gemäß der Angelegenheit nach Abschnitt 1902(a)(10)(G) des Gesetzes.

Diese optionale Abdeckung von Tuberkulose-und Tuberkulose-bezogenen Dienstleistungen ist von der definition von MEC bei 26 CFR 1 ausgenommen.,5000A-2 (b) (2) (ii) und die übertragung eines Begünstigten von einer anspruchsgruppe, die MEC für mit Tuberkulose infizierte Personen in die anspruchsgruppe einführt, würde zu einer signifikanten Verringerung der verfügbaren Leistungen führen. Ein weiteres Beispiel für eine nicht-MEC-Deckung, die über Medicaid verfügbar ist, ist die optionale Berechtigungsgruppe, die auf Familienplanung und Verwandte Dienstleistungen bei 42 CFR 435.214 beschränkt ist und nach Abschnitt 1902(a)(10)(G) des Gesetzes nur ein begrenztes Leistungspaket bietet und bei 26 CFR 1.5000 A-2(b)(2)(i) von der MEC ausgeschlossen ist., Wenn die einschreibungsinterpretation nach der postpartalen Periode für die Abdeckung schwangerer Frauen bei 42 CFR 435.116 angenommen würde, würden Staaten, die die optionale familienplanungsgruppe abdecken (oder die nur die Familienplanung durch eine Demonstration des Abschnitts 1115 abdecken), verpflichtet, Frauen, die keinen Anspruch auf eine Medicaid-vollleistungen-Berechtigungsgruppe haben, in die Familienplanung zu überführen-nur Abdeckung, wenn Sie die Berechtigungsvoraussetzungen für die nur-familienplanungsgruppe oder-demonstration erfüllen., Die registrierungsinterpretation von Abschnitt 6008 (b) (3) der FFCRA würde es für einige begünstigte schwieriger machen, Zugang zu medizinisch notwendigen Dienstleistungen zu erhalten, einschließlich Dienstleistungen im Zusammenhang mit der buy antibiotics-Pandemie., Eine begünstigte, die nach dem Ende Ihrer postpartalen Periode in die familienplanungsgruppe versetzt wurde, hätte weiterhin Zugang zu anbieterbesuchen für Familienplanung und ambulante Medikamente und Lieferungen im Zusammenhang mit diesen besuchen, hätte jedoch keinen Zugang mehr zu testdiensten und Behandlungen für buy antibiotics, gemäß CMS interpretation von Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA, die oben in Abschnitt II. B diskutiert wird.darüber hinaus würde Sie den Zugang zu stationären und ambulanten krankenhausdiensten, verschreibungspflichtigen Medikamenten und anderen Medicaid-gedeckten Dienstleistungen verlieren, die nicht mit der Familienplanung zusammenhängen. , Begünstigte mit bestimmten chronischen Erkrankungen wie diabetes und sichelzellenkrankheiten haben ein höheres Risiko für schwere Erkrankungen durch das cipro, das buy antibiotics verursacht.[] Im Rahmen der einschreibungsinterpretation können Personen, die die Berechtigung für eine Gruppe verlieren, die MEC anbietet, in einem Staat, der eine solche Deckung anbietet, in eine eingeschränkte leistungsberechtigungsgruppe überführt werden, in der Sie keinen Zugang mehr zu den Leistungen haben, die zur Behandlung Ihrer chronischen Erkrankungen erforderlich sind., Dies würde sich nicht nur negativ auf den Begünstigten auswirken, der aufgrund dieser interpretation eine umfassende Medicaid-Deckung verliert, sondern auch die buy antibiotics-reaktionsbemühungen der Staaten während des notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit untergraben.

4. Die Annahme eines Gemischten Ansatzes Als wir in Betracht zogen, unsere interpretation von Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA zu ändern, untersuchte CMS die Auswirkungen sowohl der bestehenden als auch der alternativen Interpretationen auf jede der wichtigsten Medicaid-Interessengruppen. Basierend auf dieser Analyse verfolgt diese IFC einen gemischten Ansatz., Es soll die Interessen von Staaten, Anbietern und Begünstigten in Einklang bringen, ohne Ihre Fähigkeit, die Herausforderungen von buy antibiotics anzugehen, erheblich zu untergraben.Start Gedruckte Seite 71163 mit Blick auf Staaten Sind die Umstände, denen sich jeder Staat während der PHE für buy antibiotics gegenübersieht, unterschiedlich. Die Staaten haben CMS eine starke Botschaft geschickt, dass Sie mehr Flexibilität benötigen, um Entscheidungen zu treffen, die Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen., Sie haben deutlich gemacht, dass unsere bestehende Auslegung von Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA Ihre Fähigkeit zur Umsetzung von kosteneinsparungsentscheidungen angesichts steigender empfängerregistrierung und sinkender Staatseinnahmen beeinträchtigt hat.

Die registrierungsinterpretation würde es den Staaten ermöglichen, abdeckungsbeschränkungen aufzuerlegen, die die Ausgaben reduzieren und eine bessere Verwaltung staatlicher Programme während der PHE für buy antibiotics ermöglichen., Mehr Flexibilität bei der Verwaltung Ihrer Programme könnte den Staaten helfen, knappe finanzielle Ressourcen langfristig auszudehnen, auch nach dem Ende der PHE für buy antibiotics, und dies könnte letztendlich sowohl Anbietern als auch Begünstigten zugute kommen. Die Unterstützung von Staaten und Anbietern bei der Bekämpfung der Pandemie steht im Einklang mit den Schutzmaßnahmen und den verschiedenen vom Kongress in der FFCRA, dem CARES Act und der PPPHCEA eingerichteten Hilfsfonds für Anbieter., Während die einschreibungsinterpretation von Abschnitt 6008 (b) (3) der FFCRA die bevorzugte option für Staaten sein kann, erkennen wir, dass Sie sich negativ auf bestimmte anbietertypen auswirken könnte. Im Rahmen der einschreibungsinterpretation könnten Staaten optionale Vorteile eliminieren. Zum Beispiel könnte ein Staat seine optionale zahnärztliche Leistung kürzen, und Zahnärzte in diesem Staat würden die Medicaid-Erstattung verlieren.

Die bestehende Auslegung von CMS lässt den Staaten jedoch kaum die Möglichkeit, Programmkosten zu verwalten, außer indem Sie die providersätze in vollem Umfang senken, wie dies in Abschnitt 1902(a)(30)(A) des Gesetzes zulässig ist., Wir glauben, dass solche Zinssenkungen eine weitaus größere Bedrohung für die Anbieter und Ihre fortgesetzte Verfügbarkeit für die Begünstigten darstellen. Nach der einschreibungsinterpretation ist es möglicherweise weniger wahrscheinlich, dass Staaten die anbietersätze senken, was sowohl Anbietern als auch Begünstigten zugute kommen könnte. In Anbetracht der Auswirkungen auf die Begünstigten bot unsere bestehende interpretation den stärksten Schutz für den Zugang der Begünstigten zur medizinisch notwendigen Versorgung während der PHE. Es stellte sicher, dass die Begünstigten weiterhin bei Medicaid registriert waren und dass keine neuen abdeckungsbeschränkungen auferlegt wurden., Jeder Medicaid-begünstigte, der ab oder nach März 18, 2020 Zugang zu MEC und zu testdiensten und Behandlungen für buy antibiotics hatte, hätte weiterhin Zugang zu diesen Diensten im Rahmen der bestehenden interpretation.

Die einschreibungsinterpretation würde auch die Einschreibung von Begünstigten in Medicaid schützen. Gleichzeitig würde die Staatliche Flexibilität erweitert, um kostensparende Entscheidungen zu treffen, die die Deckung der Begünstigten unter das Niveau senken könnten, zu dem Sie ab oder nach dem 18., Im Rahmen der einschreibungsinterpretation würden einige begünstigte von der MEC auf eine nicht-MEC-Abdeckung umgestellt, die möglicherweise keine testdienste und keine Behandlung für buy antibiotics gemäß CMS-interpretation von FFCRA-Abschnitt 6008(b)(4) umfasst. Für die Bekämpfung der Pandemie ist es wichtig, den Zugang zu Tests und Behandlungen sowie die Pflege chronischer Gesundheitszustände sicherzustellen, bei denen die Begünstigten einem höheren Risiko für buy antibiotics ausgesetzt sind., Diese IFC versucht, die Bedürfnisse jeder stakeholdergruppe sowohl bei der Bekämpfung der Pandemie als auch bei der Gewährleistung der langfristigen programmnachhaltigkeit auszugleichen, und verfolgt einen gemischten Ansatz zur Interpretation von Abschnitt 6008 Buchstabe b Ziffer 3 der FFCRA., Dieser gemischte Ansatz nutzt die Staatliche Flexibilität durch die Einschreibung interpretationâ€zur Verfügung, so dass Staaten programmatische änderungen an nutzen und Kostenbeteiligung zu machen und einzelne begünstigte zwischen Anspruchsgruppen mit unterschiedlichen Leistungspaketen übergang —während auch die Festlegung von Parametern zu verhindern, dass die Begünstigten den Zugang zu einer umfassenden Abdeckung zu verlieren, im Einklang mit unserer bestehenden interpretation, bis zum Ende des Monats, in dem die PHE für buy antibiotics endet., Es wird erwartet, dass dieser gemischte Ansatz den Staaten mehr Flexibilität bei der Verwaltung Ihrer Medicaid-Programme bietet, als dies nach unserer bestehenden interpretation möglich ist. Dies steht im Einklang mit Abschnitt 1902(a)(4) des Gesetzes, Wonach der Staatliche plan solche Verwaltungsmethoden vorsehen muss, die für den ordnungsgemäßen und effizienten Betrieb des plans erforderlich sind., CMS übt auch seine Allgemeine Entscheidungsbefugnis gemäß den Abschnitten 1102 und 1902(a)(19) des Gesetzes aus, um Parameter festzulegen, nach denen Staaten tätig werden müssen, wenn Sie die Flexibilität ausüben, die CMS in Bezug auf die Einhaltung von Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA bietet.

Die von dieser IFC festgelegten Parameter werden dazu beitragen, sicherzustellen, dass die Staaten die Förderfähigkeit bestimmen und Pflege und Dienstleistungen in einer Weise erbringen, die mit der Einfachheit der Verwaltung im Einklang steht, wie in Abschnitt 1902(a)(19) des Gesetzes beschrieben., Im Rahmen dieses gemischten Ansatzes gibt CMS den Staaten ein größeres Maß an Flexibilität, um registrierungsübergänge während der PHE für buy antibiotics durchzuführen, was Rückstände bei neufestlegungen und Berufungen nach der PHE für buy antibiotics verringern könnte, wodurch die Staatliche Umsetzung der Bedingungen in FFCRA Abschnitt 6008(b)(3) und Verwaltung des staatlichen plans vereinfacht wird., Es wird auch erwartet, dass diese Parameter dazu beitragen, dass die Staaten die Förderfähigkeit bestimmen und Pflege und Dienstleistungen in einer Weise erbringen, die mit dem wohl der Begünstigten im Einklang steht, wie in Abschnitt 1902(a)(19) des Gesetzes beschrieben. Dies liegt daran, dass CMS den Staaten weniger Flexibilität gibt, die Deckung der Begünstigten im Rahmen dieses gemischten Ansatzes zu verringern, als dies den Staaten im Rahmen der einschreibungsinterpretation zur Verfügung stehen könnte, um den Zugang der Begünstigten zu potenziell notwendiger medizinischer Versorgung während des Zeitraums zu schützen, in dem DIE ffcra 6008(b)(3) - Anforderung gilt., Wir sind daher der Ansicht, dass dieser gemischte Ansatz die Interessen aller Stakeholder im Einklang mit der Satzung in Einklang bringt. Diese IFC fügt einen neuen Unterabschnitt G, Vorübergehende fmap-Erhöhung Während Des öffentlichen Gesundheitsnotfalls für buy antibiotics, zu 42 CFR part 433 hinzu, einschließlich eines neuen § 433.400. Abschnitt 433.400 (a) beschreibt die gesetzliche Grundlage für diese Bestimmung, während § 433.400(b) spezifische Definitionen für diesen Teilabschnitt enthält.

Wie im detail unten beschrieben, § 433.,400 Buchstabe c) verlangt, dass die Staaten als Bedingung für den Erhalt der vorübergehenden fmap-Erhöhung die Aufnahme des Begünstigten in eine förderfähigkeitsgruppe aufrechterhalten, die bis zum Ende des Monats, in dem die PHE für buy antibiotics endet, eine von drei deckungsstufen bietet, außer unter den in Absatz (d) genannten Umständen., Diese Bestimmung schreibt im Allgemeinen nicht vor, dass die Staaten genau denselben (oder denselben) Betrag, die Dauer und den Umfang der medizinischen Hilfe bereitstellen oder die Kostenaufteilung oder die PETI-Haftung für einen bestimmten Begünstigten auf demselben (oder niedrigeren) Niveau beibehalten müssen, das für den Begünstigten zum 18. Abschnitt 433.400 ist sofort nach Anzeige dieser Regel wirksam. CMS ' Vorherige interpretation, wie in Abschnitt II. F.

2 beschrieben., diese Präambel gilt weiterhin vom Beginn des Quartals bis zu dem Datum, an dem diese IFC angezeigt wird. 5. Die Aufrechterhaltung der Registrierung in Der gleichen Deckungsstufe Wie besprochen, glauben wir, dass die Interpretation von FFCRA Abschnitt 6008 (b) (3) nur eine fortgesetzte Registrierung im Medicaid-Programm eines Staates erfordert (auch wenn die Leistungen streng begrenzt sind), könnte erhebliche negative Folgen für beide haben begünstigte und Bemühungen zur Bekämpfung der buy antibiotics-Pandemie., Einige begünstigte können von medizinischer Hilfe, die als MEC qualifiziert ist, zu einer nicht-MEC-Deckung wechseln, und einige verlieren möglicherweise sogar den Zugang zu buy antibiotics-Tests Start Gedruckte Seite 71164dienste und Behandlung., CMS hat Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA nicht dahingehend ausgelegt, dass Staatliche Medicaid-Programme zur Deckung von buy antibiotics-testdiensten und-Behandlungen für begünstigte, deren Medicaid-Berechtigung gesetzlich oder gemäß bestehendem Abschnitt 1115 von der Behörde begrenzt ist, nicht ausgelegt Abdeckung für Pflege und Dienstleistungen, die für einen bestimmten (nicht buy antibiotics-bezogenen) Zustand, eine Krankheit oder einen bestimmten Zweck bestimmt sind und die ansonsten KEINE buy antibiotics-Test-und Behandlungsdienste umfassen würden., Im Einklang mit dem oben beschriebenen gemischten Ansatz zur Auslegung von Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA und im Einklang mit Abschnitt 1902(a)(4) und (a)(19) des Gesetzes fordern wir die Staaten auf, sicherzustellen, dass begünstigte, die zum oder nach dem 18.März 2020 gültig für Leistungen angemeldet waren, Zugang zu einer Mindestdeckung für wesentliche Leistungen haben, weiterhin Zugang zu einer Mindestdeckung für wesentliche Leistungen haben, und sicherzustellen, dass begünstigte, die Zugang zu testdiensten und einer Behandlung für buy antibiotics haben, weiterhin Zugang zu diesen Leistungen haben., Wir glauben, dass es vernünftig ist, den Begriff “enrolled for benefits†'in Abschnitt 6008(b)(3) zu interpretieren, um gültig eingeschrieben zu bedeuten, so dass diejenigen, die fälschlicherweise eingeschrieben wurden, nicht als “enrolled for benefitsâ€' für Zwecke von FFCRA Abschnitt 6008 betrachtet werden. Deshalb definieren wir “validly enrolled” bei €⠀ ‰433.,400 b) bedeutet, dass der begünstigte auf der Grundlage einer Bestimmung der Förderfähigkeit, auch während des rückwirkenden förderzeitraums, bei Medicaid eingeschrieben war und dass dem Begünstigten zum Zeitpunkt der Antragstellung oder letzten Neubestimmung (falls diese Letzte Neubestimmung vor dem 18.März 2020 abgeschlossen wurde) keine fälschliche Förderfähigkeit gewährt wurde, weil (1) ein agentenfehler vorliegt.

Oder (2) Betrug (wie durch eine betrugsurteilung belegt) oder Missbrauch (wie nach Abschluss einer Untersuchung gemäß 42 CFR 455.15 und 455 festgestellt).,16) dem Begünstigten oder dem Vertreter des Begünstigten zugeschrieben, was für die Feststellung der Förderfähigkeit wesentlich war. Die Beendigung der Förderfähigkeit von Begünstigten, die nicht gemäß Â§â€‰433.400(b) gültig eingeschrieben sind, hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit eines Staates, die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch zu nehmen. Wir stellen fest, dass der Staat vor der Kündigung jedoch eine Neubestimmung im Einklang mit 42 CFR 435.916 vornehmen und dem Begünstigten eine Vorankündigung und die Möglichkeit einer fairen Anhörung im Einklang mit 42 CFR part 431, Unterabschnitt E gewähren muss., Darüber hinaus haben Personen, die während eines mutmaßlichen förderzeitraums medizinische Hilfe gemäß Abschnitt 1902(a)(47) des Gesetzes und 42 CFR Teil 435, Unterabschnitt L, erhalten haben, keine Bestimmung der Förderfähigkeit durch den Staat im Rahmen des staatlichen plans erhalten und gelten daher nicht als gültig für die kontinuierliche Deckung gemäß Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA registriert. Um die vorübergehende fmap-Erhöhung (definiert in § 433.400(b)) für jedes Quartal zu erhalten, in dem Sie verfügbar ist, muss ein Staat die in Absatz (c) beschriebenen Anforderungen erfüllen.

Wie beschrieben in § 433.,400 (c) (1) (i), für das Quartal, in dem diese Regel wirksam wird, Staaten würden erwartet, dass die Anforderungen in § 433.400(c) (2) und (3) nur ab dem Datum der Anzeige bis zum Ende des Quartals beschrieben zu erfüllen. CMS ' Vorherige interpretation, wie in Abschnitt II. F. 2 beschrieben.

Dieser Präambel und in den darin zitierten FAQs, weiterhin von Anfang des Quartals bis zu dem Zeitpunkt gilt diese Regel wirksam ist. Für alle Quartale, die dem Datum des Inkrafttretens dieser Regel Folgen, wird erwartet, dass die Staaten die Anforderungen von § 433 erfüllen.,400 c) für das gesamte Quartal, um die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch zu nehmen. Gemäß Abschnitt 433.400 (c) (2) müssen die Staaten die Registrierung aller Begünstigten aufrechterhalten, die am oder nach dem 18. In den Absätzen c) (2) (i), (ii) und (iii) von 433.400 werden Sicherheitsvorkehrungen für die Aufrechterhaltung der Einschreibung festgelegt.

Für begünstigte, die während dieser Zeit nicht gültig eingeschrieben waren und die der Staat daher entlassen darf, muss der Staat gemäß 42 CFR 435 eine Vorankündigung und ein faires anhörungsrecht erteilen.,917 und 42 CFR Teil 431, Unterabschnitt E, bei Beendigung der Deckung. In übereinstimmung mit der Regierungsbehörde des Sekretärs gemäß Abschnitt 1102 des Gesetzes und Abschnitt 1902(a)(19) des Gesetzes, der die erforderlichen Garantien vorsieht, um sicherzustellen, dass Pflege und Dienstleistungen im Einklang mit dem wohl der Begünstigten erbracht werden, legt § 433.400(c)(2) drei Ebenen der Medicaid-Deckung fest., Diese deckungsstufen werden dazu beitragen, sicherzustellen, dass begünstigte, die gemäß Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA in Staaten geschützt sind, die die vorübergehende fmap-Erhöhung beantragen, die nicht mehr die Anspruchsvoraussetzungen für die erstberechtigungsgruppe erfüllen, in der Sie eingeschrieben sind, aber unter einer anderen anspruchsgruppe in Frage kommen oder die die Berechtigung von Medicaid vollständig verlieren, keine Kürzung der gedeckten Leistungen erfahren, die mit Abschnitt 1902(a)(19) des Gesetzes oder mit unserer Auslegung der Abschnitte 6008(b)(3) und (4) der FFCRA nicht vereinbar wäre., Die erste deckungsstufe gemäß Absatz (c) (2) (i) von § 433.400 besteht aus einer Medicaid-Deckung, die der definition von MEC gemäß Abschnitt 5000A(f) des Kodex und der Durchführungsverordnung bei 26 CFR 1.5000 A-2 entspricht. Gemäß Â§â € ‰433.400 (c) (2) (i) (A) muss der Staat für begünstigte, deren Medicaid-Deckung ab oder nach März 18, 2020 die definition von MEC erfüllt, im Allgemeinen weiterhin Medicaid-Deckung bereitstellen, die der definition von MEC während des Zeitraums entspricht, in dem diese Regel gilt., Dies bedeutet, dass, wenn ein Staat feststellt, dass ein Begünstigter für die Gruppe, in der er derzeit eingeschrieben ist, die MEC bereitstellt, nicht förderfähig ist, und der begünstigte für eine andere Gruppe in Frage kommt, die auch MEC bereitstellt, der Staat den Begünstigten in die neue förderfähigkeitsgruppe überführen würde., Wenn der begünstigte dagegen die Förderfähigkeit für eine Gruppe, die MEC anbietet, verloren hat, aber die Förderfähigkeit für eine Deckung erlangt hat, die nicht der definition von MEC entspricht, darf der Staat den Begünstigten nicht in die neue Gruppe oder den neuen Sektor verlegen, sondern muss den Zugang des Begünstigten zur Deckung aufrechterhalten, der der definition von MEC während des Zeitraums entspricht, in dem die Regel gilt, außer wie nachstehend erläutert. Zum Beispiel muss der Staat einen Begünstigten, der in der Berechtigungsgruppe für Kinder unter 19 Jahren bei 42 CFR 435.118 eingeschrieben ist, in die bei 42 CFR 435 beschriebene erwachsenengruppe überführen.,119 wenn der begünstigte 19 Jahre alt ist, sofern der Staat diese Gruppe abdeckt und der begünstigte die fördervoraussetzungen der Gruppe erfüllt.

Dies liegt daran, dass die medizinische Hilfe, die unter der anspruchsberechtigungsgruppe für Kinder unter 19 Jahren geleistet wird, vollständige Staatliche planleistungen ohne Kostenbeteiligung umfasst, die der definition von MEC entsprechen, und die medizinische Hilfe, die unter der erwachsenengruppe angeboten wird, kann einen etwas anderen Satz von Leistungen durch das Staatliche ABP umfassen und kann Kostenbeteiligung für bestimmte Dienstleistungen umfassen, aber es entspricht auch der definition von MEC., Dieser übergang wäre also zulässig unter § 433.400(c)(2)(i). Im Gegensatz dazu darf ein Staat einen Begünstigten nicht von der anspruchsberechtigungsgruppe für Kinder unter 19 Jahren oder der erwachsenengruppe, die beide MEC bereitstellen, in eine begrenzte Leistungsgruppe überführen, die keine MEC anbietet, wie Z. B. Die familienplanungsgruppe bei 42 CFR 435.214, die nur Familienplanung und familienplanungsbezogene Dienstleistungen abdeckt.

Wie weiter in § 433.,400 (c) (2) (iv), wenn ein Begünstigter, der eine tier-1-Deckung erhält, die Voraussetzungen für die Teilnahmeberechtigung für die ursprüngliche Gruppe, in der er oder Sie eingeschrieben war, nicht mehr erfüllt und der begünstigte die Anforderungen für andere teilnahmeberechtigungsgruppen mit tier-1-Deckung nicht erfüllt, muss der Staat auf Seite 71165 weiterhin die medizinische Hilfe leisten, die im Rahmen der teilnahmeberechtigungsgruppe angeboten wird, für die der begünstigte am oder nach dem 18. Zu § 433.,400 (c) (2) (i) (B) stellen wir eine variation dieser Anforderung für begünstigte fest, die über eine Deckung verfügen, die die definition von MEC zum oder nach dem 18. Das Medicare-Sparprogramm ist in § 433.400(b) definiert, um die in Abschnitt 1902(a)(10)(E)(i), (iii) und (iv) des Gesetzes beschriebenen Berechtigungsgruppen einzubeziehen., Für solche Begünstigten erfüllt der Staat die in Absatz (c)(2) dieses Abschnitts beschriebene Anforderung, wenn er die über das Medicare-Sparprogramm verfügbare medizinische Hilfe leistet, da die Deckung, die der begünstigte im Rahmen des Medicare-Programms erhält, als MEC qualifiziert ist., So kann beispielsweise ein Begünstigter, der ab oder nach März 18, 2020 in der erwachsenengruppe eingeschrieben ist, in eine zulassungsgruppe für das Medicare-Sparprogramm überführt werden, Z. B.

Die in Abschnitt 1902 (a) (10)(E)(i) des Gesetzes beschriebene Gruppe der qualifizierten Medicare-Begünstigten(QMB) des Gesetzes, wenn der begünstigte das 65. Ein solcher Begünstigter würde Medicaid Deckung der Medicare-Prämien und Medicare-bezogenen Kostenbeteiligung durch die QMB-Gruppe erhalten., Wenn dieser begünstigte jedoch nicht auch Anspruch auf eine andere Medicaid-Berechtigungsgruppe mit vollem nutzen hätte, würden alle Gesundheitsdienste des Begünstigten über Medicare erbracht und der begünstigte würde keine anderen Medicaid-gedeckten Dienstleistungen erhalten. Während sich die medizinische Hilfe in der erwachsenengruppe von der medizinischen Hilfe in der QMB-Gruppe unterscheidet, behält der begünstigte den Zugang zu MEC bei. Daher kann der Staat den Begünstigten von der erwachsenengruppe in eine Medicare-Sparprogrammgruppe überführen.

Die zweite Stufe der Abdeckung, die bei § 433 beschrieben wird.,400 (c) (2) (ii) besteht aus einer Abdeckung, die nicht als MEC definiert ist, aber robust genug ist, um den Zugang zur Abdeckung sowohl der testdienste als auch der Behandlung von buy antibiotics gemäß CMS-interpretation von FFCRA-Abschnitt 6008(b) (4) einzuschließen. Nicht alle Medicaid-Abdeckung qualifiziert sich als MEC, und die nicht-MEC Abdeckung für begünstigte zur Verfügung gestellt kann stark variieren., Wie bereits erwähnt, ist der Erfassungsbereich einiger Begünstigter gesetzlich oder durch den bestehenden Abschnitt 1115 der überwachungsbehörde auf ein sehr enges Spektrum von Dienstleistungen beschränkt, die KEINE buy antibiotics-Test-oder-Behandlungsdienste umfassen würden, und CMS hat Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA nicht so ausgelegt, dass die Staaten aufgefordert werden, buy antibiotics-Test-und-Behandlungsdienste für diese Begünstigten abzudecken., Andere Medicaid-begünstigte erhalten jedoch eine relativ robuste Reihe von Leistungen, wie Z. B. Schwangerschaftsbezogene Dienstleistungen, die in der Angelegenheit nach Abschnitt 1902(a)(10)(G) des Gesetzes beschrieben sind und testdienste und Behandlungen für buy antibiotics, einschließlich Impfstoffe, Spezialausrüstung und Therapien, während des Zeitraums umfassen würden, in dem FFCRA-Abschnitt 6008(b)(4) in einem Staat gilt, der jedoch nicht in allen Staaten als MEC gilt.

§ 433.,400 (c) (2) (ii) dieser IFC sieht vor, dass Staaten weiterhin Medicaid-Abdeckung bereitstellen müssen, die die Abdeckung von buy antibiotics-testdiensten und-Behandlungen, einschließlich Impfstoffen, Spezialausrüstung und Therapien, für begünstigte umfasst, die ab oder nach dem 18., Daher müssen die Staaten begünstigte, die die Berechtigung zur tier-2-Deckung verlieren, aber Zugang zur MEC-Deckung in tier-1 oder zu einer anderen Deckung in tier-2 erhalten, auf die neue anspruchsgruppe oder-demonstration umstellen, aber Sie dürfen diese Begünstigten nicht auf eine Deckung umstellen, die keinen Zugang zu testdiensten und Behandlungen für buy antibiotics umfasst. Diese Auslegung steht im Einklang mit der Anforderung, dass Staaten, die die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch nehmen, eine Abdeckung für testdienste und Behandlungen für buy antibiotics gemäß Abschnitt 6008 Buchstabe b Ziffer 4 bereitstellen müssen, und mit der Auslegung dieser Anforderung durch CMS., In übereinstimmung mit § 433.400 (c) (2) (ii) muss ein Staat einen Begünstigten von tier-2-Deckung auf tier-1-Deckung umstellen, wenn dieser begünstigte für eine Deckung in Frage kommt, die als MEC qualifiziert ist. Zum Beispiel muss ein Staat eine Frau, die eine postpartale Deckung der Stufe 2 unter der bei 42 CFR 435.116 beschriebenen Gruppe schwangerer Frauen erhält (in einem Zustand, in dem eine solche Deckung nicht als MEC gilt), am Ende der postpartalen Periode in die bei 42 CFR 435.119 beschriebene erwachsenengruppe überführen, da die Deckung unter der erwachsenengruppe als MEC qualifiziert ist und daher in der Stufe 1 enthalten ist., Wenn dieser begünstigte nach der Geburt keinen Anspruch auf Anspruchsgruppen mit tier-1-Deckung hatte, Z. B.

In einem Staat, der die erwachsenengruppe nicht abdeckt, aber Anspruch auf tier-2-Deckung hatte, Z. B. Durch einen Abschnitt 1115 mit begrenztem nutzen, der eine nicht-MEC-Deckung bietet, die den Zugang zu testdiensten und die Behandlung von buy antibiotics umfasst, muss der Staat Sie in diesen Bereich überführen., Wenn ein solcher Begünstigter keinen Anspruch auf eine andere tier-1-oder tier-2-Deckung hat, muss der Staat bis zum Ende des Monats, in dem der PHE für buy antibiotics endet, weiterhin die über die Gruppe der schwangeren verfügbare medizinische Hilfe leisten, um sich für die vorübergehende fmap-Erhöhung zu qualifizieren, wie unter § 433.400(c)(2)(iv) beschrieben. Beispielsweise konnte eine Frau, die eine nicht-MEC-schwangerschaftsbezogene Abdeckung erhielt, die die Abdeckung von testdiensten und Behandlungen für buy antibiotics umfasst, am Ende der postpartalen Periode nicht nur auf die Abdeckung von familienplanungsdiensten umgestellt werden., Die Dritte Stufe, die unter § 433.400(c)(2)(iii) beschrieben wird, umfasst eine Abdeckung, die keine MEC ist und die auch keine testdienste und Behandlungen für buy antibiotics umfasst, einschließlich Impfstoffe, Spezialausrüstung und Therapien, gemäß CMS interpretation von FFCRA Abschnitt 6008(b)(4).

Die Deckung unter tier 3 kann die Deckung der anspruchsgruppe umfassen, die auf die Familienplanung beschränkt ist, die in 42 CFR 435.214 beschrieben ist, oder die anspruchsgruppe für Personen mit Tuberkulose, die in 42 CFR 435.215 beschrieben ist., Die Abdeckung durch eine bestehende familienplanungsdemonstration oder eine andere demonstration des Abschnitts 1115 mit begrenzter Leistung kann auch in tier 3 aufgenommen werden, wenn Sie nicht buy antibiotics-Tests und-Behandlungen abdeckt. Wenn ein Begünstigter während des Zeitraums, in dem die FFCRA-Anforderung gemäß Abschnitt 6008(b)(3) DER ffcra gilt, die Berechtigung zur Deckung verliert, die die tier-3-Beschreibung erfüllt, und der begünstigte die Berechtigung für eine Gruppe erhält, die Deckung in tier 1 oder tier 2 bietet, dann unter § 433.,In Buchstabe c Ziffer 2 Ziffer iii) muss der Staat den Begünstigten in diese neue förderfähigkeitsgruppe überführen, da die Deckung in diesen Stufen robuster ist als die Deckung in Stufe 3. Die Abdeckung in tier 3 unterscheidet sich von der Abdeckung in tier 1, die immer als MEC betrachtet wird, und der Abdeckung in tier 2, die immer testdienste und Behandlungen für buy antibiotics umfasst. Die Deckung, die einem Begünstigten in Stufe 3 zur Verfügung steht, ist begrenzter und kann von Gruppe oder demonstration zur nächsten sehr unterschiedlich sein., Die Abdeckung, die auf Familienplanung und familienplanungsbezogene Dienstleistungen beschränkt ist, unterscheidet sich erheblich von der Abdeckung in einem Abschnitt mit begrenztem nutzen 1115, der sich beispielsweise auf die Verhinderung des Fortschreitens einer bestimmten Krankheit konzentriert.

Daher unterscheidet sich die Anforderung In â§â€‰433.400(c)(2)(iii) für tier-3-Abdeckung etwas von den Anforderungen in § 433.400(c)(2)(i) und (ii) für tiers 1 und 2., Wenn ein Begünstigter für die teilnahmeberechtigungsgruppe oder demonstration der Stufe 3, für die er eingeschrieben ist, nicht mehr in Frage kommt und für eine andere teilnahmeberechtigungsgruppe oder demonstration mit Abdeckung, die ebenfalls innerhalb der Stufe 3 liegt, in Frage kommt, muss der Staat den deckungsbeginn weiterhin auf Seite 71166 bereitstellen, der über die teilnahmeberechtigungsgruppe oder demonstration verfügbar ist, für die der begünstigte ab oder nach dem 18.März 2020 in Frage kam, es sei denn, der begünstigte beantragt eine freiwillige Kündigung, um zu der neuen teilnahmeberechtigungsgruppe oder demonstration überzugehen, wie nachstehend erläutert., Der übergang eines Begünstigten von einer anspruchsberechtigungsgruppe, die eine tier-3-Deckung anbietet, zu einer anderen anspruchsberechtigungsgruppe, die eine tier-3-Deckung anbietet, würde die Anforderung in § 433.400(c)(2)(iii) nicht erfüllen. Wir stellen fest, dass begünstigte, die in bestimmten zulassungsgruppen für Staatliche Leistungen mit begrenztem nutzen eingeschrieben sind, möglicherweise Anspruch auf Deckung in der optionalen buy antibiotics-Testgruppe haben, die gemäß Abschnitt 1902(a)(10)(A)(ii)(XXIII) zugelassen ist, und solche Personen können in beiden Gruppen mit begrenztem nutzen eingeschrieben sein., Paragraph 3716 des CARES Act änderte paragraph 1902 (ss) des Gesetzes, um festzustellen, dass Personen, die für bestimmte optionale zulassungsgruppen in Frage kommen, wie die auf Familienplanung und Verwandte Dienstleistungen beschränkte zulassungsgruppe, die unter 1902(a) (10) (A) (ii) (XXI) des Gesetzes beschrieben sind, für Zwecke der zulassungsfähigkeit gemäß der optionalen buy antibiotics-Testgruppe als “uninssured” gelten und daher zusätzlich zur Abdeckung unter der anderen optionalen zulassungsgruppe EINE buy antibiotics-Testabdeckung unter dieser Gruppe erhalten können., Darüber hinaus behalten sich die Begünstigten jeder Leistungsstufe das Recht vor, einen Freiwilligen übergang zu einer anderen Anspruchsberechtigten Gruppe zu beantragen (sofern Sie die geltenden anspruchsberechtigungsvoraussetzungen erfüllen), selbst wenn dieser übergang zu einer änderung des Leistungspakets der einzelnen Person führt, die ansonsten die Bedingungen dieser Regel nicht erfüllen würde, wie zum Beispiel ein übergang von einer anspruchsberechtigungsgruppe mit Deckung in tier 1 zu einer anspruchsberechtigungsgruppe mit Deckung in tier 3 oder ein übergang von einer tier 3-Gruppe in eine andere tier 3-Gruppe. Ein solcher übergang ist unter der Ausnahme bei § 433 zulässig.,400 (d) (1) (i), wie unter § 433.400(d) (3) (i) beschrieben, in Dem ein Begünstigter eine freiwillige Beendigung der Förderfähigkeit beantragen kann und die Fähigkeit des Staates, die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch zu nehmen, nicht beeinträchtigen würde. § 42 CFR 430.400 (c) (2) (iv) legt fest, dass für jeden Begünstigten, der am oder nach dem 18.März 2020 gültig eingeschrieben ist und medizinische Hilfe erhält und für Medicaid vor dem letzten Tag des Monats, in dem der PHE für buy antibiotics endet, als nicht förderfähig eingestuft wird, außer gemäß Absatz (d), ein Staat die Anforderungen von § 430 erfüllt.,400 (c) (2) (i), (ii), oder (iii) durch die Fortsetzung der bieten die gleiche Abdeckung, die die Person erhalten hätte, ohne die Bestimmung der nichtzulassungsfähigkeit., Zum Beispiel, wenn ein Begünstigter in der Alters-und invaliditätsbezogenen armutsniveaugruppe gemäß Abschnitt 1902(a)(10)(A)(ii)(X) des Gesetzes eingeschrieben ist und der begünstigte eine änderung der Ressourcen meldet, die zu einer nichtzulassungsfähigkeit für diese Gruppe führen würde, wenn der begünstigte in keiner anderen Medicaid-anspruchsgruppe Anspruch auf Deckung hat, würde der Staat dieser Person weiterhin die Deckung zur Verfügung stellen, die den in der Alters-und invaliditätsbezogenen armutsniveaugruppe eingeschriebenen Begünstigten zur Verfügung steht.

Die Anforderung bei §⠀ ‰430€,400 (c) (2) (iv) gilt auch in Fällen, in denen ein Staat einen Begünstigten auf verfahrensbasis für nicht förderfähig hält, Z. B. Wenn er auf ein ersuchen um zusätzliche Informationen nicht reagiert, mit einer Ausnahme im Zusammenhang mit dem unter § 430.400(d) (3) beschriebenen Wohnsitz. Zum Beispiel, wenn ein Staat Informationen aus vierteljährlichen Lohndaten erhält, aus denen hervorgeht, dass das Haushaltseinkommen eines Kindes den einkommensstandard für die anspruchsgruppe für Kinder unter 19 Jahren überschreitet (beschrieben bei 42 CFR 435.,118) ist das Kind nicht auf einer anderen Grundlage berechtigt, und die Familie des Begünstigten reagiert nicht auf eine Anfrage des Staates nach zusätzlichen Informationen, das Kind kann auf verfahrensbasis als nicht förderfähig eingestuft werden.

In diesem Fall würde der Staat bis zum Ende des Monats, in dem die PHE für buy antibiotics endet, dem Kind weiterhin die gleiche Deckung bieten, die den Begünstigten gewährt wird, die in der anspruchsgruppe für Kinder unter 19 Jahren eingeschrieben sind., Wird später festgestellt, dass der begünstigte für eine andere förderfähigkeitsgruppe in Frage kommt, die dieselbe deckungsstufe, in diesem Fall Stufe 1, bietet, überträgt der Staat den Begünstigten auf die neue förderfähigkeitsgruppe. CMS steht für technische Hilfe zur Verfügung, um den Staaten zu helfen, sicherzustellen, dass alle Begünstigten die Deckung entweder in derselben Stufe oder in einer robusteren deckungsstufe beibehalten, wenn sich Ihre Förderfähigkeit in einer Weise ändert, die normalerweise zu einem übergang zwischen förderungsgruppen führen würde. 6. Änderungen an Leistungen, Kostenaufteilung und PETI Abschnitt 433.,400 dieser IFC erlaubt es den Staaten in dem Zeitraum, in dem Abschnitt 6008 Buchstabe b Ziffer 3 der FFCRA Anwendung findet, einen Begünstigten von einer förderfähigen Gruppe in eine andere zu verlegen, wenn der begünstigte für eine Gruppe nicht mehr förderfähig und für eine andere Gruppe förderfähig ist, solange die Deckung im Rahmen der neuen Gruppe innerhalb derselben deckungsstufe liegt (gilt nur für tier-1-und tier-2-Deckung) oder ein Begünstigter auch in eine großzügigere deckungsstufe überführt werden kann als die Deckung, die dem Begünstigten am oder nach dem 18.März 2020 zur Verfügung steht.

§ 433.,400 (c) (3) legt fest, dass Staaten programmatische änderungen an Deckung, Kostenteilung und empfängerhaftung vornehmen können, ohne die Anforderungen für den Erhalt der vorübergehenden fmap-Erhöhung zu verletzen, vorausgesetzt, dass solche änderungen nicht gegen den individuellen begünstigtenschutz bei § 433.400(c) (2) oder die Anforderungen gemäß Abschnitt 6008(b) (4) der FFCRA verstoßen, UM buy antibiotics-Test-und Behandlungsdienste ohne Kostenteilung abzudecken. Wie unter § 433 beschrieben.,400 c) (3) können die Staaten im Allgemeinen änderungen an Leistungen vornehmen, die im Rahmen des staatlichen plans (gemäß den einschlägigen Bestimmungen des Gesetzes) oder einer paragraph 1115-demonstration angeboten werden. Beispielsweise verbietet Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA einem Staat nicht, einen optionalen Vorteil aus seinem staatlichen plan zu streichen. Daher könnte ein Staat zahnärztliche Leistungen für Personen ab 21 Jahren abschaffen und dennoch Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA einhalten., Beachten Sie, dass die Staaten gemäß Abschnitt 1905(r)(5) des Gesetzes als Teil der obligatorischen EPSDT-Leistung den Begünstigten unter 21 Jahren alle erforderlichen Gesundheitsfürsorge -, diagnosedienste -, Behandlungs-und sonstigen Maßnahmen gemäß Abschnitt 1905(a) des Gesetzes zur Verfügung stellen müssen, um defekte sowie körperliche und geistige Krankheiten und Bedingungen, die von EPSDT-screeningdiensten entdeckt wurden, zu korrigieren oder zu verbessern, unabhängig davon, ob diese Dienstleistungen unter den staatlichen plan fallen oder nicht.

Die Staaten müssen jedoch keine EPSDT-Leistungen für begünstigte beibehalten, die 21 Jahre alt werden, um die Bedingungen von Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA zu erfüllen., Darüber hinaus ist es den Staaten gestattet, den Umfang der den Begünstigten gewährten Leistungen zu ändern, ohne die Anforderungen von Abschnitt 6008(b)(3) für die Inanspruchnahme der vorübergehenden fmap-Erhöhung zu verletzen, sofern Sie dem anderweitig anwendbaren Medicaid-Gesetz, einschließlich Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA, entsprechen., Beispielsweise verbietet Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA den Staaten nicht, bei der Bestimmung des Betrags, der Dauer oder des Umfangs der Deckung, die ein Begünstigter im Rahmen des staatlichen Programms erhalten kann, dienstautorisierungskriterien anzuwenden, auch nicht für Dienstleistungen, die nach Abschnitt 1915(c) des Gesetzes genehmigt wurden. Abschnitt 440.230 (b) gilt weiterhin als Grenze für die Staatliche Flexibilität. Diese Verordnung schreibt vor, dass jeder Medicaid-Dienst in Höhe, Dauer und Umfang ausreichend sein muss, um seinen Zweck angemessen zu erreichen., Bei der Prüfung optionaler änderungen der Abdeckung möchten die Staaten möglicherweise änderungen der dienstautorisierung vermeiden, die dazu führen, dass mehr Personen in institutionelle oder gemeindliche Einrichtungen versetzt werden, da diese Einstellungen einen unverhältnismäßigen Anteil an buy antibiotics-Fällen und-Todesfällen hatten. Wir weisen auch darauf hin, dass die Gedruckte Seite 71167unabhängig von der Flexibilität, die bei § 433.,400 (c) (3), Staaten behalten Ihre Verpflichtungen zur Erbringung von Dienstleistungen und unterstützt in der “most integrated setting” unter dem integrationsmandat Titel II des Americans with Disabilities Act (ADA), wie vom obersten Gerichtshof in Olmstead v.

L. C. Interpretiert, 527 US 581 (1999) (im folgenden “Olmstead”), [] ungerechtfertigte Institutionalisierung oder segregation zu vermeiden. Wenn die Beseitigung einer fakultativen Leistung dazu führt oder eine Person mit einer Behinderung dem Risiko einer ungerechtfertigten Institutionalisierung oder segregation aussetzt, kann dies eine Verletzung der staatlichen Verpflichtungen aus der ADA und Olmstead darstellen.,[] Die Olmstead-Verpflichtungen der Staaten verleihen Medicaid keine Autorität oder schaffen Medicaid-Verpflichtungen, wenn Sie nicht anderweitig existieren.

Staaten können wählen (und in einigen Fällen wären Sie verpflichtet), Gelder außerhalb oder zusätzlich zu Medicaid zu verwenden, um Olmstead-Verantwortlichkeiten zu erfüllen. Schließlich können die Staaten im Allgemeinen eine Kostenbeteiligung festlegen oder erhöhen (im Einklang mit den Abschnitten 1916 und 1916A des Gesetzes, den Durchführungsverordnungen von 42 CFR 447.50 bis 447.90 und dem staatlichen plan) und die Verpflichtungen der Begünstigten nach den PETI-Regeln erhöhen und trotzdem den ffcra-Abschnitt 6008(b)(3) einhalten., Die Staaten sollten jedoch auch FFCRA 6008(b)(4) einhalten, wenn Sie die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch nehmen. Beispielsweise kann ein Staat die Haftung von Personen, die Medicaid-Deckung für institutionelle Dienstleistungen im Rahmen des staatlichen plans erhalten, durch anderweitig zulässige Kürzungen Ihrer standardzulagen für persönliche Bedürfnisse oder Familienbeihilfen erhöhen. Darüber hinaus können Sie einen Begünstigten von einem HCBS-Programm (Z.

B. Einem gemäß Abschnitt 1915(c) des Gesetzes genehmigten verzichtsprogramm) auf ein anderes ÜBERTRAGEN, wenn sich der Gesundheitszustand und das pflegeniveau eines Begünstigten ändern., Vor der Kürzung von Leistungen oder der Erhöhung der Kostenbeteiligung oder der begünstigtenhaftung muss ein Staat eine angemessene Vorankündigung erteilen und andere anwendbare gesetzliche und regulatorische Anforderungen einhalten. Insbesondere hindern die unter 42 CFR 431.211 geltenden vorankündigungsvorschriften die Staaten daran, die Vorteile zu verringern oder die Kostenaufteilung oder die Haftung des Begünstigten rückwirkend zu erhöhen. Darüber hinaus 42 CFR 440.,230 b) schränkt die Flexibilität der Staaten ein, die Höhe, Dauer oder den Umfang der Leistungen zu verringern.

Diese Verordnung schreibt vor, dass jeder Medicaid-Dienst in Höhe, Dauer und Umfang ausreichend sein muss, um seinen Zweck angemessen zu erreichen. 7. Ausnahmen zur Aufrechterhaltung der Einschreibung Abschnitt 433.400 (d) dieses IFC beschreibt die Ausnahmen von der kontinuierlichen einschreibungspflicht in § 433.400(c) (2)., Abschnitt 6008 (b) (3) der FFCRA legt fest, dass die Medicaid-Registrierung eines Begünstigten beendet werden kann, wenn der begünstigte eine freiwillige Beendigung der Förderfähigkeit beantragt oder der begünstigte nicht mehr im Staat ansässig ist. Diese Ausnahmen werden beschrieben in § 433.400(d)(1)(i) und (ii).

Da ein Begünstigter, der stirbt, kein staatlicher Einwohner mehr ist, bietet § 433.400(d)(1)(iii) auch eine Ausnahme für verstorbene begünstigte. § 433.,400 d) Absatz 2 sieht vor, dass Staaten, die nach Abschnitt 1903 v) Absatz 4 des Gesetzes die Möglichkeit gewählt haben, bestimmte rechtmäßig wohnhafte Kinder und/oder schwangere Frauen zu decken, die Erbringung von Dienstleistungen für diese Begünstigten auf Dienstleistungen beschränken müssen, die für die Behandlung eines notarztzustands im Sinne von Abschnitt 1903 V) Absatz 3 des Gesetzes erforderlich sind, wenn Sie die Kriterien in Abschnitt 1903 v) Absatz 4 des Gesetzes nicht mehr erfüllen., Dies liegt daran, dass Abschnitt 1903 (v) des Gesetzes die Bereitstellung von FFP für anderweitig berechtigte Nichtbürger verbietet, die sich nicht in einem zufriedenstellenden Einwanderungsstatus befinden, es sei denn, dies ist in den Absätzen (2) (Genehmigung von FFP für Dienstleistungen zur Behandlung eines notfalls erforderlich) und (4) (in Bezug auf die Deckung bestimmter rechtmäßig wohnhafter Kinder und/oder schwangerer Frauen) von Abschnitt 1903(v) des Gesetzes vorgesehen. Schließlich, § 433.400(d)(3) verdeutlicht die Ausnahmen § 433.400(d)(1). Wie oben erwähnt, bietet § 433.400 (d) (1) (i) eine Ausnahme für begünstigte, die eine freiwillige Kündigung beantragen., Abschnitt 433.400 (d) (3) (i) sieht vor, dass diese Ausnahme nicht nur für begünstigte gilt, die beantragen, dass Ihre Medicaid-Deckung vollständig gekündigt wird, sondern auch für begünstigte, die einen Freiwilligen übergang zu einer anderen anspruchsgruppe beantragen (sofern Sie die geltenden Anspruchsvoraussetzungen erfüllen), selbst wenn ein solcher übergang zu einer änderung des Leistungspakets der Person führt, die ansonsten die Bedingungen von § 433.400(c) (2) nicht erfüllen würde., Beispielsweise kann ein Staat auf Antrag des Begünstigten einen Begünstigten von einer anspruchsberechtigungsgruppe mit Deckung in tier 1 in eine anspruchsberechtigungsgruppe mit Deckung in tier 3 überführen.

Ein solcher übergang würde sich nicht auf die Fähigkeit des Staates auswirken, die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch zu nehmen, da die änderung auf einen Antrag des Begünstigten auf freiwillige Kündigung der ursprünglichen förderfähigkeitsgruppe zurückzuführen ist. Zusätzlich, wie unter § 433 beschrieben.,400 (d)(3) (ii), Personen, die als Leistungen in mehr als einem Staat über eine datenübereinstimmung mit dem Public Assistance Reporting Information System(PARIS) interstate matching service in übereinstimmung mit § 435.945 (d) identifiziert werden und die nicht auf eine Informationsanfrage Antworten, um Ihren Wohnsitz in der vom Staat zulässigen angemessenen Frist zu überprüfen, im Einklang mit § 435.,952 (c) (2) (iii) gelten im Allgemeinen für die Zwecke von Abschnitt 6008(b) (3) der FFCRA nicht mehr als Einwohner des Staates, sofern der Staat alle verfügbaren angemessenen Maßnahmen ergreift, um den staatlichen Wohnsitz vor der Beendigung zu bestimmen., Diese Maßnahmen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf die überprüfung bestehender Informationen in den Aufzeichnungen des Begünstigten zur Validierung des staatlichen Wohnsitzes, die überprüfung der verfügbaren elektronischen Datenquellen des Staates wie der Aufzeichnungen des Department of Motor Vehicles oder anderer staatlicher leistungsprogramme und die Koordinierung mit Agenturen in den anderen Bundesstaaten, in denen das PARIS interstate match den Begünstigten als Leistungsempfänger identifizierte, um den Staat zu bestimmen, in dem die Person zum Zwecke der Medicaid-Berechtigung ansässig ist., Wenn der Staat den fortgesetzten Wohnsitz des Begünstigten im Staat nicht überprüfen kann, weil der begünstigte nicht auf Anfragen nach zusätzlichen Informationen reagiert und die alternativen Bemühungen des Staates den fortgesetzten Wohnsitz des Begünstigten im Staat nicht über andere Quellen überprüfen können, kann die Medicaid-Registrierung dieses Begünstigten gemäß Â§â€‰435.400(d)(1)(ii) beendet werden. Eine solche Person wird für die Zwecke von Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA als gebietsfremd betrachtet, bis der Staat Informationen zur überprüfung des Wohnsitzes hat., Wenn der Staat nach Beendigung Informationen erhält, die den Wohnsitz überprüfen, muss der Staat die Berechtigung der Person bis zum Datum der Kündigung wiederherstellen. G.

Aktualisierungen des Modells Comprehensive Care for Joint Replacement (CJR), Leistungsjahr (PY) 5 Während DES buy antibiotics Public Health Emergency (PHE) 1., Hintergrund Unter der Autorität von Abschnitt 1115A des Gesetzes, durch Mitteilung-und-Kommentar Start Gedruckte Seite 71168rulemaking, das Innovationszentrum etablierte das CJR-Modell in einer endgültigen Regel mit dem Titel “Medicare Programm. Umfassende Versorgung für Gemeinsame Ersatz Zahlung Modell für Akutkrankenhäuser Und unteren Extremitäten Joint Replacement Servicesâ €  im November veröffentlicht 24, 2015 Federal Register (80 FR 73274) (bezeichnet als die “November 2015 final ruleâ€?. )., Das CJR-Modell, das am 1.April 2016 implementiert wurde, zielt darauf ab, eine bessere und effizientere Versorgung der Begünstigten zu unterstützen, die sich den häufigsten stationären Operationen für Medicare-begünstigte Unterziehen. Hüft-und knieersatz (auch Gelenkersatz der unteren Extremitäten oder LEJR genannt).

Dieses Modell testet die gebündelte Bezahlung und Qualitätsmessung für eine episode der Versorgung im Zusammenhang mit Hüft-und knieersatz, um Krankenhäuser, ärzte und postakutversorger zu ermutigen, zusammenzuarbeiten, um die Qualität und Koordination der Versorgung vom ersten Krankenhausaufenthalt bis zur Genesung zu verbessern., Alle damit verbundenen Leistungen, die innerhalb von 90 Tagen nach der Entlassung aus dem lejr-Verfahren von Medicare Parts A und B abgedeckt werden, sind in der pflegeepisode enthalten. Während des ersten CJR-modellleistungszeitraums erforderte das CJR-Modell, dass Krankenhäuser in den 67 MSAs, die ausgewählt wurden, bis Dezember 31, 2020 an dem Modell Teilnahmen, es sei denn, das Krankenhaus war ein episodeninitiator für eine LEJR-episode in der risikotragenden phase der Modelle 2 oder 4 der Initiative Bundled Payments for Care Improvement (BPCI)., Krankenhäuser, die sich in einem der 67 MSAs befanden, die am Modell 1 der bpci-initiative Teilnahmen, das am Dezember 31, 2016 endete, mussten mit der Teilnahme am CJR-Modell beginnen, als Ihre Teilnahme am BPCI-Modell endete., Pflege für Gelenkersatz Zahlung-Modell. Extreme und Unkontrollierbare Umstände, die Politik für die Umfassende Betreuung für Gelenkersatz Zahlung Model” (bezeichnet als “December 2017 endgültig rule”), die implementierten Revisionen der CJR-Modell, einschließlich die ländlichen und low-volume-Krankenhäusern zur Teilnahme ausgewählt in die CJR-Modell als auch jene Krankenhäuser, die sich in 33 der 67 metropolitan statistical areas (MSAs) [] eine einmalige Möglichkeit zu wählen, ob Sie weiterhin zu Ihrer Beteiligung in das Modell bis Dezember 31, 2020 (das heißt, weiterhin Ihre Teilnahme durch PY5)., In Verbindung mit der Schlussregel vom Dezember 2017 (82 FR 57092) wurde auch eine vorläufige Schlussregel mit kommentarzeitraum erlassen, um der Notwendigkeit einer Richtlinie Rechnung zu tragen, die eine gewisse Flexibilität bei der Ermittlung der Betriebskosten für Anbieter in Gebieten bietet, die von extremen und unkontrollierbaren Umständen betroffen sind., Diese extreme und Unkontrollierbare Umstände Politik wurde als endgültig in der Schlussregel angenommen (83 FR 26604) veröffentlichten wir im Juni 8, 2018 Federal Register mit dem Titel â € œMedicare Programm. Änderungen an der Umfassenden Pflege für Joint Replacement Payment Model (CJR).

Extreme und Unkontrollierbare Umstände Politik für DAS CJR-Modell.,Februar 2020 Federal Register (85 FR 10516), veröffentlichten wir die vorgeschlagene Regel mit dem Titel “Medicare Program. Comprehensive Care for Joint Replacement Model Three-Year Extension and Changes to Episode Definition and Pricing†"(im folgenden als “ Februar 2020 proposed rule†" bezeichnet). Neben anderen änderungen schlug diese vorgeschlagene Regel vor, dem CJR-Modell drei zusätzliche leistungsjahre hinzuzufügen (D. H.

Leistungsjahre 6 bis 8)., In den 6. April 2020 (Federal Register (85 FR 19230), veröffentlichten wir eine vorläufige endgültige Regel mit Kommentar Zeitraum (IFC) mit dem Titel “Medicare und Medicaid-Programme, Politische und Regulatorische Revisionen, die in Reaktion auf die buy antibiotics der Öffentlichen Gesundheit Emergency” (nachfolgend “April 2020 IFC”).,März 2021 verlängert UND die Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände angepasst, um buy antibiotics zu berücksichtigen, indem festgelegt wurde, dass alle Episoden mit einem Datum der Aufnahme in den anchor-Krankenhausaufenthalt, das an oder innerhalb von 30 Tagen vor dem Datum liegt, an dem die notfallperiode (wie in Abschnitt 1135(g) des Gesetzes definiert) beginnt oder das durch die Beendigung der notfallperiode (wie in Abschnitt 1135(e) des Gesetzes beschrieben) Auftritt, die tatsächlichen episodenzahlungen auf den für diesen Zeitraum festgelegten Zielpreis begrenzt sind.Folge unter â § â € ‰ â € 510 510.,300. Darüber hinaus veröffentlichte CMS Im Mai 29, 2020 Federal Register (85 FR 32460) eine vorgeschlagene Regel mit dem Titel “Medicare Programm. Krankenhaus stationäre Prospektive Zahlungssysteme für Akutkrankenhäuser Und die Langfristige Pflege Krankenhaus Prospektive Zahlungssystem und Vorgeschlagene Richtlinienänderungen und das Geschäftsjahr 2021 Preise.

Qualität Berichterstattung und Medicare und Medicaid Förderung Interoperabilitätsprogramme Anforderungen für Berechtigte Krankenhäuser und Kritischen Zugang Krankenhäuser. (im folgenden als fy 2021 ipps/LTCH vorgeschlagene Regel bezeichnet)., In der von IPPS/LTCH vorgeschlagenen Regel für das Geschäftsjahr 2021 (85 FR 32510) haben wir um eine Stellungnahme zu den Auswirkungen des Vorschlags zur Schaffung neuer MS-DRG 521 und MS-DRG 522 gebeten, welche Auswirkungen dieser Vorschlag auf das CJR-Modell haben würde und ob MS-DRG 521 und MS-DRG 522, falls abgeschlossen, in die vorgeschlagene Verlängerung des CJR-Modells bis zum 31. Durch diese IFC implementieren wir vier änderungen am CJR-Modell.,IPT der abstimmungsberichte der Teilnehmer. (3) rückwirkend zum 1.Oktober 2020 eine technische änderung vornehmen, um sicherzustellen, dass das Modell trotz der Annahme neuer MS-DRGs zur Beschreibung dieser Verfahren weiterhin dieselben stationären gelenkersatzverfahren (lejr) für die unteren Extremitäten (Lower Extremity Joint Replacement) enthält.

Und (4) änderungen an der Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände vornehmen, damit buy antibiotics sich an eine Zunahme des CJR-episodenvolumens und die Erneuerung des PHE anpassen kann, während gleichzeitig Schutz vor finanziellen Folgen von buy antibiotics geboten wird, nachdem die Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände nicht mehr gilt., 2. Verlängerung des Leistungsjahres 5 bis September 30, 2021 wir implementieren eine 6-monatige Verlängerung auf CJR performance year (PY) 5, sodass das Modell nun am September 30, 2021 endet. In der im Februar 2020 vorgeschlagenen Regel schlugen wir vor, das CJR-Modell um drei leistungsjahre (PY6 bis 8) vom 1.Januar 2021 bis zum 31. Dezember 2023 zu verlängern, um die zielpreise zu überarbeiten, die definition einer pflegeepisode zu Ändern, um die Seite 71169inkludieren ambulante Verfahren für die gesamte Knieendoprothetik und die gesamte Hüftendoprothetik sowie andere Abschnitte von 42 CFR Teil 510.,[] Als Reaktion auf die PHE für buy antibiotics haben wir in der IFC vom April 2020 PY 5 um weitere 3 Monate verlängert, um am 31.

Während wir weiterhin die Hinzufügung von leistungsjahren zu dem Modell und andere in der vorgeschlagenen Regel vom Februar 2020 vorgeschlagene änderungen in Betracht ziehen, möchten wir auch keine Störung des Modells verursachen, indem wir zulassen, dass das Modell am 31., Die Implementierung eines zusätzlichen sechs-Monats-PY5, so dass PY5 jetzt am September 30, 2021 endet, bietet den Krankenhäusern zusätzliche Erleichterung und Stabilität im modellbetrieb., Für den Fall, dass die dreijährige Verlängerung abgeschlossen ist,wären die teilnehmenden Krankenhäuser in einer schlechteren position, wenn PY 5 nicht bis zum 30., Insgesamt bedeutet dies eine neunmonatige Verlängerung ab dem ursprünglichen Abschluss des Modells, wie in der November 2015-endregel (80 FR 73274) festgelegt, die festgelegt hatte, dass das Modell am 31. Wir haben mehrere Kommentare zur IFC vom April 2020 erhalten, die die Richtlinie zur Verlängerung von PY5 um weitere drei Monate unterstützen, und darum gebeten, PY5 stattdessen um 12 Monate zu verlängern, nicht nur um die 3 Monate in der IFC vom April 2020., Darüber hinaus stellten Kommentatoren fest, dass, obwohl Staatliche und lokale Richtlinien einen Prozess für Regionen und Einrichtungen festgelegt haben, um festzustellen, Wann Wahlverfahren wieder geöffnet werden müssen, sich das Fortschreiten von buy antibiotics bis weit in 2021 auf Wahlverfahren auswirken könnte. Wir freuen uns über die bitte der Kommentatoren, PY 5 aufgrund der Auswirkungen von buy antibiotics auf die LEJR-Verfahren um 12 weitere Monate zu verlängern. Wir stellen fest, dass buy antibiotics von Februar 2020 bis August 2020 Auswirkungen auf die CJR-Verfahren hatte.

Tabelle 1 zeigt die jüngsten Medicare-Schadensdaten zum Vergleich von Februar bis August von 2019 und Februar bis August von 2020., Diese zahlen spiegeln das episodenvolumen für jeden Monat wider und berücksichtigen jede CJR-episode, die innerhalb dieses Monats begann. Tabelle 1†" CJR Episodenvolumen Comparison  februarymarchaprilmayjunejulyaugust201962146174651560195836606058382020524533748762242403638383090 angesichts dieser Daten glauben wir, dass die Bereitstellung zusätzlicher 6 Monate über das hinausgeht, was wir im April 2020 angenommen haben IFC bietet den teilnehmenden Krankenhäusern Erleichterung von buy antibiotics-Herausforderungen. Daher führen wir eine zusätzliche sechsmonatige Verlängerung von CJR PY 5 durch und ändern die Bestimmungen bei 42 CFR 510.2 und 510.200(a), um diese Verlängerung widerzuspiegeln., Wir stellen fest, dass wir in unserer im Februar 2020 vorgeschlagenen Regel zur Erweiterung und änderung des CJR-Modells durch PYs 6 auf 8 (CMS-5529-P) vorgeschlagen haben, dass PY 6 alle CJR-Episoden umfasst, die am oder nach dem 1.Januar 2021 und am oder vor dem 31. Da wir jedoch PY 5 so ändern, dass es alle CJR-Episoden umfasst, die am oder nach dem 1.

Januar 2020 und am oder vor dem 30., Insbesondere suchen wir Kommentar über das Potenzial für PYs 6 durch 8 zu bleiben 12-Monats-performance Jahre und beginnen jeweils mit Episoden endet am oder nach dem 1. Oktober jedes Jahr. Wir suchen auch einen Kommentar zur Verlängerung der Dauer der vorgeschlagenen PY 6 zu 15 Monate. Im Rahmen dieser alternative würde PY 6 alle CJR-Episoden umfassen, die am oder nach dem 1.

Oktober 2021 und am oder vor dem 31. Dezember 2022 enden. PY 7 und PY 8 bleiben 12 Monate und beginnen jeweils mit Episoden, die am oder nach dem 1. Januar 2023 bzw.

3., Zusätzliche Abstimmungen für das Leistungsjahr 5 derzeit ermittelt CMS nach dem Ende jedes leistungsjahres die tatsächlichen leistungszahlungen und berechnet den Betrag einer abgleichszahlung oder eines rückzahlungsbetrags, wie in 42 CFR 510.305 beschrieben. Jedes aufführungsjahr wird zweimal abgestimmt. Der erste abgleichsberechnungsprozess beginnt nach einem 2-monatigen forderungsauslauf, während der endgültige abgleichsberechnungsprozess nach einem 14-monatigen forderungsauslauf beginnt., Der anfängliche Abgleich eines bestimmten leistungsjahres wird gleichzeitig mit dem endgültigen Abgleich des vorherigen leistungsjahres durchgeführt, und die resultierenden Beträge werden für einen jährlichen Abgleich-oder Rückzahlungsbetrag gegeneinander verrechnet, wie in 42 CFR 510.305 dargelegt. Der anfängliche Abstimmungsprozess beginnt in der Regel Ende Februar des auf das leistungsjahr folgenden Kalenderjahres, wobei Berichte und abstimmungsbeträge im Juni ausgegeben werden.

Die endgültige Abrechnung für das leistungsjahr erfolgt im folgenden Juni., Ohne änderung des abstimmungsprozesses würde die Verlängerung von PY 5 auf insgesamt 21 Monate vom 1. Januar 2020 bis zum 30. Wir glauben, dass diese erhebliche Lücke problematisch ist, da die teilnehmenden Krankenhäuser wichtige Rückmeldungen aus Ihren jährlichen abstimmungsberichten erhalten, mit denen Sie Ihre Qualitätsleistung und Ihre Kosteneinsparungen Messen können., Diese Jahresberichte erleichtern auch die Beziehungen, die teilnehmende Krankenhäuser mit Klinikern und anderen Einrichtungen aufgebaut haben, mit denen Sie Pflege und/oder gainsharing-Vereinbarungen koordinieren. Darüber hinaus steht eine anfängliche Abstimmung für PY5 bis Anfang 2022 nicht im Einklang mit dem Ziel des modellentwurfs, einmal im Jahr eine Abstimmung vorzunehmen und die endgültigen abstimmungsbeträge aus dem Vorjahr zu verrechnen.

Daher glauben wir, dass es einen guten Grund gibt, zwei anfängliche und zwei endgültige Versöhnungen von PY5 durchzuführen., Der erste anfängliche Abgleich gilt für die ersten 12 Monate von PY5, um die Konsistenz mit den 12-Monats-abstimmungszyklen für frühere PYs 2-4 aufrechtzuerhalten (wir stellen fest, dass PY 1 9 Monate und nicht 12 Monate Betrug), und der zweite anfängliche Abgleich gilt für die Startseite 71170, die 9 Monate von PY5 enthält. Um Verwirrung zu minimieren, beziehen wir uns auf diese beiden Teilmengen von PY5 als leistungsjahr Teilmenge 5.1 bzw. Der erste Abgleich des leistungsjahres Teilmenge 5.,1 wird vierzehn Monate nach dem Start von PY5 auftreten, was der gleiche Zeitplan ist, wie PY5 nach der endgültigen Regel vom Dezember 2017 aufgetreten WÄRE. Nach dem üblichen Ablauf der 2-monatigen forderungslaufzeit beginnt Ende Februar 2021 der erste Abgleich für die Teilmenge 5.1 Episoden des leistungsjahres, wobei 12 Monate der Forderungen ab Juni 2020 zur Berechnung der abgleichszahlungen verwendet werden, wobei die sich daraus ergebenden Beträge auf die Ergebnisse der gleichzeitigen PY4 final reconciliation-Berechnung angerechnet werden, wenn wir den Teilnehmern im Juni 2021 Berichte und abstimmungsbeträge ausstellen., Die Teilnehmer können damit rechnen, Ihre abstimmungsberichte für 2021 ungefähr nach dem gleichen Zeitplan wie in früheren Modelljahren zu erhalten.

Die neun zusätzlichen Monate von PY 5 (performance year subset 5.2) werden ein volles Kalenderjahr nach dem Abgleich von py 4 final/performance year subset 5.1 initial abgeglichen. Wir werden Schadensdaten für den ersten Abgleich des leistungsjahres Teilmenge 5.2 verwenden, die einen 2-monatigen Zeitraum des schadensablaufs widerspiegeln (wie in 42 CFR 510.305(e)(1)(i) dargelegt), wie wir es für PY 1-4 und leistungsjahr Teilmenge 5.1 haben. Kurz gesagt, leistungsjahr Teilmenge 5.,2 läuft vom 1. Januar 2021 bis zum 30.

Im Einklang mit der Verwendung von zwei Monaten abgelaufener Ansprüche werden wir im Dezember 2021 Ansprüche für die erstabstimmung erheben. Wir werden jedoch die leistungsjahr-Teilmenge 5.2 erst Ende Februar 2022 zusammen mit der endgültigen Abstimmung für das leistungsjahr-Teilmenge 5.1 in Einklang bringen. Dies bedeutet, dass wir erst fünf Monate nach dem Ende von performance year subset 5.2 mit der abgleichsberechnung für performance year subset 5.2 beginnen, um die anfängliche abgleichsberechnung für performance year subset 5 auszurichten.,2 mit dem Zeitpunkt der anschließenden abstimmungsberechnung für das leistungsjahr Teilmenge 5.1. Während die Ausrichtung auf die leistungsjahr-Teilmenge 5.1 nachfolgende abgleichsberechnung der Hauptgrund für diese Verzögerung in der leistungsjahr-Teilmenge 5.2 anfängliche abgleichsberechnung ist, ist es auch notwendig, Zeit für den Empfang bestimmter Eingabedateien für die anfängliche abgleichsberechnung einschließlich standardisierter schadensdateien und Qualitätsdaten zuzulassen.

Diese Daten sind in der Regel erst einige Wochen vor dem üblichen Abstimmungsbeginn Ende Februar verfügbar., Daher erfolgt der Abstimmungsprozess nach demselben Zeitplan wie PY 1 bis 4 und performance year subset 5.1, wobei der abstimmungsbericht ein Jahr nach den berichten aus dem Abgleich des Vorjahres verfügbar ist. Wir stellen fest, dass wir im Rahmen der separaten abstimmungsberechnungsprozesse für die leistungsjahres-Teilmengen 5.1 und 5.2 für jede leistungsjahr-Teilmenge 5.1 und 5.2 einen separaten Composite Quality Score (CQS) berechnen, einschließlich eines separaten Satzes von qualitätsverbesserungspunkten und qualitätsleistungspunkten für jede leistungsjahr-Teilmenge., Um für jeden Zeitraum separate CQS-Berechnungen durchzuführen, ändern wir 42 CFR 510.400, um anzuzeigen, dass die erforderlichen dateneinreichungen, die zuvor für PY 5 angewendet wurden, jetzt für die Teilmenge 5.1 des leistungsjahres gelten, und fügen eine erforderliche Datenübermittlung für die Teilmenge 5.2 des leistungsjahres hinzu. Diese zusätzlichen Anforderungen spiegeln den Zeitrahmen der Teilmenge 5.2 des leistungsjahres wider, entsprechen jedoch ansonsten den Anforderungen für die Teilmenge 5.1 des leistungsjahres und erfordern im Vergleich zur Teilmenge 5.1 des leistungsjahres keine erhöhte Datenmenge für die Teilmenge 5.2 des leistungsjahres., Wir erkennen an, dass ein Teil des Zeitrahmens für beide leistungsjahr Teilmengen 5.1 und 5.2 qualitätsdatenerfassung überlappen sich mit den effektiven Daten DER buy antibiotics waiver  [], die Berichterstattung Ausnahmen für Krankenhäuser Teilnahme an Qualität reporting-Programme zur Verfügung gestellt, so werden wir Qualitätsdaten vor und nach den effektiven Daten der buy antibiotics Verzicht berichtet verwenden, für die Qualitätsmaßnahmen, auf die der Verzicht angewendet. Die endgültige abstimmungsberechnung für das leistungsjahr Teilmenge 5.2 erfolgt ein Jahr nach dem ersten Abgleich der leistungsjahr Teilmenge 5.2., Obwohl wir für den späteren Abgleich wie bei dem ersten Abgleich Schadensdaten verwenden, die 14 Monate nach dem Ende des leistungsjahres Teilmenge 5.2 verfügbar waren (wie in 42 CFR 510.305(i)(1) dargelegt), werden wir den nachfolgenden abgleichsberechnungsprozess erst 17 Monate nach dem Ende des leistungsjahres Teilmenge 5.2 beginnen.

Wir würden mit der endgültigen abstimmungsberechnung für das leistungsjahr 5 beginnen.,2 Ende Februar 2023 mit abstimmungszahlungsbeträgen und berichten, die im Juni ausgegeben wurden, da Eingabedateien, die für den endgültigen Abgleich erforderlich sind, erst 17 Monate nach Ende des leistungsjahres verfügbar sind Teilmenge 5.2. Insbesondere müssen wir die Abstimmungsergebnisse von Accountable Care Organizations (ACOs) erhalten, die sich mit CJR überschneiden, um die ACO-überlappungsberechnung durchzuführen., Da wir nicht mit Sicherheit sagen können, dass wir vor dem Startdatum des normalen abstimmungsprozesses Ende Februar 2023 Zugriff auf diese Daten haben werden, werden wir die abstimmungsberechnung zu derselben jahreszeit durchführen, zu der wir frühere Abstimmungen durchgeführt haben. Wie oben erwähnt, werden wir den endgültigen Abgleich von performance year subset 5.2 unabhängig durchführen. Tabelle 2 veranschaulicht die Fristen für die Teilmengen 5.1 und 5.2 des leistungsjahres., Tabelle 2†" Fristen für die Leistungsjahre 4 und 5Performance year (PY)Performance periodInitial reconciliation Berechnung startSubsequent reconciliation Berechnung startReconciliation Betrag (+/−)401/01/2019 bis 12/31/20192 Monate nach 12/31/2019.

Ende Februar 2021 Monate nach 12/31/2019. Ende Februar 2021Net PY3 und PY4 abgleichsbeträge.5 (zwei Perioden)01/01/2020 bis 30/09 / 2021Subset 5.101/01/2020 zu 12/31/20212 Monate nach 12/31/2020. Ende Februar 2021 Monate nach 12/31/2020. Ende Februar 2022Net PY4 und PY5.

1 abstimmungsbeträge.Startseite Seite 71171Subset 5.,201/01/2021 zu 09/30/20215 Monate nach 09/30/2021. Ende Februar 202217 Monate nach 09/30/2021. Ende Februar 2023Net PY5.1 und PY5.2 Versöhnung. Um den änderungen des abstimmungszeitpunkts und anderen änderungen im Zusammenhang mit zusätzlichen Abstimmungen in PY5 Rechnung zu tragen, ändern wir die folgenden Bestimmungen.

42 CFR 510.2, 42 CFR 510.200, 42 CFR 510.305(b), (d)(1), (e), (i)(1) und (2) und (j)(1) und (2) und 42 CFR 510.400(b)(3)(v) und fügen 42 CFR 510.400(b)(3)(vi) hinzu. 4. DRG 521 und DRG 522 in diesem IFC ändern wir unsere Vorschriften bei §⠀ ‰510.,300 (a) um anzugeben, dass das CJR-Modell ab dem 1.Oktober 2020 Episoden enthält, in denen die MS-DRG, die bei der Entlassung für einen ankeraufenthalt zugewiesen wurde, eine von zwei neuen MS-DRGs ist, die wir im FY 2021 IPPS/LTCH final rule (85 FR 58432) übernommen haben. MS-DRG 521 (Hüftersatz Mit Hauptdiagnose einer Hüftfraktur mit Hauptkomplikationen und Komorbiditäten (MCC)) und MS-DRG 522 (Hüftersatz Mit Hauptdiagnose einer Hüftfraktur ohne MCC).

Wie in 42 CFR 510.,300(a)(1), die CJR-Modell Folge definition historisch inklusive MS-DRG 469 (Major Hüft-und Kniegelenk-Ersatz-oder Wiederbefestigung der Unteren Extremität mit MCC) und MS-DRG 470 (Major Hüft-und Kniegelenk-Ersatz-oder Wiederbefestigung der Unteren Extremität ohne MCC). Zur Berechnung der qualitätsbereinigten zielpreise haben wir Episoden innerhalb jedes MS-DRG basierend auf dem Vorhandensein oder fehlen einer primären Hüftfraktur weiter unterteilt., In der ipps/LTCH-Schlussregel für das Geschäftsjahr 2021 haben wir erklärt, dass wir, da das CJR-Modell mindestens bis zum 31.März 2021 andauern würde, beabsichtigten, eine Richtlinie in DER CJR-endregel zu verabschieden, die diese neuen MS-DRGs ab dem 1. Oktober 2020 in das CJR-Modell einbezieht, um Störungen des Modells für den Rest von PY5 (als erweitert) zu vermeiden, und danach, wenn unser Vorschlag, das CJR-Modell durch PY8 zu verlängern, abgeschlossen wurde (85 FR 58502). Zu diesem Zweck übernehmen wir die änderung dieser IFC rückwirkend zum 1.

Oktober 2020., Diese änderung stellt sicher, dass Hüftersatz mit einer Hauptdiagnose einer Hüftfraktur mit und ohne MCC weiterhin CJR-modellepisoden auslösen, obwohl Sie jetzt diesen neuen DRGs anstelle der MS-DRGs 469 und 470 zugewiesen sind. Als hintergrund schlug CMS im von IPPS/LTCH vorgeschlagenen FY 2021 die Schaffung von zwei neuen MS-DRGs vor (85 FR 32510), 521 und 522 (Hüftersatz mit primärer Hüftfraktur mit bzw. Ohne größere Komplikationen bzw., Da die vorgeschlagene Regel FY2021 IPPS/LTCH nach der von CJR im Februar 2020 vorgeschlagenen Regel veröffentlicht wurde, wurden die neuen MS-DRGs 521 und 522 in der vorgeschlagenen Regel vom Februar 2020 nicht behandelt. Wir haben im vorgeschlagenen Regelwerk von FY2021 ipps/LTCH um eine Stellungnahme zu den Auswirkungen gebeten, die dieser Vorschlag auf das CJR-Modell haben würde, und ob MS-DRG 521 und MS-DRG 522, falls abgeschlossen, in die vorgeschlagene Erweiterung des CJR-Modells bis Dezember 31, 2023 aufgenommen werden sollen., Die öffentlichkeit hatte auch die Möglichkeit, dieses Problem in Kommentaren zu behandeln, die auf die vom CJR im Februar 2020 vorgeschlagene Regel reagierten, da die kommentarfrist für diese Regel verlängert worden war.

Wir erhielten drei Kommentare als Reaktion auf die im Februar 2020 vorgeschlagene Regel und 20 Kommentare als Reaktion auf die von FY2021 ipps/LTCH vorgeschlagene Regel, die sich mit den Auswirkungen der vorgeschlagenen neuen MS-DRGs auf das CJR-Modell befasst., Die meisten Kommentatoren waren sich einig, dass MS-DRGs 521 und 522 in die definition einer CJR-modellepisode einbezogen werden sollten, wobei Sie davon ausgehen, dass dies einen neutralen wirtschaftlichen Einfluss auf das Modell und die Teilnehmer haben würde, da das CJR-Modell bereits separate qualitätsbereinigte zielpreise für hüftfrakturfälle für MS-DRGs 469 und 470 vorsieht., Mehrere Kommentatoren äußerten Ihre überzeugung, dass die Aufrechterhaltung von hüftfrakturfällen im CJR-Modell von Wert ist, einschließlich, dass es administrativ einfacher ist und dass die Aufrechterhaltung von Hüftfrakturen im CJR-Modell bedeuten würde, dass diese Verfahren weiterhin den wertbasierten pflegeanreizen des CJR-Modells unterliegen. Einige Kommentatoren schlugen vor, dass qualitätsbereinigte zielpreise für Episoden, die zuvor durch MS-DRG 469 und MS-DRG 470 mit Hüftfraktur ausgelöst wurden, für Episoden gelten könnten, die durch die neuen MS-DRGs ausgelöst wurden., Andere stellten fest, dass, wenn die DRGs rückwirkend Hinzugefügt würden, Sie nicht möchten, dass sich die neuen DRGs rückwirkend auf die qualitätsbereinigten zielpreise auswirken. Ab dem 1. Oktober 2020 identifizieren MS-DRGs 521 und 522 getrennt eine Teilmenge von LEJR-Verfahren, die zuvor zu MS-DRGs 469 und 470 gruppiert wurden, und wenn die definition einer CJR-modellepisode nicht überarbeitet wird, um dieser technischen änderung Rechnung zu tragen, sind die mit diesen neuen codes verbundenen LEJR-Verfahren nicht mehr Teil des CJR-Modells., Dieses Ergebnis wäre für das CJR-Modell sehr störend, da es eine beträchtliche Anzahl von Episoden in der Mitte eines leistungsjahres entfernen würde.

Daher glauben wir, dass es einen guten Grund für diese Regelsetzung gibt, die definition einer CJR-modellfolge zu ändern, um MS-DRGs 521 und 522 einzuschließen. In der Tat würde es dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufen, traditionelle Bekanntmachungen und kommentarregelungen vorzunehmen, um diese regulatorischen änderungen zu erlassen, da Sie den Geltungsbereich des Modells angesichts der zugrunde liegenden technischen änderungen in den IPPS wahren sollen., Basierend auf den zuvor beschriebenen öffentlichen Kommentaren glauben wir, dass die Einbeziehung der DRGs 521 und 522 in DIE CJR-episodendefinition für teilnehmerkrankenhäuser weniger störend ist als die alternative, die es ermöglichen würde, dass Hüftersatz mit einer primären Hüftfraktur abrupt aus dem Modell fällt (oder aus dem Modell fällt, bis wir in der Lage sind, die vollständige Benachrichtigung und kommentarregel vorzunehmen, um Sie zu einem späteren Zeitpunkt hinzuzufügen)., Wir glauben, dass das Versäumnis, MS-DRGs 521 und 522 rückwirkend zum 1.Oktober 2020 in das CJR-Modell aufzunehmen, dem öffentlichen Interesse zuwiderläuft, da dies dazu führen würde, dass ungefähr 20-25% aller lejr-Episoden aus dem CJR-Modell entfernt würden. Die Kategorien von Episoden, die fallen gelassen würden, neigen dazu, mit aufkommenden Operationen, hohen Kosten und komplexen postakuten versorgungsbedürfnissen in Verbindung gebracht zu werden., Wenn diese Episoden aus dem Modell gestrichen würden, würde dies zu Verwirrung führen, den Verwaltungsaufwand für teilnehmende Krankenhäuser erhöhen und den teilnehmenden Krankenhäusern die Möglichkeit nehmen, abstimmungszahlungen zu erhalten, indem die Versorgung für diese komplexen, kostspieligen Episoden koordiniert wird. Operativ ist dies ein nahtloser übergang für die Krankenhäuser, die weiterhin Medicare Start Printed Page 71172 WIE üblich für Hüftersatz mit Hüftfrakturen in Rechnung stellen., Ab dem 1.

Oktober 2020 begann der Medicare ipps grouper, diese Krankenhausaufenthalte einem der neuen MS-DRGs zuzuweisen, ohne dass änderungen an der Abrechnung der Krankenhäuser erforderlich waren. Die neuen MS-DRGs werden in DAS CJR-episodenabstimmungsdatensystem integriert und in die monatlichen Datenfeeds der teilnehmenden Krankenhäuser aufgenommen. Teilnehmende Krankenhäuser wurden über Ihre qualitätsbereinigten zielpreise für Episoden ab dem 1.Oktober 2020 für MS-DRGs 469 und 470 mit und ohne Hüftfraktur informiert., Ab dem 1. Oktober 2020 gelten die qualitätsbereinigten zielpreise für MS-DRGs 469 und 470 mit Hüftfraktur für Episoden, die von den neuen MS-DRGs 521 bzw.

Angesichts der Tatsache, dass das CJR-Modell derzeit separate qualitätsbereinigte zielpreise für Episoden mit und ohne Hüftfraktur bietet, würde die Einbeziehung der neuen DRGs nur minimale finanzielle Auswirkungen auf das Modell haben., Die PY5-Methode zur qualitätsbereinigten zielpreisberechnung umfasst die Anwendung von aktualisierungsfaktoren (80 FR 73342-73346), die jährliche änderungen an jedem CMS-Zahlungssystem (Z. B. IPPS, OPPS und SNF) enthalten. Der aktualisierungsfaktor wird zweimal pro Jahr berechnet und angewendet, um sowohl Aktualisierungen des Geschäftsjahres als auch des Kalenderjahres in das Zahlungssystem einzubeziehen., Die MS-DRG-GEWICHTE, die den neuen MS-DRGs 521 und 522 in der fy 2021 ipps/LTCH-endregel (84 FR 42044) zugewiesen wurden, werden im RAHMEN der Berechnung der qualitätsbereinigten zielpreise für Episoden, die zwischen dem 1.Oktober 2020 und dem 31.

Diese MS-DRG-GEWICHTE für das Geschäftsjahr 2021 werden in den qualitätsbereinigten zielpreisen für Episoden fortgesetzt, die zwischen dem 1.Januar 2021 und dem 30., Infolgedessen sind die Basispreise für Hüftersatz mit primärer Hüftfraktur, denen die MS-DRGs 469 und 470 zugewiesen und nach hüftfrakturstatus geschichtet worden wären, mit denselben Episoden in der leistungsperiode vergleichbar, die MS-DRGs 521 bzw., Für den Rest von PY5 berechnen wir qualitätsbereinigte zielpreise für Episoden, die von MS-DRGs 521 und 522 initiiert wurden, unter Verwendung von basisepisoden, die von MS-DRG 469 mit Fraktur bzw. MS-DRG 470 mit Fraktur initiiert wurden, werden jedoch aktualisiert, um die MS-DRG-GEWICHTE aufzunehmen, die MS-DRGs 521 und 522 für das Geschäftsjahr 2021 zugewiesen wurden. In diesem IFC integrieren wir die neuen MS-DRGs 521 und 522 ab dem 1.Oktober 2020 in die definition des CJR-Modells, aktualisieren die qualitätsbereinigten zielpreise, um die geltenden MS-DRG-GEWICHTE widerzuspiegeln, und ändern die Bestimmungen bei 42 CFR 510.,300(a)(1)(i) und (iii), um diese änderungen widerzuspiegeln. 5.

Änderungen der Richtlinien für Extreme und Unkontrollierbare Umstände für die PHE für buy antibiotics ändern Wir auch die Anpassung der extremen und unkontrollierbaren Umstände für buy antibiotics in § 510.300(k)(4), die am 31., März 2021 oder dem letzten Tag der notfallperiode (je nachdem, was früher ist) gelten wird, so dass weiterhin finanzielle Garantien für CJR-Episoden gelten, in denen ein CJR-Begünstigter eine positive buy antibiotics-Diagnose erhält., Derzeit bietet die Anpassung an extreme und Unkontrollierbare Umstände für buy antibiotics finanzielle Garantien für teilnehmende Krankenhäuser, die eine CCN-primäradresse haben, die sich in einem notfallbereich während einer notfallperiode befindet, da diese Bedingungen in Abschnitt 1135(g) des Gesetzes definiert sind, für die der Sekretär am 13., Diese finanziellen Sicherheiten, bei denen die tatsächlichen episodenzahlungen auf den für diese episode festgelegten Zielpreis begrenzt sind, gelten für die Fraktur-oder nichtfrakturepisode mit einem Datum der Aufnahme in den ankerhospitalaufenthalt, das an oder innerhalb von 30 Tagen vor dem Datum liegt, an dem die notfallperiode (gemäß Abschnitt 1135(g) des Gesetzes) beginnt oder das durch die Beendigung der notfallperiode (wie in Abschnitt 1135(e) des Gesetzes beschrieben) Eintritt., In der IFC vom April 2020 erklärten wir diese Anpassung an extreme und Unkontrollierbare Umstände und stellten fest, dass die Vorherige CJR-modellrichtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände nicht auf die PHE für die buy antibiotics-Pandemie anwendbar war. Wir haben auch darauf hingewiesen, dass wir angesichts des buy antibiotics-cipro und der damit verbundenen Leitlinien zur Vermeidung von wahloperationen nicht mit vielen neuen CJR-Episoden gerechnet haben., Wir erklärten ferner, dass wir vermeiden wollten, unbeabsichtigt Anreize zu schaffen, um Kostenüberlegungen über die Patientensicherheit im CJR-Modell zu stellen, angesichts der Herausforderungen für das Gesundheitssystem bei der Reaktion auf buy antibiotics-Fälle und der mit der Behandlung des cipro verbundenen Kosten. Wir erhielten Kommentare sowohl zur IFC vom April 2020 als auch zur von CJR im Februar 2020 vorgeschlagenen Regel über die Anpassung extremer und unkontrollierbarer Umstände. Kommentatoren befürworteten die Politik der extremen und unkontrollierbaren Umstände für buy antibiotics und lobten CMS für die Bereitstellung von Erleichterung für teilnehmende Krankenhäuser., Einige Kommentatoren fragten sich, welche Schritte CMS nach dem Ende der PHE Unternehmen würde, und stellten die Unsicherheit in der aktuellen Politik fest, da es kein konkretes Enddatum für die PHE gibt.

Ein Kommentator empfahl CMS, die Krankenhäuser der Teilnehmer von leistungsbezogenen Strafen für das leistungsjahr 2020 freizuhalten, und forderte CMS auf, geeignete Anpassungen für die leistungsjahre 2020 und 2021 vorzunehmen und die Auswirkungen von buy antibiotics auf die Finanzausgaben, die Leistungswerte und die risikoanpassung anzugehen., Wir schätzen das positive feedback der Kommentatoren zum IFC vom April 2020 und unsere Entscheidung, den teilnehmenden Krankenhäusern Erleichterung zu verschaffen. Zu Beginn der PHE haben wir im IFC vom April 2020 aufgrund der Verbindlichkeit des Modells und des Standorts aller 471-Teilnehmer-Krankenhäuser in MSAs, in Denen buy antibiotics am weitesten verbreitet war, schnell finanzielle Garantien entwickelt. Zum Beispiel gibt es 98 Krankenhäuser in der Metropolregion New York/New Jersey, dem Epizentrum von buy antibiotics.,[] Außerdem verfügten wir zu dieser Zeit nicht über Daten, die es CMS ermöglichten, die Wirkung des buy antibiotics-cipro auf das CJR-Modell zu bestimmen, und glaubten, es sei am vorsichtigsten, auf das Abwärtsrisiko für alle Episoden während der Dauer des PHE zu verzichten. Seit der Veröffentlichung des IFC vom April 2020 haben wir die Medicare claims-Daten überprüft und beobachten einen starken Rückgang der episodeneinleitung im April 2020 (Siehe Tabelle 1).

Nach April 2020 nehmen DIE CJR-Episoden zu, und obwohl Sie im Vergleich zu Medicare claims-Daten von 2019 nicht normal ausgelastet sind, spiegeln die Daten trotz des anhaltenden PHE eine kontinuierliche Einleitung von CJR-Episoden wider., Darüber hinaus sind die entsprechenden Bundesrichtlinien zur Vermeidung von wahloperationen abgelaufen, die es bestimmten teilnehmenden Krankenhäusern ermöglichen, wahlpflichtverfahren einzuleiten.[] Die kontinuierliche Initiierung von CJR-Episoden während des PHE widerspricht unserer Annahme im April 2020 IFC, dass wir auf Seite 71173is Nicht erwartet haben, dass viele neue CJR-Episoden während des PHE initiiert werden. Ohne eine änderung zur Angabe eines Enddatums würde die derzeitige extreme und Unkontrollierbare Anpassung in 42 CFR 510.300(k)(4) so lange fortgesetzt, wie die PHE., Leider bedroht die Kombination des CJR-episodenvolumens, das auf ein Niveau ansteigt, das wir während des PHE nicht erwartet hatten, und die fortgesetzte Erneuerung des PHE die Fähigkeit des CJR-Modells, im Laufe des Modells Einsparungen zu erzielen. Mit einem größeren chirurgischen Volumen glauben wir nicht, dass eine so Breite Politik für extreme und Unkontrollierbare Umstände für buy antibiotics weiterhin notwendig ist. Aus diesen Gründen implementieren wir ein Enddatum für die extreme und Unkontrollierbare Anpassung der Umstände für buy antibiotics., Insbesondere für eine Fraktur-oder nichtfrakturepisode mit einem Datum der Aufnahme in die anchor Hospitalisierung, das an oder innerhalb von 30 Tagen vor dem Datum liegt, an dem die notfallperiode (wie in Abschnitt 1135(g) des Gesetzes definiert) beginnt oder die am oder vor dem 31.März 2021 oder dem letzten Tag dieser notfallperiode beginnt, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher ist, werden die tatsächlichen episodenzahlungen auf den qualitätsbereinigten Zielpreis begrenzt, der für diese episode unter § ⠀10.

510.300 festgelegt wurde. Wir ändern die Bestimmungen bei 42 CFR 510.305 (k) (4), um diese änderung widerzuspiegeln., Um CJR-Begünstigten mit einer positiven buy antibiotics-Diagnose während einer CJR-episode Rechnung zu tragen, die nach den Anpassungen für extreme und Unkontrollierbare Umstände gemäß Â§â€‰510.305(k)(4) Ende eingeleitet wird, ändern wir außerdem unsere Vorschriften bei § 510.305(e)(1)(i), um die tatsächlichen episodenzahlungen auf den qualitätsbereinigten Zielpreis für die episode zu begrenzen und effektiv auf das Abwärtsrisiko für alle Episoden mit tatsächlichen episodenzahlungen zu verzichten, die einen Anspruch mit EINEM buy antibiotics-Diagnosecode enthalten., März 2021 oder dem letzten Tag der PHE gelten, je nachdem, was früher Eintritt. Als Antwort auf die Fragen der Kommentatoren, wie das CJR-Modell das mit buy antibiotics verbundene finanzielle Risiko nach Ablauf des PHE verringern wird, haben wir die Flexibilitäten anderer CMMI-Modelle untersucht und festgestellt, dass Sie mit einem gezielten, episodenbasierten Ansatz zur finanziellen Entlastung von buy antibiotics vereinbar sind., Um verantwortliche Verwalter des Medicare Trust Fund zu sein, verfolgen wir eine Richtlinie, um teilnehmenden Krankenhäusern einen kontinuierlichen finanziellen Schutz vor den Auswirkungen von buy antibiotics auf das CJR-Modell zu bieten, der über das Ende des PHE für buy antibiotics oder März 31, 2021 hinausgehen kann (je nachdem, was früher ist). Konkret.

Bei der ersten und der anschließenden Abstimmung des leistungsjahres.,2, zu denen Episoden gehören, die dieser neuen anpassungsrichtlinie unterliegen, identifizieren wir Episoden mit tatsächlichen episodenzahlungen mit Ansprüchen, die eine buy antibiotics-Diagnose enthalten, und die Kosten für diese Episoden werden auf den qualitätsbereinigten Zielpreis begrenzt, wodurch effektiv auf das Abwärtsrisiko verzichtet wird für diese episode. Eine buy antibiotics-Diagnose wird durch die folgenden ICD-10-CM-Diagnosecodes identifiziert. B97. 29.

U07.1. Oder ein anderer ICD-10-CM-Diagnosecode, der von den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention zur Codierung eines bestätigten buy antibiotics-falls empfohlen wird.,[] Wir verstehen, dass die ICD-10-Diagnosecodes B97. 29 (die für servicetermine am oder nach Januar 27, 2020 bis März 31, 2020 verwendet wurden) und U07.1 (die für servicetermine am oder nach April 1, 2020 bis September 30, 2020 verwendet wurden) möglicherweise nicht für servicetermine verwendet werden, für die unsere neue anpassungsrichtlinie gilt. Angesichts der Ungewissheit, ob einer dieser codes nach dem 30.September 2020 für den dienstzeitpunkt verwendet wird, nehmen wir Sie jedoch in die definition des “buy antibiotics diagnosis code” auf, den wir der Vollständigkeit halber zu § 510.2 hinzufügen., Um den teilnehmenden Krankenhäusern weiterhin finanziellen Schutz vor den Auswirkungen von buy antibiotics auf das CJR-Modell zu bieten, die über das Ende des PHE für buy antibiotics oder März 31, 2021 hinausgehen können, je nachdem, was früher Eintritt, implementieren wir, dass die tatsächlichen episodenzahlungen auf den qualitätsbereinigten Zielpreis begrenzt sind, der für diese episode unter § 510.300 für Episoden mit tatsächlichen episodenzahlungen festgelegt wurde, die einen Anspruch mit EINEM buy antibiotics-Diagnosecode enthalten und nach dem früheren 31.

III., Bestimmungen der Vorläufigen Endgültigen Rule†" Abteilungen des Finanzministeriums, Arbeits-und Gesundheits-Und Humandienste A. Schnelle Abdeckung von Präventionsdiensten für antibiotics 1. Hintergrund zusätzlich zu den Schritten, die der Kongress unternommen hat, um die Abdeckung VON buy antibiotics-Diagnosetests sicherzustellen, verlangte der Kongress in Abschnitt 3203 des CARES-Gesetzes, dass Gruppengesundheitspläne und krankenversicherungsemittenten einen Gruppen-oder individuellen Krankenversicherungsschutz anbieten, um qualifizierte antibiotics-präventionsdienste ohne Kostenteilung abzudecken., Diese Abdeckung muss “pursuant zu Abschnitt 2713(a) des [PHS] Act,†œ einschließlich seiner Durchführungsbestimmungen oder Nachfolgeregelungen zur Verfügung gestellt werden. Abschnitt 2713 des PHS Act wurde durch Abschnitt 1001 der PPACA Hinzugefügt und durch Verweis in ERISA durch Abschnitt 715 von ERISA und in den Code durch Abschnitt 9815 des Codes aufgenommen., Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes und die Vorschriften zur Durchführung von Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes verlangen, dass nicht-großväterliche gruppenkrankenpläne und krankenversicherungsemittenten, die nicht-großväterliche Gruppen-oder einzelkrankenversicherungen anbieten, bestimmte bestimmte präventive Gegenstände und Dienstleistungen ohne Kostenbeteiligung abdecken.

Diese Dienstleistungen umfassen. Evidenzbasierte Produkte oder Dienstleistungen, die in der Tat eine Bewertung von “A” oder “B” in den aktuellen Empfehlungen des USPSTF in Bezug auf die einzelnen beteiligten haben., Immunisierungen zur routinemäßigen Anwendung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die eine Empfehlung von ACIP in Bezug auf die beteiligten Personen enthalten. Eine Empfehlung von ACIP gilt als “in effect” sein, nachdem es vom Direktor des CDC angenommen wurde. Eine Empfehlung gilt als für “routine use†sein, wenn es auf den Immunisierungsplänen der CDC erscheint.

In Bezug auf Säuglinge, Kinder und Jugendliche, evidenzbasierte vorsorge und screenings, die in den umfassenden Richtlinien vorgesehen sind, die von der Health Resources and Services Administration (HRSA) unterstützt werden., In Bezug auf Frauen, Vorsorgeuntersuchungen und screenings, die in umfassenden Richtlinien vorgesehen sind, die von HRSA unterstützt werden (die in den Empfehlungen des USPSTF nicht anders behandelt werden), vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen und Maßnahmen (siehe 45 CFR 147.131 bis 147.133). Die aktuellen Vorschriften der Abteilungen (hier als 2015 Final Regulations bezeichnet) gemäß Abschnitt 2713 des PHS Act unter 26 CFR 54.9815-2713. 29 CFR 2590.715-2713. Und 45 CFR 147.,Sie verlangen, dass Pläne und Emittenten empfohlene präventionsdienste für planjahre abdecken, die am oder nach dem 23.September 2010 beginnen, oder, falls später, für planjahre, die an oder nach dem Datum beginnen, das ein Jahr nach dem Datum liegt, an dem die Empfehlung oder Richtlinie herausgegeben wird.

Wenn ein empfohlener präventionsdienst gemäß den Endgültigen Bestimmungen von 2015 getrennt von einem Bürobesuch in Rechnung gestellt wird (oder als individuelle begegnungsdaten getrennt nachverfolgt wird), kann ein plan oder Emittent auf Seite 71174 Beginnen Anforderungen an die Kostenteilung in Bezug auf den Bürobesuch stellen., Wenn jedoch eine präventive Dienstleistung nicht separat von einem Bürobesuch in Rechnung gestellt wird (oder nicht separat als individuelle begegnungsdaten verfolgt wird) und der Hauptzweck des bürobesuchs die Lieferung eines solchen Artikels oder einer solchen Dienstleistung ist, kann ein plan oder Emittent keine kostenbeteiligungsanforderungen in Bezug auf den Bürobesuch auferlegen. Die Endgültigen Vorschriften von 2015 erfordern in der Regel keinen plan und keinen Emittenten, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, um Leistungen für anwendbare präventive Artikel oder Dienstleistungen zu erbringen, die von einem externen Anbieter erbracht werden., Darüber hinaus hindern die Endgültigen Vorschriften von 2015 einen plan oder Emittenten, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, im Allgemeinen nicht daran, kostenaufteilungsanforderungen für präventive Dienste festzulegen, die von einem externen Anbieter erbracht werden. Wenn ein plan oder Emittent jedoch keinen Anbieter in seinem Netzwerk hat, der einen präventiven Dienst erbringen kann, muss der plan oder Emittent den empfohlenen präventiven Dienst abdecken, wenn er von einem externen Anbieter ausgeführt wird, und darf keine Kostenbeteiligung in Bezug auf den empfohlenen präventiven Dienst auferlegen., Viele Gegenstände und Dienstleistungen, die gemäß Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes abgedeckt werden müssen, werden in der Regel im Rahmen der üblichen vorsorge bereitgestellt, Häufig in regelmäßigen Abständen. Beispiele HIERFÜR sind Impfungen gemäß den von der CDC festgelegten Zeitplänen und andere jährliche screenings oder Beratungen., Daher erfordern die 2015 Endgültigen Vorschriften Abdeckung ohne Kostenbeteiligung für anwendbare Impfungen, die von ACIP für die routinemäßige Anwendung empfohlen werden, und geben an, dass eine Empfehlung für “routine use†als sein, wenn es auf den Immunisierungsplänen der CDC erscheint.

Abschnitt 3203 des CARES-Gesetzes legt einen beschleunigteren Zeitplan für die erforderliche Abdeckung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste fest als andere empfohlene präventionsdienste gemäß Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes., Wie oben erwähnt, muss die Abdeckung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste spätestens 15 Werktage nach einer anwendbaren Empfehlung erfolgen. Darüber hinaus ist es möglich, dass Gegenstände, Dienstleistungen und Impfungen, die zur Vorbeugung oder Milderung von buy antibiotics verwendet werden, in Naher Zukunft nicht als Teil einer üblichen vorsorge empfohlen werden, sondern für dringendere Zwecke. Wie aus dem beschleunigten Zeitplan für die Abdeckung hervorgeht, der in Abschnitt 3203 des CARES Act festgelegt wurde, ist die Notwendigkeit, qualifizierte antibiotics-präventionsdienste abzudecken, dringend erforderlich., Daher erfordert diese IFC, wie nachstehend erörtert, eine Abdeckung von buy antibiotics-Impfungen innerhalb von 15 Werktagen, nachdem die Immunisierung von ACIP empfohlen und von der CDC angenommen wurde, unabhängig davon, ob Sie in den Immunisierungsplänen der CDC für den routinemäßigen Gebrauch aufgeführt ist. Darüber hinaus ist es angesichts der aktuellen PHE für buy antibiotics unerlässlich, dass gruppenkrankenpläne und krankenversicherungsemittenten diese Artikel und Dienstleistungen vollständig abdecken, einschließlich der Kosten für die Verabreichung von Impfstoffen, und den rechtzeitigen Zugang zu gewährleisten Deckung wie vom Kongress beabsichtigt., Dementsprechend stellen die Abteilungen in diesem IFC bestimmte Klarstellungen vor, die zuvor in Bezug auf die Endgültigen Vorschriften von 2015 gemacht wurden, und ändern diese Vorschriften, um einzigartige Anforderungen in Bezug auf die Abdeckung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste umzusetzen.[] 2.

Anwendungsbereich zur Deckung Bestimmter Empfohlener Präventionsdienste gemäß Abschnitt 2713 des Gesetzes über den Öffentlichen Gesundheitsdienst A., Verwandte Artikel und Dienstleistungen Bei der Umsetzung von Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes ging es in den Endgültigen Verordnungen von 2015 darum, ob bürobesuchsgebühren im Zusammenhang mit bestimmten empfohlenen präventionsdiensten ohne Kostenbeteiligung gedeckt werden müssen. Konkret zeigt Beispiel 1 in der Endverordnung 2015, wie die Anforderungen in Situationen gelten, in denen ein Anbieter einen plan für einen Bürobesuch in Rechnung stellt, in dem ein vorbeugendes screening auf cholesterinanomalien (das tatsächlich eine Bewertung von A oder B vom USPSTF hat) durchgeführt wird) und für die Laborarbeit des cholesterinscreening-Tests., In diesem Beispiel darf der plan keine Anforderungen an die Kostenteilung in Bezug auf die separat berechneten Laborarbeiten des Cholesterin-screening-Tests auferlegen. Da der Bürobesuch separat vom Cholesterin-screening-test in Rechnung gestellt wird, sehen die Endgültigen Bestimmungen von 2015 vor, dass der plan kostenaufteilungsanforderungen für den Bürobesuch vorschreiben kann. Vor der Veröffentlichung der Endgültigen Vorschriften für 2015 erhielten die Abteilungen Fragen von Interessengruppen zu diskreten abdeckungsfragen im Zusammenhang mit bestimmten empfohlenen präventionsdiensten., Insbesondere in Bezug auf Koloskopien fragten die Interessengruppen, ob bestimmte damit verbundene Dienstleistungen (wie die Kosten für die Entfernung von Polypen oder die Anästhesie) auch ohne Kostenbeteiligung abgedeckt werden müssen.

Die Abteilungen stellten in der subregionalen Anleitung klar, dass ein plan oder Emittent keine Kostenbeteiligung für die Entfernung von Polypen während einer vorbeugenden screening-Koloskopie vorschreiben darf, da dieser service ein integraler Bestandteil einer Koloskopie ist, und erklärten auch, dass die Anästhesie im Zusammenhang mit einer vorbeugenden Koloskopie ohne Kostenbeteiligung abgedeckt werden muss.,[] Im Einklang mit den Beispielen aus der Schlussverordnung 2015 und den unterregulatorischen Leitlinien, die in der Präambel der Regel zur Verkündung der Schlussverordnung 2015 zitiert wurden, stellen die Abteilungen ferner klar, dass im Rahmen der Endverordnung 2015 und dieser IFC Pläne und Emittenten, die Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes unterliegen, ohne Kostenaufteilung Gegenstände und Dienstleistungen abdecken müssen, die für die Einrichtung der empfohlenen präventivleistung unerlässlich sind, unabhängig davon, ob der Gegenstand oder die Dienstleistung separat in Rechnung gestellt wird., Zum Beispiel beinhalten einige der empfohlenen vorbeugenden Dienstleistungen screenings auf das Vorhandensein bestimmter Gesundheitszustände wie diabetes oder eine Vielzahl von sexuell übertragbaren Infektionen. Diese empfohlenen screenings, die typischerweise von Laboratorien durchgeführt werden, können nicht ohne Vorherige Entnahme einer Probe durchgeführt werden. Dementsprechend müssen Pläne und Emittenten, die Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes unterliegen, sowohl die Probenentnahme als auch den empfohlenen präventivdienst kostenfrei abdecken, unabhängig davon, wie die Probenentnahme in Rechnung gestellt wird., Ebenso kann eine empfohlene Immunisierung im Allgemeinen nicht durchgeführt werden, ohne von einem Arzt verabreicht zu werden. Da von qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten erwartet wird, dass Sie Impfungen, Pläne und Emittenten gemäß Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes umfassen, Muss die Gedruckte Seite 71175muss ohne Kostenbeteiligung eine solche Immunisierung und Ihre Verabreichung abdecken, unabhängig davon, wie die Verabreichung in Rechnung gestellt wird, und unabhängig davon, ob ein buy antibiotics-Impfstoff oder eine andere Immunisierung die Verabreichung mehrerer Dosen erfordert, um als vollständige Impfung angesehen zu werden., Dies beinhaltet die Deckung ohne Kostenbeteiligung der Verwaltung einer erforderlichen vorbeugenden Immunisierung in Fällen, in denen ein Dritter, wie die Bundesregierung, für die vorbeugende Immunisierung zahlt.

Wenn eine buy antibiotics-Immunisierung nicht separat von einem Bürobesuch in Rechnung gestellt wird (oder nicht separat als individuelle begegnungsdaten verfolgt wird) und der Hauptzweck des Besuchs die Lieferung der empfohlenen buy antibiotics-Immunisierung ist, kann der plan oder Emittent im Einklang mit den Endgültigen Bestimmungen von 2015 keine Anforderungen an die Kostenteilung in Bezug auf den Bürobesuch stellen., Die Abteilungen suchen Kommentar zu dieser Klarstellung. B. Out-of-Network-Abdeckung Während der PHE für buy antibiotics die Endgültigen Vorschriften von 2015 ermöglichen es einem konzerngesundheitsplan oder Emittenten, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, die Abdeckung auszulassen oder kostenaufteilungsanforderungen für empfohlene präventionsdienste festzulegen, wenn solche Dienste von einem out-of-network-Anbieter erbracht werden, es sei denn, der plan oder Emittent hat in seinem Netzwerk keinen Anbieter, der die Dienstleistung erbringen kann.,[] Dieser Ansatz spiegelt wider, dass, wie bereits in diesem Abschnitt der Präambel erwähnt, empfohlene präventive Dienste in der Regel als Teil eines regelmäßigen Kurses der präventiven Versorgung erhalten werden, so dass Teilnehmer, begünstigte, und Einschreibungen haben in der Regel die Möglichkeit, eine solche Pflege von einem in-Netzwerk-Anbieter zu suchen. Im Gegensatz dazu könnten neu entwickelte qualifizierte antibiotics-präventionsdienste kurzfristig von einem engeren Spektrum von Anbietern als anderen, etablierteren empfohlenen präventionsdiensten angeboten werden., Um den uneingeschränkten Zugang zu qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten und die weit verbreitete Nutzung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste zu gewährleisten, um die Auswirkungen des PHE auf buy antibiotics und die langsame übertragung des cipro zu mildern, ist es wichtig, dass Einzelpersonen solche Dienste von jedem Anbieter erhalten können, der zur Erbringung des Dienstes berechtigt ist.

Daher ändert diese IFC die Endgültigen Vorschriften von 2015 dahingehend, dass Pläne und Emittenten, die Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes unterliegen, einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst ohne Kostenbeteiligung abdecken müssen, unabhängig davon, ob dieser Dienst von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter bereitgestellt wird., Dies basiert auf der Ansicht der Abteilungen, dass Teilnehmer, begünstigte und Teilnehmer in der notfallperiode möglicherweise nicht in der Lage sind, in-network-Anbieter konsistent zu lokalisieren. Um diese Anforderung zu erfüllen, sind die Abteilungen der Ansicht, dass Pläne und Emittenten diese netzunabhängige abdeckungsanforderung so verwalten müssen, dass der Erhalt von netzunabhängigen Diensten für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste für Teilnehmer, begünstigte und immatrikulierte einen sinnvollen Vorteil darstellt., Um einen sinnvollen nutzen zu erzielen, sind die Abteilungen der Ansicht, dass Pläne und Emittenten diese netzunabhängige abdeckungsanforderung so verwalten müssen, dass Teilnehmer, begünstigte und Teilnehmer Zugang zu einer Vielzahl von netzunabhängigen Anbietern für solche Dienste haben., In dem Maße, in dem Pläne und Emittenten out-of-network-Anbietern einen unangemessen niedrigen Betrag für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste, einschließlich der Verabreichung eines buy antibiotics-Impfstoffs, erstatten, könnte dieser Ansatz die Anzahl solcher Anbieter, die bereit sind, den Dienst bereitzustellen, stark einschränken, was gegen den Zweck der Anforderung verstoßen würde, out-of-network-Abdeckung ohne Kostenaufteilung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste bereitzustellen., Daher sieht diese IFC vor, dass der plan oder Emittent in Bezug auf einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst und einen Anbieter, mit dem der plan oder Emittent keinen ausgehandelten tarif für einen solchen Dienst hat (Z. B. Einen out-of-network-Anbieter), dem Anbieter einen solchen Dienst in einem angemessenen Betrag erstatten muss, der im Vergleich zu den vorherrschenden Marktpreisen für einen solchen Dienst angemessen ist.

Die Abteilungen betrachten den Zahlungsbetrag als angemessen, zum Beispiel, wenn der plan oder Emittent dem Anbieter den Betrag zahlt, der im Rahmen von Medicare für den Artikel oder die Dienstleistung gezahlt wird., Nach Ansicht der Abteilungen sind diese mindestzahlungsstandards notwendig und angemessen, da Anbieter, die am CDC-buy antibiotics-Impfprogramm teilnehmen, sich vertraglich verpflichten, einen buy antibiotics-Impfstoff unabhängig von der Zahlungsfähigkeit einer Person und unabhängig von Ihrem deckungsstatus zu verabreichen, und möglicherweise auch keine Erstattung, auch nicht durch saldoabrechnung, von einem impfstoffempfänger beantragen. Die Abteilungen fordern eine Stellungnahme zu allen Aspekten dieses Ansatzes., Die Abteilungen fordern eine Stellungnahme zur Frage der netzadäquanz und ob und falls ja, wie lange provider-Netzwerke voraussichtlich unzureichend sind. Die Abteilungen fordern außerdem eine Stellungnahme zu den Sicherheitsvorkehrungen in diesem IFC an, um sicherzustellen, dass die Erstattungssätze außerhalb des Netzwerks angemessen sind und dass Anbieter, die einen öffentlich finanzierten buy antibiotics-Impfstoff verabreichen, von Gruppengesundheitsplänen und Emittenten erstattet werden, die marktübliche Preise in Ermangelung eines ausgehandelten Tarifs erheben, und ob andere Beispiele für angemessene Erstattungssätze zusätzlich zu den Medicare-TARIFEN nützlich wären. 3., Definition Qualifizierender antibiotics-Präventionsdienste Abschnitt 3203 (b) (1) des CARES-Gesetzes definiert “qualifying antibiotics preventive service—als einen Artikel, eine Dienstleistung oder eine Immunisierung, die buy antibiotics verhindern oder mildern soll, und das ist†"(A) ein evidenzbasierter Artikel oder eine evidenzbasierte Dienstleistung, die in den aktuellen Empfehlungen des USPSTF tatsächlich eine Bewertung von `A' oder `B' hat.

Oder (B) eine Immunisierung, die tatsächlich eine Empfehlung von ACIP in Bezug auf die beteiligten Personen hat., Die gesetzlichen Bestimmungen, die USPSTF-und ACIP-Empfehlungen in dieser definition beschreiben, sind inhaltlich identisch mit denen in Abschnitt 2713(a)(1) und (2) des PHS-Gesetzes. Wie oben erwähnt, müssen nach den Endgültigen Bestimmungen von 2015 jedoch nur “immunisierungen für die routinemäßige Anwendung bei Kindern, Jugendlichen und adults”, die von ACIP empfohlen werden, ohne Kostenbeteiligung abgedeckt werden.[] Eine Empfehlung gilt als routinemäßig, wenn Sie in den Impfplänen der CDC aufgeführt ist.,[] Diese IFC enthält eine definition qualifizierender antibiotics-präventionsdienste, die mit der gesetzlichen definition in Abschnitt 3203 des CARES Act übereinstimmt. Die Abteilungen stellen jedoch fest, dass im Gegensatz zu den anderen vorbeugenden dienstimmunisierungen, die gemäß Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes und den Endgültigen Vorschriften von 2015 ohne Kostenbeteiligung abgedeckt werden müssen, diese definition und die damit verbundene abdeckungsanforderung nicht auf buy antibiotics-Immunisierungen beschränkt sind, die von ACIP für die Verwendung von “routine empfohlen werden.,während andere präventive Elemente und Dienstleistungen für den routinemäßigen Gebrauch empfohlen werden können, aus Gründen, die an anderer Stelle in diesem Abschnitt der Präambel beschrieben werden, stellt die PHE für buy antibiotics einzigartige Umstände dar und qualifizierte antibiotics-präventionsdienste werden möglicherweise nicht sofort für den routinemäßigen Gebrauch gemäß den angegebenen Zeitplänen empfohlen., Vielmehr ist die Startseite 71176abteilungen erwarten im Allgemeinen, dass Verbraucher eine Impfung gegen buy antibiotics erhalten sollten, sobald Sie der öffentlichkeit zugänglich wird oder sobald Sie Ihnen aufgrund Ihres status als Teil einer hochrisikobevölkerung oder Bevölkerung mit hoher Priorität zur Verfügung steht, wie von ACIP empfohlen. Pläne und Emittenten, die Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes unterliegen, müssen ohne Kostenbeteiligung buy antibiotics-Impfungen abdecken, die von ACIP empfohlen und vom Direktor der CDC angenommen werden, auch wenn Sie nicht für die routinemäßige Anwendung in den CDC-Impfplänen gemäß 26 CFR 54 aufgeführt sind.,9815-2713T (a).

29 CFR 2590.715-2713(a). Und 45 CFR 147.130(a), und vorbehaltlich der zusätzlichen änderungen später in diesem Abschnitt der Präambel beschrieben.[] 4. Qualifying antibiotics Preventive Services†" Timing Requirement Abschnitt 2713 des PHS Act und die 2015 Final Regulations erfordern Pläne und Emittenten empfohlene präventive Elemente und Dienstleistungen ab dem ersten Planjahr (oder in den einzelnen Markt, Politik Jahr) abzudecken, die ein Jahr nach dem Datum der Empfehlung oder Richtlinie ausgegeben wird., Abschnitt 3203 des CARES-Gesetzes beschleunigt den Zeitplan für die Abdeckung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste ohne Kostenaufteilung und erfordert, dass die Deckung innerhalb von 15 Werktagen nach dem Datum erfolgt, an dem eine Empfehlung in Bezug auf eine solche Dienstleistung abgegeben wird. Das IFC kodifiziert diese timing-Anforderungen bei 26 CFR 54.9815-2713T(b)(3).

29 CFR 2590.715-2713(b)(3) und 45 CFR 147.130(b)(3). Darüber hinaus fügt die IFC eine sunset-Bestimmung bei 26 CFR 54.9815-2713T(e), 29 CFR 2590.715-2713(e) und 45 CFR 147 hinzu.,130 (e), Wonach die an den Vorschriften vorgenommenen änderungen nicht für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste gelten, die auf oder nach Ablauf der PHE für buy antibiotics erbracht werden. Die Abteilungen weisen jedoch darauf hin, dass die Abdeckung nach Abschnitt 3203 des CARES-Gesetzes nicht auf die Dauer der PHE für buy antibiotics beschränkt ist und daher die gesetzlichen Bestimmungen weiterhin gelten. B., Diagnosetests für buy antibiotics Abschnitt 6001 der FFCRA erfordert im Allgemeinen, dass Gruppengesundheitspläne und Krankenversicherungsunternehmen, die einen Gruppen-oder individuellen Krankenversicherungsschutz anbieten, Leistungen für buy antibiotics-Diagnosetests und bestimmte Artikel und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Diagnosetests für buy antibiotics erbringen, wenn diese Artikel oder Dienstleistungen am oder nach dem 18., Im Rahmen der FFCRA müssen Pläne und Emittenten diese Deckung bereitstellen, ohne dass kostenbeteiligungsanforderungen (einschließlich Selbstbehalte, copayments und Mitversicherung) oder Vorherige Genehmigungen oder andere Anforderungen an das medizinische management auferlegt werden müssen.

März 2020 in Kraft getretene CARES Act änderte den Abschnitt 6001 der FFCRA um eine breitere Palette diagnostischer tests, die Pläne und Emittenten ohne kostenaufteilungsanforderungen oder Vorherige Genehmigung oder andere Anforderungen an das medizinische management abdecken müssen., Paragraph 3202 (a) des CARES-Gesetzes sieht vor, dass ein plan oder Emittent, der Artikel oder Dienstleistungen gemäß paragraph 6001(a) der FFCRA abdeckt, dem Anbieter der Diagnosetests einen mit dem Anbieter ausgehandelten tarif oder, falls kein ausgehandelter tarif vorliegt, einen Betrag erstattet, der dem Barpreis für eine solche Dienstleistung entspricht, wie er von dem Anbieter auf einer öffentlichen internet-website aufgeführt wird., Wie bereits in der Anleitung dargelegt, interpretieren die Abteilungen die Anforderung, eine Deckung ohne Kostenbeteiligung in Abschnitt 6001 der FFCRA zusammen mit Abschnitt 3202(a) des CARES Act bereitzustellen, als ein Verfahren zur Festlegung von erstattungssätzen und zum Schutz von Teilnehmern, Begünstigten und immatrikulierten vor der gleichgewichtsabrechnung für einen anwendbaren buy antibiotics-test.[] Diese Bestimmungen tragen dazu bei, dass Verbraucher ohne kostenhindernisse auf buy antibiotics getestet werden können, und sind entscheidend für die Fähigkeit, das cipro zu erkennen und seine Ausbreitung zu stoppen., Die testbemühungen wurden jedoch weiterhin durch Herausforderungen wie Verzögerungen bei der Erzielung von Ergebnissen, Probleme mit der testgenauigkeit und Versorgungsengpässe behindert.[] Die Abteilungen ermutigen Gruppengesundheitspläne und Emittenten von Gruppen-oder einzelkrankenversicherungen, marktorientierte Ansätze zur Bewältigung dieser anhaltenden Herausforderungen im Zusammenhang mit buy antibiotics-Diagnosetests in Betracht zu ziehen., Die Abteilungen ermutigen Pläne und Emittenten, die Verwendung von Zahlungsmodalitäten zu untersuchen, die Anreize für Anbieter schaffen, die Zeit für die Bereitstellung von Ergebnissen für Diagnosetests für buy antibiotics zu verkürzen, während die genauigkeitsraten Ihrer Testergebnisse in Fällen beibehalten werden, in denen es den Anbietern nicht möglich ist, eine Verzögerung zu beheben. An bestimmten stellen in diesem PHE gab es große Unterschiede in der Zeit, die Anbieter benötigen, um den Verbrauchern Testergebnisse zur Verfügung zu stellen. Diese Verzögerungen bei der Erlangung von Testergebnissen erhöhen das Risiko, dass infizierte Personen andere unwissentlich infizieren können., Diese Verzögerungen können durch große Mengen an tests zur Verarbeitung und/oder Unzureichende Ressourcen verursacht werden. Pay-for-performance-Vereinbarungen, bei denen die Erstattungssätze auf der Zeit basieren, die für die Bereitstellung von Testergebnissen benötigt wird, könnten innovative Ansätze der Anbieter fördern, um die Bearbeitungszeit zu verkürzen., Die Abteilungen ermutigen Gruppengesundheitspläne und Emittenten von Gruppen-oder einzelkrankenversicherungen, die Entwicklung solcher Vereinbarungen mit Anbietern in Betracht zu ziehen, und ermutigen Pläne und Emittenten, die dies tun, nachdrücklich, Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um sicherzustellen, dass die Zahlungsvereinbarungen nicht so strukturiert sind, dass der Geschwindigkeit Vorrang vor der Genauigkeit eingeräumt wird oder dass dies unbeabsichtigte Folgen hat, wie Z.

B. Die Verringerung des Zugangs zu buy antibiotics-Diagnosetests oder die Nichteinhaltung von balance-rechnungsbeschränkungen. IV., Bestimmungen der vorläufigen Endgültigen Regelung Hinsichtlich der Staatlichen Innovation Waivers—Department of the Treasury, und Health and Human Services A. Staatliche Innovation Waivers Politische und Regulatorische Revisionen, die in Reaktion auf die PHE für buy antibiotics der Öffentlichen Gesundheit Notfall-1.

Hintergrund Abschnitt 1332 der PPACA erlaubt es Staaten, für eine Staatliche Innovation Verzicht zu beantragen (auch als “section 1332 waivers†"oder “State Relief and Empowerment Waiversâ€" bezeichnet) innovative Strategien für die Bereitstellung Ihrer Bewohner mit Zugang zu höherem Wert, erschwinglicher Krankenversicherung zu verfolgen., Das übergeordnete Ziel von Abschnitt 1332 Verzichtserklärungen ist es, allen Amerikanern die Möglichkeit zu geben, unabhängig von Einkommen, Geographie, Alter, Geschlecht oder Gesundheitszustand eine hochwertige und erschwingliche Krankenversicherung zu erhalten Gedruckte Seite 71177während gleichzeitig Staaten befähigen, Strategien zur Krankenversicherung zu entwickeln, die den Bedürfnissen Ihrer Bewohner am besten entsprechen. § 1332 Verzichtserklärungen bieten Staaten die Möglichkeit, einen stabilen krankenversicherungsmarkt zu fördern, der Ihren Bewohnern mehr Auswahl und Erschwinglichkeit bietet., Gemäß Abschnitt 1332 der PPACA kann eine Staatliche Krankenversicherung Von der HHS und dem Finanzministerium genehmigt werden, wenn Sie Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Krankenversicherung bietet, die mindestens so umfassend und erschwinglich ist, wie ohne die Verzichtserklärung bereitgestellt würde, eine vergleichbare Anzahl von Einwohnern des Staates abdeckt wie ohne eine Verzichtserklärung und das bundesdefizit nicht erhöht. Bis heute haben HHS und das Finanzministerium 15 Staatliche verzichtsanträge genehmigt, von denen 14 Staatliche rückversicherungsprogramme implementieren.,[] Wie kürzlich in einem von CMS herausgegebenen data brief erwähnt, hat section 1332 state-based reinsurance waivers zu einer landesweiten durchschnittlichen prämienreduzierung von vier bis 37 Prozent im Kalenderjahr 2020 für Einwohner in Staaten mit genehmigten Verzichtserklärungen geführt.[] Die Rückversicherung bietet einen direkten Vorteil für die Verbraucher, indem Sie einen Teil der Ansprüche der Anbieter zahlt, die sonst von den Verbrauchern durch höhere Prämien und Senkung der Prämien für die Menschen in den einzelnen krankenversicherungsmarkt gezahlt werden würde., HHS und das Finanzministerium ermutigen die Staaten weiterhin, die in Abschnitt 1332 verfügbaren Flexibilitäten zu nutzen, um Lösungen zu finden, um die Kosten zu senken und die Deckungsmöglichkeiten für Amerikaner zu erhöhen, die mit unerschwinglich hohen Prämien und einem verringerten Wettbewerb auf dem Versicherungsmarkt sowohl während als auch nach dem PHE für buy antibiotics konfrontiert sind. Gemäß Abschnitt 1332 (a) (4) (B) der PPACA müssen der HHs-Sekretär und der Finanzminister (die Sekretäre) Vorschriften über die Verfahren Für Staatliche Innovationsfreistellungen erlassen., März 2011 veröffentlichten HHS und das Department of the Treasury die “anwendungs -, Überprüfungs-und Berichtsprozess für Verzicht auf Staatliche Innovation†œ vorgeschlagene Regel (76 FR 13553) Abschnitt 1332(a)(4)(B) der PPACA zu implementieren.[] Im Februar 27, 2012, HHs und das Department of the Treasury veröffentlicht die “anwendungs -, Review-und Reporting-Prozess für Verzicht auf Staatliche Innovation” final rule (77 FR 11700) (im folgenden als “2012 Final Rule†' bezeichnet).,[] Am 24.

Oktober 2018 Gaben HHS und das Department of the Treasury den "State Relief and Empowerment Waivers" -Leitfaden heraus (83 FR 53575) (im folgenden als "2018 Guidanceâ€" bezeichnet), der die vorherigen Leitlinien ersetzt, die am 16.Dezember 2015 veröffentlicht wurden (80 FR 78131), und lieferten zusätzliche Informationen zu den Anforderungen, die die Staaten in Bezug auf die verzichtsvorschläge von Abschnitt 1332, die antragsüberprüfungsverfahren der Sekretäre, pass-through-finanzierungsbestimmungen, bestimmte analytische Anforderungen und operative überlegungen erfüllen müssen.,[] Abschnitt 1332 (a) (4) (B) der PPACA weist HHS und das Department of the Treasury auch an, Vorschriften zu erlassen, die eine öffentliche Bekanntmachung und Stellungnahme des Staates und des Bundes vorsehen, die ausreicht, um ein aussagekräftiges Maß an öffentlichem input in Bezug auf den Abschnitt 1332-verzichtsplan eines Staates sicherzustellen, sowohl während des Bewerbungsprozesses als auch nach der Durchführung eines Verzichts., Aktuelle Vorschriften und Leitlinien befassen sich damit, wie Staaten einen Verzicht beantragen können, Informationen Staaten müssen in einem Antrag enthalten sein, Anforderungen an öffentliche Bekanntmachung und Kommentar, und HHS' und die überwachungs-und compliance-Aktivitäten des Finanzministeriums, einschließlich der staatlichen Berichtspflichten (zusammenfassend als Verfahren für öffentliche Bekanntmachung bezeichnet)., Die Sekretäre legen ein Verfahren fest, in dem die Staaten änderungen an den öffentlichkeitsbekannungsverfahren während der PHE für buy antibiotics vor und nach der Genehmigung eines § 1332-Verzichts beantragen können, die weiterhin die gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen erfüllen, die die öffentlichkeit hat die Möglichkeit, einen sinnvollen Beitrag zu leisten., Darüber hinaus verkünden die Sekretäre diese Regel, so dass HHS und das Finanzministerium keine Anforderungen stellen, die in Bezug auf die Einhaltung durch den Staat unvernünftig oder unnötig belastend sind Abschnitt 1332(a)(4)(B)(iii) der PPACA während der PHE für buy antibiotics 19., Diese IFC verkündet Regeln zur Schaffung eines Rahmens für die Sekretäre, um einige der bestehenden behördlichen bekanntmachungsverfahren zu ändern, um eine Entscheidung über einen vorgeschlagenen verzichtsantrag während der PHE für buy antibiotics zu beschleunigen, wenn eine Verzögerung den Zweck des vorgeschlagenen verzichtantrags untergraben oder beeinträchtigen würde und den Interessen der Verbraucher zuwiderläuft. Die Sekretäre werden auch eine solche Flexibilität in Bezug auf die Verfahren zur Bekanntmachung der öffentlichkeit zur Verfügung stellen, falls ein Staat mit einem genehmigten Verzicht des Abschnitts 1332 eine Verlängerung oder änderung eines genehmigten Abschnitts 1332-Verzichts während der PHE für buy antibiotics beantragen sollte., In ähnlicher Weise schafft diese IFC auch einen Rahmen für die Sekretäre, um die Verfahren nach der Vergabe öffentlicher Bekanntmachungen für einen genehmigten verzichtsantrag, der sonst während der PHE für buy antibiotics stattfinden oder fällig werden würde, teilweise zu ändern. Die Sekretäre werden diese Flexibilität auch für Verfahren nach der Vergabe öffentlicher Bekanntmachungen für genehmigte verzichtserweiterungen, änderungen oder den Ausstieg aus einem Verzicht zur Verfügung stellen, falls diese anderweitig während der PHE für buy antibiotics stattfinden oder fällig werden., HHS und das Department of the Treasury sind der Ansicht, dass § 1332 Verzichtserklärungen ein entscheidendes Instrument für Staaten sind, um sicherzustellen, dass Patienten einen stabilen Zugang zur Gesundheitsversorgung haben, auch während der PHE für buy antibiotics. Diese vorläufigen Schlussbestimmungen sind für die Dauer des PHE für buy antibiotics sofort wirksam., HHS und das Department of the Treasury beachten Sie, dass bestehende Bedrohungen für den Zugang der Verbraucher zur Krankenversicherung oder care†"wie in geografischen Gebieten,in denen die Beteiligung der Emittenten seit einiger Zeit niedrig warâ€" würde nicht als Notsituationen für Zwecke der Anwendung der in dieser Regel verabschiedeten Flexibilitäten.

2. Bekanntmachungen Und Genehmigungsverfahren Während der PHE (31 CFR 33.118 und 45 CFR 155.,1318) Abschnitt 1332 (a) (4) (B) der PPACA sieht vor, dass der Sekretär des HHS und der Sekretär des Finanzministeriums Vorschriften erlassen, die ein Verfahren zur öffentlichen Bekanntmachung und Stellungnahme auf staatlicher Ebene einschließlich öffentlicher Anhörungen sowie ein Verfahren zur öffentlichen Bekanntmachung und Stellungnahme nach Eingang des Antrags bei den Sekretären vorsehen, die beide ausreichen, um ein aussagekräftiges Maß an öffentlichem input zu gewährleisten. Die aktuellen Vorschriften bei §§ 33.112 und 155.1312 spezifizieren Staatliche öffentliche Bekanntmachung und Teilnahmebedingungen für vorgeschlagene verzichtsanträge und §€⠀ 33. 33.116 (b) und 155.,1316 (b) legen Sie die begleitenden Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung und die kommentarfrist im Rahmen des öffentlichen bekanntmach-und Genehmigungsverfahrens des Bundes fest.Start Gedruckte Seite 71178 Nach den geltenden Vorschriften unter §§⠀ ‰33.112 und 155.1312 müssen die Staaten vor der Einreichung eines Antrags auf einen neuen Verzicht nach Abschnitt 1332 eine öffentliche Bekanntmachung und einen Kommentar abgeben., Die Bekanntmachung muss eine umfassende Beschreibung des Antrags auf Befreiung von Abschnitt 1332 enthalten.Informationen darüber, wo der Antrag zur öffentlichen überprüfung verfügbar ist.

Wo die SCHRIFTLICHEN Kommentare eingereicht werden können. Und Ort, Datum und Uhrzeit der öffentlichen Anhörungen, die vom Staat einberufen werden, um öffentliche Beiträge zu dem Antrag auf Befreiung von Abschnitt 1332 einzuholen.,[] Nach der Veröffentlichung der öffentlichen Bekanntmachung und vor der Einreichung eines Antrags auf Aufhebung des § 1332 muss der Staat öffentliche Anhörungen abhalten, damit die öffentlichkeit mehr über den Antrag des Staates erfahren und ihn kommentieren kann, und muss Datum, Uhrzeit und Ort der Anhörungen an einem prominenten Ort auf der öffentlichen website des Staates veröffentlichen.[] Wie in §§ 33.112(a)(2) und 155.1312(a)(2) dargelegt, muss ein Staat mit einem oder mehreren Bundesweit anerkannten Stämmen im Rahmen der öffentlichen Bekanntmachung und Kommentierung gegebenenfalls ein separates Verfahren zur sinnvollen Konsultation mit solchen Stämmen durchführen., Wie HHS und das Department of the Treasury in der Präambel der Endregel 2012 erläuterten, muss diese stammeskonsultation gemäß der Executive Order (E. O.) 13175 durchgeführt werden, und da E. O.

13175 auch für Medicaid gilt, kann ein Staat einen Medicaid-Konsultationsprozess verwenden, um die Konsultation zu erfüllen, die für einen Verzicht nach Abschnitt 1332 erforderlich ist (77 FR 11700, 11706). Darüber hinaus sollte der Staat in seinen Abschnitt 1332-verzichtsantrag eine Beschreibung der aufgeworfenen Probleme und eingegangenen Kommentare aufnehmen. Darüber hinaus gemäß § 1332 (a) (4) (B) (iii) der PPACA und den bestehenden Durchführungsbestimmungen zu §§ 33.,116 (b) und 155.1316(b), der Sekretär von HHS und der Sekretär des Finanzministeriums sind verpflichtet, nach Ihrer vorläufigen Feststellung, dass der verzichtsantrag eines Staates auf § 1332 vollständig ist, eine öffentliche Bekanntmachung und eine Stellungnahme des Bundes vorzulegen. Abschnitt 1332 Verzichtserklärungen können in Ihrer Komplexität und Breite erheblich variieren.

Die bestehenden Regelungen geben den Staaten und dem Bund generell Flexibilität bei der Festlegung und / oder Verlängerung der kommentarfristen., Sowohl die staatlichen als auch die öffentlichen bekanntmach-und kommentarfristen des Bundes müssen ausreichen, um ein aussagekräftiges Maß an öffentlichem input zu gewährleisten. Die 2018 Guidance  [] weiter spezifiziert, dass der Staat kommentarzeitraum sollte nicht weniger als 30 Tage, und erklärt, dass im Einklang mit HHs-Vorschriften, Verzicht Anwendungen müssen online in einer Weise veröffentlicht werden, die technischen standards für die Zugänglichkeit der website entspricht ähnlich den geltenden nationalen standarden [] um den Zugang für Menschen mit Behinderungen zu gewährleisten., HHS und das Finanzministerium erkennen an, dass die geltenden Bestimmungen des Abschnitts 1332 in Bezug auf Staatliche und Föderale öffentliche bekanntmachungsverfahren und Anforderungen an die kommentarfrist für Staaten, die während der PHE einen vorgeschlagenen verzichtungsantrag auf buy antibiotics stellen, Hindernisse darstellen können.[] Es ist die mission von HHS zu verbessern und die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Amerikaner zu schützen. Daher geben HHS und das Finanzministerium diese Anleitung heraus, um die öffentliche Gesundheit zu schützen und die Ausbreitung von buy antibiotics zu verhindern, indem Sie die Notwendigkeit persönlicher Versammlungen im Zusammenhang mit § 1332 Verzichtserklärungen während der PHE einschränken., Darüber hinaus können die Staaten angesichts der staatlichen und bundesstaatlichen bekanntmachungsverfahren oder anderer Erfordernisse der öffentlichen Beteiligung im Zusammenhang mit staatlichen Verfahren, die andernfalls eine persönliche Versammlung erfordern würden, mit Unsicherheit darüber konfrontiert sein, ob Ihr verzichtsantrag rechtzeitig genehmigt wird, um Ihre krankenversicherungsmärkte zügig zu reformieren und die Verbraucher vor den Auswirkungen des PHE auf buy antibiotics zu schützen., Einige Staaten betrachten möglicherweise keine robusteren änderungen, da Sie befürchten, dass die derzeitigen Anforderungen an den Verzicht auf Abschnitt 1332 während des PHE für buy antibiotics zu zeitaufwändig oder belastend sind., Daher sind HHS und das Finanzministerium der Ansicht, dass die Flexibilität, bestimmte bekanntmachungsverfahren und Teilnahmeanforderungen während der PHE für buy antibiotics zu ändern, die Märkte für öffentliche Gesundheit und Krankenversicherung schützt und die Flexibilität erhöht und die Belastung für Staaten verringert, die die Befreiung von Abschnitt 1332 als Mittel der innovation zur Deckung, Senkung der Prämien und Verbesserung Ihrer gesundheitsmärkte nutzen möchten. Abschnitt 1332 Verzichtserklärungen sind ein wichtiges Instrument für Staaten, um sicherzustellen, dass Patienten im ganzen Land Zugang zur Gesundheitsversorgung haben.

Über 10.,7 Millionen Menschen verlassen sich im Durchschnitt auf die Börsen, um das ganze Jahr über eine individuelle Krankenversicherung abzuschließen.[] Obwohl es in letzter Zeit positive Trends bei der prämienstabilisierung und der Beteiligung der Versicherer gab, hat die buy antibiotics-Pandemie neue Unsicherheiten auf den Einzel-und kleingruppenmärkten mit sich gebracht, so dass frühere trends, die zu eingeschränktem Zugang und Erschwinglichkeit führten, in einigen Bereichen zurückkehren können., Als Reaktion auf die durch die PHE für buy antibiotics verursachte Unsicherheit in Bezug auf nutzungsraten und Schadenskosten im Gesundheitswesen, wie Sie mit Tests und Behandlungen für buy antibiotics verbunden sind, können beispielsweise die Prämien steigen und die Emittenten können Ihre Präsenz oder abdeckungsoptionen auf den Einzel-und kleingruppenmärkten verringern., Darüber hinaus können einige Emittenten aufgrund des PHE für buy antibiotics Schwierigkeiten haben, die Zusammensetzung Ihrer risikopools vorherzusagen, da Unsicherheiten über die Startseite 71179die Risikoprofile vieler neuer immatrikulieren, die aus der von Arbeitgebern gesponserten Deckung stammen, und der potenzielle übergang anderer immatrikulieren zu Medicaid aufgrund von einkommensverlusten., Daher sind HHS und das Finanzministerium besorgt, dass vergangene trends, die die Stabilität des einzelnen marktrisikopools bedrohen, zurückkehren können, was dazu führt, dass einige Emittenten in einigen Staaten und Landkreisen keine Deckung mehr an den Börsen anbieten und andere Emittenten veranlassen, Ihre Kurse zu erhöhen, so dass einige geografische Gebiete nur noch begrenzte oder keine erschwinglichen Optionen für die Deckung des Wechselkurses haben., Die Erlaubnis des HHs-Sekretärs und des schatzministers, die Verfahren zur Bekanntmachung der öffentlichkeit teilweise zu ändern, wird Staaten, die eine Befreiung von Abschnitt 1332 beantragen, helfen, solche Umstände schneller anzugehen und innovative Wege zu entwickeln, um sicherzustellen, dass die Verbraucher Zugang zu einer erschwinglichen Gesundheitsversorgung haben. Daher sind HHS und das Finanzministerium der Ansicht, dass es im besten Interesse der öffentlichkeit liegt, Staaten, die die Befreiung von Abschnitt 1332 beantragen, die Möglichkeit zu geben, während der PHE für buy antibiotics eine änderung der bekanntmachungsverfahren zu beantragen, wenn bestimmte Sicherheitsvorkehrungen erfüllt sind., Diese IFC fügt die neuen §§ 33.118 und 155.1318 hinzu und sieht vor, dass der Sekretär des HHS und der Sekretär des Schatzamtes die in §€â€specified 33.112 und 155.1312 und den in § € â € â € 33. 33.116(b) und 155.1316(b) festgelegten Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung des Bundes teilweise ändern können, um eine Entscheidung über einen vorgeschlagenen verzichtsantrag während der PHE für buy antibiotics zu beschleunigen, wenn eine Verzögerung den Zweck des vorgeschlagenen verzichtantrags untergraben oder gefährden würde und den Interessen der Verbraucher zuwiderlaufen., Beispiele für die öffentlichen bekanntmachungsverfahren, die derzeit gemäß den oben genannten Vorschriften gelten, nach denen ein Staat möglicherweise darauf verzichten oder Sie ändern möchte, umfassen die Anforderung, dass Staaten die öffentlichkeit Benachrichtigen und Anhörungen abhalten, bevor Sie einen Antrag stellen, dass der Staat mehr als eine öffentliche Anhörung an mehr als einem Ort abhält und dass HHS und das Finanzministerium eine öffentliche Bekanntmachung und Stellungnahme vorsehen, nachdem festgestellt wurde, dass ein Antrag vollständig ist., Die Staaten können auch versuchen, die kommentarfristen des Staates und/oder des Bundes auf weniger als 30 Tage zu ändern und öffentliche Anhörungen virtuell und nicht persönlich abzuhalten. Damit ein Staat die Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung des Staates oder des Bundes ändern kann, um eine Entscheidung über einen vorgeschlagenen verzichtsantrag während der PHE für buy antibiotics zu beschleunigen, muss eine Verzögerung den Zweck des vorgeschlagenen verzichtsantrags untergraben oder beeinträchtigen und den Interessen der Verbraucher widersprechen., Während der PHE für buy antibiotics können der HHs-Sekretär und der Finanzminister (die Sekretäre) die öffentlichen bekanntmachungsverfahren des Bundes und/oder des Staates teilweise ändern, wenn der Staat alle folgenden Bedingungen erfüllt.

Der Staat beantragt eine änderung in der von den Sekretärinnen angegebenen form und Weise. Der Staat handelte in gutem glauben und in sorgfältiger, rechtzeitiger und umsichtiger Weise bei der Vorbereitung des Antrags auf änderung des Verzichts und des Antrags auf Verzicht., Der Staat gibt in seinem Antrag auf änderung gegebenenfalls den Grund(die Gründe) an, aus denen der Staat eine änderung der staatlichen öffentlichen bekanntmachungsverfahren anstrebt, beschreibt, wie der Staat die änderungskriterien erfüllt, und beschreibt die alternativen öffentlichen bekanntmachungsverfahren, die er auf staatlicher Ebene, einschließlich öffentlicher Anhörungen, durchführen möchte, die die größte Chance und das größte Maß an sinnvollem öffentlichem input von betroffenen Interessengruppen bieten sollen, was angesichts der notfallbedingungen, die dem Antrag des Staates auf änderung zugrunde liegen, praktikabel ist., Der Staat gibt in seinem Antrag auf änderung gegebenenfalls die Begründung des Antrags und die alternativen öffentlichen bekanntmachungsverfahren an, die auf Bundesebene durchgeführt werden sollen. Der Staat muss gegebenenfalls die alternativen bekanntmachungsverfahren auf staatlicher Ebene durchführen, wenn der änderungsantrag des Staates genehmigt wird, und, falls erforderlich, den verzichtsantrag ändern, um anzugeben, dass der Staat beabsichtigt, diese alternativen bekanntmachungsverfahren im änderungsantrag des Staates einzuhalten., Jeder Staat, der während der PHE für buy antibiotics einen vorgeschlagenen verzichtsantrag einreicht, kann den Sekretär von HHS und den Sekretär des Finanzministeriums um diese änderung von den staatlichen und/oder föderalen öffentlichen bekanntmachungsverfahren ersuchen oder einen solchen Antrag in seinen Antrag auf Verzicht in Abschnitt 1332 aufnehmen. Der Sekretär des HHS und der Sekretär des Finanzministeriums überprüfung und Prüfung eines änderungsantrags wird auf der Grundlage der Umstände des Staates variieren, seine änderungsanfrage, und die Komplexität und Breite der vorgeschlagenen Abschnitt 1332 verzichtantrag des Staates., Zum Beispiel verbieten viele Staaten während der PHE für buy antibiotics persönliche öffentliche Versammlungen oder richten aufgrund der Bedrohung der öffentlichen Gesundheit Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause ein.[] Staaten, die einen neuen Abschnitt 1332-Verzicht(E) anstreben, bei dem solche Verbote zu dem Zeitpunkt in Kraft sind, zu dem Sie sonst öffentliche Anhörungen durchführen müssten, wären höchstwahrscheinlich nicht in der Lage, die Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung zu erfüllen, um zwei persönliche öffentliche Anhörungen abzuhalten, bevor Sie Ihre Anträge nach Abschnitt 1332-Verzicht gemäß den 2018-Leitlinien für Anforderungen gemäß Â§Â§â€‰33.112(b) und 155.1312(b) Einreichen., In solchen Fällen wird diese IFC es den Sekretären ermöglichen, den Antrag des Staates zu gewähren, die beiden öffentlichen Anhörungen virtuell und nicht persönlich abzuhalten oder eine öffentliche Anhörung auf staatlicher Ebene und nicht zwei öffentliche Anhörungen auf staatlicher Ebene abzuhalten.

Als weiteres Beispiel können die Sekretäre einem Staat Zustimmen, dass aufgrund von Notfallsituationen, die im Zusammenhang mit der PHE für buy antibiotics aufgetreten sind, der Staat nicht genügend Zeit hat, öffentliche Anhörungen auf staatlicher Ebene durchzuführen, bevor er seinen Antrag auf Verzicht nach§1332 einreicht â§Â § â€â 33.,112(a) und 155.1312(a) und den Antrag des Staates auf öffentliche Bekanntmachung und öffentliche Anhörungen auf staatlicher Ebene zu gewähren, nachdem der Staat seinen Antrag auf Verzicht auf Abschnitt 1332 eingereicht hat. In Situationen, in denen HHS und das Finanzministerium feststellen, dass öffentliche Bekanntmachungen und Anhörungen in einem anderen Zeitrahmen gerechtfertigt sind und nach Einreichung des Antrags auf Verzicht eines Staates erfolgen können, muss der Staat den Antrag nach Bedarf ändern, um öffentliche Kommentare oder andere relevante Rückmeldungen widerzuspiegeln, die während der alternativen Verfahren zur öffentlichen Bekanntmachung eingehen., HHS und die Abteilung des Finanzministeriums werden den Antrag eines Staates auf änderung bewerten und Ihre änderungsbestimmung innerhalb von ungefähr 15 Kalendertagen nach Eingang des Antrags ausstellen. Bei der Beurteilung, ob ein Staat bei der Erstellung des änderungsantrags für den Verzicht und des verzichtantrags nach treu und glauben und in sorgfältiger, rechtzeitiger und umsichtiger Weise gehandelt hat, werden HHS und das Finanzministerium prüfen, ob die relevanten Umstände einen Notfall darstellen., HHS und das Department of the Treasury weisen darauf hin, dass alle öffentlichen beteiligungsprozesse weiterhin die geltenden Bundesgesetze für Bürgerrechte einhalten müssen, einschließlich angemessener Maßnahmen, um Personen mit eingeschränkter Englischkenntnisse einen sinnvollen Zugang zu ermöglichen Und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um eine effektive Kommunikation mit Menschen mit Behinderungen sicherzustellen, einschließlich der Zugänglichkeit von Informations-und Kommunikationstechnologie., Bitte beachten Sie, dass virtuelle meetings zusätzliche Herausforderungen für Menschen mit Kommunikations-und mobilitätsstörungen sowie für Personen mit Breitbandzugang darstellen können. Die Sicherstellung einer effektiven Kommunikation kann die Bereitstellung einer amerikanischen Gebärdensprachdolmetschung und einer Untertitelung in Echtzeit sowie die Sicherstellung der Interoperabilität der Plattform mit unterstützender Technologie für Personen mit mobilitätsschwierigkeiten umfassen., HHS und das Finanzministerium ermutigen die Staaten insbesondere, sich zu bemühen, einen sinnvollen Beitrag von potenziell betroffenen Bevölkerungsgruppen zu erhalten, einschließlich einkommensschwacher Einwohner, Einwohner mit hohen erwarteten Gesundheitskosten, Personen, die weniger Zugang zu Pflege haben, und Mitglieder Staatlich anerkannter Stämme, falls zutreffend, im Rahmen eines alternativen beteiligungsprozesses für die öffentlichkeit.,[] Der HHs-Sekretär wird auf der CMS-website alle änderungsbestimmungen innerhalb von 15 Kalendertagen veröffentlichen, nachdem der HHs-Sekretär und der Finanzminister eine solche Bestimmung getroffen haben, sowie den genehmigten überarbeiteten Zeitplan für öffentliche Kommentare auf Landes-und Bundesebene.

Darüber hinaus wird unter dem neuen §§ 33.118 und 155.,1318 ist der Staat verpflichtet, änderungswünsche und Bestimmungen innerhalb von 15 Kalendertagen nach Erhalt der Bestimmung sowie den genehmigten überarbeiteten Zeitplan für öffentliche Kommentare auf Landes-und Bundesebene auf seiner website zu veröffentlichen. 3. Überwachung und Einhaltung (31 CFR 33.120 und 45 CFR 155.,1320) Da Abschnitt 1332 Verzichtserklärungen wahrscheinlich einen erheblichen Einfluss auf Einzelpersonen haben, Staaten, und die Bundesregierung, die 2012 Final Rule etablierte Prozesse und Methoden, um sicherzustellen, dass der Sekretär der HHS und der Sekretär des Finanzministeriums angemessene und angemessene Informationen über Abschnitt 1332 Verzichtserklärungen erhalten (im Einklang mit Abschnitt 1332(a)(4)(B)(iv) der PPACA). Unter §§ 33.120(c) und 155.,1320 (c), um sicherzustellen, dass der öffentliche Beitrag innerhalb von mindestens 6 Monaten nach dem umsetzungstermin und jährlich danach fortgesetzt wird, müssen die Staaten ein öffentliches forum abhalten, auf dem die Mitglieder der öffentlichkeit Gelegenheit haben, Kommentare zum Fortschritt des Programms abzugeben, das durch den Abschnitt 1332-Verzicht genehmigt wurde, und dem Sekretär des HHS im Rahmen der vierteljährlichen und jährlichen Berichte, die gemäß Â§Â§â€‰33.124 und 155.1324 erforderlich sind, eine Zusammenfassung dieses Forums vorzulegen.

Unter §§ 33.120(c)(1) und 155.,1320 (c) (1), Staaten sind verpflichtet, Datum, Uhrzeit und Ort des öffentlichen Forums mindestens 30 Tage vor dem Datum des geplanten öffentlichen Forums an prominenter Stelle auf der öffentlichen website des Staates zu veröffentlichen. Diese IFC-fügt neue §§ 33.120(c)(2) und 155.1320(c)(2), die vorsehen, dass der Sekretär des HHS und der Sekretär der Schatzkammer (die Sekretärinnen) absehen kann, in Teil -, post-award öffentliche Bekanntmachung Anforderungen, die für einen zugelassenen Verzicht skizziert in §§ 33.120(c) und 155.,1320 (c) während der PHE für buy antibiotics, wenn die Anwendung der öffentlichen bekanntmachungsverfahren nach der Vergabe den Interessen der Verbraucher während der PHE für buy antibiotics zuwiderläuft. Die Sekretäre können die Verfahren nach der Bekanntmachung teilweise ändern, wenn der Staat alle folgenden Bedingungen erfüllt. Der Staat beantragt eine änderung in der von den Sekretären festgelegten form und Weise., Der Staat handelt in gutem glauben und in sorgfältiger, rechtzeitiger und umsichtiger Weise, um die überwachungs-und compliance-Anforderungen gemäß den Vorschriften und spezifischen Bedingungen des Verzichts zu erfüllen und den Antrag auf änderung einzureichen und vorzubereiten., Der Staat nennt in seinem Antrag auf änderung den Grund(die Gründe), aus denen der Staat eine änderung der öffentlichen bekanntmachungsverfahren nach der Vergabe anstrebt, beschreibt, wie der Staat die änderungskriterien erfüllt, und beschreibt die alternativen öffentlichen bekanntmachungsverfahren nach der Vergabe, die er auf staatlicher Ebene, einschließlich öffentlicher Anhörungen, durchführen möchte, die die größte Chance und das größte Maß an sinnvollem öffentlichem input von betroffenen Interessengruppen bieten sollen, was angesichts der dringenden Umstände, die dem Antrag des Staates auf änderung zugrunde liegen, praktikabel ist., Im Rahmen der überwachung und überwachung der genehmigten Verzichtserklärungen des Abschnitts 1332 durch HHS und die Abteilung des Finanzministeriums überwachen der Sekretär des HHS und der Sekretär des Finanzministeriums nach eigenem Ermessen die Einhaltung der spezifischen Bedingungen des Verzichts durch den Staat, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Einhaltung der Leitplanken, Berichtspflichten, und die Anforderungen an das post award forum., Im Rahmen der in dieser IFC vorgesehenen Flexibilitäten können die Sekretäre beispielsweise dem öffentlichen forum erlauben, dass ein genehmigter Verzicht, der während der PHE für buy antibiotics stattfinden oder fällig werden würde, virtuell und nicht als persönliches treffen abgehalten wird.

HHS und das Finanzministerium werden eng mit Staaten zusammenarbeiten, die über diese genehmigten Flexibilitäten durch überwachungs-und überwachungsaktivitäten verfügen, um eine offene Kommunikation mit Staaten während der PHE für buy antibiotics sicherzustellen., HHS und die Abteilung des Finanzministeriums werden sich auch weiterhin darauf konzentrieren, sicherzustellen, dass die öffentlichkeit über die Umsetzung der in Abschnitt 1332 genehmigten Programme informiert wird Verzicht und haben eine sinnvolle Gelegenheit, sich zu der Umsetzung zu äußern. Der Sekretär von HHS und der Sekretär des Finanzministeriums werden den Antrag eines Staates auf änderung bewerten und Ihre änderungsbestimmung innerhalb von ungefähr 15 Kalendertagen nach Eingang des Antrags ausstellen., Der Staat ist verpflichtet, auf seiner website alle änderungswünsche und Bestimmungen von HHS und dem Finanzministerium innerhalb von 15 Kalendertagen nach Erhalt der Bestimmung sowie Informationen über den genehmigten überarbeiteten Zeitplan für die öffentlichen bekanntmachungsverfahren nach der Vergabe des Staates zu veröffentlichen., Da der Staat bereits verpflichtet ist, Materialien als Teil der jährlichen Berichtspflichten nach der Vergabe zu veröffentlichen, wie Z. B. Die Bekanntmachung für das öffentliche forum und den Jahresbericht, sind die Staaten dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass die öffentlichkeit sich der Entschlossenheit bewusst ist, die Verfahren für die Bekanntmachung zu ändern, und müssen diese Informationen zusammen mit den Informationen, die unter §§ 33.120(c)(1) und 155.1320(c)(1) an prominenter Stelle auf der öffentlichen website des Staates erforderlich sind., HHS und das Department of the Treasury sind der Ansicht, dass post-award-Foren entscheidend sind, um sicherzustellen, dass die öffentlichkeit regelmäßig Gelegenheit hat, sich über die Fortschritte von Abschnitt 1332-Verzichtserklärungen zu informieren und diese zu kommentieren.

Staaten, die eine Genehmigung erhalten, um diese Verfahren nach der Vergabe teilweise zu ändern, müssten weiterhin alle anderen Anforderungen erfüllen, die in §§ 33.112(b) und 155.1312(b) festgelegt sind., Sollte der Staat beispielsweise eine änderungsgenehmigung erhalten, die es ihm ermöglicht, das post award public forum virtuell und nicht persönlich abzuhalten, muss der Staat die Bekanntmachung seiner post award public notice weiterhin auf der Gedruckten Seite veröffentlichen 71181die öffentliche website des Staates und andere wirksame Mittel verwenden, um die erforderlichen Informationen der öffentlichkeit mitzuteilen., Die öffentliche Bekanntmachung muss die website, das Datum und die Uhrzeit des öffentlichen Forums enthalten, das vom Staat einberufen wird, Informationen zum Zeitrahmen für Kommentare und wie Kommentare der öffentlichkeit zum Verzicht auf Abschnitt 1332 eingereicht werden müssen. HHS und das Finanzministerium weisen darauf hin, dass Sie auch weiterhin die bürgerrechtsanforderungen des Bundes erfüllen müssen, einschließlich der Gesetze in Bezug auf die Zugänglichkeit, wenn der Sekretär des HHS und der Finanzminister eine änderung des gesamten oder eines Teils der öffentlichen bekanntmachungsverfahren nach der Vergabe genehmigen., Unter solchen Umständen müsste der Staat sicherstellen, dass diese virtuellen öffentlichen Anhörungen während der PHE für buy antibiotics so zugänglich wie möglich sind, damit Mitglieder der öffentlichkeit teilnehmen und Kommentare abgeben können. Der Staat sollte auch verfolgen, wie viele Personen diese Foren besuchen, wenn möglich. V., Verzicht auf Vorgeschlagene Regelsetzung Abschnitt 553 (b) der APA verpflichtet die Agentur, eine Mitteilung über die vorgeschlagene Regel Im Bundesregister zu veröffentlichen, die einen Verweis auf die juristische Behörde enthält, unter der die Regel vorgeschlagen wird, sowie die Begriffe und den Inhalt der vorgeschlagenen Regel oder eine Beschreibung der betroffenen Themen und Probleme.

Gemäß § 553 Buchstabe c) ist die Agentur ferner verpflichtet, interessierten Parteien die Möglichkeit zu geben, sich durch öffentliche Stellungnahme an der Beschlussfassung zu beteiligen, bevor die Bestimmungen der Regel in Kraft treten., Abschnitt 553 Buchstabe b Buchstabe B ermächtigt die Agentur jedoch, auf diese Verfahren zu verzichten, wenn die Agentur aus gutem Grund feststellt, dass Kündigungs-und kommentarverfahren undurchführbar, unnötig oder dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufen, und eine Erklärung der Feststellung und Ihrer Gründe in die erlassene Regel enthält. § 553 (d) verlangt normalerweise eine 30-tägige Verzögerung des Inkrafttretens einer endgültigen Regel ab dem Datum Ihrer Veröffentlichung im Bundesregister. Auf diese 30-tägige Verzögerung des Inkrafttretens kann jedoch verzichtet werden, wenn eine Agentur einen guten Grund findet, einen früheren wirksamkeitsdatum zu unterstützen., Schließlich verlangt das Congressional Review Act (CRA) eine Verzögerung des Inkrafttretens wichtiger Regeln, es sei denn, eine Agentur findet einen guten Grund dafür, dass Bekanntmachung und öffentliches Verfahren undurchführbar, unnötig oder dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufen. 5 U.

S. C. 801(a)(3), 808(2). Januar 2020, erklärte Das International Health Regulations Emergency Committee der WHO den Ausbruch zu einem “Public Health Emergency von internationalem Interesse.,Januar 2020 stellte der HHs-Sekretär gemäß Abschnitt 319 des PHS fest, dass ein PHE für die Vereinigten Staaten existiert, um der Gesundheitsgemeinschaft des Landes bei der Reaktion auf buy antibiotics zu helfen.

März 2020 erklärte die WHO buy antibiotics öffentlich zur Pandemie. März 2020 erklärte der Präsident die buy antibiotics-Pandemie zum nationalen Notfall. Oktober 2020 erneuerte der HHs-Sekretär die zuvor am 21., Januar 2020 Erklärung eines PHE, verlieh dem HHs-Sekretär bestimmte verzichtsbehörden gemäß Abschnitt 1135 des Gesetzes. März 2020 genehmigte der HHs-Sekretär mit Wirkung zum 1.

März 2020 Verzichtserklärungen gemäß § 1135 des Gesetzes.[] Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Abteilungen die Richtlinien in diesem IFC so schnell wie möglich umzusetzen. Da sich die Vereinigten Staaten mitten in der PHE für buy antibiotics befinden, finden die Abteilungen guten Grund, auf die Ankündigung der vorgeschlagenen Regelsetzung gemäß der APA zu verzichten, 5 U. S. C.

553(b)(B)., Aus denselben Gründen halten es die Dienststellen, wie in Abschnitt 808 Absatz 2 des CRA genehmigt, für undurchführbar und entgegen dem öffentlichen Interesse, nicht auf die Verzögerung des Inkrafttretens dieses IFC gemäß Abschnitt 801 des CRA zu verzichten. Daher finden die Abteilungen einen guten Grund, auf die Verzögerung des Inkrafttretens des CRA gemäß Abschnitt 808 Absatz 2 des CRA zu verzichten. Somit, die Abteilungen finden guten Grund, auf die anwendbaren Verzögerungen am wirksamkeitsdatum zu verzichten und, darüber hinaus, diese Richtlinien in dieser IFC festzulegen, die ab dem Datum der Anzeige beim Amt des bundesregisters anwendbar ist., In diesem IFC fügt die Abteilung im Einklang mit Abschnitt 1902(a)(4) und (a)(19) des Gesetzes einen neuen Unterabschnitt G zu 42 CFR part 433 hinzu, um den Staaten unter bestimmten Sicherheitsvorkehrungen mehr Flexibilität bei der Umsetzung der Anforderung in Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA zu bieten, dass Staaten die Medicaid-empfängerregistrierung beibehalten, um die vorübergehende Erhöhung der Bundesmittel in der FFCRA zu erhalten., Diese vorübergehende finanzierungserhöhung tritt ab dem 1. Januar 2020 in Kraft und könnte sich bis zum letzten Tag des Kalenderquartals erstrecken, an dem die PHE für buy antibiotics, einschließlich etwaiger Verlängerungen, endet, wenn der Staat die vorübergehende finanzierungserhöhung in diesem Quartal beansprucht.

Diese Bestimmung der IFC ist sofort erforderlich, um sicherzustellen, dass die Staaten die Förderfähigkeit bestimmen und während der PHE Pflege und Dienstleistungen in einer Weise erbringen können, die mit der Einfachheit der Verwaltung und dem besten Interesse der Begünstigten im Einklang steht, und auch die vorübergehende Erhöhung der Mittel beanspruchen., In diesem IFC legen HHS und das Finanzministerium in der öffentlichen Bekanntmachung und nach der Vergabe der öffentlichen Beteiligung Flexibilitäten für einen Verzicht auf Staatliche Innovation fest, der in Abschnitt 1332 der PPACA während der PHE für buy antibiotics beschrieben wird. HHS und das Finanzministerium erkennen an, dass nach den normalen öffentlichen bekanntmachungsverfahren des Staates und des Bundes und den Anforderungen an die Vergabe der staatlichen post nach Abschnitt 1332 Verzichtserklärungen Staaten, die während der PHE auf buy antibiotics einen vorgeschlagenen verzichtsantrag stellen, Hindernisse auferlegen können., Diese Anleitung soll die öffentliche Gesundheit schützen und die Ausbreitung von buy antibiotics verhindern, indem die Notwendigkeit persönlicher Versammlungen im Zusammenhang mit einem Verzicht auf § 1332 begrenzt wird. Darüber hinaus können die Staaten mit Unsicherheit konfrontiert sein, ob Ihre verzichtsanträge rechtzeitig genehmigt werden, um Ihre krankenversicherungsmärkte zügig zu reformieren und die Verbraucher vor den Auswirkungen des PHE für buy antibiotics zu schützen., Einige Staaten betrachten möglicherweise keine robusteren änderungen, da Sie befürchteten, dass die aktuellen Anforderungen an den Verzicht auf Abschnitt 1332 zu zeitaufwändig oder belastend sind, um während der PHE für buy antibiotics hilfreich zu sein. HHS und das Finanzministerium sind der Ansicht, dass die Flexibilität, bestimmte bekanntmachungsverfahren und Teilnahmeanforderungen zu ändern, die Flexibilität erhöhen und die Belastung für Staaten verringern wird, die die Befreiung von Abschnitt 1332 als innovationsmittel für die Deckung, die Senkung der Prämien und die Verbesserung Ihrer gesundheitsmärkte während der PHE für buy antibiotics nutzen möchten., Daher sind diese Flexibilitäten sofort erforderlich, um Staaten, die einen Verzicht auf § 1332 beantragen, oder während des Zeitraums nach der Vergabe die Möglichkeit zu geben, eine änderung bei den staatlichen und/oder föderalen Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung anzufordern, wenn eine Verzögerung den Zweck des Verzichts untergraben oder beeinträchtigen würde und den Interessen der Verbraucher zuwiderläuft., HHS und das Finanzministerium sind der Ansicht, dass es dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufen könnte, während des aktuellen PHE für buy antibiotics eine vollständige Benachrichtigung und Stellungnahme zu verlangen, da die Einhaltung der normalen Zeitrahmen und Anforderungen dazu führen könnte, dass verzichtsgenehmigungen für Start Printed Page 71182innovative Verzichtserklärungen in Kraft treten, nachdem die Emittenten bereits Ihre Entscheidungen über die Beteiligung der Emittenten am einzelnen Markt getroffen haben und nachdem die Zinssätze für das kommende Planjahr vorgelegt wurden., Eine änderung der Anforderungen an die Beteiligung der öffentlichkeit wäre für das öffentliche Interesse von Vorteil, indem den Staaten und der Bundesregierung die Flexibilitäten zur Verfügung gestellt würden, die erforderlich sind, um § 1332-Befreiungen zu überprüfen und gegebenenfalls zu genehmigen, die den Zugang zu einer schnelleren Abdeckung erweitern., In diesem IFC ändern die Abteilungen die Vorschriften gemäß Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes, um die Anforderung in Abschnitt 3203 des CARES-Gesetzes umzusetzen, dass nicht großväterliche Gruppengesundheitspläne und krankenversicherungsemittenten, die nicht großväterliche Gruppen-oder einzelkrankenversicherungen anbieten, eine Deckung ohne Kostenbeteiligung für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste bieten.

Diese Deckung muss innerhalb von 15 Werktagen nach dem Datum erfolgen, an dem die USPSTF oder ACIP eine Empfehlung aussprechen., Die Abteilungen stellen auch in diesem IFC fest, dass diese Abdeckung unabhängig davon bereitgestellt werden muss, ob der Dienst von einem in-network-oder out-of-network-Anbieter bereitgestellt wird. Die Abteilungen erlassen diese änderungen unter der Aufsicht von Abschnitt 9833 des Kodex, Abschnitt 734 von ERISA und Abschnitt 2792 des PHS Act., Diese Abschnitte ermächtigen die Sekretäre des Finanzministeriums, der Arbeit Und der HHS, alle vorläufigen endgültigen Regeln zu verkünden, von denen die Sekretäre bestimmen, dass Sie geeignet sind, die Bestimmungen von Kapitel 100 des Kodex, Teil 7 von Untertitel B von Titel I von ERISA und Teil a von Titel XXVII des PHS Act auszuführen, zu denen die Abschnitte 2701 bis 2728 des PHS Act und die Einbeziehung dieser Abschnitte in ERISA Abschnitt 715 und Code Abschnitt 9815 gehören., Darüber hinaus beschränkt Abschnitt 7805(e) des Kodex jede vorübergehende Regelung, die von Treasury und dem IRS gemäß dem Kodex erlassen wird, wie Z. B. Vorläufige endgültige Vorschriften, auf eine Dauer von 3 Jahren.

Mehrere buy antibiotics-Impfstoffkandidaten befinden sich derzeit in der Entwicklung in einem späten Stadium. Sobald ein Impfstoff von der FDA zugelassen oder genehmigt wurde, erwarten die Abteilungen, dass ACIP sich zügig bewegen kann, um die Immunisierung zu empfehlen., Darüber hinaus werden im Gegensatz zu anderen präventiven Maßnahmen und Dienstleistungen, die normalerweise in regelmäßigen Abständen bereitgestellt werden, Gegenstände und Dienstleistungen, die buy antibiotics verhindern oder mildern sollen, in Naher Zukunft nicht als Teil einer üblichen vorbeugenden Versorgung bereitgestellt. Stattdessen erwarten die Abteilungen, dass die Verbraucher diese Dienste erhalten, sobald Sie für die Breite öffentlichkeit oder bestimmte Bevölkerungsgruppen mit hohem Risiko oder hoher Priorität empfohlen werden., Um den uneingeschränkten Zugang zu qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten und die weit verbreitete Nutzung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste zur Minderung des PHE für buy antibiotics 19 sicherzustellen, ist es wichtig, dass Einzelpersonen solche Dienste von jedem Anbieter erhalten können, der zur Bereitstellung des Dienstes berechtigt ist. Dies steht im Einklang mit den Zielen der Operation Warp Speed, die, wie oben erwähnt, eine Partnerschaft zwischen Komponenten der Bundesregierung darstellt, die mit privaten Unternehmen zusammenarbeitet, um die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb eines buy antibiotics-Impfstoffs an das amerikanische Volk zu beschleunigen., Die Bestimmungen dieser IFC sind daher sofort erforderlich, um sicherzustellen, dass der gruppenkrankenplan sowie der Gruppen-und individuelle Krankenversicherungsschutz für diese Artikel und Dienstleistungen schnell und umfassend sind, um einen rechtzeitigen Zugang zur Bekämpfung der Pandemie zu gewährleisten.

In diesem IFC fügt die Abteilung eine Anforderung bei §⠀ ‰417 hinzu.,454 von Abschnitt 1876 cost-Pläne zu verlangen, ohne Kostenbeteiligung den buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung gemäß Abschnitt 1861(s)(10)(A) des Gesetzes ohne Kostenbeteiligung für die Dauer des PHE für die buy antibiotics-Pandemie abzudecken, insbesondere das Ende der in Abschnitt 1135 (g) Absatz 1(B) des Gesetzes festgelegten notfallperiode, bei der es sich um die vom Sekretär am 31., Während Abschnitt 1876 (c) (2) des Gesetzes sicherstellt, dass die Teilnehmer an Medicare-kostenplänen einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung abdecken, hat Abschnitt 3713 des CARES-Gesetzes Abschnitt 1876 des Gesetzes nicht geändert, um ähnliche kostenaufteilungsschutzmaßnahmen für Teilnehmer an kostenplänen bereitzustellen, die den Impfstoff von einem Netzbetreiber erhalten. Derzeit sind keine Kostenpläne erforderlich, um den buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung ohne Kostenbeteiligung abzudecken (dh mit einer Kostenbeteiligung, die der ursprünglichen Medicare entspricht), wenn der Impfstoff von einem netzwerkinternen Gesundheitsdienstleister bereitgestellt wird., Diese Bestimmung der IFC ist sofort erforderlich, um sicherzustellen, dass cost plan-immatrikulierten wie anderen Medicare-Begünstigten der Zugang zum buy antibiotics-Impfstoff und seiner Verabreichung ohne Kostenbeteiligung gewährt wird. Diese Sofortmaßnahme wird sicherstellen, dass die Kosten kein Hindernis für die Begünstigten darstellen, den Impfstoff zu erhalten, insbesondere während des notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit, wenn der Zugang von größter Bedeutung ist., Die Verzögerung, die für die Bekanntmachung und Kommentierung von Regelwerken erforderlich ist, widerspricht sowohl dem öffentlichen Interesse als auch ist hier unpraktisch, da Sie den Zugang zu einem buy antibiotics-Impfstoff ohne Kostenaufteilung verzögern und der Notwendigkeit widersprechen würde, den Zugang zu einem buy antibiotics-Impfstoff für die Teilnahme an kostenplänen auf der gleichen Grundlage sicherzustellen, wie dies für andere Medicare-begünstigte gewährleistet ist. Wie aus dem in Abschnitt 3203 des CARES-Gesetzes festgelegten Zeitplan für die Abdeckung hervorgeht, ist es außerdem dringend erforderlich, qualifizierte antibiotics-präventionsdienste abzudecken., Nach einer Empfehlung des USPTF oder ACIP wird die Anforderung, qualifizierte antibiotics-präventionsdienste, zu denen voraussichtlich Impfungen gehören, ohne Kostenbeteiligung abzudecken, innerhalb von 15 Werktagen wirksam.

Pläne und Emittenten benötigen eine sofortige Anleitung, um Ihre Verpflichtungen gemäß Abschnitt 3203 des CARES Act zu verstehen und Maßnahmen zu ergreifen, die es Ihnen ermöglichen, diese Anforderungen zu erfüllen, sobald die abdeckungsanforderung in Kraft tritt., Eine Verzögerung dieser Bestimmungen würde ebenfalls die Fähigkeit der Pläne und Emittenten verzögern, sich auf die Verfügbarkeit eines buy antibiotics-Impfstoffs vorzubereiten, was zu Hindernissen beim Zugang zur Abdeckung dieser kritischen Dienste während der PHE für buy antibiotics führen würde. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Verordnung gibt es keine antibiotics-präventionsdienste, einschließlich Impfstoffe gegen Coronaviren, die abgedeckt werden müssen., Da jedoch eine notfallgenehmigung oder Genehmigung eines buy antibiotics-Impfstoffs unmittelbar bevorsteht, sind die Abteilungen der Ansicht, dass es wichtig ist, dass diese Vorschriften gemäß Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes vor einer solchen Genehmigung oder Genehmigung erteilt und wirksam werden., Die Abteilungen sind der Ansicht, dass es undurchführbar und entgegen dem öffentlichen Interesse wäre, normale Kündigungs-und kommentarregelungsverfahren durchzuführen, da dringend die Abdeckung und der Zugang zu qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten zum Schutz der öffentlichen Gesundheit sowie der Gesundheit und Sicherheit von Einzelpersonen und Gemeinschaften sichergestellt werden müssen, um die Ausbreitung von buy antibiotics zu verhindern. Aus denselben Gründen sind die Dienststellen der Ansicht, dass ein verzögerter wirksamkeitstermin auch dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufen würde., Die Gewährleistung des Zugangs von Einzelpersonen zu einem buy antibiotics-Impfstoff, sobald er verfügbar ist, ist entscheidend für die Beendigung des PHE für buy antibiotics, und daher ist es unerlässlich, dass diese Vorschriften an dem Tag in Kraft treten, an dem ein solcher Impfstoff verfügbar und von ACIP empfohlen wird. Wenn Sie den standardregelungsprozess zur Veröffentlichung einer vorgeschlagenen Regel durchführen, öffentliche Kommentare einholen, sorgfältig mit Der Druckseite 71183 beginnen und diese öffentlichen Kommentare analysieren und anschließend eine endgültige Regel veröffentlichen, würde dies möglicherweise und möglicherweise wahrscheinlich einen solchen Zeitpunkt des Inkrafttretens gefährden., Die Dienststellen sind der Ansicht, dass es undurchführbar und dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufend wäre, normale bekanntmach-und kommentarverfahren durchzuführen und damit das Datum des Inkrafttretens dieser IFC zu verzögern.

Die Ressorts finden guten Grund, auf die geplante Regeländerung zu verzichten, heißt es in der APA, 5 U. S. C. 553 (b) (B).

Aus denselben Gründen halten es die Dienststellen, wie in Abschnitt 808 Absatz 2 des CRA genehmigt, für undurchführbar und entgegen dem öffentlichen Interesse, nicht auf die Verzögerung des Inkrafttretens dieses IFC gemäß Abschnitt 801 des CRA zu verzichten., Daher finden die Abteilungen einen guten Grund, auf die Verzögerung des Inkrafttretens des CRA gemäß Abschnitt 808 Absatz 2 des CRA zu verzichten. Die Bestimmungen in diesem IFC treten am Datum der Anzeige in Kraft. Diese IFC setzt die Anforderung um, dass Anbieter von Diagnosetests für buy antibiotics Ihre Barpreise für buy antibiotics-Diagnosetests veröffentlichen, und spezifiziert DIE buy antibiotics-Diagnosetests, für die diese Anforderung gilt., Diese IFC definiert weiter â € œprovider eines diagnostischen Tests für buy antibioticsâ €  (bezeichnet als “provider”) als jede Einrichtung, die einen ODER mehrere buy antibiotics-Diagnosetests durchführt. Darüber hinaus definiert diese IFC “cash price” als die Gebühr, die für eine Person gilt, die Bargeld (oder bargeldäquivalent) für EINEN buy antibiotics-Diagnosetest bezahlt.

Diese IFC gibt CMS das Ermessen, eine der folgenden Maßnahmen zu ergreifen, wenn CMS feststellt, dass ein Anbieter den Anforderungen von new 45 CFR 182.50 nicht entspricht. Geben Sie dem Anbieter eine schriftliche Warnmeldung über die spezifischen Verstöße., Fordern Sie an, dass ein Anbieter eine OBERGRENZE einreicht und einhält. Stellen Sie dem Anbieter einen CMP auf, wenn der Anbieter nicht auf die Anfrage von CMS zur Einreichung einer OBERGRENZE oder zur Einhaltung der Anforderungen einer von CMS genehmigten OBERGRENZE reagiert., Wie oben erwähnt, gelten diese Anforderungen während des PHE für buy antibiotics (und aller Erweiterungen des PHE für buy antibiotics). Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir die Richtlinien in diesem IFC so schnell wie möglich umsetzen, damit die Stakeholder während des PHE für buy antibiotics mit Sicherheit wissen, wie Sie das Gesetz einhalten und welche Strafen Sie für die Nichteinhaltung des PHE für buy antibiotics erhalten., Darüber hinaus sind diese Regeln erforderlich, damit CMS Abschnitt 3202(b) des CARES-Gesetzes durchsetzen und sicherstellen kann, dass Pläne, Emittenten und Verbraucher den Preis für einen Diagnosetest für buy antibiotics während der PHE für buy antibiotics im Voraus kennen.

Aus diesen Gründen halten wir es für undurchführbar und dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufend, normale Kündigungs-und kommentarregelungsverfahren durchzuführen und das Datum des Inkrafttretens der neuen Anforderungen, die in 45 CFR part 182 angenommen werden, zu verzögern., In diesem IFC erstellt die Abteilung ein Neues buy antibiotics Treatments Add-on Payment (NCTAP) im Rahmen des stationären Prospektiven Zahlungssystems (Ipps) für buy antibiotics-Fälle, die bestimmte Kriterien erfüllen. Die Abteilung ist der Ansicht, dass es undurchführbar und dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufend wäre, normale bekanntmach-und kommentarverfahren durchzuführen und damit das Datum des Inkrafttretens dieser IFC zu verzögern., Da Arzneimittel und biologische Produkte verfügbar werden und von der FDA für die Behandlung von buy antibiotics im stationären Bereich zugelassen oder zugelassen sind, kann es für Krankenhäuser potenzielle finanzielle Anreize geben, diese neuen buy antibiotics-Behandlungen während des PHE für Medicare-Patienten bereitzustellen, da sich die Kosten dieser neuen Behandlungen noch nicht in den Medicare-zahlungsraten widerspiegeln und es keine neuen technologiezuschläge für diese Behandlungen gibt., Die Verzögerung, die für die Bekanntmachung und Kommentierung von Regelwerken erforderlich ist, verstößt sowohl gegen das öffentliche Interesse als auch ist nicht praktikabel, da es dringend erforderlich ist, sicherzustellen, dass Krankenhäuser während der PHE keinen finanziellen Anreiz haben, buy antibiotics-Behandlungen für begünstigte bereitzustellen. Wir erwarten, dass die Erhöhung der aktuellen ipps-Zahlungsbeträge für ausreichend kostspielige Fälle, um potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser bei der Bereitstellung neuer buy antibiotics-Behandlungen während der PHE zu mildern, den Zugang zu diesen Behandlungen für Medicare-Patienten möglicherweise verbessern und beschleunigen wird., Wir glauben auch, dass die Einrichtung des NCTAP der öffentlichkeit, einschließlich Innovatoren, die neue buy antibiotics-Behandlungen entwickeln, mehr Transparenz und Vorhersehbarkeit bietet, wie Medicare-Zahlungen für Fälle, die diese Behandlungen betreffen, bestimmt werden, wenn diese Behandlungen verfügbar werden. In diesem IFC sichert die Abteilung eine separate Zahlung für neue buy antibiotics-Behandlungen zu, die ambulant für den Rest des öffentlichen Gesundheitsnotfalls für buy antibiotics bereitgestellt werden., Die Abteilung ist der Ansicht, dass es undurchführbar und dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufend wäre, normale bekanntmach-und kommentarverfahren durchzuführen und damit das Datum des Inkrafttretens dieser IFC zu verzögern., Wir gehen davon aus, dass die meisten Medikamente und biologischen Produkte, die zur Behandlung von buy antibiotics im ambulanten Bereich zugelassen oder zugelassen sind, im Rahmen unserer standard-OPS-Zahlungsrichtlinie separat bezahlt werden.

Diese Produkte könnten jedoch in eine Umfassende Zahlung für ambulante Zahlungen (C-APC) verpackt werden, wenn Sie auf demselben Anspruch wie ein C-APC-service bereitgestellt werden, in diesem Fall würde keine separate Zahlung für diese Produkte geleistet., Obwohl wir nicht erwarten, dass viele begünstigte sowohl einen primären C-APC-Dienst als auch ein Medikament oder ein biologisches Mittel zur Behandlung von buy antibiotics erhalten würden, glauben wir dennoch, dass es angemessen wäre, potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser zu mildern, diese neuen Behandlungen während der PHE für buy antibiotics bereitzustellen, wenn Medikamente oder Biologika verfügbar werden und für die Behandlung von buy antibiotics zugelassen oder zugelassen sind., Die Verzögerung, die für die Bekanntmachung und Kommentierung von Regelwerken erforderlich ist, um dieses Problem anzugehen, verstößt sowohl gegen das öffentliche Interesse als auch ist undurchführbar, da es dringend erforderlich ist, sicherzustellen, dass Krankenhäuser keine finanziellen Anreize für die Bereitstellung VON buy antibiotics-Behandlungen für begünstigte haben. Daher erstellt CMS mit Wirkung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Regel und bis zum Ende der PHE für buy antibiotics eine Ausnahme von seiner OPPS C-APC-Richtlinie, um eine separate Zahlung für neue buy antibiotics-Behandlungen sicherzustellen, die bestimmte Kriterien erfüllen., In diesem IFC fügt die Abteilung änderungen am CJR-Modell hinzu, die sofort erforderlich sind, um das CJR-Modell im Einklang mit den modellzielen fortzusetzen, um stationäre und niedergelassene gelenkersatzprodukte ohne Unterbrechung abzudecken und die betriebliche und finanzielle Unsicherheit für CJR-krankenhausteilnehmer während und außerhalb des PHE zu verringern. März 2021 für Krankenhäuser und die Patientenversorgung während der PHE störend sein., März 2021 bedeutet, dass Krankenhäuser nach dem 2. Januar 2021, vor dem Ende des öffentlichen gesundheitsnotfalls, der am 23.[] Die Verlängerung des Modells um weitere sechs Monate des leistungsjahres (PY) 5, so dass PY 5 nun am 30.

Durch diese IFC implementieren wir vier änderungen am CJR-Modell, die zur Erweiterung von PY 5 erforderlich sind., Dies sind. (1) Verlängerung von PY 5 um weitere 6 Monate, um die Kontinuität des modellbetriebs mit demselben Umfang zu gewährleisten, während wir weiterhin die eingegangenen Kommentare zu unserem Vorschlag zur Erweiterung des Modells auf py 6 bis 8 und zur Annahme anderer änderungen Am modellstart auf Seite 71184 prüfen(42 CFR 510.2 und 51.200(a)). (2) änderungen am Abstimmungsprozess für PY 5 vornehmen, um zwei Perioden zu ermöglichen und häufigeren Empfang von abstimmungsberichten durch die Teilnehmer zu ermöglichen (42 CFR 510.2, 42 CFR 51.200, 42 CFR 51.305(b);), (D) (1), (E), (I) (1) und (2), und (J) (1) und (2), und 42 CFR 510.,400 (b) (3) (v) und hinzufügen von 42 CFR 510.400(b) (3) (vi)). (3) rückwirkend zum 1.Oktober 2020 eine technische änderung vornehmen, um sicherzustellen, dass das Modell trotz der Annahme neuer MS-DRGs zur Beschreibung dieser Verfahren weiterhin dieselben stationären lejr-Verfahren (Lower Extremity Joint Replacement) umfasst (42 CFR 510.,300(a)(1) (i) und (iii)).

Und (4) änderungen an der Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände vornehmen, damit buy antibiotics sich an eine Zunahme DES CJR-episodenvolumens und die Erneuerung der PHE anpassen und gleichzeitig Schutz vor finanziellen Folgen von buy antibiotics bieten kann, nachdem die Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände nicht mehr gilt (42 CFR 510.300)., September 2021 endet (Krankenhäuser stellen nach dem 2.Juli 2021 die Einleitung neuer Episoden unter dem Modell ein), bietet den teilnehmenden Krankenhäusern zusätzliche Erleichterung und Stabilität im modellbetrieb, während das Ende der PHE unbekannt bleibt. Wir haben den Abstimmungsprozess geändert, um Zahlungen im Einklang mit dem aktuellen jährlichen abstimmungsplan für Krankenhäuser für mehr Stabilität bereitzustellen., Ohne änderung des abstimmungsprozesses würde die Verlängerung von PY 5 auf insgesamt 21 Monate vom 1. Januar 2020 bis zum 30., In der ipps/LTCH-Schlussregel für das Geschäftsjahr 2021 haben wir erklärt, dass wir, da das CJR-Modell mindestens bis zum 31.März 2021 andauern würde, beabsichtigten, eine Richtlinie in DER CJR-endregel zu verabschieden, die neue MS-DRGs für dieselben Verfahren enthält, die derzeit im CJR-Modell enthalten sind, unter früheren MS-DRGs ab Ihrem wirksamkeitsdatum, um Störungen des Modells für den Rest von PY5 (wie erweitert) zu vermeiden, und danach, wenn unser Vorschlag, das CJR-Modell durch PY8 zu verlängern, abgeschlossen wäre (85 FR 58502)., Wir übernehmen die änderung dieser IFC rückwirkend zum 1. Oktober 2020, da das Modell ohne änderung nicht mehr als umfassendes gelenkersatzmodell weitergeführt wird.

Wenn diese änderung nicht vorgenommen würde, hätte dies erhebliche Auswirkungen auf die Betriebsstabilität. Schließlich, diese vorläufige endgültige Regel mit Kommentar gibt ein Ende für die aktuelle extreme und Unkontrollierbare Anpassung in 42 CFR 510.300(k)(4)., Um den teilnehmenden Krankenhäusern weiterhin finanziellen Schutz vor den Auswirkungen von buy antibiotics auf das CJR-Modell zu bieten, die über das Ende des PHE für buy antibiotics oder März 31, 2021 hinausgehen können, je nachdem, was früher Eintritt, implementieren wir, dass die tatsächlichen episodenzahlungen auf den qualitätsbereinigten Zielpreis begrenzt sind, der für diese episode unter § 510.300 für Episoden mit tatsächlichen episodenzahlungen festgelegt wurde, die einen Anspruch mit EINEM buy antibiotics-Diagnosecode enthalten und nach dem früheren 31., Diese Richtlinie steht im Einklang mit Flexibilitäten und Schutzmaßnahmen für Auswirkungen von buy antibiotics in anderen Innovationszentrumsmodellen. Bei all diesen Revisionen glauben wir, dass es dem öffentlichen Interesse zuwiderläuft, traditionelle Bekanntmachungen und kommentarregelungen vorzunehmen, um diese regulatorischen änderungen zu übernehmen, da Sie den Umfang und den Betrieb des Modells auf dem aktuellen Niveau erhalten und die modellstabilität jetzt und in Zukunft für krankenhausoperationen während und außerhalb der PHE fördern. VI., Sammlung von Informationspflichten Nach dem Paperwork Reduction Act von 1995 müssen die Abteilungen eine 30-tägige Benachrichtigung Im Bundesregister Einreichen und eine öffentliche Stellungnahme einholen, bevor eine Sammlung von Informationspflichten der OMB zur überprüfung und Genehmigung vorgelegt wird., Um Fair zu bewerten, ob eine Informationserfassung von OMB genehmigt werden sollte, müssen die Dienststellen gemäß Abschnitt 3506 Buchstabe c Ziffer 2 Buchstabe A des Paperwork Reduction Act von 1995(PRA) zu folgenden Fragen Stellung nehmen.

Die Notwendigkeit der Informationserfassung und Ihre Nützlichkeit bei der Wahrnehmung der ordnungsgemäßen Funktionen der Agentur. Die Genauigkeit der Schätzung der Belastung durch die Datenerhebung. Die Qualität, der nutzen und die Klarheit der zu erhebenden Informationen., Empfehlungen zur Minimierung der Belastung der betroffenen öffentlichkeit durch die Datenerfassung, einschließlich automatisierter erhebungstechniken. Die Abteilungen bitten um öffentliche Kommentare zu jedem Abschnitt 3506 (c) (2) (A)-erforderliche Probleme für die folgenden Anforderungen an die Informationserfassung (ICRs).

Die Anforderungen und Anforderungen werden unter der Omb-Kontrollnummer 0938-NEW eingereicht. A. ICRs zur Preistransparenz für buy antibiotics-Diagnosetests, wie in Abschnitt II erläutert.,C dieses IFC, Abschnitt 3202 (b) des CARES Act legt eine Anforderung fest, Barpreise für buy antibiotics-Diagnosetests während der PHE zu veröffentlichen. Für die Zwecke der Umsetzung von Abschnitt 3202 (b) des CARES Act, fügen wir neue 45 CFR Teil 182, “Price Transparenz FÜR buy antibiotics-Diagnosetests,†œ, die preistransparenzanforderungen für die Durchführung eines buy antibiotics-Diagnosetest kodifizieren., Es gibt verschiedene Arten von buy antibiotics-tests zum Nachweis von antibiotics oder zur diagnose eines möglichen buy antibiotics-falls, einschließlich.

Molekulare (RT-PCR) tests, die zum Nachweis des genetischen Materials des cipro verwendet werden. Antigentests, die zum Nachweis spezifischer Proteine auf der Oberfläche des cipro verwendet werden. Und serologietests, mit denen nach Antikörpern gesucht wird, die vom Körper als Reaktion auf Infektionen produziert werden. Im Sinne von 45 CFR part 182 definieren wir “provider eines diagnostischen Tests für buy antibiotics†als jede Einrichtung, die einen ODER mehrere buy antibiotics-Diagnosetests durchführt., Um einen Diagnosetest für buy antibiotics durchzuführen und patientenspezifische Ergebnisse zu melden, muss eine Einrichtung (sei es das Büro eines primärversorgers, ein Notfallzentrum, ein ambulanter krankenhausstandort oder ein eigenständiges Labor) über ein CLIA-Zertifikat verfügen, das auf der Komplexität der von der Einrichtung durchgeführten Tests basiert., Daher erwarten wir, dass jeder â € œprovider eines buy antibiotics diagnostic test” ein CLIA-Zertifikat (einschließlich einer Bescheinigung über Verzicht oder Bescheinigung über die Registrierung) halten würde und dass solche Tests in Einrichtungen von primärversorger Büros bis hin zu notfallzentren zu stand-alone-nationalen Labors auftreten würde.

Wie in Abschnitt VIII. B dieses IFC erläutert, schätzen wir, dass ungefähr 83,309 CLIA-Anbieter möglicherweise buy antibiotics-Diagnosetests durchführen und Ihre Bargeldpreise veröffentlichen müssen., Für die Zwecke dieser IFC schätzen wir, dass ein business operations specialist (13-1000) durchschnittlich 1 Stunde für insgesamt 83,309 Arbeitsstunden benötigt, um die Bargeldpreise für buy antibiotics-Diagnosetests zu einem Stundenlohn von 36,31 USD zu erstellen und zu veröffentlichen, wie von der BLS in 2019 veröffentlicht.[] Wir schätzen die overhead - und randnutzen Kosten auf 100 Prozent der Löhne. Daher schätzen wir die einmaligen Kosten pro Anbieter auf $ 72.62 Start Gedruckte Seite 71185 ($36.31 × 2) und die Gesamtkosten auf $6,049,900 (83,309 Stunden × $ 72.62), um die erforderlichen Informationen zu sammeln, zu kompilieren und zu veröffentlichen. B., ICRs für Staatliche Innovation Waivers Politischen und rechtlichen Revision in Reaktion auf buy antibiotics der Öffentlichen Gesundheit Notfall IFC sieht vor, dass Mitgliedstaaten verpflichtet sind, zu übermitteln änderungswünsche an den Sekretär des HHS und der Secretary of the Treasury, um die Zustimmung für die änderungen, die durch diese IFC.

Jeder Staat kann bei den Sekretären einen Antrag auf änderung der staatlichen und/oder föderalen öffentlichen bekanntmachungsverfahren stellen oder einen solchen Antrag in seinen Abschnitt 1332-verzichtsantrag aufnehmen, wenn der verzichtsantrag während der PHE für buy antibiotics eingereicht wird., Der Antrag muss den Grund beschreiben, aus dem der Staat eine änderung der staatlichen öffentlichen bekanntmachungsverfahren anstrebt, beschreiben, wie der Staat die änderungskriterien erfüllt, und die alternativen öffentlichen bekanntmachungsverfahren beschreiben, die er auf staatlicher Ebene, einschließlich öffentlicher Anhörungen, durchführen möchte, um die größte Chance und das größte Maß an sinnvollem öffentlichem input von betroffenen Interessengruppen zu bieten, der angesichts der notfallbedingungen, die dem Antrag des Staates auf änderung zugrunde liegen, praktikabel ist., Der Antrag muss den Grund beschreiben, aus dem der Staat eine änderung der öffentlichen bekanntmachungsverfahren des Bundes beantragt, und gegebenenfalls die alternativen öffentlichen bekanntmachungsverfahren, die auf Bundesebene durchgeführt werden sollen. Ein Staat mit einem genehmigten Abschnitt 1332 Verzicht kann einen Antrag an HHS und das Department of Treasury für eine änderung von post award public notice Verfahren Einreichen., Der Antrag muss den Grund angeben, aus dem der Staat eine änderung des post-award-public-notice-Verfahrens beantragt, beschreiben, wie der Staat die änderungskriterien erfüllt, und die alternativen Verfahren beschreiben, die er auf staatlicher Ebene, einschließlich öffentlicher Anhörungen, durchführen möchte, um die größte Chance und das größte Maß an sinnvollem öffentlichem input von betroffenen Stakeholdern zu bieten, die angesichts der notfallbedingungen, die dem Antrag des Staates auf änderung zugrunde liegen, praktikabel sind., Während HHS und das Finanzministerium keine Daten zur Verfügung haben, um die Anzahl der Staaten vorherzusagen, die wahrscheinlich eine änderung des verzichtantrags oder der öffentlichen Bekanntmachung nach der Vergabe beantragen werden, schätzen HHS und das Finanzministerium, dass es eine Stunde dauern wird ein leitender manager 1 Stunde, um die Anfrage eines Staates vorzubereiten, mit einem äquivalenten Kosten von ungefähr $118.[] Darüber hinaus, wenn HHS und das Department of Treasury eine änderung Antrag eines Staates genehmigen, wird der Staat die Bestimmung auf Ihrer website veröffentlichen müssen innerhalb von 15 Tagen nach der Genehmigung., HHS und das Finanzministerium schätzen, dass es für jeden Staat 15 Minuten dauern wird, bis ein Netzwerk-und computersystemadministrator die Genehmigung mit entsprechenden Kosten von ungefähr 21 US-Dollar veröffentlicht.[] Unter der Annahme, dass etwa 15 Staaten einen änderungsantrag Einreichen, wird die Gesamtbelastung Stunden für alle Staaten 15 Stunden, mit einem äquivalenten Kosten von etwa $1.775. HHS und das Finanzministerium gehen davon aus, dass 15-Staaten einen Antrag stellen werden, da zum Zeitpunkt der Anzeige dieser IFC 15-Staaten einen genehmigten 1332-Verzicht haben., Dies ist eine Obergrenze, da einige Staaten möglicherweise nicht die verfügbare änderung für Ihre Verzichtserklärungen beantragen müssen und daher keine Belastung entstehen wird. Unter der Annahme, dass ungefähr 15 Staaten die Genehmigung des änderungsantrags erhalten und dann die Genehmigung Einreichen müssen, beträgt die Gesamtarbeitszeit für alle Staaten ungefähr 3.75 Stunden, wobei die entsprechenden Kosten ungefähr 319 US-Dollar betragen.

Dies ist eine Obergrenze, da einige Staaten möglicherweise keine Genehmigung erhalten und daher eine geringere (oder keine) Belastung verursachen., Die geschätzten gesamtarbeitsstunden, bei denen ungefähr 15-Staaten die Genehmigung des änderungsantrags beantragen und erhalten, betragen 18,75-Stunden, wobei die entsprechenden Kosten etwa 2,094-Dollar betragen. Tabelle 3†" Geschätzte Kosten und Belastung Stunden pro RespondentBLS occupationAverage Belastung Stunde pro respondent (in Stunden)Stundenlohn ratesTotal Kosten pro respondentSenior Manager1$118.30$118.30 Netzwerk-und Computersysteme Administrator0.2585.0221.26Total1.25139.,56 Tabelle 4—Geschätzte Gesamtkosten und-Belastung für alle Befragten  anzahl der Befragten Anzahl der belasteten Arbeitsstunden pro befragtengesamtgesamtlastenstundengesamtkostenmodifizierungsanforderungen1515115 1.775 USD änderungsgenehmigung15150.253.75319Total151.2518.752,094 Startseite 71186 C. ICRs Bezüglich des Modells für den Umfassenden Gemeinsamen Ersatz (CJR) Abschnitt 1115A(d)(3) des Sozialversicherungsgesetzes befreit das Modell Center for Medicare and Medicaid Innovation (CMMI) Tests Und Erweiterungen, von der Pra., Der Abschnitt sieht vor, dass Kapitel 35 des Titels 44, United States Code, das Bestimmungen wie den PRA enthält, nicht für die Prüfung und Bewertung von CMMI-Modellen oder die Erweiterung solcher Modelle gilt. D.

ICRs in Bezug auf die Einschreibung als Mass Immunization Roster Biller wie in Abschnitt II. A.1 diskutiert. Von diesem IFC kann ein massenimmunisator in Medicare als eine andere Art von Anbieter oder Lieferant wie ein Arzt, nicht-Arzt Praktiker, Krankenhaus ambulante Abteilung, home health agency oder qualifizierte Pflegeeinrichtung eingeschrieben werden., Ein Unternehmen, das sich ansonsten nicht als Medicare-Anbieter oder-Lieferant qualifiziert,aber massenimmunisierungsdienste erbringen möchte, kann sich jedoch über das Formular in Medicare als “Mass Immunization Roster Biller” Einschreiben CMS-855B immatrikulierungsantrag (Medicare Immatrikulierungsantrag. Kliniken / Gruppenpraxen und Bestimmte Andere Lieferanten.

In diesem Abschnitt werden unsere belastungsschätzungen für die Registrierung von massenimmunisierungs-dienstplanrechnern über das Formular CMS-855B sowie die Pra-Befreiung, die wir für das Berufungsverfahren beanspruchen, erläutert. 1., Kosten für das Ausfüllen des Formulars CMS-855B unter Verwendung unserer internen Daten schätzen wir im Allgemeinen, dass ungefähr 60,000-Entitäten (deren überwiegender Teil Apotheken sein werden) versuchen werden, sich gemäß der IFC als massenimmunisierungsrechner anzumelden, von denen alle versuchen werden, sich in den 12-Monaten nach der Anzeige der IFC einzuschreiben. Nach den neuesten Lohndaten des Bureau of Labor Statistics (BLS) für Mai 2019 (siehe http://www.bls.gov/​OES / †" current / ​oes_​nat.,htm), die mittleren Stundenlöhne für die folgenden Kategorien sind. Tabelle 5—National Occupational Employment and Wage estimates Occupation titelberufscodemean Stundenlohn ($/hr)Fringe Vorteile und overhead ($/hr)Bereinigter Stundenlohn ($/hr)Gesundheitswesen Diagnose Oder Behandlung von Praktikern29-100049.2649.2698.52 Medizinische Sekretärinnen und Verwaltungsassistenten43-601318.3118.3136.62 im Einklang mit Form CMS-855B Projektionen in den letzten regelungsbemühungen gemacht, wird es jede Einheit einen Durchschnitt von 2,5 Stunden, um die Informationen auf dem Formular CMS-855B zu erhalten und bereitzustellen., Nach unserer Erfahrung wird der medizinische Sekretär des Unternehmens diese Daten sichern und melden, eine Aufgabe, die ungefähr 2 Stunden dauern würde.

Darüber hinaus wird ein Arzt für gesundheitsdiagnostik und-Behandlung des Unternehmens das Formular überprüfen und Unterschreiben, ein Prozess, den wir schätzen, dauert 30 Minuten. Wir projizieren daher eine Gesamtbelastung von 150.000 Stunden (60.000 Lieferanten × 2.5 Stunden) zu einem Preis von $7,350.000 (60.000 Lieferanten × ((2 Stunden × $36.62/hr) + (0.5 Stunden × $98.52/hr))., Wenn wir über den typischen 3-Jahres-Omb-genehmigungszeitraum gemittelt werden, schätzen wir eine jährliche Belastung von 50.000 Stunden (150.000 Stunden/3) zu einem Preis von $2.450.000 ($7.350.000/3). 2. Berufungen Gemäß 42 CFR part 498 kann ein massenimmunisierungsdienstplaner gegen die Ablehnung oder den Widerruf seiner Registrierung Berufung einlegen.

Zwar gibt es Anforderungen an die Datenerfassung im Zusammenhang mit dem Berufungsverfahren, wir glauben, dass Sie von der PRA ausgenommen sind. In übereinstimmung mit den Durchführungsbestimmungen der PRA bei 5 CFR 1320.,4 (a) (2), die Anforderungen an die Informationserfassung im Zusammenhang mit dem Berufungsverfahren sind auf eine verwaltungsklage (insbesondere die Ablehnung oder den Widerruf einer massenimmunisierung Dienstplan biller Einschreibung). Daher haben wir keine belastungsschätzungen entwickelt. Wir glauben auch, dass alle Kosten im Zusammenhang mit massenimmunisierung Dienstplan biller Einschreibung verbunden sein wird, in jedem Fall, de minimis.

Dies ist, weil wir erwarten,, basierend auf früheren Erfahrungen, es würde vergleichsweise wenige Ablehnungen und Widerrufe solcher Einschreibungen sein., Antwort auf Kommentare Aufgrund der großen Anzahl öffentlicher Kommentare, die normalerweise zu bundesregisterdokumenten eingehen, die Abteilungen sind nicht in der Lage, Sie einzeln anzuerkennen oder darauf zu Antworten. Alle Kommentare, die zu dem im Abschnitt DATEN dieser Präambel angegebenen Datum und der angegebenen Uhrzeit eingehen, werden berücksichtigt, und wenn die Abteilungen mit einem nachfolgenden Dokument fortfahren, werden die Abteilungen auf die Kommentare in der Präambel zu diesem Dokument Antworten. Regulatory Impact Analysis A. Bedarfserklärung die in dieser IFC enthaltenen Flexibilitäten und änderungen reagieren auf die PHE für buy antibiotics., Die in dieser IFC umgesetzten Richtlinien werden während der PHE für buy antibiotics Staaten, die Befreiungen gemäß Abschnitt 1332 der PPACA anstreben, und Staaten mit genehmigten Befreiungen gemäß Abschnitt 1332 flexibilisieren.

Darüber hinaus werden die in dieser IFC implementierten Richtlinien und regulatorischen Aktualisierungen die Erschwinglichkeit in Bezug auf Anträge auf Verzicht in Abschnitt 1332 erhöhen und die Kontinuität des Krankenversicherungsschutzes für Verbraucher auf dem Markt für Einzelpersonen und kleine Gruppen (oder fusionierte) während der PHE für buy antibiotics unterstützen., Diese IFC implementiert auch Abschnitt 3202 (b) des CARES Act, der verlangt, dass Anbieter VON buy antibiotics-Diagnosetests Ihre Geldpreise für diese tests veröffentlichen und ein durchsetzungssystem zur Durchsetzung dieser Anforderungen während der PHE für buy antibiotics einrichten., In Abschnitt 3203 des CARES Act verlangte der Kongress, dass gruppenkrankenpläne und Emittenten von Gruppen-oder einzelkrankenversicherungen ohne Kostenbeteiligung qualifizierte antibiotics-präventionsdienste abdecken und dass diese Deckung innerhalb von 15 Werktagen nach dem Datum erbracht werden muss, an dem eine anwendbare Empfehlung in Bezug auf diese Dienstleistung abgegeben wird. Die Abteilungen kodifizieren diese Anforderungen in diesem IFC und schließen änderungen der Verordnungen zur Durchführung von Abschnitt 2713 des PHS Act bei 26 CFR 54.9815-2713. 29 CFR 2590.715-2713. Und 45 CFR 147.,130, die dazu beitragen sollen, den vollen Zugang zu qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten und die weit verbreitete Nutzung dieser Dienste zur Minderung des notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu gewährleisten.

B. Gesamtwirkung Die Abteilungen haben die potenziellen Auswirkungen dieser Regel gemäß der Durchführungsverordnung 12866 über die Regulierungsplanung und-Überprüfung (30.September 1993), die Durchführungsverordnung 13563 über die Verbesserung der Regulierung und die Regulierung vorgeschriebenen Auswirkungen untersucht Start Gedruckte Seite 71187Review (18. L., 96 354), Abschnitt 1102 (b) des Gesetzes, Abschnitt 202 des Unfunded Mandates Reform Act von 1995 (22. L.

104-4), Executive Order 13132 auf den Föderalismus (4. August 1999), der Congressional Review Act (5 U. S. C.

804(2)) und Executive Order 13771 auf die Reduzierung von Regulierung und Steuerung Regulatorischer Kosten (30. Januar 2017)., Die Exekutive Ordnet 12866 und 13563 direkte Agenturen an, alle Kosten und Vorteile Verfügbarer regulierungsalternativen zu bewerten und, falls eine Regulierung erforderlich ist, regulierungsansätze auszuwählen, die den Nettogewinn maximieren (einschließlich potenzieller wirtschaftlicher, ökologischer, gesundheitlicher und sicherheitspolitischer Auswirkungen, Verteilungswirkungen und Gerechtigkeit)., Produktivität, Wettbewerb, Arbeitsplätze, Umwelt, öffentliche Gesundheit oder Sicherheit oder Staatliche, lokale oder stammesregierungen oder-Gemeinschaften (auch als "wirtschaftlich bedeutsam" bezeichnet). (2) eine schwerwiegende Inkonsistenz schaffen oder anderweitig eine von einer anderen Agentur ergriffene oder geplante Maßnahme beeinträchtigen. (3) die haushaltsauswirkungen von anspruchszuschüssen, Benutzergebühren oder Darlehensprogrammen oder deren Rechte und Pflichten wesentlich verändern.

Oder (4) neuartige rechtliche oder politische Fragen aufwerfen, die sich aus rechtlichen Mandaten, den Prioritäten des Präsidenten oder den in der exekutivordnung festgelegten Grundsätzen ergeben., Eine regulatory impact analysis (RIA) muss für wichtige Regeln mit wirtschaftlich signifikanten Auswirkungen ($100 Millionen oder mehr in einem Jahr) vorbereitet werden, und eine “significant†regulatory regulierungsmaßnahme unterliegt der überprüfung durch die OMB. Die Abteilungen haben festgestellt,dass diese Regeln wahrscheinlich wirtschaftliche Auswirkungen von $100 Millionen oder mehr in mindestens einem Jahr haben, und damit erfüllen die definition von â € œeconomically significant” unter Executive Order 12866 und eine wichtige Regel unter dem Congressional Review Act., Daher haben die Abteilungen eine Bewertung der mit dieser Regel verbundenen potenziellen Kosten, Vorteile und übertragungen vorgenommen. In übereinstimmung mit den Bestimmungen der Executive Order 12866 wurde diese Verordnung von OMB überprüft. C.

Detaillierte Wirtschaftliche Analyse 1. Wirkung der Preistransparenz für buy antibiotics-Diagnosetests Während der PHE Wie in Abschnitt II. C dieses IFC, Abschnitt 3202(b) des CARES Act, beschrieben, wird eine Anforderung zur Bekanntmachung der Bargeldpreise für buy antibiotics-Diagnosetests während der PHE festgelegt., Für die Zwecke der Umsetzung von Abschnitt 3202 (b) des CARES Act, fügen wir neue 45 CFR Teil 182, “Price Transparenz FÜR buy antibiotics-Diagnosetests,”, die preistransparenzanforderungen für die tatsächliche Leistung eines buy antibiotics-Diagnosetest kodifizieren. Bei § 182.20 definieren wir einen “buy antibiotics diagnostic test” als buy antibiotics in vitro diagnostic test, der in Abschnitt 6001 der FFCRA, geändert durch Abschnitt 3201 des CARES Act, beschrieben wird., Diese IFC definiert einen â € œprovider eines diagnostischen Tests für buy antibioticsâ €  (bezeichnet als “provider”) als jede Einrichtung, die einen ODER mehrere buy antibiotics-Diagnosetests durchführt.

Um buy antibiotics-Diagnosetests durchzuführen und patientenspezifische Ergebnisse zu melden, muss eine Einrichtung ein CLIA-Zertifikat besitzen, das auf der Komplexität der von der Einrichtung durchgeführten Tests basiert. Diese IFC verlangt von Anbietern VON buy antibiotics-Diagnosetests, den Geldpreis für solche tests auf einer öffentlichen Internetseite dieses Anbieters während der in Abschnitt 319 des PHS-Gesetzes angegebenen notfallperiode zu veröffentlichen., Für den Fall, dass ein Anbieter nicht über eine eigene website verfügt, auf der diese cash-Preisinformationen veröffentlicht werden können, erklärt § 182.40(b), Dass der Anbieter verpflichtet wäre, seine cash-Preisinformationen innerhalb von zwei Werktagen auf Anfrage und durch prominentes posten von Beschilderungen am buy antibiotics-diagnoseteststandort des Anbieters schriftlich zu veröffentlichen, sofern dieser Ort für die öffentlichkeit zugänglich ist., Wir gehen davon aus, dass Preistransparenz potenzielle Vorteile für den Markt im Allgemeinen hat, wie ausführlich in der CY 2020 Krankenhaus Ambulante PPS Politik Änderungen und Zahlungsraten und Ambulante Chirurgische Zentrum Zahlungssystem Änderungen und Zahlungsraten, Preistransparenz Anforderungen für Krankenhäuser, um Standardgebühren Öffentlich Letzte Regel (84 FR 65524) Und die Transparenz in der Abdeckung Vorgeschlagene Regel (84 FR 65464) diskutiert. Wie in Abschnitt II. C dieses IFC erwähnt, befasst sich Abschnitt 3202 des CARES-Gesetzes mit der Erstattung von buy antibiotics-Diagnosetests., Gemäß Abschnitt 3202 (a) des CARES-Gesetzes müssen Gruppengesundheitspläne und Emittenten, die Artikel und Dienstleistungen gemäß Abschnitt 6001(a) der FFCRA abdecken, jedem Anbieter eines buy antibiotics-Diagnosetests einen Betrag erstatten, der dem ausgehandelten tarif entspricht, oder, wenn der plan oder Emittent keinen mit dem Anbieter ausgehandelten tarif hat, den Barpreis für einen solchen Dienst, der vom Anbieter auf einer öffentlichen website aufgeführt wird., Wir gehen davon aus, dass insbesondere Preistransparenz bei buy antibiotics-Diagnosetests dazu beitragen wird, die Klarheit für die Verbraucher und die Pläne und Emittenten zu verbessern, die erforderlich sind, um die Kosten für die Durchführung EINES buy antibiotics-Diagnosetests zu decken, wenn kein tarif zwischen dem plan oder Emittenten ausgehandelt wird und der Anbieter., Für Personen ohne Versicherung und für Gesundheitspläne und krankenversicherungsemittenten, die versuchen, einen Satz für die Durchführung eines buy antibiotics-Diagnosetests mit einem Anbieter zu verhandeln, der seinen Bargeldpreis veröffentlicht hat, könnte dieser Bargeldpreis einen Kontext und eine Grundlage bieten, gegen die diese Verhandlungen stattfinden können.

Darüber hinaus wird Preistransparenz bei buy antibiotics-Diagnosetests den nicht versicherten helfen, den Geldpreis bei verschiedenen Anbietern beim preiseinkauf FÜR buy antibiotics-Diagnosetests zu bestimmen., Bewertungen breiterer transparenzrichtlinien ergeben pro-Kopf-Schätzungen der jährlichen ausgabenreduzierungen zwischen 3 und 5 US-Dollar (=2,8 Millionen US-Dollar + 1,3 Millionen US-Dollar + 7,0 Millionen US-Dollar + 2,3 Millionen US-Dollar zweijährige Einsparungen, über 1,3 Millionen öffentliche Angestellte in Kalifornien und Ihre Familienmitglieder, pro Boynton und Robinson (2015)), bis zu 6,50 US-Dollar (=7,9 Millionen US-Dollar + 36 Millionen US-Dollar fünfjahreseinsparungen, die von Brown (2018), aufgeteilt auf die 1,36 Millionen Einwohner von New Hampshire), bis zu 17 US-Dollar (=13,2 Millionen US-Dollar dreijahreseinsparungen über 0,26 Millionen 2019)).[] Wenn die 6$.,Das Mediane Ergebnis wird aus dem Kontext der Allgemeinen Gesundheit spendingâ € extrapoliert, die etwa $10.000 pro Kopf in den Vereinigten Staatenâ€auf einen Bereich zwischen $ 60 und $ 1.200 in buy antibiotics diagnostischen Tests (= $60 pro test, über zwischen einem und 20 tests), die Schätzung der regelinduzierten Reduzierungen der jährlichen Konsumausgaben könnte von $13 Millionen bis $254 Millionen reichen., (Diese ausgabenänderung kombiniert transfers (an Patienten oder Versicherer von Anbietern) Ab Seite 71188mit potenziellen Einsparungen bei den gesellschaftlichen Ressourcen. Nur der letztere Teil sollte mit Schätzungen der Verwaltungs-und Papierkosten der Bereitstellung verglichen werden.) Wir stellen jedoch fest, dass diese Schätzung auf jährlichen Ausgabenkürzungen beruht. Da diese Anforderung nur für den Rest des PHE gilt, der weniger als ein Jahr betragen kann, dürften die Einsparungseffekte geringer sein., Um die regulatorischen Aktualisierungen in diesem IFC einzuhalten, müssten Anbieter Ihre abrechnungspraktiken überprüfen und Ihren “cash-preis” für buy antibiotics-Diagnosetests bestimmen. Sie müssten außerdem die Bargeldpreise für alle buy antibiotics-Diagnosetests zusammen mit den zugehörigen Beschreibungen in einfacher Sprache und HCPCS-oder CPT-abrechnungscodes öffentlich veröffentlichen.

Der Anbieter wäre verpflichtet, alle diese Informationen auf der Internetseite des Anbieters öffentlich zu machen. Wie in Abschnitt VI besprochen.,C, wir schätzen, dass es durchschnittlich 1 Stunde dauern würde, bis Ein Business Operations Specialist die Bargeldpreise für DIE buy antibiotics-Diagnosetests, die die Einrichtung anbietet, zu einem Stundenlohn von 36.31 USD zusammengestellt und veröffentlicht hat, wie vom Bureau of Labor Statistics 2019 veröffentlicht.[] Wir schätzen die overhead - und randnutzen Kosten auf 100 Prozent der Löhne. Daher schätzen wir die einmaligen Kosten pro Anbieter auf 72,62 USD (36,31 × 2)., Wir erwarten, dass ungefähr 30 percent  [] (n = 83,309) der gesamten CLIA-zertifizierten Laboratorien (n = 277,699  [] ) möglicherweise buy antibiotics-Diagnosetests durchführen und Ihre Bargeldpreise in einer solchen form und Weise veröffentlichen müssen, wie dies in new 45 CFR part 182 während der PHE für buy antibiotics vorgeschrieben ist, einschließlich nachfolgender Verlängerungen. Die Gesamtkosten werden auf $ 6,049,900 (83,309 Stunden × $72.62) geschätzt, um die erforderlichen Informationen zu sammeln, zu kompilieren und zu veröffentlichen., Wir möchten die lastschätzung für Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics kommentieren, insbesondere die Anzahl der belastungsstunden, die geschätzt werden, um Ihren Geldpreis für DEN buy antibiotics-Diagnosetest zu veröffentlichen.

2., von Medicare Inpatient Prospective Payment System (IPPS) Neue buy antibiotics-Behandlungen Add-on Payment (NCTAP) für den Rest Des public Health Emergency (PHE) Da Arzneimittel und biologische Produkte verfügbar sind und von der FDA für die Behandlung von buy antibiotics im stationären Bereich zugelassen oder zugelassen sind, kann es für Krankenhäuser potenzielle finanzielle Anreize geben, diese neuen buy antibiotics-Behandlungen während des PHE Medicare inpatienten zur Verfügung zu stellen, da sich die Kosten dieser neuen Behandlungen noch nicht in den Medicare-zahlungsraten widerspiegeln und es keine neuen Technologie-add-on-Zahlungen für diese Behandlungen., Wir erwarten, dass die Erhöhung der aktuellen ipps-Zahlungsbeträge für ausreichend kostspielige Fälle, um potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser bei der Bereitstellung neuer buy antibiotics-Behandlungen während der PHE zu mildern, den Zugang zu diesen Behandlungen für Medicare-Patienten möglicherweise verbessern und beschleunigen wird. Wir glauben auch, dass die Einrichtung des NCTAP der öffentlichkeit, einschließlich Innovatoren, die neue buy antibiotics-Behandlungen entwickeln, mehr Transparenz und Vorhersehbarkeit bietet, wie Medicare-Zahlungen für Fälle, die diese Behandlungen betreffen, bestimmt werden, wenn diese Behandlungen verfügbar werden., Da nicht bekannt ist, wie hoch die Kosten und die Nutzung Stationärer Aufenthalte mit diesen neuen Behandlungen sein werden, sind die Netto-Gesamtkosten der NCTAP-Richtlinie nicht schätzbar. Wenn zum einen alle neuen buy antibiotics-Behandlungen die Nettokosten für Krankenhausaufenthalte (Z. B.

Aufgrund verkürzter Aufenthaltszeiten), einschließlich der Kosten der neuen Behandlung, unter die Medicare-Zahlung senken, wie Sie durch Abschnitt 3710 des CARES Act erhöht wurde, würden keine NCTAP-Zahlungen und keine zusätzlichen Kosten für das Medicare-Programm als Folge dieser Richtlinie geleistet., Wenn andererseits alle neuen buy antibiotics-Behandlungen zu den Nettokosten von Krankenhausaufenthalten führen, die den ausreißerschwellenwert überschreiten (Z. B. Aufgrund der Kosten der neuen Behandlung), wären die Kosten für das Medicare-Programm die Summe über alle NCTAP-Fälle von 0,65-facher ausreißerschwelle für jeden Fall. 3., Auswirkungen des Medicare Outpatient Prospective Payment System (OPS) Separate Zahlung für Neue buy antibiotics-Behandlungsrichtlinien für den Rest des public Health Emergency (PHE) für buy antibiotics Diese IFC sieht eine separate Zahlung für Neue buy antibiotics-Behandlungen im Rahmen des Ambulanten Prospektiven Zahlungssystems (OPS) für den Rest des PHE für buy antibiotics vor, wenn diese Behandlungen gleichzeitig mit einem Umfassenden Service zur Klassifizierung ambulanter Zahlungen (C-APC) bereitgestellt werden.

Wie wir in Abschnitt II. E.,2, wir glauben, dass es ziemlich selten vorkommt, dass eine ambulante Abteilung ein C-APC-Verfahren bei einem Begünstigten durchführt, der wegen buy antibiotics behandelt wird, da die meisten C-APCs für chirurgische oder andere intensive Verfahren bestimmt sind und wir erwarten würden die meisten ambulanten krankenhausabteilungen würden keine ambulante Operation bei einem Patienten durchführen, der einen aktiven Fall von buy antibiotics hat., Es ist zwar möglich, dass zukünftige buy antibiotics-Behandlungen, die für die ambulante Anwendung zugelassen oder zugelassen sind, Patienten unter Beobachtung verabreicht werden, während der Anbieter feststellt, ob der patient wegen buy antibiotics in das Krankenhaus eingeliefert werden muss, aber wir erwarten, dass diese hypothetische situation nicht Häufig Auftritt., Da wir glauben, dass eine neue buy antibiotics-Behandlung selten auf demselben Anspruch wie ein primärer C-APC-Dienst bereitgestellt wird, glauben wir, dass neue buy antibiotics-Behandlungen, die ambulant angewendet werden, die meiste Zeit im Rahmen der geltenden Richtlinien separat bezahlt werden. Infolgedessen glauben wir, dass jeder haushaltseffekt dieser neuen Ausnahme wahrscheinlich de-minimis sein wird. 4., Auswirkungen einer Vorübergehenden Erhöhung der Medicaid-Mittel des Bundes Diese IFC interpretiert die Anforderung in Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA, dass Staaten die Medicaid-empfängerregistrierung als Bedingung für den Erhalt der in Abschnitt 6008(a) der FFCRA beschriebenen vorübergehenden fmap-Erhöhung beibehalten.

Diese IFC bietet Staaten eine größere Flexibilität als die derzeitigen CMS-Leitlinien für den übergang von Begünstigten zwischen förderungsberechtigten Gruppen, um den Betrag, die Dauer und den Umfang der den Begünstigten zur Verfügung stehenden Deckung zu ändern und änderungen an der anwendbaren Kostenteilung und der Haftung des Begünstigten vorzunehmen., Gleichzeitig schützt diese IFC den Zugang des Begünstigten zu medizinischer Hilfe, indem Sie die Staaten auffordert, die Deckung jedes Begünstigten in einer von drei Ebenen aufrechtzuerhalten, wodurch der Zugang zu der Grunddeckung geschützt wird, die ein Begünstigter zum oder nach dem 18. Wir gehen davon aus, dass diese IFC zu einer geringeren finanziellen Belastung der staatlichen Medicaid-Agenturen und der Bundesregierung im Vergleich zur bestehenden Auslegung DER ffcra 6008(b)(3) - Anforderung durch CMS führen wird., Es wäre sehr schwierig, spezifische Kosteneinsparungen abzuschätzen, die sich aus dieser IFC ergeben, da eine solche Schätzung unter den einzigartigen Umständen des PHE für buy antibiotics Auf Seite 7118919 fast vollständig vom staatlichen Verhalten abhängen würde. Erstens glauben wir, dass einige Einsparungen durch den übergang der Begünstigten zu verschiedenen förderungsberechtigten Gruppen mit größerer Kostenaufteilung oder empfängerhaftung erzielt werden können., Wir wissen jedoch, dass Staaten sowohl mit system-als auch mit Betriebsbeschränkungen konfrontiert sind, die Sie daran hindern können, routinemaßnahmen zu verarbeiten, Z. B.

Den übergang eines Begünstigten von einer Gruppe zu einer anderen nach einer änderung der Umstände. Ein Staat, der während der PHE zulassungsverlängerungen und neufestlegungen bearbeitet hat, kann in der Lage sein, solche übergänge relativ schnell vorzunehmen, während ein Staat, der nicht in der Lage war, änderungen zu verarbeiten, ohne die Anforderungen für den Erhalt der vorübergehenden fmap-Erhöhung zu verletzen, möglicherweise mehr Zeit benötigt, um mit der übertragung von Begünstigten zwischen Gruppen zu beginnen., Zweitens gehen wir davon aus, dass die Staaten die neuen Flexibilitäten, die diese Regel bietet, auf vielfältige Weise und in unterschiedlichem Maße umsetzen werden. Die Staaten können beispielsweise Kosteneinsparungen durch die Abschaffung eines fakultativen Vorteils, die Einführung neuer copays für Dienstleistungen, die nicht mit der PHE in Zusammenhang stehen, oder die Erhöhung der Haftung des Begünstigten für institutionelle Pflege durch eine Kürzung der Beihilfe für persönliche Bedürfnisse anstreben. Da die finanzielle situation jedes Staates einzigartig ist und die Merkmale jedes Medicaid-Programms unterschiedlich sind, ist es schwierig vorherzusagen, wie Staaten auf diese IFC reagieren werden., Während ein Staat wählen kann, nur eine kosteneinsparungsflexibilität zu implementieren, kann ein anderer Staat alle verfügbaren Optionen nutzen, und ein anderer Staat kann wählen, keine Programmänderungen vorzunehmen.

Basierend auf den jüngsten Rückmeldungen, die wir von Staaten erhalten haben, gehen wir davon aus, dass einige Staaten einige dieser Kosteneinsparungsmaßnahmen umsetzen werden, was zu einer geringeren finanziellen Belastung für Staaten und Kosteneinsparungen für den Bund führen wird., Während unsere derzeitige interpretation von Abschnitt 6008 (b) (3) der FFCRA den stärksten Schutz für den Zugang der Begünstigten zur Deckung bietet, stellen die von dieser IFC festgelegten Sicherheitsvorkehrungen sicher, dass alle Begünstigten das gleiche Grundniveau für den Zugang zur Deckung beibehalten, das Sie zum oder nach dem 18. Alle Begünstigten, die Zugang zu einer wesentlichen mindestabdeckung hatten, haben weiterhin Zugang zu dieser Abdeckung, und jeder begünstigte, der Zugang zu testdiensten und Behandlungen für buy antibiotics, einschließlich Impfstoffen, hatte, behält diesen Zugang., Einzelne begünstigte müssen möglicherweise Kosten teilen, die Ihnen zuvor nicht in Rechnung gestellt wurden (außer in Bezug auf Test-und Behandlungsdienste im Zusammenhang mit buy antibiotics, die die Staaten nicht gemäß Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA in Rechnung stellen können, wenn Sie die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch nehmen), oder Sie müssen möglicherweise zusätzliche Vorherige Genehmigungs-oder medizinische Erfordernisse erfüllen. 5., Auswirkungen von Aktualisierungen des Modells Comprehensive Care for Joint Replacement (CJR), Leistungsjahr (PY) 5 Während des PHE die sich entwickelnden Auswirkungen des PHE auf das buy antibiotics haben zu Schwierigkeiten bei der Prognose des Zustands des LEJR-Marktes für 2021 geführt. Zum Beispiel gibt Tabelle 1 an, dass das Volumen der CJR-Episoden von April bis Juni zunimmt und sich wieder in Richtung des traditionellen Niveaus bewegt, dann aber im Juli und August wieder abnimmt., Es ist schwierig, die Auswirkungen der Verlängerung von PY 5 um weitere 6 Monate mit den oben beschriebenen geänderten Richtlinien vorherzusagen, da ein variationspotenzial zwischen den zielpreisen von PY 5 und den tatsächlichen Folgekosten von PY 5 (infolge von buy antibiotics) besteht, was zu Unsicherheit bei der Berechnung der erwarteten nettoabstimmungsbeträge für PY 5 führt., Infolgedessen konnte das Amt des Aktuars keine Projektionen für die Ausgaben des Medicare-Programms im Jahr 2021 für die MS-DRGs 469, 470, 521 oder 522 erstellen oder diskrete Auswirkungen in Bezug auf die Auswirkungen der Verlängerung von CJR PY 5 um weitere 6 Monate mit den oben beschriebenen geänderten Richtlinien.

Bei der Bewertung der potenziellen Kosten oder Einsparungen für diese Erweiterung berücksichtigte CMMI internal analysis die folgenden Datenpunkte. Erstens gibt der Zweite Jährliche CJR-Bewertungsbericht[] an, dass Krankenhäuser in den ersten 2 Jahren des CJR-Modells die Ausgaben um 3.7 Prozent (Differenz der Ansprüche) reduziert haben., Wenn die episodendefinitionsrichtlinie nicht geändert würde, um die neuen MS-DRGs aufzunehmen, und frakturepisoden nicht mehr in DIE CJR-episodendefinition vom 1.Oktober 2020—31. März 2021 aufgenommen würden, würde das episodenvolumen erheblich sinken und der kosteneinsparungseffekt des CJR-Modells würde sich auf nur nicht-frakturepisoden beschränken, bei denen es sich im Allgemeinen um die kostengünstigeren Episoden handelt. Wir wissen auch, dass das CJR-Modell zwar programmeinsparungen erzielt, diese Beobachtung jedoch nicht abzüglich von abstimmungszahlungen und Verwaltungskosten erfolgt., Darüber hinaus schlägt unsere im Februar 2020 vorgeschlagene Regel (85 FR 10516) änderungen der zahlungsmethodik an der zielpreismethodik vor, um die zahlungsgenauigkeit zu verbessern, da die derzeitige Methodik zu einer übermäßigen Zahlung neigt., Angesichts des Zusammenflusses von Faktoren, die Zahlungen beeinflussen, einschließlich episodenvolumen, tatsächliche episodenkosten und sogar zielpreise, können wir die Kosten oder Einsparungen im Zusammenhang mit den CJR-Modelländerungen in dieser endgültigen Regel, insbesondere den Bestimmungen, nicht sicher abschätzen.

Hinzufügen von abstimmungsperioden zu PY 5, hinzufügen von MS-DRGs 521 und 522 zur episodendefinition, ändern der Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände und verlängern von PY5 um 6 Monate. Wir werden diese Analyse weiter verfeinern., Wenn die im Februar 2020 vorgeschlagene Regel nach überprüfung und Reaktion auf Kommentare abgeschlossen ist, werden wir uns bemühen, eine detailliertere Schätzung für zukünftige modellleistungsjahre vorzulegen. 6. Auswirkungen der Schnellen Deckung von Präventionsdiensten für Coronaviren Diese IFC erfordert, dass nicht-großväterliche gruppenkrankenpläne und Krankenversicherungsunternehmen, die nicht-großväterliche Gruppen-oder einzelkrankenversicherungen anbieten, eine Abdeckung für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste, einschließlich empfohlener buy antibiotics-Impfungen und deren Verwaltung, ohne Kostenbeteiligung bieten., Darüber hinaus müssen Pläne und Emittenten innerhalb von 15 Werktagen nach dem Datum, an dem eine entsprechende Empfehlung von USPSTF oder ACIP in Bezug auf eine solche Dienstleistung abgegeben wird, Deckung bieten.

Darüber hinaus erfordert es, dass während der PHE für buy antibiotics ein gruppengesundheitsplan oder-Emittent, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, eine Abdeckung ohne Kostenteilung bietet, unabhängig davon, ob der Dienst von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter bereitgestellt wird., Diese qualifizierten antibiotics-präventionsdienste, einschließlich buy antibiotics-Impfungen, unverzüglich zur Verfügung zu stellen, liegt im Interesse der öffentlichen Gesundheit, da die Bereitstellung dieser Dienste so schnell wie möglich Einzelpersonen ermutigen kann, diese Dienste in Anspruch zu nehmen, und daher die übertragung von buy antibiotics verlangsamen kann. Der Zugang zu qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten ohne Kostenteilung wird mehr Personen dazu ermutigen, diese zu erhalten., Ein verstärkter Einsatz Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste kann die übertragung und Ausbreitung der Krankheit verringern und somit möglicherweise zu besseren Allgemeinen gesundheitsergebnissen führen. Kurzfristig könnten neu entwickelte qualifizierte antibiotics-präventionsdienste bei einem engeren Spektrum von Anbietern verfügbar sein als andere, etabliertere empfohlene präventionsdienste. Wenn buy antibiotics-Immunisierungen spezialisierte Speicher-und Verwaltungsdienste erfordern, kann zunächst nur eine begrenzte Anzahl von Start-Page 71190providern diese anbieten., Wenn Verbraucher zusätzliche Belastungen, lange Wartezeiten und längere Reisezeiten erleiden müssen, um einen netzinternen Anbieter zu finden, der solche Dienste anbieten kann, wird dies den Zugang einschränken und Sie davon abhalten, solche Dienste zu erhalten.

Daher sind die Abteilungen der Ansicht, dass die Anforderung einer Abdeckung außerhalb des Netzwerks ohne Kostenbeteiligung für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste dazu beitragen wird, dass Verbraucher die präventionsdienste so schnell wie möglich ohne Kostenbeteiligung erhalten können., Pläne und Emittenten entstehen die Kosten für die qualifizierten antibiotics-präventionsdienste und die Verwaltung solcher Dienste., Die Bereitstellung einer Abdeckung innerhalb von 15 Werktagen nach einer Empfehlung in Bezug auf solche Dienste wird Emittenten, Gruppengesundheitsplänen und anderen Dienstleistern wahrscheinlich erhebliche Verwaltungskosten auferlegen, um Systeme zu aktualisieren, um abrechnungscodes für die präventiven Dienste einzuschließen, Preise mit Netzanbietern auszuhandeln, Erstattungen für netzfremde Anbieter festzulegen und in sehr kurzer Zeit Kontaktaufnahme mit Anbietern, Teilnehmern, Begünstigten und immatrikulierten durchzuführen., Abhängig von der Höhe der Kosten für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste und die Verwaltung solcher Dienste im Verhältnis zu den potenziellen Behandlungskosten für die Krankheit kann sich dies auf die Prämien auswirken. Es gibt Unsicherheiten hinsichtlich des Preises potenzieller Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste, einschließlich buy antibiotics-Impfungen. Wenn die Preise hoch sind und solche Dienste weit verbreitet genutzt werden, können sich die Prämien erhöhen., Wenn der Zeitpunkt der Verfügbarkeit der präventionsdienste so ist, dass Pläne und Emittenten Sie bei der Festlegung von Prämien nicht berücksichtigen können, kann dies zu niedrigeren gewinnen oder Verlusten für Pläne und Emittenten führen. Die Kosten für Pläne und Emittenten werden niedriger sein, wenn ein Dritter, wie der Bund, die Kosten für die Impfungen übernimmt.

Darüber hinaus können die mit der Deckung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste verbundenen Kosten durch Einsparungen bei der Vermeidung einer Behandlung von buy antibiotics ausgeglichen werden., Während der PHE für buy antibiotics sind die Kosten für die Gruppierung von Gesundheitsplänen oder Emittenten mit anbieternetzwerken höher, wenn eine beträchtliche Anzahl von Teilnehmern, Begünstigten oder immatrikulierten an Anbieter außerhalb des Netzwerks geht und die Emittenten und Pläne diese Anbieter außerhalb des Netzwerks auf einem höheren Niveau als Ihren ausgehandelten tarif mit Anbietern innerhalb des Netzwerks erstatten. Wenn Verbraucher jedoch die qualifizierten antibiotics-präventionsdienste erhalten können, bei denen Sie normalerweise Gesundheitsdienste erhalten, erhalten Verbraucher die Dienste wahrscheinlich von einem netzwerkinternen Anbieter., Pläne und Emittenten möchten möglicherweise auch Teilnehmer, begünstigte oder Teilnehmer über die Verfügbarkeit der Dienste von netzinternen Anbietern aufklären und Sie ermutigen, diese Dienste von Ihren üblichen Anbietern zu beziehen. Dieser Ansatz könnte die Anzahl der Teilnehmer, Begünstigten oder immatrikulierten begrenzen, die zu nicht-Netzwerkanbietern gehen, anstatt im Netzwerk zu bleiben, aber es wird damit verbundenen Verwaltungsaufwand und Kosten geben., Die Gesamtkosten für Pläne und Emittenten im Zusammenhang mit qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten, bei denen es sich um Impfungen handelt, hängen von den Kosten und der Anzahl der zu verabreichenden erforderlichen Impfdosen, der Anzahl der Personen ab, die sich für eine Impfung gegen buy antibiotics entscheiden UND welche Anbieter die vorbeugenden Dienstleistungen erbringen können. Für die influenza-Saison 2018-19 erhielten 62, 6 Prozent der Kinder im Alter von 6 Monaten bis 17 Jahren und 45, 3 Prozent der Erwachsenen ab 18 Jahren den influenza-Impfstoff.,[] Angesichts der schwere von buy antibiotics gehen die Abteilungen davon aus, dass die Impfraten für buy antibiotics letztendlich höher sein werden als für influenza, obwohl die anfangsraten niedriger sein können, bis ein angemessenes Angebot verfügbar ist.

Die Gesamtkosten für Pläne und Emittenten hängen von den Kosten für die Abdeckung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste, der Anzahl der Personen ab, die sich für den Erhalt solcher Dienste entscheiden, und davon, ob ein Dritter wie die Bundesregierung die Kosten für Impfungen übernimmt., Die Abteilungen möchten sich zu potenziellen Kosten und Belastungen äußern, die Plänen und Emittenten aufgrund der Anforderungen zur Deckung der Kosten und der Verwaltung solcher qualifizierten antibiotics-präventionsdienste ohne Kostenbeteiligung entstehen können, unabhängig davon, ob der Dienst von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter bereitgestellt wird. Die Abteilungen wollen sich auch zu den möglichen Auswirkungen und Kosten äußern, mit denen Verbraucher aufgrund dieser Bestimmung konfrontiert sein könnten. 7., Auswirkungen von Änderungen Der Staatlichen Innovationsfreigabepolitik und Regulatorischen Überarbeitungen als Reaktion auf DEN buy antibiotics-Notfall für die Öffentliche Gesundheit Diese IFC schafft einen Rahmen für Staaten, den Sekretär von HHS und den Sekretär des Finanzministeriums zu ersuchen, die in 31 CFR 33.112 und 33.116 und 45 CFR 155.1312 und 155.1316 beschriebenen bekanntmachungsverfahren teilweise zu ändern, um eine Entscheidung über einen vorgeschlagenen Abschnitt 1332-verzichtsantrag während der PHE für buy antibiotics zu beschleunigen. Regelungen in §§ 33.112 und 155.,1312 verlangen, dass ein Staat eine öffentliche Bekanntmachung und kommentarfrist auf staatlicher Ebene einreicht, bevor er einen Antrag auf Verzicht auf Abschnitt 1332 stellt.

Die Vorschriften bei §§ 33.116 und 155.1316 legen die Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung des Bundes für Staatliche Anträge auf Verzicht des Abschnitts 1332 fest. Diese IFC legt auch einen Rahmen auf der neuen 31 CFR 33.120(c)(2) und 45 CFR 155.1320(c)(2) fest, in dem die Staaten die Sekretäre auffordern können, die in §§ 33.120(c) und 155 beschriebenen Verfahren nach der Vergabe teilweise zu ändern.,1320 (c) für einen genehmigten Verzicht, der sonst während der PHE für buy antibiotics stattfinden oder fällig werden würde. Wie oben erwähnt, sind HHS und das Finanzministerium der Ansicht, dass die Verpflichtung von Staaten, die die in dieser IFC beschriebenen Kriterien erfüllen, die vollständigen bekanntmachungsverfahren während der PHE für buy antibiotics einzuhalten, der öffentlichkeit unangemessenen Schaden zufügen kann., Wenn die Sekretäre diese Anforderungen teilweise ändern können, können die Staaten schneller die Genehmigung für verzichtsanträge beantragen und erhalten sowie änderungen implementieren, die den Verbrauchern während des aktuellen PHE für buy antibiotics Zugang zu erschwinglichem Krankenversicherungsschutz verschaffen. Staaten, die änderungen an den bekanntmachungsverfahren beantragen, werden eine gewisse Belastung erleiden, wie im Abschnitt über die Anforderungen an die Erhebung von Informationen erläutert., Für einen Staat, der eine änderung der öffentlichen bekanntmachungsverfahren beantragt und erhält, erkennen wir an, dass Verbraucher möglicherweise weniger Vorankündigung erhalten, als ohne die änderung auftreten würde.

Durch diese IFC beabsichtigen die HHS und das Finanzministerium, ein angemessenes Gleichgewicht zu schaffen und Flexibilität zu ermöglichen, wo ein Staat angesichts der Umstände in der PHE für buy antibiotics eine ausreichende Gelegenheit für sinnvolle öffentliche Beiträge gewährleisten und gleichzeitig die Sicherheit der öffentlichkeit gewährleisten kann., Wenn der änderungsantrag eines Staates genehmigt wird, kann es auf Landes-oder Bundesebene zu einer kürzeren kommentarperiode kommen, oder die kommentarperioden können dieselbe Anzahl von Tagen (Z. B. 30 Tage) haben, möglicherweise jedoch in einem anderen Zeitrahmen. Zum Beispiel kann ein Staat die Staatliche öffentliche kommentarperiode gleichzeitig mit der öffentlichen kommentarperiode des Bundes anstelle von vorher durchführen.

In Staaten mit genehmigten änderungsanträgen können die Kosten im Zusammenhang mit Verfahren nach der öffentlichen Bekanntmachung nach der Vergabe gesenkt werden., Wenn jedoch die Gedruckte Seite 71191der änderungsantrag des Staates genehmigt wird, muss der Staat auch alternative öffentliche bekanntmachungsverfahren durchführen und, falls erforderlich, den verzichtsantrag ändern, um anzugeben, dass es die Absicht des Staates ist, diese alternativen Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung im änderungsantrag des Staates zu erfüllen. Die Staaten müssen möglicherweise auch zusätzliche Technologien einsetzen, um virtuelle Anhörungen anstelle von persönlichen Versammlungen abzuhalten. In diesem Fall können die Kosten für bekanntmachungsverfahren nicht gesenkt werden., HHS und das Finanzministerium wollen sich zu möglichen Kosten und Belastungen äußern, die Staaten aufgrund der in dieser IFC gewährten Flexibilität entstehen können. HHS und das Finanzministerium wollen sich auch zu den möglichen Auswirkungen und Kosten äußern, mit denen Verbraucher aufgrund der Maßnahmen eines Staates aufgrund der Flexibilitäten in dieser IFC konfrontiert sein könnten.

8. Auswirkungen der Medicare-Codierung und-Zahlung für buy antibiotics-Impfstoffe Diese IFC erörtert die Umsetzung von Abschnitt 3713 des CARES Act durch CMS (Pub. L., 116-136), das die Medicare Part B-Deckung und-Zahlung für einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung festlegte. Diese IFC erfordert, dass Medicare eine Abdeckung für die qualifizierte Verabreichung von buy antibiotics-Impfstoffen ohne Kostenbeteiligung bietet.

Die Bereitstellung von buy antibiotics-Impfstoffen ohne Verzögerung liegt im Interesse der öffentlichen Gesundheit, da die Bereitstellung dieser Dienste so schnell wie möglich Einzelpersonen ermutigen kann, diese Dienste in Anspruch zu nehmen, und daher die übertragung von buy antibiotics verlangsamen kann. Der Zugang zu buy antibiotics-Impfstoffen ohne Kostenteilung wird mehr Personen dazu ermutigen, Sie zu erhalten., Kurzfristig könnten alle neu entwickelten buy antibiotics-Impfstoffe bei einem engeren Spektrum von Anbietern erhältlich sein als bei anderen, etablierteren empfohlenen präventiven Produkten und Dienstleistungen. Wenn buy antibiotics-Impfstoffe spezielle Lagerungs-und Verwaltungsdienste erfordern, können diese zunächst nur von einer begrenzten Anzahl von Anbietern angeboten werden. Wenn begünstigte zusätzliche Belastungen, lange Wartezeiten und erhöhte Reisezeiten erleiden müssen, um Medicare-Anbieter und-Lieferanten zu finden, die solche Dienste anbieten können, wird dies den Zugang einschränken und Sie davon abhalten, solche Dienste zu erhalten., Medicare-Anbieter und-Lieferanten entstehen Kosten für die Bereitstellung von buy antibiotics-Impfstoffen und die Verwaltung solcher Dienste.

Es gibt Unsicherheiten hinsichtlich der Kosten für das Medicare-Programm für buy antibiotics-Impfstoffe und die Verabreichung zu diesem Zeitpunkt. Die Gesamtkosten für Medicare im Zusammenhang mit buy antibiotics-Impfstoffen und die Verwaltungskosten hängen von der Anzahl der erforderlichen zu verabreichenden Impfdosen, der Anzahl der Personen ab, die sich für eine Impfung gegen buy antibiotics entscheiden und welche Anbieter und Lieferanten die präventiven Dienstleistungen erbringen können. 9., Auswirkungen der Anmeldegebühr als Teil des Formulars CMS-855B Einschreibung Als Mass Immunization Roster Biller im Einklang mit § 424.514, muss ein Unternehmen in Medicare als mass immunization Roster biller über das Formular CMS-855B eine Anmeldegebühr zum Zeitpunkt der Anmeldung zahlen. Die Anmeldegebühren für jedes der letzten 3 Kalenderjahre betrugen oder betragen 569 USD (CY 2018), 586 USD (CY 2019) und 595 USD (CY 2020)., Die unterschiedlichen gebührenbeträge basieren auf änderungen/Erhöhungen des Verbraucherpreisindex (CPI) für alle städtischen Verbraucher (alle Artikel.

United State city average, CPI-U) für den 12-Monats-Zeitraum, der am 30. Obwohl wir zukünftige änderungen des VPI nicht Vorhersagen können, stieg die Gebühr zwischen 2018 und 2020 um durchschnittlich 13 USD pro Jahr. Wir glauben, dass dies ein vernünftiges barometer ist, mit dem eine cy 2021-gebührenschätzung (ausschließlich für die Zwecke dieser IFC) von 608 USD erstellt werden kann., Wenn wir diese voraussichtliche Gebühr im ersten Jahr dieser Regel auf die zuvor erwähnten 60.000 projizierten massenimmunisierungs— Dienstplan-biller-Bewerber anwenden, schätzen wir die Gesamtkosten der Anmeldegebühr für die Einschreibung von 36.400.000 US-Dollar (oder 60.000 bis 608 US-Dollar). Dies stellt eine übertragung von massenimmunisierungslieferanten auf die Bundesregierung dar.

D., Regulatorische Alternativen in Betracht Gezogen Die Abteilung erwägte, die änderungen am CJR-Modell nicht umzusetzen, stellte jedoch fest, dass die Auswirkungen der änderungen, insbesondere die Entlastung des finanziellen Risikos für buy antibiotics-Fälle und die Stabilität des modellbetriebs, für teilnehmende Krankenhäuser während der PHE sehr wichtig sind., Wenn die dreijährige Verlängerung des CJR-Modells abgeschlossen ist, wäre es für teilnehmende Krankenhäuser viel schwieriger, modellwertbasierte Operationen einzustellen und dann wertoperationen wieder aufzunehmen, wenn Krankenhäuser bereits eine erhebliche Belastung für die Behandlung von buy antibiotics haben und unter buy antibiotics Sicherheitsprotokolle und Nutzungsänderungen. Die Abteilungen hielten es für nicht erforderlich, dass Pläne und Emittenten eine Abdeckung für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste ohne Kostenbeteiligung von Anbietern außerhalb des Netzwerks vorsehen., In Naher Zukunft könnten jedoch aufgrund spezieller Speicher-und Verwaltungsanforderungen neu entwickelte qualifizierte antibiotics-präventionsdienste von einem engeren Spektrum von Anbietern als andere, etabliertere empfohlene präventionsdienste angeboten werden. Wenn es nur eine begrenzte Anzahl von netzinternen Anbietern gibt, die diese Dienste verwalten können, können Verbraucher zusätzliche Belastungen im Zusammenhang mit Reisen und langen Wartezeiten für den Erhalt dieser Dienste erleiden, was zu einer geringeren Nutzung führen kann., Die Abteilungen sind besorgt darüber, dass die Erlaubnis von Plänen und Emittenten, Kostenaufteilung für buy antibiotics-Impfungen zu verhängen, die von nicht-Netzwerkanbietern bereitgestellt werden, Einzelpersonen davon abhalten würde, eine Immunisierung zu beantragen, was möglicherweise zu einer verringerten Verabreichung eines buy antibiotics-Impfstoffs und einer Verlängerung des PHE für buy antibiotics führt, entgegen der Absicht des CARES Act., Um sicherzustellen, dass die immunisierungsdienste allen Verbrauchern zur Verfügung stehen, die an nicht-großväterlichen Gruppengesundheitsplänen und nicht-großväterlichen Gruppen-und individuellen Krankenversicherungen teilnehmen, verlangen die Abteilungen daher, dass solche Pläne und Emittenten ohne Kostenbeteiligung einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst abdecken, unabhängig davon, ob dieser Dienst von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter erbracht wird. Die Abteilungen gehen davon aus, dass die Verbraucher Sie leichter von netzinternen Anbietern erhalten können, wenn solche Dienste im Laufe der Zeit breiter verfügbar werden., HHS und das Finanzministerium erwägten, den Staaten die Flexibilität zu geben, auf alle in 31 CFR 33.112 und 33.116 und 45 CFR 155.1312 und 155.1316 beschriebenen Verfahren zur öffentlichen Bekanntmachung zu verzichten, um eine Entscheidung über einen vorgeschlagenen Antrag auf Befreiung von Abschnitt 1332 während der PHE für buy antibiotics zu beschleunigen.

Dieser Ansatz hätte es einem Staat ermöglicht, eine öffentliche Bekanntmachung oder berichtspflicht vor oder nach der Vergabe vollständig aufzuheben., HHS und das Finanzministerium waren jedoch besorgt, dass dies gegen die gesetzlichen Anforderungen bezüglich eines sinnvollen inputniveaus der öffentlichkeit verstoßen würde. Darüber hinaus verpflichten sich HHS und das Finanzministerium zu Transparenz und Wertschätzung des öffentlichen Beitrags zu verzichtsvorschlägen und schätzen das öffentliche feedback, um sicherzustellen, dass die Verbraucher sich der verzichtsvorschläge bewusst sind, die sich auf Sie auswirken können., HHS und das Finanzministerium gehen davon aus, dass Sie mit den Staaten an Ihrem änderungsantrag arbeiten, um sicherzustellen, dass der öffentlichkeit die Möglichkeit gegeben wird, feedback zu den verzichtsvorschlägen und dem Fortschritt des durch den Abschnitt 1332 genehmigten Programms zu geben Verzicht.Starten Sie die Gedruckte Seite 71192 E. Regulatorische Flexibilität Act Die Regulatorische Flexibilität Act (5 U. S.

C. 601, et seq.,) verlangt, dass die Agenturen Optionen für die Erleichterung der Regulierung kleiner Unternehmen analysieren, um eine erste Analyse der regulierungsflexibilität vorzubereiten, um die Auswirkungen der vorgeschlagenen Regel auf kleine Unternehmen zu beschreiben, es sei denn, der Leiter der Agentur kann bescheinigen, dass die Regel keine wesentlichen wirtschaftlichen Auswirkungen auf eine beträchtliche Anzahl kleiner Unternehmen hat., Die RFA definiert im Allgemeinen eine “small entity” als (1) eine proprietäre Firma, die die größenstandards der Small Business Administration (SBA), (2) eine nicht-for-profit-Organisation, die nicht dominant in Ihrem Bereich ist, oder (3) eine kleine Staatliche GERICHTSBARKEIT mit einer Bevölkerung von weniger als 50.000. Staaten und Einzelpersonen sind nicht in der definition von “small Einheit enthalten.HHs verwendet eine umsatzveränderung von mehr als 3 bis 5 Prozent als Maß für signifikante wirtschaftliche Auswirkungen auf eine beträchtliche Anzahl kleiner Unternehmen., Für die Zwecke der RFA umfassen kleine Unternehmen kleine Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und kleine Staatliche GERICHTSBARKEITEN. Einzelpersonen und Staaten sind nicht in der definition einer kleinen Einheit enthalten.

Dieser IFC geht keine Allgemeine Bekanntmachung über die vorgeschlagene Regelsetzung Voraus, und daher gelten die Anforderungen der RFA nicht., Darüber hinaus sieht Abschnitt 1102(b)(2) des Gesetzes vor, dass die Sekretäre, wenn Sie eine endgültige Fassung einer Regel oder Verordnung verkünden, für die eine erste Analyse der Auswirkungen auf die Vorschriften erforderlich ist, eine abschließende Analyse der Auswirkungen auf die Vorschriften in Bezug auf die endgültige Fassung dieser Regel oder Verordnung erstellen. Eine solche Analyse ist erforderlich, um in Bezug auf kleine ländliche Krankenhäuser die Angelegenheiten darzulegen, die gemäß Titel 5 Abschnitt 604 des United States Code für kleine Unternehmen erforderlich sind., Die Abteilungen sind nicht verpflichtet, eine abschließende Analyse der Auswirkungen auf die Vorschriften zu erstellen, da diese regulierungsmaßnahme als vorläufige endregel erlassen wird, ohne dass eine Allgemeine Mitteilung über die vorgeschlagene regelgestaltung vorliegt. F., Ungedeckten Mandate Abschnitt 202 des Ungedeckten Mandate Reform Act von 1995 (UMRA) erfordert, dass die Agenturen bewerten zu erwartenden Kosten und nutzen und bestimmte andere Aktionen vor der Erteilung eine vorgeschlagene Regel oder eine endgültige Regel, für die eine Allgemeine Bekanntmachung des vorgeschlagenen rulemaking veröffentlicht wurde, enthält alle Bundes-Mandat führen können, in Ausgaben, in 1 Jahr durch einen Staat, lokalen oder Stammes-Regierungen, in der Summe, oder durch den privaten Sektor, der $100 Millionen in 1995 Dollar, die jährlich aktualisiert für die inflation. Im Jahr 2020 liegt diese Schwelle bei ungefähr 156 Millionen US-Dollar., Dieser IFC ging keine Allgemeine Bekanntmachung über die vorgeschlagene Regelsetzung Voraus, und daher gelten die Anforderungen von UMRA nicht.

G. Federalism Executive Order 13132 legt bestimmte Anforderungen fest, die eine Agentur erfüllen muss, wenn Sie eine vorgeschlagene Regel (und nachfolgende endgültige Regel) verkündet, die Staatlichen und lokalen Regierungen erhebliche direkte anforderungskosten auferlegt, Staatliches Recht vorschreibt oder auf andere Weise Auswirkungen auf den Föderalismus hat. Da diese Regel darauf abzielt, Die staatlichen und lokalen Regierungen zu entlasten, sind die Anforderungen der exekutivordnung 13132 nicht anwendbar., In übereinstimmung mit dem Erfordernis der exekutivverordnung 13132, dass die Agenturen alle Richtlinien, die Auswirkungen auf den Föderalismus haben oder den Ermessensspielraum der Staaten einschränken können, genau prüfen, haben die Ministerien Anstrengungen unternommen, um mit den betroffenen Staaten zu beraten und mit Ihnen zusammenzuarbeiten, einschließlich der Teilnahme an Telefonkonferenzen mit und Teilnahme an Konferenzen der NAIC, und Beratung mit staatlichen versicherungsbeamten auf individueller basis., Bei der Entwicklung dieser Regel versuchten die Ministerien, die Interessen der Staaten an der Regulierung von krankenversicherungsemittenten mit der Notwendigkeit, marktstabilität zu gewährleisten, in Einklang zu bringen. Damit erfüllten die Abteilungen die Anforderungen der Executive Order 13132.

H., Reduzierung der Regulierung und Kontrolle Regulatorischer Kosten Executive Order 13771, mit dem Titel Reduzierung der Regulierung und Kontrolle Regulatorischer Kosten, wurde am Januar 30, 2017 herausgegeben und verlangt, dass die Kosten im Zusammenhang mit erheblichen neuen Vorschriften “shall, soweit gesetzlich zulässig, durch die Beseitigung der bestehenden Kosten im Zusammenhang mit mindestens zwei früheren Vorschriften ausgeglichen werden.die Bezeichnung Dieser IFC gemäß Executive Order 13771 mit dem Titel Reducing Regulation and Controlling Regulatory Costs (82 FR 9339), die am 30., procedureAdvertisingBrokersConflict of interestsConsumer protectionGrant programs-healthgrants administrationHealth careHealth insuranceHealth maintenance organizations (HMO)Health recordsHospitalsIndiansIndividuals with Disabilities Intergovernmental relationshipsloan programs-healthmedicaidorganisation und Funktionen (Regierungsbehörden)Public assistance programsReporting and recordkeeping requirementsState flexibilitytechnische assistance Women and youth 45 CFR Part 182 buy antibiotics diagnostic testingReporting and recordkeeping Requirements recordkeeping Anforderungen Ende Liste der Themen Start Unterschrift datiert. Oktober 21, 2020., Seema Verma, Administrator, Zentren für Medicare &Ampere. Medicaid-Dienste. Datiert.

Oktober 26, 2020. Alex M. Azar II, Sekretär, Abteilung für Gesundheit und Menschliche Dienste. Sunita Lough, stellvertretende kommissarin für Dienste und Durchsetzung, Internal Revenue Service.

Zugelassen. Oktober 28, 2020. David J. Kautter, Assistant Secretary of the Treasury (Steuerpolitik).

Unterzeichnet in Washington DC, diesem 29th Tag im Oktober, 2020. Jeanne Klinefelter Wilson, Stellvertretende Sekretärin, Sicherheitsverwaltung für Arbeitnehmerleistungen, Arbeitsministerium., Ende Unterschrift ABTEILUNG des TREASURY Internal Revenue Service Änderungen der Vorschriften Aus den Gründen in der Präambel dargelegt, die Abteilung des Treasury ändert 26 CFR Teil 54 wie unten dargelegt. Start Teil Ende Teil Start Änderung Teil Par. 1.

Das autoritätszitat für Teil 54 liest sich teilweise weiterhin wie folgt. End Amendment Part Start Authority 26 U. S. C.

7805, sofern nicht anders angegeben. End Authority * * * * * Abschnitt 54.9815-2713T auch unter 26 u. S. C.

9833 ausgestellt. * * * * * Starten Sie Änderung Part2. Abschnitt 54.,9815-2713T wird Hinzugefügt, um wie folgt zu Lesen. Ende Des Teils Abdeckung der präventiven Gesundheitsdienste (vorübergehend).

(a) Services—(1) Im Allgemeinen. Beginnend zu dem in Absatz (b) dieses Abschnitts beschriebenen Zeitpunkt und vorbehaltlich §⠀ ‰54.,über Zeitpläne der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten). (iii) in Bezug auf Säuglinge, Kinder und Jugendliche, evidenzbasierte vorsorge und screenings, die in umfassenden Richtlinien vorgesehen sind, die von der Health Resources and Services Administration unterstützt werden. (iv) in Bezug auf Frauen, solche zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen und screenings, die nicht in Absatz (a) (1) (i) dieses Abschnitts beschrieben sind, wie in umfassenden Richtlinien vorgesehen, die von der Health Resources and Services Administration für Zwecke von Abschnitt 2713(a) (4) des Public Health Service Act unterstützt werden, vorbehaltlich 45 CFR 147.,131, 147.132, und 147.,nacipro preventive service, was einen Artikel, eine Dienstleistung oder eine Immunisierung bedeutet, die dazu bestimmt ist, die antibiotics-Krankheit 2019 (buy antibiotics) zu verhindern oder zu mildern, und das heißt, in Bezug auf die einzelnen involved— (A) ein evidenzbasiertes Element oder eine Dienstleistung, die in der Tat eine Bewertung von A oder B in den aktuellen Empfehlungen der United States Preventive Services Task Force hat.

Oder (B) eine Immunisierung, die in der Tat eine Empfehlung des beratenden Ausschusses für Immunisierungspraktiken der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten hat (unabhängig davon, ob die Immunisierung für den Routineeinsatz empfohlen wird)., Für die Zwecke dieses Absatzes (a) (1) (v) (B) wird eine Empfehlung des beratenden Ausschusses für Immunisierungspraktiken der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten als wirksam angesehen, nachdem Sie vom Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten angenommen wurde. (2) Bürobesuche. (i) Wenn ein in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts beschriebener Gegenstand oder eine Dienstleistung getrennt von einem Bürobesuch in Rechnung gestellt wird (oder als individuelle begegnungsdaten getrennt verfolgt wird), kann ein plan oder Emittent kostenbeteiligungsanforderungen in Bezug auf den Bürobesuch auferlegen., (ii) Wenn ein in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts beschriebener Gegenstand oder eine Dienstleistung nicht separat von einem Bürobesuch in Rechnung gestellt wird (oder nicht separat als individuelle begegnungsdaten verfolgt wird) und der Hauptzweck des bürobesuchs die Lieferung eines solchen Gegenstands oder einer solchen Dienstleistung ist, kann ein plan oder Emittent keine kostenbeteiligungsanforderungen in Bezug auf den Bürobesuch auferlegen., (iii) Wenn ein in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts beschriebener Gegenstand oder eine Dienstleistung nicht separat von einem Bürobesuch in Rechnung gestellt wird (oder nicht separat als individuelle begegnungsdaten verfolgt wird) und der Hauptzweck des bürobesuchs nicht die Lieferung eines solchen Gegenstands oder einer solchen Dienstleistung ist, kann ein plan oder Emittent kostenbeteiligungsanforderungen in Bezug auf den Bürobesuch auferlegen. (iv) die Regeln dieses Absatzes (a) (2) werden durch folgende Beispiele veranschaulicht.

(A) Beispiel 1—(1) Fakten. Eine Person, die von einem gruppengesundheitsplan abgedeckt wird, besucht einen netzwerkinternen Gesundheitsdienstleister., Während des Besuchs des Anbieters wird die Person auf cholesterinanomalien untersucht, was in den aktuellen Empfehlungen der United States Preventive Services Task Force in Bezug auf die Person eine Bewertung von A oder B hat. Der Anbieter berechnet den plan für einen Bürobesuch und für die Laborarbeit des Cholesterin-screening-Tests. (2) Abschluss.

In Absatz (a) (2) (iv) (A) (1) dieses Abschnitts darf der plan keine Anforderungen an die Kostenteilung in Bezug auf die separat berechneten Laborarbeiten des Cholesterin-screening-Tests auferlegen., Da der Bürobesuch separat vom Cholesterin-screening-test in Rechnung gestellt wird, kann der plan kostenaufteilungsanforderungen für den Bürobesuch auferlegen. (B) Beispiel 2†" (1) Fakten. Gleiche Tatsachen wie in Absatz (a) (2) (iv) (A) (1) dieses Abschnitts (Beispiel 1). Als Ergebnis des screenings wird bei der Person eine Hyperlipidämie diagnostiziert und eine Behandlung verordnet, die nicht in den Empfehlungen gemäß Absatz (a)(1) dieses Abschnitts enthalten ist.

(2) Abschluss., In Absatz (a) (2) (iv) (B) (1) dieses Abschnitts ist es dem plan nicht untersagt, Anforderungen an die Kostenteilung in Bezug auf die Behandlung zu stellen, da die Behandlung nicht in den Empfehlungen gemäß Absatz (a) (1) dieses Abschnitts enthalten ist. (C) Beispiel 3†" (1) Fakten. Eine Person, die von einem gruppengesundheitsplan abgedeckt wird, besucht einen in-network-Gesundheitsdienstleister, um wiederkehrende Bauchschmerzen zu besprechen., Während des Besuchs Hat die individuelle Startseite 71194hat ein blutdruckscreening, das in der Tat eine Bewertung von A oder B in den aktuellen Empfehlungen der United States Preventive Services Task Force in Bezug auf den einzelnen hat. Der Anbieter berechnet den plan für einen Bürobesuch.

(2) Abschluss. In Absatz (a) (2) (iv) (C) (1) dieses Abschnitts wird das blutdruckscreening im Rahmen eines bürobesuchs durchgeführt, für den der Hauptzweck nicht darin Bestand, Gegenstände oder Dienstleistungen gemäß Absatz (a) (1) dieses Abschnitts zu liefern., Daher kann der plan eine kostenbeteiligungspflicht für die Gebühr für den Bürobesuch auferlegen. (D) Beispiel 4†" (1) Fakten. Ein Kind, das von einem gruppengesundheitsplan abgedeckt wird, besucht einen Kinderarzt im Netzwerk, um eine jährliche körperliche Untersuchung zu erhalten, die als Teil der umfassenden Richtlinien beschrieben wird, die von der Health Resources and Services Administration unterstützt werden.

Während des bürobesuchs erhält das Kind zusätzliche Gegenstände und Dienstleistungen, die nicht in den umfassenden Richtlinien beschrieben sind, die von der Health Resources and Services Administration unterstützt werden, noch anderweitig in Absatz (a)(1) dieses Abschnitts beschrieben., Der Anbieter berechnet den plan für einen Bürobesuch. (2) Abschluss. In Absatz (a) (2) (iv) (D) (1) dieses Abschnitts wurde der Dienst nicht als gesonderte Gebühr in Rechnung gestellt und als Teil eines bürobesuchs in Rechnung gestellt. Darüber hinaus Bestand der Hauptzweck des Besuchs darin, Artikel und Dienstleistungen zu liefern, die als Teil der umfassenden Richtlinien beschrieben wurden, die von der Health Resources and Services Administration unterstützt wurden.

Daher darf der plan keine kostenbeteiligungspflicht in Bezug auf den Bürobesuch auferlegen. (3) Out-of-network-Anbieter., (i) Vorbehaltlich der Absätze (a) (3) (ii) und (iii) dieses Abschnitts erfordert nichts in diesem Abschnitt, dass ein plan oder Emittent, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, Vorteile für in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts beschriebene Artikel oder Dienstleistungen bietet, die von einem Anbieter außerhalb des Netzwerks erbracht werden, oder dass ein plan oder Emittent, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, kostenaufteilungsanforderungen für in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts beschriebene Artikel oder Dienstleistungen auferlegt, die von einem Anbieter außerhalb des Netzwerks erbracht werden., (ii) Wenn ein plan oder Emittent in seinem Netzwerk keinen Anbieter hat, der einen Gegenstand oder eine Dienstleistung gemäß Absatz (a) (1) dieses Abschnitts erbringen kann, muss der plan oder Emittent den Gegenstand oder die Dienstleistung abdecken, wenn er von einem externen Anbieter ausgeführt wird, und darf keine Kostenbeteiligung in Bezug auf den Gegenstand oder die Dienstleistung auferlegen., iii) ein plan oder Emittent muss für jeden qualifizierten antibiotics-präventionsdienst, der in Absatz (a) (1) (v) dieses Abschnitts beschrieben ist, Deckung bieten und darf keine Anforderungen an die Kostenteilung(Z. B. Eine Vorauszahlung, eine Mitversicherung oder einen Selbstbehalt) auferlegen, unabhängig davon, ob dieser Dienst von einem netzinternen oder netzinternen Anbieter erbracht wird., Für die Zwecke dieses Absatzes (a) (3) (iii) muss der plan oder Emittent in Bezug auf einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst und einen Anbieter, mit dem der plan oder Emittent keinen ausgehandelten Zinssatz für einen solchen Dienst hat (Z.

B. Einen out-of-network-Anbieter), dem Anbieter einen angemessenen Betrag erstatten, der im Vergleich zu den vorherrschenden Marktpreisen für einen solchen Dienst angemessen ist. (4) Angemessenes medizinisches management., Nichts hindert einen plan oder Emittenten daran, angemessene medizinische Managementtechniken anzuwenden, um die Häufigkeit, Methode, Behandlung oder Einstellung für einen Gegenstand oder eine Dienstleistung gemäß Absatz (a)(1) dieses Abschnitts zu bestimmen, soweit dies in der entsprechenden Empfehlung oder Richtlinie nicht angegeben ist. Soweit in einer Empfehlung oder Richtlinie nicht angegeben, kann sich ein plan oder Emittent auf die relevante klinische evidenzbasis und angemessene medizinische Managementtechniken stützen, um die Häufigkeit, Methode, Behandlung oder Einstellung für die Abdeckung eines empfohlenen präventiven Gesundheitsdienstes zu bestimmen., (5) Leistungen nicht beschrieben.

Nichts in diesem Abschnitt verbietet einem plan oder Emittenten, zusätzlich zu den von der United States Preventive Services Task Force oder dem Advisory Committee on Immunization Practices der Center for Disease Control and Prevention empfohlenen oder von der Health Resources and Services Administration unterstützten Richtlinien eine Deckung für Artikel und Dienstleistungen bereitzustellen oder die Deckung für Artikel und Dienstleistungen zu verweigern, die von dieser task force oder diesem advisory committee oder gemäß diesen Richtlinien nicht empfohlen werden., Ein plan oder Emittent kann für eine Behandlung, die nicht in Absatz (a)(1) dieses Abschnitts beschrieben ist, kostenbeteiligungsanforderungen auferlegen, selbst wenn die Behandlung aus einem in Absatz (a)(1) dieses Abschnitts beschriebenen Gegenstand oder einer Dienstleistung resultiert. (b) Timing—(1) Im Allgemeinen. Ein plan oder Emittent muss eine Deckung gemäß Absatz (a)(1) dieses Abschnitts für planjahre bereitstellen, die am oder nach dem 23.September 2010 beginnen, oder, falls später, für planjahre, die an oder nach dem Datum beginnen, das ein Jahr nach dem Datum liegt, an dem die Empfehlung oder Leitlinie ausgegeben wird, außer gemäß Absatz (b)(3) dieses Abschnitts., (2) Änderungen in Empfehlungen oder Leitlinien. I) ein plan oder Emittent, der verpflichtet ist, am ersten Tag eines planjahres oder, wie in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts anders in Absatz (b) (3) dieses Abschnitts beschrieben, am letzten Tag des plan-oder richtlinienjahres Deckung für alle in einer Empfehlung oder Leitlinie genannten Artikel und Dienstleistungen zu bieten, auch wenn sich die Empfehlung oder Leitlinie ändert oder nicht mehr in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts beschrieben wird, während des anwendbaren plan-oder richtlinienjahres.,sein Abschnitt, der am ersten Tag eines planjahres wirksam war oder anderweitig in Absatz (b)(3) dieses Abschnitts vorgesehen ist, wird auf ein “D” - rating herabgestuft, oder ein Artikel oder eine Dienstleistung, die mit einer Empfehlung oder Richtlinie in Absatz (a)(1) dieses Abschnitts verbunden ist, unterliegt einem Sicherheitsrückruf oder wird anderweitig von einer Bundesbehörde, die befugt ist, den Artikel oder die Dienstleistung während eines plan-oder richtlinienjahres zu regulieren, als erhebliche Sicherheitsbedenken eingestuft.Jahr., (3) Schnelle Abdeckung von präventionsdiensten für antibiotics.

Im Falle eines qualifizierten antibiotics-präventionsdienstes, der in Absatz (a)(1)(v) dieses Abschnitts beschrieben ist, muss ein plan oder Emittent eine Deckung für diese Position, Dienstleistung oder Immunisierung gemäß diesem Abschnitt bis zu dem Datum bereitstellen, das 15 Werktage nach dem Datum liegt, an dem eine Empfehlung gemäß Absatz (a)(1)(v)(A) oder (B) dieses Abschnitts in Bezug auf diese Position, Dienstleistung oder Immunisierung abgegeben wird. (c) Empfehlungen nicht aktuell., Für die Zwecke von Absatz (a)(1)(i) dieses Abschnitts und für die Zwecke anderer gesetzlicher Bestimmungen gelten die Empfehlungen der United States Preventive Services Task Force in Bezug auf Brustkrebs-screening, Mammographie und Prävention, die im oder um November 2009 herausgegeben wurden, nicht als aktuell. D) Datum der Anwendbarkeit. Die Bestimmungen der Absätze (a)(1)(i) bis (iv), (a)(2), (a)(3)(i) und (ii), (a)(4) bis (5), (b)(1) und (2) und (c) dieses Abschnitts gelten ab dem 16.

(e) Datum des Sonnenuntergangs., Die Bestimmungen der Absätze (a) (1) (v), (a) (3) (iii) und (b) (3) dieses Abschnitts gelten nicht für einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst, der am oder nach Ablauf des vom Gesundheitsminister festgelegten notfalls für die öffentliche Gesundheit am 31., DEPARTMENT of LABOR Leistungen an Arbeitnehmer Sicherheitsverwaltung Aus den Gründen in der Präambel dargelegt, das Department of Labor ändert 29 CFR Teil 2590 wie unten dargelegt. Start Teil Ende Teil Start Änderung Part3. Die Autorität Zitat für Teil 2590 weiterhin wie folgt zu Lesen. Ende Änderung Teil Start Behörde 29 U.

S. C. 1027, 1059, 1135, 1161-1168, 1169, 1181-1183, 1181 Anmerkung, 1185, 1185a, 1185b, 1191, 1191a, 1191b und 1191c. Sek.

3881. Sek., 1001, 1201, und 1562(e), Pub. L. 111-148, 124 Stat.

119, geändert durch Pub. L. 111-152, 124 Stat. 1029.

Abteilung M, Kneipe. L. 113-235, 128 Stat. 2130.

Secretary of Labor ' s Um 1-2011, 77 FR 1088 (Jan. 9, 2012). Ende Behörde Starten Änderung Part4. Abschnitt 2590.715-2713 wird amended— End Amendment Part Start Amendment Parta.

In paragraph (a) (1) (iii) durch entfernen “and” nach dem Semikolon. Änderung beenden Teil beginnen änderung Partb. In Absatz (a) (1) (iv) durch die Periode am Ende des Absatzes zu entfernen und hinzufügen “. And” an seiner Stelle.

Ende Änderung Teil starten Änderung Partc., Durch hinzufügen von Absatz (a) (1) (v). Änderung beenden Teil Änderung beginnen Partd. Durch überarbeitung von Absatz (a) (3) (i). Änderung beenden Teil beginnen Änderung Parte.

Durch hinzufügen von Absatz (a) (3) (iii). Änderung beenden Teil starten Änderung Partf. Durch überarbeitung der Absätze (b) (1) und (b) (2) (i) und (ii). Und Änderung beenden Teil Starten Änderung Partg.

Durch hinzufügen der Absätze (b) (3) und (e). Ende Änderung Teil die Revisionen und Ergänzungen lauten wie folgt. Abdeckung der präventiven Gesundheitsdienste.,nacipro preventive service, was einen Artikel, eine Dienstleistung oder eine Immunisierung bedeutet, die dazu bestimmt ist, die antibiotics-Krankheit 2019 (buy antibiotics) zu verhindern oder zu mildern, und das heißt, in Bezug auf die einzelnen involved— (A) ein evidenzbasiertes Element oder eine Dienstleistung, die in der Tat eine Bewertung von A oder B in den aktuellen Empfehlungen der United States Preventive Services Task Force hat. Oder (B) eine Immunisierung, die in der Tat eine Empfehlung des beratenden Ausschusses für Immunisierungspraktiken der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten hat (unabhängig davon, ob die Immunisierung für den Routineeinsatz empfohlen wird)., Für die Zwecke dieses Absatzes (a) (1) (v) (B) wird eine Empfehlung des beratenden Ausschusses für Immunisierungspraktiken der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten als wirksam angesehen, nachdem Sie vom Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten angenommen wurde., * * * * * (3) * * * (i) Vorbehaltlich der Absätze (a) (3) (ii) und (iii) dieses Abschnitts erfordert nichts in diesem Abschnitt, dass ein plan oder Emittent, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, Vorteile für Artikel oder Dienstleistungen gemäß Absatz (a) (1) dieses Abschnitts bietet, die von einem Anbieter außerhalb des Netzwerks erbracht werden, oder dass ein plan oder Emittent, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, die kostenaufteilungsanforderungen für Artikel oder Dienstleistungen gemäß Absatz (a) (1) dieses Abschnitts auferlegt, die von einem Anbieter außerhalb des Netzwerks erbracht werden., * * * * * (iii) ein plan oder Emittent muss Deckung bieten und darf keine Anforderungen an die Kostenteilung (Z.

B. Eine Vorauszahlung, eine Mitversicherung oder einen Selbstbehalt) für einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst gemäß Absatz (a) (1) (v) dieses Abschnitts auferlegen, unabhängig davon, ob dieser Dienst von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter bereitgestellt wird., Für die Zwecke dieses Absatzes (a) (3) (iii) muss der plan oder Emittent in Bezug auf einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst und einen Anbieter, mit dem der plan oder Emittent keinen ausgehandelten Zinssatz für einen solchen Dienst hat (Z. B. Einen out-of-network-Anbieter), dem Anbieter einen angemessenen Betrag erstatten, der im Vergleich zu den vorherrschenden Marktpreisen für einen solchen Dienst angemessen ist.

* * * * * (b) * * * (1) Im Allgemeinen., Ein plan oder Emittent muss eine Deckung gemäß Absatz (a)(1) dieses Abschnitts für planjahre bereitstellen, die am oder nach dem 23.September 2010 beginnen, oder, falls später, für planjahre, die an oder nach dem Datum beginnen, das ein Jahr nach dem Datum liegt, an dem die Empfehlung oder Leitlinie ausgegeben wird, außer gemäß Absatz (b)(3) dieses Abschnitts., (2) * * * (i) ein plan oder Emittent, der verpflichtet ist, am ersten Tag eines planjahres oder, wie in Absatz(a) (1) dieses Abschnitts anders in Absatz(b) (3) dieses Abschnitts beschrieben, am ersten Tag eines planjahres oder einer Richtlinie bestimmte Positionen und Dienstleistungen abzudecken, muss die Deckung bis zum letzten Tag des plan-oder politikjahres bereitstellen, selbst wenn sich die Empfehlung oder Richtlinie während des anwendbaren plan-oder politikjahres ändert oder nicht mehr in Absatz(a) (1) dieses Abschnitts beschrieben wird.,sein Abschnitt, der am ersten Tag eines planjahres wirksam war oder anderweitig in Absatz (b)(3) dieses Abschnitts vorgesehen ist, wird auf ein “D” - rating herabgestuft, oder ein Artikel oder eine Dienstleistung, die mit einer Empfehlung oder Richtlinie in Absatz (a)(1) dieses Abschnitts verbunden ist, unterliegt einem Sicherheitsrückruf oder wird anderweitig von einer Bundesbehörde, die befugt ist, den Artikel oder die Dienstleistung während eines plan-oder richtlinienjahres zu regulieren, als erhebliche Sicherheitsbedenken eingestuft.Jahr., (3) Schnelle Abdeckung von präventionsdiensten für antibiotics. Im Falle eines qualifizierten antibiotics-präventionsdienstes, der in Absatz (a)(1)(v) dieses Abschnitts beschrieben ist, muss ein plan oder Emittent eine Deckung für diese Position, Dienstleistung oder Immunisierung gemäß diesem Abschnitt bis zu dem Datum bereitstellen, das 15 Werktage nach dem Datum liegt, an dem eine Empfehlung gemäß Absatz (a)(1)(v)(A) oder (B) dieses Abschnitts in Bezug auf diese Position, Dienstleistung oder Immunisierung abgegeben wird. * * * * * (e) Sonnenuntergang Datum., Die Bestimmungen der Absätze (a) (1) (v), (a) (3) (iii) und (b) (3) dieses Abschnitts gelten nicht für einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst, der am oder nach Ablauf des am 31.Januar 2020 vom Minister für Gesundheit und Menschliche Dienste gemäß Abschnitt 319 des Gesetzes über den Öffentlichen Gesundheitsdienst Bundesweit ab dem 27., ABTEILUNG des FINANZMINISTERIUMS Des Sekretärs änderungen Der Vorschriften Aus den in der Präambel dargelegten Gründen ändert das Finanzministerium 31 CFR Teil 33 wie unten dargelegt. Start Teil Ende Teil Start Änderung Teil5.

Die Autorität Zitat für Teil 33 weiterhin wie folgt zu Lesen. Änderung Beenden Teil Start Behörde Start Gedruckt Seite 71196 Sec. 1332, Pub. L.

111-148, 124 Stat. 119. Ende Behörde Starten Änderung Part6. Abschnitt 33.118 wird Hinzugefügt, um wie folgt zu Lesen.

Änderung Des Abänderungsteils Änderung von den normalen Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung während des notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit., (a) der Sekretär und der Sekretär für Gesundheit und Menschliche Dienste können teilweise die Anforderungen an die Öffentliche Bekanntmachung gemäß Â§â€‰33.112 und die Verfahren für die öffentliche Bekanntmachung des Bundes gemäß Â§â€‰33.116 ändern, um eine Entscheidung über einen vorgeschlagenen verzichtsantrag während des in 42 CFR 400.200 definierten notfalls für die öffentliche Gesundheit für buy antibiotics zu beschleunigen, wenn eine Verzögerung den Zweck des vorgeschlagenen verzichtantrags untergraben oder beeinträchtigen und den Interessen der Verbraucher zuwiderlaufen würde., Diese Flexibilitäten sind auf ereignisauslösende, aufkommende Situationen beschränkt, und die in diesem Abschnitt beschriebenen Flexibilitäten stehen Staaten nicht zur Verfügung, die eine Bedrohung für den Zugang der Verbraucher zu Gesundheitsversorgung oder-Versorgung angehen möchten, die vor dem öffentlichen Gesundheitsnotfall für buy antibiotics bestanden hat. B) ein Staat muss alle folgenden Kriterien erfüllen, um eine änderung gemäß Absatz a dieses Abschnitts zu beantragen. (1) Der Staat muss eine änderung gemäß Absatz a dieses Abschnitts in der von den Sekretären festgelegten form und Weise beantragen., (2) Der Staat muss bei der Erstellung des änderungsantrags nach Absatz a dieses Abschnitts und gegebenenfalls des Antrags auf Verzicht nach treu und glauben und in sorgfältiger, rechtzeitiger und umsichtiger Weise gehandelt haben., (3) der Staat muss gegebenenfalls in seinem Antrag auf änderung der kündigungsverfahren auf Staatlicher Ebene gemäß Absatz a dieses Abschnitts die Begründung des Antrags und die alternativen Verfahren zur öffentlichen Bekanntmachung, die er auf Staatlicher Ebene, einschließlich öffentlicher Anhörungen, durchzuführen vorschlägt, um den betroffenen Akteuren die größtmögliche Gelegenheit und das größte Maß an sinnvollem öffentlichem input zu bieten, der angesichts der dringenden Umstände, die dem Antrag des Staates auf änderung zugrunde liegen, praktikabel ist., Als Bedingung für den Erhalt einer änderungsgenehmigung muss ein Staat öffentliche bekanntmachungsverfahren, einschließlich öffentlicher Anhörungen, auf Staatlicher Ebene durchführen und gegebenenfalls den Antrag auf Verzicht ändern. (4) der Staat muss gegebenenfalls in seinem Antrag auf änderung der kündigungsverfahren auf Bundesebene gemäß Absatz a dieses Abschnitts die Begründung für den Antrag in Bezug auf den Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit und die alternativen öffentlichen kündigungsverfahren, die er auf Bundesebene durchführen möchte, detailliert darlegen., c) der Sekretär und der Sekretär für Gesundheit und Menschliche Dienste werden den Antrag eines Staates auf änderung gemäß Absatz (a) dieses Abschnitts bewerten und Ihre freistellungsfeststellung innerhalb von ungefähr 15 Kalendertagen nach Eingang des Antrags erlassen., (d) der Secretary of Health and Human Services veröffentlicht auf der Website der Centers for Medicare and Medicaid Services (CMS) alle änderungsbestimmungen innerhalb von 15 Kalendertagen, nachdem der Secretary und der Secretary of Health and Human Services eine solche Bestimmung getroffen haben, sowie den genehmigten überarbeiteten Zeitplan für öffentliche Kommentare im Rahmen der genehmigten alternativen staatlichen oder föderalen öffentlichen bekanntmachungsverfahren., (e) der Staat muss auf seiner website alle änderungswünsche und Bestimmungen innerhalb von 15 Kalendertagen nach Erhalt der Bestimmung sowie den genehmigten überarbeiteten Zeitplan für die öffentliche Stellungnahme im Rahmen des alternativen staatlichen oder föderalen öffentlichen bekanntmachungsverfahrens veröffentlichen.

F) der Staat muss gegebenenfalls die alternativen bekanntmachungsverfahren auf Staatlicher Ebene durchführen, wenn der befreiungsantrag des Staates genehmigt wird, und gegebenenfalls den Antrag auf Verzicht ändern. Starten Sie Änderung Part7. Abschnitt 33.120 ist amended— Ende Änderung Teil Beginnen Änderung Parta., In Absatz (c) (1) durch hinzufügen einer absatzüberschrift. Und Änderung beenden Teil beginnen Änderung TEILB.

Durch hinzufügen von Absatz (c)(2). End Amendment Part die Ergänzungen lauten wie folgt. Überwachung und compliance. * * * * * (c) * * * (1) die Meldepflicht für öffentliche forum.

* * * (2) Änderung von den normalen Anforderungen nach der Vergabe während des notfalls der öffentlichen Gesundheit., i) der Sekretär und der Sekretär für Gesundheit und Menschliche Dienste können teilweise die Anforderungen des Staates nach der Zuteilung gemäß diesem Absatz (c) (2) für einen genehmigten verzichtsantrag während des öffentlichen gesundheitsnotfalls für buy antibiotics gemäß der Definition in 42 CFR 400.200 ändern, wenn die Anwendung der Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung nach der Zuerkennung den Interessen der Verbraucher während des öffentlichen gesundheitsnotfalls zuwiderlaufen würde., Diese Flexibilitäten sind auf ereignisauslösende, aufkommende Situationen beschränkt, und die in diesem Abschnitt beschriebenen Flexibilitäten stehen Staaten nicht zur Verfügung, die eine Bedrohung für den Zugang der Verbraucher zu Gesundheitsversorgung oder-Versorgung angehen möchten, die vor dem öffentlichen Gesundheitsnotfall für buy antibiotics bestanden hat. Ii) ein Staat muss alle folgenden Kriterien erfüllen, um eine änderung gemäß Absatz c) dieses Abschnitts zu beantragen. A) Der Staat muss eine änderung gemäß Absatz c) Absatz 2 in der von den Sekretären festgelegten form und Weise beantragen., B) Der Staat muss nach treu und glauben und in sorgfältiger, rechtzeitiger und umsichtiger Weise gehandelt haben, um die überwachungs-und compliance-Anforderung gemäß dem Verzicht und den Bedingungen der Vereinbarung zwischen dem Sekretär und dem Sekretär für Gesundheit und Menschliche Dienste, soweit zutreffend, und dem Staat, der eine Befreiung nach Abschnitt 1332 durchführt, zu erfüllen und den Antrag auf änderung nach diesem Absatz c) (2) zu stellen und vorzubereiten., C) Der Staat muss in seinem Antrag auf änderung gemäß diesem Absatz (c) (2) die alternativen bekanntmachungsverfahren nach der Vergabe, die er auf Staatlicher Ebene, einschließlich öffentlicher Anhörungen, durchführen möchte, detailliert beschreiben, die so konzipiert sind, dass Sie die größte Chance und das größte Maß an sinnvollem öffentlichem input von betroffenen Interessengruppen bieten, das angesichts der dringenden Umstände, die dem Antrag des Staates auf änderung zugrunde liegen, praktikabel ist., D) der Sekretär und der Sekretär für Gesundheit und Menschliche Dienste werden den Antrag eines Staates auf änderung gemäß diesem Absatz (c) (2) bewerten und Ihre änderungsfestsetzung innerhalb von etwa 15 Kalendertagen nach Eingang des Antrags herausgeben. (E) der Staat muss auf seiner website alle änderungswünsche und-Bestimmungen innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Bestimmung sowie Informationen über den genehmigten überarbeiteten Zeitplan für die öffentlichen bekanntmachungsverfahren nach der Vergabe des Staates veröffentlichen., * * * * * DEPARTMENT of HEALTH AND HUMAN SERVICES Centers for Medicare &Ampere.

Medicaid Services Aus den Gründen in der Präambel angegeben, die Zentren für Medicare &Ampere. Medicaid Services ändert 42 CFR Kapitel IV wie unten dargelegt. Start Teil Ende Teil Änderung Teil8 Starten. Das autoritätszitat Teil 414 liest sich weiterhin wie folgt.

End Amendment Teil Start Authority 42 U. S. C. 1302, 1395m, 1395hh, 1395rr und 1395ddd.

Ende Authority Starten Gedruckten Seite 71197 Start Änderung Part9. Abschnitt 410.,57 wird durch hinzufügen von Absatz (c) wie folgt geändert. Ende Änderung Teil Pneumokokken-Impfstoff, Grippeimpfstoff und buy antibiotics-Impfstoff. * * * * * (c) Medicare Part B zahlt für DEN buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung.

Beginnen Sie Mit Part10. Abschnitt 410.152 wird durch die überarbeitung von Absatz (l)(1) wie folgt geändert. Änderung beenden Teilbeträge der Zahlung. * * * * * (l) * * * (1) Pneumokokken (wie in Absatz (h) dieses Abschnitts angegeben), influenza, hepatitis B und buy antibiotics-Impfstoff und Verabreichung.

* * * * * Starten Änderung Part11. Abschnitt 410.,160 wird durch die überarbeitung von Absatz (b)(2) wie folgt geändert. Änderung Beenden Teil B jahresabzugsfähig. * * * * * (b) * * * (2) Pneumokokken -, influenza-und hepatitis-b-sowie buy antibiotics-Impfstoffe und deren Verabreichung.

* * * * * Start Teil Ende Teil Start Änderung Part12. Die Autorität Zitat Teil 411 weiterhin wie folgt zu Lesen. Ende Änderung Teil Start Behörde 42 U. S.

C. 1302, 1395w-101 durch 1395w-152, 1395hh, und 1395nn. Ende Behörde Starten Änderung Part13. Abschnitt 411.15 wird geändert durch.

Änderung Beenden Teil Start Änderung Parta., Entfernen von “and” am Ende von Absatz (e) (3). Änderung beenden Teil beginnen Änderung Partb. Entfernen des Zeitraums am Ende von Absatz (e) (4) und hinzufügen von “. And” an seiner Stelle.

Und End Amendment Part Start Amendment Partc. Hinzufügen von Absatz (e) (5). Ende Änderung Teil der Zusatz lautet wie folgt. Bestimmte Dienstleistungen von der Deckung ausgeschlossen.

* * * * * (e) * * * (5) buy antibiotics-Impfungen, die zur Vorbeugung von Krankheiten sinnvoll und notwendig sind. * * * * * Start Teil Ende Teil Start Änderung Part14., Das autoritätszitat Teil 414 liest sich weiterhin wie folgt. End Amendment Teil Start Authority 42 U. S.

C. 1302, 1395hh und 1395rr (b) (l). Ende Behörde Beginnen Änderung Part15. Abschnitt 414.701 wird wie folgt überarbeitet.

End Amendment Part Purpose. Dieser Teilabschnitt setzt Abschnitt 1842(o) des Gesetzes um, indem er die Methodik zur Bestimmung des zahlungszulagenlimits für Arzneimittel und biologikalien festlegt, die unter Titel XVIII Teil B des Gesetzes fallen (im folgenden in diesem Teilabschnitt als "Programm" bezeichnet), die nicht auf Kosten-oder prospektiver zahlungssystembasis gezahlt werden., Beispiele für Arzneimittel, die den in diesem Teilabschnitt enthaltenen Regeln unterliegen, sind. Arzneimittel, die einem Arzt zur Verfügung gestellt werden. Langlebige Arzneimittel für medizinische Geräte (DME).

Separat abrechenbare Arzneimittel in unabhängigen dialyseeinrichtungen, die nicht unter der ESRD-Verbund-rate liegen. Gesetzlich ABGEDECKTE Arzneimittel, Z. B. Influenza -, Pneumokokken -, hepatitis-und buy antibiotics-Impfstoffe, Antigene, Hämophilie-blutgerinnungsfaktor, Immunsuppressiva und bestimmte orale Krebsmedikamente.

Starten Sie Änderung Part16. Abschnitt 414.,707 wird durch die überarbeitung von Absatz (a)(2)(iii) wie folgt geändert. Änderung beenden Teil Zahlungsgrundlage. (a) * * * (2) * * * (iii) Pneumokokken -, influenza-und buy antibiotics-Impfstoffe sowie hepatitis-B-Impfstoffe, die Personen mit hohem oder mittlerem hepatitis-B-Risiko verabreicht werden (wie vom Sekretär festgelegt).

* * * * * Starten Änderung Part17. Abschnitt 414.900 wird durch die überarbeitung von Absatz (b)(3)(ii) wie folgt geändert. Grundlage und Umfang der Änderung Beenden. * * * * * * (b) * * * (3) * * * (ii) Pneumokokken -, Hepatitis B-und buy antibiotics-Impfstoffe., * * * * * Starten Änderung Part18.

Abschnitt 414.904 wird durch überarbeitung von Absatz (e)(1) wie folgt geändert. End Amendment Part Durchschnittlicher Verkaufspreis als zahlungsgrundlage. * * * * * (e) * * * (1) Impfstoffe. Die zahlungslimits für hepatitis-B-Impfstoffe, die Personen mit hohem oder mittlerem Risiko, sich mit hepatitis B (wie vom Sekretär festgelegt), Pneumokokken-Impfstoff, influenza-Impfstoff und buy antibiotics-Impfstoff zu infizieren, gewährt werden, werden mit 95 Prozent des durchschnittlichen Großhandelspreises berechnet.

* * * * * Start Teil Ende Teil Start Änderung Part19., Das Zitat der Behörde für Teil 417 lautet wie folgt. End Amendment Part Start Authority 42 U. S. C.

1302 und 1395hh sowie 300e, 300e-5 und 300e-9 und 31 U. S. C. 9701.

Ende Behörde Starten Änderung Part20. Abschnitt 417.454 wird durch hinzufügen von Absatz (e)(4) wie folgt geändert. End Amendment Part Medicare enrollees. * * * * * (e) * * * (4) ein buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung gemäß Abschnitt 1861(s) (10) (A) für die Dauer der notfallperiode gemäß Abschnitt 1135 (g) Absatz 1(B) des Gesetzes.

Start Teil Ende Teil Start Änderung Part21., Die Autorität Zitat für Teil 433 weiterhin wie folgt zu Lesen. Ende Änderung Teil Start Behörde Sec. 1102 des Social Security Act, (42 U. S.

C. 1302). Ende Behörde Starten Änderung Part22. Unterabschnitt G, bestehend aus §⠀ ‰433.400, wird wie folgt Hinzugefügt.

End Amendment Part Fortsetzung der Einschreibung für Vorübergehende fmap-Erhöhung. (a) die Gesetzliche Grundlage. Dieser Unterabschnitt interpretiert und implementiert Abschnitt 6008(b) (3) des Family First antibiotics Response Act (FFCRA) und Abschnitt 1902(a) (4) und (a) (19) des Social Security Act. (b) Definitionen., FÜR die Zwecke dieser teilpart†" buy antibiotics bedeutet antibiotics-Krankheit 2019.

Medicare Savings Program bezeichnet die Deckung von Medicare-Prämien und Kostenaufteilung für Personen, die in Abschnitt 1902(a)(10)(E)(i), 1902(a)(10)(E)(iii) oder 1902(a)(10)(E)(iv) des Gesetzes beschrieben und vom Staat bestimmt werden. Mindestdeckungsgrad (MEC) hat die Bedeutung gemäß Abschnitt 5000A(f)(1) des Internal Revenue Code und der Durchführungsverordnung bei 26 CFR 1.5000 A-2 und umfasst vom Sekretär unter 26 CFR 1.5000 a-2(f) festgelegte mindestdeckungsgrad., Öffentliche Gesundheit-Notfall für buy antibiotics hat die gleiche definition in § 400.200 dieses Kapitels. Vorübergehende fmap-Erhöhung bedeutet die 6.2 - prozentuale Erhöhung des Federal medical assistance percentage (FMAP) Der Startseite 71198State, die gemäß Abschnitt 6008(a) der FFCRA bis zum Ende des geschäftsquartals, in dem der Notfall für die Öffentliche Gesundheit für buy antibiotics endet, genehmigt wurde. Gültig eingeschrieben bedeutet, dass der begünstigte in Medicaid eingeschrieben wurde auf der Grundlage einer Bestimmung der Berechtigung., Ein Begünstigter ist nicht gültig registriert, wenn die Agentur feststellt, dass die Förderfähigkeit bei der letzten Bestimmung, Neubestimmung oder Verlängerung der Förderfähigkeit fälschlicherweise gewährt wurde (wenn diese Letzte Neubestimmung oder Verlängerung vor dem 18.März 2020 abgeschlossen wurde), weil die Agentur Fehler oder Betrug (wie durch eine betrugsverurteilung belegt) oder Missbrauch (wie nach Abschluss einer Untersuchung gemäß Â§Â§â€‰455.15 und 455.16 dieses Kapitels festgestellt) dem Begünstigten oder dem Vertreter des Begünstigten zugerechnet hat, was für die Bestimmung der Förderfähigkeit wesentlich war., Personen, die während eines mutmaßlichen förderzeitraums medizinische Hilfe gemäß Teil 435, Unterabschnitt L, dieses Kapitels erhalten haben, haben vom Staat keine Bestimmung der Förderfähigkeit im Rahmen des staatlichen plans erhalten und gelten für die Zwecke dieses Abschnitts nicht als ordnungsgemäß eingeschriebene begünstigte.

(c) Allgemeine Anforderungen. (1) um die vorübergehende fmap-Erhöhung für (i) das Quartal, in dem der 2.November 2020 fällt, in Anspruch zu nehmen, muss ein Staat die in Absatz (c) (2) dieses Abschnitts beschriebenen Anforderungen vom 2. November 2020 bis zum Ende des Quartals erfüllen., (ii) jedes Quartal, das nach dem 2.November 2020 beginnt und bis zu dem Quartal dauert, in dem der Notfall der öffentlichen Gesundheit für buy antibiotics einschließlich etwaiger Erweiterungen endet, muss ein Staat die in Absatz (c) (2) dieses Abschnitts beschriebenen Anforderungen erfüllen.,März 2020 muss der Staat die Registrierung des Begünstigten bis zum Ende des Monats, in dem der Notfall für die öffentliche Gesundheit für buy antibiotics endet, wie folgt aufrechterhalten. (i) (A) für begünstigte, deren Medicaid-Deckung die definition von MEC in Absatz(b) dieses Abschnitts zum oder nach dem 18.gemäß Absatz (C) Absatz 2 (I)(B) dieses Abschnitts., (B) für begünstigte gemäß Absatz (c) (2) (i) (A), die der Staat anschließend feststellt, dass Sie im Rahmen einer Fördergruppe für das Medicare-Sparprogramm abgedeckt werden können, erfüllt der Staat die in Absatz (c) (2) dieses Abschnitts beschriebene Anforderung, wenn er die im Rahmen des Medicare-Sparprogramms verfügbare medizinische Hilfe leistet., März 2020 nicht der definition von MEC in Absatz (b) dieses Abschnitts entspricht, aber die Abdeckung für testdienste und Behandlungen für buy antibiotics, einschließlich Impfstoffe, Spezialausrüstung und Therapien, umfasst, muss der Staat weiterhin Medicaid-Abdeckung bereitstellen, die solche testdienste und Behandlungen umfasst.

Iii) für begünstigte, die nicht in Absatz (c) (2) (i) oder (ii) dieses Abschnitts beschrieben sind, muss der Staat weiterhin mindestens die gleiche medizinische Hilfe leisten wie zum oder nach dem 18., iv) stellt ein Staat fest, dass ein ordnungsgemäß eingeschriebener Begünstigter, auch auf verfahrensbasis, nicht mehr Anspruch auf Medicaid hat, so erfüllt er die in Absatz (c) Absatz 2 Buchstaben i), (ii) oder(iii) dieses Abschnitts beschriebenen Anforderungen, indem er weiterhin dieselbe Medicaid-Deckung bietet, die der begünstigte ohne Feststellung der nichtzulassungsfähigkeit erhalten hätte.,3) Anderweitig zulässige änderungen der Deckung durch begünstigte, der Kostenaufteilung und der Behandlung von Einkommen nach der Förderfähigkeit, einschließlich sowohl änderungen, die einen einzelnen Begünstigten betreffen, als auch genehmigte änderungen des staatlichen plans, einer gemäß Abschnitt 1115 genehmigten demonstration und/oder eines nach Abschnitt 1915 genehmigten Verzichts auf mehrere begünstigte, wirken sich nicht auf die Fähigkeit eines Staates aus, die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch zu nehmen, sofern solche änderungen nicht gegen die in Absatz (c)(2) dieses Abschnitts beschriebene Anforderung zur Aufrechterhaltung der empfängerregistrierung oder gegen die Anforderung in Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA verstoßen., (d) Ausnahmen. (1) im Einklang mit der Bedingung, die vorübergehende fmap-Erhöhung gemäß Absatz (c) (2) dieses Abschnitts in Anspruch zu nehmen, kann ein Staat die Medicaid-Registrierung eines Begünstigten vor dem ersten Tag des Monats nach dem Ende des buy antibiotics-notfalls für die öffentliche Gesundheit unter folgenden Umständen beenden. (i) der begünstigte oder der Vertreter des Begünstigten beantragt eine freiwillige Beendigung der Förderfähigkeit. (ii) der begünstigte ist nicht mehr in dem Staat ansässig.

Oder (iii) der begünstigte stirbt., (2) Staaten, die die Möglichkeit nach § 1903(v) (4) des Gesetzes gewählt haben, rechtmäßig wohnenden Kindern oder schwangeren Frauen volle Leistungen zu gewähren, müssen die Deckung für diese Begünstigten einschränken, wenn Sie die definition eines rechtmäßig wohnenden Kindes oder einer schwangeren Frau nach diesem Abschnitt nicht mehr auf Dienstleistungen beschränken, die für die Behandlung eines notfallmedizinischen Zustands im Sinne von § 1903(v) (3) des Gesetzes erforderlich sind., (3) (i) für die Zwecke des Absatzes(d)(1) (i) dieses Abschnitts kann ein Begünstigter eine freiwillige Beendigung der Förderfähigkeit von der Medicaid-Deckung beantragen, bei der der begünstigte für den übergang zu einer anderen Medicaid-Deckung, für die der begünstigte Anspruch hat, angemeldet ist, selbst wenn der übergang zur neuen Medicaid-Deckung nicht mit Absatz(c) (2) dieses Abschnitts vereinbar wäre. (ii) für die Zwecke des Absatzes (d) (1) (ii) dieses Abschnitts, begünstigte, die durch eine datenübereinstimmung mit Dem public Assistance Reporting Information System gemäß Â§â€identified 435 identifiziert wurden.,945 Buchstabe d) dieses Kapitels, in dem die gleichzeitige Einschreibung in zwei oder mehr Staaten angegeben ist und die einem Auskunftsersuchen zur überprüfung Ihres Wohnsitzes nicht Nachkommen, kann im Sinne von Absatz (d)(1)(ii) dieses Abschnitts als nicht in einem Staat ansässig behandelt werden, sofern der Staat alle vernünftigerweise verfügbaren Maßnahmen ergreift, um zu versuchen, den Aufenthaltsstatus des Begünstigten zu überprüfen., Wenn die Registrierung eines Begünstigten aufgrund der Ausnahme in Absatz (d)(1)(ii) dieses Abschnitts aufgrund einer PARISER datenübereinstimmung beendet wird und der Staat anschließend Informationen zur überprüfung des Wohnsitzes erhält, muss der Staat die Medicaid-Registrierung des Begünstigten rückwirkend zum Zeitpunkt der Kündigung wieder einführen. Start Teil Ende Teil Start Änderung Teil23. Das Zitat der Behörde für Teil 510 wird wie folgt überarbeitet.

End Amendment Part Start Authority 42 U. S. C. 1302, 1315 (a) und 1395hh.

Ende Behörde Starten Änderung Part24. Abschnitt 510.2 wird geändert durch†" End Amendment Part Start Amendment Parta., Hinzufügen einer definition für “buy antibiotics Diagnose Code” in alphabetischer Reihenfolge. Und am Ende Änderungsteil starten Änderung Partb. Die überarbeitung der Definitionen für “Lower-Extremität Gelenkersatz (LEJR)”, “Performance year”, und “Quality Verbesserung points”.

Ende Änderung Teil die Hinzufügung und überarbeitungen lauten wie folgt. Definitionen. * * * * * buy antibiotics Diagnose Code bedeutet eine der folgenden ICD-10-CM Diagnose codes. Start Gedruckt Seite 71199 (1) B97.29.

(2) U07.,1. Oder (3) Jeder andere ICD-10-CM-Diagnosecode, der von den Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten zur Codierung eines bestätigten buy antibiotics-falls empfohlen wird. * * * * * Gelenkersatz der unteren Extremität (lejr) bezeichnet jedes Verfahren innerhalb von MS-DRG 469 oder 470 oder am oder nach dem 1.Oktober 2020 MS-DRG 521 oder 522, einschließlich gelenkersatzverfahren der unteren Extremität oder Wiederanbringen einer unteren Extremität. * * * * * Leistungsjahr bedeutet eines der Jahre, in denen das CJR-Modell getestet wird., Leistungsjahre für das Modell korrelieren mit Kalenderjahren mit Ausnahme des leistungsjahres 1, das vom 1.

April 2016 bis zum 31. Dezember 2016 und des leistungsjahres 5, das vom 1.Januar 2020 bis zum 30. Zu abstimmungszwecken wird das leistungsjahr 5 in zwei Teilmengen unterteilt. Leistungsjahr-Teilmenge 5.1 (1.Januar 2020 bis 31.

Dezember 2020) und leistungsjahr-Teilmenge 5.2 (1. Januar 2021 bis 30., * * * * * Qualitätsverbesserungspunkte sind Punkte, die CMS zum zusammengesetzten Qualitäts-score eines teilnehmenden Krankenhauses für eine Maßnahme hinzufügt, wenn das Leistungs-Perzentil des Krankenhauses auf einer individuellen qualitätsmaßnahme für die leistungsjahre 2 bis 4 und für die leistungsjahre 5.1 und 5.2 gegenüber der vorherigen leistungsjahr-oder leistungsjahr-Teilmenge um mindestens 2 deciles auf der Leistungs-Perzentil-Skala ansteigt, wie in § 510.315(d) beschrieben., Für das leistungsjahr 1 addiert CMS qualitätsverbesserungspunkte zum zusammengesetzten Qualitätswert eines teilnehmenden Krankenhauses für eine Maßnahme, wenn das leistungszentil des Krankenhauses auf einer individuellen qualitätsmaßnahme gegenüber dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahres um mindestens 2 Dezibel auf der leistungszentilskala ansteigt, wie in § 510.315(d) beschrieben. * * * * * Starten Änderung Part25. Abschnitt 510.200 wird geändert, indem die Absätze (a) und (d)(6) wie folgt überarbeitet werden.

Teilzeiträume beenden, enthaltene und ausgeschlossene Dienste und Zuordnung. (Zeitraum., Alle Folgen müssen am oder nach dem 1. April 2016 beginnen und am oder vor dem 30. * * * * * (d) * * * (6) für die leistungsjahre 1 bis 4 und für die leistungsjahre 5.1 und 5.2 übersteigen Zahlungen für ansonsten enthaltene Artikel und Leistungen 2 Standardabweichungen über der mittleren regionalen Vorauszahlung gemäß Â§â€‰510.300(b) (5).

* * * * * Starten Änderung Part26. Abschnitt 510.,300 wird durch die überarbeitung der Absätze a) Einleitungstext, a) Absatz 1 Ziffer i), a) Absatz 1 Ziffer iii), a) Absatz 2 und 3, b) Absatz 1 Ziffer iii), b) Absatz 2 Ziffer iii), b) Absatz 8, c) Absätze 1 und 2 sowie c) Absatz 3 Ziffer iii) wie folgt geändert. Änderung Beenden Teil Festlegung der qualitätsbereinigten zielpreise. (allgemein.

CMS legt die qualitätsbereinigten zielpreise für teilnehmende Krankenhäuser für jede leistungsjahr-oder leistungsjahr-Teilmenge des Modells fest, wie in diesem Abschnitt angegeben., Episodenqualitätsbereinigte zielpreise werden wie folgt festgelegt. (1) * * * (i)(A) MS-DRG 469 mit Hüftfraktur. Oder (B) für Episoden, die am oder nach dem 1.Oktober 2020 beginnen, MS-DRG 521. * * * * * (iii)(A) MS-DRG 470 mit Hüftfraktur.

Oder (B) für Episoden, die am oder nach dem 1. Oktober 2020 beginnen, MS-DRG 522. Oder * * * * (2) Anwendbarer Zeitraum für leistungsjahr oder leistungsjahr Teilmenge episodenqualitätsbereinigte zielpreise., Die qualitätsbereinigten zielpreise werden aktualisiert, um Medicare-zahlungsaktualisierungen mindestens zweimal pro Jahr zu berücksichtigen, für aktualisierte qualitätsbereinigte zielpreise ab dem 1. Oktober und 1.

Januar und gegebenenfalls in anderen Intervallen. (3) Episoden, die leistungsjahre oder leistungsjahr-Teilmengen oder Zahlungs-updates überspannen. Der qualitätsbereinigte Zielpreis, der für die Art der episode ab dem Datum der Aufnahme für den ankeraufenthalt gilt, ist der qualitätsbereinigte Zielpreis, der für die episode gilt., * * * * * * (b) * * * (1) * * * (iii) Episoden, die 2016 bis 2018 für jede der Teilmengen 5.1 und 5.2 des leistungsjahres beginnen. (2) * * * (iii) regionale historische episodenzahlungen für das leistungsjahr 4 und die Teilmengen 5.1 und 5.2 des leistungsjahres.

* * * * * (8) Einbeziehung von abrechnungszahlungen und Rückzahlungen. Für die leistungsjahre 3, 4 und jede der Teilmengen 5.1 und 5.2 des leistungsjahres sind nur abrechnungszahlungen und Rückzahlungsbeträge gemäß Â§â€‰510.305(f)(2) und (3) und von LEJR-Episoden, die in DER bpci-initiative enthalten sind, in historischen episodenzahlungen enthalten., (c) * * * (1) Rabattfaktoren, die durch die Qualität der Zahlungen und den zusammengesetzten Qualitätsfaktor beeinflusst werden. In allen Teilmengen performance years und performance year kann der discount-Faktor durch den quality incentive payment und den composite quality score gemäß Â§â€‰510.315 beeinflusst werden, um den effektiven discount-Faktor oder den anwendbaren discount-Faktor zu erstellen, der für die Berechnung von abstimmungszahlungen und rückzahlungsbeträgen verwendet wird. Die qualitätsbereinigten zielpreise beinhalten den effektiven oder anwendbaren rabattfaktor bei der Abstimmung.

(2) Diskontfaktor für abrechnungszahlungen., Der Diskontfaktor für abstimmungszahlungen in allen leistungsjahren und leistungsjahr-Teilmengen beträgt 3,0 Prozent. (3) * * * (iii) in leistungsjahr 4 und jeweils leistungsjahr Teilmengen 5.1 und 5.2, 3.0 Prozent. * * * * * Starten Änderung Part27. Abschnitt 510.,305 wird durch die überarbeitung der Absätze (b), (d)(1) Einführungstext, (e) Einführungstext, (e)(1) Einführungstext, (e)(1)(i), (ii) und (iii), (e)(1)(v)(A) Einführungstext, (e)(1)(v)(A)( 3), (e)(1)(v)(B) Einführungstext, (e)(1)(v)(B)(3), (e)(1)(v)(C), (f)(1)(II), (G)(1) und (3), (h) Einführungstext, (h)(5) und (6), (i), (J) und (K)(4) wie folgt zu Lesen:änderung beenden Teil Bestimmung des npra und des abstimmungsprozesses.

* * * * * (b) Versöhnung., CMS verwendet eine Reihe von Abstimmungsprozessen, die CMS wie in den Absätzen (d) und (f) dieses Abschnitts beschrieben durchführt, nach dem Ende jedes leistungsjahres 1 bis 4, um endgültige Zahlungsbeträge an teilnehmerkrankenhäuser für CJR-Episoden für ein bestimmtes leistungsjahr festzulegen. Nach dem Ende jedes leistungsjahres 1 bis 4 bestimmt CMS die tatsächlichen episodenzahlungen für jede episode für das leistungsjahr (mit Ausnahme von Episoden, die gemäß Â§â €10. 510.210(b) storniert wurden) und bestimmt die Höhe einer abstimmungszahlung oder eines rückzahlungsbetrags., Innerhalb des leistungsjahres 5 führt CMS die in den Absätzen (d) und (f) dieses Abschnitts beschriebenen Abstimmungsprozesse für die leistungsjahr-Teilmengen 5.1 und 5.2 und nach dem Ende jedes leistungsjahres-teilsatzes 5.1 und 5.2 separat durch, CMS bestimmt separat den tatsächlichen Beginn Der Seite 71200episode Zahlung für jede episode für die Teilmenge des leistungsjahres (mit Ausnahme von Episoden, die gemäß Â§â€‰51.210(b) abgebrochen wurden) und bestimmt den Betrag einer abgleichszahlung oder Rückzahlung für jede der leistungsjahr-Teilmengen 5.1 und 5.2., * * * * * (d) * * * (1) beginnend 2 Monate nach dem Ende jedes leistungsjahres 1 bis 4 und leistungsjahresuntermenge 5.1 und 5 Monate nach dem Ende des leistungsjahres Untergruppe 5.2 führt CMS alle folgenden Schritte aus. * * * * (e) Berechnung der NPRA.

Durch den Vergleich der qualitätsbereinigten zielpreise, die in § 510.300 beschrieben sind, und der tatsächlichen Ausgaben des teilnehmerkrankenhauses für die einzelnen leistungsjahre 1 bis 4 sowie für die Teilmengen 5.1 und 5 des leistungsjahres.,2 und unter Anwendung der Anpassungen in Absatz (e)(1)(v) dieses Abschnitts legt CMS für jeden Teilnehmer eine NPRA fest, die für jede Teilmenge dieses leistungsjahres oder leistungsjahres gilt. (1) Ursprüngliche Berechnung. Bei der Berechnung der NPRA für jeden Teilnehmer, der für jedes der leistungsjahre 1 bis 4 und für jedes der leistungsjahr-Teilmengen 5.1 und 5.2 ausgewählt wurde, führt CMS Folgendes aus. (i) Bestimmt die tatsächlichen episodenzahlungen für jede episode, die in der leistungsjahr-oder leistungsjahr-Teilmenge enthalten ist (außer Episoden, die gemäß Â§â€‰abgebrochen wurden).,210 (b)) Verwendung von Schadensdaten, die 2 Monate nach dem Ende der Teilmenge leistungsjahr oder leistungsjahr verfügbar sind.

Die tatsächlichen episodenzahlungen sind gegebenenfalls auf den gemäß Â§â€‰510.300(b)(5) für das leistungsjahr oder das leistungsjahr ermittelten Betrag begrenzt, auf den in Absatz (k) dieses Abschnitts festgelegten Betrag für Episoden, die von extremen und unkontrollierbaren Umständen betroffen sind, oder auf den qualitätsbereinigten Zielpreis, der für diese episode unter §â€510 510 festgelegt wurde.,300 für eine episode mit tatsächlichen episodenzahlungen, die einen Anspruch mit EINEM buy antibiotics-Diagnosecode enthalten und nach dem früheren 31. (ii) multipliziert den qualitätsbereinigten Zielpreis jeder episode Mit der Anzahl der Episoden, die in der Teilmenge leistungsjahr oder leistungsjahr enthalten sind (mit Ausnahme von Episoden, die gemäß Â§â €10. 510.210(b) abgebrochen wurden), für die dieser qualitätsbereinigte Zielpreis gilt., (iii) Aggregiert die in Absatz (e) (1) (ii) dieses Abschnitts berechneten Beträge für alle Episoden, die in der Teilmenge leistungsjahr oder leistungsjahr enthalten sind (mit Ausnahme von Episoden, die gemäß Â§â€‰510.210(b) abgebrochen wurden). * * * * * (v) * * * (A) Begrenzung des Verlustes.

Mit Ausnahme des Absatzes (e) (1) (v) (C) dieses Abschnitts darf der Gesamtbetrag der NPRA und die anschließende abgleichsberechnung für eine Teilmenge leistungsjahr oder leistungsjahr Folgendes nicht überschreiten. * * * * (3) für leistungsjahr 4 und jede Teilmenge leistungsjahr 5.1 und 5.,2, 20 Prozent des in Absatz (e)(1)(iii) dieses Abschnitts berechneten Betrags für die Teilmenge leistungsjahr oder leistungsjahr. * * * * * (B) Begrenzung der Verstärkung. Der Gesamtbetrag der NPRA und der anschließenden abgleichsberechnung für eine Teilmenge leistungsjahr oder leistungsjahr darf Folgendes nicht überschreiten.

* * * * * (3) Für leistungsjahr 4 und für jede Teilmenge leistungsjahr 5.1 und 5.2 20 Prozent des in Absatz (e) (1) (iii) dieses Abschnitts für die Teilmenge leistungsjahr oder leistungsjahr berechneten Betrags., * * * * * (C) finanzielle verlustgrenzen für ländliche Krankenhäuser, SCHs, MDHs und RRCs. Wenn es sich bei einem teilnehmerkrankenhaus um ein ländliches Krankenhaus, SCH, MDH oder RRC handelt, darf der gesamtrückzahlungsbetrag, für den das teilnehmerkrankenhaus aufgrund der NPRA und der anschließenden abstimmungsberechnung verantwortlich ist, 3 Prozent des in Absatz (e)(1)(iii) dieses Abschnitts berechneten Betrags nicht überschreiten. Für die leistungsjahre 3 und 4 sowie für die leistungsjahre 5.1 und 5.2 darf der Betrag 5 Prozent des in Absatz (e)(1)(iii) dieses Abschnitts berechneten Betrags nicht überschreiten., (f) * * * (1) * * * (ii) vorbehaltlich des Absatzes (f) (1) (iii) dieses Abschnitts werden Für die leistungsjahre 2 bis 4 und für jede der leistungsjahr-Teilmengen 5.1 und 5.2 die Ergebnisse aus der anschließenden abgleichsberechnung für den Abgleich eines Vorjahres gemäß Absatz (i) dieses Abschnitts und die Berechnungen der Ausgaben nach der episode und der ACO-überlappung gemäß Absatz (j) dieses Abschnitts dem NPRA des Laufenden Jahres Hinzugefügt, um die abgleichszahlung oder den Rückzahlungsbetrag zu bestimmen., * * * * * (g) * * * (1) CMS bewertet die Leistung jedes teilnehmerkrankenhauses anhand von Qualitätsmetriken, wie in § 510.315 beschrieben, um festzustellen, ob das teilnehmerkrankenhaus berechtigt ist, eine abstimmungszahlung für eine Teilmenge leistungsjahr oder leistungsjahr zu erhalten. * * * * * (3) Wenn der in § 510.315 beschriebene composite quality score des Krankenhauses unter akzeptabel liegt, definiert als weniger als 4.00 für eine Teilmenge des leistungsjahres oder leistungsjahres, hat das Krankenhaus keinen Anspruch auf eine Ausgleichszahlung.

* * * * * (h) Abgleich., CMS stellt jedem Teilnehmer einen CJR-abstimmungsbericht für die Teilmenge leistungsjahr oder leistungsjahr aus. Jeder CJR-abstimmungsbericht enthält Folgendes. * * * * * (5) Gegebenenfalls den NPRA-und den nachfolgenden abstimmungsberechnungsbetrag für die Teilmenge des vorherigen leistungsjahres oder leistungsjahres. (6) Gegebenenfalls überschneiden sich der ausgabenbetrag nach der episode und die ACO-Berechnung für das vorangegangene leistungsjahr oder das leistungsjahr.

* * * * * * (i) Nachfolgende abstimmungsberechnung., (1) vierzehn Monate nach Ablauf der leistungsjahre 1 bis 4 und des leistungsjahres Teilmenge 5.1 und siebzehn Monate nach Ende des leistungsjahres Teilmenge 5.2 führt CMS eine zusätzliche Berechnung unter Verwendung der zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Schadensdaten durch, um den endgültigen forderungsauslauf und etwaige zusätzliche folgeabbrüche aufgrund von überlappungen zwischen dem CJR-Modell und anderen CMS-Modellen und-Programmen oder aus anderen in § 510.210 (b) genannten Gründen zu berücksichtigen. (2) die anschließende Berechnung für jedes der leistungsjahre 1 bis 4 und leistungsjahr Teilmenge 5.,1 tritt gleichzeitig mit dem ersten Abstimmungsprozess für das folgende leistungsjahr auf (oder im Fall von leistungsjahr-Teilmenge 5.1 mit dem ersten Abgleich von leistungsjahr-Teilmenge 5.2) ., Wenn das Ergebnis der nachfolgenden Berechnung von null abweicht, wendet CMS die stop-loss-und stop-gain-Grenzwerte in Absatz (e) dieses Abschnitts auf die gesamtberechnung der in Absatz (e)(1)(iv) und (i)(1) dieses Abschnitts für die Teilmenge leistungsjahr oder leistungsjahr beschriebenen Beträge an (der anfängliche reconciliation-Start Auf Seite 71201und die nachfolgende reconciliation-Berechnung), um sicherzustellen, dass dieser Betrag die anwendbaren stop-loss-oder stop-gain-Grenzwerte nicht überschreitet. Die nachfolgende abstimmungsberechnung für das leistungsjahr 5.2 erfolgt unabhängig im Jahr 2023., j) Zusätzliche Anpassungen des Ausgleichs-oder rückzahlungsbetrags. (1) um geteilte sparzahlungen zu berücksichtigen, reduziert CMS die abrechnungszahlung oder erhöht den Rückzahlungsbetrag für das nachfolgende leistungsjahr (für leistungsjahre 1 bis 4 und leistungsjahr Untergruppe 5.1) um den Betrag des rabattprozentsatzes des teilnehmenden Krankenhauses, der im vorangegangenen leistungsjahr als geteilte Einsparungen an die ACO gezahlt wird.

(Dieser Betrag wird für das leistungsjahr 2023 unabhängig bewertet.,) Diese Anpassung erfolgt nur, wenn das teilnehmerkrankenhaus Teilnehmer oder Anbieter / Lieferant der ACO ist und der begünstigte der CJR-episode einem der folgenden ACO-Modelle oder-Programme zugeordnet ist. (i) dem Pioneer ACO-Modell. (ii) das Medicare Shared Savings Program (mit Ausnahme von Track 3 für CJR-Episoden, die am oder nach dem 1.Juli 2017 beginnen). (iii) die Umfassende ESRD-Pflegeinitiative (mit Ausnahme einer Spur mit Abwärtsrisiko für CJR-Episoden, die nach dem 1.Juli 2017 beginnen).

(iv) das ACO-Modell der Nächsten Generation (mit Ausnahme VON CJR-Episoden, die am oder nach dem 1.Juli 2017 beginnen)., post-episode Medicare Teile A und B Zahlungen für einen Teilnehmer Krankenhaus im vorherigen leistungsjahr oder leistungsjahr Teilmenge größer als 3 Standardabweichungen über dem regionalen Durchschnitt post-episode Zahlungen für das gleiche leistungsjahr oder leistungsjahr Teilmenge, dann wird der ausgabenbetrag mehr als 3 Standardabweichungen über dem regionalen Durchschnitt post-episode Zahlungen für das gleiche leistungsjahr oder leistungsjahr Teilmenge aus dem nettoabgleich abgezogen oder auf den Rückzahlungsbetrag für das folgende leistungsjahr für die Jahre Hinzugefügt 1 bis 4 und leistungsjahr Teilmenge 5.,1, und unabhängig für das leistungsjahr Teilmenge 5.2 bewertet. (k) * * * (4) Für eine Fraktur-oder nichtfrakturepisode mit einem Datum der Aufnahme in den anchor hospitalization, das an oder innerhalb von 30 Tagen vor dem Datum liegt, an dem die notfallperiode (wie in Abschnitt 1135(g) des Gesetzes definiert) beginnt oder die am oder vor dem 31.März 2021 oder dem letzten Tag dieser notfallperiode beginnt, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher ist, werden die tatsächlichen episodenzahlungen auf den qualitätsbereinigten Zielpreis begrenzt, der für diese episode unter § 510.300 festgelegt wurde. Starten Sie Änderung Part28. Abschnitt 510.,315 wird geändert, indem die Absätze a), b) Einführungstext und d) wie folgt überarbeitet werden.

End Amendment Part Composite quality scores für die Bestimmung der Zahlungsfähigkeit und Qualität anreizzahlungen. (allgemein. Ein Teilnehmer hat Anspruch auf eine Ausgleichszahlung gemäß Â§â € 510 510.,305 Buchstabe g) und die Festlegung von qualitätsanreizzahlungen gemäß Absatz (f) dieses Abschnitts für eine Teilmenge leistungsjahr oder leistungsjahr hängen von der zusammengesetzten Qualitätsbewertung des Krankenhauses (einschließlich der erzielten qualitätsleistungspunkte und qualitätsverbesserungspunkte) für diese Teilmenge leistungsjahr oder leistungsjahr ab. (b) Zusammengesetzte Qualitätsbewertung.

CMS berechnet für jedes teilnehmerkrankenhaus für jedes leistungsjahr oder leistungsjahr eine zusammengesetzte Qualitätsbewertung, die der Summe der folgenden Punkte entspricht. * * * * * (d) qualitätsverbesserungspunkte., Wenn für das leistungsjahr 1 das Qualitäts-Leistungs-Perzentil eines teilnehmenden Krankenhauses für eine einzelne Maßnahme gemäß Â§â€‰510.400(a) gegenüber dem entsprechenden Zeitraum des Vorjahres um mindestens 2 Dezibel auf der Leistungs-perzentilskala ansteigt, ist das Krankenhaus berechtigt, qualitätsverbesserungspunkte in Höhe von 10 Prozent des für diese einzelne Maßnahme insgesamt verfügbaren Punktes bis zu einem maximalen zusammengesetzten Qualitäts-score von 20 Punkten zu erhalten. Für jedes leistungsjahr 2 bis 4 und für jedes leistungsjahr Teilmengen 5.1 und 5.,2, wenn das qualitätsleistungs-Perzentil eines teilnehmenden Krankenhauses auf einer einzelnen Maßnahme, die in § 510.400(a) beschrieben ist, gegenüber der vorherigen leistungsjahr-oder leistungsjahr-Teilmenge um mindestens 2 deciles auf der leistungsprozentilskala ansteigt, dann sind die Krankenhäuser berechtigt, qualitätsverbesserungspunkte in Höhe von 10 Prozent des gesamten verfügbaren Punktes für diese einzelne Maßnahme bis zu einer maximalen zusammengesetzten Qualitätsbewertung von 20 Punkten zu erhalten. * * * * * Starten Änderung Part29.

Abschnitt 510.400 wird geändert durch†" End Amendment Part Start Amendment Parta., Überarbeitung der Absätze a) Einleitungstext, b) (2) Einleitungstext, b) (2) (i), b) (2) (ii) Einleitungstext und b) (3) (v) Einleitungstext. Und Änderung beenden Teil Start Änderung TEILB. Durch hinzufügen von Absatz (b)(3)(vi). Ende Änderung Teil die Revisionen und Ergänzungen Lesen sich wie folgt.

Qualitätsmaßnahmen und Berichterstattung. A) Berichterstattung über Qualitätsmaßnahmen. Die folgenden Qualitätsmaßnahmen werden für die öffentliche Berichterstattung verwendet, um festzustellen, ob ein teilnehmendes Krankenhaus für abrechnungszahlungen gemäß Â§â€510 510 in Frage kommt.,305 (g), und ob ein teilnehmendes Krankenhaus Anspruch auf qualitätsanreizzahlungen gemäß Â§â€‰510.315(f) in der leistungsjahr-oder leistungsjahr-Teilmenge hat. * * * * * (b) * * * (2) Krankenhäuser müssen auch die Menge der angeforderten THA/TKA-patientenberichteten Ergebnisdaten Einreichen, die für jede leistungsjahr-oder leistungsjahr-Teilmenge des Modells erforderlich sind, um bei der übermittlung freiwilliger Daten als erfolgreich angesehen zu werden., (i) die Menge der angeforderten tha/TKA-patientenberichteten Ergebnisdaten, die übermittelt werden müssen, um als erfolgreich zu gelten, erhöht sich jedes nachfolgende Jahr des Modells über die 5-Jahre des Modells (mit Ausnahme der Teilmenge performance year 5.2, für die CMS dieselbe Menge an THA/TKA-patientenberichteten Ergebnisdaten wie die Teilmenge performance year 5.1 anfordert, die aktualisiert wird, um den Zeitrahmen widerzuspiegeln, der für die Teilmenge performance year 5.2 gilt)., (ii) ein phase-in-Ansatz, der die Menge der angeforderten THA/TKA-patientenbezogenen Ergebnisdaten bestimmt, die über die leistungsjahre 1 bis 4 und die leistungsjahr-Teilmenge 5.1 übermittelt werden sollen (mit Ausnahme der leistungsjahr-Teilmenge 5.2, für die CMS dieselbe Menge an THA/TKA-patientenbezogenen Ergebnissen wie die leistungsjahr-Teilmenge 5.1 anfordern wird, die aktualisiert wird, um den Zeitrahmen widerzuspiegeln, der für die leistungsjahr-Teilmenge 5 gilt.,2) des Programms angewendet werden, so dass im Jahr 1 erfolgreiche übermittlung von Daten würde bedeuten, dass Sie alle angeforderten THA/TKA Patienten berichteten Ergebnisse und begrenzte risikovariablen Daten auf beiden der folgenden erhalten.

* * * * * (3) * * * (v) Jahr 5 (Teilmenge 5.1, 1.Januar 2020-31. Submit†" * * * * * (vi) Jahr 5(Teilmenge 5.2, 1. Januar 2021-30., Submit†" (A) Postoperative Daten über primäre elective THA/TKA-Verfahren für ≥80% oder ≥200 Verfahren, die zwischen dem 1.Juli 2019 und dem 30. Juni 2020 durchgeführt wurden.

Und (B) Präoperative Daten über primäre elective THA/TKA-Verfahren für ≥80% oder ≥200 Verfahren, die zwischen dem 1. Juli 2020 und dem 30., * * * * * DEPARTMENT of HEALTH AND HUMAN SERVICES Büro des Sekretärs Aus den in der Präambel dargelegten Gründen ändert das Department of Health and Human Services 45 CFR Teile 147, 155 und 182, wie unten dargelegt. Start Teil Ende Teil Start Änderung Teil30. Das Zitat der Behörde für Teil 147 wird wie folgt überarbeitet.

End Amendment Teil Start Authority 42 U. S. C. 300gg bis 300gg-63, 300gg-91 und 300gg-92 in der geänderten Fassung und Abschnitt 3203, Pub.

L. 116-136, 134 Stat. 281. Ende Autorität Beginnen Änderung Teil31.

Abschnitt 147.130 ist amended— Ende Änderung Teil Beginnen Änderung Parta., In paragraph (a) (1) (iii) durch entfernen “and” nach dem Semikolon. Änderung beenden Teil beginnen änderung Partb. In Absatz (a) (1) (iv) durch die Periode am Ende des Absatzes zu entfernen und hinzufügen “. And” an seiner Stelle.

Ende Änderung Teil starten Änderung Partc. Durch hinzufügen von Absatz (a) (1) (v). Änderung beenden Teil Änderung beginnen Partd. Durch überarbeitung von Absatz (a) (3) (i).

Änderung beenden Teil beginnen Änderung Parte. Durch hinzufügen von Absatz (a) (3) (iii). Änderung beenden Teil starten Änderung Partf. Durch überarbeitung der Absätze (b) (1) und (b) (2) (i) und (ii).

Und Änderung beenden Teil Starten Änderung Partg., Durch hinzufügen der Absätze (b) (3) und (e). Ende Änderung Teil die Revisionen und Ergänzungen lauten wie folgt. Abdeckung der präventiven Gesundheitsdienste.,nacipro preventive service, was einen Artikel, eine Dienstleistung oder eine Immunisierung bedeutet, die dazu bestimmt ist, die antibiotics-Krankheit 2019 (buy antibiotics) zu verhindern oder zu mildern, und das heißt, in Bezug auf die einzelnen involved— (A) ein evidenzbasiertes Element oder eine Dienstleistung, die in der Tat eine Bewertung von A oder B in den aktuellen Empfehlungen der United States Preventive Services Task Force hat. Oder (B) eine Immunisierung, die in der Tat eine Empfehlung des beratenden Ausschusses für Immunisierungspraktiken der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten hat (unabhängig davon, ob die Immunisierung für den Routineeinsatz empfohlen wird)., Für die Zwecke dieses Absatzes (a) (1) (v) (B) wird eine Empfehlung des beratenden Ausschusses für Immunisierungspraktiken der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten als wirksam angesehen, nachdem Sie vom Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten angenommen wurde., * * * * * (3) * * * (i) Vorbehaltlich der Absätze (a) (3) (ii) und (iii) dieses Abschnitts erfordert nichts in diesem Abschnitt, dass ein plan oder Emittent, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, Vorteile für Artikel oder Dienstleistungen gemäß Absatz (a) (1) dieses Abschnitts bietet, die von einem Anbieter außerhalb des Netzwerks erbracht werden, oder dass ein plan oder Emittent, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, die kostenaufteilungsanforderungen für Artikel oder Dienstleistungen gemäß Absatz (a) (1) dieses Abschnitts auferlegt, die von einem Anbieter außerhalb des Netzwerks erbracht werden., * * * * * (iii) ein plan oder Emittent muss Deckung bieten und darf keine Anforderungen an die Kostenteilung (Z.

B. Eine Vorauszahlung, eine Mitversicherung oder einen Selbstbehalt) für einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst gemäß Absatz (a) (1) (v) dieses Abschnitts auferlegen, unabhängig davon, ob dieser Dienst von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter bereitgestellt wird., Für die Zwecke dieses Absatzes (a) (3) (iii) muss der plan oder Emittent in Bezug auf einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst und einen Anbieter, mit dem der plan oder Emittent keinen ausgehandelten Zinssatz für einen solchen Dienst hat (Z. B. Einen out-of-network-Anbieter), dem Anbieter einen angemessenen Betrag erstatten, der im Vergleich zu den vorherrschenden Marktpreisen für einen solchen Dienst angemessen ist.

* * * * * (b) * * * (1) Im Allgemeinen., Ein plan oder Emittent muss eine Deckung gemäß Absatz (a)(1) dieses Abschnitts für planjahre (im Einzelmarkt, versicherungsjahre) bereitstellen, die am oder nach dem 23.September 2010 beginnen, oder, falls später, für planjahre (im Einzelmarkt, versicherungsjahre), die an oder nach dem Datum beginnen, das ein Jahr nach dem Datum der Ausgabe der Empfehlung oder Leitlinie liegt, außer gemäß Absatz (b)(3) dieses Abschnitts., (2) * * * (i) ein plan oder Emittent, der verpflichtet ist, am ersten Tag eines planjahres(im Einzelmarkt, richtlinienjahr) oder, wie in Absatz (b) (3) dieses Abschnitts anders vorgesehen, am ersten Tag eines planjahres(im Einzelmarkt, richtlinienjahr) eine Deckung für alle in Absatz (a)(1 dieses Abschnitts genannten Artikel und Dienstleistungen bereitzustellen, muss während des anwendbaren plan-oder richtlinienjahres Deckung bieten, auch wenn sich die Empfehlung oder Leitlinie ändert oder nicht mehr in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts beschrieben wird.,der erste Tag eines planjahres (im einzelnen Markt, richtlinienjahr) oder wie in Absatz (b)(3) dieses Abschnitts anderweitig vorgesehen, wird auf ein “D” - rating herabgestuft, oder ein Gegenstand oder eine Dienstleistung, die mit einer Empfehlung oder Richtlinie in Absatz (a)(1) dieses Abschnitts in Verbindung steht, unterliegt einem Sicherheitsrückruf oder wird anderweitig von einer Bundesbehörde, die befugt ist, den Gegenstand oder die Dienstleistung während eines plan-oder richtlinienjahres zu regulieren, als erhebliche Sicherheitsbedenken eingestuft.Politik Jahr., (3) Schnelle Abdeckung von präventionsdiensten für antibiotics. Im Falle eines qualifizierten antibiotics-präventionsdienstes, der in Absatz (a)(1)(v) dieses Abschnitts beschrieben ist, muss ein plan oder Emittent eine Deckung für diese Position, Dienstleistung oder Immunisierung gemäß diesem Abschnitt bis zu dem Datum bereitstellen, das 15 Werktage nach dem Datum liegt, an dem eine Empfehlung gemäß Absatz (a)(1)(v)(A) oder (B) dieses Abschnitts in Bezug auf diese Position, Dienstleistung oder Immunisierung abgegeben wird. * * * * * (e) Sonnenuntergang Datum., Die Bestimmungen der Absätze (a) (1) (v), (a) (3) (iii) und (b) (3) dieses Abschnitts gelten nicht für einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst, der am oder nach Ablauf des am 31.Januar 2020 vom Minister für Gesundheit und Menschliche Dienste gemäß Abschnitt 319 des Gesetzes über den Öffentlichen Gesundheitsdienst Bundesweit ab dem 27. Start Teil Ende Teil Start Änderung Part32., Die Autorität Zitat für Teil 155 weiterhin wie folgt zu Lesen.

Ende Änderung Teil Start Behörde 42 U. S. C. 18021-18024, 18031-18033, 18041-18042, 18051, 18054, 18071, und 18081-18083.

Ende Behörde Starten Änderung Part33. Abschnitt 155.1318 wird Hinzugefügt, um wie folgt zu Lesen. Änderung Des Abänderungsteils Änderung von den normalen Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung während des notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit. (a) der Staatssekretär und der Staatssekretär des Finanzministeriums können teilweise die Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung des Staates gemäß der gedruckten Seite 71203§ 155.1312 und die Verfahren für die öffentliche Bekanntmachung des Bundes gemäß Â§â€155 155 ändern.,1316 eine Entscheidung über einen vorgeschlagenen verzichtsantrag während des notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit im Sinne von 42 CFR 400.200 zu beschleunigen, wenn eine Verzögerung den Zweck des vorgeschlagenen verzichtsantrags untergraben oder beeinträchtigen und den Interessen der Verbraucher zuwiderlaufen würde.

Diese Flexibilitäten sind auf ereignisauslösende, aufkommende Situationen beschränkt, und die in diesem Abschnitt beschriebenen Flexibilitäten stehen Staaten nicht zur Verfügung, die eine Bedrohung für den Zugang der Verbraucher zu Gesundheitsversorgung oder-Versorgung angehen möchten, die vor dem öffentlichen Gesundheitsnotfall für buy antibiotics bestanden hat., b) ein Staat muss alle folgenden Kriterien erfüllen, um eine änderung gemäß Absatz a dieses Abschnitts zu beantragen. (1) Der Staat muss eine änderung gemäß Absatz a dieses Abschnitts in der von den Sekretären festgelegten form und Weise beantragen. (2) Der Staat muss bei der Erstellung des änderungsantrags nach Absatz a dieses Abschnitts und gegebenenfalls des Antrags auf Verzicht nach treu und glauben und in sorgfältiger, rechtzeitiger und umsichtiger Weise gehandelt haben., (3) der Staat muss gegebenenfalls in seinem Antrag auf änderung der kündigungsverfahren auf Staatlicher Ebene gemäß Absatz a dieses Abschnitts detailliert darlegen, welche Rechtfertigung für den Antrag in Bezug auf den Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit und die alternativen Verfahren der öffentlichen Bekanntmachung, die er auf Staatlicher Ebene, einschließlich öffentlicher Anhörungen, durchführen will, die die größte Chance und das größte Maß an aussagekräftigem öffentlichem input von betroffenen Interessengruppen bieten sollen, der angesichts der notfallbedingungen, die dem Antrag des Staates auf änderung zugrunde liegen, praktikabel ist., (4) der Staat muss gegebenenfalls in seinem Antrag auf änderung des kündigungsverfahrens auf Bundesebene gemäß Absatz (a) dieses Abschnitts die Begründung des Antrags und die alternativen öffentlichen bekanntmachungsverfahren, die er auf Bundesebene durchführen möchte, detailliert darlegen. C) der Sekretär und der Finanzminister bewerten den Antrag eines Staates auf änderung gemäß Absatz (a) dieses Abschnitts und geben Ihre änderungsfeststellung innerhalb von ungefähr 15 Kalendertagen nach Eingang des Antrags aus., (d) Der Sekretär veröffentlicht auf der CMS-website alle änderungsbestimmungen innerhalb von 15 Kalendertagen, nachdem der Sekretär und der Sekretär des Finanzministeriums eine solche Bestimmung getroffen haben, sowie den genehmigten überarbeiteten Zeitplan für die öffentliche Stellungnahme im Rahmen des genehmigten alternativen staatlichen oder föderalen öffentlichen bekanntmachungsverfahrens., (e) der Staat muss auf seiner website alle änderungswünsche und Bestimmungen innerhalb von 15 Kalendertagen nach Erhalt der Bestimmung sowie den genehmigten überarbeiteten Zeitplan für die öffentliche Stellungnahme im Rahmen des alternativen staatlichen oder föderalen öffentlichen bekanntmachungsverfahrens veröffentlichen.

F) der Staat muss gegebenenfalls die alternativen bekanntmachungsverfahren auf Staatlicher Ebene durchführen, wenn der änderungsantrag des Staates genehmigt wird, und gegebenenfalls den Antrag auf Verzicht ändern. Starten Sie Änderung Part34. Abschnitt 155.1320 wird amended— End Amendment Part Start Amendment Parta., In Absatz (c) (1) durch hinzufügen einer absatzüberschrift. Und Änderung beenden Teil beginnen Änderung TEILB.

Durch hinzufügen von Absatz (c)(2). End Amendment Part die Ergänzungen lauten wie folgt. Überwachung und compliance. * * * * * (c) * * * (1) die Meldepflicht für öffentliche forum.

* * * (2) Änderung von den normalen post-award-Anforderungen während des öffentlichen gesundheitsnotfalls. I) der Sekretär und der Sekretär des Finanzministeriums können die Anforderungen an Die Staatliche nachvergabe nach diesem Absatz (c) (2) für einen genehmigten verzichtsantrag während des notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit gemäß der Definition in 42 CFR 400 teilweise ändern.,200, wenn die Anwendung der Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung nach der Vergabe den Interessen der Verbraucher während des notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit zuwiderlaufen würde. Diese Flexibilitäten sind auf ereignisauslösende, aufkommende Situationen beschränkt, und die in diesem Abschnitt beschriebenen Flexibilitäten stehen Staaten nicht zur Verfügung, die eine Bedrohung für den Zugang der Verbraucher zu Gesundheitsversorgung oder-Versorgung angehen möchten, die vor dem öffentlichen Gesundheitsnotfall für buy antibiotics bestanden hat., ii) ein Staat muss alle folgenden Kriterien erfüllen, um eine änderung gemäß Absatz c) dieses Abschnitts zu beantragen. A) Der Staat muss eine änderung gemäß Absatz c) Absatz 2 dieses Abschnitts in der von den Sekretären festgelegten form und Weise beantragen., B) Der Staat muss nach treu und glauben und in sorgfältiger, rechtzeitiger und umsichtiger Weise gehandelt haben, um die überwachungs-und compliance-Anforderung gemäß dem Verzicht und den Bedingungen der Vereinbarung zwischen dem Sekretär und dem Sekretär des Finanzministeriums, soweit zutreffend, und dem Staat zur Durchführung eines § 1332 Verzicht und zur Vorlage und Vorbereitung des Antrags auf eine änderung nach Absatz (c) (2) dieses Abschnitts zu erfüllen., C) Der Staat muss in seinem Antrag auf änderung gemäß Absatz c) Absatz 2 dieses Abschnitts die alternativen bekanntmachungsverfahren nach der Vergabe, die er auf Staatlicher Ebene, einschließlich öffentlicher Anhörungen, durchführen möchte, detailliert beschreiben, die so konzipiert sind, dass Sie die größte Chance und das größte Maß an sinnvollem öffentlichem input von betroffenen Interessengruppen bieten, der angesichts der dringenden Umstände, die dem Antrag des Staates auf änderung zugrunde liegen, praktikabel ist., D) der Sekretär und der Finanzminister bewerten den Antrag eines Staates auf änderung gemäß Absatz (c) (2) dieses Abschnitts und geben Ihre änderungsfeststellung innerhalb von ungefähr 15 Kalendertagen nach Eingang des Antrags aus.

E) der Staat muss auf seiner website alle änderungswünsche und-Bestimmungen innerhalb von 15 Kalendertagen nach Eingang der Bestimmung sowie gegebenenfalls Informationen über den genehmigten, überarbeiteten Zeitplan für die post-award-bekanntmachungsverfahren des Staates veröffentlichen. * * * * * Starten Sie Änderung Part35., Unterkapitel E-T, bestehend aus Teil 182, wird zu Untertitel A Hinzugefügt, um wie folgt zu Lesen. Ende Änderung Teil Start Teil 182.10 Basis und Umfang. 182.20 Definitionen.

182.30 Anwendbarkeit. 182.40 Anforderungen an die Veröffentlichung von Geldpreisen für einen Diagnosetest für buy antibiotics. 182.50 Überwachung und Durchsetzung. 182.60 von Korrekturmaßnahmen.

182.70 Zivile Geldstrafen. 182.80 Berufung der Strafe. 182.90 Versäumnis, eine Anhörung zu beantragen. Start Behörde Abschnitt 3202 (b), Pub.

L. 116-136, 134 Stat. 281. End Behörde Basis und Umfang., Dieser Teil implementiert Abschnitt 3202(b)(1) der antibiotics-Hilfe, Entlastung und Wirtschaftliche Sicherheit Act (Pub.

März 2020) (CARES Act), Wonach Anbieter von Diagnosetests für buy antibiotics während der gemäß § 319 des PHS Act (42 u. S. C. Start Printed Page 71204247d) deklarierten notfallperiode den Barpreis für solche tests auf einer öffentlichen Internetseite dieses Anbieters veröffentlichen., Dieser Teil implementiert auch Abschnitt 3202(b)(2) des CARES-Gesetzes, der den Sekretär ermächtigt, jedem Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics, der nicht Abschnitt 3202 (b) (1) des CARES-Gesetzes entspricht und keinen korrigierenden Aktionsplan zur Einhaltung dieses Abschnitts abgeschlossen hat, eine Geldstrafe(CMP) zu verhängen, in einem Betrag, der 300 USD pro Tag nicht überschreitet, an dem der Verstoß noch andauert.

Virendefinitionen., Die folgenden Definitionen und abgekürzten Begriffe gelten für diesen Teil. Barpreis bedeutet die Gebühr, die für eine Person gilt, die Bargeld (oder bargeldäquivalent) für EINEN buy antibiotics-Diagnosetest bezahlt. buy antibiotics für die Zwecke dieses Teils ist der abgekürzte Begriff für das cipro namens antibiotics und die Krankheit, die es verursacht, genannt antibiotics-Krankheit 2019. Diagnosetest für buy antibiotics (“buy antibiotics diagnostic test”) bedeutet einen buy antibiotics-in-vitro-Diagnosetest, der in Abschnitt 6001 des Family First antibiotics Response Act (Pub.

L., März 2020), geändert durch § 3201 CARES Act (Pub. L. 116-136, 27. März 2020).

Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics (“provider”) bedeutet jede Einrichtung, die einen ODER mehrere buy antibiotics-Diagnosetests durchführt. Anwendbarkeit. A) Allgemeine Anwendbarkeit. Die Anforderungen dieses Teils gelten für jeden Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics im Sinne von § 182.20.

B) Dauer der Anforderungen., Die Anforderungen dieses Teils gelten während des öffentlichen gesundheitsnotfalls (PHE), der vom Sekretär für Gesundheit und Menschliche Dienste gemäß Abschnitt 319 des PHS-Gesetzes am 31. Anforderungen an die Veröffentlichung von Geldpreisen für einen Diagnosetest für buy antibiotics. (a) Allgemeine Regeln., (1) Außer gemäß Absatz (b) dieses Abschnitts muss ein Anbieter EINES buy antibiotics-Diagnosetests die in Absatz (c) dieses Abschnitts beschriebenen Informationen elektronisch über das internet veröffentlichen. (2) die in Absatz (c) dieses Abschnitts beschriebenen Informationen oder ein link zu diesen Informationen müssen an einer auffälligen Stelle auf einer durchsuchbaren homepage der Website des Anbieters erscheinen., (3) die in Absatz (c) dieses Abschnitts beschriebenen Informationen müssen in einer Weise angezeigt werden, die leicht zugänglich und ohne Hindernisse ist und sicherstellt, dass die Informationen zugänglich sind.

(i) kostenlos. (ii) Ohne ein Benutzerkonto oder Passwort einrichten zu müssen. Und (iii) Ohne personenbezogene Daten (PII) übermitteln zu müssen. (4) Der Anbieter muss alle folgenden Bedingungen auf seiner homepage angeben.

(i) den Namen des Anbieters. (ii) den Begriff “priceâ€?. . (iii) den Begriff “costâ€?.

. (iv) den Begriff “testâ€?. . (v) den Begriff “buy antibioticsâ€?.

. Und (vi) den Begriff “antibioticsâ€?. . (b) Ausnahme., Ein Anbieter EINES buy antibiotics-Diagnosetests, der keine eigene website hat, muss die in Absatz (c) dieses Abschnitts beschriebenen Informationen veröffentlichen.

(1) schriftlich innerhalb von zwei Werktagen auf Anfrage. Und (2) auf einem Schild, das prominent an dem Ort angebracht ist, an dem der Anbieter einen buy antibiotics-Diagnosetest anbietet, wenn dieser Ort für die öffentlichkeit zugänglich ist. (c) Erforderlichen Informationen., Für die Zwecke der Absätze (a) und (b) dieses Abschnitts muss der Anbieter die folgenden Informationen veröffentlichen. (1) eine klarsprachige Beschreibung jedes buy antibiotics-Diagnosetests, der vom Anbieter angeboten wird.

(2) der für jeden buy antibiotics-Diagnosetest verwendete Rechnungscode. (3) der Barpreis des Anbieters für jeden dieser buy antibiotics-Diagnosetests. Und (4) alle zusätzlichen Informationen, die für die öffentlichkeit erforderlich sind, um Gewissheit über den Barpreis zu haben, der für jeden buy antibiotics-Diagnosetest gilt. Überwachung und Durchsetzung.

(a) die Überwachung., (1) CMS kann prüfen, ob ein Anbieter die Anforderungen nach § 182.40 erfüllt hat. (2) CMS kann Methoden anwenden, um die Einhaltung der Anforderungen dieses Teils durch den Anbieter zu überwachen und zu bewerten, gegebenenfalls einschließlich, aber nicht beschränkt auf Folgendes. (i) CMS' Bewertung von Beschwerden an CMS. (ii) eine überprüfung der Analyse der Nichteinhaltung einer Person oder eines Unternehmens, wie in der Beschwerde angegeben.

(iii) CMS-überprüfung der Websites der Anbieter. (b) Maßnahmen zur Behebung der Nichteinhaltung des Anbieters. Wenn CMS Schluss, dass der provider nicht kompatible mit einer oder mehreren der Anforderungen der § 182.,40, CMS kann eine der folgenden Maßnahmen ergreifen. (1) dem Anbieter eine schriftliche Warnmeldung über den / die spezifischen Verstoß (E) Zukommen lassen.

(2) fordern Sie Den Anbieter auf, einen abhilfemaßnahmeplan gemäß Â§â€‰182.60 vorzulegen und einzuhalten. (3) Verhängen Sie eine zivilrechtliche Geldstrafe gegen den Anbieter, wenn der Anbieter nicht auf die Aufforderung von CMS reagiert, einen abhilfemaßnahmeplan vorzulegen oder die Anforderungen eines von CMS genehmigten abhilfemaßnahmeplans zu erfüllen. Korrekturmaßnahmenplan. A) Verstöße, die einen abhilfemaßnahmeplan erfordern., Wenn CMS feststellt, dass ein Anbieter die Anforderungen dieses Teils nicht einhält, kann nach einer Warnmeldung ein korrekturmaßnahmenplan erforderlich sein.

Ein Verstoß kann Folgendes umfassen, ist aber nicht darauf beschränkt. (1) das Versäumnis eines Anbieters, seine von § 182.40 geforderten geldpreisinformationen öffentlich zu machen. (2) Versäumnis eines Anbieters, seine geldpreisinformationen in der nach § 182.40 geforderten form und Weise öffentlich zu machen. (b) Mitteilung der Verletzung.

CMS kann verlangen, dass ein Anbieter einen korrekturmaßnahmenplan einreicht und einhält, der in einer von CMS an einen Anbieter herausgegebenen verstoßerklärung angegeben ist., c)Die Einhaltung von Anträgen auf berichtigungsmaßnahmen und Abhilfemaßnahmen. (1) ein Anbieter, der zur Vorlage eines abhilfemaßnahmeplans verpflichtet ist, muss dies in der form und Weise und innerhalb der Frist tun, die in der von CMS an den Anbieter herausgegebenen Mitteilung über Verstöße festgelegt ist, und die Anforderungen des von CMS genehmigten abhilfemaßnahmeplans erfüllen. (2) der abhilfemaßnahmeplan eines Anbieters muss Elemente enthalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf. (i) die Abhilfemaßnahmen oder-Prozesse, die der Anbieter zur Behebung des von CMS festgestellten Mangels oder Mangels ergreifen wird., ii) den Zeitrahmen, innerhalb dessen der Anbieter die Korrekturmaßnahmen abschließen wird.

(3) ein Plan zur Mängelbeseitigung Bedarf der überprüfung und Genehmigung durch CMS. (4) nach der überprüfung und Genehmigung des abhilfemaßnahmeplans eines Anbieters durch CMS kann CMS die Einhaltung der im abhilfemaßnahmeplan festgelegten Abhilfemaßnahmen durch den Anbieter überwachen und bewerten. D) Nichteinhaltung von Anträgen und Anforderungen des berichtigungsplans., (1) das Versäumnis eines Anbieters, auf die Aufforderung von Start Printed Page 71205CMS zur Einreichung eines abhilfemaßnahmeplans Zu Antworten, umfasst das Versäumnis, einen abhilfemaßnahmeplan in der form, Weise oder innerhalb der Frist vorzulegen, die in einer von CMS an den Anbieter erteilten Zuwiderhandlung angegeben ist. (2) die Nichteinhaltung der Anforderungen eines abhilfemaßnahmeplans durch einen Anbieter schließt die Nichteinhaltung von Verstößen innerhalb der angegebenen Fristen ein.

Zivile Geldstrafen. A) Grundlage für die Verhängung ziviler Geldstrafen., CMS kann eine zivilrechtliche Geldstrafe gegen einen Anbieter verhängen, der von CMS gemäß Â§â€‰182.50 als nicht konform eingestuft wurde und der nicht auf die Aufforderung von CMS reagiert, einen korrekturmaßnahmenplan vorzulegen oder die Anforderungen eines von CMS genehmigten korrekturmaßnahmenplans zu erfüllen, wie in § 182.60(d) beschrieben. B) Mitteilung über die Verhängung einer zivilrechtlichen Geldstrafe. (1) verhängt CMS eine Sanktion nach diesem Teil, so wird CMS dem Anbieter per Einschreiben oder einer anderen Form von nachvollziehbarem Frachtführer eine schriftliche Mitteilung über die Verhängung einer zivilrechtlichen Geldstrafe übermitteln., (2) Diese Mitteilung an den Anbieter kann Folgendes umfassen, ist aber nicht beschränkt auf.

(i) die Grundlage für die Nichteinhaltung des Anbieters, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Folgendes. (A) die Feststellung von CMS, welche Anforderung(en) der Anbieter verletzt hat. (B) das Versäumnis des Anbieters, auf die Aufforderung von CMS zur Einreichung eines abhilfemaßnahmeplans zu reagieren oder die Anforderungen eines abhilfemaßnahmeplans gemäß Â§â€‰182.60(d) zu erfüllen. (ii) Feststellung der CMS zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Verletzung(en)., Dieses Datum ist das Letzte Datum des folgenden.

(A) Der erste Tag, an dem der Anbieter die Anforderungen dieses Teils erfüllen muss. (B) ein von CMS festgelegtes Datum, Z. B. Eines, das sich aus überwachungsaktivitäten gemäß Â§â€‰182.50 ergibt, oder die Entwicklung eines abhilfemaßnahmeplans gemäß Â§â€‰182.60.

(iii) die Höhe der Strafe zum Zeitpunkt der Bekanntmachung. (iv) eine Erklärung, dass eine zivilrechtliche Geldstrafe weiterhin wegen fortgesetzter Verstöße verhängt werden kann. (v) Zahlungsanweisungen. (vi) eine Erklärung über das Recht des Anbieters auf Anhörung gemäß Unterabschnitt D dieses Teils., (vii) eine Erklärung, dass das Versäumnis des Anbieters, innerhalb von 30 Kalendertagen nach Ausstellung der Mitteilung eine Anhörung zu beantragen, die Verhängung der Strafe und alle nachfolgenden Strafen aufgrund fortgesetzter Verstöße ohne Rechtsmittel gemäß Â§â€permits 182.90 zulässt.

(3) wird die zivilrechtliche Geldstrafe teilweise durch eine endgültige und verbindliche Entscheidung gemäß Teil D dieses Teils aufrechterhalten, wird CMS eine geänderte Bekanntmachung über die Verhängung einer zivilrechtlichen Geldstrafe erlassen, um der Entscheidung zu entsprechen. C) Höhe der zivilrechtlichen Geldstrafe., (1) CMS kann einem Anbieter eine zivilrechtliche Geldstrafe wegen Verletzung jeder Anforderung dieses Teils auferlegen. (2) der maximale tägliche Dollarbetrag für eine zivilrechtliche Geldstrafe, der ein Anbieter unterliegen kann, beträgt 300 USD. Selbst wenn der Anbieter gegen mehrere diskrete Anforderungen dieses Teils verstößt, beträgt die maximale Gesamtsumme, die ein einzelner Anbieter pro Tag bewerten kann, 300 USD., (3) der tägliche Höchstbetrag der zivilrechtlichen Geldstrafe wird jährlich unter Verwendung des vom Amt für Verwaltung und Haushalt festgelegten Multiplikators für die jährliche Anpassung der zivilrechtlichen geldstrafenbeträge gemäß Teil 102 dieses Titels angepasst.

(d) Zeitpunkt der Zahlung der zivilen Geldstrafe. (1) ein Anbieter muss die zivilrechtliche Geldstrafe innerhalb von 60 Kalendertagen nach dem Datum der Bekanntmachung der Verhängung einer zivilrechtlichen Geldstrafe von CMS gemäß Absatz (b) dieses Abschnitts vollständig bezahlen., (2) für den Fall, dass ein Anbieter eine Anhörung gemäß Unterabschnitt D dieses Teils beantragt, muss der Anbieter den Betrag innerhalb von 60 Kalendertagen nach dem Datum einer endgültigen und verbindlichen Entscheidung gemäß Unterabschnitt D dieses Teils vollständig zahlen, um die zivilrechtliche Geldstrafe ganz oder teilweise aufrechtzuerhalten. (3) wenn der in den Absätzen(d) (1) und (2) dieses Abschnitts beschriebene 60., (4) für den Fall, dass eine zivilrechtliche Geldstrafe nicht innerhalb von 60 Tagen vollständig gezahlt wird, wird CMS die in 45 CFR Teil 30 festgelegten Inkasso-Aktivitäten verfolgen. E) Anhaltende Verstöße.

CMS kann / können nachträgliche Bekanntmachungen über die Verhängung einer zivilrechtlichen Geldstrafe gemäß Absatz(b) dieses Abschnitts erlassen, die sich aus derselben (N) Instanz(en) der Nichteinhaltung ergeben. Berufung der Strafe. (a) ein Anbieter, dem CMS eine Sanktion nach diesem Teil auferlegt hat, kann diese Sanktion gemäß Teil 150 Unterabschnitt D dieses Titels anfechten, sofern nicht in Absatz (b) dieses Abschnitts angegeben., (b) zum Zwecke der Anwendung von Teil 150 Unterabschnitt D dieses Titels auf Berufungen zivilrechtlicher Geldstrafen nach diesem Teil. (1) “Respondent” bedeutet einen Anbieter im Sinne von § 182.20, der eine Bekanntmachung über die Verhängung einer zivilrechtlichen Geldstrafe gemäß Â§â€‰182.70(b) erhalten hat.

(2) bei der Entscheidung, ob die Höhe einer zivilrechtlichen Geldstrafe angemessen ist, kann der Verwaltungsrichter (ALJ) nur Nachweise für Aufzeichnungen in Bezug auf Folgendes berücksichtigen. (i) die Buchung(en) des Anbieters seiner geldpreisinformationen, sofern verfügbar., (ii) Material, das der Anbieter CMS zuvor vorgelegt hat (auch in Bezug auf Korrekturmaßnahmen und korrekturmaßnahmenpläne). (iii) Material wird verwendet, um die Einhaltung des Anbieters gemäß Â§â€‰182.70(a) (2) zu überwachen und zu bewerten. (3) die Prüfung des Beweises des ALJ auf andere als die im vorliegenden Fall in Rede stehenden Handlungen gemäß Â§â€‰150.445(g) dieses Titels findet keine Anwendung.

Versäumnis, eine Anhörung zu beantragen. (a) wenn ein Anbieter nicht innerhalb von 30 Kalendertagen nach Ausstellung der Bekanntmachung über die Verhängung einer zivilrechtlichen Geldstrafe gemäß Â§â€‰182 eine Anhörung beantragt.,70 (b) kann CMS die in dieser Mitteilung angegebene Geldstrafe ohne Rechtsmittel gemäß diesem Teil verhängen. (1) wenn der in Absatz (a) dieses Abschnitts beschriebene 30. (2) [Vorbehalten] (b) der Anbieter hat kein Recht, gegen eine Strafe, für die er keine Anhörung gemäß Â§â€‰150.405 dieses Titels beantragt Hat, Berufung einzulegen, es sei denn, der Anbieter kann einen guten Grund nachweisen, wie unter § 150 festgelegt.,405 (b) dieses Titels, weil er sein Recht auf Anhörung nicht rechtzeitig ausgeübt hat.

Ende Teil Start Teil Ende Teil Start Änderung Part36. Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 übertragen Sie Teil 182 von Unterkapitel E-T auf Unterkapitel E. Änderung Teil Beenden Änderung Teil37 Beginnen.

Mit Wirkung zum 1. Januar 2021, entfernen Unterkapitel E-T. Ende Änderung Teil Ende Ergänzende Informationen [FR Doc. 2020-24332 [11-2-20.

Start Präambel Cialis liquid drops zum verkauf Büro für Infektionskrankheiten und HIV/AIDS-Politik (OIDP), cipro rabatt Büro des Stellvertretenden Sekretärs für Gesundheit, Büro des Sekretärs, Department of Health and Human Services (HHS). Bemerken. Das Amt für Infektionskrankheiten und HIV/AIDS-Politik (OIDP) des Ministeriums für Gesundheit und Menschliche Dienste (HHS) im Büro des Stellvertretenden Gesundheitsministers (OASH) gibt den Entwurf des nationalen Strategieplans für Impfstoffe 2021-2025 (Impfplan) bekannt, der zur öffentlichen Stellungnahme zur Verfügung steht. Der Entwurf des Impfplans kann überprüft werden unter www.hhs.gov/†" oidp. Alle Kommentare müssen bis 17:00 Uhr eingegangen sein., ET am 3.

Dezember 2020 zu berücksichtigen. Alle Kommentare müssen elektronisch eingereicht werden an NVP.RFI@hhs.gov zu berücksichtigen. Weitere Infos David Kim, OIDP, David.Kim@hhs.gov, 202-795-7636., Ende Weitere Informationen Ende Präambel Anfang Ergänzende Informationen Die Entwicklung eines Nationalen Impfplans wurde vom Kongress als Mechanismus für den Direktor des Nationalen Impfprogramms (wie vom Stellvertretenden Gesundheitsminister delegiert) beauftragt, Prioritäten für die Erreichung der programmverantwortung für die Gewährleistung einer angemessenen Versorgung mit und den Zugang zu Impfstoffen und die Gewährleistung der effektiven und optimalen Verwendung von Impfstoffen zu kommunizieren., Der jüngste Plan, der 2010 veröffentlicht wurde, enthielt eine umfassende nationale 10-jahresstrategie zur Verbesserung aller Aspekte des plans, einschließlich impfstoffforschung und-Entwicklung, - Lieferung, - Finanzierung, - Verteilung und-Sicherheit. Informierte Entscheidungsfindung durch Verbraucher und Gesundheitsdienstleister. Überwachung der Impfung vor vermeidbaren Krankheiten.

Überwachung der Wirksamkeit und Verwendung von Impfstoffen. Und Globale Zusammenarbeit (http://www.hhs.gov/†" nvpo / ​vacc_​plan / ​index.html). Der Plan 2010 und der dazugehörige Umsetzungsplan (https://www.hhs.,gov/​sites/​Standard/​Dateien/​nvpo/​vacc_​plan/​2010-2015-Plan/​implementationplan.pdf) eine wichtige Rolle bei der Ausrichtung von Strategien und Ressourcenzuweisungen in Bezug auf Impfstoffe und Impfungen gespielt haben. Seit der Veröffentlichung des Plans von 2010 hat sich die impflandschaft jedoch stark verändert. Da die Impfraten in den USA bei vielen Impfstoffen im Kindesalter über 90% liegen, haben die meisten Menschen die verheerenden Krankheiten, gegen die Impfstoffe Schutz bieten, wie polio oder Diphtherie, nicht aus Erster Hand miterlebt., Laut einer kürzlich durchgeführten Studie werden routinemäßige Impfungen bei Kindern in den USA, die 2009 geboren wurden, 20 Millionen Krankheitsfälle und 42.000 vorzeitige Todesfälle verhindern, mit einer nettoersparnis von 13.5 Milliarden US-Dollar an direkten Kosten und 68.8 Milliarden US-Dollar an gesamten gesellschaftlichen Kosten.[] Im Gegensatz dazu sind die impfquoten für Erwachsene weiterhin anhaltend niedrig, mit nur geringen Zuwächsen für bestimmte Bevölkerungsgruppen in den letzten Jahren.[] Infolgedessen wurden die standards für die immunisierungspraxis für Erwachsene im Jahr 2014 aktualisiert, um die integration von Impfstoffen in die klinische routineversorgung für Erwachsene zu fördern.,[] Startseite Gedruckte Seite 74739 Trotz der weit verbreiteten Verfügbarkeit wirksamer Impfstoffe bleiben impfstoffvermeidbare Krankheiten (VPDs) eine bedeutende Herausforderung für die öffentliche Gesundheit.

Insbesondere die raten der nichtmedizinischen Ausnahmen für Impfstoffe im Kindesalter nehmen zu, [] und es gab kürzlich Masernausbrüche in den USA[] und weltweit, aufgrund wachsender impfverzögerung und abdeckungsniveaus unterhalb der für die herdenimmunität erforderlichen Schwelle., Mit geschätzten Kosten von 20.000 US-Dollar pro masernfall für den öffentlichen Sektor im Jahr 2016 sind[] die wirtschaftlichen Folgen dieser und anderer VPDs sowie die gesundheitlichen Folgen erheblich. Darüber hinaus sind nur wenige Erwachsene in jeder Altersgruppe vollständig geimpft, wie vom beratenden Ausschuss für Impfpraktiken empfohlen.[] Große Unterschiede in der impfstoffabdeckung nach Rasse / ethnischer Zugehörigkeit bestehen weiterhin, wobei Afroamerikaner, Hispanics und asiatische Amerikaner bei fast allen impfdeckungsraten hinter weißen zurückbleiben.,[] VPDs wie pertussis und hepatitis B fordern weiterhin einen hohen Tribut für die öffentliche Gesundheit,[] mit 18,975 Fällen von pertussis und 3,409 (22,000 geschätzt) Fällen von hepatitis-B-Infektionen in den Vereinigten Staaten im Jahr 2017.[] Angesichts dieser Herausforderungen hat die Stärkung des Impfstoff-und immunisierungsunternehmens für HHS Priorität. Um auf die Herausforderungen der öffentlichen Gesundheit von VPDs zu reagieren, leitet OIDP in Zusammenarbeit mit anderen bundespartnern die Entwicklung des Impfstoff-Nationalstrategieplans (Impfplan)., Dieser aktualisierte plan wird impfstrategien über die gesamte Lebensdauer hinweg empfehlen und vorrangige Maßnahmen für den Zeitraum 2021-2025 leiten. Während die Entwicklung VON buy antibiotics-und antibiotics-Impfstoffen derzeit die Landschaft des impfstoffunternehmens verändert, konzentriert sich der Impfplan weitgehend auf das gesamte impfstoffunternehmen und konzentriert sich nicht speziell auf einen Impfstoff oder die pandemiereaktion., HHS sucht über OIDP Beiträge zum Entwurf des Impfplans von Fachexperten und nicht-föderalen Partnern und Interessengruppen wie Gesundheitsdienstleistern, nationalen Berufsverbänden, Gesundheitsabteilungen, schulverwaltern, gemeindebasierten und glaubensbasierten Organisationen, Herstellern, Forschern, Befürwortern und Personen, die von VPDs betroffen sind. Im folgenden sind die vision und Ziele des Impfplans aufgeführt.

Vision. Die Vereinigten Staaten werden ein Ort sein, an dem durch Impfungen vermeidbare Krankheiten über die gesamte Lebensdauer hinweg durch sichere und wirksame Impfungen beseitigt werden. Ziele. 1., Förderung von Innovationen in der Impfstoffentwicklung und verwandten Technologien. 2.

Aufrechterhaltung der höchstmöglichen impfsicherheit. 3. Erhöhen Sie das wissen und das Vertrauen in routinemäßig empfohlen. 4. Erhöhen Sie den Zugang zu und die Verwendung aller routinemäßig empfohlenen Impfstoffe.

5. Schützen Sie die Gesundheit der amerikanischen öffentlichkeit, indem Sie Globale immunisierungsbemühungen unterstützen. Informationsbedarf der Entwurf des Impfplans kann überprüft werden unter www.hhs.gov/†" oidp. OIDP versucht, feedback von externen Stakeholdern zu folgenden Themen zu erhalten. 1., Gehen die Ziele, Ziele und Strategien des impfplanentwurfs angemessen auf die impfstofflandschaft ein?.

2. Gibt es kritische Lücken in den Zielen, Zielen und Strategien des Impfplans?. Wenn ja, geben Sie bitte die Lücken an. 3. Sind die Ziele, Ziele und Strategien des Impfplans besorgniserregend?.

Wenn ja, geben Sie bitte das Ziel, das Ziel oder die Strategie an und beschreiben Sie die Besorgnis darüber. Bitte seien Sie prägnant und beschränken Sie Ihre Kommentare auf maximal sieben Seiten. Startnummer 42 u. S. C.

Abschnitt 300aa-3. End Authority Start Signature Datiert. November 17, 2020. B., Kaye Hayes, Amtierender Direktor, Amt für Infektionskrankheiten und HIV/AIDS-Politik. Ende Unterschrift Ende Ergänzende Informationen [FR Doc.

2020-25842 [11-20-20. 8. 45 Uhr]RECHNUNGSCODE 4150-43-PStart Präambel Start Gedruckte Seite 71142 Zentren für Medicare & Ampere. Medicaid Services (CMS), Abteilung für Gesundheit und Menschliche Dienste (HHS). Internal Revenue Service, Abteilung des Finanzministeriums.

Sicherheitsverwaltung für Arbeitnehmerleistungen, Arbeitsministerium. Vorläufige Schlussregel mit bitte um Kommentare., Diese vorläufige endregel mit request for comments (IFC) erörtert die Umsetzung von Abschnitt 3713 des antibiotics Aid, Relief und Economic Security Act (CARES Act) durch CMS, In dem die Medicare Part B-Deckung und-Zahlung für den Impfstoff gegen die antibiotics-Krankheit 2019 (buy antibiotics) und seine Verabreichung festgelegt wurde. Diese IFC setzt Anforderungen im CARES Act um, Wonach Anbieter VON buy antibiotics-Diagnosetests Ihre Geldpreise für diese tests veröffentlichen, und richtet ein durchsetzungssystem zur Durchsetzung dieser Anforderungen ein., Diese Regel legt auch eine Zusatzzahlung für Fälle fest, in denen neue buy antibiotics-Behandlungen im Rahmen des Medicare Inpatient Prospective Payment System (IPPS) angewendet werden. Diese IFC sieht eine separate Zahlung für neue buy antibiotics-Behandlungen im Rahmen des Ambulanten Prospektiven Zahlungssystems (OPS) für den Rest der PHE für buy antibiotics vor, wenn diese Behandlungen gleichzeitig mit einem Umfassenden Service zur ambulanten Zahlungsklassifizierung (C-APC) bereitgestellt werden., Diese Regel interpretiert und implementiert auch die Anforderung, die Medicaid-empfängerregistrierung aufrechtzuerhalten, um die vorübergehende Erhöhung der Bundesmittel im Family First antibiotics Response Act (FFCRA) zu erhalten. Diese IFC ändert die Richtlinien des CJR-Modells (Comprehensive Care for Joint Replacement) und fügt technische änderungen hinzu, um diesen Richtlinienänderungen Rechnung zu tragen., Insbesondere verlängern wir das Leistungsjahr (PY) 5 um 6 Monate, erstellen eine episodenbasierte buy antibiotics-Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände, bieten zwei abstimmungsperioden für PY 5 und fügen DRGs 521 und 522 für Hüft-und knieverfahren hinzu., Diese Regel ändert auch die Vorschriften über die Deckung präventiver Gesundheitsdienste, um Abschnitt 3203 des CARES Act umzusetzen, der den Zeitraum verkürzt, innerhalb dessen nicht großväterliche Gruppengesundheitspläne und krankenversicherungsemittenten, die nicht großväterliche Gruppen-oder individuelle Krankenversicherungen anbieten, beginnen müssen, ohne Kostenbeteiligung qualifizierte antibiotics-präventionsdienste, einschließlich empfohlener buy antibiotics-Impfungen, zu decken., Diese IFC überarbeitet auch Vorschriften, um Flexibilitäten in den Anforderungen an die Bekanntmachung und die Anforderungen an die Beteiligung der öffentlichkeit nach der Vergabe Für Staatliche Innovationsverzichte gemäß Abschnitt 1332 Des Patientenschutz-und Erschwinglichen Versorgungsgesetzes (PPACA) während des öffentlichen gesundheitsnotfalls für buy antibiotics festzulegen.

Datum des Inkrafttretens. Diese Vorschriften gelten am 2. November 2020, mit Ausnahme der geänderten Anweisungen 36 und 37, die am 1.Januar 2021 in Kraft treten., Anwendbarkeitsdatum. Sofern in diesem Absatz nichts anderes angegeben Ist, gelten diese Vorschriften ab dem 2.November 2020 bis zum Ende des vom HHs-Sekretär festgelegten notfalls für die öffentliche Gesundheit für buy antibiotics. Die Vorschriften bei 42 CFR 410.57, 410.152, 410.160, 411.15, 414.701, 414.707, 414.900, und 414.904 und at 42 CFR Teil 510(außer 42 CFR 510.300(a) (1) (i) und (iii)) sind anwendbar November 2, 2020., Da die Anforderung in Abschnitt 6008 (b) (3) des Family First antibiotics Response Act (FFCRA) nicht auf die Dauer des öffentlichen gesundheitsnotfalls für buy antibiotics beschränkt ist, gelten die Vorschriften in 42 CFR part 433, Unterabschnitt G, vom 2.November 2020 bis zum Ende des letzten Monats des öffentlichen gesundheitsnotfalls für buy antibiotics gemäß Abschnitt 6008(b) (3) des Family First antibiotics Response Act.

Die Vorschriften bei 42 CFR 510.300 (a) (1) (i) und (a) (1) (iii) gelten ab dem 1.Oktober 2020., Kommentardatum. Um eine sichere überlegung zu gewährleisten, müssen Kommentare spätestens am 4.Januar 2021 um 17.00 Uhr an einer der unten angegebenen Adressen eingehen. Bitte beachten Sie in Kommentaren den dateicode CMS-9912-IFC. Kommentare, einschließlich massenkommentare, müssen auf eine der folgenden drei Arten eingereicht werden (bitte wählen Sie nur eine der aufgeführten Methoden aus). 1.

Elektronisch. Sie können elektronische Kommentare zu dieser Verordnung abgeben an http://www.regulations.gov. Folgen Sie den Anweisungen “Submit a commentâ€?. . 2.

Per post., Sie können nur schriftliche Kommentare an die folgende Adresse senden. Zentren für Medicare &Ampere. Medicaid Services, Department of Health and Human Services, Aufmerksamkeit. CMS-9912-IFC, P. O.

Box 8016, Baltimore, MD 21244-8016. Bitte erlauben Sie ausreichend Zeit für den Eingang von postkommentaren vor dem Ende des kommentarzeitraums. 3. Per express oder nachtpost. Sie können schriftliche Kommentare an die folgende Adresse senden NUR.

Zentren für Medicare &Ampere. Medicaid Services, Department of Health and Human Services, Aufmerksamkeit. CMS-9912-IFC, Mail Stop C4-26-05, 7500 Security Boulevard, Baltimore, MD 21244-1850., Informationen zum anzeigen öffentlicher Kommentare finden Sie am Anfang des Abschnitts ERGÄNZENDE INFORMATIONEN. Weitere Informationen Laura Kennedy, (410) 786-3377, zur Diskussion im Zusammenhang mit DEM buy antibiotics-Impfstoff und zur Zahlung der Verabreichung unter Medicare Teil B, Lina Rashid, (443) 902-2823, oder Michelle Koltov, (301) 492-4225, Zentren für Medicare &Ampere. Medicaid Services, Department of Health and Human Services, Dienstleistungen, Kimberly Koch, (202) 622-0854, Department of the Treasury, für Fragen im Zusammenhang mit Staatlichen Innovation Verzicht Politik und Regulatorischen Revisionen als Reaktion auf DIE buy antibiotics public Health Notfall.

Dr. Terri Postma oder Rhonda Sheppard, (410) 786-8465, oder per E-Mail an buy antibiotics19CashPrice@cms.hhs.gov, für Bestimmungen im Zusammenhang mit Preistransparenz für buy antibiotics-Diagnosetests.,Startseite 71143 Cristina Nigro, (410) 786-7763, für Fragen im Zusammenhang mit dem Medicare Inpatient Prospective Payment System (IPPS) New buy antibiotics Treatments Add-on Payment (NCTAP) für den Rest des öffentlichen gesundheitsnotfalls., David Mlawsky, (410) 786-1565, Centers for Medicare &. Medicaid Services, Department of Health and Human Services, Elisabeth Schumacher, (202) 693-8335, Leistungen an Arbeitnehmer Security Administration, Department of Labor, Dara Alderman, (202) 317-5500, Internal Revenue Service, Department of the Treasury, der für Fragen in Bezug auf die Rasche Abdeckung von Präventiven Leistungen für antibiotics. Stephanie Bell, (410) 786-0617, für Fragen im Zusammenhang mit der vorübergehenden Erhöhung der Bundesmittel für Medicaid., Bobbie Knickman, (410) 786-4161. Heather Holsey, (410) 786-0028.

Sarah Mioduski, (410) 786-2014 oder E-Mail CJR@cms.hhs.gov für die Umfassende Betreuung für Gemeinsame Ersatz-Modell. Ende Weitere Informationen Ende Präambel Starten Sie Zusätzliche Informationen Inspektion Öffentlicher Kommentare. Alle Kommentare, die vor dem Ende des kommentarzeitraums eingehen, können von der öffentlichkeit eingesehen werden, einschließlich aller persönlich identifizierbaren oder vertraulichen Geschäftsinformationen, die in einem Kommentar enthalten sind., Wir veröffentlichen alle Kommentare, die vor dem Ende des kommentarzeitraums eingegangen sind, so schnell wie möglich auf der folgenden website, nachdem Sie eingegangen sind. Http://regulations.gov. Folgen Sie den suchanweisungen auf dieser website, um öffentliche Kommentare anzuzeigen.

Hintergrund die Vereinigten Staaten reagieren auf einen Ausbruch von Atemwegserkrankungen, der durch ein neuartiges antibiotics verursacht wird, das erstmals in China entdeckt wurde und jetzt in mehr als 190 Ländern weltweit sowie in allen 50 Bundesstaaten, dem District of Columbia und den US-Territorien nachgewiesen wurde., Das cipro wurde “severe acute respiratory syndrome antibiotics 2€ (“antibiotics”) genannt und die Krankheit, die es verursacht, wurde “antibiotics disease 2019” (“buy antibiotics”) genannt. Januar 2020 erklärte Das International Health Regulations Emergency Committee der Weltgesundheitsorganisation (WHO) den Ausbruch zu einem “Public Health Emergency von Internationalem Interesse.Januar 2020 gemäß Abschnitt 319 des Public Health Service (PHS) Act (42 U. S. C., 247d) stellte der Sekretär für Gesundheit und Menschliche Dienste (der Sekretär) fest, dass für die Vereinigten Staaten ein Notfall für die öffentliche Gesundheit (PHE) besteht, um der Gesundheitsgemeinschaft des Landes bei der Reaktion auf buy antibiotics zu helfen (im folgenden als PHE für buy antibiotics bezeichnet). März 2020 erklärte die WHO buy antibiotics öffentlich zur Pandemie.

März 2020 erklärte Präsident Donald J. Trump (der Präsident) die buy antibiotics-Pandemie zum nationalen Notfall., Oktober 2020 erneuerte der Sekretär die zuvor am 21. Die Verwaltung setzt sich dafür ein, dass die Amerikaner durch Operation Warp Speed, eine Partnerschaft zwischen Komponenten des HHS, einschließlich der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC), der Food and Drug Administration (FDA), Zugang zu einem buy antibiotics-Impfstoff haben National Institutes of Health (NIH) und die Biomedical Advanced Research and Development Authority (BARDA)., Operation Warp Speed arbeitet mit privaten Firmen und anderen Bundesbehörden zusammen, darunter dem Verteidigungsministerium (DoD), dem Landwirtschaftsministerium, Dem Energieministerium und dem Veteranenministerium. Durch die Arbeit der Bundesregierung und des Privatsektors versucht Operation Warp Speed, die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb eines buy antibiotics-Impfstoffs an das amerikanische Volk zu beschleunigen. Die CDC hat berichtet, dass einige Menschen ein höheres Risiko für schwere Erkrankungen durch buy antibiotics haben.[] Diese höheren Risikokategorien umfassen.

Ältere Erwachsene, mit zunehmendem Risiko nach Alter., Menschen mit schweren chronischen Erkrankungen wie. ++ Fettleibigkeit. ++ Kreislauferkrankungen. ++ Diabetes mellitus. ++ Hypertonie.

++ Chronische Lungenerkrankung. ++ Neurologische / Neurologische Entwicklungsstörung.[] ++ Immungeschwächte Personen., Bewohner von Langzeitpflegeeinrichtungen (LTC), einschließlich Pflegeheimen, Zwischenpflegeeinrichtungen für Personen mit Geistigen Und Entwicklungsstörungen (ICF/IIDs), stationäre psychiatrische und drogenmissbrauchsbehandlungseinrichtungen, einschließlich Einrichtungen für Psychische Erkrankungen (IMDs) &Ampere. Psychiatrische Wohnbehandlungseinrichtungen (PRTFs), Einrichtungen für betreutes wohnen, Gruppenhäuser für Personen mit Entwicklungsstörungen und board-and-care-Einrichtungen.,[] Während die Gesundheitsgemeinschaft die empfohlenen Präventions-und kontrollpraktiken umsetzt und aktualisiert, arbeiten Regulierungsbehörden, die unter der vom PHE für buy antibiotics erteilten waiver authority operieren, auch daran, Vorschriften zu überarbeiten und umzusetzen, die diese Infektions-und Behandlungspraktiken der Gesundheitsgemeinschaft unterstützen., Basierend auf den aktuellen und prognostizierten Anstiegen der Inzidenzrate von buy antibiotics in den USA, den beobachteten Todesfällen in der älteren Erwachsenen Bevölkerung und den Auswirkungen auf Gesundheitspersonal mit erhöhtem Risiko aufgrund der Behandlung spezieller Bevölkerungsgruppen überprüft und überarbeitet CMS [] gegebenenfalls die Vorschriften, um Staaten, Anbietern, Lieferanten und Gruppengesundheitsplänen und krankenversicherungsemittenten zusätzliche Flexibilitäten bei der Einrichtung und Bereitstellung von Dienstleistungen zur Bekämpfung des PHE für buy antibiotics anzubieten und die einzigartigen Auswirkungen des PHE für buy antibiotics auf andere regulatorische Bestimmungen anzugehen und zu minimieren., CMS adressierte zusätzliche Richtlinien in drei früheren vorläufigen endgültigen Regeln mit kommentarzeitraum (IFCs).,e-und Medicaid-Programme. Richtlinien-und regulierungsrevisionen als Reaktion auf DEN buy antibiotics-Notfall Für die Öffentliche Gesundheit IFC erschien im April 6, 2020 Bundesregister (85 FR 19230) mit einem Datum des Inkrafttretens März 31, 2020, und die †œMedicare-und Medicaid-Programme, Grundgesundheitsprogramm und Austausch. Zusätzliche Richtlinien-und Regulierungsrevisionen als Reaktion auf DEN buy antibiotics-Notfall für die Öffentliche Gesundheit und Verzögerung Bestimmter Berichtsanforderungen für das qualitätsberichtsprogramm für Qualifizierte Pflegeeinrichtungen IFC erschien im Mai 8, 2020 Bundesregister (85 FR 27550) mit ein Datum des Inkrafttretens vom 8.Mai 2020., Die “Medicare-und Medicaid-Programme, änderungen zur Verbesserung des Klinischen Labors Sowie das Patientenschutz-und Affordable Care Act.

Zusätzliche Richtlinien-und Regulierungsänderungen als Reaktion auf DEN buy antibiotics-Notfall im Öffentlichen Gesundheitswesen IFC erschien im September 2, 2020 Federal Register (85 FR 54820) mit einem Datum des Inkrafttretens von September 2, 2020., Diese IFC setzt eine Reihe von Maßnahmen um, um das Engagement der Verwaltung zu fördern, um sicherzustellen, dass jeder Amerikaner zeitnah Zugang zu einem buy antibiotics-Impfstoff hat, ohne dass Ausgaben aus eigener Tasche anfallen, unabhängig von der Quelle der Deckung oder ob Sie überhaupt abgedeckt sind.,Startseite 71144 in diesem IFC erörtert CMS Abschnitt 3713 des antibiotics Aid, Relief und Economic Security (CARES) Act, Der den buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung in Abschnitt 1861(s)(10)(A) des Social Security Act (das Gesetz) im selben Unterabsatz wie die Grippe-und pneumokokokken-Impfstoffe und Ihre Verabreichung aufgenommen hat. Es wurde auch festgelegt, dass die Begünstigten gemäß Medicare Part B eine buy antibiotics-Impfung (Impfstoff und Verabreichung) ohne Kostenbeteiligung (Selbstbehalt oder Copa) erhalten können., In diesem IFC, HHs und die Abteilungen für Arbeit und das Finanzministerium (gemeinsam als “the Departments†" bezeichnet) klären bestimmte Aspekte der Abdeckung von präventiven Dienstleistungen ohne Kostenteilung im Rahmen der aktuellen Vorschriften zur Umsetzung von Abschnitt 2713 des Public Health Service (PHS) Act, wie von PPACA Hinzugefügt und in das Employee Retirement Income Security Act von 1974 (ERISA) durch Abschnitt 715 von ERISA und in das Internal Revenue Code (der Code) durch Abschnitt 9815 des Code aufgenommen., Die Abteilungen ändern diese Vorschriften auch, um die einzigartigen Anforderungen im Zusammenhang mit der schnellen Abdeckung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste gemäß Abschnitt 3203 des CARES-Gesetzes umzusetzen. Insbesondere stellt diese IFC klar, dass Pläne und Emittenten, die Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes unterliegen, empfohlene Impfungen sowie die Verabreichung solcher Impfungen ohne Kostenbeteiligung abdecken müssen, unabhängig davon, wie die Verabreichung in Rechnung gestellt wird., Diese IFC definiert auch qualifizierte antibiotics-präventionsdienste im Einklang mit der definition in Abschnitt 3203 des CARES Act und stellt klar, dass Pläne und Emittenten, die Abschnitt 2713 des PHS Act unterliegen, empfohlene Impfungen für buy antibiotics abdecken müssen, die qualifizierte antibiotics-präventionsdienste sind, auch wenn Sie nicht für den Routineeinsatz in den Impfplänen der CDC aufgeführt sind., Aufgrund der dringenden Notwendigkeit, die Abdeckung und den Zugang zu qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten sicherzustellen und sicherzustellen, dass Teilnehmer, begünstigte und Teilnehmer auf der gesetzlich festgelegten beschleunigten basis auf qualifizierte antibiotics-präventionsdienste zugreifen können, sieht diese IFC auch vor, dass Pläne und Emittenten während des PHE für buy antibiotics qualifizierte antibiotics-präventionsdienste ohne Kostenaufteilung abdecken müssen, unabhängig davon, ob diese Dienste von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter erbracht werden., Diese Abdeckung muss innerhalb von 15 Werktagen nach dem Datum bereitgestellt werden, an dem die United States Preventive Services Task Force (USPSTF) oder der beratende Ausschuss Für Immunisierungspraktiken der CDC (ACIP) eine anwendbare Empfehlung in Bezug auf einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst abgeben. Abschnitt 3202 (b) des CARES Act legt eine Anforderung fest, Barpreise für buy antibiotics-Diagnosetests während der PHE bekannt zu machen., Für die Zwecke der Umsetzung von Abschnitt 3202 (b) des CARES Act, fügt diese IFC eine neue 45 CFR Teil 182, einschließlich (1) Definitionen von “provider eines Diagnosetests für buy antibiotics” (oder “providerâ€?. ), “buy antibiotics Diagnosetest,” und “cash Preis,” und (2) Anforderungen für die Buchung von cash-price-Informationen im internet, oder auf Anfrage und durch Beschilderung (falls zutreffend), wenn der Anbieter nicht über eine eigene website., Das IFC bietet CMS Ermessen eine der folgenden Handlungen, die in der Regel, aber nicht notwendigerweise, auftreten, wird in der folgenden Reihenfolge, wenn das CMS bestimmt, der Anbieter ist nicht konform mit Abschnitt 3202(b)(1) der KÜMMERT sich Gesetz und den Anforderungen der § 182.40.

Eine schriftliche Abmahnung an den Anbieter der spezifischen Verletzung(en). Fordern Sie an, dass ein Anbieter einen korrigierenden Aktionsplan (CAP) gemäß Â§â€‰182.60 einreicht und einhält, wenn seine Nichteinhaltung nach einer Warnmeldung nicht korrigiert wird., Verhängen Sie eine Geldstrafe (civil monetary penalty, CMP) gegen den Anbieter, wenn der Anbieter nicht auf die Aufforderung von CMS reagiert, eine OBERGRENZE vorzulegen oder die Anforderungen einer von CMS genehmigten OBERGRENZE zu erfüllen. Diese IFC erstellt ein Neues buy antibiotics Treatments Add-on Payment (NCTAP) im Rahmen des stationären Prospektiven Zahlungssystems (Ipps) für buy antibiotics-Fälle, die bestimmte Kriterien erfüllen., Wir glauben, dass es angesichts der Verfügbarkeit von Medikamenten und biologischen Produkten, die von der FDA für die Behandlung von buy antibiotics im stationären Bereich zugelassen oder zugelassen sind, angemessen ist, die aktuellen ipps-Zahlungsbeträge zu erhöhen, um potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser zu mildern, neue buy antibiotics-Behandlungen während der PHE bereitzustellen., Daher legt diese IFC wirksam für Ableitungen, die am oder nach dem Datum des Inkrafttretens dieser Regel und bis zum Ende der PHE für buy antibiotics erfolgen, die NCTAP fest, die weniger als (1) 65 Prozent der betriebsausreißschwelle für den Anspruch oder (2) 65 Prozent des Betrags zu zahlen hat, um den die Kosten des falls die Standard-DRG-Zahlung überschreiten, einschließlich der Anpassung an das relative Gewicht gemäß Abschnitt 3710 des CARES Act, für bestimmte Fälle, die die Verwendung eines Arzneimittels oder biologischen Produkts umfassen, das derzeit zur Behandlung von buy antibiotics zugelassen oder zugelassen ist., Der NCTAP wird nicht in die Berechnung der operativen ausreißerzahlungen einbezogen. Diese IFC sieht eine separate Zahlung für Neue buy antibiotics-Behandlungen im Rahmen des Ambulanten Prospektiven Zahlungssystems (OPS) für den Rest der PHE für buy antibiotics vor, wenn diese Behandlungen gleichzeitig mit einem Umfassenden Service zur ambulanten Zahlungsklassifizierung (C-APC) bereitgestellt werden., Obwohl wir nicht erwarten, dass viele begünstigte sowohl einen primären C-APC-Dienst als auch ein Medikament oder ein Medikament zur Behandlung von buy antibiotics mit demselben Anspruch erhalten würden, glauben wir dennoch, dass es angemessen wäre, potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser zu mildern, diese neuen Behandlungen während der PHE für buy antibiotics bereitzustellen, wenn Medikamente oder biologische Mittel zur Behandlung von buy antibiotics im ambulanten Bereich verfügbar werden und für die Behandlung von buy antibiotics zugelassen oder zugelassen sind., Daher erstellt CMS für Dienste, die am oder nach dem Datum des Inkrafttretens dieser Regel und bis zum Ende der PHE erbracht werden, eine Ausnahme von seiner OPPS C-APC-Richtlinie, um eine separate Zahlung für neue buy antibiotics-Behandlungen sicherzustellen, die bestimmte Kriterien erfüllen. Diese IFC fügt einen neuen Unterabschnitt G, Vorübergehende fmap-Erhöhung Während Des öffentlichen Gesundheitsnotfalls für buy antibiotics, zu 42 CFR part 433 hinzu, einschließlich eines neuen § 433.400., Diese neue Bestimmung interpretiert und implementiert Abschnitt 6008 (b) (3) der FFCRA, um Staaten als Bedingung für den Erhalt der in Abschnitt 6008(a) der FFCRA beschriebenen vorübergehenden fmap-Erhöhung aufzufordern, die Registrierung des Begünstigten mit bestimmten Schutzmaßnahmen aufrechtzuerhalten.

Die Bedingungen von new § 433.400 sind sofort nach Anzeige dieser Regel wirksam. Die bisherige Auslegung von CMS, die in dieser Präambel und in den darin zitierten FAQs beschrieben ist, gilt bis zum Inkrafttreten dieser Regel weiter., Diese IFC ändert die Richtlinien des CJR-Modells (Comprehensive Care for Joint Replacement) und fügt technische änderungen hinzu, um diesen Richtlinienänderungen Rechnung zu tragen. Insbesondere verlängern wir das Leistungsjahr (PY) 5 um weitere 6 Monate, wodurch eine episodenbasierte buy antibiotics-Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände geschaffen wird, die zwei abstimmungsperioden für PY 5 vorsieht und DRGs 521 und 522 für Hüft-und knieverfahren hinzufügt., Diese IFC sieht Flexibilitäten in den in Abschnitt 1332 der PPACA beschriebenen Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung für einen Verzicht auf Staatliche Innovationen (auch als Abschnitt 1332-Verzicht bezeichnet) vor, die während der PHE für buy antibiotics gelten. Insbesondere gibt diese IFC dem Sekretär von HHS und dem Sekretär des Finanzministeriums die Befugnis, die öffentlichen bekanntmachungsverfahren teilweise zu ändern, um eine Entscheidung Über einen vorgeschlagenen verzichtsantrag, der während der PHE für buy antibiotics eingereicht wird oder auf andere Weise fällig werden würde, auf Seite 71145auszuleiten., Diese IFC gibt diesen Sekretären auch die Befugnis, die Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung nach der Vergabe für einen genehmigten verzichtsantrag, der ansonsten während der PHE für buy antibiotics stattfinden oder fällig werden würde, teilweise zu ändern. II.

Bestimmungen des Interim Final Rule—Department of Health and Human Services A. Medicare-Codierung und Zahlung für buy antibiotics-Impfstoff 1. Zusammenfassung in Diesem Abschnitt dieser IFC wird die Umsetzung von Abschnitt 3713 des CARES Act durch CMS erörtert, in dem die Abdeckung und Zahlung von Medicare Part B für einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung festgelegt wurde., Während Abschnitt 3713 (e) des CARES Act ermächtigt CMS Abschnitt 3713 über “program Anweisung oder auf andere Weise zu implementieren,” wir glauben, dass es wichtig ist, in diesem IFC unsere interpretation von Abschnitt 3713 zu klären und sicherzustellen, dass die öffentlichkeit ist sich bewusst, unsere Pläne rechtzeitig Medicare Teil B Abdeckung und Zahlung für buy antibiotics-Impfstoff und seine Verwaltung zu gewährleisten. 2., Hintergrund auf Medicare Teil B Abdeckung, Zahlung, Codierung und Abrechnung von Impfstoffen wie in Abschnitt 1842(o)(1)(a)(iv) des Gesetzes erforderlich, die Medicare Teil B Zahlung Zulage Grenzen für influenza, Pneumokokken-und hepatitis-B-cipro (HBV) Impfstoffe sind 95 Prozent des Durchschnittlichen Großhandelspreises (AWP) wie in den veröffentlichten Kompendien reflektiert, außer wenn der Impfstoff in einem Krankenhaus ambulante Abteilung, Ländliche Gesundheitsklinik (RHC), oder Federally Qualified Health Center (FQHC), qualifizierte Pflegeeinrichtung und Gesundheit zu Hause eingerichtet., Wenn der Impfstoff in diesen Einstellungen eingerichtet ist, basiert die Zahlung für den Impfstoff auf angemessenen Kosten. Für vorbeugende Impfstoffe, die in Abschnitt 1861(s)(10) des Gesetzes beschrieben sind, zahlt Medicare sowohl für den Impfstoff als auch für seine Verabreichung.

Nach den Abschnitten 1833 (a) (1) (B), Jährlicher Teil B Selbstbehalt und mitversicherungsbeträge gelten nicht für diese Impfungen. Im Jahr 2020 basiert die Zahlung für Impfstoffe auf dem 95-Prozentsatz des AWP für ein bestimmtes impfstoffprodukt, sofern nicht in den Einstellungen angegeben, für die die Zahlung auf angemessenen Kosten basiert., Für die Grippesaison 2020-2021 liegen die zahlungslimits für Grippeimpfstoffe für Erwachsene beispielsweise zwischen 19 und 61 US-Dollar pro erwachsenendosis.[] Wir stellen fest, dass im Kalenderjahr 2021 Arzt Gebühr Zeitplan vorgeschlagene Regel (85 FR 50162-50163), CMS vorgeschlagen, die Medicare-Zahlung rate für die Verabreichung der Grippe, Pneumokokken-oder HBV-Impfstoff von einem Arzt, nicht-Arzt Praktiker oder anderen Lieferanten zur Verfügung gestellt zu erhöhen., CMS wird sich mit öffentlichen Kommentaren zu dem Vorschlag befassen und die zahlungsraten für die Verabreichung dieser Impfstoffe durch einen Arzt, einen nichtarzt oder einen anderen Lieferanten im Kalenderjahr 2021 festlegen Arztgebührenplan Letzte Regel, die später in diesem Jahr herausgegeben wird. Beachten Sie, dass die im cy 2021 Doctor Fee Schedule final rule festgelegten zahlungsraten für die Verabreichung dieser schutzimpfstoffe nicht gelten, wenn der Impfstoff von den Anbietern und Lieferanten bereitgestellt wird, die für die Verabreichung zu angemessenen Kosten bezahlt wurden., Gemäß der von CMS vorgeschlagenen Regel CY 2021 OPS schlug CMS vor, die HCPCS-codes für die Verabreichung der influenza -, Pneumokokken-und hepatitis-B-Impfstoffe APC 5691, Level 1 Drug Administration, zuzuweisen. Siehe Anhang C zur vorgeschlagenen Regel CY 2021 OPPS / ASC. Die Zahlungsbeträge für diese vorbeugenden Impfstoffe und Ihre Verabreichung werden nicht auf der Grundlage produktspezifischer Faktoren angepasst.

Im Allgemeinen berechnen Anbieter und Lieferanten den Impfstoff und die impfstoffverabreichung separat unter Verwendung verschiedener codes., Zum Beispiel werden viele impfstoffprodukte durch AMA-CPT-codes in der 90000-Serie identifiziert, während andere DURCH hcpcs-codes der Stufe II identifiziert werden, normalerweise beginnend mit dem Buchstaben Q. Impfstoffverwaltungsdienste werden durch die Arten von codes beschrieben, die verwendet werden, um professionelle und/oder ambulante krankenhausdienste zu beschreiben, und werden typischerweise durch einen G-code für die Medicare-Abrechnung oder durch einen anderen AMA-CPT-code in der 90000-Serie identifiziert., Viele Anbieter, Fachleute und andere Lieferanten können Medicare für die vorbeugenden Impfstoffe und die impfstoffverabreichung in Rechnung stellen, die Sie gemäß den anspruchsregeln bereitstellen, die denen ähneln, die für die anderen von Medicare abgedeckten Artikel und Dienstleistungen gelten. Darüber hinaus können sich bestimmte Unternehmen als massenimmunisierer bei Medicare anmelden, um Medicare für Grippeimpfungen, pneumokokkenimpfungen oder beides großen Gruppen von Medicare-Begünstigten im Rahmen der dienstplanabrechnung anzubieten und in Rechnung zu stellen., Ein massenimmunisator kann in Medicare als eine andere Art von Anbieter oder Anbieter wie ein Arzt, nicht-Arzt Praktiker, Krankenhaus ambulante Abteilung, home health agency oder qualifizierte Pflegeeinrichtung eingeschrieben werden. Eine Entität oder Einzelperson, die nicht anderweitig als Medicare-Anbieter oder Lieferant qualifizieren, aber massenimmunisierungsdienste erbringen möchte, kann berechtigt sein, in Medicare als “Mass Immunisierung Dienstplan Biller” über das Formular CMS-855 Einschreibung Anwendung Einschreiben (Medicare Einschreibung Anwendung. Kliniken / Gruppenpraxen und Bestimmte andere Lieferanten.

OMB Control No.,. 0938-0685. E-Mail. . Abgesehen von der Erfüllung aller anwendbaren Registrierungsanforderungen in 42 CFR part 424, Unterabschnitt P (und wie in CMS beschrieben).

100-08 (Program Integrity-Handbuch), Kapitel 10, Abschnitt 10.2.,4) muss eine Partei, die nur als massenimmunisierungs-Dienstplan-biller registriert ist, Folgendes einhalten. (1) darf Medicare keine anderen Dienstleistungen als Pneumokokken-Pneumonie-Impfstoffe (PPVs), Influenzacipro-Impfstoffe und deren Verabreichung in Rechnung stellen. (2) muss Ansprüche über den Dienstplan-biller-oder zentralisierten biller-Prozess Einreichen. Und (3) die eingeschriebene Einheit oder Einzelperson muss alle anwendbaren staatlichen und lokalen Lizenz-oder Zertifizierungsanforderungen erfüllen. Mit anderen Worten, ein eingeschriebener mass immunizer roster biller darf bill Medicare nur für die im vorherigen Satz beschriebenen Dienste roster., (Weitere Informationen zum Registrierungsprozess für Mass immunization roster billers finden Sie unter https://www.cms.gov/​Medicare/​Provider-Enrollment-and-Certification/​Become-a-Medicare-Provider-or-Lieferant und / oder Kontaktieren Sie Ihren lokalen Teil a / B Medicare Administrative Auftragnehmer.) Für Unternehmen, die bereits Medicare-Anbieter und-Lieferanten registriert sind, würden diese Unternehmen Ihren MAC Kontaktieren, wenn Sie Vorhaben, Ansprüche als massenimmunisator einzureichen., Massenimmunisierer können Anträge auf Immunisierung (Impfstoff und Verabreichung) auf dienstplanrechnungen Einreichen, die einen begrenzten Satz von Informationen über jeden Begünstigten und die Impfstoffe enthalten, denen Sie verabreicht wurden.

Wir stellen fest, dass HBV-Impfungen eine Beurteilung des Risikos eines Patienten erfordern, an hepatitis B zu erkranken. Sie erfordern eine ärztliche Anordnung und können nicht von massenimmunisatoren in Rechnung gestellt werden. 3. Bestimmungen des CARES Act Abschnitt 3713 des CARES Act sieht die Abdeckung des buy antibiotics-Impfstoffs gemäß Teil B des Medicare-Programms ohne Kostenbeteiligung der Begünstigten vor., Insbesondere änderte Abschnitt 3713 Abschnitt 1861(s) (10) (A) des Gesetzes, um DEN buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung einzubeziehen. Die vorgenommenen änderungen sind am Tag des Beginns der Druckseite 71146 wirksam und gelten für einen buy antibiotics-Impfstoff, der an dem Tag beginnt, an dem ein solcher Impfstoff gemäß Abschnitt 351 des PHS Act (42 U.

S. C. 262) zugelassen ist. Abschnitt 3713 (e) des CARES Act besagt ferner, dass der Sekretär die Bestimmungen und änderungen dieses Abschnitts durch Programmanweisungen oder auf andere Weise umsetzen kann.,eral Food, Drug, and Cosmetic Act (FD & amp;C Act), der Commissioner of Food and Drugs, als vom Sekretär Delegierte Behörde, kann während der wirksamen Zeit einer Notfall-oder bedrohungserklärung zur Rechtfertigung einer notfallgenehmigten Verwendung die Einführung nicht genehmigter Medizinprodukte oder nicht genehmigter Medizinprodukte in den zwischenstaatlichen Handel genehmigen zugelassene Medizinprodukte oder nicht genehmigte Verwendungen zugelassener Medizinprodukte zur diagnose, Behandlung oder Vorbeugung schwerwiegender oder lebensbedrohlicher Krankheiten oder Zustände, die durch Chemische, biologische, radiologische und nukleare Abwehrmittel (CBRN) verursacht werden, wenn es keine angemessenen gibt, genehmigt, und verfügbare alternativen., März 2020 erklärte der Sekretär auf der Grundlage seiner Bestimmung einer PHE, die ein erhebliches Potenzial hat, die nationale Sicherheit oder die Gesundheit und Sicherheit von im Ausland lebenden US-Bürgern mit buy antibiotics zu beeinträchtigen, dass Umstände vorliegen, die die Genehmigung des notfallkonsums von Arzneimitteln und biologischen Produkten während der buy antibiotics-Pandemie rechtfertigen (85 FR 18250)., Kann eine notfallgenehmigung (ere) für ein Arzneimittel oder ein biologisches Produkt erteilen, wenn der Kommissar nach Rücksprache mit Beamten wie dem Direktor des CDC und dem Direktor des NIH vernünftigerweise zu dem Schluss kommt, dass das Produkt unter anderem aufgrund der Gesamtheit der verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse bei der Diagnose, Behandlung oder Vorbeugung einer solchen Krankheit oder Erkrankung wirksam sein kann und die bekannten und potenziellen Vorteile des Produkts bei der diagnose, Vorbeugung oder Behandlung dieser Krankheit oder Erkrankung seine bekannten und potenziellen Risiken überwiegen., Die Leitlinien der FDA vom Juni 2020 für die Industrie mit dem Titel "Entwicklung und Zulassung von Impfstoffen zur Vorbeugung von buy antibiotics" [] und die Leitlinien der FDA vom Oktober 2020 mit dem Titel "Genehmigung zur Verwendung von Impfstoffen zur Vorbeugung von buy antibiotics" [] geben an, dass die Erteilung einer ere für einen buy antibiotics-Impfstoff, für den ausreichende herstellungsinformationen vorliegen, angemessen sein kann, sobald Studien die Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffs auf klare und überzeugende Weise nachgewiesen haben, jedoch vor der Einreichung und/oder formellen überprüfung des Biologics-lizenzantrags für den Impfstoff., In diesen Leitfäden heißt es, dass im Falle von Impfstoffen, die zur Vorbeugung von buy antibiotics entwickelt werden, jede Bewertung in Bezug auf eine ere von Fall zu Fall unter Berücksichtigung der zielpopulation, der Merkmale des Produkts, der präklinischen und menschlichen klinischen Studiendaten zu dem Produkt und der Gesamtheit der relevanten verfügbaren wissenschaftlichen Beweise vorgenommen wird., Die FDA hat in Ihren Leitlinien vom Oktober 2020 für die Industrie klargestellt, dass für einen buy antibiotics-Impfstoff, für den ausreichende Informationen vorliegen, um seine Qualität und Konsistenz zu gewährleisten, die Ausstellung einer ere eine Feststellung der FDA erfordern würde, dass der nutzen des Impfstoffs seine Risiken überwiegt Daten aus mindestens einer gut durchdachten klinischen Phase-3-Studie, die die Sicherheit und Wirksamkeit des Impfstoffs auf klare und überzeugende Weise nachweist., Da der Impfstoff als prophylaktische Maßnahme zur Verabreichung an gesunde Menschen bestimmt wäre, muss für Medizinprodukte, die zur Behandlung kranker Patienten bestimmt sind, ein höheres Maß an Sicherheit über die Risiken und den nutzen des Produkts als für EUAs erforderlich sein. Es gibt keine historischen Beispiele, in denen Medicare Impfstoffe behandelt hat, für die eine ere von der FDA ausgestellt wurde., Wir erinnern daran, dass während der PHE mit dem Ausbruch der H1N1-Grippe 2009 [] der Monovalente Impfstoff Influenza A (H1N1) 2009 von der FDA am 15.[] In unserer überprüfung von PHEs gibt es keine Umstände, unter denen ein für den Notfall zugelassenes impfstoffprodukt von Medicare abgedeckt oder bezahlt wurde., Wie bereits erörtert, erkennt die CDC an, dass zu den Kategorien von Menschen mit einem höheren Risiko für schwere Erkrankungen durch buy antibiotics ältere Erwachsene (deren Risiko mit zunehmendem Alter zunimmt), Menschen mit chronischen Erkrankungen wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder diabetes sowie Bewohner von langzeitpflegeeinrichtungen gehören.[] Die Medicare Bevölkerung umfasst viele begünstigte, die in diesen höheren Risikokategorien sind, vor allem, weil die meisten, (über 85 Prozent) [] Medicare Begünstigten sind über 65 Jahre alt.,edicare-Bevölkerung, die Umstände dieser landesweiten Pandemie und die Leitlinien der FDA, dass eine ere für einen buy antibiotics-Impfstoff vor seiner Zulassung geeignet sein kann wenn in mindestens einer klinischen Phase-3-Studie eindeutig und überzeugend Sicherheit und Wirksamkeit nachgewiesen werden, halten wir es für angemessen, dass Medicare ere nach Abschnitt 564 des FD&C-Gesetzes, das für einen buy antibiotics-Impfstoff während der PHE ausgestellt wurde, als gleichbedeutend mit einer Lizenz nach Abschnitt 351 des PHS-Gesetzes betrachtet, um einen solchen Impfstoff zu beschreiben in Abschnitt 1861(s)(10)(a) des Gesetzes., Das heißt, obwohl Abschnitt 3713 des CARES Act bezieht sich auf EINEN buy antibiotics-Impfstoff â € œlicensed nach Abschnitt 351 des PHS Act, †œ CMS jeden Impfstoff betrachten könnte, für die FDA eine ere während der PHE ausgestellt, wenn Sie im Einklang mit den Bedingungen der ere eingerichtet, für Medicare-Deckung und Zahlung in Betracht kommen., Wir halten unsere interpretation von Abschnitt 3713 (d) des CARES Act für konsistent mit der Absicht des Kongresses, eine Medicare-Deckung ohne Selbstbehalt oder Mitversicherung eines buy antibiotics-Impfstoffs (und seiner Verabreichung) bereitzustellen, den die FDA zugelassen hat, um in den zwischenstaatlichen Handel eingeführt zu werden, was sowohl für einen Impfstoff der Fall wäre, für den die notfallanwendung nach Abschnitt 564 des FD&C Act zugelassen ist, als auch für einen Impfstoff, der nach Abschnitt 351 des PHS Act lizenziert ist., Unsere interpretation würde auch mit der Allgemeinen Absicht des Kongresses im CARES Act und anderen kürzlich verabschiedeten Gesetzen übereinstimmen, eine schnelle Abdeckung von buy antibiotics-Impfstoffen vorzusehen.

Wir stellen fest,dass Abschnitt 3713(e) des CARES Act erlaubt CMS, die änderungen durch diesen Abschnitt durch “program Anweisung oder auf andere Weise, †umzusetzen, und wir beabsichtigen, alle notwendigen Anweisungen für Medicare-Anbieter und Lieferanten zweckmäßig zu erteilen, um sicherzustellen, Begünstigten Zugang zu buy antibiotics-Impfstoffen so schnell wie möglich.Startseite Seite 71147 4., Implementierung und Methoden der Kodierung und Zahlung für buy antibiotics-Impfstoff und Verabreichung Abschnitt 3713 des CARES Act fügte den buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung in Abschnitt 1861(s)(10)(A) des Gesetzes im selben Unterabsatz wie die Grippe-und Pneumokokken-Impfstoffe und Ihre Verabreichung hinzu. Daher wird der Medicare-zulassungsbetrag für den buy antibiotics-Impfstoff auch 95 Prozent des durchschnittlichen Großhandelspreises (oder angemessener Kosten, zum Beispiel unter OPS) betragen., Da buy antibiotics-Impfstoffe schnell entwickelt werden und Systeme zur Operationalisierung der verwaltungszahlung schnell implementiert werden müssen, um den Zugang der Begünstigten zu gewährleisten, erkennen wir auch die Notwendigkeit, die Codierung und Zahlung für DEN buy antibiotics-Impfstoff und die Verabreichung unter Medicare Teil B festzulegen Da noch viele produktspezifische Faktoren unbekannt sind, einschließlich der Möglichkeit unterschiedlicher Kosten im Zusammenhang mit jedem buy antibiotics-impfstoffprodukt und den Anforderungen an Lagerung und Verwaltung, gehen wir davon aus, für jedes buy antibiotics-impfstoffprodukt einen eindeutigen verwaltungscode zu erstellen., Wir glauben, dass es unerlässlich ist, dass Codierung und Zahlung so schnell wie möglich erfolgen, nachdem buy antibiotics-Impfstoffe verfügbar sind. Wir erwarten die Festlegung spezifischer Codierungs-und zahlungsraten durch technische Anweisungen an die MACs, einschließlich Anweisungen, um diese Informationen der öffentlichkeit zugänglich zu machen. Wir gehen auch davon aus, Informationen zur Codierung, Zahlung und Abrechnung von buy antibiotics-Impfstoffen und zur impfstoffverwaltung auf der CMS-website zu veröffentlichen., Dieser Ansatz wird die öffentliche Transparenz aufrechterhalten und es CMS ermöglichen, bestimmte Impfstoffe und die Verabreichung von Impfstoffen so schnell wie möglich angemessen zu bezahlen, sobald Sie von der FDA zugelassen oder lizenziert wurden. Wir gehen davon aus, dass die zahlungsraten für die Verabreichung anderer vorbeugender Impfstoffe des Teils B und verwandter Dienstleistungen wie Grippe-und pneumokokkenimpfstoffe dazu dienen würden, die zahlungsraten für die Verabreichung von buy antibiotics-Impfstoffen zu informieren.

CMS legt normalerweise Medicare-zahlungsraten für bestimmte Artikel und Dienstleistungen fest, durch notice-and-comment-Regel., Aufgrund der einzigartigen Umstände der PHE für die buy antibiotics-Pandemie und der erwarteten spezifischen Bedingungen für den Eintritt von buy antibiotics-Impfstoffen in den Markt halten wir es für notwendig, zunächst auf den regelsetzungsprozess zu verzichten, um Medicare payment rechtzeitig verfügbar zu machen, um einen umfassenden Zugang zu den neuen Impfstoffen sicherzustellen., Daher werden wir, sobald dies nach der Genehmigung oder Lizenz jedes buy antibiotics-impfstoffprodukts durch die FDA praktikabel ist, die zwischencodierung und eine zahlungsrate für die Verabreichung (oder im Falle des OPPS eine APC-Zuordnung für den verabreichungscode jedes impfstoffprodukts) unter Berücksichtigung aller produktspezifischen Kosten oder überlegungen, die mit der Bereitstellung des Dienstes verbunden sind, bekannt geben., Eine solche Berücksichtigung kann insbesondere für buy antibiotics-Impfstoffe im Rahmen der Pandemie erforderlich sein, um sicherzustellen, dass Gesundheitsdienstleister einer großen Anzahl von Menschen so schnell wie möglich sofortigen Zugang zur Impfung bieten können. Wir gehen dann davon aus, dass die Kodierungs-und zahlungsraten für die Verabreichung der buy antibiotics-impfstoffprodukte durch zukünftige notice-and-comment-Regelwerke berücksichtigt werden., Mit anderen Worten, der in diesem IFC beschriebene Zahlungs-und kodierungsansatz gewährleistet einen effizienten und rechtzeitigen Zugang der Begünstigten zu buy antibiotics-Impfstoffen, die für Zwecke der öffentlichen Gesundheit möglicherweise während eines komprimierten Zeitraums einer großen Anzahl von Personen verabreicht werden müssen, bis eine weitere Regelsetzung, wie Z. B. Die jährliche Regelsetzung gemäß dem Medicare-Gebührenplan für Ärzte, möglich ist., Angesichts der Tatsache, dass DER buy antibiotics-Impfstoff und die Verabreichung zu demselben Unterabsatz wie die Grippe-und pneumokokkenimpfstoffe und die Verabreichung gemäß Abschnitt 1861(s)(10)(A) des Gesetzes Hinzugefügt wurden, halten wir es für angemessen, abrechnungsprozesse für buy antibiotics-Impfungen zu verwenden, die denen für Grippe-und pneumokokkenimpfungen ähneln. Angesichts der dringenden Notwendigkeit, einen breiten Zugang zu einem buy antibiotics-Impfstoff sicherzustellen, wäre es angemessen, die Bereitstellung von buy antibiotics-Impfungen durch den massenimmunisierungs-und dienstplanabrechnungsprozess für Grippe-und pneumokokokkenimpfungen zu ermöglichen., Wir erkennen an, dass es zu diesem Zeitpunkt nur sehr begrenzte detaillierte Informationen zu buy antibiotics-Impfstoffen und deren Verabreichung gibt und dass sich Informationen zu diesen Impfstoffen wahrscheinlich weiterentwickeln werden, wenn Sie den Markt erreichen und dann Erfahrungen mit Ihnen gesammelt werden., Zu diesem Zeitpunkt glauben wir, dass die buy antibiotics-Impfstoffe als eine oder zwei parenterale Dosen verabreicht werden, daher glauben wir, dass die Verwendung des Influenza-B-impfansatzes, der es bestimmten Anbietern und massenimmunisierungen ermöglicht, für das Produkt eine Rechnung zu stellen, ein Gleichgewicht zwischen der Notwendigkeit, viele Millionen von Medicare-Patienten unverzüglich zu impfen, und dem Mangel an detaillierten Informationen über bestimmte buy antibiotics-Impfstoffe schafft., Obwohl die influenza-Impfung im Allgemeinen nur einmal pro Grippesaison verabreicht wird, hat CMS darüber nachgedacht, wie auf Pandemien reagiert werden kann, bei denen möglicherweise eine Zahlung für zusätzliche Dosen eines influenza-Impfstoffs während einer Saison erforderlich ist.

Somit kann ein anfänglicher buy antibiotics-Impfplan mit zwei Dosen im Rahmen dieses Allgemeinen Ansatzes berücksichtigt werden. Außerdem erlaubt das CARES-Gesetz dem Sekretär, die Bestimmungen und änderungen von Abschnitt 3713 durch programmanweisung oder auf andere Weise umzusetzen., Wenn Informationen über impfstoffprodukte verfügbar werden, gehen wir davon aus, dass aktualisierte Informationen, beispielsweise Informationen über zusätzliche Dosen nach der erstimpfung, die Anwendbarkeit bestimmter impfstoffprodukte auf Teilmengen unserer Begünstigten Bevölkerung oder Aktualisierungen über die Abrechnung, hauptsächlich durch Programmanweisungen verbreitet werden. Im Rahmen dieser IFC aktualisieren wir die folgenden Vorschriften. Bei § 410.57, Pneumokokken-Impfstoff und Grippeimpfstoff, ändern wir die Abschnittsüberschrift und fügen einen neuen Absatz zum Bezug auf buy antibiotics-Impfstoff hinzu. Zu § 410.,152, Zahlungsbeträge, wir ändern § 410.152(l)(1), um den buy antibiotics-Impfstoff in die Liste der Impfstoffe aufzunehmen, für die Medicare Part B 100 Prozent des Medicare-Zahlungsbetrags zahlt.

Bei §⠀ ‰410.160, Teil B Jährlicher Selbstbehalt, ändern wir § 41.160(b)(2), um den buy antibiotics-Impfstoff in die Liste der Impfstoffe aufzunehmen, die nicht dem jährlichen Selbstbehalt von Teil B unterliegen und nicht zur Erfüllung dieses Selbstbehalts zählen. Bei § 411.15, Bestimmten Leistungen, die von der Deckung ausgeschlossen sind, ändern wir § 411.,15 e) eine Ausnahme für buy antibiotics-Impfungen zum Allgemeinen Ausschluss der Deckung für Impfungen hinzuzufügen. Bei § 414.701 ändern wir Jedoch die Liste der gesetzlich abgedeckten Medikamente, um DEN buy antibiotics-Impfstoff aufzunehmen. Bei § 414.707, Zahlungsgrundlage, ändern wir § 414.707(a)(2)(iii), um den buy antibiotics-Impfstoff in die Liste der Impfstoffe mit einem zahlungslimit aufzunehmen, das mit 95 Prozent des durchschnittlichen Großhandelspreises berechnet wird. Bei § 414.900, Basis und Umfang ändern wir § 414.900(b)(3), um den buy antibiotics-Impfstoff in die Liste der gesetzlich abgedeckten Medikamente aufzunehmen.

Zu § 414.,904, Durchschnittlicher Verkaufspreis als zahlungsgrundlage ändern wir § 414.904(e)(1), um den buy antibiotics-Impfstoff in die Liste der Impfstoffe mit zahlungslimits aufzunehmen, die mit 95 Prozent des durchschnittlichen Großhandelspreises berechnet werden.Startseite Seite 71148 5. Medicare Advantage and Cost Plans Gemäß den Abschnitten 1852 (a) (1) und 1876(c) (2) des Gesetzes müssen Medicare Advantage (MA) - Pläne und kostenplanorganisationen alle Leistungen abdecken, die unter Teil a und Teil B des Ursprünglichen Medicare fallen, vorbehaltlich begrenzter AUSSCHLÜSSE., Daher müssen alle MA-Pläne und Kostenpläne einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung abdecken, die in Abschnitt 1861(s)(10)(A) des Gesetzes beschrieben sind. Wie bereits beschrieben, wird die Auslegung von Abschnitt 3713 des CARES Act, der in dieser Regel angenommen wurde, dazu führen, dass Teil B einen buy antibiotics-Impfstoff umfasst, für den die FDA während der PHE eine ere ausstellt, und dass dieser Impfstoff verabreicht wird, wenn er den Bedingungen dieser ere entspricht., In der durch Abschnitt 3713 des CARES Act geänderten Fassung verbietet Abschnitt 1852(a)(1)(B)(iv)(VI) des Gesetzes, dass MA-Pläne eine Kostenbeteiligung verwenden, die die unter original Medicare für einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung auferlegte Kostenbeteiligung übersteigt, wenn MA-Deckung bereitgestellt wird, weil Sie unter Teil B gemäß Abschnitt 1861(s)(10)(A) des Gesetzes fallen. Abschnitt 1852(a)(5) des Gesetzes und 42 CFR 422.,109 sehen vor, dass, wenn eine nationale abdeckungsbestimmung (National Coverage Determination, NCD) oder eine Gesetzesänderung der Vorteile, wie die Hinzufügung einer Teil-B-Abdeckung eines buy antibiotics-Impfstoffs und seiner Verabreichung, zu erheblichen Kosten führt, die nicht in den kapitalisierungszahlungen an MA-Pläne enthalten sind, die Deckung des neuen Nutzens durch das Medicare FFS-Programm bereitgestellt wird, bis die kapitalisierungszahlungen die neuen erheblichen Kosten berücksichtigen. Die zahlungsraten für MA-Organisationen für die vertragsjahre 2020 und 2021 wurden festgelegt, ohne die Kosten für einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung einzubeziehen., Wenn die Deckung eines buy antibiotics-Impfstoffs und seine Verabreichung während dieses Zeitraums zu erheblichen Kosten führt, gelten daher§1852(a)(5) des Gesetzes und  §  422.109, um eine Medicare FFS-Deckung des Impfstoffs und seiner Verabreichung zu verlangen.

Die kostenprojektion, die für die Feststellung verwendet wird, ob die Gesetzesänderung zu erheblichen Kosten führt, basiert auf einer Analyse der versicherungsmathematischen Kosten, die mit einer NCD oder der Gesetzesänderung der Leistungen verbunden sind, durch den Obersten Aktuar von CMS und verglichen mit den in der Verordnung angegebenen Schwellenwerten bei § 422.109., Diese Analyse wird im Allgemeinen durchgeführt, sobald eine Medicare FFS-zahlungsrate für den Dienst festgelegt wurde. Wenn die geschätzten Kosten einer NCD oder Gesetzesänderung mindestens 0.1 Prozent der nationalen durchschnittlichen pro-Kopf-Kosten ausmachen oder die durchschnittlichen Kosten für die Einrichtung eines einzelnen Dienstes die kostenschwelle überschreiten, die bei der Verwendung der Formel in § 422.109(a) festgelegt wurde, wird dies als erhebliche Kosten angesehen und das FFS Medicare-Programm deckt den Dienst ab, bis die Kosten in Medicare Advantage payments berücksichtigt werden., Daher würde diese Gesetzesänderung einer Analyse unterzogen, ob der neue nutzen zu erheblichen Kosten führt. Die signifikante kostenschwelle wird unter der Annahme erreicht, dass die projizierten Kosten pro begünstigtem pro Jahr größer als ungefähr $13 sind, was 0,1 Prozent der nationalen durchschnittlichen pro-Kopf-Kosten entspricht., Wenn der Schwellenwert erreicht ist, erhalten Medicare-begünstigte, die an MA-Plänen teilnehmen, eine Abdeckung des buy antibiotics-Impfstoffs und seiner Verabreichung über das Medicare FFS-Programm und können ohne Kostenbeteiligung bei jedem FFS-Anbieter oder-Lieferanten, der an Medicare teilnimmt, auf den buy antibiotics-Impfstoff zugreifen und ist berechtigt, im Rahmen von Teil B eine Rechnung für die Verabreichung von Impfstoffen zu stellen, einschließlich derjenigen, die als massenimmunisierer oder Arzt, nichtarzt, Krankenhaus, Klinik oder Gruppenpraxis bei Medicare registriert sind., Abschnitt 3713 des CARES Act fügte Medicare Part B-Deckung für einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung hinzu und sieht vor, dass MA-Pläne den neuen nutzen ohne Kostenbeteiligung abdecken müssen. Während Abschnitt 1876 (c) (2) des Gesetzes sicherstellt, dass die Teilnehmer an Medicare-kostenplänen einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung abdecken, hat Abschnitt 3713 des CARES-Gesetzes Abschnitt 1876 des Gesetzes nicht geändert, um ähnliche kostenaufteilungsschutzmaßnahmen für Teilnehmer an kostenplänen bereitzustellen, die den Impfstoff von einem Netzbetreiber erhalten., Es gibt auch keine Bestimmung, die die Kostenpläne von der Verpflichtung zur Deckung der neuen Teil B-Leistung bejaht. Da das Medicare FFS-Programm Teil A-und Teil B-Artikel und-Dienstleistungen abdeckt, die für kostenplaneintragungen von nicht im Netzwerk befindlichen Gesundheitsdienstleistern bereitgestellt werden, die am Medicare FFS-Programm teilnehmen, erhalten cost plan-Anmeldungen DEN buy antibiotics-Impfstoff und seine Verwaltung ohne Kostenbeteiligung, wenn Sie an einen Gesundheitsdienstleister gehen, der sich außerhalb des Netzwerks des Kostenplans befindet.

Finden Sie unter 42 CFR 417.436(a)(5) und 417.448., Es ist jedoch nicht erforderlich, dass Kostenpläne den buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung ohne Kostenbeteiligung abdecken (dh mit einer Kostenbeteiligung, die der ursprünglichen Medicare entspricht), wenn der Impfstoff von einem netzwerkinternen Gesundheitsdienstleister bereitgestellt wird. Viele Teilnehmer suchen möglicherweise den buy antibiotics-Impfstoff bei dem Gesundheitsdienstleister, den Sie normalerweise sehen oder von dem Sie den größten Teil Ihrer Gesundheitsversorgung erhalten.dieser Anbieter ist wahrscheinlich mit dem Kostenplan vernetzt., CMS ist der Ansicht, dass es notwendig und angemessen ist, sicherzustellen, dass cost plan-immatrikulierte wie andere Medicare-begünstigte ohne Kostenbeteiligung Zugang zum buy antibiotics-Impfstoff und seiner Verabreichung erhalten. § 1876 (i)(3) (D) des Gesetzes ermächtigt uns, “other Bedingungen zu verhängen nicht im Widerspruch zu [§1876]”, die als “necessary und angemessen.,” Erfordern Kostenpläne mit den gleichen Kosten-sharing-Schutz zur Verfügung, um Medicare Begünstigten im FFS-Programm und eingeschrieben in Medicare Advantage Pläne einzuhalten ist notwendig und angemessen, so dass die Kosten kein Hindernis für die Begünstigten ist, den Impfstoff zu bekommen, vor allem während der öffentlichen Gesundheit Notfall, wenn der Zugang von größter Bedeutung ist., Um sicherzustellen, dass cost plan enrollees auch keine Kostenbeteiligung für DEN buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung zahlt, wenn er mindestens bis zum Ende des öffentlichen gesundheitsnotfalls für buy antibiotics von einem Netzbetreiber empfangen wird, fügen wir einen neuen Absatz hinzu (e)(4) zu § 417.,454 zu verlangen, dass der Cost-Impfstoff und seine Verabreichung gemäß Abschnitt 1861(s)(10)(A) des Gesetzes ohne Kostenbeteiligung für die Dauer des PHE für die buy antibiotics-Pandemie, insbesondere für das Ende der in Abschnitt 1135 (g) Absatz 1(B) des Gesetzes festgelegten notfallperiode, die vom Sekretär am 31. B., buy antibiotics-Impfstoffabdeckung für Medicaid -, CHIP-und BHP-Begünstigte gemäß Abschnitt 6008 der FFCRA können Medicaid-Programme der Staaten und Gebiete eine vorübergehende 6,2-prozentuale Erhöhung des Federal Medical Assistance Percentage (FMAP) erhalten. Gemäß Abschnitt 6008(b) (4) der FFCRA muss ein Staat oder Gebiet für Medicaid-Einschreibungen ohne Kostenbeteiligung buy antibiotics-testdienste und-Behandlungen, einschließlich Impfstoffe und die Verabreichung solcher Impfstoffe, abdecken, um diese Erhöhung zu erhalten., Diese Abdeckung ist in jedem Quartal erforderlich, für das der Staat oder das Gebiet die vorübergehende fmap-Erhöhung gemäß FFCRA-Abschnitt 6008 beansprucht, und die fmap-Erhöhung ist bis zum Ende des Quartals verfügbar, in dem die PHE für buy antibiotics endet.

CMS ist keine Kenntnis von Staaten oder Territorien bekannt, die diese vorübergehende fmap-Erhöhung derzeit nicht beanspruchen, oder von Staaten oder Territorien, die beabsichtigen, Sie nicht mehr zu beanspruchen., Dementsprechend wird erwartet, dass die Medicaid-Abdeckung eines buy antibiotics-Impfstoffs und seine Verabreichung ohne Kostenteilung für die meisten Start-Page 71149Medicaid-Begünstigten bis zum Ende des Quartals, in dem der PHE für buy antibiotics endet, verfügbar sein wird. Für den Rest dieses Abschnitts der Präambel, Verweise auf “state” oder “states” in Diskussionen über Medicaid Politik auch die Territorien., Um die Anforderung in FFCRA-Abschnitt 6008(b)(4) zur Deckung eines buy antibiotics-Impfstoffs und seiner Verabreichung ohne Kostenteilung zu erfüllen, müssen die Staaten Medicaid-Anbieter mit einer impfstoffverabteilungsgebühr oder einer Erstattung für einen anbieterbesuch entschädigen, bei dem eine impfstoffdosis verabreicht wird, auch wenn die impfstoffdosis dem Anbieter kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Es gibt einige sehr begrenzte Umstände, unter denen DIE ffcra Abschnitt 6008(b)(4) abdeckungsanforderungen nicht gelten würden., CMS hat Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA nicht so ausgelegt, dass Staatliche Medicaid-Programme die in dieser Bestimmung beschriebenen Dienste für Personen abdecken, deren Medicaid-Berechtigung gesetzlich auf nur einen engen Bereich von Leistungen beschränkt ist, die diese Dienste sonst nicht umfassen würden. FFCRA Abschnitt 6008 (b) (4) hat die unterschiedlichen Leistungspakete, die für verschiedene Medicaid-Anspruchsgruppen gemäß Abschnitt 1902(a) (10) des Gesetzes erforderlich sind, nicht geändert., In einigen Fällen ist die Deckung der Begünstigten gesetzlich auf ein sehr enges Spektrum von Leistungen und Dienstleistungen beschränkt, die in der Regel keine in FFCRA Abschnitt 6008(b)(4) beschriebenen Dienstleistungen umfassen würden, wie Z. B.

buy antibiotics-Impfstoffe oder deren Verabreichung (siehe Z. B. Die Einschränkungen, die in der Angelegenheit nach Abschnitt 1902(a)(10)(G) des Gesetzes für einige Medicaid-Anspruchsgruppen beschrieben sind)., Ebenso wenig wies FFCRA Abschnitt 6008(b)(4) Staaten an, bestehende Demonstrationsprojekte gemäß Abschnitt 1115(a) des Gesetzes zu ändern, durch die Staaten Gruppen, die nicht anderweitig gemäß Titel XIX des Gesetzes in Frage kommen, die Berechtigung anbieten können, und sich dafür entscheiden können, diesen Gruppen begrenzte Vorteile zu gewähren. Außerdem, nach FFCRA erlassen wurde, in Abschnitt 3716 des CARES Act (Pub. L., 116-136) definierte der Kongress die Berechtigung zur buy antibiotics-Testung-nur optionale Medicaid-Berechtigungsgruppe,die in Abschnitt 1902(a)(10)(A)(ii)(XXIII) des Gesetzes beschrieben ist, in einer Weise, die anerkannte, dass bestimmte Medicaid-Berechtigungsgruppen mit begrenztem nutzen “uninsured, †' sind und daher berechtigt sind, im Rahmen dieser Bestimmung eine Deckung für buy antibiotics-Tests zu erhalten, ohne sich auf den ffcra-Abschnitt 6008(b)(4) buy antibiotics-testdeckungsanforderung zu beziehen oder diese anzuerkennen.

Siehe Abschnitt 1902 (ss) des Gesetzes., Dementsprechend interpretiert CMS den ffcra-Abschnitt 6008(b)(4) nicht so, dass Staaten aufgefordert WERDEN, buy antibiotics-Test-und-Behandlungsdienste ohne Kostenteilung, einschließlich Impfstoffe und deren Verabreichung, für Berechtigungsgruppen bereitzustellen, deren Abdeckung gesetzlich oder gemäß einem bestehenden Abschnitt 1115 begrenzt ist, und für eine enge Palette von Leistungen, die normalerweise diese Abdeckung nicht einschließen würden, wie Gruppen, die Medicaid nur für buy antibiotics-Tests, familienplanungsdienste und-Lieferungen oder Tuberkulose-bezogene Dienstleistungen erhalten., Die Erstattung von buy antibiotics-Ansprüchen an Gesundheitsdienstleister und Einrichtungen zum Testen und Behandeln des von der Health Resources and Services Administration (HRSA) verwalteten nicht Versicherten Programms (buy antibiotics Claims Refundability program) ist für die Erstattung eines buy antibiotics-Impfstoffs und der impfstoffverwaltungskosten für Personen verfügbar, die keine Medicaid-Deckung für einen buy antibiotics-Impfstoff oder dessen Verabreichung erhalten würden, da Ihre Medicaid-Deckung nur für begrenzte Leistungspakete gilt., Nachdem die Anforderungen in Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA in einem Staat nicht mehr in Kraft sind, muss der Staat buy antibiotics-Impfstoffe, die vom ACIP empfohlen werden, und deren Verabreichung für mehrere Populationen unter den bestehenden gesetzlichen und regulatorischen Behörden abdecken. Alle von Medicaid registrierten Kinder unter 21 Jahren, die Anspruch auf die Leistungen für Frühes und Regelmäßiges Screening, Diagnose und Behandlung (EPSDT) haben, müssen ACIP-empfohlene Impfstoffe gemäß Abschnitt 1905(r)(1)(A)(i) und (B)(iii) des Gesetzes erhalten.,[] Die Deckung von ACIP-empfohlenen Impfstoffen ohne Kostenteilung ist für alle Erwachsenen Bevölkerungsgruppen erforderlich, die gemäß Abschnitt 1902 (a) (10)(A)(i)(VIII) des Gesetzes gemäß Abschnitt 1937(b) (5) des Gesetzes, 42 CFR 440.347(a) und 45 CFR 156.115(a) (4) und 147.130 Deckung durch Alternative Benefit Plans(ABPs) erhalten., Einige Staaten können auch beschließen, EINE 1-Prozentpunkt-fmap-Erhöhung für Ihre Ausgaben für bestimmte Dienstleistungen zu erhalten, als Gegenleistung für die Deckung von ACIP-empfohlenen Impfstoffen und deren Verabreichung ohne Kostenaufteilung für Erwachsene gemäß Abschnitt 1905(a)(13) des Gesetzes gemäß Abschnitt 4106 der PPACA (wie in Abschnitt 1905(b) des Gesetzes kodifiziert)., Kinder im Alter von 18 Jahren, die Anspruch auf Medicaid haben (finanziert durch beide Titel XIX und XXI), sowie Kinder, die nicht versichert sind, die nicht in Bezug auf den Impfstoff versichert sind und denen Pädiatrische Impfstoffe von einem Föderal qualifizierten Gesundheitszentrum (FQHC) oder einer ländlichen Gesundheitsklinik verabreicht werden, oder die Inder sind (wie in Abschnitt 4 des Indian Health Care Improvement Act definiert), erhalten ACIP-empfohlene Impfungen über das treatments for Children (VFC) - Programm, beschrieben in Abschnitt 1928 des Gesetzes., Die Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention (CDC) werden bestimmen, ob buy antibiotics-Impfstoffe in das VFC-Programm aufgenommen werden. Die Abdeckung der Verabreichung eines VFC-bedeckten Impfstoffs für Medicaid-berechtigte Kinder würde durch das Staatliche Medicaid-Programm bereitgestellt. Nachdem die Anforderungen DES ffcra-Abschnitts 6008 (b) (4) in einem Staat nicht mehr in Kraft sind, hat der Staat auch die Möglichkeit, einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung für andere zulassungsgruppen abzudecken. Zu diesen Gruppen gehört die relative Berechtigungsgruppe der Eltern/Betreuer bei 42 CFR 435.,110, Anspruchsgruppen für Personen, die 65 Jahre oder älter sind oder aufgrund von Blindheit oder einer Behinderung Anspruch haben, und schwangere Frauen, die unter 42 CFR 435.116 eingeschrieben sind und Anspruch auf volle Staatliche planleistungen haben.

Wenn ein Staat beschließt, einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung für eine dieser Gruppen abzudecken, muss er dies für alle tun, mit Ausnahme der in 42 CFR 435.116 beschriebenen Gruppe schwangerer Frauen pro 42 CFR 440.,250 (p) Staaten können einen Impfstoff und seine Verabreichung als schwangerschaftsbezogene Dienstleistung abdecken, während Sie nicht die gleiche Deckung für die anderen Anspruchsberechtigten Gruppen bieten. Außerhalb des Zeitraums, in dem ffcra-Abschnitt 6008(b)(4) für einen Staat gilt, hat der Staat die Möglichkeit, die Kostenbeteiligung auf die Deckung eines buy antibiotics-Impfstoffs oder seiner Verabreichung anzuwenden, es sei denn, der begünstigte befindet sich in einer förderfähigkeitsgruppe, die nach Abschnitt 1916 oder Abschnitt 1916A des Gesetzes und der Vorschriften bei 42 CFR 447 von der Kostenteilung befreit ist.,56 (Z. B. Die meisten Kinder unter 18 Jahren, die meisten schwangeren Frauen, die meisten Kinder in Pflegefamilien, Personen, die Dienstleistungen in einer Einrichtung erhalten, in der Ihre medizinische Hilfe bereits um Ihr Einkommen reduziert wurde, Personen, die hospizpflege erhalten, und Inder, die derzeit einen Artikel oder eine Dienstleistung erhalten oder erhalten haben, die von einem indischen Gesundheitsdienstleister oder durch überweisung im Rahmen von vertragsgesundheitsdiensten erbracht wurde)., Nachdem die Anforderungen DES ffcra-Abschnitts 6008 (b) (4) in einem Staat nicht mehr in Kraft sind, könnten ein buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung auch für viele Medicaid-Berechtigungsgruppen ein Gedeckter service sein, wenn er von einem teilnehmenden Anbieter im Rahmen bestimmter Medicaid-Leistungen bereitgestellt wird, die für viele Medicaid-Berechtigungsgruppen obligatorisch sind, Beginnen Sie auf Seite 71150abhängig davon, wie der Staat die Höhe, Dauer und umfangsparameter der Leistung definiert hat., Da stationäre und ambulante krankenhausdienste, ärztliche Dienstleistungen sowie Föderal Qualifizierte Gesundheitszentren und Ländliche Gesundheitskliniken obligatorische Medicaid-Leistungen für die kategorisch Bedürftigen Bevölkerungsgruppen sind, könnte DIE buy antibiotics-impfstoffverwaltung für viele Medicaid-begünstigte ein Gedeckter service sein, wenn Sie von diesen teilnehmenden Anbietern zur Verfügung gestellt werden, auf staatlicher Ebene., Die Staaten können auch die Verabreichung von buy antibiotics-Impfstoffen für begünstigte im Rahmen verschiedener optionaler Leistungen des staatlichen plans abdecken, Z. B.

Die in Abschnitt 1905(a)(6) des Gesetzes und 42 CFR 440.60 beschriebene Leistung oder die in Abschnitt 1905(a)(13) des Gesetzes und 42 CFR 440.130(c) beschriebene Leistung., Die Staaten hätten jedoch im Allgemeinen nicht die Möglichkeit, einen buy antibiotics-Impfstoff oder seine Verabreichung für eine Gruppe abzudecken, deren Abdeckung gesetzlich oder gemäß einem aktuellen Abschnitt 1115 beschränkt ist, der auf einen engen Bereich von Vorteilen beschränkt ist, die normalerweise keine impfstoffabdeckung umfassen würden. Wie oben beschrieben, kann das von HRSA verwaltete Programm zur Erstattung VON buy antibiotics-Ansprüchen zur Deckung der buy antibiotics-Behandlung, einschließlich der Verabreichung von Impfstoffen, für solche Begünstigten mit begrenztem nutzen verwendet werden., Darüber hinaus könnte ein Staat vorbehaltlich der Zustimmung des Bundes die Möglichkeit haben, einen Abschnitt 1115 demonstration vorzuschlagen oder zu ändern, um diese Abdeckung für eine Gruppe aufzunehmen, die sonst nicht berechtigt wäre, es nach dem Statut oder nach dem aktuellen Abschnitt 1115 Autorität zu erhalten. Die FFCRA Abschnitt 6008 (b) (4) Anforderung gilt nicht für separate CHIPs.[] In separaten CHIPs müssen die Staaten ACIP-empfohlene Impfstoffe und deren Verabreichung für alle Kinder unter 19 Jahren ohne Kostenbeteiligung abdecken. Siehe Abschnitt 2103 (c) (1) (D) und (e) (2) des Gesetzes und 42 CFR 457.410(b) (2) und 457.520(b) (4)., Die Abdeckung nicht versicherter schwangerer Frauen in einem separaten CHIP ist optional. Derzeit enthalten die Staaten, die schwangere Frauen in einem separaten CHIP abdecken, alle von ACIP empfohlenen Impfstoffe ohne Kostenbeteiligung in dieser Abdeckung.

Die aktuelle CMS-interpretation besagt jedoch, dass diese impfstoffabdeckung nicht erforderlich ist. Die FFCRA Abschnitt 6008 (b) (4) Anforderung gilt auch nicht für das Basic Health Program (BHP). Minnesota und New York sind die einzigen Staaten, die derzeit einen BHP betreiben., BHP coverage muss Vorteile in mindestens den zehn wesentlichen gesundheitlichen Vorteilen enthalten, die in Abschnitt 1302(b) der PPACA beschrieben sind, und muss den kostenaufteilungsschutz der Börse einhalten, [] was die Bereitstellung aller von ACIP empfohlenen Impfstoffe ohne Kostenbeteiligung einschließt. Siehe Abschnitte 1331 (a) (1), (a) (2) (B) und (b) (2) von PPACA und 42 CFR 600.405(a) und 600.510(b). Abschnitt 600.510 (b) Querverweise 45 CFR 147.130, in dem Anforderungen an die Abdeckung präventiver Gesundheitsdienste für BHP festgelegt werden.

Für ABPs, 42 CFR 440.347 Querverweise 45 CFR Teil 156, die 45 CFR 147 enthält.,130, das Anforderungen an die Abdeckung präventiver Gesundheitsdienste festlegt. In übereinstimmung mit den änderungen an 45 CFR 147.130, die durch diese Vorschrift vorgenommen wurden,müssen BHP und Medicaid ABPs während DER buy antibiotics-Notfallpläne für die öffentliche Gesundheit und keine Kostenbeteiligung für die Qualifizierung von antibiotics-präventionsdiensten, einschließlich eines buy antibiotics-Impfstoffs, übernehmen und dürfen keine Kostenbeteiligung auferlegen, unabhängig davon, ob der Impfstoff von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter geliefert wird. Einzelheiten zu den abdeckungsanforderungen für “qualifying antibiotics preventive services†und die updates zu 45 CFR 147.,130 siehe Abschnitt III dieser IFC. Schließlich stellen wir fest, dass CMS beabsichtigt, dass dieser Abschnitt nur eine Beschreibung der aktuellen Richtlinien und des bestehenden rechts darstellt, mit der oben direkt für BHP und Medicaid ABPs genannten Ausnahme, und dass CMS keine änderungen an seinen aktuellen Richtlinien oder regulatorischen Anforderungen in dieser Regel vornimmt. C.

Preistransparenz FÜR buy antibiotics-Diagnosetests 1. Einführung Robuste buy antibiotics-Diagnosetests sind von grundlegender Bedeutung für die Strategie der Bundesregierung zur Bekämpfung der Verbreitung von buy antibiotics.,[] In Anerkennung der Bedeutung von buy antibiotics-Diagnosetests hat die Bundesregierung mehrere Schritte unternommen, um finanzielle testbarrieren sowohl für versicherte als auch für nicht versicherte Personen abzubauen, darunter Folgendes. Die FFCRA wurde am 18., § 6001 FFCRA schreibt im Allgemeinen vor, dass Gruppengesundheitspläne und Krankenversicherungsunternehmen, die eine Gruppen-oder einzelkrankenversicherung anbieten, bestimmte Artikel und Dienstleistungen abdecken, einschließlich in-vitro-diagnosetestprodukte zum Nachweis von antibiotics, das cipro, das buy antibiotics verursacht, oder die Diagnose von buy antibiotics (hier zusammenfassend ALS buy antibiotics-Diagnosetests bezeichnet), wenn diese Artikel oder Dienstleistungen am oder nach dem 18., Pläne und Emittenten müssen diese Deckung bereitstellen, ohne kostenbeteiligungsanforderungen (einschließlich Selbstbehalte, copayments und Mitversicherung) oder Vorherige Genehmigungen oder andere Anforderungen an das medizinische management zu stellen., Verwandte Artikel und Dienstleistungen umfassen diejenigen, die während der Besuche von notfallzentren, persönlichen besuchen und telemedizinischen bürobesuchen sowie Notaufnahmen erbracht werden, die zu einer Bestellung oder Verabreichung eines in-vitro-diagnoseprodukts führen, soweit diese Artikel und Dienstleistungen sich auf die Einrichtung oder Verabreichung eines buy antibiotics-Diagnosetests oder auf die Bewertung einer Person beziehen, um den Bedarf der Person für EINEN buy antibiotics-Diagnosetest zu ermitteln., März 2020 in Kraft getretene CARES Act änderte den Abschnitt 6001 der FFCRA um eine breitere Palette diagnostischer tests, die Pläne und Emittenten ohne kostenaufteilungsanforderungen oder Vorherige Genehmigung oder andere Anforderungen an das medizinische management abdecken müssen. Die Erstattung von buy antibiotics-Ansprüchen an Gesundheitsdienstleister und Einrichtungen zum Testen und Behandeln des nicht Versicherten Programms stellt den berechtigten Anbietern auf rollender basis direkt Erstattungen für Ansprüche zur Verfügung, die den Tests und der Behandlung von buy antibiotics für bestimmte nicht versicherte Personen zugeschrieben werden., Das Programm wird über (1) DEN ffcra-Hilfsfonds finanziert, der Mittel aus dem Notfallfonds für Öffentliche Gesundheit und Soziale Dienste umfasst, die in der FFCRA und dem Paycheck Protection Program and Health Care Enhancement Act (PPPHCEA) (Pub. L.

116-139), die jeweils Mittel zur Rückerstattung von Anbietern für die Durchführung von buy antibiotics-Tests für nicht versicherte und (2) des Providerhilfefonds gemäß CARES Act und PPPHCEA zur Verfügung stellten.,[] Startseite 71151 HHS hat sich landesweit mit Apotheken, Einzelhandelsunternehmen und Gesundheitszentren zusammengetan, um den Amerikanern in Gemeinden im ganzen Land Kostenlose buy antibiotics-Diagnosetests zur Verfügung zu stellen.[] Der Kongress hat auch Schritte unternommen, um die Erstattung von buy antibiotics-Diagnosetests zu erleichtern und sicherzustellen, dass die Preise für die Durchführung solcher Tests öffentlich verfügbar sind., Insbesondere schreibt Abschnitt 3202 (a) des CARES-Gesetzes vor, dass Gruppengesundheitspläne und Emittenten, die Artikel und Dienstleistungen gemäß Abschnitt 6001(a) der FFCRA abdecken, jedem Anbieter eines buy antibiotics-Diagnosetests einen Betrag erstatten, der dem ausgehandelten Satz entspricht, oder, wenn der plan oder Emittent keinen ausgehandelten Satz mit dem Anbieter hat, den Barpreis für einen solchen Dienst, der vom Anbieter auf einer öffentlichen website aufgeführt wird. Der plan oder Emittent kann auch einen niedrigeren als den Barpreis mit dem Anbieter aushandeln., Weitere Informationen zum krankenversicherungsaussteller und zur Deckung des gruppenkrankenplans sowie zur Erstattung von buy antibiotics-Diagnosetests finden Sie unter https://www.cms.gov/†"Dateien / ​Dokument / â€" FFCRA-Part-42-FAQs. Pdf und https://www.cms.gov/†"Dateien / ​Dokument / â€" FFCRA-Part-43-FAQs. Pdf. Insbesondere stellen die Abteilungen fest, dass die rückerstattungsanforderungen nach CARES Act 3202(a) für buy antibiotics-Diagnosetests gelten, wie in diesem IFC definiert., Abschnitt 3202 (b) des CARES-Gesetzes legt fest, dass jeder Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics verpflichtet ist, Barpreise für solche buy antibiotics-Diagnosetests bekannt zu geben.

Insbesondere schreibt Abschnitt 3202 (b) (1) des CARES-Gesetzes vor, dass jeder Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics den Geldpreis für einen solchen test während der gemäß Abschnitt 319 des PHS-Gesetzes angegebenen notfallperiode auf einer öffentlichen Internetseite dieses Anbieters veröffentlicht., Abschnitt 3202 (b) (2) des CARES-Gesetzes ermächtigt den Sekretär, jedem Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics, der seinen Geldpreis für einen solchen test nicht gemäß Abschnitt 3202 (b) (1) des CARES-Gesetzes veröffentlicht und keinen korrekturmaßnahmenplan(CAP) zur Einhaltung dieses Abschnitts abgeschlossen hat, eine Geldstrafe (CMP) zu verhängen. Das Statut besagt, dass die Höhe der CMP darf nicht mehr als $300 pro Tag, dass die Verletzung ist im Gange., Wir glauben, dass die barpreisbuchung durch Anbieter von Diagnosetests für buy antibiotics nicht nur für Pläne und Emittenten wichtig ist, die gemäß Abschnitt 3202(a) des CARES Act, sondern auch für Personen, die buy antibiotics-Diagnosetests durchführen möchten. Daher verabschieden wir in dieser IFC-Richtlinie Richtlinien, die die Anforderung in Abschnitt 3202(b) des CARES-Gesetzes umsetzen, dass Anbieter von Diagnosetests für buy antibiotics Ihren Geldpreis für solche tests im internet veröffentlichen., Insbesondere schließen wir Folgendes ab. (1) Definitionen von “provider eines Diagnosetests für buy antibiotics” (hierin als “provider” bezeichnet), “diagnostic test für buy antibiotics” (hierin als “buy antibiotics diagnostic test” bezeichnet) und “cash price”. (2) Anforderungen an die Erstellung öffentlicher Bargeldpreise.

Und (3) Strafen für die Nichteinhaltung der bargeldpreisbuchungsanforderungen. 2., Anforderung, dass Anbieter VON buy antibiotics-Diagnosetests öffentliche Geldpreise Für buy antibiotics-Diagnosetests Festlegen der rasche ausbau DER buy antibiotics-bezogenen diagnosetestkapazität hat oberste Priorität in der Strategie von HHS zur Bekämpfung der Pandemie. buy antibiotics-Diagnosetests werden im Allgemeinen von Laboratorien an verschiedenen Standorten durchgeführt, darunter beispielsweise. Regierungslabors. Von Krankenhäusern betriebene Labore.

Klinikbüros. Eigenständige Labore. Notfallzentren. Und Apotheken., Es gibt verschiedene Arten von buy antibiotics-tests zum Nachweis von antibiotics oder zur diagnose eines möglichen falls von buy antibiotics, einschließlich molekularer (RT-PCR) tests, die zum Nachweis des genetischen Materials des cipro verwendet werden, und antigentests, die zum Nachweis spezifischer Proteine auf der Oberfläche des cipro und serologietests verwendet werden, um nach Antikörpern zu suchen, die vom Körper als Reaktion auf Infektionen produziert werden., Für die Zwecke der Umsetzung von Abschnitt 3202 (b)des CARES Act, nehmen wir eine neue 45 CFR Teil 182, “Price Transparenz FÜR buy antibiotics-Diagnosetests, †œ, die preistransparenzanforderungen für die öffentliche cash-Preise für die Durchführung eines buy antibiotics-Diagnosetest implementieren. Abschnitt 182.10 besagt, dass Teil 182 Abschnitt 3202(b) des CARES Act umsetzt., Für die Zwecke von Abschnitt 6001 (a) (1) der FFCRA in der durch Abschnitt 3201 des CARES-Gesetzes geänderten Fassung und wie in den Anweisungen der Abteilungen erläutert, umfassen buy antibiotics-Diagnosetests alle in-vitro-Diagnosetests, einschließlich molekularer, antigen-und serologischer tests.

Insbesondere verlangt Abschnitt 6001 (a) der FFCRA in der durch Abschnitt 3201 des CARES-Gesetzes geänderten Fassung, dass Pläne und Emittenten einen in-vitro-Diagnosetest gemäß der Definition in 21 CFR 809 abdecken.,3(a) (oder seine Nachfolgeregelungen) für die Erkennung von antibiotics oder die Diagnose von buy antibiotics und die Verabreichung eines solchen Tests, der. (1) gemäß Abschnitt 510(k), 513, 515 oder 564 des FD&C Act (21 U. S. C. 360(k), 360c, 360e, 360bbb-3) genehmigt, genehmigt oder autorisiert Ist.

(2) der Entwickler hat eine notfallgenehmigung gemäß Abschnitt 564 des FD&C Act beantragt oder beabsichtigt, (21 u. S. C., 360bbb-3), es sei denn und bis der Antrag auf Genehmigung für den Notfall gemäß diesem Abschnitt 564 abgelehnt wurde oder der Entwickler eines solchen Tests innerhalb eines angemessenen Zeitraums keinen Antrag gemäß diesem Abschnitt stellt. (3) wird in einem Staat entwickelt und von diesem autorisiert, der den Sekretär von HHs über seine Absicht informiert hat, tests zur diagnose von buy antibiotics zu überprüfen. Oder (4) andere tests, die der Sekretär von HHS für angemessen hält.[] Wir sind daher bei §⠀ ‰182.,20 Definition eines “diagnostic test for buy antibiotics” (auch als “buy antibiotics diagnostic test” bezeichnet) als buy antibiotics in vitro diagnostic test, beschrieben in Abschnitt 6001 der FFCRA, geändert durch Abschnitt 3201 des CARES Act.

Solche buy antibiotics-Diagnosetests werden derzeit von Anbietern in Rechnung gestellt, die HCPCS - und CPT-codes verwenden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf. CPT-codes 86408, 86409, 87635, 87426, 86328, und 86769 und HCPCS codes U0001 durch U0004. Wir beabsichtigen, diese Liste der rechnungscodes illustrativ zu sein, jedoch nicht erschöpfend., Daher ist, wie bereits erwähnt, ein “buy antibiotics diagnostic test” als buy antibiotics in-vitro-Diagnosetest definiert, der in Abschnitt 6001 der FFCRA beschrieben ist, in der Fassung von Abschnitt 3201 des CARES Act, auch wenn ein bestimmter buy antibiotics-Diagnosetest oder sein abrechnungscode nicht in dieser Liste enthalten ist. Codes werden weiterhin erstellt, um neue und proprietäre tests zu adressieren, während Sie entwickelt werden. Wir gehen daher davon aus, dass diese Liste in Kürze aktualisiert wird, da neue tests und codes entwickelt werden., Der Erhalt eines Diagnosetests für buy antibiotics kann im Allgemeinen bis zu drei separate Gesundheitsdienste für eine Person umfassen, einschließlich der Bewertung der Notwendigkeit solcher Tests durch einen Arzt, und sobald der Anbieter die Notwendigkeit eines buy antibiotics-Diagnosetests, der Probenentnahme und der Laboranalyse der Probe, dh der tatsächlichen Leistung eines buy antibiotics-Diagnosetests, feststellt, Seite 71152test., Für Zwecke der Implementierung von Abschnitt 3202 (b) definieren wir “provider eines Diagnosetests für buy antibiotics” (hierin als “provider” bezeichnet) als jede Einrichtung, die einen oder mehrere buy antibiotics-Diagnosetests durchführt.

CMS regelt alle Labortests, die an Menschen zum Zwecke der Diagnose, Prävention oder Behandlung in den USA durch das CLIA-Programm zur Klinischen Laborverbesserung (42 U. S. C. 263a) durchgeführt werden., Um buy antibiotics-Tests durchzuführen, muss eine Einrichtung (sei es das Büro eines primärversorgers, ein Notfallzentrum, ein ambulanter krankenhausstandort oder ein eigenständiges Labor) über ein CLIA-Zertifikat verfügen, das auf der Komplexität der von der Einrichtung durchgeführten Tests basiert., Daher erwarten wir, dass jeder “provider eines diagnostischen Tests für buy antibiotics” entweder halten würde oder einen CLIA-Antrag erforderlich eingereicht haben, um ein CLIA-Zertifikat zu erhalten (einschließlich einer Bescheinigung über den Verzicht, falls zutreffend) und dass solche Tests in Einrichtungen auftreten würden, die von Büros des primärversorgers über dringende Pflegezentren bis hin zu eigenständigen nationalen Laboratorien reichen. Bei § 182.20 definieren wir “cash price” als die Gebühr, die für eine Person gilt, die in Bar (oder baräquivalent) für EINEN buy antibiotics-Diagnosetest bezahlt., Wir glauben, dass diese definition einen klaren Bezugspunkt nicht nur für Personen bieten wird, die solche tests suchen, sondern auch für Zahler, die Erstattungssätze mit Anbietern von Diagnosetests für buy antibiotics aushandeln oder Ihre Mitglieder an Anbieter von Diagnosetests für buy antibiotics weiterleiten möchten, die Barpreise berechnen, die die Zahler für angemessen halten.

Der “cash price” ist in der Regel Analog zu dem “discounted cash price” wie bei 45 CFR 180.20 für Zwecke der Krankenhaus Preistransparenz endregel definiert., Wie wir in dieser Regel erklärt haben, bieten Anbieter Häufig Rabatte auf Ihre bruttokosten an oder machen andere Zugeständnisse an Personen, die für Ihre eigene Pflege bezahlen (als Selbstzahler bezeichnet) (84 FR 65524)., Wir erklärten auch, dass der diskontierte cash-Preis kann in der Regel Analog zu dem “walk-inâ€?. rate, die für alle Selbstzahler gelten würde, unabhängig von Versicherungsstatus, die in Bar zum Zeitpunkt der Dienstleistung bezahlen, und dass solche Gebühren sind oft niedriger als die rate, die das Krankenhaus verhandelt mit Dritten Zahler, weil Abrechnung Selbstzahler würden nicht viele der administrativen Funktionen erfordern, die für Krankenhäuser existieren, um Zahlung von Dritten Zahler (zum Beispiel Vorherige Genehmigung und Abrechnungsfunktionen) zu suchen.,[] Es ist daher unsere Erwartung, dass die “cash price” durch den Anbieter etabliert wird in der Regel ähnlich oder niedriger als die Preise mit in-network-Plänen und Versicherern ausgehandelt. Wenn ein Anbieter für EINEN buy antibiotics-Diagnosetest keinen “cash-Preis festgelegt hat, der unter seinem Brutto-oder Einzelhandelspreis liegt, muss der Anbieter den nicht erfassten Brutto-oder Einzelhandelspreis in seiner masterpreisliste veröffentlichen (Analog zum chargemaster des Krankenhauses)., Wir glauben nicht, dass die Veröffentlichung eines “cash price” einen Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics daran hindern sollte, Tests für Einzelpersonen kostenlos als Wohltätigkeitsorganisation oder in einem bemühen, die Krise der öffentlichen Gesundheit zu bekämpfen, sondern der “cash price” wäre die maximale Gebühr, die für eine selbstzahlende Person gelten kann, die aus eigener Tasche bezahlt. Wir bitten um Kommentare zu diesem Ansatz und ob zusätzliche standards implementiert werden sollten, um potenziellen Missbrauch zu begegnen. Unter neu §⠀ ‰182.,30(a) und (b), diese Anforderungen gelten für einen “provider eines diagnostischen Tests für buy antibiotics” wie definiert bei § 182.20 und sind während der PHE für buy antibiotics landesweit ab dem 27.

Schließlich heißt es in Abschnitt 3202(b)(1) des CARES-Gesetzes, dass jeder Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics den Barpreis für einen solchen test auf einer öffentlichen Internetseite dieses Anbieters veröffentlichen muss., Wir interpretieren dies so, dass Anbieter die Barpreise für die Durchführung VON buy antibiotics-Diagnosetests auf der Internetseite des Anbieters veröffentlichen müssen. Wie weiter unten erläutert, verlangt § 182.40(a)(1) und (2), dass jeder Anbieter EINES buy antibiotics-Diagnosetests, der über eine website verfügt, die in §â€described 182.40(c) beschriebenen geldpreisinformationen elektronisch veröffentlicht und dass die Informationen selbst oder ein link zu einer Webseite, die solche Informationen enthält, an einem auffälligen Ort auf einer durchsuchbaren homepage auf der Website des Anbieters angezeigt werden müssen., Wir erkennen an, dass einige Anbieter EINES buy antibiotics-Diagnosetests, Z. B. Kleine oder ländliche Anbieter, möglicherweise keine websites haben. Für den Fall, dass ein Anbieter nicht über eine website verfügt, auf der diese cash-Preisinformationen veröffentlicht werden können, schließen wir daher eine Richtlinie unter § 182.40(b) ab, Wonach der Anbieter seine cash-Preisinformationen auf Anfrage innerhalb von zwei Werktagen schriftlich veröffentlichen Und anzeigen prominent an dem Ort veröffentlichen muss, an dem der Anbieter EINEN buy antibiotics-Diagnosetest an einem Ort anbietet, der wahrscheinlich von Mitgliedern der öffentlichkeit angesehen wird, die solche Tests erhalten und bezahlen möchten., Wenn der Anbieter keine eigene website oder keinen öffentlich zugänglichen Ort hat, muss der Anbieter auf Anfrage und innerhalb von zwei Werktagen seine geldpreisinformationen schriftlich an den Antragsteller veröffentlichen, muss jedoch keine Beschilderung an dem Ort veröffentlichen, an dem er den buy antibiotics-Diagnosetest durchführt.

Um die Anforderung zu erfüllen, dass die geldpreisinformationen schriftlich veröffentlicht werden, betrachten wir die E-Mail-Korrespondenz mit dem Antragsteller als akzeptables schriftliches format., Wir glauben, dass diese Richtlinien dazu beitragen werden, sicherzustellen, dass die öffentlichkeit (einschließlich Einzelpersonen, Emittenten, Gesundheitsplänen und anderen) Zugang zu den cash-Preisen für buy antibiotics-Diagnosetests aller Anbieter hat, einschließlich derjenigen Anbieter, die keine buy antibiotics-Diagnosetests an öffentlich zugänglichen Standorten durchführen. Wir bitten um Kommentare zu diesen Themen, einschließlich der Häufigkeit, mit der Anbieter möglicherweise keine websites haben. Außerdem bei §⠀ ‰182.,40 (a) (3) wir verlangen, dass Anbieter EINES buy antibiotics-Diagnosetests Ihre geldpreisinformationen auf leicht zugängliche Weise und ohne Hindernisse anzeigen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Gewährleistung des Zugangs zu den Informationen. Kostenlos. Ohne ein Benutzerkonto oder Passwort einrichten zu müssen.

Und ohne personenbezogene Daten (PII) übermitteln zu müssen. Darüber hinaus verlangen wir bei § 182.40 (a) (4), dass die homepage des Anbieters bestimmte keywords enthält, von denen wir glauben, dass Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass die öffentlichkeit die Informationen mithilfe einer Suchmaschine finden kann., Insbesondere erfordert § 182.40(a)(4), dass alle folgenden Bedingungen auf der Homepage des Anbieters enthalten sind. Der name des Anbieters. €œpriceâ€?. .

€œcostâ€?. . €œtestâ€?. . €œbuy antibioticsâ€?.

. Und “antibiotics.” wir suchen Startseite 71153comment darüber, ob Anbieter Flexibilität haben sollten, zwischen der Verwendung von “buy antibiotics” oder “antibiotics” und zwischen “cost” und “price” zu wählen, wenn der Anbieter auf die Informationen von seiner homepage verlinkt., Schließlich glauben wir, dass es für den Anbieter wichtig ist, bestimmte standardisierte Informationen aufzunehmen, damit die öffentlichkeit den Zusammenhang zwischen dem gebuchten Geldpreis und den VOM Anbieter angebotenen buy antibiotics-Diagnosetests verstehen kann. Also, bei § 182.,40 (c) (1) bis(4) fordern wir alle Anbieter auf, zusammen mit dem Barpreis für jeden buy antibiotics-Diagnosetest(E), den Sie anbieten, Informationen zu veröffentlichen, die mindestens eine Klartext-Beschreibung jedes buy antibiotics-Diagnosetests, den entsprechenden Barpreis, den Rechnungscode(E) für jeden dieser Tests und alle zusätzlichen Informationen enthalten, die für die öffentlichkeit erforderlich sind, um sicher zu sein, dass der Barpreis für einen bestimmten buy antibiotics-Diagnosetest bestimmt ist., Wenn der Anbieter beispielsweise denselben test zu einem anderen Bargeldpreis anbietet, der vom Standort oder einem anderen Faktor abhängt, muss der Anbieter auf seiner website alle Bargeldpreise angeben, die für den test gelten, und relevante unterscheidungsinformationen darüber, Wann jeder andere Bargeldpreis gilt., Wir glauben, dass diese Informationen für die öffentlichkeit erforderlich sind, einschließlich Gruppengesundheitsplänen und krankenversicherungsemittenten, die einen Gruppen-oder individuellen Krankenversicherungsschutz anbieten, der eine Erstattung FÜR buy antibiotics-Diagnosetests gemäß den Anforderungen von Abschnitt 3202(a) des CARES Act vorsieht. Diese Anforderung gilt für cash-price-Informationen, die auf der Website des Anbieters veröffentlicht, auf Anfrage und gegebenenfalls auf Schildern zur Verfügung gestellt werden., Diese Anforderungen sind sofort anwendbar. Wir suchen jedoch eine Stellungnahme zu diesen Anforderungen und können diese Anforderungen aufgrund einer öffentlichen Stellungnahme überarbeiten oder zusätzliche Anforderungen abschließen.

Wir suchen auch speziell Kommentar über die definition von “diagnostic test für buy antibiotics†™ als ausschließlich buy antibiotics in-vitro-Diagnosetest in Abschnitt 6001 FFCRA beschrieben. Wir suchen Kommentar über die definition von “provider eines buy antibiotics diagnostic testâ€., Wir möchten uns dazu äußern, ob Verbraucher davon profitieren können, die Gesamtkosten der Pflege für den Erhalt eines buy antibiotics-Tests zu kennen, einschließlich des arztbesuchs und der Probenentnahme, um sich vor möglichen unerwarteten Gesundheitskosten zu schützen und eine fundiertere Kaufentscheidung für das Gesundheitswesen zu treffen und daher, ob wir eine umfassendere definition eines Anbieters eines Diagnosetests für Zwecke dieser Anforderung annehmen sollten., Insbesondere suchen wir Kommentar darüber, ob ein “provider eines diagnostischen Tests für buy antibiotics†™ erweitert werden sollte, um Anbieter, die zusätzliche Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Durchführung EINES buy antibiotics-diagnostischen Tests durchführen, wie zum Beispiel für die Probensammlung oder Kilometergebühren, die als Teil oder in Verbindung mit der Probensammlung in Rechnung gestellt werden können, falls zutreffend., Wir sind insbesondere an Einreichungen von Interessengruppen interessiert, die sowohl anekdotische als auch anspruchsbasierte Daten über die Art und Weise enthalten, wie Verbraucher buy antibiotics-Diagnosetests anfordern und erhalten, einschließlich des Ortes der Pflege, der Häufigkeit und des anbietertyps. Wir suchen Kommentar über die definition von “cash price”. Wir haben Bedenken von Stakeholdern gehört, dass bestimmte Anbieter die Buchung eines “cash price” als Chance nutzen können, “price gouge”.,[] Wir suchen daher speziell Kommentar darüber, ob diese definition oder eine andere definition würde dazu beitragen, Bedenken für preisausschläge durch out-of-network-Anbieter zu mildern. Wir möchten eine Stellungnahme abgeben, ob es zusätzliche Behörden und Schutzmaßnahmen gibt, mit denen Bedenken hinsichtlich der Preiserhöhung sowohl für Gruppengesundheitspläne als auch für Emittenten und für Verbraucher, die EINEN buy antibiotics-Diagnosetest erhalten, gemildert werden könnten., Wir möchten wissen, ob diese Anforderungen ausreichen, um die Verbraucher über den Barpreis für EINEN buy antibiotics-Diagnosetest zu informieren, bevor Sie einen erhalten, und welche zusätzlichen Anforderungen oder Schutzmaßnahmen in Betracht gezogen werden sollten, um Verwirrung bei den Verbrauchern zu vermeiden oder unbeabsichtigte Folgen zu vermeiden (Z.

B. Saldoabrechnung). Insbesondere suchen wir einen Kommentar darüber, wie Anbieter Bargeldpreise veröffentlichen sollten, damit Sie die Verbraucher nicht versehentlich davon abhalten, einen test zu suchen, der normalerweise keine out-of-pocket-Kosten für den Verbraucher verursacht., Abschließend möchten wir uns zu einem Ansatz äußern, der Prioritäten für eine weitere Preistransparenz für Verbraucher und andere Interessengruppen ausbalanciert und Hindernisse für buy antibiotics-Tests verringert. Wir erkennen an, dass diese endgültigen Richtlinien ab dem Datum der Anzeige dieser IFC wirksam werden und nur bis zum Ende der PHE gelten., diese endgültigen Richtlinien und die alternativen, zu denen wir Stellung nehmen möchten (Z. B.

Erweiterung der definition von “providerâ€?. ), können dazu führen. Potenzielle kostenverlagerungen von Anbietern oder Teilnehmern, Begünstigten und immatrikulierten zu Gruppengesundheitsplänen oder Emittenten, wenn der gruppenkrankenplan und die erstattungspflicht des Emittenten für buy antibiotics-Diagnosetests erweitert werden, um solche Tests ohne Kostenteilung (einschließlich Selbstbehalte, co-pays und co-Versicherungen) und als vollständige Zahlung für Artikel und Dienstleistungen abzudecken, die zuvor von Gruppengesundheitsplänen oder Emittenten nicht in einer solchen Weise abgedeckt wurden., Potenzial für Gruppengesundheitspläne oder Emittenten, mit außernetzanbietern, mit denen Sie keine ausgehandelten Tarife festgelegt haben, niedrigere als den Bargeldpreis zu verhandeln. Preisausschläge oder anderes wettbewerbswidriges Verhalten (sowohl unter den Richtlinien als auch unter den alternativen, zu denen wir Stellung nehmen möchten) der Anbieter sowie mögliche negative Auswirkungen auf zukünftige Prämien, die in 2021-raten noch nicht berücksichtigt wurden. Bitte geben Sie gegebenenfalls empirische Nachweise an, einschließlich der Grundlage von Schadensdaten während der PHE für buy antibiotics., Potenzielle Einsparungen für Emittenten und Pläne von versicherten Verbrauchern, die buy antibiotics-Diagnosetests von Netzwerkanbietern im Gegensatz zu dem Anbieter Ihrer Wahl durchführen möchten, aufgrund dieser erhöhten preistransparenzanforderungen.

Preissensibilität von Verbrauchern, die durch Gruppengesundheitspläne oder Emittenten bei der Wahl Ihres Anbieters abgedeckt sind, und Bewusstsein für mögliche kostenverschiebungen zu Gruppengesundheitsplänen oder Emittenten oder zu Verbrauchern selbst durch Abrechnung der Bilanzen infolge dieser erhöhten preistransparenzanforderungen., Transparenzvorteile für nicht versicherte, die möglicherweise bereits einen Anreiz haben, den niedrigsten Preis zu finden. Gruppengesundheitspläne oder Emittenten, die neue verbraucherschulungen oder andere potenzielle Kosten übernehmen, Z. B. Kosten im Zusammenhang mit Anreizen für Verbraucher, die von Gruppengesundheitsplänen abgedeckt werden, oder Emittenten, im Netzwerk zu bleiben oder sich von kostengünstigeren Anbietern behandeln zu lassen.Startseite Seite 71154 3., Überwachung und Durchsetzung von Anforderungen zur Bekanntmachung von Bargeldpreisen FÜR buy antibiotics-Diagnosetests Abschnitt 3202(b)(2) des CARES-Gesetzes ermächtigt und bietet dem Sekretär das Ermessen, jedem Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics ein CMP aufzuerlegen, das nicht mit Abschnitt 3202(b)(1) des CARES-Gesetzes übereinstimmt UND keine OBERGRENZE zur Einhaltung der Anforderungen dieses Absatzes in Höhe von nicht mehr als 300 USD pro Tag abgeschlossen hat, an dem der Verstoß noch andauert., In diesem IFC übernehmen wir Mechanismen, um die Anforderung zu überwachen, dass ein Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics den Geldpreis für Diagnosetests bekannt gibt und diese Anforderungen bei Bedarf durchsetzt. A.

Überwachung der Nichteinhaltung und Vorstrafenmaßnahmen Abschnitt 3202(b)(1) des CARES-Gesetzes schreibt keine überwachungsverfahren oder die Faktoren vor, die wir bei der Verhängung von Sanktionen gegen Anbieter wegen Nichteinhaltung berücksichtigen sollten., Wir gehen davon aus, dass wir uns hauptsächlich auf Beschwerden verlassen, die CMS von der öffentlichkeit, einschließlich Einzelpersonen, sowie Emittenten und Plänen, bezüglich der potenziellen Nichteinhaltung durch Anbieter gemacht haben. Insbesondere können wir als Reaktion auf solche Beschwerden untersuchen und bewerten, ob ein Anbieter die oben diskutierten Anforderungen erfüllt hat. Die überwachungsmethoden zur Bestimmung der Einhaltung der Anforderungen eines Anbieters an die Bekanntmachung des barpreises für EINEN buy antibiotics-Diagnosetest durch einen Anbieter können gegebenenfalls Folgendes umfassen, sind aber nicht darauf beschränkt. CMS-Bewertung von Beschwerden an CMS., CMS ' überprüfung der Analyse der Nichteinhaltung durch eine Person oder ein Unternehmen, wie in der Beschwerde angegeben. CMS ' überprüfung der Websites der Anbieter oder, wenn ein Anbieter keine website hat, seine schriftliche Mitteilung und Beschilderung.

Die IFC schließt diese überwachungsmethoden in die Vorschriften bei § 182.50 (a) ein. Darüber hinaus schließen wir bei § 182.50(b) das Ermessen von CMS ab, eine der folgenden Maßnahmen zu ergreifen, wenn CMS feststellt, dass der Anbieter den Anforderungen von § 182.40 nicht entspricht. Geben Sie dem Anbieter eine schriftliche Warnmeldung über den spezifischen Verstoß(die spezifischen Verstöße)., Fordern Sie an, dass ein Anbieter eine OBERGRENZE gemäß Â§â€‰182.60 einreicht und einhält. Stellen Sie dem Anbieter einen CMP auf, wenn der Anbieter nicht auf die Anfrage von CMS zur Einreichung einer OBERGRENZE oder zur Einhaltung der Anforderungen einer von CMS genehmigten OBERGRENZE reagiert. Ein Anbieter, den CMS als nicht vollständig identifiziert und dem er die Möglichkeit bietet, Korrekturmaßnahmen zu ergreifen, um die Einhaltung zu erreichen, kann über eine Warnmeldung über seine Mängel benachrichtigt werden.

Als Antwort auf das warnschreiben kann ein Anbieter wählen, ist aber nicht erforderlich, Dokumentation für CMS einzureichen, um die Einhaltung zu überprüfen., CMS überprüft alle Unterlagen, die ein Anbieter Einreichen kann, und gegebenenfalls die website eines Anbieters oder eine andere Form der SCHRIFTLICHEN Mitteilung, um festzustellen, ob die Nichteinhaltung des Anbieters korrigiert wurde. Für den Fall, dass ein Anbieter nicht über eine eigene website verfügt, auf der der Barpreis gebucht werden kann, benötigt CMS eine Dokumentation, dass der Anbieter den Barpreis auf Anfrage rechtzeitig schriftlich hat und gegebenenfalls Beschilderung am Standort des Anbieters veröffentlicht hat. Bei § 182.60 legen wir die Anforderungen für CAPs fest. Insbesondere § 182.,60 (a) besagt, dass ein Anbieter verpflichtet sein kann, eine OBERGRENZE einzureichen, wenn CMS feststellt, dass ein Anbieter nicht kompatibel ist oder die Nichteinhaltung des Anbieters nach einer Warnmeldung fortgesetzt wird. Ein Verstoß kann das Versäumnis eines Anbieters umfassen, seine cash-price-Informationen für buy antibiotics-Diagnosetests, die nach § 182.40 erforderlich sind, öffentlich zu machen, und das Versäumnis eines Anbieters, seine cash-price-Informationen in der unter § 180.40 erforderlichen form und Weise öffentlich zu machen.

§ 182.,60 (b) besagt, dass CMS von einem Anbieter verlangen kann, dass er eine OBERGRENZE einreicht und einhält, die in einer von CMS an einen Anbieter herausgegebenen verstoßerklärung angegeben ist. Zusätzlich, in § 182.60(c), wir spezifizieren die folgenden Bestimmungen im Zusammenhang mit CAPs. Ein Anbieter, der eine KAPPE Einreichen muss, muss dies tun, in der form und Weise, und bis zu der Frist, in der Mitteilung über die Verletzung von CMS an den Anbieter ausgestellt, und muss mit den Anforderungen der KAPPE von CMS genehmigt entsprechen., Die OBERGRENZE eines Anbieters muss Elemente enthalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, die Korrekturmaßnahmen oder-Prozesse, die der Anbieter zur Behebung des von CMS festgestellten Mangels oder Mangels ergreifen wird, und den Zeitrahmen, innerhalb dessen der Anbieter die Korrekturmaßnahmen abschließen wird. Eine GAP unterliegt der CMS-überprüfung und-Genehmigung. Nach der überprüfung und Genehmigung der OBERGRENZE eines Anbieters durch CMS kann CMS die Einhaltung der in der OBERGRENZE festgelegten Korrekturmaßnahmen durch den Anbieter überwachen und bewerten.

§ 182.,60 (d) umreißt die folgenden Bestimmungen zur Feststellung der Nichteinhaltung von CAP-Anfragen und-Anforderungen durch einen Anbieter. Die Nichteinhaltung einer CAP-ANFORDERUNG durch CMS durch einen Anbieter schließt die Nichteinhaltung einer CAP in der form, Weise oder innerhalb der Frist ein, die in einer von CMS an den Anbieter herausgegebenen Mitteilung über Verstöße angegeben ist. Das Versäumnis eines Anbieters, die Anforderungen einer OBERGRENZE zu erfüllen, umfasst das Versäumnis, Verstöße innerhalb der angegebenen Fristen zu korrigieren. Wir suchen einen Kommentar zu diesem Ansatz zur überwachung der Anbieter VON buy antibiotics-Diagnosetests auf Einhaltung dieser Anforderungen., Insbesondere suchen wir Kommentare dazu, sich hauptsächlich auf Beschwerden zu verlassen, um die potenzielle Nichteinhaltung eines Anbieters festzustellen. Wir suchen ferner nach Kommentaren zur Ausgabe von warnschreiben und zur Anforderung von OBERGRENZEN für Verstöße im Zusammenhang mit öffentlichen Geldpreisen für buy antibiotics-Diagnosetests.

Darüber hinaus suchen wir Kommentare zu der Zeitdauer, die wir in Warnhinweisen angeben sollten, um Korrekturen von Verstößen vor der Ausgabe eines CAP-Antrags zu ermöglichen, und zu der Zeitdauer, die wir festlegen sollten, damit Anbieter eine CAP abschließen und an CMS zurücksenden können. B., Zivile Geldstrafen nach Abschnitt 3202(b)(2) des CARES Act kann CMS einem Anbieter, den wir als nicht konform bezeichnen, einen CMP auferlegen. Bei § 182.70 schließen wir Anforderungen im Zusammenhang mit der Auferlegung von CMPs ab. Bei § 182.70(a) schließen wir eine Richtlinie ab, die CMS einem Anbieter, den wir als nicht kompatibel mit den Anforderungen von § 182.40 identifizieren, einen CMP auferlegen kann und die nicht auf die Anforderung von CMS reagiert, eine Obergrenze einzureichen ODER die Anforderungen einer von CMS genehmigten OBERGRENZE zu erfüllen, die in § 182.60 (d) beschrieben ist., Gemäß der Satzung beträgt der maximale tägliche Dollarbetrag für ein CMP, dem ein Anbieter unterliegen kann, 300 USD, auch wenn der Anbieter gegen mehrere diskrete Anforderungen Von â§â€‰182.40 verstößt. Der maximale tagesbetrag des CMP wird jährlich unter Verwendung des vom Amt für Verwaltung und Haushalt (OMB) festgelegten Multiplikators für die jährliche Anpassung der CMP-Beträge unter 45 CFR Teil 102 angepasst.

CMS wird dem Anbieter eine schriftliche Mitteilung über die Auferlegung eines CMP per zertifizierter post oder einer anderen Form eines nachvollziehbaren Beförderers übermitteln., Die Elemente dieser Mitteilung an den Anbieter umfassen, sind aber nicht beschränkt auf Folgendes. Die Grundlage für die Nichteinhaltung des Anbieters, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Folgendes. CMS' Bestimmung, welche Anforderung(en) der Anbieter verletzt hat. Und das Versäumnis des Anbieters, auf CMS' Anfrage zu Antworten, Eine Startseite 71155cap einzureichen ODER die Anforderungen einer OBERGRENZE zu erfüllen. CMS ' Feststellung des inkrafttretensdatums für die Verletzung(en).

Die Höhe der Strafe zum Zeitpunkt der Bekanntmachung. Eine Erklärung, dass ein CMP weiterhin wegen fortgesetzter Verstöße verhängt werden kann., Zahlungsanweisung. Eine Erklärung des rechts des Anbieters auf eine Anhörung gemäß Â§â€‰182.90 des Unterabschnitts D. Eine Erklärung, dass das Versäumnis des Anbieters, eine Anhörung innerhalb von 30 Kalendertagen nach Erteilung der Mitteilung anzufordern, die Verhängung der Strafe und alle nachfolgenden Strafen aufgrund fortgesetzter Verstöße ohne Rechtsmittel zulässt. CMS kann(können) nachträgliche Bekanntmachungen über die Einführung eines CMP gemäß den oben genannten Anforderungen erlassen(kurz gesagt, wenn die Untersuchung anhaltende Rechtfertigung ergibt), die sich aus derselben (N) Instanz (en) der Nichteinhaltung ergeben., Ein Anbieter muss den CMP innerhalb von 60 Kalendertagen nach dem Datum der Mitteilung über die Einführung eines CMP von CMS vollständig bezahlen.

Für den Fall, dass ein Anbieter eine Anhörung gemäß Unterabschnitt D von 45 CFR part 182 beantragt, muss der Anbieter den Betrag innerhalb von 60 Kalendertagen nach dem Datum einer endgültigen und verbindlichen Entscheidung zur vollständigen oder teilweisen Aufrechterhaltung des CMP vollständig zahlen. Kalendertag ein Wochenende oder ein bundesfeiertag ist, verlängert sich der Zeitrahmen bis zum Ende des nächsten Arbeitstages., Sollte sich ein Anbieter dafür entscheiden, gegen das CMP Berufung einzulegen, und wenn das CMP nur teilweise durch eine endgültige und verbindliche Entscheidung bestätigt wird, wird CMS eine geänderte Bekanntmachung über die Auferlegung eines CMP erlassen, um der in § 182.70 festgelegten Entscheidung zu entsprechen. Für den Fall, dass ein CMP nicht innerhalb von 60 Tagen vollständig bezahlt wird, wird CMS die in 45 CFR Teil 30 festgelegten sammlungsaktivitäten verfolgen. Im Allgemeinen stellt CMS spätestens 30 Tage nach dem Schuldenstand eine schriftliche Zahlungsaufforderung aus., Für Schulden, die bis zu dem in der SCHRIFTLICHEN Forderung angegebenen Datum nicht bezahlt wurden, fallen ab dem Datum der Zahlungsunfähigkeit Zinsen an, die zu einem vom Finanzminister festgelegten Zinssatz berechnet werden. CMS wird Schulden 180 Tage oder mehr delinquent an das Department of Treasury für die Sammlung übertragen.

Wir suchen einen Kommentar zu dem Ansatz, den wir festlegen, um einem Anbieter, der den Vorschriften in § 182.40 nicht entspricht, ein CMP aufzuerlegen. Insbesondere suchen wir Kommentare zu der Zeitspanne, die zwischen der Ausstellung des Antrags auf OBERGRENZE und der Einführung eines CMP zulässig ist., Darüber hinaus suchen wir Kommentare zur Höhe des pro Tag verhängten CMP bis zu dem gesetzlichen tageshöchstbetrag, der für alle nicht konformen Anbieter gelten würde. C. Berufungsverfahren Wir halten Es für wichtig, ein faires Verwaltungsverfahren einzurichten, in dem Anbieter gegen Entscheidungen von CMS Einspruch erheben können, um Strafen gemäß den Anforderungen von § 182.40 zu verhängen. Durch verschiedene Programme haben wir Erfahrungen mit administrativen Anhörungen und anderen Prozessen zur überprüfung der CMS-Bestimmungen gesammelt., Diese Erfahrung umfasst die Prozesse, die wir kürzlich im CY 2020 Hospital Outpatient Prospective Payment System (OPS) abgeschlossen haben Preistransparenz Endregel (84 FR 65524) und entsprechende Vorschriften bei 45 CFR part 180, die Preistransparenz für Krankenhäuser erfordert, und wir richten die Verfahren für das Berufungsverfahren hier an diesen Verfahren aus.

Daher kann ein Anbieter, bei dem CMS eine Strafe nach § 182.70 verhängt hat, diese Strafe gemäß Â§Â§â€‰180.100 und 180.110, Unterabschnitt D, mit entsprechenden Bearbeitungen anfechten., Im Allgemeinen kann ein Anbieter, gegen den CMS eine Strafe verhängt hat, im Rahmen dieses Ansatzes eine Anhörung dieser Strafe vor einem Verwaltungsrichter (ALJ) beantragen. Der CMS-Administrator kann nach eigenem Ermessen die Entscheidung des ALJ ganz oder teilweise überprüfen. Ein Anbieter, gegen den ein endgültiger Beschluss über ein CMP ergangen ist, kann eine gerichtliche überprüfung einholen. Wir spezifizieren bei § 182.80 die Verfahren für einen Anbieter, um gegen das CMP, das CMS wegen Nichteinhaltung der Anforderungen von § 182 auferlegt hat, Berufung einzulegen.,40 an einen ALJ und für den CMS-Administrator nach eigenem Ermessen, um die Entscheidung des ALJ ganz oder teilweise zu überprüfen. Dabei wenden wir folgende konforme änderungen am text an.

Verweise auf “hospital” werden durch den Begriff “provider ersetzt.” wir stellen fest,dass der Begriff “provider, †" wie in new 45 CFR 182.20 in dieser Regel definiert, auch Krankenhäuser umfassen kann. Verweise auf “standard charge” werden durch den Begriff “cash Preis ersetzt.Wir suchen nach einer Stellungnahme zu dem Vorgehen, das wir für Rechtsmittel festlegen. Wir haben auch in § 182 dargelegt.,90 die Folgen für das Versagen eines Anbieters, eine Anhörung anzufordern. Wenn ein Anbieter nicht innerhalb von 30 Kalendertagen nach Ausstellung der Bekanntmachung über die Verhängung eines CMP gemäß Â§â€‰182.70(b) eine Anhörung beantragt, kann CMS das in dieser Bekanntmachung angegebene CMP verhängen und zusätzliche Strafen bei anhaltenden Verstößen gemäß Â§â€‰182.70(e) ohne Rechtsmittel verhängen. Kalendertag ein Wochenende oder ein bundesfeiertag ist, wird der Zeitrahmen bis zum Ende des nächsten Arbeitstages verlängert., Der Anbieter hat kein Recht, gegen eine Strafe Berufung einzulegen, für die er keine Anhörung gemäß 45 CFR 150.405 beantragt hat, es sei denn, der Anbieter kann einen guten Grund nachweisen, wie in § 150.405(b) festgelegt, weil er sein Recht auf Anhörung nicht rechtzeitig ausgeübt hat.

D. Medicare Stationäre Prospektive Zahlungssystem (IPPS) Neue buy antibiotics Behandlungen Add-on-Zahlung (NCTAP) für den Rest Der öffentlichen Gesundheit Notfall (PHE) 1., Abschnitt 3710 des CARES Act IPPS-Zusatzzahlung für buy antibiotics-Patienten Während der PHE Abschnitt 3710 des CARES Act änderte Abschnitt 1886(d)(4)(C) des Gesetzes, um eine Erhöhung des gewichtungsfaktors der zugewiesenen Diagnosebezogenen Gruppe (DRG) um 20 Prozent für eine Person vorzusehen, bei der buy antibiotics diagnostiziert wurde, die während des Zeitraums der PHE für buy antibiotics entlassen wurde., Um diese vorübergehende Anpassung zu implementieren, wenden die forderungsverarbeitungssysteme von Medicare einen anpassungsfaktor an, um das relative Gewicht von Medicare MS-DRG (MS-DRG) zu erhöhen, das sonst bei der Bestimmung DER ipps-betriebszahlungen um 20 Prozent angewendet würde., Weitere Informationen zu dieser Zusatzzahlung, einschließlich der Ansprüche, die für die 20-prozentige Erhöhung des MS-DRG-gewichtungsfaktors in Frage kommen, finden Sie im Medicare Learning Network (MLN) - Artikel â € œNew buy antibiotics-Richtlinien für Stationäre Prospektive Zahlungssystem (IPPS) Krankenhäuser, Langzeitkrankenhäuser (LTCHs) und Stationäre Rehabilitationseinrichtungen (IRFs) aufgrund der Bestimmungen des CARES Act” auf der CMS-website unter . Https://www.cms.gov/†" Dateien / ​Dokument / ​se20015. Pdf. 2., Überblick über IPPS Neue Technologie-Zusatzzahlung Die neue Zahlungspolitik für medizinische Dienste oder Technologien im Rahmen des IPPS bietet zusätzliche Zahlungen für Fälle mit relativ hohen Kosten, die in Frage kommende neue medizinische Dienste oder Technologien betreffen, unter Beibehaltung einiger Anreize, die einem durchschnittlichen prospektiven Zahlungssystem innewohnen.

Der zahlungsmechanismus basiert auf den Kosten für Krankenhäuser für den neuen medizinischen Dienst oder die neue Technologie., Die Abschnitte 1886 (d) (5) (K) und (L) des Gesetzes legen einen Prozess zur Identifizierung und Gewährleistung einer angemessenen Bezahlung für neue medizinische Dienstleistungen und Technologien fest (manchmal zusammen in diesem Abschnitt als “new technologies” bezeichnet) Startseite 71156unter dem IPPS. Die Verordnungen Nr. 42 CFR 412,87 und 412,88 setzen diese Bestimmungen um. Gemäß Â§â€‰412.,88(b)(2), für eine neue Technologie außer bestimmten antimikrobiellen Produkten (für die die maximale Zusatzzahlung 75 Prozent beträgt), wenn die Kosten für eine Entlassung mit einer neuen Technologie die volle DRG-Zahlung überschreiten (einschließlich Zahlungen für Indirekte Medizinische Ausbildung (IME) und Unverhältnismäßiger Anteil Krankenhaus (DSH), aber ohne ausreißerzahlungen)), wird Medicare eine neue Technologie-Zusatzzahlung leisten, die der geringeren entspricht. (1) 65 Prozent der Kosten der neuen Technologie.

Oder (2) 65 Prozent des Betrags, um den die Kosten der neuen Technologie Fall überschreiten die Standard DRG Zahlung., Für weitere Informationen über IPPS new technology add-on-Zahlungen bitte sehen Geschäftsjahr 2021 IPPS/LTCH PPS Letzte Regel (85 FR 58602 durch 58608). 3. Überblick über das Beschleunigungsprogramm für die Behandlung Von Coronaviren bei der Food and Drug Administration (FDA) Die FDA hat ein spezielles Notfallprogramm für mögliche antibiotics-Therapien, das beschleunigungsprogramm für die Behandlung von Coronaviren, erstellt. Das Programm verwendet jede verfügbare Methode, um neue Behandlungen so schnell wie möglich an Patienten zu übertragen und gleichzeitig herauszufinden, ob Sie hilfreich oder schädlich sind., Die FDA unterstützt weiterhin klinische Studien, die neue Behandlungen für buy antibiotics testen, damit wertvolles wissen über Ihre Sicherheit und Wirksamkeit gewonnen werden kann. Weitere Informationen zu diesem Programm finden Sie auf der FDA-website unter https://www.fda.gov/​drugs/​antibiotics-buy antibiotics-drugs/​antibiotics-treatment-acceleration-program-ctap.

Ein Aspekt des Programms ist die Ausgabe von EUAs durch die FDA während der PHE für buy antibiotics., Am 4. Februar 2020 stellte der Sekretär des Ministeriums für Gesundheit und Menschliche Dienste(HHS) gemäß Abschnitt 564(b)(1) (C) des FD&C Act fest, dass es eine PHE gibt, die ein erhebliches Potenzial hat, die nationale Sicherheit oder die Gesundheit und Sicherheit von im Ausland lebenden US-Bürgern zu beeinträchtigen, und dies betrifft das cipro, das buy antibiotics verursacht.,März 2020 erklärte der Sekretär von HHS, dass Umstände vorliegen, die die Genehmigung des notfallkonsums von Arzneimitteln und biologischen Produkten während der buy antibiotics-Pandemie gemäß Abschnitt 564 des FD&C Act rechtfertigen, vorbehaltlich der Bedingungen einer Genehmigung, die gemäß diesem Abschnitt erteilt wurde.[] Derzeit gibt es fünf Arzneimittel und biologische Produkte mit EUAs, die während der PHE für buy antibiotics ausgestellt wurden. Im Abschnitt “I., Kriterien für die Erteilung von Genehmigungen in den aktuellen genehmigungsschreiben für diese Arzneimittel und biologischen Produkte heißt es in den schreiben für zwei der Produkte, dass es aufgrund der Gesamtheit der der FDA zur Verfügung stehenden wissenschaftlichen Beweise vernünftig ist zu glauben, dass das Produkt bei der Behandlung von buy antibiotics wirksam sein kann und dass bei Verwendung unter den in der Zulassung beschriebenen Bedingungen die bekannten und potenziellen Vorteile des Produkts bei der Behandlung von buy antibiotics die bekannten und potenziellen Risiken solcher Produkte überwiegen.,[] [1] Diese beiden Arzneimittel und biologischen Produkte SIND buy antibiotics-rekonvaleszentplasma und Veklury (remdesivir). Die aktuellen zulassungsschreiben für die anderen drei Produkte, die bei Patienten mit Verdacht auf oder bestätigtem buy antibiotics verwendet werden, weisen nicht darauf hin, dass diese Produkte buy antibiotics behandeln und stattdessen eine durch buy antibiotics verursachte oder verschlimmerte Krankheit oder Erkrankung behandeln.,s Verwendung als Ersatzlösung bei Erwachsenen Patienten in einer Intensivstation, die mit einer kontinuierlichen Nierenersatztherapie (CRRT) behandelt werden und für die eine regionale Citrat-Antikoagulation (RCA) angemessen ist. Das genehmigungsschreiben für die Fresenius Propoven 2-prozentige Emulsion weist auf die Verwendung zur Aufrechterhaltung der Sedierung durch kontinuierliche infusion bei Patienten über 16 Jahren hin, die auf der Intensivstation eine mechanische Beatmung benötigen.

Und das genehmigungsschreiben für multiFiltrate PRO System Und multiBic/multiPlus Solutions zeigt die Verwendung bei der Bereitstellung von CRRT in einer akutpflegeumgebung an., Während buy antibiotics-rekonvaleszentplasma zur Behandlung von buy antibiotics bei Krankenhauspatienten eine ere erhalten hat, ist Veklury (remdesivir) ab Oktober 22, 2020, das einzige von der FDA zugelassene Medikament oder biologische Produkt zur Behandlung von buy antibiotics.[] Damit ein Gegenstand oder eine Dienstleistung als Deckung gemäß Medicare Teil A oder Teil B angesehen werden kann, muss der Gegenstand oder die Dienstleistung in mindestens eine im Gesetz festgelegte Leistungskategorie fallen. Drogen und biologicals sind in mehreren solchen vorteilskategorien enthalten., Im Allgemeinen definiert Abschnitt 1861(t)(1) des Gesetzes Arzneimittel und biologikalien so, dass Sie Arzneimittel oder biologikalien enthalten, die für die Aufnahme in bestimmte Kompendien zugelassen sind (mit Ausnahme von Arzneimitteln und biologikalien, die darin ungünstig bewertet wurden) oder die vom Ausschuss für Pharmazie und arzneimitteltherapeutika (oder einem gleichwertigen Ausschuss) des medizinischen Personals eines Krankenhauses genehmigt wurden, das dieses Arzneimittel oder biologische Arzneimittel zur Verwendung in diesem Krankenhaus bereitstellt., CMS hat festgestellt, dass es für CMS angemessen ist, Arzneimittel und biologische Produkte, die für den Notfall für buy antibiotics zugelassen sind, mit genehmigungsschreiben zu berücksichtigen und zur Behandlung der buy antibiotics-Krankheit verwendet werden, unter die Definition von Arzneimitteln und biologischen Stoffen in Abschnitt 1861(t)(1) des Gesetzes für Medicare-Zwecke zu fallen, wenn Sie in die geltenden Kompendien aufgenommen oder zur Aufnahme zugelassen sind oder wenn Sie von einem bestimmten Krankenhaus bereitgestellt werden, wenn Sie vom Ausschuss für Pharmazie und arzneimitteltherapeutika (oder einem gleichwertigen Ausschuss) des medizinischen Personals dieses Krankenhauses für den Einsatz in diesem Krankenhaus genehmigt wurden., Mehr Informationen über EUAs für Drogen-und biologischen Produkten während der PHE für buy antibiotics ist auf der FDA-website unter https://www.fda.gov/​emergency-preparedness-and-response/​mcm-legal-regulatory-and-policy-framework/​emergency-use-authorization#buy antibioticsdrugs. 4. Überblick über IPPS Ausreißer Zahlungen Abschnitt 1886 (d) (5) (A) des Gesetzes sieht Zahlungen zusätzlich zu den grundlegenden prospektiven Zahlungen für “outlier†cases Fälle mit außerordentlich hohen Kosten., Um sich für ausreißerzahlungen zu qualifizieren, ist ein Kriterium, dass ein Fall Kosten haben muss, die größer sind als die Summe der voraussichtlichen zahlungsrate für das MS-DRG, alle IME-und DSH-Zahlungen, nicht kompensierte pflegezahlungen, alle neuen Technologie-add-on-Zahlungen und den “outlier threshold” - oder “fixed-loss†amount-Betrag (ein Dollarbetrag, um den die Kosten eines Falles Zahlungen übersteigen müssen, um für eine ausreißerzahlung in Frage zu kommen)., Wir beziehen uns auf die Summe der voraussichtlichen zahlungsrate für die MS-DRG (einschließlich des Abschnitts 3710 des CARES Act add-on-Zahlung, falls zutreffend), alle IME und DSH Zahlungen, unkompensierte Pflege Start Gedruckte Seite 71157zahlungen, jede neue Technologie add-on-Zahlungen, und die Ausreißer Schwelle als Ausreißer “fixed-loss-kostenschwelle.die Zahlungen für förderfähige Fälle werden dann auf der Grundlage eines grenzkostenfaktors Geleistet, der einen Prozentsatz der geschätzten Kosten über der fixkostenschwelle darstellt., Der grenzkostenfaktor beträgt 80 Prozent für alle MS-DRGs mit Ausnahme der anderen MS-DRGs, wobei der grenzkostenfaktor 90 Prozent beträgt. Für die vollständige Formel, wie eine ausreißerzahlung berechnet wird, verweisen wir den Leser auf die fy 2021 IPPS/LTCH PPS-endregel (85 FR 59043 bis 59044)., Wir stellen fest, dass für jeden Anspruch gemäß der Formel in der fy 2021 ipps/LTCH PPS final rule, bei der Bestimmung, ob der Anspruch für eine operative ausreißerzahlung und/oder eine kapitalausreißerzahlung in Frage kommt, ein “operating outlier threshold” und ein “capital outlier threshold” berechnet werden, einschließlich der Anwendung einer geografischen Anpassung, um lokale Kostenschwankungen zu berücksichtigen.

Wenn der Fall förderfähig ist, eine “operating Ausreißer payment†"und/oder “capital Ausreißer paymentâ€" wird für einen individuellen Anspruch gemacht werden., Weitere Informationen zu ipps-ausreißerzahlungen finden Sie in der ipps/LTCH-PPS-endregel für das Geschäftsjahr 2021 (85 FR 59034 bis 59041). 5. Zulassungskriterien für EINE ipps New buy antibiotics Treatments Add-on Payment (NCTAP) Für den Rest des PHE wir glauben, dass es angemessen wäre, die aktuellen ipps-Zahlungsbeträge zu erhöhen, wenn Medikamente oder biologische Produkte verfügbar werden und von der FDA für die Behandlung von buy antibiotics im stationären Bereich zugelassen oder genehmigt werden, um potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser bei der Bereitstellung dieser neuen Behandlungen während des PHE zu mildern., Daher verwendet CMS, wirksam bei Ableitungen, die am oder nach dem Datum des Inkrafttretens dieser Regel und bis zum Ende des notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit erfolgen, die Ausnahmeregelung und anpassungsbehörde gemäß Abschnitt 1886(d)(5)(I) des Gesetzes, um eine Neue buy antibiotics Treatments Add-on Payment (NCTAP) im Rahmen des IPPS für buy antibiotics-Fälle zu erstellen, die bestimmte Kriterien erfüllen. Erstens muss der Fall die Verwendung eines Arzneimittels oder biologischen Produkts umfassen, das zur Behandlung von buy antibiotics zugelassen ist, wie in Abschnitt â€Oei angegeben., Kriterien für die Erteilung der Zulassung des aktuellen zulassungsschreibens für das Arzneimittel oder biologische Produkt oder das Arzneimittel oder biologische Produkt müssen von der FDA zur Behandlung von buy antibiotics genehmigt werden. Da der ZWECK des NCTAP darin besteht, potenzielle finanzielle Anreize für Krankenhäuser zur Bereitstellung neuer buy antibiotics-Behandlungen zu verringern, bietet dieses Kriterium im Zusammenhang mit der Dringlichkeit des PHE schnell die Gewissheit, dass eine Behandlung neu ist und zur Behandlung von buy antibiotics während des PHE verwendet wird., Derzeit gibt es nur zwei Arzneimittel oder biologische Produkte, die dieses Kriterium erfüllen.

Veklury (remdesivir) und buy antibiotics-rekonvaleszentplasma. Wenn jedoch zusätzliche Arzneimittel und biologische Produkte verfügbar werden, die dieses Kriterium erfüllen, würden Fälle, in denen diese Produkte verwendet werden, für den NCTAP in Frage kommen, wenn die verbleibenden Kriterien erfüllt sind. Zweitens muss der Fall auch für die 20-prozentige Erhöhung des gewichtungsfaktors für das zugewiesene MS-DRG für eine Person, bei der buy antibiotics diagnostiziert wurde, in Frage kommen, die während des Zeitraums der PHE für buy antibiotics gemäß Abschnitt 3710 des CARES Act entlassen wurde., Der Hauptzweck dieses Kriteriums besteht darin, buy antibiotics-Fälle angemessen zu identifizieren, um möglicherweise das NCTAP zu erhalten, und aus Gründen der programmintegrität sicherzustellen, dass ein positiver buy antibiotics-Labortest in der Krankenakte des Patienten dokumentiert ist. CMS kann eine medizinische überprüfung nach der Zahlung durchführen, um das Vorhandensein eines positiven buy antibiotics-Labortests zu bestätigen, und wenn kein solcher test in der Krankenakte enthalten ist, wird das NCTAP zurückerstattet., Drittens müssen die Betriebskosten des Falles die betriebliche bundeszahlung nach dem IPPS übersteigen, einschließlich der Zusatzzahlung nach Abschnitt 3710 des CARES Act. Der Hauptzweck dieses Kriteriums besteht darin, sicherzustellen, dass der NCTAP nur bei Bedarf durchgeführt wird.

Die Kosten des Falles werden bestimmt, indem die gedeckten Gebühren mit dem Verhältnis der Betriebskosten zu den Gebühren multipliziert werden, genauso wie es für neue Technologie-Zusatzzahlungen und operative ausreißerzahlungen bestimmt wird., Wir stellen fest, dass alle allgemein geltenden gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen während der PHE für die Medicare-Zahlung für einen bestimmten Fall weiterhin erfüllt sein müssen und dass der NCTAP nur verfügbar sein wird, soweit die neue buy antibiotics-Behandlung alle abdeckungsanforderungen gemäß Medicare erfüllt, einschließlich dass die Verwendung eines Arzneimittels oder biologischen Produkts medizinisch angemessen und für diesen Fall erforderlich ist. Auf die anwendbaren Medicare-Anforderungen während der PHE wird durch die Erstellung der NCTAP-Richtlinie verzichtet. 6., Bestimmung des IPPS-NCTAP-Betrags für den Rest des PHE Wie bereits erwähnt, besteht das Ziel des NCTAP darin, potenzielle finanzielle Anreize für Krankenhäuser zur Bereitstellung neuer buy antibiotics-Behandlungen zu verringern. Diese potenziellen finanziellen disincentives werden bereits teilweise durch DIE Ausreißer Zahlung ipps gemildert, aber wir erkennen, dass die Kosten eines Falles Zahlungen um die “outlier threshold†"oder “fixed-lossâ€" Betrag übersteigen müssen, bevor Ausreißer Zahlungen geleistet werden. Für das Geschäftsjahr 2021 liegt die ausreißerschwelle bei etwa 30.000 US-Dollar., Wie bereits erörtert, wird die ausreißerschwelle angepasst, um lokale Kostenschwankungen bei der Bestimmung zu berücksichtigen, ob eine einzelne Forderung für ausreißerzahlungen in Frage kommt.

Als Vereinfachtes Beispiel zur Veranschaulichung, wenn die Betriebskosten eines Falles mit einer neuen buy antibiotics-Behandlung die operative ipps-Zahlung um 10.000 US-Dollar überschreiten, werden für diesen Fall keine Medicare-ausreißerzahlungen geleistet, da die Kosten unter der ausreißerschwelle liegen., Wir sind der Ansicht, dass die NCTAP bei Bedarf dazu dienen sollte, Kosten, die die Medicare-Zahlung überschreiten, teilweise auszugleichen, um potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser, neue buy antibiotics-Behandlungen bereitzustellen, weiter zu mildern, die jedoch unter der ausreißerschwelle liegen. Indem wir diese Kosten teilweise und nicht vollständig ausgleichen, glauben wir, dass der NCTAP, ähnlich der neuen Technologie-add-on-Zahlungspolitik im Rahmen des IPPS, einige der Anreize bewahrt, die einem durchschnittlichen prospektiven Zahlungssystem innewohnen., Eine Möglichkeit, wie die neue Technologie-add-on-Zahlungsrichtlinie dieses Ziel erreicht, besteht darin, dass die neue Technologie-add-on-Zahlung dem geringeren entspricht. (1) 65 Prozent der Kosten der neuen Technologie. Oder (2) 65 Prozent des Betrags, um den die Kosten des falls die standard-DRG-Zahlung überschreiten. Wir glauben, dass die neue Technologie-add-on-zahlungsberechnung einen geeigneten konzeptionellen Rahmen für die NCTAP-Berechnung bietet., Im Zusammenhang mit der Dringlichkeit des PHE für buy antibiotics und den praktischen und operativen Herausforderungen, die bei der individuellen Anpassung der zahlungsberechnung an jede neue Behandlung bestehen, sollten nach unserer Ansicht bei der NCTAP-Berechnung 65 Prozent des Betrags berücksichtigt werden, um den die Kosten des falls die Standard-DRG-Zahlung überschreiten, ohne Vergleich zu 65 Prozent der Kosten der neuen Behandlung selbst., Im Rahmen des Genehmigungsverfahrens für die neue Technologie-add-on-Zahlung für eine bestimmte neue Technologie wird das schadensverarbeitungssystem modifiziert und zugeschnitten, um die neue Technologie-add-on-Zahlung für diese Technologie unter Verwendung von Kosten-und Codierungsinformationen gemäß der oben beschriebenen “lesser of€ ' - Richtlinie anzuwenden., Um die Zahlung für Fälle, die die zuvor beschriebenen Kriterien im Zusammenhang mit der Dringlichkeit des PHE erfüllen, schneller bereitzustellen, sollten nach unserer Ansicht bei der NCTAP-Berechnung 65 Prozent des Betrags berücksichtigt werden, um den die Kosten des falls die Standard-DRG-Zahlung für alle Fälle übersteigen, Die für den NCTAP in Frage kommen Seite 71158, ohne Vergleich zu den Kosten der neuen Behandlung im Rahmen der für die neue Technologie-Zusatzzahlung geltenden Richtlinie “lesser ofâ€., Wir stellen fest, dass ein Krankenhaus keine zusätzliche Zahlung für die Forderung nach Arzneimitteln oder Biologika verlangen sollte, die von einer Regierungsbehörde an einen Anbieter beschafft oder bereitgestellt werden, ohne dass der Anbieter Patienten mit bekanntem oder vermutetem buy antibiotics diagnostizieren oder behandeln muss, wie im CMS Medicare Claims Processing Manual, Pub beschrieben.

100-04, Kapitel 32, Abschnitt 67.,Einführung von Remdesivir-antiinfektionsmittel in die periphere Vene, perkutaner Ansatz, neue Technologiegruppe 5) und XW043E5 (Einführung von Remdesivir-antiinfektionsmittel in die zentrale Vene, Perkutaner Ansatz, Neue Technologiegruppe 5) zur Identifizierung von Fällen unter Verwendung der verfahrenscodes remdesivir und ICD-10-PCS XW13325 (Transfusion von Rekonvaleszentem Plasma (nicht Autolog) in die Periphere Vene, Perkutaner Ansatz, Neue Technologiegruppe 5) und XW14325 (Transfusion von Rekonvaleszentem Plasma (nicht Autolog) in die zentrale Vene, Perkutaner Ansatz, neue Technologie Gruppe 5) zur Identifizierung von Fällen Mit Rekonvaleszentem Plasma., Weitere Informationen zu den neuen verfahrenscodes, die in die Internationale Klassifikation der Krankheiten, Zehnte Revision, Procedure Coding System (ICD-10-PCS) als Reaktion auf das PHE für buy antibiotics implementiert wurden, finden Sie auf der CMS-website unter https://www.cms.gov/†"Dateien / ​Dokument / â€" icd-10-ms-drgs-version-372-effective-august-01-2020. Pdf. CMS wird zusätzliche Betriebsanweisungen geben, wie förderfähige Fälle identifiziert werden, einschließlich aller neuen Behandlungen, die verfügbar werden können., Wir haben bei der Bestimmung des NCTAP-Betrags auch berücksichtigt, dass wir die ausreißerzahlungen, die das Krankenhaus sonst für einen kostspieligen buy antibiotics-Fall erhalten hätte, nicht versehentlich reduzieren wollten, da diese ausreißerzahlungen bereits dazu beitragen, potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser bei der Bereitstellung neuer buy antibiotics-Behandlungen zu mildern. Daher glauben wir nicht, dass die Berechnung der operativen ausreißerzahlungen durch den NCTAP beeinflusst werden sollte., Unter Berücksichtigung dieser Faktoren setzt CMS den NCTAP-Betrag für einen Fall fest, der die NCTAP-Zulassungskriterien erfüllt, und zwar in Höhe des geringeren Betrags von. (1) 65 Prozent der betriebsausreißschwelle für den Anspruch oder (2) 65 Prozent des Betrags, um den die Kosten des Falles die Standard-DRG-Zahlung überschreiten, einschließlich der Anpassung an das relative Gewicht gemäß Abschnitt 3710 des CARES Act.

Wie bei der neuen Technologie add-on-Zahlung und Ausreißer Zahlungen werden die Kosten des Falles durch Multiplikation der gedeckten Gebühren mit dem betriebskostenverhältnis bestimmt., Darüber hinaus wird der NCTAP nicht in die Berechnung der operativen ausreißerzahlungen einbezogen. Zurück zu unserem vereinfachten Beispiel. Wenn die Kosten für einen Fall, in dem eine neue buy antibiotics— Behandlung verwendet wird, die operative IPPS-Zahlung um 10.000 US-Dollar überschreiten und der Schwellenwert für den operativen Ausreißer für den Fall etwa 30.000 US-Dollar beträgt, beträgt der NCTAP 6.500 US-Dollar (=10.000 US-Dollar überschuss) Ã-0.65). Es würde keine ausreißerzahlungen geben, da die überschüssigen Kosten des Falles ($10,000) die betriebsausreißerschwelle für den Fall ($30,000) nicht überschreiten., Als Vereinfachtes Beispiel für einen Fall, der für eine operative ausreißerzahlung qualifiziert ist, wenn die Kosten für einen Fall, der eine neue buy antibiotics-Behandlung verwendet, die operative IPPS-Zahlung um 100,000 US-Dollar überschreiten, entspricht der NCTAP dem maximalen NCTAP-Betrag von 65 Prozent der operativen ausreißerschwelle für den Fall. Wenn in diesem anschaulichen Beispiel der anwendbare betriebsausreißerschwellenwert für den Anspruch $30,000 beträgt, beträgt dieser Betrag $19,500 (entspricht den ersten $30,000 der überschüssigen Kosten, bevor der betriebsausreißerschwellenwert für den Anspruch $ — 0.65 erreicht Wird)., Darüber hinaus würde der Fall eine ausreißerzahlung erhalten, die auf die gleiche Weise berechnet wird, wie Sie derzeit in Abwesenheit des $19,500 NCTAP berechnet wird, dh $56,000 (= ($100,000 überschüssige cost−$30,000 ausreißerschwelle für den Fall) * der 0.80 outlier marginal cost factor).

Die kombinierte NCTAP-und ausreißerzahlung würde $75,500 betragen (entspricht der $19,500 enhanced payment + der $56,000 outlier payment). E. Medicare Ambulante Prospektive Zahlungssystem (OPS) Separate Zahlung für Neue buy antibiotics-Behandlungen Politik für den Rest Des öffentlichen Gesundheitsnotfalls (PHE) 1., FDA antibiotics Treatment Acceleration Program Die FDA hat ein spezielles Notfallprogramm erstellt, um die Entwicklung von antibiotics-Therapien zu erleichtern, das antibiotics Treatment Acceleration Program. Ein Aspekt des Programms ist die Ausgabe von EUAs durch die FDA während der PHE für buy antibiotics., Am 4. Februar 2020 stellte der Sekretär des Ministeriums für Gesundheit und Menschliche Dienste(HHS) gemäß Abschnitt 564(b)(1) (C) des FD&C Act fest, dass es eine PHE gibt, die ein erhebliches Potenzial hat, die nationale Sicherheit oder die Gesundheit und Sicherheit von im Ausland lebenden US-Bürgern zu beeinträchtigen, und dies betrifft das cipro, das buy antibiotics verursacht.,März 2020 erklärte der Sekretär von HHS, dass Umstände vorliegen, die die Genehmigung des notfallkonsums von Arzneimitteln und Biologika während DES buy antibiotics-notfalls für die öffentliche Gesundheit gemäß Abschnitt 564 des FD&C-Gesetzes rechtfertigen, vorbehaltlich der Bedingungen einer Genehmigung, die gemäß diesem Abschnitt erteilt wurde.[] Leser sollten sich auf Abschnitt D.

3 dieser vorläufigen endregel mit kommentarzeitraum für eine vollständige Diskussion des antibiotics-Behandlungsbeschleunigungsprogramms beziehen. Derzeit gibt es fünf Arzneimittel und biologische Produkte mit EUAs, die während der PHE für buy antibiotics ausgestellt wurden., Im Abschnitt “I. Kriterien für die Ausstellung von Authorization” von den aktuellen Briefen der Zulassung für diese Medikament und biologische Produkte, die Buchstaben, die für zwei der Produkte Staat, basierend auf der Gesamtheit der verfügbaren wissenschaftlichen Erkenntnisse, um die FDA, es ist vernünftig, zu glauben, dass ein Produkt möglicherweise wirksam bei der Behandlung von buy antibiotics, und, dass, wenn es unter den beschriebenen Bedingungen in der Genehmigung, die bekannten und potentiellen Vorteilen, die das Produkt bei der Behandlung von buy antibiotics überwiegen die bekannten und möglichen Risiken dieser Produkte.,[] Diese Arzneimittel und biologische Produkte sind buy antibiotics rekonvaleszenzplasma und Veklury (remdesivir). Während buy antibiotics-rekonvaleszentplasma zur Behandlung von buy antibiotics bei Krankenhauspatienten eine ere erhalten hat, ist Veklury (remdesivir) ab Oktober 22, 2020, das einzige von der FDA zugelassene Medikament oder biologische Produkt zur Behandlung von buy antibiotics. Wie in Abschnitt II.

D. 3 dieser vorläufigen endregel mit kommentarfrist erläutert, muss der Gegenstand oder die Dienstleistung in mindestens eine im Gesetz festgelegte Leistungskategorie fallen, damit ein Gegenstand oder eine Dienstleistung für die Deckung gemäß Medicare Teil A oder Teil B in Betracht gezogen werden kann., Drogen und biologicals sind in mehreren solchen vorteilskategorien enthalten. Im Allgemeinen definiert Abschnitt 1861(t)(1) des Gesetzes Arzneimittel und biologikalien so, dass Sie Arzneimittel oder biologikalien enthalten, die für die Aufnahme in bestimmte Kompendien zugelassen sind (mit Ausnahme der Gedruckten Seite 71159für Arzneimittel und biologikalien, die darin ungünstig bewertet wurden) oder die vom Ausschuss für Pharmazie und arzneimitteltherapeutika (oder einem gleichwertigen Ausschuss) des medizinischen Personals eines Krankenhauses genehmigt wurden, das dieses Arzneimittel oder biologische Arzneimittel zur Verwendung in diesem Krankenhaus bereitstellt., CMS hat festgestellt, dass es für CMS angemessen ist, Arzneimittel und biologische Produkte, die für den Notfall für buy antibiotics zugelassen sind, mit genehmigungsschreiben zu berücksichtigen und zur Behandlung der buy antibiotics-Krankheit verwendet werden, unter die Definition von Arzneimitteln und biologikalien in 1861(t)(1) des Gesetzes für Medicare-Zwecke zu fallen, wenn Sie in die geltenden Kompendien aufgenommen oder zur Aufnahme zugelassen sind oder wenn Sie von einem bestimmten Krankenhaus bereitgestellt werden, wenn Sie vom Ausschuss für Pharmazie und arzneimitteltherapeutika (oder einem gleichwertigen Ausschuss) des medizinischen Personals dieses Krankenhauses für den Einsatz in diesem Krankenhaus genehmigt wurden. 2., OPS Umfassende-Ambulante Zahlungsklassifikation (C-APC) Politik Bis heute hat kein Medikament oder biologisches Produkt eine ere für die Behandlung von Patienten mit buy antibiotics im ambulanten Bereich., Da sich die Behandlung von buy antibiotics jedoch rasch weiterentwickelt, ist es unserer Meinung nach wichtig sicherzustellen, dass im Rahmen des OPS für neue Arzneimittel und biologische Produkte (einschließlich Blutprodukte), die im ambulanten Bereich eine ere zur Behandlung von buy antibiotics erhalten oder von der FDA zur Behandlung von buy antibiotics im ambulanten Bereich zugelassen sind oder für die ein im Rahmen einer bestehenden ere zugelassenes Arzneimittel oder biologisches Produkt für die Verwendung in anderen Umgebungen als im stationären Bereich zugelassen ist, eine gesonderte Zahlung zur Verfügung steht., Als Teil dieses Prozesses erwarten wir, dass neue codes Hinzugefügt werden, die diese Behandlungen so bald wie möglich nach Ihrer Verfügbarkeit beschreiben, um einen effizienten und rechtzeitigen Zugang der Begünstigten zu diesen Behandlungen zu gewährleisten.,alle Medikamente und biologischen Produkte, die zur Behandlung von buy antibiotics im ambulanten Bereich zugelassen sind, werden im Rahmen unserer standard-OPS-Zahlungsrichtlinie separat bezahlt, da Arzneimitteln und biologischen Produkten in der Regel separate zahlungsstatusindikatoren für die Ambulante Zahlungsklassifizierung im OPS zugewiesen werden, es sei denn, Sie erfüllen eines der verpackungskriterien, bei denen mit Ausnahme von Arzneimitteln oder biologischen Produkten, die mit einem Umfassenden Service für die ambulante Zahlungsklassifizierung (C-APC) in Rechnung gestellt werden, nicht davon ausgegangen wird, dass Arzneimittel oder biologische Produkte, die zur Behandlung von buy antibiotics zugelassen oder zugelassen sind, entsprechen würden., Diese Produkte könnten jedoch zu einem C-APC verpackt werden, wenn Sie auf demselben Anspruch wie ein C-APC-Dienst bereitgestellt werden, in diesem Fall würde keine gesonderte Zahlung für diese Produkte geleistet. Im Rahmen unserer C-APC-Richtlinie, die wir Anfang Dezember 2015 verabschiedet haben, bezeichnen wir einen Dienst, der durch einen HCPCS-code beschrieben wird, der einem C-APC als primärdienst zugewiesen wird, wenn der Dienst durch den OPPS-Statusindikator identifiziert wird., Wenn eine solche primäre Dienstleistung auf einem Krankenhaus ambulanten Anspruch gemeldet wird,mit bestimmten Ausnahmen, machen wir die Zahlung für alle anderen Elemente und Dienstleistungen, die auf dem Krankenhaus ambulanten Anspruch als integral, neben, unterstützend, abhängig und Zusatz zu der primären Dienstleistung (im folgenden gemeinsam als “adjunctive services†bezeichnet) und als Komponenten eines kompletten umfassenden service (78 FR 74865 und 79 FR 66799).

Zahlungen für Zusatzleistungen werden in die Zahlungen für die primärleistungen verpackt., Dies führt zu einer einzigen prospektiven Zahlung für jede der primären, umfassenden Dienstleistungen auf der Grundlage der Kosten aller gemeldeten Dienstleistungen auf der anspruchsebene. Zu den Artikeln, die in der verpackten Zahlung enthalten sind, die in Verbindung mit dem primären service bereitgestellt wird, gehören auch alle Arzneimittel, Biologika und radiopharmazeutika, unabhängig von den Kosten, mit Ausnahme derjenigen Arzneimittel mit pass-through-Zahlungsstatus und selbst verabreichter Arzneimittel, es sei denn, Sie fungieren als verpackte Lieferungen (78 FR 74868 bis 74869 und 74909 und 79 FR 66800)., Nach unserer derzeitigen Richtlinie würde die Zahlung für Medikamente oder biologische Produkte mit einer notfallgenehmigung oder zur Behandlung von buy antibiotics ambulant zugelassenen Produkten in Zahlung für einen primären C-APC-Dienst verpackt, wenn dieser Anspruch in Rechnung gestellt wird dieser service. Derzeit gibt es 67 C-APCs in der CY 2020 OPPS, mit Zahlungen von etwa $1,000 bis $37,000. Die meisten C-APCs sind für chirurgische oder andere intensive Eingriffe bestimmt, von denen wir erwarten würden, dass die meisten ambulanten krankenhausabteilungen bei einem Patienten, der einen aktiven Fall von buy antibiotics hat, keine Operationen durchführen würden., Beobachtungsdienste können jedoch auch über die “Comprehensive Observation Services†' C-APC (C-APC 8011) bezahlt werden, die Zahlung für qualifizierte erweiterte Bewertung und management Begegnungen Pakete. Es ist möglich, dass zukünftige buy antibiotics-Behandlungen, die für die ambulante Anwendung zugelassen oder zugelassen sind, Patienten unter Beobachtung verabreicht werden, während der Anbieter feststellt, ob der patient wegen buy antibiotics ins Krankenhaus eingeliefert werden muss.

3., Separate Zahlung Im Rahmen des OPS für Neue buy antibiotics-Behandlungen für den Rest des PHE für buy antibiotics Obwohl wir nicht erwarten, dass viele begünstigte sowohl einen primären C-APC-service als auch ein Medikament oder ein Medikament zur Behandlung von buy antibiotics erhalten würden, glauben wir dennoch, dass es angemessen wäre, potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser zu mildern, diese neuen Behandlungen während des PHE für buy antibiotics bereitzustellen, wenn Medikamente oder biologische Arzneimittel verfügbar werden und für die Behandlung von buy antibiotics zugelassen oder zugelassen sind., Daher erstellt CMS mit Wirkung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Regel und bis zum Ende der PHE für buy antibiotics eine Ausnahme von seiner OPPS C-APC-Richtlinie, um eine separate Zahlung für neue buy antibiotics-Behandlungen sicherzustellen, die bestimmte Kriterien erfüllen. Unter dieser Ausnahme wird jede neue buy antibiotics-Behandlung, die die beiden folgenden Kriterien erfüllt, für den Rest der PHE für buy antibiotics immer separat bezahlt und nicht in einen C-APC verpackt, wenn Sie auf demselben Anspruch wie der primäre C-APC-Dienst bereitgestellt wird., Beachten Sie, dass diese separate Zahlung zu einer zusätzlichen Anzahlung von 20 Prozent der Kosten der neuen buy antibiotics-Behandlung bis zur Höhe des stationären Selbstbehalts führt. CMS hat zwei Kriterien für buy antibiotics-Behandlungen identifiziert, um diese Ausnahme zu erhalten. Erstens muss die Behandlung ein Medikament oder ein biologisches Produkt sein (das ein blutprodukt enthalten könnte), das zur Behandlung von buy antibiotics zugelassen ist, wie in Abschnitt â€Oei angegeben., Kriterien für die Erteilung der Zulassung des zulassungsschreibens für das Arzneimittel oder biologische Produkt oder das Arzneimittel oder biologische Produkt müssen von der FDA zur Behandlung von buy antibiotics genehmigt werden. Da der Zweck dieser Ausnahme darin besteht, potenzielle finanzielle Anreize für Krankenhäuser zur Bereitstellung neuer buy antibiotics-Behandlungen zu mildern, bietet dieses Kriterium im Zusammenhang mit der Dringlichkeit des PHE für buy antibiotics zügig die Gewissheit, dass eine Behandlung neu ist und zur Behandlung der buy antibiotics-Krankheit während des PHE für buy antibiotics verwendet wird., Zweitens muss die ere für das Arzneimittel oder biologische Produkt (das ein blutprodukt enthalten könnte) die Verwendung des Produkts im ambulanten Bereich genehmigen oder seine Verwendung nicht auf das stationäre Umfeld beschränken, oder das Produkt muss von der FDA zur Behandlung der buy antibiotics-Krankheit zugelassen sein und seine Verwendung nicht auf das stationäre Umfeld beschränken.

Wir stellen fest, dass während der PHE für buy antibiotics diese neue Ausnahme von der verpackungsrichtlinie C-Start Printed Page 71160APC für alle Arzneimittel und biologischen Produkte gelten würde, die diese beiden Kriterien erfüllen., Zum Zeitpunkt der Ausstellung dieser vorläufigen endregel gibt es zwei Arzneimittel oder biologische Produkte, die das erste Kriterium erfüllen (Veklury (remdesivir) und buy antibiotics-rekonvaleszentplasma), aber keines dieser Produkte ist für die ambulante Anwendung zugelassen oder zugelassen, und daher erfüllt kein Produkt das zweite Kriterium., Wir stellen außerdem fest, dass alle allgemein geltenden gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen für die Medicare-Zahlung im Rahmen des OPS weiterhin erfüllt sein müssen und dass die OPS-Zahlung nur verfügbar sein wird, soweit die neue buy antibiotics-Behandlung alle abdeckungsanforderungen im Rahmen von Medicare erfüllt, einschließlich dass die Verwendung eines Arzneimittels oder biologischen Produkts für den Patienten medizinisch angemessen und notwendig ist. Durch die Erstellung dieser C-APC-Ausnahme werden keine anwendbaren Medicare-Anforderungen während der PHE aufgehoben. 4. Auswirkungen Dieser Ausnahme auf die OPS-Haushaltsneutralitätsberechnung, wie wir in Abschnitt II. E.,2, wir glauben, dass es ziemlich selten vorkommt, dass eine ambulante Abteilung ein C-APC-Verfahren bei einem Begünstigten durchführt, der wegen buy antibiotics behandelt wird, da die meisten C-APCs für chirurgische oder andere intensive Verfahren bestimmt sind und wir erwarten würden die meisten ambulanten krankenhausabteilungen würden keine ambulante Operation bei einem Patienten durchführen, der einen aktiven Fall von buy antibiotics hat., Es ist zwar möglich, dass zukünftige buy antibiotics-Behandlungen, die für die ambulante Anwendung zugelassen oder zugelassen sind, Patienten unter Beobachtung verabreicht werden, während der Anbieter feststellt, ob der patient wegen buy antibiotics in das Krankenhaus eingeliefert werden muss, aber wir erwarten, dass diese hypothetische situation nicht Häufig Auftritt., Da wir glauben, dass eine neue buy antibiotics-Behandlung selten auf demselben Anspruch wie ein primärer C-APC-Dienst bereitgestellt wird, glauben wir, dass neue buy antibiotics-Behandlungen, die ambulant angewendet werden, die meiste Zeit im Rahmen der geltenden Richtlinien separat bezahlt werden.

Infolgedessen halten wir es nicht für notwendig, dass wir zu diesem Zeitpunkt eine Anpassung an die Berechnungen zur Neutralität des OPPS-Haushalts vornehmen, um diese neue Ausnahme zu berücksichtigen, da jeder haushaltseffekt dieser neuen Ausnahme wahrscheinlich de-minimis sein wird., Wenn nach der Bereitstellung neuer buy antibiotics-Behandlungen im ambulanten Bereich aus den Schadensdaten hervorgeht, dass diese Behandlungen auf demselben Anspruch wie ein C-APC häufiger als erwartet durchgeführt werden, können wir durch zukünftige Regeländerungen eine prospektive Anpassung an die OPPS-budgetneutralitätsberechnungen vornehmen. F. Vorübergehende Erhöhung der Medicaid-Finanzierung des Bundes 1. Hintergrund § 6008 FFCRA, geändert durch § 3720 CARES-Gesetz, sieht eine vorübergehende 6 vor.,2 Prozentpunkt Erhöhung auf jeden qualifizierten Staat und Gebiet der Federal Medical Assistance Percentage (FMAP) nach Abschnitt 1905(b) des Gesetzes (“temporary FMAP increase”). Diese vorübergehende fmap-Erhöhung ist ab dem 1.

Januar 2020 wirksam und könnte sich bis zum letzten Tag des Kalenderquartals erstrecken, in dem die PHE für buy antibiotics, einschließlich etwaiger Erweiterungen, endet, wenn der Staat die fmap-Erhöhung in diesem Quartal beansprucht (wir beziehen uns hier auf den gesamten Zeitraum, in dem die fmap-Erhöhung möglicherweise als “increased FMAP periodâ€anwendbar ist)., Um für die vorübergehende fmap-Erhöhung in einem bestimmten Quartal in Frage zu kommen, müssen die Staaten die vier Bedingungen erfüllen, die in Abschnitt 6008 Unterabschnitt b der FFCRA in diesem Quartal beschrieben sind. Drei dieser Bedingungen (beschrieben in Abschnitt 6008 (b) (1), (2) und (4) der FFCRA) könnten sich bis zum Ende des erhöhten FMAP-Zeitraums erstrecken, wenn der Staat den erhöhten FMAP bis zum Ende des Quartals beansprucht, in dem der PHE für buy antibiotics endet., Sie sind. (a) Der Staat muss zulassungsstandards,-Methoden oder-Verfahren beibehalten, die nicht restriktiver sind als die, die der Staat zum 1.Januar 2020 eingeführt hat. (b) der Staat darf keine Prämien erheben, die die zum 1. Januar 2020 geltenden Prämien übersteigen; [] und (c) der Staat muss ohne Kostenaufteilung Testdienstleistungen und Behandlungen für buy antibiotics, einschließlich Impfstoffe, Spezialausrüstung und Therapien, abdecken., Die vierte Bedingung, die in Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA beschrieben wird, erstreckt sich bis zum letzten Tag des Monats, in dem die PHE für buy antibiotics endet.,s vorzusehen, dass eine Person, die zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieses Abschnitts [18.März 2020] für Leistungen im Rahmen des Medicaid state-plans (oder des Verzichts) angemeldet ist oder sich während des Zeitraums, der mit diesem Datum des Inkrafttretens [18.

März 2020] beginnt und am letzten Tag des Monats endet, in dem die [PHE für buy antibiotics] endet, für Leistungen im Rahmen des Medicaid state-plans (oder des Verzichts auf Leistungen) anmeldet, bis zum Ende des Monats, in dem diese notfallperiode endet, als Anspruch auf Leistungen im Rahmen des Medicaid state-plans (oder des Verzichts auf Leistungen) hört auf, ein Bewohner des Staates zu sein [.,]” die Sprache in Abschnitt 6008 (b) (3) der FFCRA ist etwas mehrdeutig. CMS gab Leitlinien zu diesem Zustand durch Häufig gestellte Fragen (FAQs) veröffentlicht auf Medicaid.gov April 2020, 5. Mai 2020 und 30.[] Allerdings ist unsere bestehende interpretation (diskutiert in Abschnitt II. F. 2 dieser Präambel) nicht die einzige mögliche interpretation, die gemacht werden könnte.

Als die PHE für buy antibiotics fortgesetzt wurde und die Staaten eine erhöhte Flexibilität bei der Verwaltung Ihrer Programme forderten, haben wir unsere bestehende interpretation überarbeitet., In dem Bestreben, den Schutz der Begünstigten in unserer bestehenden Auslegung mit der staatlichen Flexibilität in Einklang zu bringen, die durch eine alternative Auslegung gewährt werden könnte, legt diese IFC einen gemischten Ansatz fest, wie unten erörtert. 2. CMS ' s Bestehende Interpretation von Abschnitt 6008 (b) (3) der FFCRA CMS lieferte zunächst eine interpretation von Abschnitt 6008(b) (3) für die Umsetzung durch Staaten durch FAQs, die im April 2020 veröffentlicht wurden., Unsere jüngste interpretation sah vor, dass ein Staat, um den erhöhten FMAP im Rahmen der FFCRA zu erhalten, die in Medicaid eingeschriebenen Begünstigten, wenn Sie am oder nach dem 18. Sie sah ferner vor, dass die Staaten solche Begünstigten während dieses Zeitraums keiner Erhöhung der Kostenaufteilung oder der Haftung des Begünstigten für institutionelle Dienstleistungen oder andere langfristige Dienstleistungen und Unterstützungen (LTSS) Unterwerfen konnten. Diese interpretation Beginnt auf Seite 71161 und schützt sowohl die Anspruchsberechtigung des Begünstigten als auch den Zugang zu medizinisch notwendigen Dienstleistungen., Wenn ein Staat nach dieser Auslegung Informationen über die änderung der Umstände eines Begünstigten erhält, die den Begünstigten für Medicaid nicht förderfähig machen würden, kann der Staat die Förderfähigkeit dieses Begünstigten erst am Ende des Monats beenden, in dem der PHE für buy antibiotics endet, es sei denn, der begünstigte meldet sich freiwillig ab oder wohnt nicht mehr im Staat., Wenn der Staat Informationen erhält, die einen Begünstigten für eine andere anspruchsberechtigungsgruppe mit geringeren Vorteilen, einer größeren Kostenteilung oder einer erhöhten Haftung des Begünstigten in Frage stellen würden, kann der Staat diesen Begünstigten nicht in die neue anspruchsberechtigungsgruppe überführen, sondern muss die Registrierung des Begünstigten in der aktuellen anspruchsberechtigungsgruppe bis zum Ende des Monats aufrechterhalten, in dem der PHE für buy antibiotics endet.,[] Um den Zugang zu medizinisch notwendigen Dienstleistungen gemäß dieser Auslegung zu schützen, müssen die Staaten die aktuelle Deckung im staatlichen plan, einschließlich alternativer leistungspläne (ABPs), beibehalten und auch die aktuelle Deckung unter allen Verzichtserklärungen und Demonstrationen des Abschnitts 1115 aufrechterhalten.

So dürfen die Staaten beispielsweise keine neuen Beschränkungen wie eine Verringerung der Anzahl der abgedeckten Besuche oder eine Vorherige Genehmigungspflicht einführen. Die Deckung durch die Begünstigten darf auch nicht individuell gekürzt werden., Wenn beispielsweise ein Begünstigter 21 Jahre alt ist und nicht mehr Anspruch auf die epsdt-Leistung (Early and Periodic Screening, Diagnostic and Treatment) hätte, muss der Staat dem Begünstigten bis zum Ende des Monats, in dem die PHE für buy antibiotics endet, weiterhin EPSDT-Dienstleistungen zur Verfügung stellen, wenn dies medizinisch erforderlich ist., Darüber hinaus muss der Staat die Registrierung des Begünstigten in der HCBS-Verzichtserklärung beibehalten, wenn ein Begünstigter in einem nach Abschnitt 1915 (c) des Gesetzes genehmigten Home and community-based services(HCBS)-verzichtsprogramm eingeschrieben ist und die Person festgestellt hat, dass Sie die pflegestufe oder andere Anforderungen für diese Verzichtserklärung nicht mehr erfüllt. Nach dieser Auslegung sind die Staaten nicht verpflichtet, Dienstleistungen zu erbringen, die nicht den Kriterien des staatlichen plans für Höhe, Dauer und Geltungsbereich einer Leistung entsprechen (Z. B. Medizinische Notwendigkeit)., Als Bedingung für den Erhalt der vorübergehenden fmap-Erhöhung muss der Staat jedoch sicherstellen, dass ein Begünstigter bis zum Ende des Monats, in dem die PHE für buy antibiotics endet, weiterhin auf das Leistungspaket zugreifen kann, das diesem Begünstigten ab März 18, 2020 (oder einem späteren Zeitpunkt innerhalb der PHE) zur Verfügung Stand., Die Staaten haben Ihre Besorgnis darüber zum Ausdruck gebracht, dass unsere bestehende interpretation von Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA es Ihnen erschwert, Ihre Programme effektiv zu verwalten und sich dennoch für die erhöhte finanzielle Beteiligung des Bundes zu qualifizieren, was einen Zweck von Abschnitt 6008 der FFCRA frustriert, um Staatliche Medicaid-Programme bei Ihrer Reaktion auf die buy antibiotics-Pandemie zusätzlich zu unterstützen., Die Staaten machten CMS klar, dass diese Auslegung in Verbindung mit dem Verbot, restriktivere zulassungsstandards,-Methoden oder-Verfahren gemäß Abschnitt 6008 Buchstabe b Nummer 1 der FFCRA zu erlassen, den routinemäßigen, geordneten übergang der Begünstigten zwischen den zulassungsgruppen behindern und nach Beendigung der PHE für buy antibiotics zu erheblichen Rückständen bei neufestlegungen und Berufungen führen könnte., Die Staaten stellten außerdem fest, dass unsere bestehende Auslegung die Staatliche Flexibilität bei der Kontrolle der Programmkosten angesichts wachsender Haushaltszwänge und der sich entwickelnden steuerlichen Herausforderungen während der notfallperiode stark einschränkt.

Zum Beispiel friert es Berechnungen für institutionalisierte begünstigte nach der Anspruchsberechtigung unabhängig von änderungen der Umstände ein., Die Staaten haben darauf hingewiesen, dass ein Begünstigter, der HCBS durch einen nach Abschnitt 1915 Buchstabe c des Gesetzes genehmigten Verzicht erhält, der den PETI-Regeln unterliegt und anschließend in ein Institut umzieht, berechtigt wäre, die höhere Vergütung für persönliche Bedürfnisse beizubehalten, die für Personen zulässig ist, die an dem betreffenden Verzicht teilnehmen, obwohl die persönlichen Bedürfnisse des Begünstigten einmal in dem Institut weitaus geringer wären., Die aggregierten Auswirkungen dieser interpretation könnten zu einem erheblichen Anstieg der Kosten des staatlichen Medicaid-Programms für die benötigten institutionellen Dienstleistungen führen, da die Begünstigten nicht so viel zu den Kosten Ihrer Pflege beitragen, wie dies ohne die FFCRA 6008(b)(3) - Anforderung der FALL wäre. In der Praxis besteht die einzige kostenkontrollmaßnahme, die den Staaten nach unserer bestehenden Auslegung zur Verfügung steht, darin, die anbietersätze auf das gemäß Abschnitt 1902(a)(30)(A) des Gesetzes zulässige Mindestniveau zu senken., Solche Zinssenkungen in Kombination mit einem wesentlich geringeren besuchsvolumen seit Beginn der Pandemie[] könnten einige Anbieter aus dem Geschäft bringen. Dies könnte die Zahlungsfähigkeit Kritischer anbieternetzwerke und Ihre Fähigkeit, begünstigte in Zukunft zu bedienen, insbesondere in ländlichen Gebieten, in denen bereits ein Mangel an Arbeitskräften im Gesundheitswesen besteht, untergraben. 3. Eine Alternative Auslegung von Abschnitt 6008 (b) (3) der bestehenden Auslegung von Abschnitt 6008(b) (3) der FFCRA durch die FFCRA CMS ist nicht die einzig mögliche und vernünftige Auslegung dieser Bestimmung., Die Sprache in diesem Abschnitt könnte auch vernünftigerweise so interpretiert werden, dass nur die Staaten die Registrierung von Begünstigten aufrechterhalten müssen, die sich zum oder nach dem 18., Mit anderen Worten, im Rahmen dieser alternativen Auslegung, um die Anforderung in Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA in Bezug auf einen Begünstigten zu erfüllen, der für die Aufnahme in seine derzeitige Medicaid-Berechtigungsgruppe nicht in Frage kommt, würden die Staaten entweder (a) den Begünstigten in eine andere Gruppe überführen, für die er berechtigt ist, und ihn für die Leistungen anmelden, die dieser Berechtigungsgruppe gewährt werden, oder (b) die Aufnahme des Begünstigten in die ursprüngliche Berechtigungsgruppe beibehalten, wenn er die Berechtigungskriterien für eine andere Gruppe nicht erfüllt hat, und die Vorteile beibehalten, die dieser Gruppe gewährt werden., Nach dieser alternativen Auslegung wäre ein Staat verpflichtet, einen Begünstigten, der während des Zeitraums, in dem Abschnitt 6008 Buchstabe b Ziffer 3 der FFCRA gilt, Anspruch auf eine andere Medicaid-anspruchsgruppe hat, in diese neue Gruppe umzusiedeln, unabhängig davon, wie begrenzt das Leistungspaket für die neue Gruppe ist.

Wir bezeichnen diese alternative interpretation als “enrollment interpretation.” Unter der Einschreibung interpretation, Staaten behaupten, die 6.,Eine vorübergehende fmap-Erhöhung um 2 Prozentpunkte wäre zulässig, um programmatische änderungen vorzunehmen, Z. B. Änderungen der Kriterien für die medizinische Notwendigkeit oder der verwendungskontrollverfahren bei der Bestimmung der Deckung der Leistungen. Beseitigung der optionalen Vorteile Ab Gedruckter Seite 71162durchschnittlich. Erhöhung der Verantwortlichkeiten für die Kostenteilung (außer in Bezug auf testdienste und Behandlungen für buy antibiotics gemäß Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA).

Oder änderungen der PETI-Methodik., Beispielsweise wäre es den Staaten gestattet, die Anzahl der für einen bestimmten Dienst zulässigen Besuche zu begrenzen und eine Vorauszahlung für einen Dienst gemäß dem Medicaid-Gesetz und den Medicaid-Vorschriften zu verlangen. Diese programmatischen änderungen würden den Erhalt der vorübergehenden fmap-Erhöhung durch den Staat nicht gefährden., In Anbetracht dieser interpretation stellen wir fest, dass der Kongress den Erhalt der vorübergehenden fmap-Erhöhung ausdrücklich davon abhängig machte, dass ein Staat vorübergehend keine "restriktiveren" Standards, Methoden oder Verfahren in Abschnitt 6008(b)(1) umsetzt, vorübergehend keine höheren Prämien in Abschnitt 6008(b)(2) auferlegt und buy antibiotics-Test-und Behandlungsdienste ohne Kostenbeteiligung in Abschnitt 6008(b)(4) abdeckt., Der Kongress hat jedoch nicht mit der gleichen ausdrücklichen Klarheit in Abschnitt 6008(b)(3) Gesetze erlassen, in Bezug auf die Fähigkeit oder Unfähigkeit der Staaten, die Höhe, Dauer und den Umfang anderer Leistungen als buy antibiotics-Test-und Behandlungsleistungen zu reduzieren oder optionale Leistungen zu streichen., Während der Kongress den Staaten ausdrücklich untersagte, Testdienstleistungen und Behandlungen für buy antibiotics in Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA eine Kostenteilung aufzuerlegen, sah der Kongress in Abschnitt 6008(b)(3) keine Einschränkung der Kostenteilung oder der Fähigkeit der Staaten vor, die Kostenteilung oder die Haftung der Begünstigten für die Kosten anderer Dienstleistungen zu ändern (Z. B. Gemäß den PETI-Regeln in 42 CFR part 435, subpart H und 42 CFR 435.832 für begünstigte, die institutionelle Dienstleistungen oder andere langfristige Dienstleistungen erhalten, und unterstützt die unterliegen den peti-Regeln)., Im Rahmen der einschreibungsinterpretation müssten die Staaten änderungen an der Anspruchsberechtigung einzelner Begünstigter vornehmen, bevor Sie vollständig von Medicaid ausgeschlossen werden. Beispielsweise müssten die Staaten änderungen an der Berechtigung eines Begünstigten vornehmen, um eine änderung des Einkommens oder eine änderung in Bezug auf Alter, schwangerschaftsstatus, Notwendigkeit von LTSS oder andere zulassungsfaktoren widerzuspiegeln., Ein dienstwechsel, Z.

B. Der übergang von der Teilnahme an einem HCBS-Verzicht, der gemäß Abschnitt 1915(c) des Gesetzes genehmigt wurde, in ein Institut oder Umgekehrt, würde auch eine änderung der Berechtigung für einen Begünstigten erfordern, der in einer für HCBS-Empfänger spezifischen anspruchsgruppe eingeschrieben ist, Z. B. Die unter 42 CFR 435.217 beschriebene Gruppe oder eine Berechtigungsgruppe für Personen, die in einem Institut wie der unter 42 CFR 435.236 beschriebenen Gruppe mit besonderem Einkommen Leben., Die einschreibungsinterpretation würde die Staaten verpflichten, einen Begünstigten, der die Berechtigung unter einer Medicaid-Berechtigungsgruppe verliert und in einer zweiten Medicaid-Berechtigungsgruppe berechtigt wird, in die zweite Berechtigungsgruppe zu verschieben, selbst wenn die zweite Berechtigungsgruppe geringere Vorteile bietet oder zu einer erhöhten finanziellen Haftung für den Begünstigten führt. Jedoch, wie bei unserer bestehenden interpretation, unter der Einschreibung interpretation Staaten wären nicht erlaubt, die Berechtigung eines Begünstigten zu beenden, es sei denn, die Person eine solche Kündigung beantragt oder war nicht mehr ein Staat ansässig., Wenn ein Begünstigter die Berechtigung für eine Medicaid-Berechtigungsgruppe verliert und nicht für eine andere Gruppe in Frage kommt, muss der Staat die Registrierung des Begünstigten in der aktuellen Gruppe bis zum Ende des Monats, in dem die PHE für buy antibiotics endet, aufrechterhalten, um die vorübergehende fmap-Erhöhung zu beantragen.

Wie bei den zuvor diskutierten Programmänderungen würden änderungen der Förderfähigkeit einzelner Begünstigter den Erhalt der vorübergehenden fmap-Erhöhung nicht gefährden. In den meisten Fällen würde die übertragung eines Begünstigten von einer anspruchsberechtigungsgruppe auf eine andere nicht zu einer wesentlichen änderung der verfügbaren Leistungen führen., Mit wenigen Ausnahmen gilt Medicaid als minimum essential coverage (MEC) im Sinne von Abschnitt 5000A(f) des Internal Revenue Code von 1986 (“Code”) und Durchführungsbestimmungen bei 26 CFR 1.5000 A-2. Bestimmte Medicaid-Berechtigungsgruppen, wie die optionale Berechtigungsgruppe für mit Tuberkulose infizierte Personen (beschrieben bei 42 CFR 435.215), bieten jedoch nur begrenzte Leistungen gemäß der Angelegenheit nach Abschnitt 1902(a)(10)(G) des Gesetzes. Diese optionale Abdeckung von Tuberkulose-und Tuberkulose-bezogenen Dienstleistungen ist von der definition von MEC bei 26 CFR 1 ausgenommen.,5000A-2 (b) (2) (ii) und die übertragung eines Begünstigten von einer anspruchsgruppe, die MEC für mit Tuberkulose infizierte Personen in die anspruchsgruppe einführt, würde zu einer signifikanten Verringerung der verfügbaren Leistungen führen. Ein weiteres Beispiel für eine nicht-MEC-Deckung, die über Medicaid verfügbar ist, ist die optionale Berechtigungsgruppe, die auf Familienplanung und Verwandte Dienstleistungen bei 42 CFR 435.214 beschränkt ist und nach Abschnitt 1902(a)(10)(G) des Gesetzes nur ein begrenztes Leistungspaket bietet und bei 26 CFR 1.5000 A-2(b)(2)(i) von der MEC ausgeschlossen ist., Wenn die einschreibungsinterpretation nach der postpartalen Periode für die Abdeckung schwangerer Frauen bei 42 CFR 435.116 angenommen würde, würden Staaten, die die optionale familienplanungsgruppe abdecken (oder die nur die Familienplanung durch eine Demonstration des Abschnitts 1115 abdecken), verpflichtet, Frauen, die keinen Anspruch auf eine Medicaid-vollleistungen-Berechtigungsgruppe haben, in die Familienplanung zu überführen-nur Abdeckung, wenn Sie die Berechtigungsvoraussetzungen für die nur-familienplanungsgruppe oder-demonstration erfüllen., Die registrierungsinterpretation von Abschnitt 6008 (b) (3) der FFCRA würde es für einige begünstigte schwieriger machen, Zugang zu medizinisch notwendigen Dienstleistungen zu erhalten, einschließlich Dienstleistungen im Zusammenhang mit der buy antibiotics-Pandemie., Eine begünstigte, die nach dem Ende Ihrer postpartalen Periode in die familienplanungsgruppe versetzt wurde, hätte weiterhin Zugang zu anbieterbesuchen für Familienplanung und ambulante Medikamente und Lieferungen im Zusammenhang mit diesen besuchen, hätte jedoch keinen Zugang mehr zu testdiensten und Behandlungen für buy antibiotics, gemäß CMS interpretation von Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA, die oben in Abschnitt II.

B diskutiert wird.darüber hinaus würde Sie den Zugang zu stationären und ambulanten krankenhausdiensten, verschreibungspflichtigen Medikamenten und anderen Medicaid-gedeckten Dienstleistungen verlieren, die nicht mit der Familienplanung zusammenhängen. , Begünstigte mit bestimmten chronischen Erkrankungen wie diabetes und sichelzellenkrankheiten haben ein höheres Risiko für schwere Erkrankungen durch das cipro, das buy antibiotics verursacht.[] Im Rahmen der einschreibungsinterpretation können Personen, die die Berechtigung für eine Gruppe verlieren, die MEC anbietet, in einem Staat, der eine solche Deckung anbietet, in eine eingeschränkte leistungsberechtigungsgruppe überführt werden, in der Sie keinen Zugang mehr zu den Leistungen haben, die zur Behandlung Ihrer chronischen Erkrankungen erforderlich sind., Dies würde sich nicht nur negativ auf den Begünstigten auswirken, der aufgrund dieser interpretation eine umfassende Medicaid-Deckung verliert, sondern auch die buy antibiotics-reaktionsbemühungen der Staaten während des notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit untergraben. 4. Die Annahme eines Gemischten Ansatzes Als wir in Betracht zogen, unsere interpretation von Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA zu ändern, untersuchte CMS die Auswirkungen sowohl der bestehenden als auch der alternativen Interpretationen auf jede der wichtigsten Medicaid-Interessengruppen. Basierend auf dieser Analyse verfolgt diese IFC einen gemischten Ansatz., Es soll die Interessen von Staaten, Anbietern und Begünstigten in Einklang bringen, ohne Ihre Fähigkeit, die Herausforderungen von buy antibiotics anzugehen, erheblich zu untergraben.Start Gedruckte Seite 71163 mit Blick auf Staaten Sind die Umstände, denen sich jeder Staat während der PHE für buy antibiotics gegenübersieht, unterschiedlich.

Die Staaten haben CMS eine starke Botschaft geschickt, dass Sie mehr Flexibilität benötigen, um Entscheidungen zu treffen, die Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen., Sie haben deutlich gemacht, dass unsere bestehende Auslegung von Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA Ihre Fähigkeit zur Umsetzung von kosteneinsparungsentscheidungen angesichts steigender empfängerregistrierung und sinkender Staatseinnahmen beeinträchtigt hat. Die registrierungsinterpretation würde es den Staaten ermöglichen, abdeckungsbeschränkungen aufzuerlegen, die die Ausgaben reduzieren und eine bessere Verwaltung staatlicher Programme während der PHE für buy antibiotics ermöglichen., Mehr Flexibilität bei der Verwaltung Ihrer Programme könnte den Staaten helfen, knappe finanzielle Ressourcen langfristig auszudehnen, auch nach dem Ende der PHE für buy antibiotics, und dies könnte letztendlich sowohl Anbietern als auch Begünstigten zugute kommen. Die Unterstützung von Staaten und Anbietern bei der Bekämpfung der Pandemie steht im Einklang mit den Schutzmaßnahmen und den verschiedenen vom Kongress in der FFCRA, dem CARES Act und der PPPHCEA eingerichteten Hilfsfonds für Anbieter., Während die einschreibungsinterpretation von Abschnitt 6008 (b) (3) der FFCRA die bevorzugte option für Staaten sein kann, erkennen wir, dass Sie sich negativ auf bestimmte anbietertypen auswirken könnte. Im Rahmen der einschreibungsinterpretation könnten Staaten optionale Vorteile eliminieren. Zum Beispiel könnte ein Staat seine optionale zahnärztliche Leistung kürzen, und Zahnärzte in diesem Staat würden die Medicaid-Erstattung verlieren.

Die bestehende Auslegung von CMS lässt den Staaten jedoch kaum die Möglichkeit, Programmkosten zu verwalten, außer indem Sie die providersätze in vollem Umfang senken, wie dies in Abschnitt 1902(a)(30)(A) des Gesetzes zulässig ist., Wir glauben, dass solche Zinssenkungen eine weitaus größere Bedrohung für die Anbieter und Ihre fortgesetzte Verfügbarkeit für die Begünstigten darstellen. Nach der einschreibungsinterpretation ist es möglicherweise weniger wahrscheinlich, dass Staaten die anbietersätze senken, was sowohl Anbietern als auch Begünstigten zugute kommen könnte. In Anbetracht der Auswirkungen auf die Begünstigten bot unsere bestehende interpretation den stärksten Schutz für den Zugang der Begünstigten zur medizinisch notwendigen Versorgung während der PHE. Es stellte sicher, dass die Begünstigten weiterhin bei Medicaid registriert waren und dass keine neuen abdeckungsbeschränkungen auferlegt wurden., Jeder Medicaid-begünstigte, der ab oder nach März 18, 2020 Zugang zu MEC und zu testdiensten und Behandlungen für buy antibiotics hatte, hätte weiterhin Zugang zu diesen Diensten im Rahmen der bestehenden interpretation. Die einschreibungsinterpretation würde auch die Einschreibung von Begünstigten in Medicaid schützen.

Gleichzeitig würde die Staatliche Flexibilität erweitert, um kostensparende Entscheidungen zu treffen, die die Deckung der Begünstigten unter das Niveau senken könnten, zu dem Sie ab oder nach dem 18., Im Rahmen der einschreibungsinterpretation würden einige begünstigte von der MEC auf eine nicht-MEC-Abdeckung umgestellt, die möglicherweise keine testdienste und keine Behandlung für buy antibiotics gemäß CMS-interpretation von FFCRA-Abschnitt 6008(b)(4) umfasst. Für die Bekämpfung der Pandemie ist es wichtig, den Zugang zu Tests und Behandlungen sowie die Pflege chronischer Gesundheitszustände sicherzustellen, bei denen die Begünstigten einem höheren Risiko für buy antibiotics ausgesetzt sind., Diese IFC versucht, die Bedürfnisse jeder stakeholdergruppe sowohl bei der Bekämpfung der Pandemie als auch bei der Gewährleistung der langfristigen programmnachhaltigkeit auszugleichen, und verfolgt einen gemischten Ansatz zur Interpretation von Abschnitt 6008 Buchstabe b Ziffer 3 der FFCRA., Dieser gemischte Ansatz nutzt die Staatliche Flexibilität durch die Einschreibung interpretationâ€zur Verfügung, so dass Staaten programmatische änderungen an nutzen und Kostenbeteiligung zu machen und einzelne begünstigte zwischen Anspruchsgruppen mit unterschiedlichen Leistungspaketen übergang —während auch die Festlegung von Parametern zu verhindern, dass die Begünstigten den Zugang zu einer umfassenden Abdeckung zu verlieren, im Einklang mit unserer bestehenden interpretation, bis zum Ende des Monats, in dem die PHE für buy antibiotics endet., Es wird erwartet, dass dieser gemischte Ansatz den Staaten mehr Flexibilität bei der Verwaltung Ihrer Medicaid-Programme bietet, als dies nach unserer bestehenden interpretation möglich ist. Dies steht im Einklang mit Abschnitt 1902(a)(4) des Gesetzes, Wonach der Staatliche plan solche Verwaltungsmethoden vorsehen muss, die für den ordnungsgemäßen und effizienten Betrieb des plans erforderlich sind., CMS übt auch seine Allgemeine Entscheidungsbefugnis gemäß den Abschnitten 1102 und 1902(a)(19) des Gesetzes aus, um Parameter festzulegen, nach denen Staaten tätig werden müssen, wenn Sie die Flexibilität ausüben, die CMS in Bezug auf die Einhaltung von Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA bietet. Die von dieser IFC festgelegten Parameter werden dazu beitragen, sicherzustellen, dass die Staaten die Förderfähigkeit bestimmen und Pflege und Dienstleistungen in einer Weise erbringen, die mit der Einfachheit der Verwaltung im Einklang steht, wie in Abschnitt 1902(a)(19) des Gesetzes beschrieben., Im Rahmen dieses gemischten Ansatzes gibt CMS den Staaten ein größeres Maß an Flexibilität, um registrierungsübergänge während der PHE für buy antibiotics durchzuführen, was Rückstände bei neufestlegungen und Berufungen nach der PHE für buy antibiotics verringern könnte, wodurch die Staatliche Umsetzung der Bedingungen in FFCRA Abschnitt 6008(b)(3) und Verwaltung des staatlichen plans vereinfacht wird., Es wird auch erwartet, dass diese Parameter dazu beitragen, dass die Staaten die Förderfähigkeit bestimmen und Pflege und Dienstleistungen in einer Weise erbringen, die mit dem wohl der Begünstigten im Einklang steht, wie in Abschnitt 1902(a)(19) des Gesetzes beschrieben. Dies liegt daran, dass CMS den Staaten weniger Flexibilität gibt, die Deckung der Begünstigten im Rahmen dieses gemischten Ansatzes zu verringern, als dies den Staaten im Rahmen der einschreibungsinterpretation zur Verfügung stehen könnte, um den Zugang der Begünstigten zu potenziell notwendiger medizinischer Versorgung während des Zeitraums zu schützen, in dem DIE ffcra 6008(b)(3) - Anforderung gilt., Wir sind daher der Ansicht, dass dieser gemischte Ansatz die Interessen aller Stakeholder im Einklang mit der Satzung in Einklang bringt.

Diese IFC fügt einen neuen Unterabschnitt G, Vorübergehende fmap-Erhöhung Während Des öffentlichen Gesundheitsnotfalls für buy antibiotics, zu 42 CFR part 433 hinzu, einschließlich eines neuen § 433.400. Abschnitt 433.400 (a) beschreibt die gesetzliche Grundlage für diese Bestimmung, während § 433.400(b) spezifische Definitionen für diesen Teilabschnitt enthält. Wie im detail unten beschrieben, § 433.,400 Buchstabe c) verlangt, dass die Staaten als Bedingung für den Erhalt der vorübergehenden fmap-Erhöhung die Aufnahme des Begünstigten in eine förderfähigkeitsgruppe aufrechterhalten, die bis zum Ende des Monats, in dem die PHE für buy antibiotics endet, eine von drei deckungsstufen bietet, außer unter den in Absatz (d) genannten Umständen., Diese Bestimmung schreibt im Allgemeinen nicht vor, dass die Staaten genau denselben (oder denselben) Betrag, die Dauer und den Umfang der medizinischen Hilfe bereitstellen oder die Kostenaufteilung oder die PETI-Haftung für einen bestimmten Begünstigten auf demselben (oder niedrigeren) Niveau beibehalten müssen, das für den Begünstigten zum 18. Abschnitt 433.400 ist sofort nach Anzeige dieser Regel wirksam. CMS ' Vorherige interpretation, wie in Abschnitt II.

F. 2 beschrieben., diese Präambel gilt weiterhin vom Beginn des Quartals bis zu dem Datum, an dem diese IFC angezeigt wird. 5. Die Aufrechterhaltung der Registrierung in Der gleichen Deckungsstufe Wie besprochen, glauben wir, dass die Interpretation von FFCRA Abschnitt 6008 (b) (3) nur eine fortgesetzte Registrierung im Medicaid-Programm eines Staates erfordert (auch wenn die Leistungen streng begrenzt sind), könnte erhebliche negative Folgen für beide haben begünstigte und Bemühungen zur Bekämpfung der buy antibiotics-Pandemie., Einige begünstigte können von medizinischer Hilfe, die als MEC qualifiziert ist, zu einer nicht-MEC-Deckung wechseln, und einige verlieren möglicherweise sogar den Zugang zu buy antibiotics-Tests Start Gedruckte Seite 71164dienste und Behandlung., CMS hat Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA nicht dahingehend ausgelegt, dass Staatliche Medicaid-Programme zur Deckung von buy antibiotics-testdiensten und-Behandlungen für begünstigte, deren Medicaid-Berechtigung gesetzlich oder gemäß bestehendem Abschnitt 1115 von der Behörde begrenzt ist, nicht ausgelegt Abdeckung für Pflege und Dienstleistungen, die für einen bestimmten (nicht buy antibiotics-bezogenen) Zustand, eine Krankheit oder einen bestimmten Zweck bestimmt sind und die ansonsten KEINE buy antibiotics-Test-und Behandlungsdienste umfassen würden., Im Einklang mit dem oben beschriebenen gemischten Ansatz zur Auslegung von Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA und im Einklang mit Abschnitt 1902(a)(4) und (a)(19) des Gesetzes fordern wir die Staaten auf, sicherzustellen, dass begünstigte, die zum oder nach dem 18.März 2020 gültig für Leistungen angemeldet waren, Zugang zu einer Mindestdeckung für wesentliche Leistungen haben, weiterhin Zugang zu einer Mindestdeckung für wesentliche Leistungen haben, und sicherzustellen, dass begünstigte, die Zugang zu testdiensten und einer Behandlung für buy antibiotics haben, weiterhin Zugang zu diesen Leistungen haben., Wir glauben, dass es vernünftig ist, den Begriff “enrolled for benefits†'in Abschnitt 6008(b)(3) zu interpretieren, um gültig eingeschrieben zu bedeuten, so dass diejenigen, die fälschlicherweise eingeschrieben wurden, nicht als “enrolled for benefitsâ€' für Zwecke von FFCRA Abschnitt 6008 betrachtet werden. Deshalb definieren wir “validly enrolled” bei €⠀ ‰433.,400 b) bedeutet, dass der begünstigte auf der Grundlage einer Bestimmung der Förderfähigkeit, auch während des rückwirkenden förderzeitraums, bei Medicaid eingeschrieben war und dass dem Begünstigten zum Zeitpunkt der Antragstellung oder letzten Neubestimmung (falls diese Letzte Neubestimmung vor dem 18.März 2020 abgeschlossen wurde) keine fälschliche Förderfähigkeit gewährt wurde, weil (1) ein agentenfehler vorliegt.

Oder (2) Betrug (wie durch eine betrugsurteilung belegt) oder Missbrauch (wie nach Abschluss einer Untersuchung gemäß 42 CFR 455.15 und 455 festgestellt).,16) dem Begünstigten oder dem Vertreter des Begünstigten zugeschrieben, was für die Feststellung der Förderfähigkeit wesentlich war. Die Beendigung der Förderfähigkeit von Begünstigten, die nicht gemäß Â§â€‰433.400(b) gültig eingeschrieben sind, hat keinen Einfluss auf die Fähigkeit eines Staates, die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch zu nehmen. Wir stellen fest, dass der Staat vor der Kündigung jedoch eine Neubestimmung im Einklang mit 42 CFR 435.916 vornehmen und dem Begünstigten eine Vorankündigung und die Möglichkeit einer fairen Anhörung im Einklang mit 42 CFR part 431, Unterabschnitt E gewähren muss., Darüber hinaus haben Personen, die während eines mutmaßlichen förderzeitraums medizinische Hilfe gemäß Abschnitt 1902(a)(47) des Gesetzes und 42 CFR Teil 435, Unterabschnitt L, erhalten haben, keine Bestimmung der Förderfähigkeit durch den Staat im Rahmen des staatlichen plans erhalten und gelten daher nicht als gültig für die kontinuierliche Deckung gemäß Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA registriert. Um die vorübergehende fmap-Erhöhung (definiert in § 433.400(b)) für jedes Quartal zu erhalten, in dem Sie verfügbar ist, muss ein Staat die in Absatz (c) beschriebenen Anforderungen erfüllen. Wie beschrieben in § 433.,400 (c) (1) (i), für das Quartal, in dem diese Regel wirksam wird, Staaten würden erwartet, dass die Anforderungen in § 433.400(c) (2) und (3) nur ab dem Datum der Anzeige bis zum Ende des Quartals beschrieben zu erfüllen.

CMS ' Vorherige interpretation, wie in Abschnitt II. F. 2 beschrieben. Dieser Präambel und in den darin zitierten FAQs, weiterhin von Anfang des Quartals bis zu dem Zeitpunkt gilt diese Regel wirksam ist. Für alle Quartale, die dem Datum des Inkrafttretens dieser Regel Folgen, wird erwartet, dass die Staaten die Anforderungen von § 433 erfüllen.,400 c) für das gesamte Quartal, um die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch zu nehmen.

Gemäß Abschnitt 433.400 (c) (2) müssen die Staaten die Registrierung aller Begünstigten aufrechterhalten, die am oder nach dem 18. In den Absätzen c) (2) (i), (ii) und (iii) von 433.400 werden Sicherheitsvorkehrungen für die Aufrechterhaltung der Einschreibung festgelegt. Für begünstigte, die während dieser Zeit nicht gültig eingeschrieben waren und die der Staat daher entlassen darf, muss der Staat gemäß 42 CFR 435 eine Vorankündigung und ein faires anhörungsrecht erteilen.,917 und 42 CFR Teil 431, Unterabschnitt E, bei Beendigung der Deckung. In übereinstimmung mit der Regierungsbehörde des Sekretärs gemäß Abschnitt 1102 des Gesetzes und Abschnitt 1902(a)(19) des Gesetzes, der die erforderlichen Garantien vorsieht, um sicherzustellen, dass Pflege und Dienstleistungen im Einklang mit dem wohl der Begünstigten erbracht werden, legt § 433.400(c)(2) drei Ebenen der Medicaid-Deckung fest., Diese deckungsstufen werden dazu beitragen, sicherzustellen, dass begünstigte, die gemäß Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA in Staaten geschützt sind, die die vorübergehende fmap-Erhöhung beantragen, die nicht mehr die Anspruchsvoraussetzungen für die erstberechtigungsgruppe erfüllen, in der Sie eingeschrieben sind, aber unter einer anderen anspruchsgruppe in Frage kommen oder die die Berechtigung von Medicaid vollständig verlieren, keine Kürzung der gedeckten Leistungen erfahren, die mit Abschnitt 1902(a)(19) des Gesetzes oder mit unserer Auslegung der Abschnitte 6008(b)(3) und (4) der FFCRA nicht vereinbar wäre., Die erste deckungsstufe gemäß Absatz (c) (2) (i) von § 433.400 besteht aus einer Medicaid-Deckung, die der definition von MEC gemäß Abschnitt 5000A(f) des Kodex und der Durchführungsverordnung bei 26 CFR 1.5000 A-2 entspricht. Gemäß Â§â € ‰433.400 (c) (2) (i) (A) muss der Staat für begünstigte, deren Medicaid-Deckung ab oder nach März 18, 2020 die definition von MEC erfüllt, im Allgemeinen weiterhin Medicaid-Deckung bereitstellen, die der definition von MEC während des Zeitraums entspricht, in dem diese Regel gilt., Dies bedeutet, dass, wenn ein Staat feststellt, dass ein Begünstigter für die Gruppe, in der er derzeit eingeschrieben ist, die MEC bereitstellt, nicht förderfähig ist, und der begünstigte für eine andere Gruppe in Frage kommt, die auch MEC bereitstellt, der Staat den Begünstigten in die neue förderfähigkeitsgruppe überführen würde., Wenn der begünstigte dagegen die Förderfähigkeit für eine Gruppe, die MEC anbietet, verloren hat, aber die Förderfähigkeit für eine Deckung erlangt hat, die nicht der definition von MEC entspricht, darf der Staat den Begünstigten nicht in die neue Gruppe oder den neuen Sektor verlegen, sondern muss den Zugang des Begünstigten zur Deckung aufrechterhalten, der der definition von MEC während des Zeitraums entspricht, in dem die Regel gilt, außer wie nachstehend erläutert.

Zum Beispiel muss der Staat einen Begünstigten, der in der Berechtigungsgruppe für Kinder unter 19 Jahren bei 42 CFR 435.118 eingeschrieben ist, in die bei 42 CFR 435 beschriebene erwachsenengruppe überführen.,119 wenn der begünstigte 19 Jahre alt ist, sofern der Staat diese Gruppe abdeckt und der begünstigte die fördervoraussetzungen der Gruppe erfüllt. Dies liegt daran, dass die medizinische Hilfe, die unter der anspruchsberechtigungsgruppe für Kinder unter 19 Jahren geleistet wird, vollständige Staatliche planleistungen ohne Kostenbeteiligung umfasst, die der definition von MEC entsprechen, und die medizinische Hilfe, die unter der erwachsenengruppe angeboten wird, kann einen etwas anderen Satz von Leistungen durch das Staatliche ABP umfassen und kann Kostenbeteiligung für bestimmte Dienstleistungen umfassen, aber es entspricht auch der definition von MEC., Dieser übergang wäre also zulässig unter § 433.400(c)(2)(i). Im Gegensatz dazu darf ein Staat einen Begünstigten nicht von der anspruchsberechtigungsgruppe für Kinder unter 19 Jahren oder der erwachsenengruppe, die beide MEC bereitstellen, in eine begrenzte Leistungsgruppe überführen, die keine MEC anbietet, wie Z. B. Die familienplanungsgruppe bei 42 CFR 435.214, die nur Familienplanung und familienplanungsbezogene Dienstleistungen abdeckt.

Wie weiter in § 433.,400 (c) (2) (iv), wenn ein Begünstigter, der eine tier-1-Deckung erhält, die Voraussetzungen für die Teilnahmeberechtigung für die ursprüngliche Gruppe, in der er oder Sie eingeschrieben war, nicht mehr erfüllt und der begünstigte die Anforderungen für andere teilnahmeberechtigungsgruppen mit tier-1-Deckung nicht erfüllt, muss der Staat auf Seite 71165 weiterhin die medizinische Hilfe leisten, die im Rahmen der teilnahmeberechtigungsgruppe angeboten wird, für die der begünstigte am oder nach dem 18. Zu § 433.,400 (c) (2) (i) (B) stellen wir eine variation dieser Anforderung für begünstigte fest, die über eine Deckung verfügen, die die definition von MEC zum oder nach dem 18. Das Medicare-Sparprogramm ist in § 433.400(b) definiert, um die in Abschnitt 1902(a)(10)(E)(i), (iii) und (iv) des Gesetzes beschriebenen Berechtigungsgruppen einzubeziehen., Für solche Begünstigten erfüllt der Staat die in Absatz (c)(2) dieses Abschnitts beschriebene Anforderung, wenn er die über das Medicare-Sparprogramm verfügbare medizinische Hilfe leistet, da die Deckung, die der begünstigte im Rahmen des Medicare-Programms erhält, als MEC qualifiziert ist., So kann beispielsweise ein Begünstigter, der ab oder nach März 18, 2020 in der erwachsenengruppe eingeschrieben ist, in eine zulassungsgruppe für das Medicare-Sparprogramm überführt werden, Z. B. Die in Abschnitt 1902 (a) (10)(E)(i) des Gesetzes beschriebene Gruppe der qualifizierten Medicare-Begünstigten(QMB) des Gesetzes, wenn der begünstigte das 65.

Ein solcher Begünstigter würde Medicaid Deckung der Medicare-Prämien und Medicare-bezogenen Kostenbeteiligung durch die QMB-Gruppe erhalten., Wenn dieser begünstigte jedoch nicht auch Anspruch auf eine andere Medicaid-Berechtigungsgruppe mit vollem nutzen hätte, würden alle Gesundheitsdienste des Begünstigten über Medicare erbracht und der begünstigte würde keine anderen Medicaid-gedeckten Dienstleistungen erhalten. Während sich die medizinische Hilfe in der erwachsenengruppe von der medizinischen Hilfe in der QMB-Gruppe unterscheidet, behält der begünstigte den Zugang zu MEC bei. Daher kann der Staat den Begünstigten von der erwachsenengruppe in eine Medicare-Sparprogrammgruppe überführen. Die zweite Stufe der Abdeckung, die bei § 433 beschrieben wird.,400 (c) (2) (ii) besteht aus einer Abdeckung, die nicht als MEC definiert ist, aber robust genug ist, um den Zugang zur Abdeckung sowohl der testdienste als auch der Behandlung von buy antibiotics gemäß CMS-interpretation von FFCRA-Abschnitt 6008(b) (4) einzuschließen. Nicht alle Medicaid-Abdeckung qualifiziert sich als MEC, und die nicht-MEC Abdeckung für begünstigte zur Verfügung gestellt kann stark variieren., Wie bereits erwähnt, ist der Erfassungsbereich einiger Begünstigter gesetzlich oder durch den bestehenden Abschnitt 1115 der überwachungsbehörde auf ein sehr enges Spektrum von Dienstleistungen beschränkt, die KEINE buy antibiotics-Test-oder-Behandlungsdienste umfassen würden, und CMS hat Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA nicht so ausgelegt, dass die Staaten aufgefordert werden, buy antibiotics-Test-und-Behandlungsdienste für diese Begünstigten abzudecken., Andere Medicaid-begünstigte erhalten jedoch eine relativ robuste Reihe von Leistungen, wie Z.

B. Schwangerschaftsbezogene Dienstleistungen, die in der Angelegenheit nach Abschnitt 1902(a)(10)(G) des Gesetzes beschrieben sind und testdienste und Behandlungen für buy antibiotics, einschließlich Impfstoffe, Spezialausrüstung und Therapien, während des Zeitraums umfassen würden, in dem FFCRA-Abschnitt 6008(b)(4) in einem Staat gilt, der jedoch nicht in allen Staaten als MEC gilt. § 433.,400 (c) (2) (ii) dieser IFC sieht vor, dass Staaten weiterhin Medicaid-Abdeckung bereitstellen müssen, die die Abdeckung von buy antibiotics-testdiensten und-Behandlungen, einschließlich Impfstoffen, Spezialausrüstung und Therapien, für begünstigte umfasst, die ab oder nach dem 18., Daher müssen die Staaten begünstigte, die die Berechtigung zur tier-2-Deckung verlieren, aber Zugang zur MEC-Deckung in tier-1 oder zu einer anderen Deckung in tier-2 erhalten, auf die neue anspruchsgruppe oder-demonstration umstellen, aber Sie dürfen diese Begünstigten nicht auf eine Deckung umstellen, die keinen Zugang zu testdiensten und Behandlungen für buy antibiotics umfasst. Diese Auslegung steht im Einklang mit der Anforderung, dass Staaten, die die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch nehmen, eine Abdeckung für testdienste und Behandlungen für buy antibiotics gemäß Abschnitt 6008 Buchstabe b Ziffer 4 bereitstellen müssen, und mit der Auslegung dieser Anforderung durch CMS., In übereinstimmung mit § 433.400 (c) (2) (ii) muss ein Staat einen Begünstigten von tier-2-Deckung auf tier-1-Deckung umstellen, wenn dieser begünstigte für eine Deckung in Frage kommt, die als MEC qualifiziert ist. Zum Beispiel muss ein Staat eine Frau, die eine postpartale Deckung der Stufe 2 unter der bei 42 CFR 435.116 beschriebenen Gruppe schwangerer Frauen erhält (in einem Zustand, in dem eine solche Deckung nicht als MEC gilt), am Ende der postpartalen Periode in die bei 42 CFR 435.119 beschriebene erwachsenengruppe überführen, da die Deckung unter der erwachsenengruppe als MEC qualifiziert ist und daher in der Stufe 1 enthalten ist., Wenn dieser begünstigte nach der Geburt keinen Anspruch auf Anspruchsgruppen mit tier-1-Deckung hatte, Z.

B. In einem Staat, der die erwachsenengruppe nicht abdeckt, aber Anspruch auf tier-2-Deckung hatte, Z. B. Durch einen Abschnitt 1115 mit begrenztem nutzen, der eine nicht-MEC-Deckung bietet, die den Zugang zu testdiensten und die Behandlung von buy antibiotics umfasst, muss der Staat Sie in diesen Bereich überführen., Wenn ein solcher Begünstigter keinen Anspruch auf eine andere tier-1-oder tier-2-Deckung hat, muss der Staat bis zum Ende des Monats, in dem der PHE für buy antibiotics endet, weiterhin die über die Gruppe der schwangeren verfügbare medizinische Hilfe leisten, um sich für die vorübergehende fmap-Erhöhung zu qualifizieren, wie unter § 433.400(c)(2)(iv) beschrieben. Beispielsweise konnte eine Frau, die eine nicht-MEC-schwangerschaftsbezogene Abdeckung erhielt, die die Abdeckung von testdiensten und Behandlungen für buy antibiotics umfasst, am Ende der postpartalen Periode nicht nur auf die Abdeckung von familienplanungsdiensten umgestellt werden., Die Dritte Stufe, die unter § 433.400(c)(2)(iii) beschrieben wird, umfasst eine Abdeckung, die keine MEC ist und die auch keine testdienste und Behandlungen für buy antibiotics umfasst, einschließlich Impfstoffe, Spezialausrüstung und Therapien, gemäß CMS interpretation von FFCRA Abschnitt 6008(b)(4).

Die Deckung unter tier 3 kann die Deckung der anspruchsgruppe umfassen, die auf die Familienplanung beschränkt ist, die in 42 CFR 435.214 beschrieben ist, oder die anspruchsgruppe für Personen mit Tuberkulose, die in 42 CFR 435.215 beschrieben ist., Die Abdeckung durch eine bestehende familienplanungsdemonstration oder eine andere demonstration des Abschnitts 1115 mit begrenzter Leistung kann auch in tier 3 aufgenommen werden, wenn Sie nicht buy antibiotics-Tests und-Behandlungen abdeckt. Wenn ein Begünstigter während des Zeitraums, in dem die FFCRA-Anforderung gemäß Abschnitt 6008(b)(3) DER ffcra gilt, die Berechtigung zur Deckung verliert, die die tier-3-Beschreibung erfüllt, und der begünstigte die Berechtigung für eine Gruppe erhält, die Deckung in tier 1 oder tier 2 bietet, dann unter § 433.,In Buchstabe c Ziffer 2 Ziffer iii) muss der Staat den Begünstigten in diese neue förderfähigkeitsgruppe überführen, da die Deckung in diesen Stufen robuster ist als die Deckung in Stufe 3. Die Abdeckung in tier 3 unterscheidet sich von der Abdeckung in tier 1, die immer als MEC betrachtet wird, und der Abdeckung in tier 2, die immer testdienste und Behandlungen für buy antibiotics umfasst. Die Deckung, die einem Begünstigten in Stufe 3 zur Verfügung steht, ist begrenzter und kann von Gruppe oder demonstration zur nächsten sehr unterschiedlich sein., Die Abdeckung, die auf Familienplanung und familienplanungsbezogene Dienstleistungen beschränkt ist, unterscheidet sich erheblich von der Abdeckung in einem Abschnitt mit begrenztem nutzen 1115, der sich beispielsweise auf die Verhinderung des Fortschreitens einer bestimmten Krankheit konzentriert. Daher unterscheidet sich die Anforderung In â§â€‰433.400(c)(2)(iii) für tier-3-Abdeckung etwas von den Anforderungen in § 433.400(c)(2)(i) und (ii) für tiers 1 und 2., Wenn ein Begünstigter für die teilnahmeberechtigungsgruppe oder demonstration der Stufe 3, für die er eingeschrieben ist, nicht mehr in Frage kommt und für eine andere teilnahmeberechtigungsgruppe oder demonstration mit Abdeckung, die ebenfalls innerhalb der Stufe 3 liegt, in Frage kommt, muss der Staat den deckungsbeginn weiterhin auf Seite 71166 bereitstellen, der über die teilnahmeberechtigungsgruppe oder demonstration verfügbar ist, für die der begünstigte ab oder nach dem 18.März 2020 in Frage kam, es sei denn, der begünstigte beantragt eine freiwillige Kündigung, um zu der neuen teilnahmeberechtigungsgruppe oder demonstration überzugehen, wie nachstehend erläutert., Der übergang eines Begünstigten von einer anspruchsberechtigungsgruppe, die eine tier-3-Deckung anbietet, zu einer anderen anspruchsberechtigungsgruppe, die eine tier-3-Deckung anbietet, würde die Anforderung in § 433.400(c)(2)(iii) nicht erfüllen.

Wir stellen fest, dass begünstigte, die in bestimmten zulassungsgruppen für Staatliche Leistungen mit begrenztem nutzen eingeschrieben sind, möglicherweise Anspruch auf Deckung in der optionalen buy antibiotics-Testgruppe haben, die gemäß Abschnitt 1902(a)(10)(A)(ii)(XXIII) zugelassen ist, und solche Personen können in beiden Gruppen mit begrenztem nutzen eingeschrieben sein., Paragraph 3716 des CARES Act änderte paragraph 1902 (ss) des Gesetzes, um festzustellen, dass Personen, die für bestimmte optionale zulassungsgruppen in Frage kommen, wie die auf Familienplanung und Verwandte Dienstleistungen beschränkte zulassungsgruppe, die unter 1902(a) (10) (A) (ii) (XXI) des Gesetzes beschrieben sind, für Zwecke der zulassungsfähigkeit gemäß der optionalen buy antibiotics-Testgruppe als “uninssured” gelten und daher zusätzlich zur Abdeckung unter der anderen optionalen zulassungsgruppe EINE buy antibiotics-Testabdeckung unter dieser Gruppe erhalten können., Darüber hinaus behalten sich die Begünstigten jeder Leistungsstufe das Recht vor, einen Freiwilligen übergang zu einer anderen Anspruchsberechtigten Gruppe zu beantragen (sofern Sie die geltenden anspruchsberechtigungsvoraussetzungen erfüllen), selbst wenn dieser übergang zu einer änderung des Leistungspakets der einzelnen Person führt, die ansonsten die Bedingungen dieser Regel nicht erfüllen würde, wie zum Beispiel ein übergang von einer anspruchsberechtigungsgruppe mit Deckung in tier 1 zu einer anspruchsberechtigungsgruppe mit Deckung in tier 3 oder ein übergang von einer tier 3-Gruppe in eine andere tier 3-Gruppe. Ein solcher übergang ist unter der Ausnahme bei § 433 zulässig.,400 (d) (1) (i), wie unter § 433.400(d) (3) (i) beschrieben, in Dem ein Begünstigter eine freiwillige Beendigung der Förderfähigkeit beantragen kann und die Fähigkeit des Staates, die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch zu nehmen, nicht beeinträchtigen würde. § 42 CFR 430.400 (c) (2) (iv) legt fest, dass für jeden Begünstigten, der am oder nach dem 18.März 2020 gültig eingeschrieben ist und medizinische Hilfe erhält und für Medicaid vor dem letzten Tag des Monats, in dem der PHE für buy antibiotics endet, als nicht förderfähig eingestuft wird, außer gemäß Absatz (d), ein Staat die Anforderungen von § 430 erfüllt.,400 (c) (2) (i), (ii), oder (iii) durch die Fortsetzung der bieten die gleiche Abdeckung, die die Person erhalten hätte, ohne die Bestimmung der nichtzulassungsfähigkeit., Zum Beispiel, wenn ein Begünstigter in der Alters-und invaliditätsbezogenen armutsniveaugruppe gemäß Abschnitt 1902(a)(10)(A)(ii)(X) des Gesetzes eingeschrieben ist und der begünstigte eine änderung der Ressourcen meldet, die zu einer nichtzulassungsfähigkeit für diese Gruppe führen würde, wenn der begünstigte in keiner anderen Medicaid-anspruchsgruppe Anspruch auf Deckung hat, würde der Staat dieser Person weiterhin die Deckung zur Verfügung stellen, die den in der Alters-und invaliditätsbezogenen armutsniveaugruppe eingeschriebenen Begünstigten zur Verfügung steht. Die Anforderung bei §⠀ ‰430€,400 (c) (2) (iv) gilt auch in Fällen, in denen ein Staat einen Begünstigten auf verfahrensbasis für nicht förderfähig hält, Z. B.

Wenn er auf ein ersuchen um zusätzliche Informationen nicht reagiert, mit einer Ausnahme im Zusammenhang mit dem unter § 430.400(d) (3) beschriebenen Wohnsitz. Zum Beispiel, wenn ein Staat Informationen aus vierteljährlichen Lohndaten erhält, aus denen hervorgeht, dass das Haushaltseinkommen eines Kindes den einkommensstandard für die anspruchsgruppe für Kinder unter 19 Jahren überschreitet (beschrieben bei 42 CFR 435.,118) ist das Kind nicht auf einer anderen Grundlage berechtigt, und die Familie des Begünstigten reagiert nicht auf eine Anfrage des Staates nach zusätzlichen Informationen, das Kind kann auf verfahrensbasis als nicht förderfähig eingestuft werden. In diesem Fall würde der Staat bis zum Ende des Monats, in dem die PHE für buy antibiotics endet, dem Kind weiterhin die gleiche Deckung bieten, die den Begünstigten gewährt wird, die in der anspruchsgruppe für Kinder unter 19 Jahren eingeschrieben sind., Wird später festgestellt, dass der begünstigte für eine andere förderfähigkeitsgruppe in Frage kommt, die dieselbe deckungsstufe, in diesem Fall Stufe 1, bietet, überträgt der Staat den Begünstigten auf die neue förderfähigkeitsgruppe. CMS steht für technische Hilfe zur Verfügung, um den Staaten zu helfen, sicherzustellen, dass alle Begünstigten die Deckung entweder in derselben Stufe oder in einer robusteren deckungsstufe beibehalten, wenn sich Ihre Förderfähigkeit in einer Weise ändert, die normalerweise zu einem übergang zwischen förderungsgruppen führen würde. 6.

Änderungen an Leistungen, Kostenaufteilung und PETI Abschnitt 433.,400 dieser IFC erlaubt es den Staaten in dem Zeitraum, in dem Abschnitt 6008 Buchstabe b Ziffer 3 der FFCRA Anwendung findet, einen Begünstigten von einer förderfähigen Gruppe in eine andere zu verlegen, wenn der begünstigte für eine Gruppe nicht mehr förderfähig und für eine andere Gruppe förderfähig ist, solange die Deckung im Rahmen der neuen Gruppe innerhalb derselben deckungsstufe liegt (gilt nur für tier-1-und tier-2-Deckung) oder ein Begünstigter auch in eine großzügigere deckungsstufe überführt werden kann als die Deckung, die dem Begünstigten am oder nach dem 18.März 2020 zur Verfügung steht. § 433.,400 (c) (3) legt fest, dass Staaten programmatische änderungen an Deckung, Kostenteilung und empfängerhaftung vornehmen können, ohne die Anforderungen für den Erhalt der vorübergehenden fmap-Erhöhung zu verletzen, vorausgesetzt, dass solche änderungen nicht gegen den individuellen begünstigtenschutz bei § 433.400(c) (2) oder die Anforderungen gemäß Abschnitt 6008(b) (4) der FFCRA verstoßen, UM buy antibiotics-Test-und Behandlungsdienste ohne Kostenteilung abzudecken. Wie unter § 433 beschrieben.,400 c) (3) können die Staaten im Allgemeinen änderungen an Leistungen vornehmen, die im Rahmen des staatlichen plans (gemäß den einschlägigen Bestimmungen des Gesetzes) oder einer paragraph 1115-demonstration angeboten werden. Beispielsweise verbietet Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA einem Staat nicht, einen optionalen Vorteil aus seinem staatlichen plan zu streichen. Daher könnte ein Staat zahnärztliche Leistungen für Personen ab 21 Jahren abschaffen und dennoch Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA einhalten., Beachten Sie, dass die Staaten gemäß Abschnitt 1905(r)(5) des Gesetzes als Teil der obligatorischen EPSDT-Leistung den Begünstigten unter 21 Jahren alle erforderlichen Gesundheitsfürsorge -, diagnosedienste -, Behandlungs-und sonstigen Maßnahmen gemäß Abschnitt 1905(a) des Gesetzes zur Verfügung stellen müssen, um defekte sowie körperliche und geistige Krankheiten und Bedingungen, die von EPSDT-screeningdiensten entdeckt wurden, zu korrigieren oder zu verbessern, unabhängig davon, ob diese Dienstleistungen unter den staatlichen plan fallen oder nicht.

Die Staaten müssen jedoch keine EPSDT-Leistungen für begünstigte beibehalten, die 21 Jahre alt werden, um die Bedingungen von Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA zu erfüllen., Darüber hinaus ist es den Staaten gestattet, den Umfang der den Begünstigten gewährten Leistungen zu ändern, ohne die Anforderungen von Abschnitt 6008(b)(3) für die Inanspruchnahme der vorübergehenden fmap-Erhöhung zu verletzen, sofern Sie dem anderweitig anwendbaren Medicaid-Gesetz, einschließlich Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA, entsprechen., Beispielsweise verbietet Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA den Staaten nicht, bei der Bestimmung des Betrags, der Dauer oder des Umfangs der Deckung, die ein Begünstigter im Rahmen des staatlichen Programms erhalten kann, dienstautorisierungskriterien anzuwenden, auch nicht für Dienstleistungen, die nach Abschnitt 1915(c) des Gesetzes genehmigt wurden. Abschnitt 440.230 (b) gilt weiterhin als Grenze für die Staatliche Flexibilität. Diese Verordnung schreibt vor, dass jeder Medicaid-Dienst in Höhe, Dauer und Umfang ausreichend sein muss, um seinen Zweck angemessen zu erreichen., Bei der Prüfung optionaler änderungen der Abdeckung möchten die Staaten möglicherweise änderungen der dienstautorisierung vermeiden, die dazu führen, dass mehr Personen in institutionelle oder gemeindliche Einrichtungen versetzt werden, da diese Einstellungen einen unverhältnismäßigen Anteil an buy antibiotics-Fällen und-Todesfällen hatten. Wir weisen auch darauf hin, dass die Gedruckte Seite 71167unabhängig von der Flexibilität, die bei § 433.,400 (c) (3), Staaten behalten Ihre Verpflichtungen zur Erbringung von Dienstleistungen und unterstützt in der “most integrated setting” unter dem integrationsmandat Titel II des Americans with Disabilities Act (ADA), wie vom obersten Gerichtshof in Olmstead v. L.

C. Interpretiert, 527 US 581 (1999) (im folgenden “Olmstead”), [] ungerechtfertigte Institutionalisierung oder segregation zu vermeiden. Wenn die Beseitigung einer fakultativen Leistung dazu führt oder eine Person mit einer Behinderung dem Risiko einer ungerechtfertigten Institutionalisierung oder segregation aussetzt, kann dies eine Verletzung der staatlichen Verpflichtungen aus der ADA und Olmstead darstellen.,[] Die Olmstead-Verpflichtungen der Staaten verleihen Medicaid keine Autorität oder schaffen Medicaid-Verpflichtungen, wenn Sie nicht anderweitig existieren. Staaten können wählen (und in einigen Fällen wären Sie verpflichtet), Gelder außerhalb oder zusätzlich zu Medicaid zu verwenden, um Olmstead-Verantwortlichkeiten zu erfüllen. Schließlich können die Staaten im Allgemeinen eine Kostenbeteiligung festlegen oder erhöhen (im Einklang mit den Abschnitten 1916 und 1916A des Gesetzes, den Durchführungsverordnungen von 42 CFR 447.50 bis 447.90 und dem staatlichen plan) und die Verpflichtungen der Begünstigten nach den PETI-Regeln erhöhen und trotzdem den ffcra-Abschnitt 6008(b)(3) einhalten., Die Staaten sollten jedoch auch FFCRA 6008(b)(4) einhalten, wenn Sie die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch nehmen.

Beispielsweise kann ein Staat die Haftung von Personen, die Medicaid-Deckung für institutionelle Dienstleistungen im Rahmen des staatlichen plans erhalten, durch anderweitig zulässige Kürzungen Ihrer standardzulagen für persönliche Bedürfnisse oder Familienbeihilfen erhöhen. Darüber hinaus können Sie einen Begünstigten von einem HCBS-Programm (Z. B. Einem gemäß Abschnitt 1915(c) des Gesetzes genehmigten verzichtsprogramm) auf ein anderes ÜBERTRAGEN, wenn sich der Gesundheitszustand und das pflegeniveau eines Begünstigten ändern., Vor der Kürzung von Leistungen oder der Erhöhung der Kostenbeteiligung oder der begünstigtenhaftung muss ein Staat eine angemessene Vorankündigung erteilen und andere anwendbare gesetzliche und regulatorische Anforderungen einhalten. Insbesondere hindern die unter 42 CFR 431.211 geltenden vorankündigungsvorschriften die Staaten daran, die Vorteile zu verringern oder die Kostenaufteilung oder die Haftung des Begünstigten rückwirkend zu erhöhen.

Darüber hinaus 42 CFR 440.,230 b) schränkt die Flexibilität der Staaten ein, die Höhe, Dauer oder den Umfang der Leistungen zu verringern. Diese Verordnung schreibt vor, dass jeder Medicaid-Dienst in Höhe, Dauer und Umfang ausreichend sein muss, um seinen Zweck angemessen zu erreichen. 7. Ausnahmen zur Aufrechterhaltung der Einschreibung Abschnitt 433.400 (d) dieses IFC beschreibt die Ausnahmen von der kontinuierlichen einschreibungspflicht in § 433.400(c) (2)., Abschnitt 6008 (b) (3) der FFCRA legt fest, dass die Medicaid-Registrierung eines Begünstigten beendet werden kann, wenn der begünstigte eine freiwillige Beendigung der Förderfähigkeit beantragt oder der begünstigte nicht mehr im Staat ansässig ist. Diese Ausnahmen werden beschrieben in § 433.400(d)(1)(i) und (ii).

Da ein Begünstigter, der stirbt, kein staatlicher Einwohner mehr ist, bietet § 433.400(d)(1)(iii) auch eine Ausnahme für verstorbene begünstigte. § 433.,400 d) Absatz 2 sieht vor, dass Staaten, die nach Abschnitt 1903 v) Absatz 4 des Gesetzes die Möglichkeit gewählt haben, bestimmte rechtmäßig wohnhafte Kinder und/oder schwangere Frauen zu decken, die Erbringung von Dienstleistungen für diese Begünstigten auf Dienstleistungen beschränken müssen, die für die Behandlung eines notarztzustands im Sinne von Abschnitt 1903 V) Absatz 3 des Gesetzes erforderlich sind, wenn Sie die Kriterien in Abschnitt 1903 v) Absatz 4 des Gesetzes nicht mehr erfüllen., Dies liegt daran, dass Abschnitt 1903 (v) des Gesetzes die Bereitstellung von FFP für anderweitig berechtigte Nichtbürger verbietet, die sich nicht in einem zufriedenstellenden Einwanderungsstatus befinden, es sei denn, dies ist in den Absätzen (2) (Genehmigung von FFP für Dienstleistungen zur Behandlung eines notfalls erforderlich) und (4) (in Bezug auf die Deckung bestimmter rechtmäßig wohnhafter Kinder und/oder schwangerer Frauen) von Abschnitt 1903(v) des Gesetzes vorgesehen. Schließlich, § 433.400(d)(3) verdeutlicht die Ausnahmen § 433.400(d)(1). Wie oben erwähnt, bietet § 433.400 (d) (1) (i) eine Ausnahme für begünstigte, die eine freiwillige Kündigung beantragen., Abschnitt 433.400 (d) (3) (i) sieht vor, dass diese Ausnahme nicht nur für begünstigte gilt, die beantragen, dass Ihre Medicaid-Deckung vollständig gekündigt wird, sondern auch für begünstigte, die einen Freiwilligen übergang zu einer anderen anspruchsgruppe beantragen (sofern Sie die geltenden Anspruchsvoraussetzungen erfüllen), selbst wenn ein solcher übergang zu einer änderung des Leistungspakets der Person führt, die ansonsten die Bedingungen von § 433.400(c) (2) nicht erfüllen würde., Beispielsweise kann ein Staat auf Antrag des Begünstigten einen Begünstigten von einer anspruchsberechtigungsgruppe mit Deckung in tier 1 in eine anspruchsberechtigungsgruppe mit Deckung in tier 3 überführen. Ein solcher übergang würde sich nicht auf die Fähigkeit des Staates auswirken, die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch zu nehmen, da die änderung auf einen Antrag des Begünstigten auf freiwillige Kündigung der ursprünglichen förderfähigkeitsgruppe zurückzuführen ist.

Zusätzlich, wie unter § 433 beschrieben.,400 (d)(3) (ii), Personen, die als Leistungen in mehr als einem Staat über eine datenübereinstimmung mit dem Public Assistance Reporting Information System(PARIS) interstate matching service in übereinstimmung mit § 435.945 (d) identifiziert werden und die nicht auf eine Informationsanfrage Antworten, um Ihren Wohnsitz in der vom Staat zulässigen angemessenen Frist zu überprüfen, im Einklang mit § 435.,952 (c) (2) (iii) gelten im Allgemeinen für die Zwecke von Abschnitt 6008(b) (3) der FFCRA nicht mehr als Einwohner des Staates, sofern der Staat alle verfügbaren angemessenen Maßnahmen ergreift, um den staatlichen Wohnsitz vor der Beendigung zu bestimmen., Diese Maßnahmen umfassen, sind aber nicht beschränkt auf die überprüfung bestehender Informationen in den Aufzeichnungen des Begünstigten zur Validierung des staatlichen Wohnsitzes, die überprüfung der verfügbaren elektronischen Datenquellen des Staates wie der Aufzeichnungen des Department of Motor Vehicles oder anderer staatlicher leistungsprogramme und die Koordinierung mit Agenturen in den anderen Bundesstaaten, in denen das PARIS interstate match den Begünstigten als Leistungsempfänger identifizierte, um den Staat zu bestimmen, in dem die Person zum Zwecke der Medicaid-Berechtigung ansässig ist., Wenn der Staat den fortgesetzten Wohnsitz des Begünstigten im Staat nicht überprüfen kann, weil der begünstigte nicht auf Anfragen nach zusätzlichen Informationen reagiert und die alternativen Bemühungen des Staates den fortgesetzten Wohnsitz des Begünstigten im Staat nicht über andere Quellen überprüfen können, kann die Medicaid-Registrierung dieses Begünstigten gemäß Â§â€‰435.400(d)(1)(ii) beendet werden. Eine solche Person wird für die Zwecke von Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA als gebietsfremd betrachtet, bis der Staat Informationen zur überprüfung des Wohnsitzes hat., Wenn der Staat nach Beendigung Informationen erhält, die den Wohnsitz überprüfen, muss der Staat die Berechtigung der Person bis zum Datum der Kündigung wiederherstellen. G. Aktualisierungen des Modells Comprehensive Care for Joint Replacement (CJR), Leistungsjahr (PY) 5 Während DES buy antibiotics Public Health Emergency (PHE) 1., Hintergrund Unter der Autorität von Abschnitt 1115A des Gesetzes, durch Mitteilung-und-Kommentar Start Gedruckte Seite 71168rulemaking, das Innovationszentrum etablierte das CJR-Modell in einer endgültigen Regel mit dem Titel “Medicare Programm. Umfassende Versorgung für Gemeinsame Ersatz Zahlung Modell für Akutkrankenhäuser Und unteren Extremitäten Joint Replacement Servicesâ €  im November veröffentlicht 24, 2015 Federal Register (80 FR 73274) (bezeichnet als die “November 2015 final ruleâ€?.

)., Das CJR-Modell, das am 1.April 2016 implementiert wurde, zielt darauf ab, eine bessere und effizientere Versorgung der Begünstigten zu unterstützen, die sich den häufigsten stationären Operationen für Medicare-begünstigte Unterziehen. Hüft-und knieersatz (auch Gelenkersatz der unteren Extremitäten oder LEJR genannt). Dieses Modell testet die gebündelte Bezahlung und Qualitätsmessung für eine episode der Versorgung im Zusammenhang mit Hüft-und knieersatz, um Krankenhäuser, ärzte und postakutversorger zu ermutigen, zusammenzuarbeiten, um die Qualität und Koordination der Versorgung vom ersten Krankenhausaufenthalt bis zur Genesung zu verbessern., Alle damit verbundenen Leistungen, die innerhalb von 90 Tagen nach der Entlassung aus dem lejr-Verfahren von Medicare Parts A und B abgedeckt werden, sind in der pflegeepisode enthalten. Während des ersten CJR-modellleistungszeitraums erforderte das CJR-Modell, dass Krankenhäuser in den 67 MSAs, die ausgewählt wurden, bis Dezember 31, 2020 an dem Modell Teilnahmen, es sei denn, das Krankenhaus war ein episodeninitiator für eine LEJR-episode in der risikotragenden phase der Modelle 2 oder 4 der Initiative Bundled Payments for Care Improvement (BPCI)., Krankenhäuser, die sich in einem der 67 MSAs befanden, die am Modell 1 der bpci-initiative Teilnahmen, das am Dezember 31, 2016 endete, mussten mit der Teilnahme am CJR-Modell beginnen, als Ihre Teilnahme am BPCI-Modell endete., Pflege für Gelenkersatz Zahlung-Modell. Extreme und Unkontrollierbare Umstände, die Politik für die Umfassende Betreuung für Gelenkersatz Zahlung Model” (bezeichnet als “December 2017 endgültig rule”), die implementierten Revisionen der CJR-Modell, einschließlich die ländlichen und low-volume-Krankenhäusern zur Teilnahme ausgewählt in die CJR-Modell als auch jene Krankenhäuser, die sich in 33 der 67 metropolitan statistical areas (MSAs) [] eine einmalige Möglichkeit zu wählen, ob Sie weiterhin zu Ihrer Beteiligung in das Modell bis Dezember 31, 2020 (das heißt, weiterhin Ihre Teilnahme durch PY5)., In Verbindung mit der Schlussregel vom Dezember 2017 (82 FR 57092) wurde auch eine vorläufige Schlussregel mit kommentarzeitraum erlassen, um der Notwendigkeit einer Richtlinie Rechnung zu tragen, die eine gewisse Flexibilität bei der Ermittlung der Betriebskosten für Anbieter in Gebieten bietet, die von extremen und unkontrollierbaren Umständen betroffen sind., Diese extreme und Unkontrollierbare Umstände Politik wurde als endgültig in der Schlussregel angenommen (83 FR 26604) veröffentlichten wir im Juni 8, 2018 Federal Register mit dem Titel â € œMedicare Programm.

Änderungen an der Umfassenden Pflege für Joint Replacement Payment Model (CJR). Extreme und Unkontrollierbare Umstände Politik für DAS CJR-Modell.,Februar 2020 Federal Register (85 FR 10516), veröffentlichten wir die vorgeschlagene Regel mit dem Titel “Medicare Program. Comprehensive Care for Joint Replacement Model Three-Year Extension and Changes to Episode Definition and Pricing†"(im folgenden als “ Februar 2020 proposed rule†" bezeichnet). Neben anderen änderungen schlug diese vorgeschlagene Regel vor, dem CJR-Modell drei zusätzliche leistungsjahre hinzuzufügen (D. H.

Leistungsjahre 6 bis 8)., In den 6. April 2020 (Federal Register (85 FR 19230), veröffentlichten wir eine vorläufige endgültige Regel mit Kommentar Zeitraum (IFC) mit dem Titel “Medicare und Medicaid-Programme, Politische und Regulatorische Revisionen, die in Reaktion auf die buy antibiotics der Öffentlichen Gesundheit Emergency” (nachfolgend “April 2020 IFC”).,März 2021 verlängert UND die Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände angepasst, um buy antibiotics zu berücksichtigen, indem festgelegt wurde, dass alle Episoden mit einem Datum der Aufnahme in den anchor-Krankenhausaufenthalt, das an oder innerhalb von 30 Tagen vor dem Datum liegt, an dem die notfallperiode (wie in Abschnitt 1135(g) des Gesetzes definiert) beginnt oder das durch die Beendigung der notfallperiode (wie in Abschnitt 1135(e) des Gesetzes beschrieben) Auftritt, die tatsächlichen episodenzahlungen auf den für diesen Zeitraum festgelegten Zielpreis begrenzt sind.Folge unter â § â € ‰ â € 510 510.,300. Darüber hinaus veröffentlichte CMS Im Mai 29, 2020 Federal Register (85 FR 32460) eine vorgeschlagene Regel mit dem Titel “Medicare Programm. Krankenhaus stationäre Prospektive Zahlungssysteme für Akutkrankenhäuser Und die Langfristige Pflege Krankenhaus Prospektive Zahlungssystem und Vorgeschlagene Richtlinienänderungen und das Geschäftsjahr 2021 Preise. Qualität Berichterstattung und Medicare und Medicaid Förderung Interoperabilitätsprogramme Anforderungen für Berechtigte Krankenhäuser und Kritischen Zugang Krankenhäuser.

(im folgenden als fy 2021 ipps/LTCH vorgeschlagene Regel bezeichnet)., In der von IPPS/LTCH vorgeschlagenen Regel für das Geschäftsjahr 2021 (85 FR 32510) haben wir um eine Stellungnahme zu den Auswirkungen des Vorschlags zur Schaffung neuer MS-DRG 521 und MS-DRG 522 gebeten, welche Auswirkungen dieser Vorschlag auf das CJR-Modell haben würde und ob MS-DRG 521 und MS-DRG 522, falls abgeschlossen, in die vorgeschlagene Verlängerung des CJR-Modells bis zum 31. Durch diese IFC implementieren wir vier änderungen am CJR-Modell.,IPT der abstimmungsberichte der Teilnehmer. (3) rückwirkend zum 1.Oktober 2020 eine technische änderung vornehmen, um sicherzustellen, dass das Modell trotz der Annahme neuer MS-DRGs zur Beschreibung dieser Verfahren weiterhin dieselben stationären gelenkersatzverfahren (lejr) für die unteren Extremitäten (Lower Extremity Joint Replacement) enthält. Und (4) änderungen an der Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände vornehmen, damit buy antibiotics sich an eine Zunahme des CJR-episodenvolumens und die Erneuerung des PHE anpassen kann, während gleichzeitig Schutz vor finanziellen Folgen von buy antibiotics geboten wird, nachdem die Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände nicht mehr gilt., 2. Verlängerung des Leistungsjahres 5 bis September 30, 2021 wir implementieren eine 6-monatige Verlängerung auf CJR performance year (PY) 5, sodass das Modell nun am September 30, 2021 endet.

In der im Februar 2020 vorgeschlagenen Regel schlugen wir vor, das CJR-Modell um drei leistungsjahre (PY6 bis 8) vom 1.Januar 2021 bis zum 31. Dezember 2023 zu verlängern, um die zielpreise zu überarbeiten, die definition einer pflegeepisode zu Ändern, um die Seite 71169inkludieren ambulante Verfahren für die gesamte Knieendoprothetik und die gesamte Hüftendoprothetik sowie andere Abschnitte von 42 CFR Teil 510.,[] Als Reaktion auf die PHE für buy antibiotics haben wir in der IFC vom April 2020 PY 5 um weitere 3 Monate verlängert, um am 31. Während wir weiterhin die Hinzufügung von leistungsjahren zu dem Modell und andere in der vorgeschlagenen Regel vom Februar 2020 vorgeschlagene änderungen in Betracht ziehen, möchten wir auch keine Störung des Modells verursachen, indem wir zulassen, dass das Modell am 31., Die Implementierung eines zusätzlichen sechs-Monats-PY5, so dass PY5 jetzt am September 30, 2021 endet, bietet den Krankenhäusern zusätzliche Erleichterung und Stabilität im modellbetrieb., Für den Fall, dass die dreijährige Verlängerung abgeschlossen ist,wären die teilnehmenden Krankenhäuser in einer schlechteren position, wenn PY 5 nicht bis zum 30., Insgesamt bedeutet dies eine neunmonatige Verlängerung ab dem ursprünglichen Abschluss des Modells, wie in der November 2015-endregel (80 FR 73274) festgelegt, die festgelegt hatte, dass das Modell am 31. Wir haben mehrere Kommentare zur IFC vom April 2020 erhalten, die die Richtlinie zur Verlängerung von PY5 um weitere drei Monate unterstützen, und darum gebeten, PY5 stattdessen um 12 Monate zu verlängern, nicht nur um die 3 Monate in der IFC vom April 2020., Darüber hinaus stellten Kommentatoren fest, dass, obwohl Staatliche und lokale Richtlinien einen Prozess für Regionen und Einrichtungen festgelegt haben, um festzustellen, Wann Wahlverfahren wieder geöffnet werden müssen, sich das Fortschreiten von buy antibiotics bis weit in 2021 auf Wahlverfahren auswirken könnte. Wir freuen uns über die bitte der Kommentatoren, PY 5 aufgrund der Auswirkungen von buy antibiotics auf die LEJR-Verfahren um 12 weitere Monate zu verlängern.

Wir stellen fest, dass buy antibiotics von Februar 2020 bis August 2020 Auswirkungen auf die CJR-Verfahren hatte. Tabelle 1 zeigt die jüngsten Medicare-Schadensdaten zum Vergleich von Februar bis August von 2019 und Februar bis August von 2020., Diese zahlen spiegeln das episodenvolumen für jeden Monat wider und berücksichtigen jede CJR-episode, die innerhalb dieses Monats begann. Tabelle 1†" CJR Episodenvolumen Comparison  februarymarchaprilmayjunejulyaugust201962146174651560195836606058382020524533748762242403638383090 angesichts dieser Daten glauben wir, dass die Bereitstellung zusätzlicher 6 Monate über das hinausgeht, was wir im April 2020 angenommen haben IFC bietet den teilnehmenden Krankenhäusern Erleichterung von buy antibiotics-Herausforderungen. Daher führen wir eine zusätzliche sechsmonatige Verlängerung von CJR PY 5 durch und ändern die Bestimmungen bei 42 CFR 510.2 und 510.200(a), um diese Verlängerung widerzuspiegeln., Wir stellen fest, dass wir in unserer im Februar 2020 vorgeschlagenen Regel zur Erweiterung und änderung des CJR-Modells durch PYs 6 auf 8 (CMS-5529-P) vorgeschlagen haben, dass PY 6 alle CJR-Episoden umfasst, die am oder nach dem 1.Januar 2021 und am oder vor dem 31. Da wir jedoch PY 5 so ändern, dass es alle CJR-Episoden umfasst, die am oder nach dem 1.

Januar 2020 und am oder vor dem 30., Insbesondere suchen wir Kommentar über das Potenzial für PYs 6 durch 8 zu bleiben 12-Monats-performance Jahre und beginnen jeweils mit Episoden endet am oder nach dem 1. Oktober jedes Jahr. Wir suchen auch einen Kommentar zur Verlängerung der Dauer der vorgeschlagenen PY 6 zu 15 Monate. Im Rahmen dieser alternative würde PY 6 alle CJR-Episoden umfassen, die am oder nach dem 1. Oktober 2021 und am oder vor dem 31.

Dezember 2022 enden. PY 7 und PY 8 bleiben 12 Monate und beginnen jeweils mit Episoden, die am oder nach dem 1. Januar 2023 bzw. 3., Zusätzliche Abstimmungen für das Leistungsjahr 5 derzeit ermittelt CMS nach dem Ende jedes leistungsjahres die tatsächlichen leistungszahlungen und berechnet den Betrag einer abgleichszahlung oder eines rückzahlungsbetrags, wie in 42 CFR 510.305 beschrieben. Jedes aufführungsjahr wird zweimal abgestimmt.

Der erste abgleichsberechnungsprozess beginnt nach einem 2-monatigen forderungsauslauf, während der endgültige abgleichsberechnungsprozess nach einem 14-monatigen forderungsauslauf beginnt., Der anfängliche Abgleich eines bestimmten leistungsjahres wird gleichzeitig mit dem endgültigen Abgleich des vorherigen leistungsjahres durchgeführt, und die resultierenden Beträge werden für einen jährlichen Abgleich-oder Rückzahlungsbetrag gegeneinander verrechnet, wie in 42 CFR 510.305 dargelegt. Der anfängliche Abstimmungsprozess beginnt in der Regel Ende Februar des auf das leistungsjahr folgenden Kalenderjahres, wobei Berichte und abstimmungsbeträge im Juni ausgegeben werden. Die endgültige Abrechnung für das leistungsjahr erfolgt im folgenden Juni., Ohne änderung des abstimmungsprozesses würde die Verlängerung von PY 5 auf insgesamt 21 Monate vom 1. Januar 2020 bis zum 30. Wir glauben, dass diese erhebliche Lücke problematisch ist, da die teilnehmenden Krankenhäuser wichtige Rückmeldungen aus Ihren jährlichen abstimmungsberichten erhalten, mit denen Sie Ihre Qualitätsleistung und Ihre Kosteneinsparungen Messen können., Diese Jahresberichte erleichtern auch die Beziehungen, die teilnehmende Krankenhäuser mit Klinikern und anderen Einrichtungen aufgebaut haben, mit denen Sie Pflege und/oder gainsharing-Vereinbarungen koordinieren.

Darüber hinaus steht eine anfängliche Abstimmung für PY5 bis Anfang 2022 nicht im Einklang mit dem Ziel des modellentwurfs, einmal im Jahr eine Abstimmung vorzunehmen und die endgültigen abstimmungsbeträge aus dem Vorjahr zu verrechnen. Daher glauben wir, dass es einen guten Grund gibt, zwei anfängliche und zwei endgültige Versöhnungen von PY5 durchzuführen., Der erste anfängliche Abgleich gilt für die ersten 12 Monate von PY5, um die Konsistenz mit den 12-Monats-abstimmungszyklen für frühere PYs 2-4 aufrechtzuerhalten (wir stellen fest, dass PY 1 9 Monate und nicht 12 Monate Betrug), und der zweite anfängliche Abgleich gilt für die Startseite 71170, die 9 Monate von PY5 enthält. Um Verwirrung zu minimieren, beziehen wir uns auf diese beiden Teilmengen von PY5 als leistungsjahr Teilmenge 5.1 bzw. Der erste Abgleich des leistungsjahres Teilmenge 5.,1 wird vierzehn Monate nach dem Start von PY5 auftreten, was der gleiche Zeitplan ist, wie PY5 nach der endgültigen Regel vom Dezember 2017 aufgetreten WÄRE. Nach dem üblichen Ablauf der 2-monatigen forderungslaufzeit beginnt Ende Februar 2021 der erste Abgleich für die Teilmenge 5.1 Episoden des leistungsjahres, wobei 12 Monate der Forderungen ab Juni 2020 zur Berechnung der abgleichszahlungen verwendet werden, wobei die sich daraus ergebenden Beträge auf die Ergebnisse der gleichzeitigen PY4 final reconciliation-Berechnung angerechnet werden, wenn wir den Teilnehmern im Juni 2021 Berichte und abstimmungsbeträge ausstellen., Die Teilnehmer können damit rechnen, Ihre abstimmungsberichte für 2021 ungefähr nach dem gleichen Zeitplan wie in früheren Modelljahren zu erhalten.

Die neun zusätzlichen Monate von PY 5 (performance year subset 5.2) werden ein volles Kalenderjahr nach dem Abgleich von py 4 final/performance year subset 5.1 initial abgeglichen. Wir werden Schadensdaten für den ersten Abgleich des leistungsjahres Teilmenge 5.2 verwenden, die einen 2-monatigen Zeitraum des schadensablaufs widerspiegeln (wie in 42 CFR 510.305(e)(1)(i) dargelegt), wie wir es für PY 1-4 und leistungsjahr Teilmenge 5.1 haben. Kurz gesagt, leistungsjahr Teilmenge 5.,2 läuft vom 1. Januar 2021 bis zum 30. Im Einklang mit der Verwendung von zwei Monaten abgelaufener Ansprüche werden wir im Dezember 2021 Ansprüche für die erstabstimmung erheben.

Wir werden jedoch die leistungsjahr-Teilmenge 5.2 erst Ende Februar 2022 zusammen mit der endgültigen Abstimmung für das leistungsjahr-Teilmenge 5.1 in Einklang bringen. Dies bedeutet, dass wir erst fünf Monate nach dem Ende von performance year subset 5.2 mit der abgleichsberechnung für performance year subset 5.2 beginnen, um die anfängliche abgleichsberechnung für performance year subset 5 auszurichten.,2 mit dem Zeitpunkt der anschließenden abstimmungsberechnung für das leistungsjahr Teilmenge 5.1. Während die Ausrichtung auf die leistungsjahr-Teilmenge 5.1 nachfolgende abgleichsberechnung der Hauptgrund für diese Verzögerung in der leistungsjahr-Teilmenge 5.2 anfängliche abgleichsberechnung ist, ist es auch notwendig, Zeit für den Empfang bestimmter Eingabedateien für die anfängliche abgleichsberechnung einschließlich standardisierter schadensdateien und Qualitätsdaten zuzulassen. Diese Daten sind in der Regel erst einige Wochen vor dem üblichen Abstimmungsbeginn Ende Februar verfügbar., Daher erfolgt der Abstimmungsprozess nach demselben Zeitplan wie PY 1 bis 4 und performance year subset 5.1, wobei der abstimmungsbericht ein Jahr nach den berichten aus dem Abgleich des Vorjahres verfügbar ist. Wir stellen fest, dass wir im Rahmen der separaten abstimmungsberechnungsprozesse für die leistungsjahres-Teilmengen 5.1 und 5.2 für jede leistungsjahr-Teilmenge 5.1 und 5.2 einen separaten Composite Quality Score (CQS) berechnen, einschließlich eines separaten Satzes von qualitätsverbesserungspunkten und qualitätsleistungspunkten für jede leistungsjahr-Teilmenge., Um für jeden Zeitraum separate CQS-Berechnungen durchzuführen, ändern wir 42 CFR 510.400, um anzuzeigen, dass die erforderlichen dateneinreichungen, die zuvor für PY 5 angewendet wurden, jetzt für die Teilmenge 5.1 des leistungsjahres gelten, und fügen eine erforderliche Datenübermittlung für die Teilmenge 5.2 des leistungsjahres hinzu.

Diese zusätzlichen Anforderungen spiegeln den Zeitrahmen der Teilmenge 5.2 des leistungsjahres wider, entsprechen jedoch ansonsten den Anforderungen für die Teilmenge 5.1 des leistungsjahres und erfordern im Vergleich zur Teilmenge 5.1 des leistungsjahres keine erhöhte Datenmenge für die Teilmenge 5.2 des leistungsjahres., Wir erkennen an, dass ein Teil des Zeitrahmens für beide leistungsjahr Teilmengen 5.1 und 5.2 qualitätsdatenerfassung überlappen sich mit den effektiven Daten DER buy antibiotics waiver  [], die Berichterstattung Ausnahmen für Krankenhäuser Teilnahme an Qualität reporting-Programme zur Verfügung gestellt, so werden wir Qualitätsdaten vor und nach den effektiven Daten der buy antibiotics Verzicht berichtet verwenden, für die Qualitätsmaßnahmen, auf die der Verzicht angewendet. Die endgültige abstimmungsberechnung für das leistungsjahr Teilmenge 5.2 erfolgt ein Jahr nach dem ersten Abgleich der leistungsjahr Teilmenge 5.2., Obwohl wir für den späteren Abgleich wie bei dem ersten Abgleich Schadensdaten verwenden, die 14 Monate nach dem Ende des leistungsjahres Teilmenge 5.2 verfügbar waren (wie in 42 CFR 510.305(i)(1) dargelegt), werden wir den nachfolgenden abgleichsberechnungsprozess erst 17 Monate nach dem Ende des leistungsjahres Teilmenge 5.2 beginnen. Wir würden mit der endgültigen abstimmungsberechnung für das leistungsjahr 5 beginnen.,2 Ende Februar 2023 mit abstimmungszahlungsbeträgen und berichten, die im Juni ausgegeben wurden, da Eingabedateien, die für den endgültigen Abgleich erforderlich sind, erst 17 Monate nach Ende des leistungsjahres verfügbar sind Teilmenge 5.2. Insbesondere müssen wir die Abstimmungsergebnisse von Accountable Care Organizations (ACOs) erhalten, die sich mit CJR überschneiden, um die ACO-überlappungsberechnung durchzuführen., Da wir nicht mit Sicherheit sagen können, dass wir vor dem Startdatum des normalen abstimmungsprozesses Ende Februar 2023 Zugriff auf diese Daten haben werden, werden wir die abstimmungsberechnung zu derselben jahreszeit durchführen, zu der wir frühere Abstimmungen durchgeführt haben. Wie oben erwähnt, werden wir den endgültigen Abgleich von performance year subset 5.2 unabhängig durchführen.

Tabelle 2 veranschaulicht die Fristen für die Teilmengen 5.1 und 5.2 des leistungsjahres., Tabelle 2†" Fristen für die Leistungsjahre 4 und 5Performance year (PY)Performance periodInitial reconciliation Berechnung startSubsequent reconciliation Berechnung startReconciliation Betrag (+/−)401/01/2019 bis 12/31/20192 Monate nach 12/31/2019. Ende Februar 2021 Monate nach 12/31/2019. Ende Februar 2021Net PY3 und PY4 abgleichsbeträge.5 (zwei Perioden)01/01/2020 bis 30/09 / 2021Subset 5.101/01/2020 zu 12/31/20212 Monate nach 12/31/2020. Ende Februar 2021 Monate nach 12/31/2020. Ende Februar 2022Net PY4 und PY5.

1 abstimmungsbeträge.Startseite Seite 71171Subset 5.,201/01/2021 zu 09/30/20215 Monate nach 09/30/2021. Ende Februar 202217 Monate nach 09/30/2021. Ende Februar 2023Net PY5.1 und PY5.2 Versöhnung. Um den änderungen des abstimmungszeitpunkts und anderen änderungen im Zusammenhang mit zusätzlichen Abstimmungen in PY5 Rechnung zu tragen, ändern wir die folgenden Bestimmungen. 42 CFR 510.2, 42 CFR 510.200, 42 CFR 510.305(b), (d)(1), (e), (i)(1) und (2) und (j)(1) und (2) und 42 CFR 510.400(b)(3)(v) und fügen 42 CFR 510.400(b)(3)(vi) hinzu.

4. DRG 521 und DRG 522 in diesem IFC ändern wir unsere Vorschriften bei §⠀ ‰510.,300 (a) um anzugeben, dass das CJR-Modell ab dem 1.Oktober 2020 Episoden enthält, in denen die MS-DRG, die bei der Entlassung für einen ankeraufenthalt zugewiesen wurde, eine von zwei neuen MS-DRGs ist, die wir im FY 2021 IPPS/LTCH final rule (85 FR 58432) übernommen haben. MS-DRG 521 (Hüftersatz Mit Hauptdiagnose einer Hüftfraktur mit Hauptkomplikationen und Komorbiditäten (MCC)) und MS-DRG 522 (Hüftersatz Mit Hauptdiagnose einer Hüftfraktur ohne MCC). Wie in 42 CFR 510.,300(a)(1), die CJR-Modell Folge definition historisch inklusive MS-DRG 469 (Major Hüft-und Kniegelenk-Ersatz-oder Wiederbefestigung der Unteren Extremität mit MCC) und MS-DRG 470 (Major Hüft-und Kniegelenk-Ersatz-oder Wiederbefestigung der Unteren Extremität ohne MCC). Zur Berechnung der qualitätsbereinigten zielpreise haben wir Episoden innerhalb jedes MS-DRG basierend auf dem Vorhandensein oder fehlen einer primären Hüftfraktur weiter unterteilt., In der ipps/LTCH-Schlussregel für das Geschäftsjahr 2021 haben wir erklärt, dass wir, da das CJR-Modell mindestens bis zum 31.März 2021 andauern würde, beabsichtigten, eine Richtlinie in DER CJR-endregel zu verabschieden, die diese neuen MS-DRGs ab dem 1.

Oktober 2020 in das CJR-Modell einbezieht, um Störungen des Modells für den Rest von PY5 (als erweitert) zu vermeiden, und danach, wenn unser Vorschlag, das CJR-Modell durch PY8 zu verlängern, abgeschlossen wurde (85 FR 58502). Zu diesem Zweck übernehmen wir die änderung dieser IFC rückwirkend zum 1. Oktober 2020., Diese änderung stellt sicher, dass Hüftersatz mit einer Hauptdiagnose einer Hüftfraktur mit und ohne MCC weiterhin CJR-modellepisoden auslösen, obwohl Sie jetzt diesen neuen DRGs anstelle der MS-DRGs 469 und 470 zugewiesen sind. Als hintergrund schlug CMS im von IPPS/LTCH vorgeschlagenen FY 2021 die Schaffung von zwei neuen MS-DRGs vor (85 FR 32510), 521 und 522 (Hüftersatz mit primärer Hüftfraktur mit bzw. Ohne größere Komplikationen bzw., Da die vorgeschlagene Regel FY2021 IPPS/LTCH nach der von CJR im Februar 2020 vorgeschlagenen Regel veröffentlicht wurde, wurden die neuen MS-DRGs 521 und 522 in der vorgeschlagenen Regel vom Februar 2020 nicht behandelt.

Wir haben im vorgeschlagenen Regelwerk von FY2021 ipps/LTCH um eine Stellungnahme zu den Auswirkungen gebeten, die dieser Vorschlag auf das CJR-Modell haben würde, und ob MS-DRG 521 und MS-DRG 522, falls abgeschlossen, in die vorgeschlagene Erweiterung des CJR-Modells bis Dezember 31, 2023 aufgenommen werden sollen., Die öffentlichkeit hatte auch die Möglichkeit, dieses Problem in Kommentaren zu behandeln, die auf die vom CJR im Februar 2020 vorgeschlagene Regel reagierten, da die kommentarfrist für diese Regel verlängert worden war. Wir erhielten drei Kommentare als Reaktion auf die im Februar 2020 vorgeschlagene Regel und 20 Kommentare als Reaktion auf die von FY2021 ipps/LTCH vorgeschlagene Regel, die sich mit den Auswirkungen der vorgeschlagenen neuen MS-DRGs auf das CJR-Modell befasst., Die meisten Kommentatoren waren sich einig, dass MS-DRGs 521 und 522 in die definition einer CJR-modellepisode einbezogen werden sollten, wobei Sie davon ausgehen, dass dies einen neutralen wirtschaftlichen Einfluss auf das Modell und die Teilnehmer haben würde, da das CJR-Modell bereits separate qualitätsbereinigte zielpreise für hüftfrakturfälle für MS-DRGs 469 und 470 vorsieht., Mehrere Kommentatoren äußerten Ihre überzeugung, dass die Aufrechterhaltung von hüftfrakturfällen im CJR-Modell von Wert ist, einschließlich, dass es administrativ einfacher ist und dass die Aufrechterhaltung von Hüftfrakturen im CJR-Modell bedeuten würde, dass diese Verfahren weiterhin den wertbasierten pflegeanreizen des CJR-Modells unterliegen. Einige Kommentatoren schlugen vor, dass qualitätsbereinigte zielpreise für Episoden, die zuvor durch MS-DRG 469 und MS-DRG 470 mit Hüftfraktur ausgelöst wurden, für Episoden gelten könnten, die durch die neuen MS-DRGs ausgelöst wurden., Andere stellten fest, dass, wenn die DRGs rückwirkend Hinzugefügt würden, Sie nicht möchten, dass sich die neuen DRGs rückwirkend auf die qualitätsbereinigten zielpreise auswirken. Ab dem 1. Oktober 2020 identifizieren MS-DRGs 521 und 522 getrennt eine Teilmenge von LEJR-Verfahren, die zuvor zu MS-DRGs 469 und 470 gruppiert wurden, und wenn die definition einer CJR-modellepisode nicht überarbeitet wird, um dieser technischen änderung Rechnung zu tragen, sind die mit diesen neuen codes verbundenen LEJR-Verfahren nicht mehr Teil des CJR-Modells., Dieses Ergebnis wäre für das CJR-Modell sehr störend, da es eine beträchtliche Anzahl von Episoden in der Mitte eines leistungsjahres entfernen würde.

Daher glauben wir, dass es einen guten Grund für diese Regelsetzung gibt, die definition einer CJR-modellfolge zu ändern, um MS-DRGs 521 und 522 einzuschließen. In der Tat würde es dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufen, traditionelle Bekanntmachungen und kommentarregelungen vorzunehmen, um diese regulatorischen änderungen zu erlassen, da Sie den Geltungsbereich des Modells angesichts der zugrunde liegenden technischen änderungen in den IPPS wahren sollen., Basierend auf den zuvor beschriebenen öffentlichen Kommentaren glauben wir, dass die Einbeziehung der DRGs 521 und 522 in DIE CJR-episodendefinition für teilnehmerkrankenhäuser weniger störend ist als die alternative, die es ermöglichen würde, dass Hüftersatz mit einer primären Hüftfraktur abrupt aus dem Modell fällt (oder aus dem Modell fällt, bis wir in der Lage sind, die vollständige Benachrichtigung und kommentarregel vorzunehmen, um Sie zu einem späteren Zeitpunkt hinzuzufügen)., Wir glauben, dass das Versäumnis, MS-DRGs 521 und 522 rückwirkend zum 1.Oktober 2020 in das CJR-Modell aufzunehmen, dem öffentlichen Interesse zuwiderläuft, da dies dazu führen würde, dass ungefähr 20-25% aller lejr-Episoden aus dem CJR-Modell entfernt würden. Die Kategorien von Episoden, die fallen gelassen würden, neigen dazu, mit aufkommenden Operationen, hohen Kosten und komplexen postakuten versorgungsbedürfnissen in Verbindung gebracht zu werden., Wenn diese Episoden aus dem Modell gestrichen würden, würde dies zu Verwirrung führen, den Verwaltungsaufwand für teilnehmende Krankenhäuser erhöhen und den teilnehmenden Krankenhäusern die Möglichkeit nehmen, abstimmungszahlungen zu erhalten, indem die Versorgung für diese komplexen, kostspieligen Episoden koordiniert wird. Operativ ist dies ein nahtloser übergang für die Krankenhäuser, die weiterhin Medicare Start Printed Page 71172 WIE üblich für Hüftersatz mit Hüftfrakturen in Rechnung stellen., Ab dem 1. Oktober 2020 begann der Medicare ipps grouper, diese Krankenhausaufenthalte einem der neuen MS-DRGs zuzuweisen, ohne dass änderungen an der Abrechnung der Krankenhäuser erforderlich waren.

Die neuen MS-DRGs werden in DAS CJR-episodenabstimmungsdatensystem integriert und in die monatlichen Datenfeeds der teilnehmenden Krankenhäuser aufgenommen. Teilnehmende Krankenhäuser wurden über Ihre qualitätsbereinigten zielpreise für Episoden ab dem 1.Oktober 2020 für MS-DRGs 469 und 470 mit und ohne Hüftfraktur informiert., Ab dem 1. Oktober 2020 gelten die qualitätsbereinigten zielpreise für MS-DRGs 469 und 470 mit Hüftfraktur für Episoden, die von den neuen MS-DRGs 521 bzw. Angesichts der Tatsache, dass das CJR-Modell derzeit separate qualitätsbereinigte zielpreise für Episoden mit und ohne Hüftfraktur bietet, würde die Einbeziehung der neuen DRGs nur minimale finanzielle Auswirkungen auf das Modell haben., Die PY5-Methode zur qualitätsbereinigten zielpreisberechnung umfasst die Anwendung von aktualisierungsfaktoren (80 FR 73342-73346), die jährliche änderungen an jedem CMS-Zahlungssystem (Z. B.

IPPS, OPPS und SNF) enthalten. Der aktualisierungsfaktor wird zweimal pro Jahr berechnet und angewendet, um sowohl Aktualisierungen des Geschäftsjahres als auch des Kalenderjahres in das Zahlungssystem einzubeziehen., Die MS-DRG-GEWICHTE, die den neuen MS-DRGs 521 und 522 in der fy 2021 ipps/LTCH-endregel (84 FR 42044) zugewiesen wurden, werden im RAHMEN der Berechnung der qualitätsbereinigten zielpreise für Episoden, die zwischen dem 1.Oktober 2020 und dem 31. Diese MS-DRG-GEWICHTE für das Geschäftsjahr 2021 werden in den qualitätsbereinigten zielpreisen für Episoden fortgesetzt, die zwischen dem 1.Januar 2021 und dem 30., Infolgedessen sind die Basispreise für Hüftersatz mit primärer Hüftfraktur, denen die MS-DRGs 469 und 470 zugewiesen und nach hüftfrakturstatus geschichtet worden wären, mit denselben Episoden in der leistungsperiode vergleichbar, die MS-DRGs 521 bzw., Für den Rest von PY5 berechnen wir qualitätsbereinigte zielpreise für Episoden, die von MS-DRGs 521 und 522 initiiert wurden, unter Verwendung von basisepisoden, die von MS-DRG 469 mit Fraktur bzw. MS-DRG 470 mit Fraktur initiiert wurden, werden jedoch aktualisiert, um die MS-DRG-GEWICHTE aufzunehmen, die MS-DRGs 521 und 522 für das Geschäftsjahr 2021 zugewiesen wurden. In diesem IFC integrieren wir die neuen MS-DRGs 521 und 522 ab dem 1.Oktober 2020 in die definition des CJR-Modells, aktualisieren die qualitätsbereinigten zielpreise, um die geltenden MS-DRG-GEWICHTE widerzuspiegeln, und ändern die Bestimmungen bei 42 CFR 510.,300(a)(1)(i) und (iii), um diese änderungen widerzuspiegeln.

5. Änderungen der Richtlinien für Extreme und Unkontrollierbare Umstände für die PHE für buy antibiotics ändern Wir auch die Anpassung der extremen und unkontrollierbaren Umstände für buy antibiotics in § 510.300(k)(4), die am 31., März 2021 oder dem letzten Tag der notfallperiode (je nachdem, was früher ist) gelten wird, so dass weiterhin finanzielle Garantien für CJR-Episoden gelten, in denen ein CJR-Begünstigter eine positive buy antibiotics-Diagnose erhält., Derzeit bietet die Anpassung an extreme und Unkontrollierbare Umstände für buy antibiotics finanzielle Garantien für teilnehmende Krankenhäuser, die eine CCN-primäradresse haben, die sich in einem notfallbereich während einer notfallperiode befindet, da diese Bedingungen in Abschnitt 1135(g) des Gesetzes definiert sind, für die der Sekretär am 13., Diese finanziellen Sicherheiten, bei denen die tatsächlichen episodenzahlungen auf den für diese episode festgelegten Zielpreis begrenzt sind, gelten für die Fraktur-oder nichtfrakturepisode mit einem Datum der Aufnahme in den ankerhospitalaufenthalt, das an oder innerhalb von 30 Tagen vor dem Datum liegt, an dem die notfallperiode (gemäß Abschnitt 1135(g) des Gesetzes) beginnt oder das durch die Beendigung der notfallperiode (wie in Abschnitt 1135(e) des Gesetzes beschrieben) Eintritt., In der IFC vom April 2020 erklärten wir diese Anpassung an extreme und Unkontrollierbare Umstände und stellten fest, dass die Vorherige CJR-modellrichtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände nicht auf die PHE für die buy antibiotics-Pandemie anwendbar war. Wir haben auch darauf hingewiesen, dass wir angesichts des buy antibiotics-cipro und der damit verbundenen Leitlinien zur Vermeidung von wahloperationen nicht mit vielen neuen CJR-Episoden gerechnet haben., Wir erklärten ferner, dass wir vermeiden wollten, unbeabsichtigt Anreize zu schaffen, um Kostenüberlegungen über die Patientensicherheit im CJR-Modell zu stellen, angesichts der Herausforderungen für das Gesundheitssystem bei der Reaktion auf buy antibiotics-Fälle und der mit der Behandlung des cipro verbundenen Kosten. Wir erhielten Kommentare sowohl zur IFC vom April 2020 als auch zur von CJR im Februar 2020 vorgeschlagenen Regel über die Anpassung extremer und unkontrollierbarer Umstände. Kommentatoren befürworteten die Politik der extremen und unkontrollierbaren Umstände für buy antibiotics und lobten CMS für die Bereitstellung von Erleichterung für teilnehmende Krankenhäuser., Einige Kommentatoren fragten sich, welche Schritte CMS nach dem Ende der PHE Unternehmen würde, und stellten die Unsicherheit in der aktuellen Politik fest, da es kein konkretes Enddatum für die PHE gibt.

Ein Kommentator empfahl CMS, die Krankenhäuser der Teilnehmer von leistungsbezogenen Strafen für das leistungsjahr 2020 freizuhalten, und forderte CMS auf, geeignete Anpassungen für die leistungsjahre 2020 und 2021 vorzunehmen und die Auswirkungen von buy antibiotics auf die Finanzausgaben, die Leistungswerte und die risikoanpassung anzugehen., Wir schätzen das positive feedback der Kommentatoren zum IFC vom April 2020 und unsere Entscheidung, den teilnehmenden Krankenhäusern Erleichterung zu verschaffen. Zu Beginn der PHE haben wir im IFC vom April 2020 aufgrund der Verbindlichkeit des Modells und des Standorts aller 471-Teilnehmer-Krankenhäuser in MSAs, in Denen buy antibiotics am weitesten verbreitet war, schnell finanzielle Garantien entwickelt. Zum Beispiel gibt es 98 Krankenhäuser in der Metropolregion New York/New Jersey, dem Epizentrum von buy antibiotics.,[] Außerdem verfügten wir zu dieser Zeit nicht über Daten, die es CMS ermöglichten, die Wirkung des buy antibiotics-cipro auf das CJR-Modell zu bestimmen, und glaubten, es sei am vorsichtigsten, auf das Abwärtsrisiko für alle Episoden während der Dauer des PHE zu verzichten. Seit der Veröffentlichung des IFC vom April 2020 haben wir die Medicare claims-Daten überprüft und beobachten einen starken Rückgang der episodeneinleitung im April 2020 (Siehe Tabelle 1). Nach April 2020 nehmen DIE CJR-Episoden zu, und obwohl Sie im Vergleich zu Medicare claims-Daten von 2019 nicht normal ausgelastet sind, spiegeln die Daten trotz des anhaltenden PHE eine kontinuierliche Einleitung von CJR-Episoden wider., Darüber hinaus sind die entsprechenden Bundesrichtlinien zur Vermeidung von wahloperationen abgelaufen, die es bestimmten teilnehmenden Krankenhäusern ermöglichen, wahlpflichtverfahren einzuleiten.[] Die kontinuierliche Initiierung von CJR-Episoden während des PHE widerspricht unserer Annahme im April 2020 IFC, dass wir auf Seite 71173is Nicht erwartet haben, dass viele neue CJR-Episoden während des PHE initiiert werden.

Ohne eine änderung zur Angabe eines Enddatums würde die derzeitige extreme und Unkontrollierbare Anpassung in 42 CFR 510.300(k)(4) so lange fortgesetzt, wie die PHE., Leider bedroht die Kombination des CJR-episodenvolumens, das auf ein Niveau ansteigt, das wir während des PHE nicht erwartet hatten, und die fortgesetzte Erneuerung des PHE die Fähigkeit des CJR-Modells, im Laufe des Modells Einsparungen zu erzielen. Mit einem größeren chirurgischen Volumen glauben wir nicht, dass eine so Breite Politik für extreme und Unkontrollierbare Umstände für buy antibiotics weiterhin notwendig ist. Aus diesen Gründen implementieren wir ein Enddatum für die extreme und Unkontrollierbare Anpassung der Umstände für buy antibiotics., Insbesondere für eine Fraktur-oder nichtfrakturepisode mit einem Datum der Aufnahme in die anchor Hospitalisierung, das an oder innerhalb von 30 Tagen vor dem Datum liegt, an dem die notfallperiode (wie in Abschnitt 1135(g) des Gesetzes definiert) beginnt oder die am oder vor dem 31.März 2021 oder dem letzten Tag dieser notfallperiode beginnt, je nachdem, welcher Zeitpunkt früher ist, werden die tatsächlichen episodenzahlungen auf den qualitätsbereinigten Zielpreis begrenzt, der für diese episode unter § ⠀10. 510.300 festgelegt wurde. Wir ändern die Bestimmungen bei 42 CFR 510.305 (k) (4), um diese änderung widerzuspiegeln., Um CJR-Begünstigten mit einer positiven buy antibiotics-Diagnose während einer CJR-episode Rechnung zu tragen, die nach den Anpassungen für extreme und Unkontrollierbare Umstände gemäß Â§â€‰510.305(k)(4) Ende eingeleitet wird, ändern wir außerdem unsere Vorschriften bei § 510.305(e)(1)(i), um die tatsächlichen episodenzahlungen auf den qualitätsbereinigten Zielpreis für die episode zu begrenzen und effektiv auf das Abwärtsrisiko für alle Episoden mit tatsächlichen episodenzahlungen zu verzichten, die einen Anspruch mit EINEM buy antibiotics-Diagnosecode enthalten., März 2021 oder dem letzten Tag der PHE gelten, je nachdem, was früher Eintritt.

Als Antwort auf die Fragen der Kommentatoren, wie das CJR-Modell das mit buy antibiotics verbundene finanzielle Risiko nach Ablauf des PHE verringern wird, haben wir die Flexibilitäten anderer CMMI-Modelle untersucht und festgestellt, dass Sie mit einem gezielten, episodenbasierten Ansatz zur finanziellen Entlastung von buy antibiotics vereinbar sind., Um verantwortliche Verwalter des Medicare Trust Fund zu sein, verfolgen wir eine Richtlinie, um teilnehmenden Krankenhäusern einen kontinuierlichen finanziellen Schutz vor den Auswirkungen von buy antibiotics auf das CJR-Modell zu bieten, der über das Ende des PHE für buy antibiotics oder März 31, 2021 hinausgehen kann (je nachdem, was früher ist). Konkret. Bei der ersten und der anschließenden Abstimmung des leistungsjahres.,2, zu denen Episoden gehören, die dieser neuen anpassungsrichtlinie unterliegen, identifizieren wir Episoden mit tatsächlichen episodenzahlungen mit Ansprüchen, die eine buy antibiotics-Diagnose enthalten, und die Kosten für diese Episoden werden auf den qualitätsbereinigten Zielpreis begrenzt, wodurch effektiv auf das Abwärtsrisiko verzichtet wird für diese episode. Eine buy antibiotics-Diagnose wird durch die folgenden ICD-10-CM-Diagnosecodes identifiziert. B97.

29. U07.1. Oder ein anderer ICD-10-CM-Diagnosecode, der von den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention zur Codierung eines bestätigten buy antibiotics-falls empfohlen wird.,[] Wir verstehen, dass die ICD-10-Diagnosecodes B97. 29 (die für servicetermine am oder nach Januar 27, 2020 bis März 31, 2020 verwendet wurden) und U07.1 (die für servicetermine am oder nach April 1, 2020 bis September 30, 2020 verwendet wurden) möglicherweise nicht für servicetermine verwendet werden, für die unsere neue anpassungsrichtlinie gilt. Angesichts der Ungewissheit, ob einer dieser codes nach dem 30.September 2020 für den dienstzeitpunkt verwendet wird, nehmen wir Sie jedoch in die definition des “buy antibiotics diagnosis code” auf, den wir der Vollständigkeit halber zu § 510.2 hinzufügen., Um den teilnehmenden Krankenhäusern weiterhin finanziellen Schutz vor den Auswirkungen von buy antibiotics auf das CJR-Modell zu bieten, die über das Ende des PHE für buy antibiotics oder März 31, 2021 hinausgehen können, je nachdem, was früher Eintritt, implementieren wir, dass die tatsächlichen episodenzahlungen auf den qualitätsbereinigten Zielpreis begrenzt sind, der für diese episode unter § 510.300 für Episoden mit tatsächlichen episodenzahlungen festgelegt wurde, die einen Anspruch mit EINEM buy antibiotics-Diagnosecode enthalten und nach dem früheren 31.

III., Bestimmungen der Vorläufigen Endgültigen Rule†" Abteilungen des Finanzministeriums, Arbeits-und Gesundheits-Und Humandienste A. Schnelle Abdeckung von Präventionsdiensten für antibiotics 1. Hintergrund zusätzlich zu den Schritten, die der Kongress unternommen hat, um die Abdeckung VON buy antibiotics-Diagnosetests sicherzustellen, verlangte der Kongress in Abschnitt 3203 des CARES-Gesetzes, dass Gruppengesundheitspläne und krankenversicherungsemittenten einen Gruppen-oder individuellen Krankenversicherungsschutz anbieten, um qualifizierte antibiotics-präventionsdienste ohne Kostenteilung abzudecken., Diese Abdeckung muss “pursuant zu Abschnitt 2713(a) des [PHS] Act,†œ einschließlich seiner Durchführungsbestimmungen oder Nachfolgeregelungen zur Verfügung gestellt werden. Abschnitt 2713 des PHS Act wurde durch Abschnitt 1001 der PPACA Hinzugefügt und durch Verweis in ERISA durch Abschnitt 715 von ERISA und in den Code durch Abschnitt 9815 des Codes aufgenommen., Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes und die Vorschriften zur Durchführung von Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes verlangen, dass nicht-großväterliche gruppenkrankenpläne und krankenversicherungsemittenten, die nicht-großväterliche Gruppen-oder einzelkrankenversicherungen anbieten, bestimmte bestimmte präventive Gegenstände und Dienstleistungen ohne Kostenbeteiligung abdecken. Diese Dienstleistungen umfassen.

Evidenzbasierte Produkte oder Dienstleistungen, die in der Tat eine Bewertung von “A” oder “B” in den aktuellen Empfehlungen des USPSTF in Bezug auf die einzelnen beteiligten haben., Immunisierungen zur routinemäßigen Anwendung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die eine Empfehlung von ACIP in Bezug auf die beteiligten Personen enthalten. Eine Empfehlung von ACIP gilt als “in effect” sein, nachdem es vom Direktor des CDC angenommen wurde. Eine Empfehlung gilt als für “routine use†sein, wenn es auf den Immunisierungsplänen der CDC erscheint. In Bezug auf Säuglinge, Kinder und Jugendliche, evidenzbasierte vorsorge und screenings, die in den umfassenden Richtlinien vorgesehen sind, die von der Health Resources and Services Administration (HRSA) unterstützt werden., In Bezug auf Frauen, Vorsorgeuntersuchungen und screenings, die in umfassenden Richtlinien vorgesehen sind, die von HRSA unterstützt werden (die in den Empfehlungen des USPSTF nicht anders behandelt werden), vorbehaltlich bestimmter Ausnahmen und Maßnahmen (siehe 45 CFR 147.131 bis 147.133). Die aktuellen Vorschriften der Abteilungen (hier als 2015 Final Regulations bezeichnet) gemäß Abschnitt 2713 des PHS Act unter 26 CFR 54.9815-2713.

29 CFR 2590.715-2713. Und 45 CFR 147.,Sie verlangen, dass Pläne und Emittenten empfohlene präventionsdienste für planjahre abdecken, die am oder nach dem 23.September 2010 beginnen, oder, falls später, für planjahre, die an oder nach dem Datum beginnen, das ein Jahr nach dem Datum liegt, an dem die Empfehlung oder Richtlinie herausgegeben wird. Wenn ein empfohlener präventionsdienst gemäß den Endgültigen Bestimmungen von 2015 getrennt von einem Bürobesuch in Rechnung gestellt wird (oder als individuelle begegnungsdaten getrennt nachverfolgt wird), kann ein plan oder Emittent auf Seite 71174 Beginnen Anforderungen an die Kostenteilung in Bezug auf den Bürobesuch stellen., Wenn jedoch eine präventive Dienstleistung nicht separat von einem Bürobesuch in Rechnung gestellt wird (oder nicht separat als individuelle begegnungsdaten verfolgt wird) und der Hauptzweck des bürobesuchs die Lieferung eines solchen Artikels oder einer solchen Dienstleistung ist, kann ein plan oder Emittent keine kostenbeteiligungsanforderungen in Bezug auf den Bürobesuch auferlegen. Die Endgültigen Vorschriften von 2015 erfordern in der Regel keinen plan und keinen Emittenten, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, um Leistungen für anwendbare präventive Artikel oder Dienstleistungen zu erbringen, die von einem externen Anbieter erbracht werden., Darüber hinaus hindern die Endgültigen Vorschriften von 2015 einen plan oder Emittenten, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, im Allgemeinen nicht daran, kostenaufteilungsanforderungen für präventive Dienste festzulegen, die von einem externen Anbieter erbracht werden. Wenn ein plan oder Emittent jedoch keinen Anbieter in seinem Netzwerk hat, der einen präventiven Dienst erbringen kann, muss der plan oder Emittent den empfohlenen präventiven Dienst abdecken, wenn er von einem externen Anbieter ausgeführt wird, und darf keine Kostenbeteiligung in Bezug auf den empfohlenen präventiven Dienst auferlegen., Viele Gegenstände und Dienstleistungen, die gemäß Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes abgedeckt werden müssen, werden in der Regel im Rahmen der üblichen vorsorge bereitgestellt, Häufig in regelmäßigen Abständen.

Beispiele HIERFÜR sind Impfungen gemäß den von der CDC festgelegten Zeitplänen und andere jährliche screenings oder Beratungen., Daher erfordern die 2015 Endgültigen Vorschriften Abdeckung ohne Kostenbeteiligung für anwendbare Impfungen, die von ACIP für die routinemäßige Anwendung empfohlen werden, und geben an, dass eine Empfehlung für “routine use†als sein, wenn es auf den Immunisierungsplänen der CDC erscheint. Abschnitt 3203 des CARES-Gesetzes legt einen beschleunigteren Zeitplan für die erforderliche Abdeckung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste fest als andere empfohlene präventionsdienste gemäß Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes., Wie oben erwähnt, muss die Abdeckung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste spätestens 15 Werktage nach einer anwendbaren Empfehlung erfolgen. Darüber hinaus ist es möglich, dass Gegenstände, Dienstleistungen und Impfungen, die zur Vorbeugung oder Milderung von buy antibiotics verwendet werden, in Naher Zukunft nicht als Teil einer üblichen vorsorge empfohlen werden, sondern für dringendere Zwecke. Wie aus dem beschleunigten Zeitplan für die Abdeckung hervorgeht, der in Abschnitt 3203 des CARES Act festgelegt wurde, ist die Notwendigkeit, qualifizierte antibiotics-präventionsdienste abzudecken, dringend erforderlich., Daher erfordert diese IFC, wie nachstehend erörtert, eine Abdeckung von buy antibiotics-Impfungen innerhalb von 15 Werktagen, nachdem die Immunisierung von ACIP empfohlen und von der CDC angenommen wurde, unabhängig davon, ob Sie in den Immunisierungsplänen der CDC für den routinemäßigen Gebrauch aufgeführt ist. Darüber hinaus ist es angesichts der aktuellen PHE für buy antibiotics unerlässlich, dass gruppenkrankenpläne und krankenversicherungsemittenten diese Artikel und Dienstleistungen vollständig abdecken, einschließlich der Kosten für die Verabreichung von Impfstoffen, und den rechtzeitigen Zugang zu gewährleisten Deckung wie vom Kongress beabsichtigt., Dementsprechend stellen die Abteilungen in diesem IFC bestimmte Klarstellungen vor, die zuvor in Bezug auf die Endgültigen Vorschriften von 2015 gemacht wurden, und ändern diese Vorschriften, um einzigartige Anforderungen in Bezug auf die Abdeckung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste umzusetzen.[] 2.

Anwendungsbereich zur Deckung Bestimmter Empfohlener Präventionsdienste gemäß Abschnitt 2713 des Gesetzes über den Öffentlichen Gesundheitsdienst A., Verwandte Artikel und Dienstleistungen Bei der Umsetzung von Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes ging es in den Endgültigen Verordnungen von 2015 darum, ob bürobesuchsgebühren im Zusammenhang mit bestimmten empfohlenen präventionsdiensten ohne Kostenbeteiligung gedeckt werden müssen. Konkret zeigt Beispiel 1 in der Endverordnung 2015, wie die Anforderungen in Situationen gelten, in denen ein Anbieter einen plan für einen Bürobesuch in Rechnung stellt, in dem ein vorbeugendes screening auf cholesterinanomalien (das tatsächlich eine Bewertung von A oder B vom USPSTF hat) durchgeführt wird) und für die Laborarbeit des cholesterinscreening-Tests., In diesem Beispiel darf der plan keine Anforderungen an die Kostenteilung in Bezug auf die separat berechneten Laborarbeiten des Cholesterin-screening-Tests auferlegen. Da der Bürobesuch separat vom Cholesterin-screening-test in Rechnung gestellt wird, sehen die Endgültigen Bestimmungen von 2015 vor, dass der plan kostenaufteilungsanforderungen für den Bürobesuch vorschreiben kann. Vor der Veröffentlichung der Endgültigen Vorschriften für 2015 erhielten die Abteilungen Fragen von Interessengruppen zu diskreten abdeckungsfragen im Zusammenhang mit bestimmten empfohlenen präventionsdiensten., Insbesondere in Bezug auf Koloskopien fragten die Interessengruppen, ob bestimmte damit verbundene Dienstleistungen (wie die Kosten für die Entfernung von Polypen oder die Anästhesie) auch ohne Kostenbeteiligung abgedeckt werden müssen. Die Abteilungen stellten in der subregionalen Anleitung klar, dass ein plan oder Emittent keine Kostenbeteiligung für die Entfernung von Polypen während einer vorbeugenden screening-Koloskopie vorschreiben darf, da dieser service ein integraler Bestandteil einer Koloskopie ist, und erklärten auch, dass die Anästhesie im Zusammenhang mit einer vorbeugenden Koloskopie ohne Kostenbeteiligung abgedeckt werden muss.,[] Im Einklang mit den Beispielen aus der Schlussverordnung 2015 und den unterregulatorischen Leitlinien, die in der Präambel der Regel zur Verkündung der Schlussverordnung 2015 zitiert wurden, stellen die Abteilungen ferner klar, dass im Rahmen der Endverordnung 2015 und dieser IFC Pläne und Emittenten, die Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes unterliegen, ohne Kostenaufteilung Gegenstände und Dienstleistungen abdecken müssen, die für die Einrichtung der empfohlenen präventivleistung unerlässlich sind, unabhängig davon, ob der Gegenstand oder die Dienstleistung separat in Rechnung gestellt wird., Zum Beispiel beinhalten einige der empfohlenen vorbeugenden Dienstleistungen screenings auf das Vorhandensein bestimmter Gesundheitszustände wie diabetes oder eine Vielzahl von sexuell übertragbaren Infektionen.

Diese empfohlenen screenings, die typischerweise von Laboratorien durchgeführt werden, können nicht ohne Vorherige Entnahme einer Probe durchgeführt werden. Dementsprechend müssen Pläne und Emittenten, die Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes unterliegen, sowohl die Probenentnahme als auch den empfohlenen präventivdienst kostenfrei abdecken, unabhängig davon, wie die Probenentnahme in Rechnung gestellt wird., Ebenso kann eine empfohlene Immunisierung im Allgemeinen nicht durchgeführt werden, ohne von einem Arzt verabreicht zu werden. Da von qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten erwartet wird, dass Sie Impfungen, Pläne und Emittenten gemäß Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes umfassen, Muss die Gedruckte Seite 71175muss ohne Kostenbeteiligung eine solche Immunisierung und Ihre Verabreichung abdecken, unabhängig davon, wie die Verabreichung in Rechnung gestellt wird, und unabhängig davon, ob ein buy antibiotics-Impfstoff oder eine andere Immunisierung die Verabreichung mehrerer Dosen erfordert, um als vollständige Impfung angesehen zu werden., Dies beinhaltet die Deckung ohne Kostenbeteiligung der Verwaltung einer erforderlichen vorbeugenden Immunisierung in Fällen, in denen ein Dritter, wie die Bundesregierung, für die vorbeugende Immunisierung zahlt. Wenn eine buy antibiotics-Immunisierung nicht separat von einem Bürobesuch in Rechnung gestellt wird (oder nicht separat als individuelle begegnungsdaten verfolgt wird) und der Hauptzweck des Besuchs die Lieferung der empfohlenen buy antibiotics-Immunisierung ist, kann der plan oder Emittent im Einklang mit den Endgültigen Bestimmungen von 2015 keine Anforderungen an die Kostenteilung in Bezug auf den Bürobesuch stellen., Die Abteilungen suchen Kommentar zu dieser Klarstellung. B.

Out-of-Network-Abdeckung Während der PHE für buy antibiotics die Endgültigen Vorschriften von 2015 ermöglichen es einem konzerngesundheitsplan oder Emittenten, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, die Abdeckung auszulassen oder kostenaufteilungsanforderungen für empfohlene präventionsdienste festzulegen, wenn solche Dienste von einem out-of-network-Anbieter erbracht werden, es sei denn, der plan oder Emittent hat in seinem Netzwerk keinen Anbieter, der die Dienstleistung erbringen kann.,[] Dieser Ansatz spiegelt wider, dass, wie bereits in diesem Abschnitt der Präambel erwähnt, empfohlene präventive Dienste in der Regel als Teil eines regelmäßigen Kurses der präventiven Versorgung erhalten werden, so dass Teilnehmer, begünstigte, und Einschreibungen haben in der Regel die Möglichkeit, eine solche Pflege von einem in-Netzwerk-Anbieter zu suchen. Im Gegensatz dazu könnten neu entwickelte qualifizierte antibiotics-präventionsdienste kurzfristig von einem engeren Spektrum von Anbietern als anderen, etablierteren empfohlenen präventionsdiensten angeboten werden., Um den uneingeschränkten Zugang zu qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten und die weit verbreitete Nutzung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste zu gewährleisten, um die Auswirkungen des PHE auf buy antibiotics und die langsame übertragung des cipro zu mildern, ist es wichtig, dass Einzelpersonen solche Dienste von jedem Anbieter erhalten können, der zur Erbringung des Dienstes berechtigt ist. Daher ändert diese IFC die Endgültigen Vorschriften von 2015 dahingehend, dass Pläne und Emittenten, die Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes unterliegen, einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst ohne Kostenbeteiligung abdecken müssen, unabhängig davon, ob dieser Dienst von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter bereitgestellt wird., Dies basiert auf der Ansicht der Abteilungen, dass Teilnehmer, begünstigte und Teilnehmer in der notfallperiode möglicherweise nicht in der Lage sind, in-network-Anbieter konsistent zu lokalisieren. Um diese Anforderung zu erfüllen, sind die Abteilungen der Ansicht, dass Pläne und Emittenten diese netzunabhängige abdeckungsanforderung so verwalten müssen, dass der Erhalt von netzunabhängigen Diensten für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste für Teilnehmer, begünstigte und immatrikulierte einen sinnvollen Vorteil darstellt., Um einen sinnvollen nutzen zu erzielen, sind die Abteilungen der Ansicht, dass Pläne und Emittenten diese netzunabhängige abdeckungsanforderung so verwalten müssen, dass Teilnehmer, begünstigte und Teilnehmer Zugang zu einer Vielzahl von netzunabhängigen Anbietern für solche Dienste haben., In dem Maße, in dem Pläne und Emittenten out-of-network-Anbietern einen unangemessen niedrigen Betrag für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste, einschließlich der Verabreichung eines buy antibiotics-Impfstoffs, erstatten, könnte dieser Ansatz die Anzahl solcher Anbieter, die bereit sind, den Dienst bereitzustellen, stark einschränken, was gegen den Zweck der Anforderung verstoßen würde, out-of-network-Abdeckung ohne Kostenaufteilung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste bereitzustellen., Daher sieht diese IFC vor, dass der plan oder Emittent in Bezug auf einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst und einen Anbieter, mit dem der plan oder Emittent keinen ausgehandelten tarif für einen solchen Dienst hat (Z. B.

Einen out-of-network-Anbieter), dem Anbieter einen solchen Dienst in einem angemessenen Betrag erstatten muss, der im Vergleich zu den vorherrschenden Marktpreisen für einen solchen Dienst angemessen ist. Die Abteilungen betrachten den Zahlungsbetrag als angemessen, zum Beispiel, wenn der plan oder Emittent dem Anbieter den Betrag zahlt, der im Rahmen von Medicare für den Artikel oder die Dienstleistung gezahlt wird., Nach Ansicht der Abteilungen sind diese mindestzahlungsstandards notwendig und angemessen, da Anbieter, die am CDC-buy antibiotics-Impfprogramm teilnehmen, sich vertraglich verpflichten, einen buy antibiotics-Impfstoff unabhängig von der Zahlungsfähigkeit einer Person und unabhängig von Ihrem deckungsstatus zu verabreichen, und möglicherweise auch keine Erstattung, auch nicht durch saldoabrechnung, von einem impfstoffempfänger beantragen. Die Abteilungen fordern eine Stellungnahme zu allen Aspekten dieses Ansatzes., Die Abteilungen fordern eine Stellungnahme zur Frage der netzadäquanz und ob und falls ja, wie lange provider-Netzwerke voraussichtlich unzureichend sind. Die Abteilungen fordern außerdem eine Stellungnahme zu den Sicherheitsvorkehrungen in diesem IFC an, um sicherzustellen, dass die Erstattungssätze außerhalb des Netzwerks angemessen sind und dass Anbieter, die einen öffentlich finanzierten buy antibiotics-Impfstoff verabreichen, von Gruppengesundheitsplänen und Emittenten erstattet werden, die marktübliche Preise in Ermangelung eines ausgehandelten Tarifs erheben, und ob andere Beispiele für angemessene Erstattungssätze zusätzlich zu den Medicare-TARIFEN nützlich wären. 3., Definition Qualifizierender antibiotics-Präventionsdienste Abschnitt 3203 (b) (1) des CARES-Gesetzes definiert “qualifying antibiotics preventive service—als einen Artikel, eine Dienstleistung oder eine Immunisierung, die buy antibiotics verhindern oder mildern soll, und das ist†"(A) ein evidenzbasierter Artikel oder eine evidenzbasierte Dienstleistung, die in den aktuellen Empfehlungen des USPSTF tatsächlich eine Bewertung von `A' oder `B' hat.

Oder (B) eine Immunisierung, die tatsächlich eine Empfehlung von ACIP in Bezug auf die beteiligten Personen hat., Die gesetzlichen Bestimmungen, die USPSTF-und ACIP-Empfehlungen in dieser definition beschreiben, sind inhaltlich identisch mit denen in Abschnitt 2713(a)(1) und (2) des PHS-Gesetzes. Wie oben erwähnt, müssen nach den Endgültigen Bestimmungen von 2015 jedoch nur “immunisierungen für die routinemäßige Anwendung bei Kindern, Jugendlichen und adults”, die von ACIP empfohlen werden, ohne Kostenbeteiligung abgedeckt werden.[] Eine Empfehlung gilt als routinemäßig, wenn Sie in den Impfplänen der CDC aufgeführt ist.,[] Diese IFC enthält eine definition qualifizierender antibiotics-präventionsdienste, die mit der gesetzlichen definition in Abschnitt 3203 des CARES Act übereinstimmt. Die Abteilungen stellen jedoch fest, dass im Gegensatz zu den anderen vorbeugenden dienstimmunisierungen, die gemäß Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes und den Endgültigen Vorschriften von 2015 ohne Kostenbeteiligung abgedeckt werden müssen, diese definition und die damit verbundene abdeckungsanforderung nicht auf buy antibiotics-Immunisierungen beschränkt sind, die von ACIP für die Verwendung von “routine empfohlen werden.,während andere präventive Elemente und Dienstleistungen für den routinemäßigen Gebrauch empfohlen werden können, aus Gründen, die an anderer Stelle in diesem Abschnitt der Präambel beschrieben werden, stellt die PHE für buy antibiotics einzigartige Umstände dar und qualifizierte antibiotics-präventionsdienste werden möglicherweise nicht sofort für den routinemäßigen Gebrauch gemäß den angegebenen Zeitplänen empfohlen., Vielmehr ist die Startseite 71176abteilungen erwarten im Allgemeinen, dass Verbraucher eine Impfung gegen buy antibiotics erhalten sollten, sobald Sie der öffentlichkeit zugänglich wird oder sobald Sie Ihnen aufgrund Ihres status als Teil einer hochrisikobevölkerung oder Bevölkerung mit hoher Priorität zur Verfügung steht, wie von ACIP empfohlen. Pläne und Emittenten, die Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes unterliegen, müssen ohne Kostenbeteiligung buy antibiotics-Impfungen abdecken, die von ACIP empfohlen und vom Direktor der CDC angenommen werden, auch wenn Sie nicht für die routinemäßige Anwendung in den CDC-Impfplänen gemäß 26 CFR 54 aufgeführt sind.,9815-2713T (a). 29 CFR 2590.715-2713(a).

Und 45 CFR 147.130(a), und vorbehaltlich der zusätzlichen änderungen später in diesem Abschnitt der Präambel beschrieben.[] 4. Qualifying antibiotics Preventive Services†" Timing Requirement Abschnitt 2713 des PHS Act und die 2015 Final Regulations erfordern Pläne und Emittenten empfohlene präventive Elemente und Dienstleistungen ab dem ersten Planjahr (oder in den einzelnen Markt, Politik Jahr) abzudecken, die ein Jahr nach dem Datum der Empfehlung oder Richtlinie ausgegeben wird., Abschnitt 3203 des CARES-Gesetzes beschleunigt den Zeitplan für die Abdeckung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste ohne Kostenaufteilung und erfordert, dass die Deckung innerhalb von 15 Werktagen nach dem Datum erfolgt, an dem eine Empfehlung in Bezug auf eine solche Dienstleistung abgegeben wird. Das IFC kodifiziert diese timing-Anforderungen bei 26 CFR 54.9815-2713T(b)(3). 29 CFR 2590.715-2713(b)(3) und 45 CFR 147.130(b)(3). Darüber hinaus fügt die IFC eine sunset-Bestimmung bei 26 CFR 54.9815-2713T(e), 29 CFR 2590.715-2713(e) und 45 CFR 147 hinzu.,130 (e), Wonach die an den Vorschriften vorgenommenen änderungen nicht für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste gelten, die auf oder nach Ablauf der PHE für buy antibiotics erbracht werden.

Die Abteilungen weisen jedoch darauf hin, dass die Abdeckung nach Abschnitt 3203 des CARES-Gesetzes nicht auf die Dauer der PHE für buy antibiotics beschränkt ist und daher die gesetzlichen Bestimmungen weiterhin gelten. B., Diagnosetests für buy antibiotics Abschnitt 6001 der FFCRA erfordert im Allgemeinen, dass Gruppengesundheitspläne und Krankenversicherungsunternehmen, die einen Gruppen-oder individuellen Krankenversicherungsschutz anbieten, Leistungen für buy antibiotics-Diagnosetests und bestimmte Artikel und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Diagnosetests für buy antibiotics erbringen, wenn diese Artikel oder Dienstleistungen am oder nach dem 18., Im Rahmen der FFCRA müssen Pläne und Emittenten diese Deckung bereitstellen, ohne dass kostenbeteiligungsanforderungen (einschließlich Selbstbehalte, copayments und Mitversicherung) oder Vorherige Genehmigungen oder andere Anforderungen an das medizinische management auferlegt werden müssen. März 2020 in Kraft getretene CARES Act änderte den Abschnitt 6001 der FFCRA um eine breitere Palette diagnostischer tests, die Pläne und Emittenten ohne kostenaufteilungsanforderungen oder Vorherige Genehmigung oder andere Anforderungen an das medizinische management abdecken müssen., Paragraph 3202 (a) des CARES-Gesetzes sieht vor, dass ein plan oder Emittent, der Artikel oder Dienstleistungen gemäß paragraph 6001(a) der FFCRA abdeckt, dem Anbieter der Diagnosetests einen mit dem Anbieter ausgehandelten tarif oder, falls kein ausgehandelter tarif vorliegt, einen Betrag erstattet, der dem Barpreis für eine solche Dienstleistung entspricht, wie er von dem Anbieter auf einer öffentlichen internet-website aufgeführt wird., Wie bereits in der Anleitung dargelegt, interpretieren die Abteilungen die Anforderung, eine Deckung ohne Kostenbeteiligung in Abschnitt 6001 der FFCRA zusammen mit Abschnitt 3202(a) des CARES Act bereitzustellen, als ein Verfahren zur Festlegung von erstattungssätzen und zum Schutz von Teilnehmern, Begünstigten und immatrikulierten vor der gleichgewichtsabrechnung für einen anwendbaren buy antibiotics-test.[] Diese Bestimmungen tragen dazu bei, dass Verbraucher ohne kostenhindernisse auf buy antibiotics getestet werden können, und sind entscheidend für die Fähigkeit, das cipro zu erkennen und seine Ausbreitung zu stoppen., Die testbemühungen wurden jedoch weiterhin durch Herausforderungen wie Verzögerungen bei der Erzielung von Ergebnissen, Probleme mit der testgenauigkeit und Versorgungsengpässe behindert.[] Die Abteilungen ermutigen Gruppengesundheitspläne und Emittenten von Gruppen-oder einzelkrankenversicherungen, marktorientierte Ansätze zur Bewältigung dieser anhaltenden Herausforderungen im Zusammenhang mit buy antibiotics-Diagnosetests in Betracht zu ziehen., Die Abteilungen ermutigen Pläne und Emittenten, die Verwendung von Zahlungsmodalitäten zu untersuchen, die Anreize für Anbieter schaffen, die Zeit für die Bereitstellung von Ergebnissen für Diagnosetests für buy antibiotics zu verkürzen, während die genauigkeitsraten Ihrer Testergebnisse in Fällen beibehalten werden, in denen es den Anbietern nicht möglich ist, eine Verzögerung zu beheben. An bestimmten stellen in diesem PHE gab es große Unterschiede in der Zeit, die Anbieter benötigen, um den Verbrauchern Testergebnisse zur Verfügung zu stellen. Diese Verzögerungen bei der Erlangung von Testergebnissen erhöhen das Risiko, dass infizierte Personen andere unwissentlich infizieren können., Diese Verzögerungen können durch große Mengen an tests zur Verarbeitung und/oder Unzureichende Ressourcen verursacht werden.

Pay-for-performance-Vereinbarungen, bei denen die Erstattungssätze auf der Zeit basieren, die für die Bereitstellung von Testergebnissen benötigt wird, könnten innovative Ansätze der Anbieter fördern, um die Bearbeitungszeit zu verkürzen., Die Abteilungen ermutigen Gruppengesundheitspläne und Emittenten von Gruppen-oder einzelkrankenversicherungen, die Entwicklung solcher Vereinbarungen mit Anbietern in Betracht zu ziehen, und ermutigen Pläne und Emittenten, die dies tun, nachdrücklich, Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um sicherzustellen, dass die Zahlungsvereinbarungen nicht so strukturiert sind, dass der Geschwindigkeit Vorrang vor der Genauigkeit eingeräumt wird oder dass dies unbeabsichtigte Folgen hat, wie Z. B. Die Verringerung des Zugangs zu buy antibiotics-Diagnosetests oder die Nichteinhaltung von balance-rechnungsbeschränkungen. IV., Bestimmungen der vorläufigen Endgültigen Regelung Hinsichtlich der Staatlichen Innovation Waivers—Department of the Treasury, und Health and Human Services A. Staatliche Innovation Waivers Politische und Regulatorische Revisionen, die in Reaktion auf die PHE für buy antibiotics der Öffentlichen Gesundheit Notfall-1.

Hintergrund Abschnitt 1332 der PPACA erlaubt es Staaten, für eine Staatliche Innovation Verzicht zu beantragen (auch als “section 1332 waivers†"oder “State Relief and Empowerment Waiversâ€" bezeichnet) innovative Strategien für die Bereitstellung Ihrer Bewohner mit Zugang zu höherem Wert, erschwinglicher Krankenversicherung zu verfolgen., Das übergeordnete Ziel von Abschnitt 1332 Verzichtserklärungen ist es, allen Amerikanern die Möglichkeit zu geben, unabhängig von Einkommen, Geographie, Alter, Geschlecht oder Gesundheitszustand eine hochwertige und erschwingliche Krankenversicherung zu erhalten Gedruckte Seite 71177während gleichzeitig Staaten befähigen, Strategien zur Krankenversicherung zu entwickeln, die den Bedürfnissen Ihrer Bewohner am besten entsprechen. § 1332 Verzichtserklärungen bieten Staaten die Möglichkeit, einen stabilen krankenversicherungsmarkt zu fördern, der Ihren Bewohnern mehr Auswahl und Erschwinglichkeit bietet., Gemäß Abschnitt 1332 der PPACA kann eine Staatliche Krankenversicherung Von der HHS und dem Finanzministerium genehmigt werden, wenn Sie Zugang zu einer qualitativ hochwertigen Krankenversicherung bietet, die mindestens so umfassend und erschwinglich ist, wie ohne die Verzichtserklärung bereitgestellt würde, eine vergleichbare Anzahl von Einwohnern des Staates abdeckt wie ohne eine Verzichtserklärung und das bundesdefizit nicht erhöht. Bis heute haben HHS und das Finanzministerium 15 Staatliche verzichtsanträge genehmigt, von denen 14 Staatliche rückversicherungsprogramme implementieren.,[] Wie kürzlich in einem von CMS herausgegebenen data brief erwähnt, hat section 1332 state-based reinsurance waivers zu einer landesweiten durchschnittlichen prämienreduzierung von vier bis 37 Prozent im Kalenderjahr 2020 für Einwohner in Staaten mit genehmigten Verzichtserklärungen geführt.[] Die Rückversicherung bietet einen direkten Vorteil für die Verbraucher, indem Sie einen Teil der Ansprüche der Anbieter zahlt, die sonst von den Verbrauchern durch höhere Prämien und Senkung der Prämien für die Menschen in den einzelnen krankenversicherungsmarkt gezahlt werden würde., HHS und das Finanzministerium ermutigen die Staaten weiterhin, die in Abschnitt 1332 verfügbaren Flexibilitäten zu nutzen, um Lösungen zu finden, um die Kosten zu senken und die Deckungsmöglichkeiten für Amerikaner zu erhöhen, die mit unerschwinglich hohen Prämien und einem verringerten Wettbewerb auf dem Versicherungsmarkt sowohl während als auch nach dem PHE für buy antibiotics konfrontiert sind. Gemäß Abschnitt 1332 (a) (4) (B) der PPACA müssen der HHs-Sekretär und der Finanzminister (die Sekretäre) Vorschriften über die Verfahren Für Staatliche Innovationsfreistellungen erlassen., März 2011 veröffentlichten HHS und das Department of the Treasury die “anwendungs -, Überprüfungs-und Berichtsprozess für Verzicht auf Staatliche Innovation†œ vorgeschlagene Regel (76 FR 13553) Abschnitt 1332(a)(4)(B) der PPACA zu implementieren.[] Im Februar 27, 2012, HHs und das Department of the Treasury veröffentlicht die “anwendungs -, Review-und Reporting-Prozess für Verzicht auf Staatliche Innovation” final rule (77 FR 11700) (im folgenden als “2012 Final Rule†' bezeichnet).,[] Am 24. Oktober 2018 Gaben HHS und das Department of the Treasury den "State Relief and Empowerment Waivers" -Leitfaden heraus (83 FR 53575) (im folgenden als "2018 Guidanceâ€" bezeichnet), der die vorherigen Leitlinien ersetzt, die am 16.Dezember 2015 veröffentlicht wurden (80 FR 78131), und lieferten zusätzliche Informationen zu den Anforderungen, die die Staaten in Bezug auf die verzichtsvorschläge von Abschnitt 1332, die antragsüberprüfungsverfahren der Sekretäre, pass-through-finanzierungsbestimmungen, bestimmte analytische Anforderungen und operative überlegungen erfüllen müssen.,[] Abschnitt 1332 (a) (4) (B) der PPACA weist HHS und das Department of the Treasury auch an, Vorschriften zu erlassen, die eine öffentliche Bekanntmachung und Stellungnahme des Staates und des Bundes vorsehen, die ausreicht, um ein aussagekräftiges Maß an öffentlichem input in Bezug auf den Abschnitt 1332-verzichtsplan eines Staates sicherzustellen, sowohl während des Bewerbungsprozesses als auch nach der Durchführung eines Verzichts., Aktuelle Vorschriften und Leitlinien befassen sich damit, wie Staaten einen Verzicht beantragen können, Informationen Staaten müssen in einem Antrag enthalten sein, Anforderungen an öffentliche Bekanntmachung und Kommentar, und HHS' und die überwachungs-und compliance-Aktivitäten des Finanzministeriums, einschließlich der staatlichen Berichtspflichten (zusammenfassend als Verfahren für öffentliche Bekanntmachung bezeichnet)., Die Sekretäre legen ein Verfahren fest, in dem die Staaten änderungen an den öffentlichkeitsbekannungsverfahren während der PHE für buy antibiotics vor und nach der Genehmigung eines § 1332-Verzichts beantragen können, die weiterhin die gesetzlichen und regulatorischen Anforderungen erfüllen, die die öffentlichkeit hat die Möglichkeit, einen sinnvollen Beitrag zu leisten., Darüber hinaus verkünden die Sekretäre diese Regel, so dass HHS und das Finanzministerium keine Anforderungen stellen, die in Bezug auf die Einhaltung durch den Staat unvernünftig oder unnötig belastend sind Abschnitt 1332(a)(4)(B)(iii) der PPACA während der PHE für buy antibiotics 19., Diese IFC verkündet Regeln zur Schaffung eines Rahmens für die Sekretäre, um einige der bestehenden behördlichen bekanntmachungsverfahren zu ändern, um eine Entscheidung über einen vorgeschlagenen verzichtsantrag während der PHE für buy antibiotics zu beschleunigen, wenn eine Verzögerung den Zweck des vorgeschlagenen verzichtantrags untergraben oder beeinträchtigen würde und den Interessen der Verbraucher zuwiderläuft.

Die Sekretäre werden auch eine solche Flexibilität in Bezug auf die Verfahren zur Bekanntmachung der öffentlichkeit zur Verfügung stellen, falls ein Staat mit einem genehmigten Verzicht des Abschnitts 1332 eine Verlängerung oder änderung eines genehmigten Abschnitts 1332-Verzichts während der PHE für buy antibiotics beantragen sollte., In ähnlicher Weise schafft diese IFC auch einen Rahmen für die Sekretäre, um die Verfahren nach der Vergabe öffentlicher Bekanntmachungen für einen genehmigten verzichtsantrag, der sonst während der PHE für buy antibiotics stattfinden oder fällig werden würde, teilweise zu ändern. Die Sekretäre werden diese Flexibilität auch für Verfahren nach der Vergabe öffentlicher Bekanntmachungen für genehmigte verzichtserweiterungen, änderungen oder den Ausstieg aus einem Verzicht zur Verfügung stellen, falls diese anderweitig während der PHE für buy antibiotics stattfinden oder fällig werden., HHS und das Department of the Treasury sind der Ansicht, dass § 1332 Verzichtserklärungen ein entscheidendes Instrument für Staaten sind, um sicherzustellen, dass Patienten einen stabilen Zugang zur Gesundheitsversorgung haben, auch während der PHE für buy antibiotics. Diese vorläufigen Schlussbestimmungen sind für die Dauer des PHE für buy antibiotics sofort wirksam., HHS und das Department of the Treasury beachten Sie, dass bestehende Bedrohungen für den Zugang der Verbraucher zur Krankenversicherung oder care†"wie in geografischen Gebieten,in denen die Beteiligung der Emittenten seit einiger Zeit niedrig warâ€" würde nicht als Notsituationen für Zwecke der Anwendung der in dieser Regel verabschiedeten Flexibilitäten. 2. Bekanntmachungen Und Genehmigungsverfahren Während der PHE (31 CFR 33.118 und 45 CFR 155.,1318) Abschnitt 1332 (a) (4) (B) der PPACA sieht vor, dass der Sekretär des HHS und der Sekretär des Finanzministeriums Vorschriften erlassen, die ein Verfahren zur öffentlichen Bekanntmachung und Stellungnahme auf staatlicher Ebene einschließlich öffentlicher Anhörungen sowie ein Verfahren zur öffentlichen Bekanntmachung und Stellungnahme nach Eingang des Antrags bei den Sekretären vorsehen, die beide ausreichen, um ein aussagekräftiges Maß an öffentlichem input zu gewährleisten.

Die aktuellen Vorschriften bei §§ 33.112 und 155.1312 spezifizieren Staatliche öffentliche Bekanntmachung und Teilnahmebedingungen für vorgeschlagene verzichtsanträge und §€⠀ 33. 33.116 (b) und 155.,1316 (b) legen Sie die begleitenden Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung und die kommentarfrist im Rahmen des öffentlichen bekanntmach-und Genehmigungsverfahrens des Bundes fest.Start Gedruckte Seite 71178 Nach den geltenden Vorschriften unter §§⠀ ‰33.112 und 155.1312 müssen die Staaten vor der Einreichung eines Antrags auf einen neuen Verzicht nach Abschnitt 1332 eine öffentliche Bekanntmachung und einen Kommentar abgeben., Die Bekanntmachung muss eine umfassende Beschreibung des Antrags auf Befreiung von Abschnitt 1332 enthalten.Informationen darüber, wo der Antrag zur öffentlichen überprüfung verfügbar ist. Wo die SCHRIFTLICHEN Kommentare eingereicht werden können. Und Ort, Datum und Uhrzeit der öffentlichen Anhörungen, die vom Staat einberufen werden, um öffentliche Beiträge zu dem Antrag auf Befreiung von Abschnitt 1332 einzuholen.,[] Nach der Veröffentlichung der öffentlichen Bekanntmachung und vor der Einreichung eines Antrags auf Aufhebung des § 1332 muss der Staat öffentliche Anhörungen abhalten, damit die öffentlichkeit mehr über den Antrag des Staates erfahren und ihn kommentieren kann, und muss Datum, Uhrzeit und Ort der Anhörungen an einem prominenten Ort auf der öffentlichen website des Staates veröffentlichen.[] Wie in §§ 33.112(a)(2) und 155.1312(a)(2) dargelegt, muss ein Staat mit einem oder mehreren Bundesweit anerkannten Stämmen im Rahmen der öffentlichen Bekanntmachung und Kommentierung gegebenenfalls ein separates Verfahren zur sinnvollen Konsultation mit solchen Stämmen durchführen., Wie HHS und das Department of the Treasury in der Präambel der Endregel 2012 erläuterten, muss diese stammeskonsultation gemäß der Executive Order (E. O.) 13175 durchgeführt werden, und da E.

O. 13175 auch für Medicaid gilt, kann ein Staat einen Medicaid-Konsultationsprozess verwenden, um die Konsultation zu erfüllen, die für einen Verzicht nach Abschnitt 1332 erforderlich ist (77 FR 11700, 11706). Darüber hinaus sollte der Staat in seinen Abschnitt 1332-verzichtsantrag eine Beschreibung der aufgeworfenen Probleme und eingegangenen Kommentare aufnehmen. Darüber hinaus gemäß § 1332 (a) (4) (B) (iii) der PPACA und den bestehenden Durchführungsbestimmungen zu §§ 33.,116 (b) und 155.1316(b), der Sekretär von HHS und der Sekretär des Finanzministeriums sind verpflichtet, nach Ihrer vorläufigen Feststellung, dass der verzichtsantrag eines Staates auf § 1332 vollständig ist, eine öffentliche Bekanntmachung und eine Stellungnahme des Bundes vorzulegen. Abschnitt 1332 Verzichtserklärungen können in Ihrer Komplexität und Breite erheblich variieren.

Die bestehenden Regelungen geben den Staaten und dem Bund generell Flexibilität bei der Festlegung und / oder Verlängerung der kommentarfristen., Sowohl die staatlichen als auch die öffentlichen bekanntmach-und kommentarfristen des Bundes müssen ausreichen, um ein aussagekräftiges Maß an öffentlichem input zu gewährleisten. Die 2018 Guidance  [] weiter spezifiziert, dass der Staat kommentarzeitraum sollte nicht weniger als 30 Tage, und erklärt, dass im Einklang mit HHs-Vorschriften, Verzicht Anwendungen müssen online in einer Weise veröffentlicht werden, die technischen standards für die Zugänglichkeit der website entspricht ähnlich den geltenden nationalen standarden [] um den Zugang für Menschen mit Behinderungen zu gewährleisten., HHS und das Finanzministerium erkennen an, dass die geltenden Bestimmungen des Abschnitts 1332 in Bezug auf Staatliche und Föderale öffentliche bekanntmachungsverfahren und Anforderungen an die kommentarfrist für Staaten, die während der PHE einen vorgeschlagenen verzichtungsantrag auf buy antibiotics stellen, Hindernisse darstellen können.[] Es ist die mission von HHS zu verbessern und die Gesundheit und das Wohlbefinden aller Amerikaner zu schützen. Daher geben HHS und das Finanzministerium diese Anleitung heraus, um die öffentliche Gesundheit zu schützen und die Ausbreitung von buy antibiotics zu verhindern, indem Sie die Notwendigkeit persönlicher Versammlungen im Zusammenhang mit § 1332 Verzichtserklärungen während der PHE einschränken., Darüber hinaus können die Staaten angesichts der staatlichen und bundesstaatlichen bekanntmachungsverfahren oder anderer Erfordernisse der öffentlichen Beteiligung im Zusammenhang mit staatlichen Verfahren, die andernfalls eine persönliche Versammlung erfordern würden, mit Unsicherheit darüber konfrontiert sein, ob Ihr verzichtsantrag rechtzeitig genehmigt wird, um Ihre krankenversicherungsmärkte zügig zu reformieren und die Verbraucher vor den Auswirkungen des PHE auf buy antibiotics zu schützen., Einige Staaten betrachten möglicherweise keine robusteren änderungen, da Sie befürchten, dass die derzeitigen Anforderungen an den Verzicht auf Abschnitt 1332 während des PHE für buy antibiotics zu zeitaufwändig oder belastend sind., Daher sind HHS und das Finanzministerium der Ansicht, dass die Flexibilität, bestimmte bekanntmachungsverfahren und Teilnahmeanforderungen während der PHE für buy antibiotics zu ändern, die Märkte für öffentliche Gesundheit und Krankenversicherung schützt und die Flexibilität erhöht und die Belastung für Staaten verringert, die die Befreiung von Abschnitt 1332 als Mittel der innovation zur Deckung, Senkung der Prämien und Verbesserung Ihrer gesundheitsmärkte nutzen möchten. Abschnitt 1332 Verzichtserklärungen sind ein wichtiges Instrument für Staaten, um sicherzustellen, dass Patienten im ganzen Land Zugang zur Gesundheitsversorgung haben. Über 10.,7 Millionen Menschen verlassen sich im Durchschnitt auf die Börsen, um das ganze Jahr über eine individuelle Krankenversicherung abzuschließen.[] Obwohl es in letzter Zeit positive Trends bei der prämienstabilisierung und der Beteiligung der Versicherer gab, hat die buy antibiotics-Pandemie neue Unsicherheiten auf den Einzel-und kleingruppenmärkten mit sich gebracht, so dass frühere trends, die zu eingeschränktem Zugang und Erschwinglichkeit führten, in einigen Bereichen zurückkehren können., Als Reaktion auf die durch die PHE für buy antibiotics verursachte Unsicherheit in Bezug auf nutzungsraten und Schadenskosten im Gesundheitswesen, wie Sie mit Tests und Behandlungen für buy antibiotics verbunden sind, können beispielsweise die Prämien steigen und die Emittenten können Ihre Präsenz oder abdeckungsoptionen auf den Einzel-und kleingruppenmärkten verringern., Darüber hinaus können einige Emittenten aufgrund des PHE für buy antibiotics Schwierigkeiten haben, die Zusammensetzung Ihrer risikopools vorherzusagen, da Unsicherheiten über die Startseite 71179die Risikoprofile vieler neuer immatrikulieren, die aus der von Arbeitgebern gesponserten Deckung stammen, und der potenzielle übergang anderer immatrikulieren zu Medicaid aufgrund von einkommensverlusten., Daher sind HHS und das Finanzministerium besorgt, dass vergangene trends, die die Stabilität des einzelnen marktrisikopools bedrohen, zurückkehren können, was dazu führt, dass einige Emittenten in einigen Staaten und Landkreisen keine Deckung mehr an den Börsen anbieten und andere Emittenten veranlassen, Ihre Kurse zu erhöhen, so dass einige geografische Gebiete nur noch begrenzte oder keine erschwinglichen Optionen für die Deckung des Wechselkurses haben., Die Erlaubnis des HHs-Sekretärs und des schatzministers, die Verfahren zur Bekanntmachung der öffentlichkeit teilweise zu ändern, wird Staaten, die eine Befreiung von Abschnitt 1332 beantragen, helfen, solche Umstände schneller anzugehen und innovative Wege zu entwickeln, um sicherzustellen, dass die Verbraucher Zugang zu einer erschwinglichen Gesundheitsversorgung haben.

Daher sind HHS und das Finanzministerium der Ansicht, dass es im besten Interesse der öffentlichkeit liegt, Staaten, die die Befreiung von Abschnitt 1332 beantragen, die Möglichkeit zu geben, während der PHE für buy antibiotics eine änderung der bekanntmachungsverfahren zu beantragen, wenn bestimmte Sicherheitsvorkehrungen erfüllt sind., Diese IFC fügt die neuen §§ 33.118 und 155.1318 hinzu und sieht vor, dass der Sekretär des HHS und der Sekretär des Schatzamtes die in §€â€specified 33.112 und 155.1312 und den in § € â € â € 33. 33.116(b) und 155.1316(b) festgelegten Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung des Bundes teilweise ändern können, um eine Entscheidung über einen vorgeschlagenen verzichtsantrag während der PHE für buy antibiotics zu beschleunigen, wenn eine Verzögerung den Zweck des vorgeschlagenen verzichtantrags untergraben oder gefährden würde und den Interessen der Verbraucher zuwiderlaufen., Beispiele für die öffentlichen bekanntmachungsverfahren, die derzeit gemäß den oben genannten Vorschriften gelten, nach denen ein Staat möglicherweise darauf verzichten oder Sie ändern möchte, umfassen die Anforderung, dass Staaten die öffentlichkeit Benachrichtigen und Anhörungen abhalten, bevor Sie einen Antrag stellen, dass der Staat mehr als eine öffentliche Anhörung an mehr als einem Ort abhält und dass HHS und das Finanzministerium eine öffentliche Bekanntmachung und Stellungnahme vorsehen, nachdem festgestellt wurde, dass ein Antrag vollständig ist., Die Staaten können auch versuchen, die kommentarfristen des Staates und/oder des Bundes auf weniger als 30 Tage zu ändern und öffentliche Anhörungen virtuell und nicht persönlich abzuhalten. Damit ein Staat die Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung des Staates oder des Bundes ändern kann, um eine Entscheidung über einen vorgeschlagenen verzichtsantrag während der PHE für buy antibiotics zu beschleunigen, muss eine Verzögerung den Zweck des vorgeschlagenen verzichtsantrags untergraben oder beeinträchtigen und den Interessen der Verbraucher widersprechen., Während der PHE für buy antibiotics können der HHs-Sekretär und der Finanzminister (die Sekretäre) die öffentlichen bekanntmachungsverfahren des Bundes und/oder des Staates teilweise ändern, wenn der Staat alle folgenden Bedingungen erfüllt. Der Staat beantragt eine änderung in der von den Sekretärinnen angegebenen form und Weise. Der Staat handelte in gutem glauben und in sorgfältiger, rechtzeitiger und umsichtiger Weise bei der Vorbereitung des Antrags auf änderung des Verzichts und des Antrags auf Verzicht., Der Staat gibt in seinem Antrag auf änderung gegebenenfalls den Grund(die Gründe) an, aus denen der Staat eine änderung der staatlichen öffentlichen bekanntmachungsverfahren anstrebt, beschreibt, wie der Staat die änderungskriterien erfüllt, und beschreibt die alternativen öffentlichen bekanntmachungsverfahren, die er auf staatlicher Ebene, einschließlich öffentlicher Anhörungen, durchführen möchte, die die größte Chance und das größte Maß an sinnvollem öffentlichem input von betroffenen Interessengruppen bieten sollen, was angesichts der notfallbedingungen, die dem Antrag des Staates auf änderung zugrunde liegen, praktikabel ist., Der Staat gibt in seinem Antrag auf änderung gegebenenfalls die Begründung des Antrags und die alternativen öffentlichen bekanntmachungsverfahren an, die auf Bundesebene durchgeführt werden sollen.

Der Staat muss gegebenenfalls die alternativen bekanntmachungsverfahren auf staatlicher Ebene durchführen, wenn der änderungsantrag des Staates genehmigt wird, und, falls erforderlich, den verzichtsantrag ändern, um anzugeben, dass der Staat beabsichtigt, diese alternativen bekanntmachungsverfahren im änderungsantrag des Staates einzuhalten., Jeder Staat, der während der PHE für buy antibiotics einen vorgeschlagenen verzichtsantrag einreicht, kann den Sekretär von HHS und den Sekretär des Finanzministeriums um diese änderung von den staatlichen und/oder föderalen öffentlichen bekanntmachungsverfahren ersuchen oder einen solchen Antrag in seinen Antrag auf Verzicht in Abschnitt 1332 aufnehmen. Der Sekretär des HHS und der Sekretär des Finanzministeriums überprüfung und Prüfung eines änderungsantrags wird auf der Grundlage der Umstände des Staates variieren, seine änderungsanfrage, und die Komplexität und Breite der vorgeschlagenen Abschnitt 1332 verzichtantrag des Staates., Zum Beispiel verbieten viele Staaten während der PHE für buy antibiotics persönliche öffentliche Versammlungen oder richten aufgrund der Bedrohung der öffentlichen Gesundheit Bestellungen für den Aufenthalt zu Hause ein.[] Staaten, die einen neuen Abschnitt 1332-Verzicht(E) anstreben, bei dem solche Verbote zu dem Zeitpunkt in Kraft sind, zu dem Sie sonst öffentliche Anhörungen durchführen müssten, wären höchstwahrscheinlich nicht in der Lage, die Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung zu erfüllen, um zwei persönliche öffentliche Anhörungen abzuhalten, bevor Sie Ihre Anträge nach Abschnitt 1332-Verzicht gemäß den 2018-Leitlinien für Anforderungen gemäß Â§Â§â€‰33.112(b) und 155.1312(b) Einreichen., In solchen Fällen wird diese IFC es den Sekretären ermöglichen, den Antrag des Staates zu gewähren, die beiden öffentlichen Anhörungen virtuell und nicht persönlich abzuhalten oder eine öffentliche Anhörung auf staatlicher Ebene und nicht zwei öffentliche Anhörungen auf staatlicher Ebene abzuhalten. Als weiteres Beispiel können die Sekretäre einem Staat Zustimmen, dass aufgrund von Notfallsituationen, die im Zusammenhang mit der PHE für buy antibiotics aufgetreten sind, der Staat nicht genügend Zeit hat, öffentliche Anhörungen auf staatlicher Ebene durchzuführen, bevor er seinen Antrag auf Verzicht nach§1332 einreicht â§Â § â€â 33.,112(a) und 155.1312(a) und den Antrag des Staates auf öffentliche Bekanntmachung und öffentliche Anhörungen auf staatlicher Ebene zu gewähren, nachdem der Staat seinen Antrag auf Verzicht auf Abschnitt 1332 eingereicht hat. In Situationen, in denen HHS und das Finanzministerium feststellen, dass öffentliche Bekanntmachungen und Anhörungen in einem anderen Zeitrahmen gerechtfertigt sind und nach Einreichung des Antrags auf Verzicht eines Staates erfolgen können, muss der Staat den Antrag nach Bedarf ändern, um öffentliche Kommentare oder andere relevante Rückmeldungen widerzuspiegeln, die während der alternativen Verfahren zur öffentlichen Bekanntmachung eingehen., HHS und die Abteilung des Finanzministeriums werden den Antrag eines Staates auf änderung bewerten und Ihre änderungsbestimmung innerhalb von ungefähr 15 Kalendertagen nach Eingang des Antrags ausstellen. Bei der Beurteilung, ob ein Staat bei der Erstellung des änderungsantrags für den Verzicht und des verzichtantrags nach treu und glauben und in sorgfältiger, rechtzeitiger und umsichtiger Weise gehandelt hat, werden HHS und das Finanzministerium prüfen, ob die relevanten Umstände einen Notfall darstellen., HHS und das Department of the Treasury weisen darauf hin, dass alle öffentlichen beteiligungsprozesse weiterhin die geltenden Bundesgesetze für Bürgerrechte einhalten müssen, einschließlich angemessener Maßnahmen, um Personen mit eingeschränkter Englischkenntnisse einen sinnvollen Zugang zu ermöglichen Und geeignete Maßnahmen zu ergreifen, um eine effektive Kommunikation mit Menschen mit Behinderungen sicherzustellen, einschließlich der Zugänglichkeit von Informations-und Kommunikationstechnologie., Bitte beachten Sie, dass virtuelle meetings zusätzliche Herausforderungen für Menschen mit Kommunikations-und mobilitätsstörungen sowie für Personen mit Breitbandzugang darstellen können.

Die Sicherstellung einer effektiven Kommunikation kann die Bereitstellung einer amerikanischen Gebärdensprachdolmetschung und einer Untertitelung in Echtzeit sowie die Sicherstellung der Interoperabilität der Plattform mit unterstützender Technologie für Personen mit mobilitätsschwierigkeiten umfassen., HHS und das Finanzministerium ermutigen die Staaten insbesondere, sich zu bemühen, einen sinnvollen Beitrag von potenziell betroffenen Bevölkerungsgruppen zu erhalten, einschließlich einkommensschwacher Einwohner, Einwohner mit hohen erwarteten Gesundheitskosten, Personen, die weniger Zugang zu Pflege haben, und Mitglieder Staatlich anerkannter Stämme, falls zutreffend, im Rahmen eines alternativen beteiligungsprozesses für die öffentlichkeit.,[] Der HHs-Sekretär wird auf der CMS-website alle änderungsbestimmungen innerhalb von 15 Kalendertagen veröffentlichen, nachdem der HHs-Sekretär und der Finanzminister eine solche Bestimmung getroffen haben, sowie den genehmigten überarbeiteten Zeitplan für öffentliche Kommentare auf Landes-und Bundesebene. Darüber hinaus wird unter dem neuen §§ 33.118 und 155.,1318 ist der Staat verpflichtet, änderungswünsche und Bestimmungen innerhalb von 15 Kalendertagen nach Erhalt der Bestimmung sowie den genehmigten überarbeiteten Zeitplan für öffentliche Kommentare auf Landes-und Bundesebene auf seiner website zu veröffentlichen. 3. Überwachung und Einhaltung (31 CFR 33.120 und 45 CFR 155.,1320) Da Abschnitt 1332 Verzichtserklärungen wahrscheinlich einen erheblichen Einfluss auf Einzelpersonen haben, Staaten, und die Bundesregierung, die 2012 Final Rule etablierte Prozesse und Methoden, um sicherzustellen, dass der Sekretär der HHS und der Sekretär des Finanzministeriums angemessene und angemessene Informationen über Abschnitt 1332 Verzichtserklärungen erhalten (im Einklang mit Abschnitt 1332(a)(4)(B)(iv) der PPACA). Unter §§ 33.120(c) und 155.,1320 (c), um sicherzustellen, dass der öffentliche Beitrag innerhalb von mindestens 6 Monaten nach dem umsetzungstermin und jährlich danach fortgesetzt wird, müssen die Staaten ein öffentliches forum abhalten, auf dem die Mitglieder der öffentlichkeit Gelegenheit haben, Kommentare zum Fortschritt des Programms abzugeben, das durch den Abschnitt 1332-Verzicht genehmigt wurde, und dem Sekretär des HHS im Rahmen der vierteljährlichen und jährlichen Berichte, die gemäß Â§Â§â€‰33.124 und 155.1324 erforderlich sind, eine Zusammenfassung dieses Forums vorzulegen.

Unter §§ 33.120(c)(1) und 155.,1320 (c) (1), Staaten sind verpflichtet, Datum, Uhrzeit und Ort des öffentlichen Forums mindestens 30 Tage vor dem Datum des geplanten öffentlichen Forums an prominenter Stelle auf der öffentlichen website des Staates zu veröffentlichen. Diese IFC-fügt neue §§ 33.120(c)(2) und 155.1320(c)(2), die vorsehen, dass der Sekretär des HHS und der Sekretär der Schatzkammer (die Sekretärinnen) absehen kann, in Teil -, post-award öffentliche Bekanntmachung Anforderungen, die für einen zugelassenen Verzicht skizziert in §§ 33.120(c) und 155.,1320 (c) während der PHE für buy antibiotics, wenn die Anwendung der öffentlichen bekanntmachungsverfahren nach der Vergabe den Interessen der Verbraucher während der PHE für buy antibiotics zuwiderläuft. Die Sekretäre können die Verfahren nach der Bekanntmachung teilweise ändern, wenn der Staat alle folgenden Bedingungen erfüllt. Der Staat beantragt eine änderung in der von den Sekretären festgelegten form und Weise., Der Staat handelt in gutem glauben und in sorgfältiger, rechtzeitiger und umsichtiger Weise, um die überwachungs-und compliance-Anforderungen gemäß den Vorschriften und spezifischen Bedingungen des Verzichts zu erfüllen und den Antrag auf änderung einzureichen und vorzubereiten., Der Staat nennt in seinem Antrag auf änderung den Grund(die Gründe), aus denen der Staat eine änderung der öffentlichen bekanntmachungsverfahren nach der Vergabe anstrebt, beschreibt, wie der Staat die änderungskriterien erfüllt, und beschreibt die alternativen öffentlichen bekanntmachungsverfahren nach der Vergabe, die er auf staatlicher Ebene, einschließlich öffentlicher Anhörungen, durchführen möchte, die die größte Chance und das größte Maß an sinnvollem öffentlichem input von betroffenen Interessengruppen bieten sollen, was angesichts der dringenden Umstände, die dem Antrag des Staates auf änderung zugrunde liegen, praktikabel ist., Im Rahmen der überwachung und überwachung der genehmigten Verzichtserklärungen des Abschnitts 1332 durch HHS und die Abteilung des Finanzministeriums überwachen der Sekretär des HHS und der Sekretär des Finanzministeriums nach eigenem Ermessen die Einhaltung der spezifischen Bedingungen des Verzichts durch den Staat, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Einhaltung der Leitplanken, Berichtspflichten, und die Anforderungen an das post award forum., Im Rahmen der in dieser IFC vorgesehenen Flexibilitäten können die Sekretäre beispielsweise dem öffentlichen forum erlauben, dass ein genehmigter Verzicht, der während der PHE für buy antibiotics stattfinden oder fällig werden würde, virtuell und nicht als persönliches treffen abgehalten wird. HHS und das Finanzministerium werden eng mit Staaten zusammenarbeiten, die über diese genehmigten Flexibilitäten durch überwachungs-und überwachungsaktivitäten verfügen, um eine offene Kommunikation mit Staaten während der PHE für buy antibiotics sicherzustellen., HHS und die Abteilung des Finanzministeriums werden sich auch weiterhin darauf konzentrieren, sicherzustellen, dass die öffentlichkeit über die Umsetzung der in Abschnitt 1332 genehmigten Programme informiert wird Verzicht und haben eine sinnvolle Gelegenheit, sich zu der Umsetzung zu äußern.

Der Sekretär von HHS und der Sekretär des Finanzministeriums werden den Antrag eines Staates auf änderung bewerten und Ihre änderungsbestimmung innerhalb von ungefähr 15 Kalendertagen nach Eingang des Antrags ausstellen., Der Staat ist verpflichtet, auf seiner website alle änderungswünsche und Bestimmungen von HHS und dem Finanzministerium innerhalb von 15 Kalendertagen nach Erhalt der Bestimmung sowie Informationen über den genehmigten überarbeiteten Zeitplan für die öffentlichen bekanntmachungsverfahren nach der Vergabe des Staates zu veröffentlichen., Da der Staat bereits verpflichtet ist, Materialien als Teil der jährlichen Berichtspflichten nach der Vergabe zu veröffentlichen, wie Z. B. Die Bekanntmachung für das öffentliche forum und den Jahresbericht, sind die Staaten dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass die öffentlichkeit sich der Entschlossenheit bewusst ist, die Verfahren für die Bekanntmachung zu ändern, und müssen diese Informationen zusammen mit den Informationen, die unter §§ 33.120(c)(1) und 155.1320(c)(1) an prominenter Stelle auf der öffentlichen website des Staates erforderlich sind., HHS und das Department of the Treasury sind der Ansicht, dass post-award-Foren entscheidend sind, um sicherzustellen, dass die öffentlichkeit regelmäßig Gelegenheit hat, sich über die Fortschritte von Abschnitt 1332-Verzichtserklärungen zu informieren und diese zu kommentieren. Staaten, die eine Genehmigung erhalten, um diese Verfahren nach der Vergabe teilweise zu ändern, müssten weiterhin alle anderen Anforderungen erfüllen, die in §§ 33.112(b) und 155.1312(b) festgelegt sind., Sollte der Staat beispielsweise eine änderungsgenehmigung erhalten, die es ihm ermöglicht, das post award public forum virtuell und nicht persönlich abzuhalten, muss der Staat die Bekanntmachung seiner post award public notice weiterhin auf der Gedruckten Seite veröffentlichen 71181die öffentliche website des Staates und andere wirksame Mittel verwenden, um die erforderlichen Informationen der öffentlichkeit mitzuteilen., Die öffentliche Bekanntmachung muss die website, das Datum und die Uhrzeit des öffentlichen Forums enthalten, das vom Staat einberufen wird, Informationen zum Zeitrahmen für Kommentare und wie Kommentare der öffentlichkeit zum Verzicht auf Abschnitt 1332 eingereicht werden müssen. HHS und das Finanzministerium weisen darauf hin, dass Sie auch weiterhin die bürgerrechtsanforderungen des Bundes erfüllen müssen, einschließlich der Gesetze in Bezug auf die Zugänglichkeit, wenn der Sekretär des HHS und der Finanzminister eine änderung des gesamten oder eines Teils der öffentlichen bekanntmachungsverfahren nach der Vergabe genehmigen., Unter solchen Umständen müsste der Staat sicherstellen, dass diese virtuellen öffentlichen Anhörungen während der PHE für buy antibiotics so zugänglich wie möglich sind, damit Mitglieder der öffentlichkeit teilnehmen und Kommentare abgeben können.

Der Staat sollte auch verfolgen, wie viele Personen diese Foren besuchen, wenn möglich. V., Verzicht auf Vorgeschlagene Regelsetzung Abschnitt 553 (b) der APA verpflichtet die Agentur, eine Mitteilung über die vorgeschlagene Regel Im Bundesregister zu veröffentlichen, die einen Verweis auf die juristische Behörde enthält, unter der die Regel vorgeschlagen wird, sowie die Begriffe und den Inhalt der vorgeschlagenen Regel oder eine Beschreibung der betroffenen Themen und Probleme. Gemäß § 553 Buchstabe c) ist die Agentur ferner verpflichtet, interessierten Parteien die Möglichkeit zu geben, sich durch öffentliche Stellungnahme an der Beschlussfassung zu beteiligen, bevor die Bestimmungen der Regel in Kraft treten., Abschnitt 553 Buchstabe b Buchstabe B ermächtigt die Agentur jedoch, auf diese Verfahren zu verzichten, wenn die Agentur aus gutem Grund feststellt, dass Kündigungs-und kommentarverfahren undurchführbar, unnötig oder dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufen, und eine Erklärung der Feststellung und Ihrer Gründe in die erlassene Regel enthält. § 553 (d) verlangt normalerweise eine 30-tägige Verzögerung des Inkrafttretens einer endgültigen Regel ab dem Datum Ihrer Veröffentlichung im Bundesregister. Auf diese 30-tägige Verzögerung des Inkrafttretens kann jedoch verzichtet werden, wenn eine Agentur einen guten Grund findet, einen früheren wirksamkeitsdatum zu unterstützen., Schließlich verlangt das Congressional Review Act (CRA) eine Verzögerung des Inkrafttretens wichtiger Regeln, es sei denn, eine Agentur findet einen guten Grund dafür, dass Bekanntmachung und öffentliches Verfahren undurchführbar, unnötig oder dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufen.

5 U. S. C. 801(a)(3), 808(2). Januar 2020, erklärte Das International Health Regulations Emergency Committee der WHO den Ausbruch zu einem “Public Health Emergency von internationalem Interesse.,Januar 2020 stellte der HHs-Sekretär gemäß Abschnitt 319 des PHS fest, dass ein PHE für die Vereinigten Staaten existiert, um der Gesundheitsgemeinschaft des Landes bei der Reaktion auf buy antibiotics zu helfen.

März 2020 erklärte die WHO buy antibiotics öffentlich zur Pandemie. März 2020 erklärte der Präsident die buy antibiotics-Pandemie zum nationalen Notfall. Oktober 2020 erneuerte der HHs-Sekretär die zuvor am 21., Januar 2020 Erklärung eines PHE, verlieh dem HHs-Sekretär bestimmte verzichtsbehörden gemäß Abschnitt 1135 des Gesetzes. März 2020 genehmigte der HHs-Sekretär mit Wirkung zum 1. März 2020 Verzichtserklärungen gemäß § 1135 des Gesetzes.[] Es ist von entscheidender Bedeutung, dass die Abteilungen die Richtlinien in diesem IFC so schnell wie möglich umzusetzen.

Da sich die Vereinigten Staaten mitten in der PHE für buy antibiotics befinden, finden die Abteilungen guten Grund, auf die Ankündigung der vorgeschlagenen Regelsetzung gemäß der APA zu verzichten, 5 U. S. C. 553(b)(B)., Aus denselben Gründen halten es die Dienststellen, wie in Abschnitt 808 Absatz 2 des CRA genehmigt, für undurchführbar und entgegen dem öffentlichen Interesse, nicht auf die Verzögerung des Inkrafttretens dieses IFC gemäß Abschnitt 801 des CRA zu verzichten. Daher finden die Abteilungen einen guten Grund, auf die Verzögerung des Inkrafttretens des CRA gemäß Abschnitt 808 Absatz 2 des CRA zu verzichten.

Somit, die Abteilungen finden guten Grund, auf die anwendbaren Verzögerungen am wirksamkeitsdatum zu verzichten und, darüber hinaus, diese Richtlinien in dieser IFC festzulegen, die ab dem Datum der Anzeige beim Amt des bundesregisters anwendbar ist., In diesem IFC fügt die Abteilung im Einklang mit Abschnitt 1902(a)(4) und (a)(19) des Gesetzes einen neuen Unterabschnitt G zu 42 CFR part 433 hinzu, um den Staaten unter bestimmten Sicherheitsvorkehrungen mehr Flexibilität bei der Umsetzung der Anforderung in Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA zu bieten, dass Staaten die Medicaid-empfängerregistrierung beibehalten, um die vorübergehende Erhöhung der Bundesmittel in der FFCRA zu erhalten., Diese vorübergehende finanzierungserhöhung tritt ab dem 1. Januar 2020 in Kraft und könnte sich bis zum letzten Tag des Kalenderquartals erstrecken, an dem die PHE für buy antibiotics, einschließlich etwaiger Verlängerungen, endet, wenn der Staat die vorübergehende finanzierungserhöhung in diesem Quartal beansprucht. Diese Bestimmung der IFC ist sofort erforderlich, um sicherzustellen, dass die Staaten die Förderfähigkeit bestimmen und während der PHE Pflege und Dienstleistungen in einer Weise erbringen können, die mit der Einfachheit der Verwaltung und dem besten Interesse der Begünstigten im Einklang steht, und auch die vorübergehende Erhöhung der Mittel beanspruchen., In diesem IFC legen HHS und das Finanzministerium in der öffentlichen Bekanntmachung und nach der Vergabe der öffentlichen Beteiligung Flexibilitäten für einen Verzicht auf Staatliche Innovation fest, der in Abschnitt 1332 der PPACA während der PHE für buy antibiotics beschrieben wird. HHS und das Finanzministerium erkennen an, dass nach den normalen öffentlichen bekanntmachungsverfahren des Staates und des Bundes und den Anforderungen an die Vergabe der staatlichen post nach Abschnitt 1332 Verzichtserklärungen Staaten, die während der PHE auf buy antibiotics einen vorgeschlagenen verzichtsantrag stellen, Hindernisse auferlegen können., Diese Anleitung soll die öffentliche Gesundheit schützen und die Ausbreitung von buy antibiotics verhindern, indem die Notwendigkeit persönlicher Versammlungen im Zusammenhang mit einem Verzicht auf § 1332 begrenzt wird. Darüber hinaus können die Staaten mit Unsicherheit konfrontiert sein, ob Ihre verzichtsanträge rechtzeitig genehmigt werden, um Ihre krankenversicherungsmärkte zügig zu reformieren und die Verbraucher vor den Auswirkungen des PHE für buy antibiotics zu schützen., Einige Staaten betrachten möglicherweise keine robusteren änderungen, da Sie befürchteten, dass die aktuellen Anforderungen an den Verzicht auf Abschnitt 1332 zu zeitaufwändig oder belastend sind, um während der PHE für buy antibiotics hilfreich zu sein.

HHS und das Finanzministerium sind der Ansicht, dass die Flexibilität, bestimmte bekanntmachungsverfahren und Teilnahmeanforderungen zu ändern, die Flexibilität erhöhen und die Belastung für Staaten verringern wird, die die Befreiung von Abschnitt 1332 als innovationsmittel für die Deckung, die Senkung der Prämien und die Verbesserung Ihrer gesundheitsmärkte während der PHE für buy antibiotics nutzen möchten., Daher sind diese Flexibilitäten sofort erforderlich, um Staaten, die einen Verzicht auf § 1332 beantragen, oder während des Zeitraums nach der Vergabe die Möglichkeit zu geben, eine änderung bei den staatlichen und/oder föderalen Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung anzufordern, wenn eine Verzögerung den Zweck des Verzichts untergraben oder beeinträchtigen würde und den Interessen der Verbraucher zuwiderläuft., HHS und das Finanzministerium sind der Ansicht, dass es dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufen könnte, während des aktuellen PHE für buy antibiotics eine vollständige Benachrichtigung und Stellungnahme zu verlangen, da die Einhaltung der normalen Zeitrahmen und Anforderungen dazu führen könnte, dass verzichtsgenehmigungen für Start Printed Page 71182innovative Verzichtserklärungen in Kraft treten, nachdem die Emittenten bereits Ihre Entscheidungen über die Beteiligung der Emittenten am einzelnen Markt getroffen haben und nachdem die Zinssätze für das kommende Planjahr vorgelegt wurden., Eine änderung der Anforderungen an die Beteiligung der öffentlichkeit wäre für das öffentliche Interesse von Vorteil, indem den Staaten und der Bundesregierung die Flexibilitäten zur Verfügung gestellt würden, die erforderlich sind, um § 1332-Befreiungen zu überprüfen und gegebenenfalls zu genehmigen, die den Zugang zu einer schnelleren Abdeckung erweitern., In diesem IFC ändern die Abteilungen die Vorschriften gemäß Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes, um die Anforderung in Abschnitt 3203 des CARES-Gesetzes umzusetzen, dass nicht großväterliche Gruppengesundheitspläne und krankenversicherungsemittenten, die nicht großväterliche Gruppen-oder einzelkrankenversicherungen anbieten, eine Deckung ohne Kostenbeteiligung für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste bieten. Diese Deckung muss innerhalb von 15 Werktagen nach dem Datum erfolgen, an dem die USPSTF oder ACIP eine Empfehlung aussprechen., Die Abteilungen stellen auch in diesem IFC fest, dass diese Abdeckung unabhängig davon bereitgestellt werden muss, ob der Dienst von einem in-network-oder out-of-network-Anbieter bereitgestellt wird. Die Abteilungen erlassen diese änderungen unter der Aufsicht von Abschnitt 9833 des Kodex, Abschnitt 734 von ERISA und Abschnitt 2792 des PHS Act., Diese Abschnitte ermächtigen die Sekretäre des Finanzministeriums, der Arbeit Und der HHS, alle vorläufigen endgültigen Regeln zu verkünden, von denen die Sekretäre bestimmen, dass Sie geeignet sind, die Bestimmungen von Kapitel 100 des Kodex, Teil 7 von Untertitel B von Titel I von ERISA und Teil a von Titel XXVII des PHS Act auszuführen, zu denen die Abschnitte 2701 bis 2728 des PHS Act und die Einbeziehung dieser Abschnitte in ERISA Abschnitt 715 und Code Abschnitt 9815 gehören., Darüber hinaus beschränkt Abschnitt 7805(e) des Kodex jede vorübergehende Regelung, die von Treasury und dem IRS gemäß dem Kodex erlassen wird, wie Z. B. Vorläufige endgültige Vorschriften, auf eine Dauer von 3 Jahren.

Mehrere buy antibiotics-Impfstoffkandidaten befinden sich derzeit in der Entwicklung in einem späten Stadium. Sobald ein Impfstoff von der FDA zugelassen oder genehmigt wurde, erwarten die Abteilungen, dass ACIP sich zügig bewegen kann, um die Immunisierung zu empfehlen., Darüber hinaus werden im Gegensatz zu anderen präventiven Maßnahmen und Dienstleistungen, die normalerweise in regelmäßigen Abständen bereitgestellt werden, Gegenstände und Dienstleistungen, die buy antibiotics verhindern oder mildern sollen, in Naher Zukunft nicht als Teil einer üblichen vorbeugenden Versorgung bereitgestellt. Stattdessen erwarten die Abteilungen, dass die Verbraucher diese Dienste erhalten, sobald Sie für die Breite öffentlichkeit oder bestimmte Bevölkerungsgruppen mit hohem Risiko oder hoher Priorität empfohlen werden., Um den uneingeschränkten Zugang zu qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten und die weit verbreitete Nutzung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste zur Minderung des PHE für buy antibiotics 19 sicherzustellen, ist es wichtig, dass Einzelpersonen solche Dienste von jedem Anbieter erhalten können, der zur Bereitstellung des Dienstes berechtigt ist. Dies steht im Einklang mit den Zielen der Operation Warp Speed, die, wie oben erwähnt, eine Partnerschaft zwischen Komponenten der Bundesregierung darstellt, die mit privaten Unternehmen zusammenarbeitet, um die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb eines buy antibiotics-Impfstoffs an das amerikanische Volk zu beschleunigen., Die Bestimmungen dieser IFC sind daher sofort erforderlich, um sicherzustellen, dass der gruppenkrankenplan sowie der Gruppen-und individuelle Krankenversicherungsschutz für diese Artikel und Dienstleistungen schnell und umfassend sind, um einen rechtzeitigen Zugang zur Bekämpfung der Pandemie zu gewährleisten. In diesem IFC fügt die Abteilung eine Anforderung bei §⠀ ‰417 hinzu.,454 von Abschnitt 1876 cost-Pläne zu verlangen, ohne Kostenbeteiligung den buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung gemäß Abschnitt 1861(s)(10)(A) des Gesetzes ohne Kostenbeteiligung für die Dauer des PHE für die buy antibiotics-Pandemie abzudecken, insbesondere das Ende der in Abschnitt 1135 (g) Absatz 1(B) des Gesetzes festgelegten notfallperiode, bei der es sich um die vom Sekretär am 31., Während Abschnitt 1876 (c) (2) des Gesetzes sicherstellt, dass die Teilnehmer an Medicare-kostenplänen einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung abdecken, hat Abschnitt 3713 des CARES-Gesetzes Abschnitt 1876 des Gesetzes nicht geändert, um ähnliche kostenaufteilungsschutzmaßnahmen für Teilnehmer an kostenplänen bereitzustellen, die den Impfstoff von einem Netzbetreiber erhalten.

Derzeit sind keine Kostenpläne erforderlich, um den buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung ohne Kostenbeteiligung abzudecken (dh mit einer Kostenbeteiligung, die der ursprünglichen Medicare entspricht), wenn der Impfstoff von einem netzwerkinternen Gesundheitsdienstleister bereitgestellt wird., Diese Bestimmung der IFC ist sofort erforderlich, um sicherzustellen, dass cost plan-immatrikulierten wie anderen Medicare-Begünstigten der Zugang zum buy antibiotics-Impfstoff und seiner Verabreichung ohne Kostenbeteiligung gewährt wird. Diese Sofortmaßnahme wird sicherstellen, dass die Kosten kein Hindernis für die Begünstigten darstellen, den Impfstoff zu erhalten, insbesondere während des notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit, wenn der Zugang von größter Bedeutung ist., Die Verzögerung, die für die Bekanntmachung und Kommentierung von Regelwerken erforderlich ist, widerspricht sowohl dem öffentlichen Interesse als auch ist hier unpraktisch, da Sie den Zugang zu einem buy antibiotics-Impfstoff ohne Kostenaufteilung verzögern und der Notwendigkeit widersprechen würde, den Zugang zu einem buy antibiotics-Impfstoff für die Teilnahme an kostenplänen auf der gleichen Grundlage sicherzustellen, wie dies für andere Medicare-begünstigte gewährleistet ist. Wie aus dem in Abschnitt 3203 des CARES-Gesetzes festgelegten Zeitplan für die Abdeckung hervorgeht, ist es außerdem dringend erforderlich, qualifizierte antibiotics-präventionsdienste abzudecken., Nach einer Empfehlung des USPTF oder ACIP wird die Anforderung, qualifizierte antibiotics-präventionsdienste, zu denen voraussichtlich Impfungen gehören, ohne Kostenbeteiligung abzudecken, innerhalb von 15 Werktagen wirksam. Pläne und Emittenten benötigen eine sofortige Anleitung, um Ihre Verpflichtungen gemäß Abschnitt 3203 des CARES Act zu verstehen und Maßnahmen zu ergreifen, die es Ihnen ermöglichen, diese Anforderungen zu erfüllen, sobald die abdeckungsanforderung in Kraft tritt., Eine Verzögerung dieser Bestimmungen würde ebenfalls die Fähigkeit der Pläne und Emittenten verzögern, sich auf die Verfügbarkeit eines buy antibiotics-Impfstoffs vorzubereiten, was zu Hindernissen beim Zugang zur Abdeckung dieser kritischen Dienste während der PHE für buy antibiotics führen würde. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Verordnung gibt es keine antibiotics-präventionsdienste, einschließlich Impfstoffe gegen Coronaviren, die abgedeckt werden müssen., Da jedoch eine notfallgenehmigung oder Genehmigung eines buy antibiotics-Impfstoffs unmittelbar bevorsteht, sind die Abteilungen der Ansicht, dass es wichtig ist, dass diese Vorschriften gemäß Abschnitt 2713 des PHS-Gesetzes vor einer solchen Genehmigung oder Genehmigung erteilt und wirksam werden., Die Abteilungen sind der Ansicht, dass es undurchführbar und entgegen dem öffentlichen Interesse wäre, normale Kündigungs-und kommentarregelungsverfahren durchzuführen, da dringend die Abdeckung und der Zugang zu qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten zum Schutz der öffentlichen Gesundheit sowie der Gesundheit und Sicherheit von Einzelpersonen und Gemeinschaften sichergestellt werden müssen, um die Ausbreitung von buy antibiotics zu verhindern.

Aus denselben Gründen sind die Dienststellen der Ansicht, dass ein verzögerter wirksamkeitstermin auch dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufen würde., Die Gewährleistung des Zugangs von Einzelpersonen zu einem buy antibiotics-Impfstoff, sobald er verfügbar ist, ist entscheidend für die Beendigung des PHE für buy antibiotics, und daher ist es unerlässlich, dass diese Vorschriften an dem Tag in Kraft treten, an dem ein solcher Impfstoff verfügbar und von ACIP empfohlen wird. Wenn Sie den standardregelungsprozess zur Veröffentlichung einer vorgeschlagenen Regel durchführen, öffentliche Kommentare einholen, sorgfältig mit Der Druckseite 71183 beginnen und diese öffentlichen Kommentare analysieren und anschließend eine endgültige Regel veröffentlichen, würde dies möglicherweise und möglicherweise wahrscheinlich einen solchen Zeitpunkt des Inkrafttretens gefährden., Die Dienststellen sind der Ansicht, dass es undurchführbar und dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufend wäre, normale bekanntmach-und kommentarverfahren durchzuführen und damit das Datum des Inkrafttretens dieser IFC zu verzögern. Die Ressorts finden guten Grund, auf die geplante Regeländerung zu verzichten, heißt es in der APA, 5 U. S. C.

553 (b) (B). Aus denselben Gründen halten es die Dienststellen, wie in Abschnitt 808 Absatz 2 des CRA genehmigt, für undurchführbar und entgegen dem öffentlichen Interesse, nicht auf die Verzögerung des Inkrafttretens dieses IFC gemäß Abschnitt 801 des CRA zu verzichten., Daher finden die Abteilungen einen guten Grund, auf die Verzögerung des Inkrafttretens des CRA gemäß Abschnitt 808 Absatz 2 des CRA zu verzichten. Die Bestimmungen in diesem IFC treten am Datum der Anzeige in Kraft. Diese IFC setzt die Anforderung um, dass Anbieter von Diagnosetests für buy antibiotics Ihre Barpreise für buy antibiotics-Diagnosetests veröffentlichen, und spezifiziert DIE buy antibiotics-Diagnosetests, für die diese Anforderung gilt., Diese IFC definiert weiter â € œprovider eines diagnostischen Tests für buy antibioticsâ €  (bezeichnet als “provider”) als jede Einrichtung, die einen ODER mehrere buy antibiotics-Diagnosetests durchführt. Darüber hinaus definiert diese IFC “cash price” als die Gebühr, die für eine Person gilt, die Bargeld (oder bargeldäquivalent) für EINEN buy antibiotics-Diagnosetest bezahlt.

Diese IFC gibt CMS das Ermessen, eine der folgenden Maßnahmen zu ergreifen, wenn CMS feststellt, dass ein Anbieter den Anforderungen von new 45 CFR 182.50 nicht entspricht. Geben Sie dem Anbieter eine schriftliche Warnmeldung über die spezifischen Verstöße., Fordern Sie an, dass ein Anbieter eine OBERGRENZE einreicht und einhält. Stellen Sie dem Anbieter einen CMP auf, wenn der Anbieter nicht auf die Anfrage von CMS zur Einreichung einer OBERGRENZE oder zur Einhaltung der Anforderungen einer von CMS genehmigten OBERGRENZE reagiert., Wie oben erwähnt, gelten diese Anforderungen während des PHE für buy antibiotics (und aller Erweiterungen des PHE für buy antibiotics). Daher ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir die Richtlinien in diesem IFC so schnell wie möglich umsetzen, damit die Stakeholder während des PHE für buy antibiotics mit Sicherheit wissen, wie Sie das Gesetz einhalten und welche Strafen Sie für die Nichteinhaltung des PHE für buy antibiotics erhalten., Darüber hinaus sind diese Regeln erforderlich, damit CMS Abschnitt 3202(b) des CARES-Gesetzes durchsetzen und sicherstellen kann, dass Pläne, Emittenten und Verbraucher den Preis für einen Diagnosetest für buy antibiotics während der PHE für buy antibiotics im Voraus kennen. Aus diesen Gründen halten wir es für undurchführbar und dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufend, normale Kündigungs-und kommentarregelungsverfahren durchzuführen und das Datum des Inkrafttretens der neuen Anforderungen, die in 45 CFR part 182 angenommen werden, zu verzögern., In diesem IFC erstellt die Abteilung ein Neues buy antibiotics Treatments Add-on Payment (NCTAP) im Rahmen des stationären Prospektiven Zahlungssystems (Ipps) für buy antibiotics-Fälle, die bestimmte Kriterien erfüllen.

Die Abteilung ist der Ansicht, dass es undurchführbar und dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufend wäre, normale bekanntmach-und kommentarverfahren durchzuführen und damit das Datum des Inkrafttretens dieser IFC zu verzögern., Da Arzneimittel und biologische Produkte verfügbar werden und von der FDA für die Behandlung von buy antibiotics im stationären Bereich zugelassen oder zugelassen sind, kann es für Krankenhäuser potenzielle finanzielle Anreize geben, diese neuen buy antibiotics-Behandlungen während des PHE für Medicare-Patienten bereitzustellen, da sich die Kosten dieser neuen Behandlungen noch nicht in den Medicare-zahlungsraten widerspiegeln und es keine neuen technologiezuschläge für diese Behandlungen gibt., Die Verzögerung, die für die Bekanntmachung und Kommentierung von Regelwerken erforderlich ist, verstößt sowohl gegen das öffentliche Interesse als auch ist nicht praktikabel, da es dringend erforderlich ist, sicherzustellen, dass Krankenhäuser während der PHE keinen finanziellen Anreiz haben, buy antibiotics-Behandlungen für begünstigte bereitzustellen. Wir erwarten, dass die Erhöhung der aktuellen ipps-Zahlungsbeträge für ausreichend kostspielige Fälle, um potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser bei der Bereitstellung neuer buy antibiotics-Behandlungen während der PHE zu mildern, den Zugang zu diesen Behandlungen für Medicare-Patienten möglicherweise verbessern und beschleunigen wird., Wir glauben auch, dass die Einrichtung des NCTAP der öffentlichkeit, einschließlich Innovatoren, die neue buy antibiotics-Behandlungen entwickeln, mehr Transparenz und Vorhersehbarkeit bietet, wie Medicare-Zahlungen für Fälle, die diese Behandlungen betreffen, bestimmt werden, wenn diese Behandlungen verfügbar werden. In diesem IFC sichert die Abteilung eine separate Zahlung für neue buy antibiotics-Behandlungen zu, die ambulant für den Rest des öffentlichen Gesundheitsnotfalls für buy antibiotics bereitgestellt werden., Die Abteilung ist der Ansicht, dass es undurchführbar und dem öffentlichen Interesse zuwiderlaufend wäre, normale bekanntmach-und kommentarverfahren durchzuführen und damit das Datum des Inkrafttretens dieser IFC zu verzögern., Wir gehen davon aus, dass die meisten Medikamente und biologischen Produkte, die zur Behandlung von buy antibiotics im ambulanten Bereich zugelassen oder zugelassen sind, im Rahmen unserer standard-OPS-Zahlungsrichtlinie separat bezahlt werden. Diese Produkte könnten jedoch in eine Umfassende Zahlung für ambulante Zahlungen (C-APC) verpackt werden, wenn Sie auf demselben Anspruch wie ein C-APC-service bereitgestellt werden, in diesem Fall würde keine separate Zahlung für diese Produkte geleistet., Obwohl wir nicht erwarten, dass viele begünstigte sowohl einen primären C-APC-Dienst als auch ein Medikament oder ein biologisches Mittel zur Behandlung von buy antibiotics erhalten würden, glauben wir dennoch, dass es angemessen wäre, potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser zu mildern, diese neuen Behandlungen während der PHE für buy antibiotics bereitzustellen, wenn Medikamente oder Biologika verfügbar werden und für die Behandlung von buy antibiotics zugelassen oder zugelassen sind., Die Verzögerung, die für die Bekanntmachung und Kommentierung von Regelwerken erforderlich ist, um dieses Problem anzugehen, verstößt sowohl gegen das öffentliche Interesse als auch ist undurchführbar, da es dringend erforderlich ist, sicherzustellen, dass Krankenhäuser keine finanziellen Anreize für die Bereitstellung VON buy antibiotics-Behandlungen für begünstigte haben. Daher erstellt CMS mit Wirkung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieser Regel und bis zum Ende der PHE für buy antibiotics eine Ausnahme von seiner OPPS C-APC-Richtlinie, um eine separate Zahlung für neue buy antibiotics-Behandlungen sicherzustellen, die bestimmte Kriterien erfüllen., In diesem IFC fügt die Abteilung änderungen am CJR-Modell hinzu, die sofort erforderlich sind, um das CJR-Modell im Einklang mit den modellzielen fortzusetzen, um stationäre und niedergelassene gelenkersatzprodukte ohne Unterbrechung abzudecken und die betriebliche und finanzielle Unsicherheit für CJR-krankenhausteilnehmer während und außerhalb des PHE zu verringern.

März 2021 für Krankenhäuser und die Patientenversorgung während der PHE störend sein., März 2021 bedeutet, dass Krankenhäuser nach dem 2. Januar 2021, vor dem Ende des öffentlichen gesundheitsnotfalls, der am 23.[] Die Verlängerung des Modells um weitere sechs Monate des leistungsjahres (PY) 5, so dass PY 5 nun am 30. Durch diese IFC implementieren wir vier änderungen am CJR-Modell, die zur Erweiterung von PY 5 erforderlich sind., Dies sind. (1) Verlängerung von PY 5 um weitere 6 Monate, um die Kontinuität des modellbetriebs mit demselben Umfang zu gewährleisten, während wir weiterhin die eingegangenen Kommentare zu unserem Vorschlag zur Erweiterung des Modells auf py 6 bis 8 und zur Annahme anderer änderungen Am modellstart auf Seite 71184 prüfen(42 CFR 510.2 und 51.200(a)). (2) änderungen am Abstimmungsprozess für PY 5 vornehmen, um zwei Perioden zu ermöglichen und häufigeren Empfang von abstimmungsberichten durch die Teilnehmer zu ermöglichen (42 CFR 510.2, 42 CFR 51.200, 42 CFR 51.305(b);), (D) (1), (E), (I) (1) und (2), und (J) (1) und (2), und 42 CFR 510.,400 (b) (3) (v) und hinzufügen von 42 CFR 510.400(b) (3) (vi)).

(3) rückwirkend zum 1.Oktober 2020 eine technische änderung vornehmen, um sicherzustellen, dass das Modell trotz der Annahme neuer MS-DRGs zur Beschreibung dieser Verfahren weiterhin dieselben stationären lejr-Verfahren (Lower Extremity Joint Replacement) umfasst (42 CFR 510.,300(a)(1) (i) und (iii)). Und (4) änderungen an der Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände vornehmen, damit buy antibiotics sich an eine Zunahme DES CJR-episodenvolumens und die Erneuerung der PHE anpassen und gleichzeitig Schutz vor finanziellen Folgen von buy antibiotics bieten kann, nachdem die Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände nicht mehr gilt (42 CFR 510.300)., September 2021 endet (Krankenhäuser stellen nach dem 2.Juli 2021 die Einleitung neuer Episoden unter dem Modell ein), bietet den teilnehmenden Krankenhäusern zusätzliche Erleichterung und Stabilität im modellbetrieb, während das Ende der PHE unbekannt bleibt. Wir haben den Abstimmungsprozess geändert, um Zahlungen im Einklang mit dem aktuellen jährlichen abstimmungsplan für Krankenhäuser für mehr Stabilität bereitzustellen., Ohne änderung des abstimmungsprozesses würde die Verlängerung von PY 5 auf insgesamt 21 Monate vom 1. Januar 2020 bis zum 30., In der ipps/LTCH-Schlussregel für das Geschäftsjahr 2021 haben wir erklärt, dass wir, da das CJR-Modell mindestens bis zum 31.März 2021 andauern würde, beabsichtigten, eine Richtlinie in DER CJR-endregel zu verabschieden, die neue MS-DRGs für dieselben Verfahren enthält, die derzeit im CJR-Modell enthalten sind, unter früheren MS-DRGs ab Ihrem wirksamkeitsdatum, um Störungen des Modells für den Rest von PY5 (wie erweitert) zu vermeiden, und danach, wenn unser Vorschlag, das CJR-Modell durch PY8 zu verlängern, abgeschlossen wäre (85 FR 58502)., Wir übernehmen die änderung dieser IFC rückwirkend zum 1. Oktober 2020, da das Modell ohne änderung nicht mehr als umfassendes gelenkersatzmodell weitergeführt wird.

Wenn diese änderung nicht vorgenommen würde, hätte dies erhebliche Auswirkungen auf die Betriebsstabilität. Schließlich, diese vorläufige endgültige Regel mit Kommentar gibt ein Ende für die aktuelle extreme und Unkontrollierbare Anpassung in 42 CFR 510.300(k)(4)., Um den teilnehmenden Krankenhäusern weiterhin finanziellen Schutz vor den Auswirkungen von buy antibiotics auf das CJR-Modell zu bieten, die über das Ende des PHE für buy antibiotics oder März 31, 2021 hinausgehen können, je nachdem, was früher Eintritt, implementieren wir, dass die tatsächlichen episodenzahlungen auf den qualitätsbereinigten Zielpreis begrenzt sind, der für diese episode unter § 510.300 für Episoden mit tatsächlichen episodenzahlungen festgelegt wurde, die einen Anspruch mit EINEM buy antibiotics-Diagnosecode enthalten und nach dem früheren 31., Diese Richtlinie steht im Einklang mit Flexibilitäten und Schutzmaßnahmen für Auswirkungen von buy antibiotics in anderen Innovationszentrumsmodellen. Bei all diesen Revisionen glauben wir, dass es dem öffentlichen Interesse zuwiderläuft, traditionelle Bekanntmachungen und kommentarregelungen vorzunehmen, um diese regulatorischen änderungen zu übernehmen, da Sie den Umfang und den Betrieb des Modells auf dem aktuellen Niveau erhalten und die modellstabilität jetzt und in Zukunft für krankenhausoperationen während und außerhalb der PHE fördern. VI., Sammlung von Informationspflichten Nach dem Paperwork Reduction Act von 1995 müssen die Abteilungen eine 30-tägige Benachrichtigung Im Bundesregister Einreichen und eine öffentliche Stellungnahme einholen, bevor eine Sammlung von Informationspflichten der OMB zur überprüfung und Genehmigung vorgelegt wird., Um Fair zu bewerten, ob eine Informationserfassung von OMB genehmigt werden sollte, müssen die Dienststellen gemäß Abschnitt 3506 Buchstabe c Ziffer 2 Buchstabe A des Paperwork Reduction Act von 1995(PRA) zu folgenden Fragen Stellung nehmen. Die Notwendigkeit der Informationserfassung und Ihre Nützlichkeit bei der Wahrnehmung der ordnungsgemäßen Funktionen der Agentur.

Die Genauigkeit der Schätzung der Belastung durch die Datenerhebung. Die Qualität, der nutzen und die Klarheit der zu erhebenden Informationen., Empfehlungen zur Minimierung der Belastung der betroffenen öffentlichkeit durch die Datenerfassung, einschließlich automatisierter erhebungstechniken. Die Abteilungen bitten um öffentliche Kommentare zu jedem Abschnitt 3506 (c) (2) (A)-erforderliche Probleme für die folgenden Anforderungen an die Informationserfassung (ICRs). Die Anforderungen und Anforderungen werden unter der Omb-Kontrollnummer 0938-NEW eingereicht. A.

ICRs zur Preistransparenz für buy antibiotics-Diagnosetests, wie in Abschnitt II erläutert.,C dieses IFC, Abschnitt 3202 (b) des CARES Act legt eine Anforderung fest, Barpreise für buy antibiotics-Diagnosetests während der PHE zu veröffentlichen. Für die Zwecke der Umsetzung von Abschnitt 3202 (b) des CARES Act, fügen wir neue 45 CFR Teil 182, “Price Transparenz FÜR buy antibiotics-Diagnosetests,†œ, die preistransparenzanforderungen für die Durchführung eines buy antibiotics-Diagnosetest kodifizieren., Es gibt verschiedene Arten von buy antibiotics-tests zum Nachweis von antibiotics oder zur diagnose eines möglichen buy antibiotics-falls, einschließlich. Molekulare (RT-PCR) tests, die zum Nachweis des genetischen Materials des cipro verwendet werden. Antigentests, die zum Nachweis spezifischer Proteine auf der Oberfläche des cipro verwendet werden. Und serologietests, mit denen nach Antikörpern gesucht wird, die vom Körper als Reaktion auf Infektionen produziert werden.

Im Sinne von 45 CFR part 182 definieren wir “provider eines diagnostischen Tests für buy antibiotics†als jede Einrichtung, die einen ODER mehrere buy antibiotics-Diagnosetests durchführt., Um einen Diagnosetest für buy antibiotics durchzuführen und patientenspezifische Ergebnisse zu melden, muss eine Einrichtung (sei es das Büro eines primärversorgers, ein Notfallzentrum, ein ambulanter krankenhausstandort oder ein eigenständiges Labor) über ein CLIA-Zertifikat verfügen, das auf der Komplexität der von der Einrichtung durchgeführten Tests basiert., Daher erwarten wir, dass jeder â € œprovider eines buy antibiotics diagnostic test” ein CLIA-Zertifikat (einschließlich einer Bescheinigung über Verzicht oder Bescheinigung über die Registrierung) halten würde und dass solche Tests in Einrichtungen von primärversorger Büros bis hin zu notfallzentren zu stand-alone-nationalen Labors auftreten würde. Wie in Abschnitt VIII. B dieses IFC erläutert, schätzen wir, dass ungefähr 83,309 CLIA-Anbieter möglicherweise buy antibiotics-Diagnosetests durchführen und Ihre Bargeldpreise veröffentlichen müssen., Für die Zwecke dieser IFC schätzen wir, dass ein business operations specialist (13-1000) durchschnittlich 1 Stunde für insgesamt 83,309 Arbeitsstunden benötigt, um die Bargeldpreise für buy antibiotics-Diagnosetests zu einem Stundenlohn von 36,31 USD zu erstellen und zu veröffentlichen, wie von der BLS in 2019 veröffentlicht.[] Wir schätzen die overhead - und randnutzen Kosten auf 100 Prozent der Löhne. Daher schätzen wir die einmaligen Kosten pro Anbieter auf $ 72.62 Start Gedruckte Seite 71185 ($36.31 × 2) und die Gesamtkosten auf $6,049,900 (83,309 Stunden × $ 72.62), um die erforderlichen Informationen zu sammeln, zu kompilieren und zu veröffentlichen. B., ICRs für Staatliche Innovation Waivers Politischen und rechtlichen Revision in Reaktion auf buy antibiotics der Öffentlichen Gesundheit Notfall IFC sieht vor, dass Mitgliedstaaten verpflichtet sind, zu übermitteln änderungswünsche an den Sekretär des HHS und der Secretary of the Treasury, um die Zustimmung für die änderungen, die durch diese IFC.

Jeder Staat kann bei den Sekretären einen Antrag auf änderung der staatlichen und/oder föderalen öffentlichen bekanntmachungsverfahren stellen oder einen solchen Antrag in seinen Abschnitt 1332-verzichtsantrag aufnehmen, wenn der verzichtsantrag während der PHE für buy antibiotics eingereicht wird., Der Antrag muss den Grund beschreiben, aus dem der Staat eine änderung der staatlichen öffentlichen bekanntmachungsverfahren anstrebt, beschreiben, wie der Staat die änderungskriterien erfüllt, und die alternativen öffentlichen bekanntmachungsverfahren beschreiben, die er auf staatlicher Ebene, einschließlich öffentlicher Anhörungen, durchführen möchte, um die größte Chance und das größte Maß an sinnvollem öffentlichem input von betroffenen Interessengruppen zu bieten, der angesichts der notfallbedingungen, die dem Antrag des Staates auf änderung zugrunde liegen, praktikabel ist., Der Antrag muss den Grund beschreiben, aus dem der Staat eine änderung der öffentlichen bekanntmachungsverfahren des Bundes beantragt, und gegebenenfalls die alternativen öffentlichen bekanntmachungsverfahren, die auf Bundesebene durchgeführt werden sollen. Ein Staat mit einem genehmigten Abschnitt 1332 Verzicht kann einen Antrag an HHS und das Department of Treasury für eine änderung von post award public notice Verfahren Einreichen., Der Antrag muss den Grund angeben, aus dem der Staat eine änderung des post-award-public-notice-Verfahrens beantragt, beschreiben, wie der Staat die änderungskriterien erfüllt, und die alternativen Verfahren beschreiben, die er auf staatlicher Ebene, einschließlich öffentlicher Anhörungen, durchführen möchte, um die größte Chance und das größte Maß an sinnvollem öffentlichem input von betroffenen Stakeholdern zu bieten, die angesichts der notfallbedingungen, die dem Antrag des Staates auf änderung zugrunde liegen, praktikabel sind., Während HHS und das Finanzministerium keine Daten zur Verfügung haben, um die Anzahl der Staaten vorherzusagen, die wahrscheinlich eine änderung des verzichtantrags oder der öffentlichen Bekanntmachung nach der Vergabe beantragen werden, schätzen HHS und das Finanzministerium, dass es eine Stunde dauern wird ein leitender manager 1 Stunde, um die Anfrage eines Staates vorzubereiten, mit einem äquivalenten Kosten von ungefähr $118.[] Darüber hinaus, wenn HHS und das Department of Treasury eine änderung Antrag eines Staates genehmigen, wird der Staat die Bestimmung auf Ihrer website veröffentlichen müssen innerhalb von 15 Tagen nach der Genehmigung., HHS und das Finanzministerium schätzen, dass es für jeden Staat 15 Minuten dauern wird, bis ein Netzwerk-und computersystemadministrator die Genehmigung mit entsprechenden Kosten von ungefähr 21 US-Dollar veröffentlicht.[] Unter der Annahme, dass etwa 15 Staaten einen änderungsantrag Einreichen, wird die Gesamtbelastung Stunden für alle Staaten 15 Stunden, mit einem äquivalenten Kosten von etwa $1.775. HHS und das Finanzministerium gehen davon aus, dass 15-Staaten einen Antrag stellen werden, da zum Zeitpunkt der Anzeige dieser IFC 15-Staaten einen genehmigten 1332-Verzicht haben., Dies ist eine Obergrenze, da einige Staaten möglicherweise nicht die verfügbare änderung für Ihre Verzichtserklärungen beantragen müssen und daher keine Belastung entstehen wird. Unter der Annahme, dass ungefähr 15 Staaten die Genehmigung des änderungsantrags erhalten und dann die Genehmigung Einreichen müssen, beträgt die Gesamtarbeitszeit für alle Staaten ungefähr 3.75 Stunden, wobei die entsprechenden Kosten ungefähr 319 US-Dollar betragen. Dies ist eine Obergrenze, da einige Staaten möglicherweise keine Genehmigung erhalten und daher eine geringere (oder keine) Belastung verursachen., Die geschätzten gesamtarbeitsstunden, bei denen ungefähr 15-Staaten die Genehmigung des änderungsantrags beantragen und erhalten, betragen 18,75-Stunden, wobei die entsprechenden Kosten etwa 2,094-Dollar betragen.

Tabelle 3†" Geschätzte Kosten und Belastung Stunden pro RespondentBLS occupationAverage Belastung Stunde pro respondent (in Stunden)Stundenlohn ratesTotal Kosten pro respondentSenior Manager1$118.30$118.30 Netzwerk-und Computersysteme Administrator0.2585.0221.26Total1.25139.,56 Tabelle 4—Geschätzte Gesamtkosten und-Belastung für alle Befragten  anzahl der Befragten Anzahl der belasteten Arbeitsstunden pro befragtengesamtgesamtlastenstundengesamtkostenmodifizierungsanforderungen1515115 1.775 USD änderungsgenehmigung15150.253.75319Total151.2518.752,094 Startseite 71186 C. ICRs Bezüglich des Modells für den Umfassenden Gemeinsamen Ersatz (CJR) Abschnitt 1115A(d)(3) des Sozialversicherungsgesetzes befreit das Modell Center for Medicare and Medicaid Innovation (CMMI) Tests Und Erweiterungen, von der Pra., Der Abschnitt sieht vor, dass Kapitel 35 des Titels 44, United States Code, das Bestimmungen wie den PRA enthält, nicht für die Prüfung und Bewertung von CMMI-Modellen oder die Erweiterung solcher Modelle gilt. D. ICRs in Bezug auf die Einschreibung als Mass Immunization Roster Biller wie in Abschnitt II. A.1 diskutiert.

Von diesem IFC kann ein massenimmunisator in Medicare als eine andere Art von Anbieter oder Lieferant wie ein Arzt, nicht-Arzt Praktiker, Krankenhaus ambulante Abteilung, home health agency oder qualifizierte Pflegeeinrichtung eingeschrieben werden., Ein Unternehmen, das sich ansonsten nicht als Medicare-Anbieter oder-Lieferant qualifiziert,aber massenimmunisierungsdienste erbringen möchte, kann sich jedoch über das Formular in Medicare als “Mass Immunization Roster Biller” Einschreiben CMS-855B immatrikulierungsantrag (Medicare Immatrikulierungsantrag. Kliniken / Gruppenpraxen und Bestimmte Andere Lieferanten. OMB Control No.. 0938-0685. E-Mail.

. In diesem Abschnitt werden unsere belastungsschätzungen für die Registrierung von massenimmunisierungs-dienstplanrechnern über das Formular CMS-855B sowie die Pra-Befreiung, die wir für das Berufungsverfahren beanspruchen, erläutert. 1., Kosten für das Ausfüllen des Formulars CMS-855B unter Verwendung unserer internen Daten schätzen wir im Allgemeinen, dass ungefähr 60,000-Entitäten (deren überwiegender Teil Apotheken sein werden) versuchen werden, sich gemäß der IFC als massenimmunisierungsrechner anzumelden, von denen alle versuchen werden, sich in den 12-Monaten nach der Anzeige der IFC einzuschreiben. Nach den neuesten Lohndaten des Bureau of Labor Statistics (BLS) für Mai 2019 (siehe http://www.bls.gov/​OES / †" current / ​oes_​nat.,htm), die mittleren Stundenlöhne für die folgenden Kategorien sind. Tabelle 5—National Occupational Employment and Wage estimates Occupation titelberufscodemean Stundenlohn ($/hr)Fringe Vorteile und overhead ($/hr)Bereinigter Stundenlohn ($/hr)Gesundheitswesen Diagnose Oder Behandlung von Praktikern29-100049.2649.2698.52 Medizinische Sekretärinnen und Verwaltungsassistenten43-601318.3118.3136.62 im Einklang mit Form CMS-855B Projektionen in den letzten regelungsbemühungen gemacht, wird es jede Einheit einen Durchschnitt von 2,5 Stunden, um die Informationen auf dem Formular CMS-855B zu erhalten und bereitzustellen., Nach unserer Erfahrung wird der medizinische Sekretär des Unternehmens diese Daten sichern und melden, eine Aufgabe, die ungefähr 2 Stunden dauern würde.

Darüber hinaus wird ein Arzt für gesundheitsdiagnostik und-Behandlung des Unternehmens das Formular überprüfen und Unterschreiben, ein Prozess, den wir schätzen, dauert 30 Minuten. Wir projizieren daher eine Gesamtbelastung von 150.000 Stunden (60.000 Lieferanten × 2.5 Stunden) zu einem Preis von $7,350.000 (60.000 Lieferanten × ((2 Stunden × $36.62/hr) + (0.5 Stunden × $98.52/hr))., Wenn wir über den typischen 3-Jahres-Omb-genehmigungszeitraum gemittelt werden, schätzen wir eine jährliche Belastung von 50.000 Stunden (150.000 Stunden/3) zu einem Preis von $2.450.000 ($7.350.000/3). 2. Berufungen Gemäß 42 CFR part 498 kann ein massenimmunisierungsdienstplaner gegen die Ablehnung oder den Widerruf seiner Registrierung Berufung einlegen. Zwar gibt es Anforderungen an die Datenerfassung im Zusammenhang mit dem Berufungsverfahren, wir glauben, dass Sie von der PRA ausgenommen sind.

In übereinstimmung mit den Durchführungsbestimmungen der PRA bei 5 CFR 1320.,4 (a) (2), die Anforderungen an die Informationserfassung im Zusammenhang mit dem Berufungsverfahren sind auf eine verwaltungsklage (insbesondere die Ablehnung oder den Widerruf einer massenimmunisierung Dienstplan biller Einschreibung). Daher haben wir keine belastungsschätzungen entwickelt. Wir glauben auch, dass alle Kosten im Zusammenhang mit massenimmunisierung Dienstplan biller Einschreibung verbunden sein wird, in jedem Fall, de minimis. Dies ist, weil wir erwarten,, basierend auf früheren Erfahrungen, es würde vergleichsweise wenige Ablehnungen und Widerrufe solcher Einschreibungen sein., Antwort auf Kommentare Aufgrund der großen Anzahl öffentlicher Kommentare, die normalerweise zu bundesregisterdokumenten eingehen, die Abteilungen sind nicht in der Lage, Sie einzeln anzuerkennen oder darauf zu Antworten. Alle Kommentare, die zu dem im Abschnitt DATEN dieser Präambel angegebenen Datum und der angegebenen Uhrzeit eingehen, werden berücksichtigt, und wenn die Abteilungen mit einem nachfolgenden Dokument fortfahren, werden die Abteilungen auf die Kommentare in der Präambel zu diesem Dokument Antworten.

Regulatory Impact Analysis A. Bedarfserklärung die in dieser IFC enthaltenen Flexibilitäten und änderungen reagieren auf die PHE für buy antibiotics., Die in dieser IFC umgesetzten Richtlinien werden während der PHE für buy antibiotics Staaten, die Befreiungen gemäß Abschnitt 1332 der PPACA anstreben, und Staaten mit genehmigten Befreiungen gemäß Abschnitt 1332 flexibilisieren. Darüber hinaus werden die in dieser IFC implementierten Richtlinien und regulatorischen Aktualisierungen die Erschwinglichkeit in Bezug auf Anträge auf Verzicht in Abschnitt 1332 erhöhen und die Kontinuität des Krankenversicherungsschutzes für Verbraucher auf dem Markt für Einzelpersonen und kleine Gruppen (oder fusionierte) während der PHE für buy antibiotics unterstützen., Diese IFC implementiert auch Abschnitt 3202 (b) des CARES Act, der verlangt, dass Anbieter VON buy antibiotics-Diagnosetests Ihre Geldpreise für diese tests veröffentlichen und ein durchsetzungssystem zur Durchsetzung dieser Anforderungen während der PHE für buy antibiotics einrichten., In Abschnitt 3203 des CARES Act verlangte der Kongress, dass gruppenkrankenpläne und Emittenten von Gruppen-oder einzelkrankenversicherungen ohne Kostenbeteiligung qualifizierte antibiotics-präventionsdienste abdecken und dass diese Deckung innerhalb von 15 Werktagen nach dem Datum erbracht werden muss, an dem eine anwendbare Empfehlung in Bezug auf diese Dienstleistung abgegeben wird. Die Abteilungen kodifizieren diese Anforderungen in diesem IFC und schließen änderungen der Verordnungen zur Durchführung von Abschnitt 2713 des PHS Act bei 26 CFR 54.9815-2713. 29 CFR 2590.715-2713.

Und 45 CFR 147.,130, die dazu beitragen sollen, den vollen Zugang zu qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten und die weit verbreitete Nutzung dieser Dienste zur Minderung des notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit zu gewährleisten. B. Gesamtwirkung Die Abteilungen haben die potenziellen Auswirkungen dieser Regel gemäß der Durchführungsverordnung 12866 über die Regulierungsplanung und-Überprüfung (30.September 1993), die Durchführungsverordnung 13563 über die Verbesserung der Regulierung und die Regulierung vorgeschriebenen Auswirkungen untersucht Start Gedruckte Seite 71187Review (18. L., 96 354), Abschnitt 1102 (b) des Gesetzes, Abschnitt 202 des Unfunded Mandates Reform Act von 1995 (22. L.

104-4), Executive Order 13132 auf den Föderalismus (4. August 1999), der Congressional Review Act (5 U. S. C. 804(2)) und Executive Order 13771 auf die Reduzierung von Regulierung und Steuerung Regulatorischer Kosten (30.

Januar 2017)., Die Exekutive Ordnet 12866 und 13563 direkte Agenturen an, alle Kosten und Vorteile Verfügbarer regulierungsalternativen zu bewerten und, falls eine Regulierung erforderlich ist, regulierungsansätze auszuwählen, die den Nettogewinn maximieren (einschließlich potenzieller wirtschaftlicher, ökologischer, gesundheitlicher und sicherheitspolitischer Auswirkungen, Verteilungswirkungen und Gerechtigkeit)., Produktivität, Wettbewerb, Arbeitsplätze, Umwelt, öffentliche Gesundheit oder Sicherheit oder Staatliche, lokale oder stammesregierungen oder-Gemeinschaften (auch als "wirtschaftlich bedeutsam" bezeichnet). (2) eine schwerwiegende Inkonsistenz schaffen oder anderweitig eine von einer anderen Agentur ergriffene oder geplante Maßnahme beeinträchtigen. (3) die haushaltsauswirkungen von anspruchszuschüssen, Benutzergebühren oder Darlehensprogrammen oder deren Rechte und Pflichten wesentlich verändern. Oder (4) neuartige rechtliche oder politische Fragen aufwerfen, die sich aus rechtlichen Mandaten, den Prioritäten des Präsidenten oder den in der exekutivordnung festgelegten Grundsätzen ergeben., Eine regulatory impact analysis (RIA) muss für wichtige Regeln mit wirtschaftlich signifikanten Auswirkungen ($100 Millionen oder mehr in einem Jahr) vorbereitet werden, und eine “significant†regulatory regulierungsmaßnahme unterliegt der überprüfung durch die OMB. Die Abteilungen haben festgestellt,dass diese Regeln wahrscheinlich wirtschaftliche Auswirkungen von $100 Millionen oder mehr in mindestens einem Jahr haben, und damit erfüllen die definition von â € œeconomically significant” unter Executive Order 12866 und eine wichtige Regel unter dem Congressional Review Act., Daher haben die Abteilungen eine Bewertung der mit dieser Regel verbundenen potenziellen Kosten, Vorteile und übertragungen vorgenommen.

In übereinstimmung mit den Bestimmungen der Executive Order 12866 wurde diese Verordnung von OMB überprüft. C. Detaillierte Wirtschaftliche Analyse 1. Wirkung der Preistransparenz für buy antibiotics-Diagnosetests Während der PHE Wie in Abschnitt II. C dieses IFC, Abschnitt 3202(b) des CARES Act, beschrieben, wird eine Anforderung zur Bekanntmachung der Bargeldpreise für buy antibiotics-Diagnosetests während der PHE festgelegt., Für die Zwecke der Umsetzung von Abschnitt 3202 (b) des CARES Act, fügen wir neue 45 CFR Teil 182, “Price Transparenz FÜR buy antibiotics-Diagnosetests,”, die preistransparenzanforderungen für die tatsächliche Leistung eines buy antibiotics-Diagnosetest kodifizieren.

Bei § 182.20 definieren wir einen “buy antibiotics diagnostic test” als buy antibiotics in vitro diagnostic test, der in Abschnitt 6001 der FFCRA, geändert durch Abschnitt 3201 des CARES Act, beschrieben wird., Diese IFC definiert einen â € œprovider eines diagnostischen Tests für buy antibioticsâ €  (bezeichnet als “provider”) als jede Einrichtung, die einen ODER mehrere buy antibiotics-Diagnosetests durchführt. Um buy antibiotics-Diagnosetests durchzuführen und patientenspezifische Ergebnisse zu melden, muss eine Einrichtung ein CLIA-Zertifikat besitzen, das auf der Komplexität der von der Einrichtung durchgeführten Tests basiert. Diese IFC verlangt von Anbietern VON buy antibiotics-Diagnosetests, den Geldpreis für solche tests auf einer öffentlichen Internetseite dieses Anbieters während der in Abschnitt 319 des PHS-Gesetzes angegebenen notfallperiode zu veröffentlichen., Für den Fall, dass ein Anbieter nicht über eine eigene website verfügt, auf der diese cash-Preisinformationen veröffentlicht werden können, erklärt § 182.40(b), Dass der Anbieter verpflichtet wäre, seine cash-Preisinformationen innerhalb von zwei Werktagen auf Anfrage und durch prominentes posten von Beschilderungen am buy antibiotics-diagnoseteststandort des Anbieters schriftlich zu veröffentlichen, sofern dieser Ort für die öffentlichkeit zugänglich ist., Wir gehen davon aus, dass Preistransparenz potenzielle Vorteile für den Markt im Allgemeinen hat, wie ausführlich in der CY 2020 Krankenhaus Ambulante PPS Politik Änderungen und Zahlungsraten und Ambulante Chirurgische Zentrum Zahlungssystem Änderungen und Zahlungsraten, Preistransparenz Anforderungen für Krankenhäuser, um Standardgebühren Öffentlich Letzte Regel (84 FR 65524) Und die Transparenz in der Abdeckung Vorgeschlagene Regel (84 FR 65464) diskutiert. Wie in Abschnitt II. C dieses IFC erwähnt, befasst sich Abschnitt 3202 des CARES-Gesetzes mit der Erstattung von buy antibiotics-Diagnosetests., Gemäß Abschnitt 3202 (a) des CARES-Gesetzes müssen Gruppengesundheitspläne und Emittenten, die Artikel und Dienstleistungen gemäß Abschnitt 6001(a) der FFCRA abdecken, jedem Anbieter eines buy antibiotics-Diagnosetests einen Betrag erstatten, der dem ausgehandelten tarif entspricht, oder, wenn der plan oder Emittent keinen mit dem Anbieter ausgehandelten tarif hat, den Barpreis für einen solchen Dienst, der vom Anbieter auf einer öffentlichen website aufgeführt wird., Wir gehen davon aus, dass insbesondere Preistransparenz bei buy antibiotics-Diagnosetests dazu beitragen wird, die Klarheit für die Verbraucher und die Pläne und Emittenten zu verbessern, die erforderlich sind, um die Kosten für die Durchführung EINES buy antibiotics-Diagnosetests zu decken, wenn kein tarif zwischen dem plan oder Emittenten ausgehandelt wird und der Anbieter., Für Personen ohne Versicherung und für Gesundheitspläne und krankenversicherungsemittenten, die versuchen, einen Satz für die Durchführung eines buy antibiotics-Diagnosetests mit einem Anbieter zu verhandeln, der seinen Bargeldpreis veröffentlicht hat, könnte dieser Bargeldpreis einen Kontext und eine Grundlage bieten, gegen die diese Verhandlungen stattfinden können.

Darüber hinaus wird Preistransparenz bei buy antibiotics-Diagnosetests den nicht versicherten helfen, den Geldpreis bei verschiedenen Anbietern beim preiseinkauf FÜR buy antibiotics-Diagnosetests zu bestimmen., Bewertungen breiterer transparenzrichtlinien ergeben pro-Kopf-Schätzungen der jährlichen ausgabenreduzierungen zwischen 3 und 5 US-Dollar (=2,8 Millionen US-Dollar + 1,3 Millionen US-Dollar + 7,0 Millionen US-Dollar + 2,3 Millionen US-Dollar zweijährige Einsparungen, über 1,3 Millionen öffentliche Angestellte in Kalifornien und Ihre Familienmitglieder, pro Boynton und Robinson (2015)), bis zu 6,50 US-Dollar (=7,9 Millionen US-Dollar + 36 Millionen US-Dollar fünfjahreseinsparungen, die von Brown (2018), aufgeteilt auf die 1,36 Millionen Einwohner von New Hampshire), bis zu 17 US-Dollar (=13,2 Millionen US-Dollar dreijahreseinsparungen über 0,26 Millionen 2019)).[] Wenn die 6$.,Das Mediane Ergebnis wird aus dem Kontext der Allgemeinen Gesundheit spendingâ € extrapoliert, die etwa $10.000 pro Kopf in den Vereinigten Staatenâ€auf einen Bereich zwischen $ 60 und $ 1.200 in buy antibiotics diagnostischen Tests (= $60 pro test, über zwischen einem und 20 tests), die Schätzung der regelinduzierten Reduzierungen der jährlichen Konsumausgaben könnte von $13 Millionen bis $254 Millionen reichen., (Diese ausgabenänderung kombiniert transfers (an Patienten oder Versicherer von Anbietern) Ab Seite 71188mit potenziellen Einsparungen bei den gesellschaftlichen Ressourcen. Nur der letztere Teil sollte mit Schätzungen der Verwaltungs-und Papierkosten der Bereitstellung verglichen werden.) Wir stellen jedoch fest, dass diese Schätzung auf jährlichen Ausgabenkürzungen beruht. Da diese Anforderung nur für den Rest des PHE gilt, der weniger als ein Jahr betragen kann, dürften die Einsparungseffekte geringer sein., Um die regulatorischen Aktualisierungen in diesem IFC einzuhalten, müssten Anbieter Ihre abrechnungspraktiken überprüfen und Ihren “cash-preis” für buy antibiotics-Diagnosetests bestimmen. Sie müssten außerdem die Bargeldpreise für alle buy antibiotics-Diagnosetests zusammen mit den zugehörigen Beschreibungen in einfacher Sprache und HCPCS-oder CPT-abrechnungscodes öffentlich veröffentlichen. Der Anbieter wäre verpflichtet, alle diese Informationen auf der Internetseite des Anbieters öffentlich zu machen.

Wie in Abschnitt VI besprochen.,C, wir schätzen, dass es durchschnittlich 1 Stunde dauern würde, bis Ein Business Operations Specialist die Bargeldpreise für DIE buy antibiotics-Diagnosetests, die die Einrichtung anbietet, zu einem Stundenlohn von 36.31 USD zusammengestellt und veröffentlicht hat, wie vom Bureau of Labor Statistics 2019 veröffentlicht.[] Wir schätzen die overhead - und randnutzen Kosten auf 100 Prozent der Löhne. Daher schätzen wir die einmaligen Kosten pro Anbieter auf 72,62 USD (36,31 × 2)., Wir erwarten, dass ungefähr 30 percent  [] (n = 83,309) der gesamten CLIA-zertifizierten Laboratorien (n = 277,699  [] ) möglicherweise buy antibiotics-Diagnosetests durchführen und Ihre Bargeldpreise in einer solchen form und Weise veröffentlichen müssen, wie dies in new 45 CFR part 182 während der PHE für buy antibiotics vorgeschrieben ist, einschließlich nachfolgender Verlängerungen. Die Gesamtkosten werden auf $ 6,049,900 (83,309 Stunden × $72.62) geschätzt, um die erforderlichen Informationen zu sammeln, zu kompilieren und zu veröffentlichen., Wir möchten die lastschätzung für Anbieter eines Diagnosetests für buy antibiotics kommentieren, insbesondere die Anzahl der belastungsstunden, die geschätzt werden, um Ihren Geldpreis für DEN buy antibiotics-Diagnosetest zu veröffentlichen. 2., von Medicare Inpatient Prospective Payment System (IPPS) Neue buy antibiotics-Behandlungen Add-on Payment (NCTAP) für den Rest Des public Health Emergency (PHE) Da Arzneimittel und biologische Produkte verfügbar sind und von der FDA für die Behandlung von buy antibiotics im stationären Bereich zugelassen oder zugelassen sind, kann es für Krankenhäuser potenzielle finanzielle Anreize geben, diese neuen buy antibiotics-Behandlungen während des PHE Medicare inpatienten zur Verfügung zu stellen, da sich die Kosten dieser neuen Behandlungen noch nicht in den Medicare-zahlungsraten widerspiegeln und es keine neuen Technologie-add-on-Zahlungen für diese Behandlungen., Wir erwarten, dass die Erhöhung der aktuellen ipps-Zahlungsbeträge für ausreichend kostspielige Fälle, um potenzielle finanzielle Ablenkungen für Krankenhäuser bei der Bereitstellung neuer buy antibiotics-Behandlungen während der PHE zu mildern, den Zugang zu diesen Behandlungen für Medicare-Patienten möglicherweise verbessern und beschleunigen wird. Wir glauben auch, dass die Einrichtung des NCTAP der öffentlichkeit, einschließlich Innovatoren, die neue buy antibiotics-Behandlungen entwickeln, mehr Transparenz und Vorhersehbarkeit bietet, wie Medicare-Zahlungen für Fälle, die diese Behandlungen betreffen, bestimmt werden, wenn diese Behandlungen verfügbar werden., Da nicht bekannt ist, wie hoch die Kosten und die Nutzung Stationärer Aufenthalte mit diesen neuen Behandlungen sein werden, sind die Netto-Gesamtkosten der NCTAP-Richtlinie nicht schätzbar.

Wenn zum einen alle neuen buy antibiotics-Behandlungen die Nettokosten für Krankenhausaufenthalte (Z. B. Aufgrund verkürzter Aufenthaltszeiten), einschließlich der Kosten der neuen Behandlung, unter die Medicare-Zahlung senken, wie Sie durch Abschnitt 3710 des CARES Act erhöht wurde, würden keine NCTAP-Zahlungen und keine zusätzlichen Kosten für das Medicare-Programm als Folge dieser Richtlinie geleistet., Wenn andererseits alle neuen buy antibiotics-Behandlungen zu den Nettokosten von Krankenhausaufenthalten führen, die den ausreißerschwellenwert überschreiten (Z. B. Aufgrund der Kosten der neuen Behandlung), wären die Kosten für das Medicare-Programm die Summe über alle NCTAP-Fälle von 0,65-facher ausreißerschwelle für jeden Fall.

3., Auswirkungen des Medicare Outpatient Prospective Payment System (OPS) Separate Zahlung für Neue buy antibiotics-Behandlungsrichtlinien für den Rest des public Health Emergency (PHE) für buy antibiotics Diese IFC sieht eine separate Zahlung für Neue buy antibiotics-Behandlungen im Rahmen des Ambulanten Prospektiven Zahlungssystems (OPS) für den Rest des PHE für buy antibiotics vor, wenn diese Behandlungen gleichzeitig mit einem Umfassenden Service zur Klassifizierung ambulanter Zahlungen (C-APC) bereitgestellt werden. Wie wir in Abschnitt II. E.,2, wir glauben, dass es ziemlich selten vorkommt, dass eine ambulante Abteilung ein C-APC-Verfahren bei einem Begünstigten durchführt, der wegen buy antibiotics behandelt wird, da die meisten C-APCs für chirurgische oder andere intensive Verfahren bestimmt sind und wir erwarten würden die meisten ambulanten krankenhausabteilungen würden keine ambulante Operation bei einem Patienten durchführen, der einen aktiven Fall von buy antibiotics hat., Es ist zwar möglich, dass zukünftige buy antibiotics-Behandlungen, die für die ambulante Anwendung zugelassen oder zugelassen sind, Patienten unter Beobachtung verabreicht werden, während der Anbieter feststellt, ob der patient wegen buy antibiotics in das Krankenhaus eingeliefert werden muss, aber wir erwarten, dass diese hypothetische situation nicht Häufig Auftritt., Da wir glauben, dass eine neue buy antibiotics-Behandlung selten auf demselben Anspruch wie ein primärer C-APC-Dienst bereitgestellt wird, glauben wir, dass neue buy antibiotics-Behandlungen, die ambulant angewendet werden, die meiste Zeit im Rahmen der geltenden Richtlinien separat bezahlt werden. Infolgedessen glauben wir, dass jeder haushaltseffekt dieser neuen Ausnahme wahrscheinlich de-minimis sein wird. 4., Auswirkungen einer Vorübergehenden Erhöhung der Medicaid-Mittel des Bundes Diese IFC interpretiert die Anforderung in Abschnitt 6008(b)(3) der FFCRA, dass Staaten die Medicaid-empfängerregistrierung als Bedingung für den Erhalt der in Abschnitt 6008(a) der FFCRA beschriebenen vorübergehenden fmap-Erhöhung beibehalten.

Diese IFC bietet Staaten eine größere Flexibilität als die derzeitigen CMS-Leitlinien für den übergang von Begünstigten zwischen förderungsberechtigten Gruppen, um den Betrag, die Dauer und den Umfang der den Begünstigten zur Verfügung stehenden Deckung zu ändern und änderungen an der anwendbaren Kostenteilung und der Haftung des Begünstigten vorzunehmen., Gleichzeitig schützt diese IFC den Zugang des Begünstigten zu medizinischer Hilfe, indem Sie die Staaten auffordert, die Deckung jedes Begünstigten in einer von drei Ebenen aufrechtzuerhalten, wodurch der Zugang zu der Grunddeckung geschützt wird, die ein Begünstigter zum oder nach dem 18. Wir gehen davon aus, dass diese IFC zu einer geringeren finanziellen Belastung der staatlichen Medicaid-Agenturen und der Bundesregierung im Vergleich zur bestehenden Auslegung DER ffcra 6008(b)(3) - Anforderung durch CMS führen wird., Es wäre sehr schwierig, spezifische Kosteneinsparungen abzuschätzen, die sich aus dieser IFC ergeben, da eine solche Schätzung unter den einzigartigen Umständen des PHE für buy antibiotics Auf Seite 7118919 fast vollständig vom staatlichen Verhalten abhängen würde. Erstens glauben wir, dass einige Einsparungen durch den übergang der Begünstigten zu verschiedenen förderungsberechtigten Gruppen mit größerer Kostenaufteilung oder empfängerhaftung erzielt werden können., Wir wissen jedoch, dass Staaten sowohl mit system-als auch mit Betriebsbeschränkungen konfrontiert sind, die Sie daran hindern können, routinemaßnahmen zu verarbeiten, Z. B. Den übergang eines Begünstigten von einer Gruppe zu einer anderen nach einer änderung der Umstände.

Ein Staat, der während der PHE zulassungsverlängerungen und neufestlegungen bearbeitet hat, kann in der Lage sein, solche übergänge relativ schnell vorzunehmen, während ein Staat, der nicht in der Lage war, änderungen zu verarbeiten, ohne die Anforderungen für den Erhalt der vorübergehenden fmap-Erhöhung zu verletzen, möglicherweise mehr Zeit benötigt, um mit der übertragung von Begünstigten zwischen Gruppen zu beginnen., Zweitens gehen wir davon aus, dass die Staaten die neuen Flexibilitäten, die diese Regel bietet, auf vielfältige Weise und in unterschiedlichem Maße umsetzen werden. Die Staaten können beispielsweise Kosteneinsparungen durch die Abschaffung eines fakultativen Vorteils, die Einführung neuer copays für Dienstleistungen, die nicht mit der PHE in Zusammenhang stehen, oder die Erhöhung der Haftung des Begünstigten für institutionelle Pflege durch eine Kürzung der Beihilfe für persönliche Bedürfnisse anstreben. Da die finanzielle situation jedes Staates einzigartig ist und die Merkmale jedes Medicaid-Programms unterschiedlich sind, ist es schwierig vorherzusagen, wie Staaten auf diese IFC reagieren werden., Während ein Staat wählen kann, nur eine kosteneinsparungsflexibilität zu implementieren, kann ein anderer Staat alle verfügbaren Optionen nutzen, und ein anderer Staat kann wählen, keine Programmänderungen vorzunehmen. Basierend auf den jüngsten Rückmeldungen, die wir von Staaten erhalten haben, gehen wir davon aus, dass einige Staaten einige dieser Kosteneinsparungsmaßnahmen umsetzen werden, was zu einer geringeren finanziellen Belastung für Staaten und Kosteneinsparungen für den Bund führen wird., Während unsere derzeitige interpretation von Abschnitt 6008 (b) (3) der FFCRA den stärksten Schutz für den Zugang der Begünstigten zur Deckung bietet, stellen die von dieser IFC festgelegten Sicherheitsvorkehrungen sicher, dass alle Begünstigten das gleiche Grundniveau für den Zugang zur Deckung beibehalten, das Sie zum oder nach dem 18. Alle Begünstigten, die Zugang zu einer wesentlichen mindestabdeckung hatten, haben weiterhin Zugang zu dieser Abdeckung, und jeder begünstigte, der Zugang zu testdiensten und Behandlungen für buy antibiotics, einschließlich Impfstoffen, hatte, behält diesen Zugang., Einzelne begünstigte müssen möglicherweise Kosten teilen, die Ihnen zuvor nicht in Rechnung gestellt wurden (außer in Bezug auf Test-und Behandlungsdienste im Zusammenhang mit buy antibiotics, die die Staaten nicht gemäß Abschnitt 6008(b)(4) der FFCRA in Rechnung stellen können, wenn Sie die vorübergehende fmap-Erhöhung in Anspruch nehmen), oder Sie müssen möglicherweise zusätzliche Vorherige Genehmigungs-oder medizinische Erfordernisse erfüllen.

5., Auswirkungen von Aktualisierungen des Modells Comprehensive Care for Joint Replacement (CJR), Leistungsjahr (PY) 5 Während des PHE die sich entwickelnden Auswirkungen des PHE auf das buy antibiotics haben zu Schwierigkeiten bei der Prognose des Zustands des LEJR-Marktes für 2021 geführt. Zum Beispiel gibt Tabelle 1 an, dass das Volumen der CJR-Episoden von April bis Juni zunimmt und sich wieder in Richtung des traditionellen Niveaus bewegt, dann aber im Juli und August wieder abnimmt., Es ist schwierig, die Auswirkungen der Verlängerung von PY 5 um weitere 6 Monate mit den oben beschriebenen geänderten Richtlinien vorherzusagen, da ein variationspotenzial zwischen den zielpreisen von PY 5 und den tatsächlichen Folgekosten von PY 5 (infolge von buy antibiotics) besteht, was zu Unsicherheit bei der Berechnung der erwarteten nettoabstimmungsbeträge für PY 5 führt., Infolgedessen konnte das Amt des Aktuars keine Projektionen für die Ausgaben des Medicare-Programms im Jahr 2021 für die MS-DRGs 469, 470, 521 oder 522 erstellen oder diskrete Auswirkungen in Bezug auf die Auswirkungen der Verlängerung von CJR PY 5 um weitere 6 Monate mit den oben beschriebenen geänderten Richtlinien. Bei der Bewertung der potenziellen Kosten oder Einsparungen für diese Erweiterung berücksichtigte CMMI internal analysis die folgenden Datenpunkte. Erstens gibt der Zweite Jährliche CJR-Bewertungsbericht[] an, dass Krankenhäuser in den ersten 2 Jahren des CJR-Modells die Ausgaben um 3.7 Prozent (Differenz der Ansprüche) reduziert haben., Wenn die episodendefinitionsrichtlinie nicht geändert würde, um die neuen MS-DRGs aufzunehmen, und frakturepisoden nicht mehr in DIE CJR-episodendefinition vom 1.Oktober 2020—31. März 2021 aufgenommen würden, würde das episodenvolumen erheblich sinken und der kosteneinsparungseffekt des CJR-Modells würde sich auf nur nicht-frakturepisoden beschränken, bei denen es sich im Allgemeinen um die kostengünstigeren Episoden handelt.

Wir wissen auch, dass das CJR-Modell zwar programmeinsparungen erzielt, diese Beobachtung jedoch nicht abzüglich von abstimmungszahlungen und Verwaltungskosten erfolgt., Darüber hinaus schlägt unsere im Februar 2020 vorgeschlagene Regel (85 FR 10516) änderungen der zahlungsmethodik an der zielpreismethodik vor, um die zahlungsgenauigkeit zu verbessern, da die derzeitige Methodik zu einer übermäßigen Zahlung neigt., Angesichts des Zusammenflusses von Faktoren, die Zahlungen beeinflussen, einschließlich episodenvolumen, tatsächliche episodenkosten und sogar zielpreise, können wir die Kosten oder Einsparungen im Zusammenhang mit den CJR-Modelländerungen in dieser endgültigen Regel, insbesondere den Bestimmungen, nicht sicher abschätzen. Hinzufügen von abstimmungsperioden zu PY 5, hinzufügen von MS-DRGs 521 und 522 zur episodendefinition, ändern der Richtlinie für extreme und Unkontrollierbare Umstände und verlängern von PY5 um 6 Monate. Wir werden diese Analyse weiter verfeinern., Wenn die im Februar 2020 vorgeschlagene Regel nach überprüfung und Reaktion auf Kommentare abgeschlossen ist, werden wir uns bemühen, eine detailliertere Schätzung für zukünftige modellleistungsjahre vorzulegen. 6. Auswirkungen der Schnellen Deckung von Präventionsdiensten für Coronaviren Diese IFC erfordert, dass nicht-großväterliche gruppenkrankenpläne und Krankenversicherungsunternehmen, die nicht-großväterliche Gruppen-oder einzelkrankenversicherungen anbieten, eine Abdeckung für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste, einschließlich empfohlener buy antibiotics-Impfungen und deren Verwaltung, ohne Kostenbeteiligung bieten., Darüber hinaus müssen Pläne und Emittenten innerhalb von 15 Werktagen nach dem Datum, an dem eine entsprechende Empfehlung von USPSTF oder ACIP in Bezug auf eine solche Dienstleistung abgegeben wird, Deckung bieten.

Darüber hinaus erfordert es, dass während der PHE für buy antibiotics ein gruppengesundheitsplan oder-Emittent, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, eine Abdeckung ohne Kostenteilung bietet, unabhängig davon, ob der Dienst von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter bereitgestellt wird., Diese qualifizierten antibiotics-präventionsdienste, einschließlich buy antibiotics-Impfungen, unverzüglich zur Verfügung zu stellen, liegt im Interesse der öffentlichen Gesundheit, da die Bereitstellung dieser Dienste so schnell wie möglich Einzelpersonen ermutigen kann, diese Dienste in Anspruch zu nehmen, und daher die übertragung von buy antibiotics verlangsamen kann. Der Zugang zu qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten ohne Kostenteilung wird mehr Personen dazu ermutigen, diese zu erhalten., Ein verstärkter Einsatz Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste kann die übertragung und Ausbreitung der Krankheit verringern und somit möglicherweise zu besseren Allgemeinen gesundheitsergebnissen führen. Kurzfristig könnten neu entwickelte qualifizierte antibiotics-präventionsdienste bei einem engeren Spektrum von Anbietern verfügbar sein als andere, etabliertere empfohlene präventionsdienste. Wenn buy antibiotics-Immunisierungen spezialisierte Speicher-und Verwaltungsdienste erfordern, kann zunächst nur eine begrenzte Anzahl von Start-Page 71190providern diese anbieten., Wenn Verbraucher zusätzliche Belastungen, lange Wartezeiten und längere Reisezeiten erleiden müssen, um einen netzinternen Anbieter zu finden, der solche Dienste anbieten kann, wird dies den Zugang einschränken und Sie davon abhalten, solche Dienste zu erhalten. Daher sind die Abteilungen der Ansicht, dass die Anforderung einer Abdeckung außerhalb des Netzwerks ohne Kostenbeteiligung für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste dazu beitragen wird, dass Verbraucher die präventionsdienste so schnell wie möglich ohne Kostenbeteiligung erhalten können., Pläne und Emittenten entstehen die Kosten für die qualifizierten antibiotics-präventionsdienste und die Verwaltung solcher Dienste., Die Bereitstellung einer Abdeckung innerhalb von 15 Werktagen nach einer Empfehlung in Bezug auf solche Dienste wird Emittenten, Gruppengesundheitsplänen und anderen Dienstleistern wahrscheinlich erhebliche Verwaltungskosten auferlegen, um Systeme zu aktualisieren, um abrechnungscodes für die präventiven Dienste einzuschließen, Preise mit Netzanbietern auszuhandeln, Erstattungen für netzfremde Anbieter festzulegen und in sehr kurzer Zeit Kontaktaufnahme mit Anbietern, Teilnehmern, Begünstigten und immatrikulierten durchzuführen., Abhängig von der Höhe der Kosten für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste und die Verwaltung solcher Dienste im Verhältnis zu den potenziellen Behandlungskosten für die Krankheit kann sich dies auf die Prämien auswirken.

Es gibt Unsicherheiten hinsichtlich des Preises potenzieller Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste, einschließlich buy antibiotics-Impfungen. Wenn die Preise hoch sind und solche Dienste weit verbreitet genutzt werden, können sich die Prämien erhöhen., Wenn der Zeitpunkt der Verfügbarkeit der präventionsdienste so ist, dass Pläne und Emittenten Sie bei der Festlegung von Prämien nicht berücksichtigen können, kann dies zu niedrigeren gewinnen oder Verlusten für Pläne und Emittenten führen. Die Kosten für Pläne und Emittenten werden niedriger sein, wenn ein Dritter, wie der Bund, die Kosten für die Impfungen übernimmt. Darüber hinaus können die mit der Deckung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste verbundenen Kosten durch Einsparungen bei der Vermeidung einer Behandlung von buy antibiotics ausgeglichen werden., Während der PHE für buy antibiotics sind die Kosten für die Gruppierung von Gesundheitsplänen oder Emittenten mit anbieternetzwerken höher, wenn eine beträchtliche Anzahl von Teilnehmern, Begünstigten oder immatrikulierten an Anbieter außerhalb des Netzwerks geht und die Emittenten und Pläne diese Anbieter außerhalb des Netzwerks auf einem höheren Niveau als Ihren ausgehandelten tarif mit Anbietern innerhalb des Netzwerks erstatten. Wenn Verbraucher jedoch die qualifizierten antibiotics-präventionsdienste erhalten können, bei denen Sie normalerweise Gesundheitsdienste erhalten, erhalten Verbraucher die Dienste wahrscheinlich von einem netzwerkinternen Anbieter., Pläne und Emittenten möchten möglicherweise auch Teilnehmer, begünstigte oder Teilnehmer über die Verfügbarkeit der Dienste von netzinternen Anbietern aufklären und Sie ermutigen, diese Dienste von Ihren üblichen Anbietern zu beziehen.

Dieser Ansatz könnte die Anzahl der Teilnehmer, Begünstigten oder immatrikulierten begrenzen, die zu nicht-Netzwerkanbietern gehen, anstatt im Netzwerk zu bleiben, aber es wird damit verbundenen Verwaltungsaufwand und Kosten geben., Die Gesamtkosten für Pläne und Emittenten im Zusammenhang mit qualifizierten antibiotics-präventionsdiensten, bei denen es sich um Impfungen handelt, hängen von den Kosten und der Anzahl der zu verabreichenden erforderlichen Impfdosen, der Anzahl der Personen ab, die sich für eine Impfung gegen buy antibiotics entscheiden UND welche Anbieter die vorbeugenden Dienstleistungen erbringen können. Für die influenza-Saison 2018-19 erhielten 62, 6 Prozent der Kinder im Alter von 6 Monaten bis 17 Jahren und 45, 3 Prozent der Erwachsenen ab 18 Jahren den influenza-Impfstoff.,[] Angesichts der schwere von buy antibiotics gehen die Abteilungen davon aus, dass die Impfraten für buy antibiotics letztendlich höher sein werden als für influenza, obwohl die anfangsraten niedriger sein können, bis ein angemessenes Angebot verfügbar ist. Die Gesamtkosten für Pläne und Emittenten hängen von den Kosten für die Abdeckung Qualifizierter antibiotics-präventionsdienste, der Anzahl der Personen ab, die sich für den Erhalt solcher Dienste entscheiden, und davon, ob ein Dritter wie die Bundesregierung die Kosten für Impfungen übernimmt., Die Abteilungen möchten sich zu potenziellen Kosten und Belastungen äußern, die Plänen und Emittenten aufgrund der Anforderungen zur Deckung der Kosten und der Verwaltung solcher qualifizierten antibiotics-präventionsdienste ohne Kostenbeteiligung entstehen können, unabhängig davon, ob der Dienst von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter bereitgestellt wird. Die Abteilungen wollen sich auch zu den möglichen Auswirkungen und Kosten äußern, mit denen Verbraucher aufgrund dieser Bestimmung konfrontiert sein könnten. 7., Auswirkungen von Änderungen Der Staatlichen Innovationsfreigabepolitik und Regulatorischen Überarbeitungen als Reaktion auf DEN buy antibiotics-Notfall für die Öffentliche Gesundheit Diese IFC schafft einen Rahmen für Staaten, den Sekretär von HHS und den Sekretär des Finanzministeriums zu ersuchen, die in 31 CFR 33.112 und 33.116 und 45 CFR 155.1312 und 155.1316 beschriebenen bekanntmachungsverfahren teilweise zu ändern, um eine Entscheidung über einen vorgeschlagenen Abschnitt 1332-verzichtsantrag während der PHE für buy antibiotics zu beschleunigen.

Regelungen in §§ 33.112 und 155.,1312 verlangen, dass ein Staat eine öffentliche Bekanntmachung und kommentarfrist auf staatlicher Ebene einreicht, bevor er einen Antrag auf Verzicht auf Abschnitt 1332 stellt. Die Vorschriften bei §§ 33.116 und 155.1316 legen die Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung des Bundes für Staatliche Anträge auf Verzicht des Abschnitts 1332 fest. Diese IFC legt auch einen Rahmen auf der neuen 31 CFR 33.120(c)(2) und 45 CFR 155.1320(c)(2) fest, in dem die Staaten die Sekretäre auffordern können, die in §§ 33.120(c) und 155 beschriebenen Verfahren nach der Vergabe teilweise zu ändern.,1320 (c) für einen genehmigten Verzicht, der sonst während der PHE für buy antibiotics stattfinden oder fällig werden würde. Wie oben erwähnt, sind HHS und das Finanzministerium der Ansicht, dass die Verpflichtung von Staaten, die die in dieser IFC beschriebenen Kriterien erfüllen, die vollständigen bekanntmachungsverfahren während der PHE für buy antibiotics einzuhalten, der öffentlichkeit unangemessenen Schaden zufügen kann., Wenn die Sekretäre diese Anforderungen teilweise ändern können, können die Staaten schneller die Genehmigung für verzichtsanträge beantragen und erhalten sowie änderungen implementieren, die den Verbrauchern während des aktuellen PHE für buy antibiotics Zugang zu erschwinglichem Krankenversicherungsschutz verschaffen. Staaten, die änderungen an den bekanntmachungsverfahren beantragen, werden eine gewisse Belastung erleiden, wie im Abschnitt über die Anforderungen an die Erhebung von Informationen erläutert., Für einen Staat, der eine änderung der öffentlichen bekanntmachungsverfahren beantragt und erhält, erkennen wir an, dass Verbraucher möglicherweise weniger Vorankündigung erhalten, als ohne die änderung auftreten würde.

Durch diese IFC beabsichtigen die HHS und das Finanzministerium, ein angemessenes Gleichgewicht zu schaffen und Flexibilität zu ermöglichen, wo ein Staat angesichts der Umstände in der PHE für buy antibiotics eine ausreichende Gelegenheit für sinnvolle öffentliche Beiträge gewährleisten und gleichzeitig die Sicherheit der öffentlichkeit gewährleisten kann., Wenn der änderungsantrag eines Staates genehmigt wird, kann es auf Landes-oder Bundesebene zu einer kürzeren kommentarperiode kommen, oder die kommentarperioden können dieselbe Anzahl von Tagen (Z. B. 30 Tage) haben, möglicherweise jedoch in einem anderen Zeitrahmen. Zum Beispiel kann ein Staat die Staatliche öffentliche kommentarperiode gleichzeitig mit der öffentlichen kommentarperiode des Bundes anstelle von vorher durchführen. In Staaten mit genehmigten änderungsanträgen können die Kosten im Zusammenhang mit Verfahren nach der öffentlichen Bekanntmachung nach der Vergabe gesenkt werden., Wenn jedoch die Gedruckte Seite 71191der änderungsantrag des Staates genehmigt wird, muss der Staat auch alternative öffentliche bekanntmachungsverfahren durchführen und, falls erforderlich, den verzichtsantrag ändern, um anzugeben, dass es die Absicht des Staates ist, diese alternativen Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung im änderungsantrag des Staates zu erfüllen.

Die Staaten müssen möglicherweise auch zusätzliche Technologien einsetzen, um virtuelle Anhörungen anstelle von persönlichen Versammlungen abzuhalten. In diesem Fall können die Kosten für bekanntmachungsverfahren nicht gesenkt werden., HHS und das Finanzministerium wollen sich zu möglichen Kosten und Belastungen äußern, die Staaten aufgrund der in dieser IFC gewährten Flexibilität entstehen können. HHS und das Finanzministerium wollen sich auch zu den möglichen Auswirkungen und Kosten äußern, mit denen Verbraucher aufgrund der Maßnahmen eines Staates aufgrund der Flexibilitäten in dieser IFC konfrontiert sein könnten. 8. Auswirkungen der Medicare-Codierung und-Zahlung für buy antibiotics-Impfstoffe Diese IFC erörtert die Umsetzung von Abschnitt 3713 des CARES Act durch CMS (Pub.

L., 116-136), das die Medicare Part B-Deckung und-Zahlung für einen buy antibiotics-Impfstoff und seine Verabreichung festlegte. Diese IFC erfordert, dass Medicare eine Abdeckung für die qualifizierte Verabreichung von buy antibiotics-Impfstoffen ohne Kostenbeteiligung bietet. Die Bereitstellung von buy antibiotics-Impfstoffen ohne Verzögerung liegt im Interesse der öffentlichen Gesundheit, da die Bereitstellung dieser Dienste so schnell wie möglich Einzelpersonen ermutigen kann, diese Dienste in Anspruch zu nehmen, und daher die übertragung von buy antibiotics verlangsamen kann. Der Zugang zu buy antibiotics-Impfstoffen ohne Kostenteilung wird mehr Personen dazu ermutigen, Sie zu erhalten., Kurzfristig könnten alle neu entwickelten buy antibiotics-Impfstoffe bei einem engeren Spektrum von Anbietern erhältlich sein als bei anderen, etablierteren empfohlenen präventiven Produkten und Dienstleistungen. Wenn buy antibiotics-Impfstoffe spezielle Lagerungs-und Verwaltungsdienste erfordern, können diese zunächst nur von einer begrenzten Anzahl von Anbietern angeboten werden.

Wenn begünstigte zusätzliche Belastungen, lange Wartezeiten und erhöhte Reisezeiten erleiden müssen, um Medicare-Anbieter und-Lieferanten zu finden, die solche Dienste anbieten können, wird dies den Zugang einschränken und Sie davon abhalten, solche Dienste zu erhalten., Medicare-Anbieter und-Lieferanten entstehen Kosten für die Bereitstellung von buy antibiotics-Impfstoffen und die Verwaltung solcher Dienste. Es gibt Unsicherheiten hinsichtlich der Kosten für das Medicare-Programm für buy antibiotics-Impfstoffe und die Verabreichung zu diesem Zeitpunkt. Die Gesamtkosten für Medicare im Zusammenhang mit buy antibiotics-Impfstoffen und die Verwaltungskosten hängen von der Anzahl der erforderlichen zu verabreichenden Impfdosen, der Anzahl der Personen ab, die sich für eine Impfung gegen buy antibiotics entscheiden und welche Anbieter und Lieferanten die präventiven Dienstleistungen erbringen können. 9., Auswirkungen der Anmeldegebühr als Teil des Formulars CMS-855B Einschreibung Als Mass Immunization Roster Biller im Einklang mit § 424.514, muss ein Unternehmen in Medicare als mass immunization Roster biller über das Formular CMS-855B eine Anmeldegebühr zum Zeitpunkt der Anmeldung zahlen. Die Anmeldegebühren für jedes der letzten 3 Kalenderjahre betrugen oder betragen 569 USD (CY 2018), 586 USD (CY 2019) und 595 USD (CY 2020)., Die unterschiedlichen gebührenbeträge basieren auf änderungen/Erhöhungen des Verbraucherpreisindex (CPI) für alle städtischen Verbraucher (alle Artikel.

United State city average, CPI-U) für den 12-Monats-Zeitraum, der am 30. Obwohl wir zukünftige änderungen des VPI nicht Vorhersagen können, stieg die Gebühr zwischen 2018 und 2020 um durchschnittlich 13 USD pro Jahr. Wir glauben, dass dies ein vernünftiges barometer ist, mit dem eine cy 2021-gebührenschätzung (ausschließlich für die Zwecke dieser IFC) von 608 USD erstellt werden kann., Wenn wir diese voraussichtliche Gebühr im ersten Jahr dieser Regel auf die zuvor erwähnten 60.000 projizierten massenimmunisierungs— Dienstplan-biller-Bewerber anwenden, schätzen wir die Gesamtkosten der Anmeldegebühr für die Einschreibung von 36.400.000 US-Dollar (oder 60.000 bis 608 US-Dollar). Dies stellt eine übertragung von massenimmunisierungslieferanten auf die Bundesregierung dar. D., Regulatorische Alternativen in Betracht Gezogen Die Abteilung erwägte, die änderungen am CJR-Modell nicht umzusetzen, stellte jedoch fest, dass die Auswirkungen der änderungen, insbesondere die Entlastung des finanziellen Risikos für buy antibiotics-Fälle und die Stabilität des modellbetriebs, für teilnehmende Krankenhäuser während der PHE sehr wichtig sind., Wenn die dreijährige Verlängerung des CJR-Modells abgeschlossen ist, wäre es für teilnehmende Krankenhäuser viel schwieriger, modellwertbasierte Operationen einzustellen und dann wertoperationen wieder aufzunehmen, wenn Krankenhäuser bereits eine erhebliche Belastung für die Behandlung von buy antibiotics haben und unter buy antibiotics Sicherheitsprotokolle und Nutzungsänderungen.

Die Abteilungen hielten es für nicht erforderlich, dass Pläne und Emittenten eine Abdeckung für qualifizierte antibiotics-präventionsdienste ohne Kostenbeteiligung von Anbietern außerhalb des Netzwerks vorsehen., In Naher Zukunft könnten jedoch aufgrund spezieller Speicher-und Verwaltungsanforderungen neu entwickelte qualifizierte antibiotics-präventionsdienste von einem engeren Spektrum von Anbietern als andere, etabliertere empfohlene präventionsdienste angeboten werden. Wenn es nur eine begrenzte Anzahl von netzinternen Anbietern gibt, die diese Dienste verwalten können, können Verbraucher zusätzliche Belastungen im Zusammenhang mit Reisen und langen Wartezeiten für den Erhalt dieser Dienste erleiden, was zu einer geringeren Nutzung führen kann., Die Abteilungen sind besorgt darüber, dass die Erlaubnis von Plänen und Emittenten, Kostenaufteilung für buy antibiotics-Impfungen zu verhängen, die von nicht-Netzwerkanbietern bereitgestellt werden, Einzelpersonen davon abhalten würde, eine Immunisierung zu beantragen, was möglicherweise zu einer verringerten Verabreichung eines buy antibiotics-Impfstoffs und einer Verlängerung des PHE für buy antibiotics führt, entgegen der Absicht des CARES Act., Um sicherzustellen, dass die immunisierungsdienste allen Verbrauchern zur Verfügung stehen, die an nicht-großväterlichen Gruppengesundheitsplänen und nicht-großväterlichen Gruppen-und individuellen Krankenversicherungen teilnehmen, verlangen die Abteilungen daher, dass solche Pläne und Emittenten ohne Kostenbeteiligung einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst abdecken, unabhängig davon, ob dieser Dienst von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter erbracht wird. Die Abteilungen gehen davon aus, dass die Verbraucher Sie leichter von netzinternen Anbietern erhalten können, wenn solche Dienste im Laufe der Zeit breiter verfügbar werden., HHS und das Finanzministerium erwägten, den Staaten die Flexibilität zu geben, auf alle in 31 CFR 33.112 und 33.116 und 45 CFR 155.1312 und 155.1316 beschriebenen Verfahren zur öffentlichen Bekanntmachung zu verzichten, um eine Entscheidung über einen vorgeschlagenen Antrag auf Befreiung von Abschnitt 1332 während der PHE für buy antibiotics zu beschleunigen. Dieser Ansatz hätte es einem Staat ermöglicht, eine öffentliche Bekanntmachung oder berichtspflicht vor oder nach der Vergabe vollständig aufzuheben., HHS und das Finanzministerium waren jedoch besorgt, dass dies gegen die gesetzlichen Anforderungen bezüglich eines sinnvollen inputniveaus der öffentlichkeit verstoßen würde. Darüber hinaus verpflichten sich HHS und das Finanzministerium zu Transparenz und Wertschätzung des öffentlichen Beitrags zu verzichtsvorschlägen und schätzen das öffentliche feedback, um sicherzustellen, dass die Verbraucher sich der verzichtsvorschläge bewusst sind, die sich auf Sie auswirken können., HHS und das Finanzministerium gehen davon aus, dass Sie mit den Staaten an Ihrem änderungsantrag arbeiten, um sicherzustellen, dass der öffentlichkeit die Möglichkeit gegeben wird, feedback zu den verzichtsvorschlägen und dem Fortschritt des durch den Abschnitt 1332 genehmigten Programms zu geben Verzicht.Starten Sie die Gedruckte Seite 71192 E.

Regulatorische Flexibilität Act Die Regulatorische Flexibilität Act (5 U. S. C. 601, et seq.,) verlangt, dass die Agenturen Optionen für die Erleichterung der Regulierung kleiner Unternehmen analysieren, um eine erste Analyse der regulierungsflexibilität vorzubereiten, um die Auswirkungen der vorgeschlagenen Regel auf kleine Unternehmen zu beschreiben, es sei denn, der Leiter der Agentur kann bescheinigen, dass die Regel keine wesentlichen wirtschaftlichen Auswirkungen auf eine beträchtliche Anzahl kleiner Unternehmen hat., Die RFA definiert im Allgemeinen eine “small entity” als (1) eine proprietäre Firma, die die größenstandards der Small Business Administration (SBA), (2) eine nicht-for-profit-Organisation, die nicht dominant in Ihrem Bereich ist, oder (3) eine kleine Staatliche GERICHTSBARKEIT mit einer Bevölkerung von weniger als 50.000. Staaten und Einzelpersonen sind nicht in der definition von “small Einheit enthalten.HHs verwendet eine umsatzveränderung von mehr als 3 bis 5 Prozent als Maß für signifikante wirtschaftliche Auswirkungen auf eine beträchtliche Anzahl kleiner Unternehmen., Für die Zwecke der RFA umfassen kleine Unternehmen kleine Unternehmen, gemeinnützige Organisationen und kleine Staatliche GERICHTSBARKEITEN.

Einzelpersonen und Staaten sind nicht in der definition einer kleinen Einheit enthalten. Dieser IFC geht keine Allgemeine Bekanntmachung über die vorgeschlagene Regelsetzung Voraus, und daher gelten die Anforderungen der RFA nicht., Darüber hinaus sieht Abschnitt 1102(b)(2) des Gesetzes vor, dass die Sekretäre, wenn Sie eine endgültige Fassung einer Regel oder Verordnung verkünden, für die eine erste Analyse der Auswirkungen auf die Vorschriften erforderlich ist, eine abschließende Analyse der Auswirkungen auf die Vorschriften in Bezug auf die endgültige Fassung dieser Regel oder Verordnung erstellen. Eine solche Analyse ist erforderlich, um in Bezug auf kleine ländliche Krankenhäuser die Angelegenheiten darzulegen, die gemäß Titel 5 Abschnitt 604 des United States Code für kleine Unternehmen erforderlich sind., Die Abteilungen sind nicht verpflichtet, eine abschließende Analyse der Auswirkungen auf die Vorschriften zu erstellen, da diese regulierungsmaßnahme als vorläufige endregel erlassen wird, ohne dass eine Allgemeine Mitteilung über die vorgeschlagene regelgestaltung vorliegt. F., Ungedeckten Mandate Abschnitt 202 des Ungedeckten Mandate Reform Act von 1995 (UMRA) erfordert, dass die Agenturen bewerten zu erwartenden Kosten und nutzen und bestimmte andere Aktionen vor der Erteilung eine vorgeschlagene Regel oder eine endgültige Regel, für die eine Allgemeine Bekanntmachung des vorgeschlagenen rulemaking veröffentlicht wurde, enthält alle Bundes-Mandat führen können, in Ausgaben, in 1 Jahr durch einen Staat, lokalen oder Stammes-Regierungen, in der Summe, oder durch den privaten Sektor, der $100 Millionen in 1995 Dollar, die jährlich aktualisiert für die inflation. Im Jahr 2020 liegt diese Schwelle bei ungefähr 156 Millionen US-Dollar., Dieser IFC ging keine Allgemeine Bekanntmachung über die vorgeschlagene Regelsetzung Voraus, und daher gelten die Anforderungen von UMRA nicht.

G. Federalism Executive Order 13132 legt bestimmte Anforderungen fest, die eine Agentur erfüllen muss, wenn Sie eine vorgeschlagene Regel (und nachfolgende endgültige Regel) verkündet, die Staatlichen und lokalen Regierungen erhebliche direkte anforderungskosten auferlegt, Staatliches Recht vorschreibt oder auf andere Weise Auswirkungen auf den Föderalismus hat. Da diese Regel darauf abzielt, Die staatlichen und lokalen Regierungen zu entlasten, sind die Anforderungen der exekutivordnung 13132 nicht anwendbar., In übereinstimmung mit dem Erfordernis der exekutivverordnung 13132, dass die Agenturen alle Richtlinien, die Auswirkungen auf den Föderalismus haben oder den Ermessensspielraum der Staaten einschränken können, genau prüfen, haben die Ministerien Anstrengungen unternommen, um mit den betroffenen Staaten zu beraten und mit Ihnen zusammenzuarbeiten, einschließlich der Teilnahme an Telefonkonferenzen mit und Teilnahme an Konferenzen der NAIC, und Beratung mit staatlichen versicherungsbeamten auf individueller basis., Bei der Entwicklung dieser Regel versuchten die Ministerien, die Interessen der Staaten an der Regulierung von krankenversicherungsemittenten mit der Notwendigkeit, marktstabilität zu gewährleisten, in Einklang zu bringen. Damit erfüllten die Abteilungen die Anforderungen der Executive Order 13132. H., Reduzierung der Regulierung und Kontrolle Regulatorischer Kosten Executive Order 13771, mit dem Titel Reduzierung der Regulierung und Kontrolle Regulatorischer Kosten, wurde am Januar 30, 2017 herausgegeben und verlangt, dass die Kosten im Zusammenhang mit erheblichen neuen Vorschriften “shall, soweit gesetzlich zulässig, durch die Beseitigung der bestehenden Kosten im Zusammenhang mit mindestens zwei früheren Vorschriften ausgeglichen werden.die Bezeichnung Dieser IFC gemäß Executive Order 13771 mit dem Titel Reducing Regulation and Controlling Regulatory Costs (82 FR 9339), die am 30., procedureAdvertisingBrokersConflict of interestsConsumer protectionGrant programs-healthgrants administrationHealth careHealth insuranceHealth maintenance organizations (HMO)Health recordsHospitalsIndiansIndividuals with Disabilities Intergovernmental relationshipsloan programs-healthmedicaidorganisation und Funktionen (Regierungsbehörden)Public assistance programsReporting and recordkeeping requirementsState flexibilitytechnische assistance Women and youth 45 CFR Part 182 buy antibiotics diagnostic testingReporting and recordkeeping Requirements recordkeeping Anforderungen Ende Liste der Themen Start Unterschrift datiert.

Oktober 21, 2020., Seema Verma, Administrator, Zentren für Medicare &Ampere. Medicaid-Dienste. Datiert. Oktober 26, 2020. Alex M.

Azar II, Sekretär, Abteilung für Gesundheit und Menschliche Dienste. Sunita Lough, stellvertretende kommissarin für Dienste und Durchsetzung, Internal Revenue Service. Zugelassen. Oktober 28, 2020. David J.

Kautter, Assistant Secretary of the Treasury (Steuerpolitik). Unterzeichnet in Washington DC, diesem 29th Tag im Oktober, 2020. Jeanne Klinefelter Wilson, Stellvertretende Sekretärin, Sicherheitsverwaltung für Arbeitnehmerleistungen, Arbeitsministerium., Ende Unterschrift ABTEILUNG des TREASURY Internal Revenue Service Änderungen der Vorschriften Aus den Gründen in der Präambel dargelegt, die Abteilung des Treasury ändert 26 CFR Teil 54 wie unten dargelegt. Start Teil Ende Teil Start Änderung Teil Par. 1.

Das autoritätszitat für Teil 54 liest sich teilweise weiterhin wie folgt. End Amendment Part Start Authority 26 U. S. C. 7805, sofern nicht anders angegeben.

End Authority * * * * * Abschnitt 54.9815-2713T auch unter 26 u. S. C. 9833 ausgestellt. * * * * * Starten Sie Änderung Part2.

Abschnitt 54.,9815-2713T wird Hinzugefügt, um wie folgt zu Lesen. Ende Des Teils Abdeckung der präventiven Gesundheitsdienste (vorübergehend). (a) Services—(1) Im Allgemeinen. Beginnend zu dem in Absatz (b) dieses Abschnitts beschriebenen Zeitpunkt und vorbehaltlich §⠀ ‰54.,über Zeitpläne der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten). (iii) in Bezug auf Säuglinge, Kinder und Jugendliche, evidenzbasierte vorsorge und screenings, die in umfassenden Richtlinien vorgesehen sind, die von der Health Resources and Services Administration unterstützt werden.

(iv) in Bezug auf Frauen, solche zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen und screenings, die nicht in Absatz (a) (1) (i) dieses Abschnitts beschrieben sind, wie in umfassenden Richtlinien vorgesehen, die von der Health Resources and Services Administration für Zwecke von Abschnitt 2713(a) (4) des Public Health Service Act unterstützt werden, vorbehaltlich 45 CFR 147.,131, 147.132, und 147.,nacipro preventive service, was einen Artikel, eine Dienstleistung oder eine Immunisierung bedeutet, die dazu bestimmt ist, die antibiotics-Krankheit 2019 (buy antibiotics) zu verhindern oder zu mildern, und das heißt, in Bezug auf die einzelnen involved— (A) ein evidenzbasiertes Element oder eine Dienstleistung, die in der Tat eine Bewertung von A oder B in den aktuellen Empfehlungen der United States Preventive Services Task Force hat. Oder (B) eine Immunisierung, die in der Tat eine Empfehlung des beratenden Ausschusses für Immunisierungspraktiken der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten hat (unabhängig davon, ob die Immunisierung für den Routineeinsatz empfohlen wird)., Für die Zwecke dieses Absatzes (a) (1) (v) (B) wird eine Empfehlung des beratenden Ausschusses für Immunisierungspraktiken der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten als wirksam angesehen, nachdem Sie vom Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten angenommen wurde. (2) Bürobesuche. (i) Wenn ein in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts beschriebener Gegenstand oder eine Dienstleistung getrennt von einem Bürobesuch in Rechnung gestellt wird (oder als individuelle begegnungsdaten getrennt verfolgt wird), kann ein plan oder Emittent kostenbeteiligungsanforderungen in Bezug auf den Bürobesuch auferlegen., (ii) Wenn ein in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts beschriebener Gegenstand oder eine Dienstleistung nicht separat von einem Bürobesuch in Rechnung gestellt wird (oder nicht separat als individuelle begegnungsdaten verfolgt wird) und der Hauptzweck des bürobesuchs die Lieferung eines solchen Gegenstands oder einer solchen Dienstleistung ist, kann ein plan oder Emittent keine kostenbeteiligungsanforderungen in Bezug auf den Bürobesuch auferlegen., (iii) Wenn ein in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts beschriebener Gegenstand oder eine Dienstleistung nicht separat von einem Bürobesuch in Rechnung gestellt wird (oder nicht separat als individuelle begegnungsdaten verfolgt wird) und der Hauptzweck des bürobesuchs nicht die Lieferung eines solchen Gegenstands oder einer solchen Dienstleistung ist, kann ein plan oder Emittent kostenbeteiligungsanforderungen in Bezug auf den Bürobesuch auferlegen. (iv) die Regeln dieses Absatzes (a) (2) werden durch folgende Beispiele veranschaulicht.

(A) Beispiel 1—(1) Fakten. Eine Person, die von einem gruppengesundheitsplan abgedeckt wird, besucht einen netzwerkinternen Gesundheitsdienstleister., Während des Besuchs des Anbieters wird die Person auf cholesterinanomalien untersucht, was in den aktuellen Empfehlungen der United States Preventive Services Task Force in Bezug auf die Person eine Bewertung von A oder B hat. Der Anbieter berechnet den plan für einen Bürobesuch und für die Laborarbeit des Cholesterin-screening-Tests. (2) Abschluss. In Absatz (a) (2) (iv) (A) (1) dieses Abschnitts darf der plan keine Anforderungen an die Kostenteilung in Bezug auf die separat berechneten Laborarbeiten des Cholesterin-screening-Tests auferlegen., Da der Bürobesuch separat vom Cholesterin-screening-test in Rechnung gestellt wird, kann der plan kostenaufteilungsanforderungen für den Bürobesuch auferlegen.

(B) Beispiel 2†" (1) Fakten. Gleiche Tatsachen wie in Absatz (a) (2) (iv) (A) (1) dieses Abschnitts (Beispiel 1). Als Ergebnis des screenings wird bei der Person eine Hyperlipidämie diagnostiziert und eine Behandlung verordnet, die nicht in den Empfehlungen gemäß Absatz (a)(1) dieses Abschnitts enthalten ist. (2) Abschluss., In Absatz (a) (2) (iv) (B) (1) dieses Abschnitts ist es dem plan nicht untersagt, Anforderungen an die Kostenteilung in Bezug auf die Behandlung zu stellen, da die Behandlung nicht in den Empfehlungen gemäß Absatz (a) (1) dieses Abschnitts enthalten ist. (C) Beispiel 3†" (1) Fakten.

Eine Person, die von einem gruppengesundheitsplan abgedeckt wird, besucht einen in-network-Gesundheitsdienstleister, um wiederkehrende Bauchschmerzen zu besprechen., Während des Besuchs Hat die individuelle Startseite 71194hat ein blutdruckscreening, das in der Tat eine Bewertung von A oder B in den aktuellen Empfehlungen der United States Preventive Services Task Force in Bezug auf den einzelnen hat. Der Anbieter berechnet den plan für einen Bürobesuch. (2) Abschluss. In Absatz (a) (2) (iv) (C) (1) dieses Abschnitts wird das blutdruckscreening im Rahmen eines bürobesuchs durchgeführt, für den der Hauptzweck nicht darin Bestand, Gegenstände oder Dienstleistungen gemäß Absatz (a) (1) dieses Abschnitts zu liefern., Daher kann der plan eine kostenbeteiligungspflicht für die Gebühr für den Bürobesuch auferlegen. (D) Beispiel 4†" (1) Fakten.

Ein Kind, das von einem gruppengesundheitsplan abgedeckt wird, besucht einen Kinderarzt im Netzwerk, um eine jährliche körperliche Untersuchung zu erhalten, die als Teil der umfassenden Richtlinien beschrieben wird, die von der Health Resources and Services Administration unterstützt werden. Während des bürobesuchs erhält das Kind zusätzliche Gegenstände und Dienstleistungen, die nicht in den umfassenden Richtlinien beschrieben sind, die von der Health Resources and Services Administration unterstützt werden, noch anderweitig in Absatz (a)(1) dieses Abschnitts beschrieben., Der Anbieter berechnet den plan für einen Bürobesuch. (2) Abschluss. In Absatz (a) (2) (iv) (D) (1) dieses Abschnitts wurde der Dienst nicht als gesonderte Gebühr in Rechnung gestellt und als Teil eines bürobesuchs in Rechnung gestellt. Darüber hinaus Bestand der Hauptzweck des Besuchs darin, Artikel und Dienstleistungen zu liefern, die als Teil der umfassenden Richtlinien beschrieben wurden, die von der Health Resources and Services Administration unterstützt wurden.

Daher darf der plan keine kostenbeteiligungspflicht in Bezug auf den Bürobesuch auferlegen. (3) Out-of-network-Anbieter., (i) Vorbehaltlich der Absätze (a) (3) (ii) und (iii) dieses Abschnitts erfordert nichts in diesem Abschnitt, dass ein plan oder Emittent, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, Vorteile für in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts beschriebene Artikel oder Dienstleistungen bietet, die von einem Anbieter außerhalb des Netzwerks erbracht werden, oder dass ein plan oder Emittent, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, kostenaufteilungsanforderungen für in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts beschriebene Artikel oder Dienstleistungen auferlegt, die von einem Anbieter außerhalb des Netzwerks erbracht werden., (ii) Wenn ein plan oder Emittent in seinem Netzwerk keinen Anbieter hat, der einen Gegenstand oder eine Dienstleistung gemäß Absatz (a) (1) dieses Abschnitts erbringen kann, muss der plan oder Emittent den Gegenstand oder die Dienstleistung abdecken, wenn er von einem externen Anbieter ausgeführt wird, und darf keine Kostenbeteiligung in Bezug auf den Gegenstand oder die Dienstleistung auferlegen., iii) ein plan oder Emittent muss für jeden qualifizierten antibiotics-präventionsdienst, der in Absatz (a) (1) (v) dieses Abschnitts beschrieben ist, Deckung bieten und darf keine Anforderungen an die Kostenteilung(Z. B. Eine Vorauszahlung, eine Mitversicherung oder einen Selbstbehalt) auferlegen, unabhängig davon, ob dieser Dienst von einem netzinternen oder netzinternen Anbieter erbracht wird., Für die Zwecke dieses Absatzes (a) (3) (iii) muss der plan oder Emittent in Bezug auf einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst und einen Anbieter, mit dem der plan oder Emittent keinen ausgehandelten Zinssatz für einen solchen Dienst hat (Z. B.

Einen out-of-network-Anbieter), dem Anbieter einen angemessenen Betrag erstatten, der im Vergleich zu den vorherrschenden Marktpreisen für einen solchen Dienst angemessen ist. (4) Angemessenes medizinisches management., Nichts hindert einen plan oder Emittenten daran, angemessene medizinische Managementtechniken anzuwenden, um die Häufigkeit, Methode, Behandlung oder Einstellung für einen Gegenstand oder eine Dienstleistung gemäß Absatz (a)(1) dieses Abschnitts zu bestimmen, soweit dies in der entsprechenden Empfehlung oder Richtlinie nicht angegeben ist. Soweit in einer Empfehlung oder Richtlinie nicht angegeben, kann sich ein plan oder Emittent auf die relevante klinische evidenzbasis und angemessene medizinische Managementtechniken stützen, um die Häufigkeit, Methode, Behandlung oder Einstellung für die Abdeckung eines empfohlenen präventiven Gesundheitsdienstes zu bestimmen., (5) Leistungen nicht beschrieben. Nichts in diesem Abschnitt verbietet einem plan oder Emittenten, zusätzlich zu den von der United States Preventive Services Task Force oder dem Advisory Committee on Immunization Practices der Center for Disease Control and Prevention empfohlenen oder von der Health Resources and Services Administration unterstützten Richtlinien eine Deckung für Artikel und Dienstleistungen bereitzustellen oder die Deckung für Artikel und Dienstleistungen zu verweigern, die von dieser task force oder diesem advisory committee oder gemäß diesen Richtlinien nicht empfohlen werden., Ein plan oder Emittent kann für eine Behandlung, die nicht in Absatz (a)(1) dieses Abschnitts beschrieben ist, kostenbeteiligungsanforderungen auferlegen, selbst wenn die Behandlung aus einem in Absatz (a)(1) dieses Abschnitts beschriebenen Gegenstand oder einer Dienstleistung resultiert. (b) Timing—(1) Im Allgemeinen.

Ein plan oder Emittent muss eine Deckung gemäß Absatz (a)(1) dieses Abschnitts für planjahre bereitstellen, die am oder nach dem 23.September 2010 beginnen, oder, falls später, für planjahre, die an oder nach dem Datum beginnen, das ein Jahr nach dem Datum liegt, an dem die Empfehlung oder Leitlinie ausgegeben wird, außer gemäß Absatz (b)(3) dieses Abschnitts., (2) Änderungen in Empfehlungen oder Leitlinien. I) ein plan oder Emittent, der verpflichtet ist, am ersten Tag eines planjahres oder, wie in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts anders in Absatz (b) (3) dieses Abschnitts beschrieben, am letzten Tag des plan-oder richtlinienjahres Deckung für alle in einer Empfehlung oder Leitlinie genannten Artikel und Dienstleistungen zu bieten, auch wenn sich die Empfehlung oder Leitlinie ändert oder nicht mehr in Absatz (a) (1) dieses Abschnitts beschrieben wird, während des anwendbaren plan-oder richtlinienjahres.,sein Abschnitt, der am ersten Tag eines planjahres wirksam war oder anderweitig in Absatz (b)(3) dieses Abschnitts vorgesehen ist, wird auf ein “D” - rating herabgestuft, oder ein Artikel oder eine Dienstleistung, die mit einer Empfehlung oder Richtlinie in Absatz (a)(1) dieses Abschnitts verbunden ist, unterliegt einem Sicherheitsrückruf oder wird anderweitig von einer Bundesbehörde, die befugt ist, den Artikel oder die Dienstleistung während eines plan-oder richtlinienjahres zu regulieren, als erhebliche Sicherheitsbedenken eingestuft.Jahr., (3) Schnelle Abdeckung von präventionsdiensten für antibiotics. Im Falle eines qualifizierten antibiotics-präventionsdienstes, der in Absatz (a)(1)(v) dieses Abschnitts beschrieben ist, muss ein plan oder Emittent eine Deckung für diese Position, Dienstleistung oder Immunisierung gemäß diesem Abschnitt bis zu dem Datum bereitstellen, das 15 Werktage nach dem Datum liegt, an dem eine Empfehlung gemäß Absatz (a)(1)(v)(A) oder (B) dieses Abschnitts in Bezug auf diese Position, Dienstleistung oder Immunisierung abgegeben wird. (c) Empfehlungen nicht aktuell., Für die Zwecke von Absatz (a)(1)(i) dieses Abschnitts und für die Zwecke anderer gesetzlicher Bestimmungen gelten die Empfehlungen der United States Preventive Services Task Force in Bezug auf Brustkrebs-screening, Mammographie und Prävention, die im oder um November 2009 herausgegeben wurden, nicht als aktuell. D) Datum der Anwendbarkeit.

Die Bestimmungen der Absätze (a)(1)(i) bis (iv), (a)(2), (a)(3)(i) und (ii), (a)(4) bis (5), (b)(1) und (2) und (c) dieses Abschnitts gelten ab dem 16. (e) Datum des Sonnenuntergangs., Die Bestimmungen der Absätze (a) (1) (v), (a) (3) (iii) und (b) (3) dieses Abschnitts gelten nicht für einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst, der am oder nach Ablauf des vom Gesundheitsminister festgelegten notfalls für die öffentliche Gesundheit am 31., DEPARTMENT of LABOR Leistungen an Arbeitnehmer Sicherheitsverwaltung Aus den Gründen in der Präambel dargelegt, das Department of Labor ändert 29 CFR Teil 2590 wie unten dargelegt. Start Teil Ende Teil Start Änderung Part3. Die Autorität Zitat für Teil 2590 weiterhin wie folgt zu Lesen. Ende Änderung Teil Start Behörde 29 U.

S. C. 1027, 1059, 1135, 1161-1168, 1169, 1181-1183, 1181 Anmerkung, 1185, 1185a, 1185b, 1191, 1191a, 1191b und 1191c. Sek. 101 (g), Pub.

L. 104-191, 110 Stat. 1936. Sek. 401(b), Pub.

651 Hinweis). Sek. 512 (d), Pub. L. 110-343, 122 Stat.

3881. Sek., 1001, 1201, und 1562(e), Pub. L. 111-148, 124 Stat. 119, geändert durch Pub.

L. 111-152, 124 Stat. 1029. Abteilung M, Kneipe. L.

113-235, 128 Stat. 2130. Secretary of Labor ' s Um 1-2011, 77 FR 1088 (Jan. 9, 2012). Ende Behörde Starten Änderung Part4.

Abschnitt 2590.715-2713 wird amended— End Amendment Part Start Amendment Parta. In paragraph (a) (1) (iii) durch entfernen “and” nach dem Semikolon. Änderung beenden Teil beginnen änderung Partb. In Absatz (a) (1) (iv) durch die Periode am Ende des Absatzes zu entfernen und hinzufügen “. And” an seiner Stelle.

Ende Änderung Teil starten Änderung Partc., Durch hinzufügen von Absatz (a) (1) (v). Änderung beenden Teil Änderung beginnen Partd. Durch überarbeitung von Absatz (a) (3) (i). Änderung beenden Teil beginnen Änderung Parte. Durch hinzufügen von Absatz (a) (3) (iii).

Änderung beenden Teil starten Änderung Partf. Durch überarbeitung der Absätze (b) (1) und (b) (2) (i) und (ii). Und Änderung beenden Teil Starten Änderung Partg. Durch hinzufügen der Absätze (b) (3) und (e). Ende Änderung Teil die Revisionen und Ergänzungen lauten wie folgt.

Abdeckung der präventiven Gesundheitsdienste.,nacipro preventive service, was einen Artikel, eine Dienstleistung oder eine Immunisierung bedeutet, die dazu bestimmt ist, die antibiotics-Krankheit 2019 (buy antibiotics) zu verhindern oder zu mildern, und das heißt, in Bezug auf die einzelnen involved— (A) ein evidenzbasiertes Element oder eine Dienstleistung, die in der Tat eine Bewertung von A oder B in den aktuellen Empfehlungen der United States Preventive Services Task Force hat. Oder (B) eine Immunisierung, die in der Tat eine Empfehlung des beratenden Ausschusses für Immunisierungspraktiken der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten hat (unabhängig davon, ob die Immunisierung für den Routineeinsatz empfohlen wird)., Für die Zwecke dieses Absatzes (a) (1) (v) (B) wird eine Empfehlung des beratenden Ausschusses für Immunisierungspraktiken der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten als wirksam angesehen, nachdem Sie vom Direktor der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten angenommen wurde., * * * * * (3) * * * (i) Vorbehaltlich der Absätze (a) (3) (ii) und (iii) dieses Abschnitts erfordert nichts in diesem Abschnitt, dass ein plan oder Emittent, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, Vorteile für Artikel oder Dienstleistungen gemäß Absatz (a) (1) dieses Abschnitts bietet, die von einem Anbieter außerhalb des Netzwerks erbracht werden, oder dass ein plan oder Emittent, der über ein Netzwerk von Anbietern verfügt, die kostenaufteilungsanforderungen für Artikel oder Dienstleistungen gemäß Absatz (a) (1) dieses Abschnitts auferlegt, die von einem Anbieter außerhalb des Netzwerks erbracht werden., * * * * * (iii) ein plan oder Emittent muss Deckung bieten und darf keine Anforderungen an die Kostenteilung (Z. B. Eine Vorauszahlung, eine Mitversicherung oder einen Selbstbehalt) für einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst gemäß Absatz (a) (1) (v) dieses Abschnitts auferlegen, unabhängig davon, ob dieser Dienst von einem in-Netzwerk-oder out-of-network-Anbieter bereitgestellt wird., Für die Zwecke dieses Absatzes (a) (3) (iii) muss der plan oder Emittent in Bezug auf einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst und einen Anbieter, mit dem der plan oder Emittent keinen ausgehandelten Zinssatz für einen solchen Dienst hat (Z. B.

Einen out-of-network-Anbieter), dem Anbieter einen angemessenen Betrag erstatten, der im Vergleich zu den vorherrschenden Marktpreisen für einen solchen Dienst angemessen ist. * * * * * (b) * * * (1) Im Allgemeinen., Ein plan oder Emittent muss eine Deckung gemäß Absatz (a)(1) dieses Abschnitts für planjahre bereitstellen, die am oder nach dem 23.September 2010 beginnen, oder, falls später, für planjahre, die an oder nach dem Datum beginnen, das ein Jahr nach dem Datum liegt, an dem die Empfehlung oder Leitlinie ausgegeben wird, außer gemäß Absatz (b)(3) dieses Abschnitts., (2) * * * (i) ein plan oder Emittent, der verpflichtet ist, am ersten Tag eines planjahres oder, wie in Absatz(a) (1) dieses Abschnitts anders in Absatz(b) (3) dieses Abschnitts beschrieben, am ersten Tag eines planjahres oder einer Richtlinie bestimmte Positionen und Dienstleistungen abzudecken, muss die Deckung bis zum letzten Tag des plan-oder politikjahres bereitstellen, selbst wenn sich die Empfehlung oder Richtlinie während des anwendbaren plan-oder politikjahres ändert oder nicht mehr in Absatz(a) (1) dieses Abschnitts beschrieben wird.,sein Abschnitt, der am ersten Tag eines planjahres wirksam war oder anderweitig in Absatz (b)(3) dieses Abschnitts vorgesehen ist, wird auf ein “D” - rating herabgestuft, oder ein Artikel oder eine Dienstleistung, die mit einer Empfehlung oder Richtlinie in Absatz (a)(1) dieses Abschnitts verbunden ist, unterliegt einem Sicherheitsrückruf oder wird anderweitig von einer Bundesbehörde, die befugt ist, den Artikel oder die Dienstleistung während eines plan-oder richtlinienjahres zu regulieren, als erhebliche Sicherheitsbedenken eingestuft.Jahr., (3) Schnelle Abdeckung von präventionsdiensten für antibiotics. Im Falle eines qualifizierten antibiotics-präventionsdienstes, der in Absatz (a)(1)(v) dieses Abschnitts beschrieben ist, muss ein plan oder Emittent eine Deckung für diese Position, Dienstleistung oder Immunisierung gemäß diesem Abschnitt bis zu dem Datum bereitstellen, das 15 Werktage nach dem Datum liegt, an dem eine Empfehlung gemäß Absatz (a)(1)(v)(A) oder (B) dieses Abschnitts in Bezug auf diese Position, Dienstleistung oder Immunisierung abgegeben wird. * * * * * (e) Sonnenuntergang Datum., Die Bestimmungen der Absätze (a) (1) (v), (a) (3) (iii) und (b) (3) dieses Abschnitts gelten nicht für einen qualifizierten antibiotics-präventionsdienst, der am oder nach Ablauf des am 31.Januar 2020 vom Minister für Gesundheit und Menschliche Dienste gemäß Abschnitt 319 des Gesetzes über den Öffentlichen Gesundheitsdienst Bundesweit ab dem 27., ABTEILUNG des FINANZMINISTERIUMS Des Sekretärs änderungen Der Vorschriften Aus den in der Präambel dargelegten Gründen ändert das Finanzministerium 31 CFR Teil 33 wie unten dargelegt. Start Teil Ende Teil Start Änderung Teil5.

Die Autorität Zitat für Teil 33 weiterhin wie folgt zu Lesen. Änderung Beenden Teil Start Behörde Start Gedruckt Seite 71196 Sec. 1332, Pub. L. 111-148, 124 Stat.

119. Ende Behörde Starten Änderung Part6. Abschnitt 33.118 wird Hinzugefügt, um wie folgt zu Lesen. Änderung Des Abänderungsteils Änderung von den normalen Anforderungen an die öffentliche Bekanntmachung während des notfalls im Bereich der öffentlichen Gesundheit., (a) der Sekretär und der Sekretär für Gesundheit und Menschliche Dienste können teilweise die Anforderungen an die Öffentliche Bekanntmachung gemäß Â§â€‰33.112 und die Verfahren für die öffentliche Bekanntmachung des Bundes gemäß Â§â€‰33.116 ändern, um eine Entscheidung über einen vorgeschlagenen verzichtsantrag während des in 42 CFR 400.200 definierten notfalls für die öffentliche Gesundheit für buy antibiotics zu beschleunigen, wenn eine Verzögerung den Zweck des vorgeschlagenen verzichtantrags untergraben oder beeinträchtigen und den Interessen der Verbraucher zuwiderlaufen würde., Diese Flexibilitäten sind auf ereignisauslösende, aufkommende Situationen beschränkt, und die in diesem Abschnitt beschriebenen Flexibilitäten stehen Staaten nicht zur Verfügung, die eine Bedrohung für den Zugang der Verbraucher zu Gesundheitsversorgung oder-Versorgung angehen möchten, die vor dem öffentlichen Gesundheitsnotfall für buy antibiotics bestanden hat. B) ein Staat muss alle folgenden Kriterien erfüllen, um eine änderung gemäß Absatz a dieses Abschnitts zu beantragen.

(1) Der Staat muss eine änderung gemäß Absatz a dieses Abschnitts in der von den Sekretären festgelegten form und Weise beantragen., (2) Der Staat muss bei der Erstellung des änderungsantrags nach Absatz a dieses Abschnitts und gegebenenfalls des Antrags auf Verzicht nach treu und glauben und in sorgfältiger, rechtzeitiger und umsichtiger Weise gehandelt haben., (3) der Staat muss gegebenenfalls in seinem Antrag auf änderung der kündigungsverfahren auf Staatlicher Ebene gemäß Absatz a dieses Abschnitts die Begründung des Antrags und die alternativen Verfahren zur öffentlichen Bekanntmachung, die er auf Staatlicher Ebene, einschließlich öffentlicher Anhörungen, durchzuführen vorschlägt, um den betroffenen Akteuren die größtmögliche Gelegenheit und das größte Maß an sinnvollem öffentlichem input zu bieten, der angesichts der dringenden Umstände, die dem Antrag des Staates auf änderung zugrunde liegen, praktikabel ist., Als Bedingung für den Erhalt einer änderungsgenehmigung muss ein Staat öffentliche bekanntmachungsverfahren, einschließlich öffentlicher Anhörungen, auf Staatlicher Ebene durchführen und gegebenenfalls den Antrag auf Verzicht ändern. (4) der Staat muss gegebenenfalls in seinem Antrag auf änderung der kündigungsverfahren auf Bundesebene gemäß Absatz a dieses Abschnitts die Begründung für den Antrag in Bezug auf den Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit und die alternativen öffentlichen kündigungsverfahren, die er auf Bundesebene durchführen möchte, detailliert darlegen., c) der Sekretär und der Sekretär für Gesundheit und Menschliche Dienste werden den Antrag eines Staates auf änderung gemäß Absatz (a) dieses Abschnitts bewerten und Ihre freistellungsfeststellung innerhalb von ungefähr 15 Kalendertagen nach Eingang des Antrags erlassen., (d) der Secretary of Health and Human Services veröffentlicht auf der Website der Centers for Medicare and Medicaid Services (CMS) alle änderungsbestimmungen innerhalb von 15 Kalendertagen, nachdem der Secretary und der Secretary of Health and Human Services eine solche Bestimmung getroffen haben, sowie den genehmigten überarbeiteten Zeitplan für öffentliche Kommentare im Rahmen der genehmigten alternativen staatlichen oder föderalen öffentlichen bekanntmachungsverfahren., (e) der Staat muss auf seiner website alle änderungswünsche und Bestimmungen innerhalb von 15 Kalendertagen nach Erhalt der Bestimmung sowie den genehmigten überarbeiteten Zeitplan für die öffentliche Stellungnahme im Rahmen des alternativen staatlichen oder föderalen öffentlichen bekanntmachungsverfahrens veröffentlichen. F) der Staat muss gegebenenfalls die alternativen bekanntmachungsverfahren auf Staatlicher Ebene durchführen, wenn der befreiungsantrag des Staates genehmigt wird, und gegebenenfalls den Antrag auf Verzicht ändern. Starten Sie Änderung Part7. Abschnitt 33.120 ist amended— Ende Änderung Teil Beginnen Änderung Parta., In Absatz (c) (1) durch hinzufügen einer absatzüberschrift.

Und Änderung beenden Teil beginnen Änderung TEILB. Durch hinzufügen von Absatz (c)(2). End Amendment Part die Ergänzungen lauten wie folgt. Überwachung und compliance. * * * * * (c) * * * (1) die Meldepflicht für öffentliche forum.

* * * (2) Änderung von den normalen Anforderungen nach der Vergabe während des notfalls der öffentlichen Gesundheit., i) der Sekretär und der Sekretär für Gesundheit und Menschliche Dienste können teilweise die Anforderungen des Staate