< Informationen zum Distanzunterricht
15.12.2020 08:37

Distanzunterricht ab dem 16.12.2020


  1. Die BBS Wilhelmshaven wechseln ab dem 16.12. in allen Klassen ins Distanzlernen. Das heißt, dass alle Schüler*innen ab Mittwoch zu Hause bleiben und entsprechend ihres Stundenplanes im Distanzunterricht beschult werden. Auch Auszubildende lernen von zu Hause aus und müssen nicht in den Betrieb!
  2. Die Lehrkräfte führen ihren Unterricht als Distanzunterricht durch. Das bedeutet, dass auch für das Lernen zu Hause Unterrichtspflicht besteht. Es sind keine Ferien! Die Teilnahme und die vermittelten Unterrichtsinhalte werden dokumentiert. Auf dieser Grundlage können nach den Weihnachtsferien auch Tests, Klassenarbeiten oder andere Leistungsnachweise erbracht werden.
  3. Für den Fachpraxisunterricht werden Alternativen gesucht werden. Die Fachpraxislehrkraft wird die jeweilige Lerngruppe darüber informieren.
  4. Eine einheitliche Vorgehensweise für Praktika ist nicht möglich, weil die Arten der Praktika und die betroffenen Betriebe sehr unterschiedlich sind. Grundsätzlich sollen alle Praktika wenn möglich weitergeführt werden, denn auch Azubis gehen an den Nicht-Schultagen weiter in den Betrieb. Gibt es Gründe, die für ein Aussetzen sprechen (Pflegeheime etc.), dann muss bei Schulbeginn nach den Ferien eine Bescheinigung des Betriebes vorgelegt werden, dass das Praktikum in dieser Woche im Einvernehmen mit dem Betrieb nicht stattgefunden hat. Dann gelten die Stunden als erteilt.



Kontakt

Kontakt Standort Heppens

Sekretariat:Tel.: 04421/ 16-49 00
Fax: 04421/ 16-49 02
Mail an Verwaltung Heppens

Sekretariat
Berufliches Gymnasium:
Tel.: 04421/ 16-49 20
Fax: 04421/ 16-49 01
Mail an Verwaltung Heppens

Kontakt Standort Friedenstraße

Sekretariat: Tel.: 04421 / 16-48 00
Fax: 04421 / 16-48 88
Mail an Verwaltung Friedenstraße