< Ehemaligentreffen des Beruflichen Gymnasiums
09.01.2020 08:38 Von: SHC

Wir haben das Klassenzimmer nach Österreich verlagert


Seit drei Jahren entsenden wir nun über das Erasmus+ Projekt Schüler/-innen aus dem gastronomischen Bereich nach Österreich.
Die Zusammenarbeit mit Herrn Robert Peris von den Berufsbildenden Schulen Wittmund ermöglicht uns die Umsetzung des Projektes und das gemeinsame Entsenden von Schüler/- unserer beider Schulen.

Am vergangenen Samstag fuhr die Einjährige Berufsfachschulklasse Gastronomie zusammen mit Teilzeitschülern aus dem dualen System und ihren Begleitern Frau Claudia Schoone und Herrn Guido Malz ins Salzburger Land.
Zusammen mit den Begleitern und Schüler/-innen der Berufsbildenden Schule Wittmund bleiben alle 14 Tage vor Ort und werden in den Tourismusschulen Salzburg, Standort Bramberg, von den österreichischen und unseren Lehrkräften theoretisch und praktisch im Bereich Küche und Service beschult und geprüft.
Zusätzlich zu Lehrinhalten wie Barista-Schulung und Käsekunde, werden Kultur, Region und Sprache den Schülern näher gebracht. Zudem wird das soziale Miteinander, Organisation von Tagesausflügen und das Arbeiten in Lerngruppen gestärkt.

Bis zum heutigen Tag 4 gehörte die Besichtigung eines 4-Sterne-Hotels, das Kennenlernen des Pinzgauer Trestererlaufs und die winterliche Abfahrt der mit 14 km längsten Rodelbahn Europas dazu.

Vier Wilhelmshavener Schüler aus dem Dualen System der gastronomischen Ausbildungsberufe treten am Wochenende ihr Neun-Wochen-Praktikum in den österreichischen Betrieben an.




Kontakt

Kontakt Standort Heppens

Sekretariat:Tel.: 04421/ 16-49 00
Fax: 04421/ 16-49 02
Mail an Verwaltung Heppens

Sekretariat
Berufliches Gymnasium:
Tel.: 04421/ 16-49 20
Fax: 04421/ 16-49 01
Mail an Verwaltung Heppens

Kontakt Standort Friedenstraße

Sekretariat: Tel.: 04421 / 16-48 00
Fax: 04421 / 16-48 88
Mail an Verwaltung Friedenstraße