Maurerin / Maurer

Die Ausbildung zur Maurerin / zum Maurer gliedert sich in die 1. Fachstufe und in die 2. Fachstufe.
Am Ende der 1. Fachstufe wird eine Zwischenprüfung abgelegt. Mit der bestandenen Zwischenprüfung erlangt man den Status einer Hochbaufacharbeiterin bzw. eines Hochbaufacharbeiters.
Die Ausbildung zur Maurerin bzw. zum Maurer endet nach der 2. Fachstufe mit der bestandenen Gesellenprüfung.

Aufnahmevoraussetzung

Voraussetzung für die Aufnahme in die Ausbildung zur Maurerin/zum Maurer ist der erfolgreiche Abschluss der Berufsfachschule Bautechnik oder ein dreijähriger Ausbildungsvertrag.

Ausbildungsinhalte

Berufsübergreifender Lernbereich

  • Deutsch/Kommunikation
  • Politik

Berufsfeldbezogener Lernbereich mit den Lernfeldern

1. Fachstufe

7. Mauern einer einschaligen Wand
8. Mauern einer zweischaligen Wand
9. Fertigen einer Massivdecke
10. Putzen einer Wand
11. Herstellen einer Wand in Trockenbauweise
12. Herstellen von Estrich

2. Fachstufe

13. Herstellen einer geraden Treppe
14. Überdeckung einer Öffnung mit einem Bogen
15. Herstellen einer Natursteinmauer
16. Mauern besonderer Bauteile
17. Instandsetzung und Sanieren eines Bauteils

Abschlüsse

  • Mit der bestandenen Gesellenprüfung wird der Facharbeiterbrief (Gesellenbrief) erworben.
  • Mit mindestens ausreichenden Leistungen erhält man den Berufschulabschluss und den Sekundarabschluss I - Hauptschulabschluss - (falls noch nicht vorhanden).
  • Die Schülerinnen und Schüler erwerben den Sekundarabschluss I - Realschulabschluss - durch den Berufschulabschluss und die erfolgreiche Berufsausbildung (Gilt als Voraussetzung für die Fachoberschule).
  • Den Erweiterten Sekundarschulabschluss erwerben die Schülerinnen und Schüler, wenn der Gesamtnotendurchschnitt im Abschlusszeugnis mindestens 3,0 beträgt und in den Fächern Deutsch/Kommunikation, einer Fremdsprache und einem berufsspezifischen Fach jeweils mindestens befriedigende eistungen nachgewiesen werden.


Kontakt

Kontakt Standort Heppens

Sekretariat:Tel.: 04421/ 16-49 00
Fax: 04421/ 16-49 02
Mail an Verwaltung Heppens

Sekretariat
Berufliches Gymnasium:
Tel.: 04421/ 16-49 20
Fax: 04421/ 16-49 01
Mail an Verwaltung Heppens

Kontakt Standort Friedenstraße

Sekretariat: Tel.: 04421 / 16-48 00
Fax: 04421 / 16-48 88
Mail an Verwaltung Friedenstraße